Hallo Mädels!


    Bin gerade totaaal aus allen Wolken gefallen. Waren den ganzen Tag unterwegs (Tauffeier zahlen, einkaufen etc.) und als ich daheim war und aufs WC musste, sah ich dass ich meine Regel heute wieder bekommen habe. Oh Mann, ich hatte mich während der SS sooo dran gewöhnt sie nicht zu haben. Irgendwie ein komisches Gefühl. Hab so gehofft, dass sie wenigstens während der Stillzeit noch ausbleibt *seufz*. Aber naja, was solls. Werde ab morgen wieder Temp messen und mit NFP anfangen. Muss mal schauen, ob mein Thermo noch funktioniert. Kann mir zwar nicht vorstellen dass das klappt, wenn man in der Nacht ständig wach wird... aber wird schon gehen.


    Ja, wir hatten gestern Taufe. War totaaaaaaaaaal schön. Sophie war sowas von brav, hat die ganze Zeit gepennt! Sogar als ihr das Wasser über den Kopf geschüttet wurde, hat sie friedlich geschlafen! Erst als wir nach der Taufe ein Gruppenfoto gemacht haben, wurde sie wach und begann zu Schreien. War aber auch kein Wunder, sie hatte schon Hunger.


    Sind dann ins Gasthaus essen gefahren und anschließend zu uns nach Hause auf Kaffee und Torte. Die letzten Gäste verließen stockbesoffen sowas um 21.00 Uhr unser Haus. ;-D;-D;-D


    Hier ein paar Bilder:


    http://s5.directupload.net/file/d/1441/xnlkhlxz_jpg.htm


    http://s2.directupload.net/file/d/1441/euamakjj_jpg.htm


    http://s5.directupload.net/file/d/1441/keq6tas4_jpg.htm


    http://s1.directupload.net/file/d/1441/ddeamd7l_jpg.htm


    http://s6.directupload.net/file/d/1441/l25oliha_jpg.htm


    http://s5.directupload.net/file/d/1441/akd7lr2h_jpg.htm


    Detailiertere Fotos von ihrem Kleid folgen nächste Woche, die bekomme ich erst nächstes Wochenende!


    Bekamen unter anderem einen Gutschein für ein Wellness-Wochenende (3 Tage und 2 Nächte) in einer Suite in einer Babytherme geschenkt. Freue mich schon totaaal darauf!!! x:)x:)x:)

    IHR LIEBEN ICH BRAUCHE EURE HILFE

    Also folgenden ist am Wochenende passiert:


    Ich hatte mal wieder das schöne Thema Kinder bekommen wann usw. Meine Situation kennt ihr ja, schildere es noch mal im kurzen. Also Hauptproblem sind die Eileiter, die schon mehrmals eine Entzündung hervorgerufen haben, Freund will noch nicht Kinder, da erst das Haus gebaut werde soll bzw. angebaut werden soll. Wir leben zur Zeit im Haus mit der Mutter, Wir haben etwa 65 qm²,aber keine Küche d.h. Bad, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer (ist das größte mit 25 qm²) könnte also Kinderzimmer werden :-)


    Nun hatte ich am Wochenende wieder eine lange Diskussion mit meinem Freund (fast vier Jahre zusammen, er ist 33 und ich 22)Ich weis das ist noch ziemlich jung, aber ich finde mich reif genug dafür. Ich habe eine geschlossene Ausbildung, habe eine Stelle und studiere nebenbei. Meine Vorstellung war eigentlich das ich Ende des Jahres anfange mit hibbeln, aber wie gesagt mein Freund ist nicht wirklich davon begeistert. Nun hatten wir am Wochenende ein langes Gespräch, das so zu Ende ging, dass ich fertig war und geheult habe. Mein Freund hat dann gesagt, " na dann müssen wir es eben vorziehen. Ich will dich nicht traurig sehen und wenn es dein größter Wunsch ist, dann eben jetzt."


    So nun zu meinem Problem: Ich will zwar mit Ihm ein Kind, aber nicht nur weil er mich nicht leiden sehen will. Ich will die volle Unterstützung, wisst ihr was ich meine.


