Sophitia: Meine Oma sagt immer: Die Luft muss raus, die hat doch draußen viel mehr Platz, als im Bauch %-| ;-D Ich find's ja immer noch lustig, dass man sich über jeden Pups freut ;-D (denn schließlich kann der dann nicht mehr im Bauch weh tun :)z


    Mincepie: Er ist 4 Monate alt ;-) Aber ich glaub ja nicht an diese Schub-Theorie... wenn man ein Schreikind hat, dann schiebt das dauernd oder wie? neee :|N


    Schön, dass Dir Dein Job so viel Spaß macht :)^ Da bin ich ganz neidisch. Würde momentan auch gerne mehr arbeiten (und mehr schaffen). Fühl mich nach einem Tag nur Baby-bespaßen immer recht unbefriedigt... bin eben doch ein Arbeitstier o:)


    Erdbeere: hoffe, dass es bei Sophie nur eine Phase ist und Du bald wieder Dein liebes Mädel zurück hast :)*@:)


    Elbnixe: Ooooohhhh, gaaaaanz neidisch :-D Sieht ja wirklich super nach Urlaub aus! Vor allem habt ihr ja einen Blick für gute Motive, das zweite und dritte Bild sehen ja fast aus wie vom Fotographen :)^ :)*


    Ich hab keine Ahnung von Einnistungsblutung. Hatte sowas nicht. Aber ich drück die Daumen, ich hoffe das ist auch was :)^:)*@:)


    Marsh: Da mußt Du mal googlen. Ich hatte da mal so eine Seite gefunden auf der man ausrechnen konnte, wie viel Strahlung man bei einem bestimmten Flug abbekommt und das war wirklich ziemlich wenig. Menschen, die in bestimmten Teilen der Erde leben bekommen ständig mehr Strahlung ab und kriegen trotzdem gesunde Kinder. Das ist wirklich vernachlässigbar und wird nur gerne übertrieben (Thema Verschwörungstheorie ;-)). Einzige Gefahr ist eigentlich die Thrombose. Aber genaugenommen ist man auch stärker Thrombose gefährdet, wenn man die Pille nimmt und da sagt auch keiner man solle nicht fliegen %-| Mußt im Zweifelsfall eben auch die schicken Thrombosestrümpfe anziehen, hab ich auch gemacht: Superschick! ;-D

    http://www.helmholtz-muenchen.de/epcard2/


    Hier kannst Du die Strahlung ausrechnen lassen. Bei mir waren das damals 70µSv (also 0,07mSv). Setzen wir das mal in Relation: Hierzulande kriegen wir ein bis drei Millisievert (mSv) an natürlicher Strahlung ab, wobei die Schwankungen je nach Höhenlage, Beschaffenheit des Untergrundes und der Radonbelastung noch grösser ausfallen können.

    Kosmische Strahlung - das klingt so herrlich Esoterisch ;-);-D


    Habe mal nachgeschaut. Kommt drauf an, wie hoch man fliegt und welche Route.


    http://www.faz.net/s/Rub51A2BF0098D64DB1B0EE7722CC912140/Doc~E5B3741C4D7C9405DBC9283CB44523389~ATpl~Ecommon~Scontent.html


    Kurz die Fakten laut dem Artikel (FAZ):


    - Flug FFM - San Francisco - 70 mikrosievert


    - Flug FFM - Sao Paolo - 35 mikrosievert


    - Flug FFM - Malle - 3 mikrosievert


    - Einfach nur in Deutschland leben, ohne Strahlenschutzbunker - 2500 mikrosievert p.a.


    ----> also 6,8 mikrosievert pro Tag


    - Zusätzliche durchschnittliche Belastung pro Jahr durch ärztliche Untersuchungen, Fernsehen, Rauchen... - 2500 mikrosievert p.a.


    ----> also nochmal 6,8 mikrosievert pro Tag, sagen wir mal der Fairness halber ~4, weil du ja nicht rauchst und nicht in der Früh-SS zum Röntgen rennen würdest und VERMUTLICH nicht neben einem Atomkraftwerk wohnst.


    = macht ~11 mikrosievert, denen du ohnehin jeden Tag ausgesetzt wirst.


