Och Mensch, Marsh :°_:°_ Das hättest Du nun wirklich nicht verdient. Ich drücke alle Daumen, dass es keine ESS ist :)^:)^:)^


    Sophitia, wer wird denn da so ungeduldig sein? Es wird heute nacht losgehen und morgen ist er da. Wirst sehen! @:)


    (Nee, kann schon verstehen, dass Du langsam keine Lust mehr hast :°_ Ich war auch froh, dass ich nicht warten mußte, sondern er früher kam. Aber sieh es einfach mal positiv: der Kleine war doch immer ein bißchen klein und vielleicht braucht er die zusätzlichen Tage im Bauch einfach noch. Solange seine Versorgung in Ordnung ist soll es vielleicht einfach so sein. Auf ein paar Tage kommt es doch für Dich jetzt eigentlich nicht mehr an. Aber für ihn machen ein paar Tage vielleicht noch sehr viel aus. Glaub dran, dass er das braucht und es ihm dadurch besser gehen wird. Dann lässt es sich leichter warten :)*)


    Bin auch schon wieder weg... Till weint *:)

    Temp. ist unten, Blut kommt immer noch ein bisschen und clearblue digital ist auch der Meinung, dass ich schwanger bin. Da besteht wohl keine Hoffnung mehr. Morgen geh ich zum Arzt. Mal schauen, wann ich ins KH muss.

    Marsh,


    oh nein... dann scheint sich das tatsächlich zu wiederholen. Scheiße, das hab ich dir echt nicht gewünscht. Es tut mir echt unendlich leid. Ein bisschen Hoffnung hab ich ja noch, dass es vielleicht doch noch an der richtigen Stelle sitzt, das Ei. :-/


    Gehst du gleich morgen früh zum Arzt? Du musst gleich berichten, was denn bei raus gekommen ist. :)*@:)Kann dich denn dein Männe etwas trösten? Ihm geht es jetzt bestimmt auch nicht so gut...

    Ich weiß einfach nicht, warum das bei mir so sein muss. Ich werd wohl nie zu meinem Baby kommen. Was stimmt denn mit mir nicht???


    Nein, der kann mich nicht trösten, das kann niemand. Ihm gehts natürlich auch nicht gut, aber unters Messer muss ja nur ich.


    Ich ruf morgen früh mal beim Arzt an, dann werd ich sehen, wann ich kommen kann.


    Eigentlich könnte ich auch gleich ins KH fahren und sagen, sie sollen mich operieren. Aber das machen die ja nicht, bevor sie ein paar Daten haben.

    Ach Mensch, das ist echt traurig.. Vielleicht geht es ja auch dieses Mal ohne Bauchspiegelung, weil es noch nicht so spät ist. Ich hab auch schon von einer Behandlung mit Metothrexat gehört. Das ist wohl sowas wie eine Mini-Chemotherapie. :-/

    Oh nein, Marsh, das kann doch echt nicht wahr sein :°_ Irgendwie kommt immer gleich alles auf einmal dicke, nicht wahr? Och Mensch, ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Du hast im Moment wirklich mehr Pech als ein Mensch allein verdient hat. :°_ Ich drück Dich ganz fest! :)*:)*:)*


    Luise @:)

    Du wirst es nicht glauben: Den abend an dem Männe nicht da war hat er gar nicht gebrüllt :-o Habe deshalb beschlossen, dass wir irgendwie selbst dran schuld sind, dass er abends so viel brüllt. Meine Vermutung ist, dass wir zu viel Hektik verbreiten und er dann ganz hochgepushed ist... falls Du verstehst was ich meine. Als Männe nicht da war, war hier ja totenstille und da war er ganz ruhig und ist auch super eingeschlafen :)^ Normal kommt Männe nach hause, wirbelt den Kleinen rum, wir machen Essen und das meistens so schnell wie möglich, weil wir so'n Hunger haben. Reden darüber wie der Tag war (was ja unter Umständen auch etwas lauter und temperamentvoll sein kann...) Rennen hektisch rum und packen das Futter auf den Tisch etc. Und dann legen wir den Kleinen hin und wollen in Ruhe essen und dann schläft er natürlich nicht sondern brüllt :-p


    Deshalb werden wir das in Zukunft mal anders probieren. Gestern haben wir erst einfach nur mit ihm gespielt und gewartet, dass er müde wird. Dann haben wir ihn hingelegt und er konnte aber nicht einschlafen. Wir haben ihn dann getröstet und immer wieder hingelegt, bis er endlich eingeschlafen ist. Das hat mind. ne halbe Stunde gedauert. (Da hing mir der Magen schon unter den Schuhsohlen :p>;-D). Und erst DANN haben wir Essen gemacht und konnten in Ruhe essen, weil er brav geschlafen hat :)^ Mal sehen wie das heute klappt...bzw. vor allem wie das klappt, wenn wir morgen von der Arbeit kommen. Da ist man einfach immer mehr gestresst und ich glaube, das überträgt sich auf ihn und er brüllt dann vor Müdigkeit.