    Zu meinem Freund muss ich noch mal sagen: er hat die Ansicht, dass erst das Haus gebaut werden muss, damit wir ein solide Grundlage haben, aber die haben wir doch jetzt auch schon. Er ist der Meinung, dass wir erstmal, das alles bezahlen sollen. Er hat Angst zu versagen. Ich finde aber, dass es jetzt auch richtig wäre. Wenn man ein Kind hat, sind doch die Raten viel geringer für das Haus, man bekommt mehr Unterstützung ect. Oder liege ich da falsch?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bin ziemlich fertig mit dem Ganzen.


    Liebe Grüße an alle

    Dini: schön, Dich zu lesen. Machst Dich ja ein bißchen rar in letzter Zeit.... aber wem sag ich das, hab ich ja auch gemacht im MuSchu o:)@:) Hoffe aber, dass Du uns erhalten bleibst und immer wieder den Weg ins Forum findest. Wir würden Dich sonst vermissen :)z:)*


    oh, das mit dem Auto kenne ich. Und erfahrungsgemäß steckt man doch immer noch viel zu viel Kohle rein bevor man einsieht, dass es nix bringt und übermorgen das nächste Teil kaputt ist. Mein Männe hat in seinen noch über 1000€ investiert und 7 Monate später war das Auto trotzdem Schrott. Deshalb mein Tipp: früh verkaufen (dann kriegt man auch noch ein bißchen mehr dafür) und ein zuverlässigeres anschaffen. Du willst ja nicht mit Kind irgendwo liegen bleiben :)^


    Erdbeere: x:) Das Kleid ist ja süüüß x:) Und die Torte finde ich auch sehr sehr schön :)^ War bestimmt klasse die Taufe. Wie hast Du das gemacht mit dem Stillen in der Gesellschaft? Wär mir ja der totale Horror :-o


    Hummelli: ich weiß was Du meinst. Ich würde auch nicht wollen, dass er ein Kind "nur mir zu Liebe" bekommen will. Wie das mit den Finanzen ist kann ich Dir nicht sagen. Aber ich denke ehrlich gesagt, dass er seine Meinung durchaus ändern kann, wenn er den kleinen Purzel erstmal auf dem US strampeln sieht und spätestens natürlich, wenn er ihn/sie auf dem Arm hat. Insofern ist es vielleicht gar nicht so schlimm, wenn er es erst Dir zu Liebe tut und dann hinterher "erst auf den Geschmack" kommt. Verstehst Du wie ich das meine? Er mag den Wurm später sicher nicht mehr missen.... mußt Dir allerdings auch im Klaren darüber sein, dass er Dir womöglich jederzeit Vorhaltungen machen kann, wenn's nicht so gut läuft. So nach dem Motto "DU wolltest das doch unbedingt". Da kennst Du ihn am besten, das mußt Du abschätzen. Dazu kann ich nix sagen. Und wie viel Unterstützung Du von ihm erwartest würde ich vorher abklären. Wenn Du z.B. auch willst, dass er nachts mal aufsteht, dann müßt ihr das vorher abmachen. Sonst ist das der klassische Fall: DU wolltest doch das Kind unbedingt, dann steh DU auch auf. Und ich weiß wovon ich rede, wenn ich sage, dass man das manchmal einfach nicht auf Dauer kann :-/


    Hm, hab ich Dir jetzt weitergeholfen? Ich vermute nicht... sorry, ist ne schwierige Frage :-|


    Uih, Till ruft... *:)*:)*:) an alle anderen @:)

    @ Christina:

    Stillen in der Öffentlichkeit ist für mich kein Problem mehr. Hab im Gasthaus gestillt, während die anderen das Essen bestellt haben und dann wieder daheim. Daheim hab ich mich halt auf die Couch gesetzt, während die anderen hinter mir am Tisch saßen. Man sieht doch nichts - nur den Hinterkopf von Sophie. Außerdem muss keiner herschauen!!


    Waren heute Mittag auch beim Chinesen und da hab ich auch während dem Essen gestillt weil die Kleine Hunger hatte. Wie gesagt: Wem's nicht passt der soll einfach wegschauen, so einfach ist das!


