@ ChristinaO

    von mir bekommst du einen Grünen:)^


    Ich kann Alkohol auch nicht ab.Man wird aber auch gleich immer dumm angeschaut, wenn man sagt, dass man nichts trinken will. Ich glaube ich habe schon vier Jahre nichts mehr getrunken oder nochmehr.


    Was das essen angeht, dass muss jeder selber wissen. Ich bin auch nicht so der Fleischesser und wenn dann nur Hühnchen, dass aber wirklich sehr sehr selten.

    @ Elbnixe

    das hoffe ich natürlich auch. Ich habe mir jetzt erstmal vorgenommen diesbezüglich die nächsten ein zwei Monate nichts zusagen und dann versuche ich es nochmal aufs neue, mit der Hoffnung, dass er es endlich eingesehen hat.Ich hoffe meine ganzen Agumente sprechen dafür, die ich ihm in einen Brief gesagt habe.

    Ohje Hummelli, dass hört sich nicht gut an, darf ich fragen, wie alt ihr seit? Mein Mann hat früher auch so reagiert, er war furchtbar! Bevor wir geheiratet haben, habe ich das aber geklärt und da hat er dann auch gesagt, dass er gerne ein Kind (SOHN ;-) ) hätte, schließlich will er mit ihm mit der Eisenbahn spielen und sein neustes Hobby, Modellflugzeuge sammeln, teilen ;-) Er will nur selbst erst einmal erwachsen werden ;-) Aber so langsam macht er wirkliche Fortschritte.


    Vor der Hochzeit war er so extrem, dass wir doppelt verhütet haben, es hätte ja was passieren können... Allerdings, ab dem Tag der Hochzeit war das vorbei und er sagt jetzt auch, wenn es passiert, ists auch nicht schlimm :) Aber dennoch könnte er für meinen Geschmack enthusiastischer sein...


    Aber so versuche ich mich ein wenig abzulenken, was gar nicht so einfach ist, denn überall sehe ich dicke Bäuche oder Kinderwagen. Wir haben uns ja sogar schon einen Kinderwagen ausgeschaut bzw. 2 in die engere Auswahl genommen :) ISt schon witzig, dabei passiert ja momentan noch nichts, aber manchmal macht er dann auch mit. Aber wie gesagt, ich will ihn jetzt nicht total nerven, ich hab ihm gesagt, ich setze dann die Pille ab, wenn er verhüten will, darf er das noch 3-4 Monate danach aber dann ist SCHLUSS :)


    Ich würde ja so gerne in die Zukunft schauen :) Allerdings wissen wir noch nicht, ob es ein Niclas oder ein Niklas wird :)

    hummelli: Kann es sein, dass du deine Antowrt an mich vergessen hast??? Da steht nur "@ Marsh" und dann nix mehr.


    Dein Mann ist ja komisch... Du darfst keine Babykarten aufstellen? :-/ Welche Laus ist dem denn über die Leber gelaufen?


    Ich bin übrigens auch nicht so der Alkoholtrinker. Ich mag das gar nicht. Ich trink einen Schluck, dann mag ichs schon nicht mehr. Bei mir lagert sich der Alkohol auch sofort im Knie an, ganz komisch. Meine Knie werden immer warm und kribbelig, sobald ich nur einen Schluck getrunken hab.


    Zu Fleisch: Da ess ich auch nicht zu viel davon. Allerdings Mc Donalds ab und zu mag ich schon. |-o


    Zu Sport: :(v Ich hasse Sport und mache deshalb auch keinen. Gut, wir gehen immer spazieren, aber das ist ja kein Sport.

    Zitat

    Du darfst keine Babykarten aufstellen? :-/ Welche Laus ist dem denn über die Leber gelaufen?

    Das find ich ja auch sehr extrem :-o

    Zitat

    Er will nur selbst erst einmal erwachsen werden ;-) Aber so langsam macht er wirkliche Fortschritte.

    Muahahaha, das klingt so geil ;-D Hat er das anschauen der Sesamstraße schon vor längerem aufgegeben? Muss er sich das Hubabuba noch abgewöhnen? Oder ißt er seine Nudeln lieber mit Ketchup statt mit Soße? ;-D (nur Spaß, aber es klang einfach zu lustig ;-D@:))

    Zitat

    Man wird aber auch gleich immer dumm angeschaut, wenn man sagt, dass man nichts trinken will.

    Ich mach mir inzwischen schon einen Spaß daraus im Irish Pub einen Pfefferminztee zu bestellen :)^;-D

    In Schottland waren wir jeden Abend im Pub. Da wird man auch dumm angeschaut, wenn man kein Bier trinkt. Ich hasse Bier. Igitt, da schüttelts mich! Hab dann eben schön meine Cola geschlürft.


    a propos Irish Pub: Ich hab da früher immer eine heiße Schokolade getrunken (als wir da noch öfter hingegangen sind)...:=o

    @ Marsh

    Sorry ich hatte die Namen vertauscht, das war ja ein Zitat von elbnixe und nicht von dir. :=o

    Zitat

    Dein Mann ist ja komisch... Du darfst keine Babykarten aufstellen? :-/ Welche Laus ist dem denn über die Leber gelaufen?