    Du siehst: ich habe das ziemlich ausführlich analysiert ;-D Und nun treten wir in die Testphase ein um meine Theorie mit Fakten zu validieren :)z


    Heute nachmittag hat er leider wieder vor Bauchweh gebrüllt, aber da kann man ja leider nicht viel dran machen :|N Aber er hat's wieder gut gemacht: Als ich ihm eben seinen Pullover über den Kopf gezogen hab, da hat er sich lauthals kaputt gelacht :-Dx:) Ich glaube er ist am Hals kitzelig ;-D:-x

    Was macht Annabelle? Hab ganz vergessen zu fragen, wie eure Brei-Abenteuer so laufen? Muss die Küche schon neu tapeziert werden oder landet inzwischen mehr im Kind? ;-D


    Marsh, ich hab da keine Ahnung von, aber grundsätzlich wäre doch etwas nicht invasives besser als ne Bauchspiegelung, oder? Warum macht man das dann nicht, wenn es das gibt???

    Marsh,


    wann diese Therapie in Frag kommt, weiß ich leider nicht! :°_ Ist mir nur so eingefallen...


    Christina,


    na, das hört sich doch wirklich danach an, als wäre der Kleine einfach zu "empfindlich", was Reize angeht. Das deckt sich auch mit deinen Erzählungen, dass er immer so viel brüllt, wenn ihr irgendwo auf Besuch seid oder wenn das Schwiegermonster da war...


    Bei uns ist es momentan nicht so doll. Meine Süße hat heute einen Nahrungsverweigerungstag, hat erst 450 ml getrunken. Und ich hab mich zu allem Übel auch noch mit Männe gstritten, der ist aber nun weg, bis morgen. Hat Präsenzveranstaltung an der Fernuni. :-/

    Zitat

    Und ich hab mich zu allem Übel auch noch mit Männe gstritten

    Och nee, warum das denn?


    Ob Annabelle auch empfindlich ist und sich denkt: Wenn Mama und Papa streiten, dann vergeht mir der Appetit? Morgen futtert sie bestimmt wieder besser. Außerdem weißt Du doch: nicht so viele Gedanken machen: Sie wird nicht verhungern.

    Zitat

    Außerdem weißt Du doch: nicht so viele Gedanken machen: Sie wird nicht verhungern.

    :)^Hast ja recht. Aber ich mach mir auch eher Gedanken, ob sie nicht vielleicht was ausbrütet - ihre Haut sieht wieder schlechter aus und sie hat ein bisschen Durchfall. Das kann aber auch vom Zahnen kommen... :-/


    Warum ich mich mit Männe gestritten hab? Wiedermal nonsens. Ich hab ihm gesagt, dass er sich beim Skaten Schützer anziehen soll, hat er nicht. Und er ist hingefallen. %-| Ist zwar auf den Po gefallen, aber egal. Er hat sich halt mal wieder überschätzt und wollte irgendwelche doofen Kunststückchen machen. Da hab ich zu ihm gemeint, wenn er so risikofreudig ist, dann ist es besser, wenn er nicht mehr alleine mit Annabelle fährt. Und da war er sauer! :|N

    Luise: Dein Männe studiert auch an der Fernuni??? Die in Hagen? Meiner ist da auch.


    Hab das hier gefunden:

    Zitat

    Grundsätzlich kann eine MTX-Behandlung nur dann durchgeführt werden, wenn die Eileiterschwangerschaft vor dem Auftreten von Beschwerden entdeckt wurde, der Embryo zusammen mit dem umgebenden Gewebe kleiner als vier Zentimeter ist und die Konzentration des Schwangerschaftshormons HCG unterhalb eines bestimmten Schwellenwerts liegt.

    Zitat

    Hab ganz vergessen zu fragen, wie eure Brei-Abenteuer so laufen?

    Naja, mehr schlecht als recht. Nachdem sie eine Woche lang den Milchbrei ganz gut gegessen hatte, mag sie ihn nun mittlerweile nicht mehr. Ich kann echt machen, was ich will, sie verweigert ihn ziemlich konsequent. :(v Ich hab es manchmal echt satt... Aber was soll ich machen. Ich lasse sie dann eben, wenn sie nicht mag, dann hat sie eben Pech gehabt. Ich hab ja nun schon alles Mögliche versucht. Ich will eben auch nicht andauernd neue Nahrungsmittel ausprobieren. Soll man ja gerade bei so allergiegefährdeten Kinder eher vorsichtig machen...