    Auf den letzten beiden Bildern hat Sophie aber kein Kleid mehr an - das habe ich ihr im Gasthaus gleich ausgezogen. Das war irgendwie so unhandlich, man konnte Sophie kaum damit nehmen. Hab ihr dann einen weißen Satin-Overall angezogen... war viel besser! :)^

    @ Hummeli:

    Finde auch dass deine Frage recht schwierig ist... und ich wüsste genauso wenig wie du was ich in so einem Fall machen würde. Wahrscheinlich würde ich noch warten bis er auch will. Sonst ist es genauso wie Christina sagt: DU wolltest doch das Kind, also kümmere dich DU darum! Ist wirklich schwierig... ich weiß nicht was man dir da raten soll. Hör auf dein Bauchgefühl und redet nochmal in aller Ruhe darüber. Sag ihm, dass du nicht willst dass ihr jetzt wegen DIR das Kinderkriegen vorzieht... ich würde mit ihm einfach über deine Ängste/Sorgen reden.


    *seufz*


    Kann mir jemand sagen, warum Sophie wenn ich mal beim PC sitze und sie neben mir in der Wippe steht IMMER ein Schreitheater macht??? Wenn das mein Mann macht, ist sie total ruhig, friedlich und schläft ein, sodass er stundenlang vor dem PC sitzen kann. Mir gönnt dieses Kind nichtmal 5 Minuten! :°(

    Huhu!

    Dini,


    das ist aber schön, dass du dich mal wieder meldest. Da wollen wir aber auch mal wieder Bauchbilder sehen! Du hast bestimmt eine ganz tolle Kuller! Und dass du bei dem Wetter dich hier rar machst, kann ich gut verstehen - hauptsache, du vergisst uns hier nicht völlig!@:)


    Mincepie,


    6 Monate ist aber nicht lange. Wenn ich mir überlege, wie schnell die ganze Zeit jetzt rum war? :-o Bekämst du denn so leicht einen Betreuungsplatz für das Kind? Das kostet soch in Irland auch so irre viel! Oder? ???


    Erdbeere,


    wow, das sieht ja alles toll aus! Und schön, dass sich Sophie so lieb verhalten hat!


    Die Windeltorten gibt es beim dm, hab ich auch schon mal gesehen!


    Hummelli,


    nun, ich kann gut verstehen, dass du nicht willst, dass er "dir zuliebe" ein Kind mit dir macht. %-| Ist ne blöde Situation. Da weiß ich auch nicht, was ich an deiner Stelle tun würde. Denn wie Christina schon schrieb, es kann passieren, dass du dir das dann in jeder blöden Situation vorhalten lassen musst. Was das Haus angeht - nein, mit Kind bekommt ihr keine großen Zulagen vom Staat. Man bekommt gar nichts für einen Hausbau, denn es gibt keine Eigenheimzulage mehr. Aber ich denke eh, dass es keinen Sinn macht, die Entscheidung für oder gegen ein Kind von solchen Faktoren abhängig zu machen. Genauso finde ich, dass (da es ja eine Entscheidung für´s Leben ist) es wirklich wichtig ist, dass beide Partner hinter dieser Entscheidung auch stehen, d.h., dass es keiner dem Anderen zuliebe tut. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. :)*


    Christina *:)@:)


    Bis später! *:)*:)*:)

    In dieser Torte waren 280 Windeln drinnen!!! :-o:-o:-o Haben sie nämlich gerade "angeschnitten" und gezählt!!! Zum Glück geht Größe 3 bis 9kg, sollten sie also noch aufbrauchen können :=o:=o:=o.


    So, muss zu meiner Tochter, die hat mal wieder eine abendliche Schreiattacke der Sonderklasse. Mein Mann verzweifelt glaube ich gerade! :-/:(v:(v:(v

    Guten Morgen!

    Erdbeere,


    Ich hab gestern ganz vergessen, darauf zu antworten! Das ist ja krass, dass du deine Mens schon wieder hast! :-o Immerhin stillst du ja voll. Aber das hat einen großen Vorteil, du kannst nun endlich wieder mit NFP weitermachen. Wolltest du ja immer. ;-D


    Was das Stillen in der Öffentlichkeit angeht. Ich muss sagen, dass mich das irgendwann auch nicht mehr gestört hat. Ich hab aber auch nur 12 Wochen gestillt. Und wenn ich mir vorstelle, ich müsste Annabelle jetzt noch stillen, um Himmels willen, die Leute würden vielleicht blöd gucken! %-| Von daher war´s ganz gut, dass ich schon zeitig abgestillt hab. :=o Als hätte ich geahnt, dass mein Kind so ein strikter Beikostverweigerer wird. ;-D


    Ich hab heute wieder Babyschwimmen. Mal schauen, wie das so wird - immerhin hat die Maus ja bei den letzten beiden Malen Baden in der Badewanne gebrüllt, als hätte ihr letztes Stündlein geschlagen! :-o


    Ich hab hier auch mal wieder in paar Bilder. Ihr dürft nicht erschrecken, denn aus meiner kleinen Maus ist ein richtiges Kleinkind geworden, sie ist gar kein richtiges Baby mehr..