    Du willst ja nicht an die Westküste, sondern an die Ostküste. Da ist der Flug ja nochmal ~4500km kürzer, und wir gehen mal davon aus, dass der Atlantik plus Frankreich von FFM aus rund 6000km sind (Nee, nachgucken tue ich das jetzt nicht , müsste aber ungefähr hinkommen), da man meist aber eben nicht "Luftlinie" fliegt, gehen wir der Einfachheit halber einfach mal von 2/3 der vollen Westküsten-Strecke aus.


    Das wären dann ~47 mikrosievert pro Strecke, also 94 insgesamt. Wenn du nun sagen wir mal 21 Tage dort bleibst, wären das ca 4,5 mikrosievert zusätzlich pro Tag.


    11 mikrosievert + 4,5 mikrosievert durch Flüge = 15,5 mikrosievert, also ca 40% mehr pro Tag.


    Musst du dir selbst überlegen, welchen Schluss du daraus ziehst...


    Für mich persönlich klingt das eher nach Panikmache.


    Genau wie diese Geschichte in den USA momentan, wo bekloppte Mütter meinen, ihre Kinder gegen Nichts impfen zu müssen, weil andere bekloppte Mütter sagen, ihre Kinder hätten von Impfungen Autismus bekommen, die Zahlen wären ja auch irre hochgegangen, seitdem großflächig geimpft wird. Klar, seitdem großfächig geimpft wird, sind die Diagnosemöglichkeiten für Autismus auch geringfügig besser geworden. Und warum sein Kind gegen Masern, Mumps und Diphterie impfen? Früher hatten Kinder das auch nicht! ...Und früher ist jedes 3. oder 4. Kind vor seinem 5. Lebensjahr gestorben. Bah, fertig gemeckert.


    Die sind sich ja nun auch nicht einig, wie schlimm die Strahlung überhaupt ist, was sie wirklich macht, und wieviel wenig und wieviel zuviel ist - für mich persönlich wäre das kein Gegenargument, solange es keine handfesten Beweise oder Statistiken, die ich selbst gefälscht habe gibt. :|N

    Menno, Christina war schneller. UND hat andere Werte! ;-D


    Sind bestimmt nochmal andere Referenzwerte, wenn jemand Drittes etwas dazu schreibt...


    Achja, und bevor jemand fragt: Ja, ich habe zuviel mit Excel zu tun gehabt die letzten anderthalb Wochen :-| ;-D

    Oh, danke Christina! @:) Das ist ja interessant!


    ähm, wie, dann haben wir in Deutschland auf dem Boden mehr Strahlung als auf einem Langstreckenflug??? Wie geht das denn?


    Und was ist dann mit der 5 mal so viel wie Röntgen-Theorie??? Stimmt das nicht?


    ja, die Thromonosestrümpfe kenn ich, hatte die sogar auf meinem letzten Flug nach Florida an, da hab ich aber auch noch die Pille genommen.

    Zitat

    dann haben wir in Deutschland auf dem Boden mehr Strahlung als auf einem Langstreckenflug ??? Wie geht das denn?

    Hatte nicht geschrieben, dass die Bodenstrahlung auf's Jahr gerechnet ist... aber Mincepie hat das ja wunderbar erklärt :)*

    Ah, und danke mincepie! Seh ich jetzt erst gerade! @:) Du wirst lachen, das nächste Atomkraftwerk ist ca. 30km von uns weg. Kannst du da bitte deine Rechnung angleichen??? Wenn du schon dabei bist und da dir excel so viel Spaß macht, dann änder sie auch mal dahingehend, dass wir nach Las Vegas oder LA fliegen wollen (wahrscheinlich), also doch Westküste. Aber der Flug ist auch nicht wesentlich länger.


    Und wie viel Strahlung hätte dann ein mal Röntgen???


    Und dann kommt ja noch dazu, dass ich bis dahin eh nicht schwanger bin. ;-)


    ;-D Thromonose, das ist sowas wie Leishmaniose.

