• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Luise: Dein Männe studiert auch an der Fernuni??? Die in Hagen? Meiner ist da auch.


    Hab das hier gefunden:

    Zitat

    Grundsätzlich kann eine MTX-Behandlung nur dann durchgeführt werden, wenn die Eileiterschwangerschaft vor dem Auftreten von Beschwerden entdeckt wurde, der Embryo zusammen mit dem umgebenden Gewebe kleiner als vier Zentimeter ist und die Konzentration des Schwangerschaftshormons HCG unterhalb eines bestimmten Schwellenwerts liegt.

    Zitat

    Hab ganz vergessen zu fragen, wie eure Brei-Abenteuer so laufen?

    Naja, mehr schlecht als recht. Nachdem sie eine Woche lang den Milchbrei ganz gut gegessen hatte, mag sie ihn nun mittlerweile nicht mehr. Ich kann echt machen, was ich will, sie verweigert ihn ziemlich konsequent. :(v Ich hab es manchmal echt satt... Aber was soll ich machen. Ich lasse sie dann eben, wenn sie nicht mag, dann hat sie eben Pech gehabt. Ich hab ja nun schon alles Mögliche versucht. Ich will eben auch nicht andauernd neue Nahrungsmittel ausprobieren. Soll man ja gerade bei so allergiegefährdeten Kinder eher vorsichtig machen...

    Zitat

    Dein Männe studiert auch an der Fernuni ??? Die in Hagen? Meiner ist da auch.

    Nein, er ist an der WHL in Lahr. Macht da seinen Master of Wasweissich Banking and Finance.


    Aber dann würde doch bei dir theoretisch so eine Behandlung in Frage kommen, oder nicht? ??? Ich denke mal, dass das im Moment ja schon noch sehr sehr früh wäre! :)*

    Marsh, ich finde auch, dass das so klingt als ginge das noch. Aber irgendwie hoffe ich ja noch, dass es vielleicht doch in der Gebärmutter sein könnte :-|


    Luise, man darf seinen Mann auch nicht bemuttern ;-) Das mögen die nicht. Es sei denn sie sind krank, dann muss man es sogar tun ;-D Hoffe ihr vertragt euch schnell :)*


    Du meine Freundin hat erzählt, dass ihre Tochter ihr letztens absichtlich das Gläschen aus der Handgehauen hat und es durch die Küche geflogen ist. Und sie hat in den Löffel gepatscht und sich den Brei dann in die Haare geschmiert. Da ist auch nichts im Kind gelandet. Was ich damit sagen will: scheint normal zu sein :-| Ich bin ja mal gespannt wie Schnappi das irgendwann mal machen wird. Der wird vermutlich den Löffel durchbeißen :-o;-D @:)

    Christina,


    naja, ich kenne eigentlich kein Kind, bei dem das völlig unkompliziert gelaufen ist mit dem Brei. Aber ich muss schon sagen, ich kenne kein Kind, das in der Hinsicht so kompliziert ist, wie meins. Sie ist nun 7,5 Monate alt und wir haben immer noch keine Mahlzeit durch Brei ersetzt. :-/ Aber naja, ich werde sie schon nicht mit der Flasche in die Schule schicken müssen...


    Und das Kind deiner Freundin isst auch keinen Brei? Das ist doch schon ein Jahr alt, oder meinst du nicht die Arbeitskollegin?


    nen schönen Arbeitstag wünsch ich dir morgen! @:)@:)@:)


    Muss nun auch langsam mal den Brei machen, den das Kind nicht essen will :p>...

    Vielleicht ist das möglich, aber dann muss ich mind. 6 Monate Pause einlegen.


    Es kann eigentlich nichts anderes sein außer eine ESS. Das geht doch gar nicht, dass bei einer SS die Temp. unten ist, oder habt ihr da schon mal was davon gehört? Ich nicht und ich hab gerade recherchiert und da sagen auch alle, das geht nicht.