    Im Kinderwagen, den wir mittlerweile zum Sportwagen umgebaut haben...


    http://s3.directupload.net/file/d/1442/uq972nny_jpg.htm


    In ihrem Hochstühlchen beim Essen...


    http://s7.directupload.net/file/d/1442/x5t2bky5_jpg.htm


    Nahaufnahme...


    http://s1.directupload.net/file/d/1442/t7dgnzoc_jpg.htm


    Bis später! *:)*:)*:)

    Morgääähn!


    Ja, finde ich auch total arg dass ich meine Mens schon wieder habe... habe damit sowas von überhaupt noch nicht gerechnet! Habe mir gerade "Natürlich und Sicher" durchgelesen und da steht dass die Mens dann wieder kommt, wenn man abstillt bzw. die Stillabstände größer werden. Voll stillen bedeutet, dass der maximale Stillabstand 6 Stunden ist. Tagsüber trinkt sie zwar alle 2-4 Stunden (total unregelmäßig... ich füttere sie nicht nach der Uhr sondern nach Bedarf), aber nachts schläft sie halt seit 2-3 Wochen mehr oder weniger durch - sprich die Stillabstände sind mindestens 8 und maximal 10 Stunden!!! Ich denke, dass das der Grund ist warum ich die doofe Mens wieder habe! Im Nachhinein gesehen hätte ich mirs aber denken können, dass ich meine Mens wieder bekomme. Hatte vor ca. 2 Wochen extremes Unterbauchziehen - das war wohl der Mittelschmerz. Ziemlich zeitgleich tauchte das erste Mal wieder S+Schleim auf... und seitdem fast jeden Tag. Aber eben weil ich jetzt 2 Wochen ständig solchen Schleim hatte, dachte ich mir nichts dabei! Naja...


    Was das Stillen betrifft: Ich war gestern bei einer Dame und die hat mir erzählt, dass ihre Tochter jetzt endlich nach 1,5 Jahren abgestillt hat. Das war am Schluss schon voll krass: Wenn sie irgendwo unterwegs waren und die Tochter hatte Hunger, kam sie zu ihrer Mama, schob ihr Shirt hoch, packte ihre Brust aus dem BH aus, setzte sich auf ihren Schoss und trank!!! Na das brauche ich nicht!!! Außerdem hatte sie schon Zähne und das tut dann ja auch weh. ICH stille Sophie noch bis September voll - dann waren das genau 6 Monate... und dann wird abgestillt!!!

    @ Luise:

    Wow, deine Maus ist schon soooo groß. Richtig ungewohnt wenn man nur das eigene noch kleinere Baby gewohnt ist :=o;-D;-D. Total süß deine Kleine, wirklich! :)*:)*:)*


    Hab noch eine Frage - konnte die Antwort in N&S nicht finden. Wie ist das jetzt mit meiner NFP-Zyklusnummer. Hatte vor der SS ja schon 16 Zyklus NFP gemacht - durfte also "schon" die -8-Regel anwenden. Wie ist das jetzt? Der 1. Zyklus war ja von der Geburt bis zur ersten Mens, also wäre das jetzt der 2. Zyklus. Nur ist das jetzt prinzipiell wieder der 2. Zyklus - sprich die -8-Regel kann ich wieder für die ersten 12 Zyklen vergessen? - oder ist das jetzt Zyklus Nummer 18 und ich kann die doch anwenden???