    OK, die Frage mit dem Röntgen kann ich mir selbst beantworten:

    Zitat

    Gern zitiert wird der Vergleich mit einer Lungenaufnahme: Die Strahlenbelastung eines Fluges Frankfurt-San Francisco entspricht zwei Lungenaufnahmen. Hin und zurück macht vier. Das ist richtig, aber nur die halbe Wahrheit. Die Zahlen gelten nämlich nur für die Mutter. Das Kind liegt bei einer Lungenaufnahme nicht im Strahlengang, bekommt also nur die Streustrahlung ab, das ist ein Bruchteil. Im Flugzeug dagegen ist der ganze Körper der Mutter im Strahlenfeld der kosmischen Strahlung und damit auch das Kind.

    Ist aus dem Artikel von mincepie.

    Was ist denn hier los, Mädels???!! Keiner schreibt mehr? Geht es euch allen gut?


    Ich hatte gestern Streit mit Männe wegen seinem doofen Bruder (warum hat man die Familie immer glei mit am Hals nur weil man den Mann liebt??). Bruder wollte nachts um 12 noch sein neues IPhone installiert haben und Männe hat nix anderes zu tun als zu springen. Bin fast ausgerastet. Was bildet sich dieser Typ eigentlich ein? Warum springt Männe sofort wenn dieser ARS... sich meldet? Boah, somal die sich das ganze Wochenende sehen. Man, und Männe nimmt ihn auch noch in Schutz. Könnt kotzen. Wie soll sich denn Pünktchen ordentlich einnisten, wenn ich seelisch nur noch fertig bin (Arbeit, Schwiegerfamilie)!!! Und das, wo wir doch erst drei wunderschöne Wochen Urlaub hatten. So wird das doch nie was :°(


    Christina: Wenn du mal n bisl Zeit hast, ich müsste mich mal mit dir über die Söhne deines Männes und die Ex unterhalten. Meine Nachbarin ist auch fix und fertig wegen der gleichen Sache und ich hab ihr versprochen, dass ich dich mal um Rat frage 8-)


    Viele Grüße und falls ihr heute alle zu beschäftigt seit, dann wünsche ich euch schon einmal ein schönes Wochenende! *:)@:)

    Guten Morgen,


    Jannis hält mich schon wieder ganz schön auf Trapp, deshalb nur schnell mal Hallo sage. ;-)


    Noch sind seine Augen halb zu.:=o


    Wir haben uns gestern ein Auto gekauft, zumindest die Zusage gemacht. BIn immer noch ganz aufgeregt. Soooo viel Geld.:-o


    Nu haben wir aber doch nicht den Skoda Octavia genommen, sondern den Peudeot 307SW. Der läuft nämlich gerade aus und wir haben ne Tageszulassung bekommen, die echt günstig ist.


    Häuschen muss jetzt aber noch Jahre warten. :=o:°(


    Elbnixe,


    wow, das ist hart, mitten in der Nacht loszuziehen. Arbeitet dein Mann nicht???


    Zur Flugzeuggeschichte kann ich nur sagen. Ich hätte keine Langstreckenflüge mehr gemacht. Gibt dafür keine richtige Begründung. Wäre mir nur einfach zu viel gewesen. Kurzstrecke, kein Problem, aber länger als 3 Stunden, Nein danke.


    Ich wünsche euch erst mal nen schönen Tag. Mal sehen ob mir der kleine Mann noch ein bisschen Zeit lässt. ;-)@:)@:)@:)

    Huhu!

    Was iss´n hier los! Hier schreibt ja gar keiner mehr? *ruf* Alle Abtrünnigen bitte sooofort hier antreten! ;-D:-p


    Christina,

    Zitat

    Von Montag auf Dienstag mußte ich schon ab 1:25h stündlich aufstehen um den Schnuller reinzustecken und gestern ging das schon um 23h los. >:( Der hat ja wohl nen Klatsch!

    Du, ich denke, dass das wohl nur eine Phase sein wird! Ich meine, er ist nun so ziemlich genau 19 Wochen alt, in dem Dreh. Und da ist doch mal wieder ein Schub. Ich denke, dass das damit zu tun hat. Die Kinder schlafen und essen schlechter, sind anhänglicher und schreien mehr. Aber der Spuk ist sicher auch bald wieder vorbei. Arbeitest du eigentlich heute? ???