    Oh Mann, was war denn da heute los... Mädels, es war doch SONNTAG, da ist doch normal gar nichts los! :-o:-o:-o

    @ Marsh:

    Ach Süße, lass' dich einfach nur drücken!!! :°_:°_:°_:°_:°_:°_ Das hast du echt nicht verdient, könnte gerade heulen! Du tust mir sowas von leid... ich wünsche dir von ganzen Herzen, dass es keine ESS ist, aber du hast leider recht... schönreden hilft nichts und es sieht verdammt danach aus! Mir kamen richtig die Tränen als ich das gelesen habe! Ich wünsche dir, dass du wenigstens nicht wieder eine Bauchspiegelung brauchst und auch du bald zu deinem Baby kommst!!! :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_

    @ Christina:

    Deine Theorie stimmt sicher sogar!! Ich habe auch beobachtet, dass Sophie's abendliche Schreiattacken immer dann ganz schlimm sind, wenn wir viel unternommen haben und der Tag recht hektisch war. Waren wir den ganzen Tag nur daheim und lief der eher ruhig ab, dann hat sie abends super eingeschlafen!


    Heute waren wir leider ständig unterwegs und deshalb brüllt sie bereits seit 1 Stunde! Mein Mann ist noch bei ihr, werde ihn jetzt aber ablösen gehen! :-/

    @ Luise:

    Ach Süße, gib die Hoffnung nicht auf bei deiner Maus! Ich habe gehört, dass kein Baby freiwililg hungert, sie wird sicher nicht verhungern wenn du ihr genügend zum Essen ANBIETEST! Wenn sie es nicht mag, dann hat sie eben Pech gehabt, das ist genau die richtige Einstellung. Trinkt sie wenigstens genügend? Ich hoffe, Sophie macht später nicht solche Zicken mit dem Essen, aber das hatte Annabelle ja schon immer... Sophie trinkt total oft und auch recht brav... auch, wenn sie momentan recht viel spuckt!


    So, werde meinen Mann ablösen gehen, er tut mir schon leid!


    Wünsche euch noch einen schönen Abend!


    *:)*:)*:)

    So, da bin ich wieder. Kind schläft. zzz


    Sie hat heute sogar mal wieder etwas mehr gegessen. Ich hab sie hingesetzt in den Stuhl, dann ging erst mal das übliche Geschrei los und ich hab schon gedacht, na toll, das kann ja wieder was werden! :|N Dann hat sie sich aber nach einer Weile besonnen und doch ca. 40 g Milchbrei gegessen. Und dann zu meiner großen Überraschung noch mal 60 g Obstbrei. Das ist doch schon mal was! :)* Aber wahrscheinlich sieht es morgen schon wieder anders aus. :-/ Ich werd morgen den Milchbrei mit einem bisschen mehr Obst machen. Vielleicht mag sie ihn dann lieber... :-/


    Erdbeere,


    oh je, dann noch viel Erfolg beim Herumtragen der Kleinen... @:) Annabelle hat auch immer am meisten abends geweint, wenn wir viel mit ihr unterwegs waren und sie auf dem Arm von zu vielen Leuten war. Aber was das angeht, konnte ich mich noch nie beschweren. Sie ist ja an und für sich, wenn man mal von der Ess-Sache absieht, ein echt pflegeleichtes Mädel...:-/

    Klar sag ich Bescheid, aber ihr könnt euch ja schon denken, was dabei rauskommt. Er wird in der Gebärmutter nichts sehen. Mehr kommt da morgen nicht raus. Werd mich gleich mal nach künstlicher Befruchtung erkundigen.


    Ich hab außerdem totale Rückenschmerzen, links unten. Was kann das sein???

    Nein, hatte ich nicht.


    Hab gerade nachgelesen: Wenn die Temp. sinkt, heißt das ja, dass der Progesteronspiegel sinkt. Wenn es eine normale SS wäre, dann würde der Progesteronspiegel ja nicht sinken. Progesteron wird ja benötigt, um die SS intakt zu halten. Also kann es keine intakte SS sein.