    Strawberry: @:)@:)


    Die Bilder sind ja schön - bist eine richtig hübsche Mama (hab dich ja noch nie auf nem Foto gesehen!!)!! Und deine Kleine ist ein wirklich süßer Wonneproppen! x:)x:)


    Wegen deinen zyklen kann ich dir leider nicht weiterhelfen - ich mess ja nicht und kenn mich damit überhaupt nicht aus. :|N


    Luise: Wie alt ist denn Anna jetzt? Wirklich niedlich! Sieht gar nicht so aus als würde sie die Nahrung verweigern ;-) Ach, kannst du mir von dir auch noch ein Bildchen schicken? Hab dich auch noch nie gesehen :|N


    Hummeli: Ohjeh, das hört sich ja nicht so gut an! Wann will denn dein Freund Kinder haben? Vielleicht könnt ihr euch auf nen Zeitpunkt einigen? Ich denke auch, dass wenn er sein Kind auf dem Arm hat, dann wird er sich fragen warum er so lange gezögert hat. Aber ich geb Christina und luise auch recht - ist halt ne heikle Sache!! Ich kenn einige Frauen - auch hier im Forum - die ohne viel Rücksicht auf den Partner ihr ding durchziehen und schwanger werden wollen und dabei aber nicht auf die Wünsche des Partners eingehen. Finde ich etwas rücksichtslos. Aber bei dir ist es ja etwas anders. Da scheint ja dein Freund einen schritt auf dich zuzumachen. Ich würde mit ihm nochmal reden und dann einen Kompromiss eingehen. Z.B. dass ihr auf jeden fall anfangt mit hibbeln, aber halt noch nicht gleich, sondern vielleicht erst anfang nächsten Jahres oder so. Somit hat er Zeit sich darauf vorzubereiten und fühlt sich nicht überrumpelt und du weißt, dass es dann los gehst und musst dir nicht immer wieder neue Gedanken darüber machen. Viel Glück!! :)*:)*


    Christina: Ich schreib dir dann glei nochmal ne PN *:)


    Dini: Viel Glück mit euren Auto. Aber denk dran - Beine hochlegen und ausruhen!! @:):)*


    alle: Hoffe bei euch scheint schön die Sonne!! :p>:)*@:)*:)


    Bei mir gibt es nichts neues. Warte sehnsüchtig auf Freitag um testen zu können. Wenn mein Zyklus wieder nur so kurz ist wie der letzte (26 T.), dann geht das gehibbel schon morgen los! :-o Hab zwar irgendwie ein gutes entspanntes Gefühl dieses Mal, aber darauf will ich nicht zu viel geben. ;-)

    Zitat

    bist eine richtig hübsche Mama

    Und ich kann mich im Spiegel schon nicht mehr sehen... Fotos von mir könnte ich momentan zerreißen. Hab sooo zugenommen in der SS und werde meine letzten 8kg nicht los. Fahren heute Nachmittag einkaufen und kaufen einen Hometrainer :=o:=o:=o.


    Ich drücke dir gaaaaaaaanz doll stark die Daumen dass der Test positiv ist!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Huhu *:)


    Ich versuch mich kurz zu fassen, da ich auf der Arbeit bin ;-)


    Elbnixe: Ohhhh... hibbeln :-D Ich drück die Daumen :)^:)^:)^


    Erdbeere, Ich bin zwar schon fast alle Kilos los, aber ganz ehrlich: man sieht trotzdem nicht so aus wie früher :°( Mein Bauch ist trotz Sport noch total schwabbelig und meine Brust... das trau ich mich kaum zu erzählen. Hatte ja beim Milcheinschuß ca. Körbchengröße D bis DD (also RIESIG für meine Verhältnisse). Und nu hab ich wieder ungefähr A/B wie vorher auch... aber nur von der Füllmasse her. Die Haut ist noch auf C/D... insofern sind das also zwei schluffe Tüten aus Haut :(v:°(


    Luise: viel Spaß beim Babyschwimmen :)* Und ja: Wow! Schon soo groß :-o Ich mag auch endlich ein Kleinkind haben. Bin total neidisch drauf, dass Anna schon sitzen kann. Ich bin ehrlich gesagt die Babyzeit schon leid (wahrscheinlich auch wegen der Brüllerei), weiß gar nicht, warum alle immer sagen die Zeit wär so toll, wenn sie so klein sind. Ich freu mich drauf, wenn er sitzen, krabbeln, laufen kann. Wenn man ihm vorlesen kann, Bilder malen und Sandburgen bauen. Mag endlich mal was richtiges mit ihm spielen können... Naja, wird wohl noch ne Weile dauern %-|