    Mincepie,

    Zitat

    wobei Mittagessen meist in Form von "schnell Stulle essen beim Mail schreiben" zelebriert wird

    Naja, das ist aber auch kein Zustand für ewig. Ich denke schon, dass das schlaucht. Oder steht dir das ab sofort immer bevor? Ich hab das auch ab und zu, wenn in der Praxis viel los ist! An solchen Abenden kann ich mich direkt in die Falle schmeißen, weil ich so k.o. bin. :-/


    Was macht denn jetzt eigentlich eure Familienplanung? Auf unbestimmte Zet verschoben? Und wie läuft es mit deinem Männe? Bist du dir immer noch unsicher wegen der Sache mit dem Kollegen damals? ???

    Zitat

    fahren wir uns unsere Kätzchen angucken

    Kleiner Babyersatz? Dann passt aber höllisch auf die Tapeten und die Couch auf! Im Gegensatz zu Menschenbabys schreien sie zwar weniger, kratzen aber mehr!


    MissEden,


    ich hab zwar keine Ahnung, warum du sie erzählt hast, aber krasse Story! :°_ Schön, dass es dir wieder gut geht!


    Erdbeere,


    na? Ist dein Baby wieder brav? ??? Kann sich Klein-Sophie auch mal wieder alleine beschäftigen? ???


    Marsh,

    Zitat

    Hat sonst niemand mehr ne Meinung zu Langstreckenflügen ??? Gibts doch nicht, ihr wart doch alle schon schwanger.

    ich hatte zwar auch in der SS richtige Angst vor dem Fliegen. Aber ich muss sagen, anhand der Berechnungen ist es nun doch halb so dramatisch. Aber in der Frühschwangerschaft würde ich es bleiben lassen... Später ist es, einen unkomplizierten Schwangerschaftsverlauf vorausgesetzt, sicher wurscht.


    Elbnixe,


    dein Mann ist ja komisch. Was muss der denn mitten in der Nacht rausrennen, um seinem Bruder ein iPhone zu konfigurieren. %-| Sowas kapier ich auch nicht. Aber solange er nicht von dir verlangt, dass du mit aufstehst und ihn irgendwohin fährst, kannst du wohl nicht viel machen! :(v


    Ach ja, und schicke Fotos, da wird man direkt neidisch! @:) Ach ja, und übrigens finde ich sich supertoll schlank. Weiß gar nicht, wo du abnehmen willst! :)*


    Sophi,


    *:) na, alles klar bei Jannis und dir? Wie gefällt dir eigentlich das Mutterdasein? Bist du viel unterwegs mit dem Kleinen? *:)

    Tut mir leid, ich komme momentan nicht wirklich zum Schreiben! Wir haben ja am Sonntag Sophie's Taufe und jetzt bin ich seit 2 Tagen am Hausputzen. Feier zwar mittags im Gasthaus, gehen dann aber zu uns nach Hause auf Kaffee und Kuchen. Mag dass es da bei uns zuhaue schön ist und ich mich nicht für mein Haus genieren muss... irgendwie kommt man mit Kind nicht mehr so oft zum Putzen :=o:=o:=o - da sind dann plötzlich andere Dinge wichtiger! Kaum zu glauben, dass ich früher gerne geputzt habe!!


    Sophie ist leider immer noch recht anstrengend... seit 3 Nächten schlaft sie total unruhig - ich muss ab Mitternacht alle 10 Minuten ihren Schnulli in den Mund stecken. Letzte Nacht habe ich sie sogar wieder 2x gestillt - das kam auch schon ewig nicht mehr vor! Ja, und heute hat sie noch dazu Bauchweh - sie hatte aber auch schon 4 Tage keinen Stuhl die Arme :°_:°_:°_. Ich hoffe, das Problem beseitigt sich noch VOR der Taufe, habe Angst dass am Sonntag ihr schönes Taufkleid (welches ihre Oma genäht hat) plötzlich braun ist und nicht mehr weiß :=o;-D;-D;-D.


    Ich hoffe, euch gehts allen gut... ich melde mich dann nach der Taufe wieder - wenn wieder Ruhe in den Alltag eingekehrt ist!


    *:)*:)*:)*:)