    Nein der ist da echt extrem, wenn wie gesagt irgendwas im Fernsehn läuft, dann geht er entweder aus dem Raum oder ich bin "gezwungen" es umzuschalten, damit kein Streit aufkommt. Was das Thema Baby, Kinder bekommen ect. angeht, ist es sowas von genervt, dass gibt es gar nicht.

    J-chen

    Mein Freund wird dieses Jahr 34 und ich 23. Ich weis ich bin noch etwas jung dafür, aber ich habe ständig mit eileiterentzündung zu tuen, da habe ich Angst, dass es nicht klappen wird. Dazu kommt, dass bei mir in der Familie Gebärmutterkrebs groß geschrieben wird.


    Mein Freund, finde ich, hat auch das passende Alter dafür. Er will aber solange warten, bis das Haus fertig ausgebaut ist und dann können wir anfangen.

    Zitat

    Vor der Hochzeit war er so extrem, dass wir doppelt verhütet haben, es hätte ja was


    passieren können...

    Das kenne ich zu gut, er fragt eigentlich fast bei jedem Mal, wenn wir miteinander schlafen, ob ich die Pille genommen habe. Das nervt ganz schön.

    Zitat

    Aber so versuche ich mich ein wenig abzulenken, was gar nicht so einfach ist, denn überall sehe ich dicke Bäuche oder Kinderwagen.

    Frage mich mal, dass geht mir genauso. jetzt sind sogar zwei gute Freundinnen von mir schwanger, da würde ich am liebsten mit den tauschen.

    Zitat

    Aber wie gesagt, ich will ihn jetzt nicht total nerven, ich hab ihm gesagt, ich setze dann die Pille ab, wenn er verhüten will, darf er das noch 3-4 Monate danach aber dann ist SCHLUSS :)

    Wenn ich schon so weit wäre, dann wäre ich sowas von glücklich, dass kannst du dir gar nicht vorstellen.

    @ Christina

    du ich hatte dich zwar schon einmal gefragt, aber irgendwie ist das glaube ich untergegangen oder ich habe es überlesen.


    Die Frage war die, wie du es schaffst, trotz des kleinen Mannes arbeiten zugehen. Wer kümmert sich denn dann um deinen kleinen Sonnenschein?Deine Mutter oder S-Mutter oder geht es schon in den Kindergarten. Weil ich würde nämlich dann auch nach den acht Wochen wieder für paar Stunden arbeiten gehen. Die ist nämlich nicht so weit weg, S-Mutter wohnt auch im Haus und Schatz muss in Schichten arbeiten, so dass man das gut planen kann.

    Meine Mom paßt auf. Meine Schwiemu ist ja leider ein Schwiemonster, der würde ich den Kleinen im Leben nicht geben ;-) Und ich wohne auch nur 2,5km von der Arbeit entfernt, wäre also im Notfall in 5 min daheim. Kindergarten haben wir für Sommer 2009 im Auge, dann wäre er 1 Jahr und 8/9 Monate alt. Bis dahin mag ich ihn noch nicht in "fremde" Hände geben ;-)

    @ Christina

    nicht für so wahnsinnig ;-) Ich bin ja selbst Vegetarier (allerdings nicht aus gesundheitlichen Grünen) und Nicht-Raucher. Ernähre mich gesund. Sport hab ich gemacht bis vor ein paar Wochen. Nur Alkohol hin und wieder, das darf schon sein für mich.

    @ hummelli

    Anton Sebastian. Anton ist der 2. Name von seinem Papa, Sebastian der 2. von meinem.

    @ hummelli:

    Das wird schon, bei uns hat es auch ewigkeiten gedauert und sooo weit sind wir ja auch noch nicht. Aber auch mein Mann will erst mal das Haus ausbauen, da hat er ja auch eigentlich Recht, nur, auch wenn ich noch relativ jung bin, hat man da schon langsam Panik, dass man irgendwann zu alt ist. Nächstes Jahr bin ich dann 28, dann kann es ja durchaus 1-2 Jahre dauern bis es klappt... Wobei ich immer noch Panik hab, dass es nicht klappt :( Aber so geht es wohl den meißten Frauen. Meine Mutter hat immer gesagt, sie will bis 30 ein Kind, danach ist sie zu alt, naja, als ich kam war sie 31 :( Allerdings war ich ihr 3. Kind, dass 1. Mal wurde sie mit 19 Mutter, dass 2. Mal mit 22, aber das waren ja andere Zeiten... Meine Schwestern wurden beide mit 22 Mutter. Bei uns werden die meißten relativ früh Mutter, ich bin da wirklich eine Ausnahme, wobei im Freundeskreis kaum Eltern sind.


    An Deiner Stelle würde ich schon mal mit ihm über das Thema reden, denn wenn Du unbedingt ein Kind möchtest und er so ganz dagegen ist, könntest Du damit leben? Für mich wäre die Antwort klar und das wusste mein Mann von Anfang an. Ich hab allerdings eigentlich nicht wirklich dran gedacht, dass er irgendwann mal lockerer wird. Er vertraut der Pille (und mir) nun voll und ganz, er weiß, ich würde ihn nicht reinlegen.


    Wobei wir Freunde haben, seit 1 Jahr verheiratet, da geht der Mann immer mit der Frau aus dem Raum und sie muss vor ihm die Pille mit einem Glas Wasser schlucken, und zwar punktgenau! Naja, angeblich wollen sie auch irgendwann mal Kinder...