    So, muss weiterschuften ;-D


    Liebe Grüße *:)

    guten morgen Ihr Lieben

    Luise80, Erdbeere82, Elbnixe und ChristinaO

    Das was ihr sagt, sehe ich genauso. Ich will meinen Freund nicht hintergehen, wenn dann will ich sein Einverständnis. Und ich denke auch, wenn ich schwanger bin und das Kind da ist, wird er mich unterstützen. Ich denke nicht, dass er es mir vorwirfen wird. Er redet ja auch viel über Kinder und kommt auch ganz gut mit den zu recht (in der Familie). Aber er hat halt Angst, dass wir es finanziell nicht schaffen und er halt auch seine Freiheiten aufgeben muss. Obwohl ich denke mal mehr bei der Mutter hängen bleibt. Ist halt eine schwierige Situation.


    Er will ja erst in 5 Jahren ein Kind, wenn wie gesagt das Haus komplett steht und alles andere stimmt. Aber solange kann ich den Wunsch nicht mehr unterdrücken, wisst ihr was ich meine. Ach man ich weis echt nicht was ich machen soll. :°( Ich bin langsam selber schon am Zweifeln, aber die Zweifel hat denke ich jeder wenn es zur Veränderung kommt, oder? :°(


    Lieben Gruß an die anderen

    Mädels,


    sorry das ich mich kaum noch melde, aber ich bin am ende. jannis schläft kaum noch und will immer nur bespaßt werden. der nachtrhythmus wird auch immer schlechter. hab seit der geburt nie länger als 2,5 Stunden am stück geschlafen und insgesamt mehr als 6. die letzten nächte sogar nur 4.


    das stillen ist auch immer noch ein Milchbad. alles riecht nach saurer milch.


    aber u3 gestern war gut. er hat nun 4900gr, 56cm. seine rechte hüfte ist nicht voll ausgereift, müssen in 4 wochen wieder hin, aber laut kiA keingrund zur sorge.


    quängelt wieder@:)

    @ Christina:

    Ich mag gar nicht wissen, wie meine Brust nach der Stillzeit aussieht. Hatte ja vor der SS schon C-Körbchen, in der SS war es dann D und jetzt ist es E!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Ja... ICH sehe ganz sicher nie wieder aus wie früher, zu meinem schwabbeligen Bauch kommen noch wunderschöne Risse dazu :°(:°(:°(:°(:°(. Ich hasse meinen Körper momentan wirklich total, könnte den Spiegel zerschlagen wenn ich mich darin sehe. Und außerdem hab ich ja weit über 20kg zugenommen in der SS... bin gespannt wie lange es dauert bis ich wieder mein Gewicht erreicht habe. Aber wie gesagt - wir kaufen uns heute einen Hometrainer, meinem Mann schadet das ganz bestimmt auch nicht :=o:=o:=o;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D.

    @ Sophitia:

    Echt, meine Maus hatte bei der U3 auch 4.930g und war 56cm groß ;-D;-D;-D;-D;-D. Am 10.6. müssen wir zur U4 - bin schon sooo gespannt auf ihr Gewicht. Am 2.5. hatte sie 5.050g!

    Erdbeere: Weißt Du was? Mir ist aufgefallen, dass ich kaum noch in den Spiegel schaue seit ich ein Kind habe. Ich hab da irgendwie gar keine Zeit mehr zu... irgendwie vergesse ich das immer. Ist ein bißchen peinlich, aber letztens bin ich den ganzen Tag mit nem mega-fetten Pickel rumgelaufen und hab's erst abends gemerkt |-o Und immer, wenn ich doch mal in den Spiegel schaue, dann fällt mir auf, wie alt ich ausseh, wie groß meine Nase ist und vor allem: was für große Poren ich hab... tja, man gewöhnt sich einfach zu sehr an den Anblick einer perfekten zarten Babyhaut mit Mini-Stupsnase und Pausbäckchen ;-D Dagegen kann man ja nur alt aussehen! Im wahrsten Sinne des Wortes :-p;-D


    Sophitia: Ohje, das tut mir total leid, dass es bei Dir jetzt auch so anstrengend ist. Du hast ja mitbekommen, dass ich auch Wochen der Schlaflosigkeit durchgemacht habe. Wenn Du so viel Milch hast, kannst Du dann nicht mal was abpumpen und Deinen Männe füttern lassen? Damit Du wenigstens mal wieder eine ganze Nacht schlafen kannst?