Danke, Elbnixe! @:) Das offizielle Zeugnis hab ich ja noch nicht, ich hoffe, dass das heute kein Irrtum war. Richtig freuen tu ich mich erst, wenn ich das Zeugnis schwarz auf weiß habe.


    Deine Kurve scheint ja jetzt wohl ihr TL-Niveau gefunden zu haben. ;-D Ich hab schon ein paar Tage gar nicht mehr gemessen. Werd ich wohl morgen mal wieder machen. Hoffentlich ist die Tempi schön unten, sonst dreh ich gleich wieder durch.


    Luise: Oh, hatte ich überlesen. Das ist schön, dass sich deine Kleine so gut entwickelt! Sie wird schon nicht verhungern! @:)


    Christina: Der Arme!


    Hi hi, bald wirst du Großmutter! ;-D

    Und danke, Christina! @:)


    Ja, noch ein anderer Punkt, in dem wir Leidensgenossinnen sind! Ganz gleich ist es aber nicht, ich bin nicht die böse Schwiegertochter, aber ich finde die einfach nur laaaaangweilig. Hab auch nicht das Gefühl, als ob sie sich wahnsinnig für uns interessieren würden. Die rufen nur an, wenn sie was von uns wollen, also d.h. sie laden uns auch nicht ein, wollen aber trotzdem dass wir immer kommen.:-/

    Marsh,


    na, das klingt doch super! @:) Siehste, ich hab es dir doch gesaaaaaagt :-p... Nein, Scherz beiseite, ich freu mich für dich!


    Also, was die Besuche bei den Schwiegerleuten angeht, da geh ich auch nicht zu gern hin, weil es mich auch total langweilt. Die sind ja auch ganz lieb, aber leben halt eben in ihrer ziemlich spießigen kleinen Welt und das mag ich nicht wirklich... Ich kann da halt wenig mitreden. Und wenn sie einen dann schon mal was fragen, was einen selber betrifft, dann könnte man was erzählen, wenn sie einen nicht unuterbrechen und dann plötzlich mit einem völlig neuen Thema beginnen würden. :-o%-|


    Christina,


    ja, es ist schon beruhigend zu hören, dass soweit mit deinem Kind alles stimmt. Aber heute z.B. hat Annabelle meine Nerven schon auf die Probe gestellt. Sie hat eben mal wieder ihren Brei völlig verweigert, den ich ihr gemacht hatte. Dann hab ich ihr ne kleine Flasche Milche gemacht, aber die wollte sie auch nicht. :(v Und dann denke ich mir schon, Kind, du musst doch Hunger haben! :-o:°( Ich finde das echt doch ganz schön nervenaufreibend. Und dann war ich heute bei einer Freundin von mir, der Kleine hat in 5 Minuten ein 220 g Gläschen aufgefuttert. :-o *neidischguck* Das sind dann schon die Momente, in denen ich mich frage, warum ich. Es könnte so schön sein... Mit dem Thema werd ich euch wohl noch eine ganze Weile die Ohren vollheulen... :(v

    Zitat

    Die sind ja auch ganz lieb, aber leben halt eben in ihrer ziemlich spießigen kleinen Welt und das mag ich nicht wirklich... Ich kann da halt wenig mitreden. Und wenn sie einen dann schon mal was fragen, was einen selber betrifft, dann könnte man was erzählen, wenn sie einen nicht unuterbrechen und dann plötzlich mit einem völlig neuen Thema beginnen würden. :-o %-|

    Huch, das könnte jetzt echt ich geschrieben haben! Unheimlich! ;-D

    Zitat

    Huch, das könnte jetzt echt ich geschrieben haben!

    Aha? Ich hab bisher immer gedacht, dass meine Schwiegerleute da eher seltene Exemplare sind. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass ein Großteil der Deutschen in so einem Mikrokosmos vor sich hinvegetiert... :|N Aber es scheint der Fall zu sein.

    Na ja, ob es der Großteil der Deutschen ist, weiß ich nicht. Aber in dem Alter nimmt das, glaub ich, schon zu. Meine Schwiemu ist eben auch schon ewig Hausfrau und macht außer Haushalt, Chor und Garten nix. Dementsprechend sind eben auch die Themen. Mein Schwieva ist sowieso ne Sache für sich. Beliebte Themen sind Autos, Computer, Versicherungen usw. *gähn* :=o

    Ja, meine Schwiegereltern schmoren auch so im eigenen Saft. Meine SchwieMu hat seit 1992 nur ihren Haushalt und keine Arbeit mehr. Freunde wenig. Und das merkt man ihr wirklich an, der Horizont ist etwas eingeengt. Und mein Schwiegervater, ein Sturkopf par excellence, muss immer recht haben, auch wenn er keine Ahnung hat. Hoffentlich werd ich nicht mal so, wenn ich alt bin. :-o

    Zitat

    Meine SchwieMu hat seit 1992 nur ihren Haushalt und keine Arbeit mehr. Freunde wenig. Und das merkt man ihr wirklich an, der Horizont ist etwas eingeengt. Und mein Schwiegervater, ein Sturkopf par excellence, muss immer recht haben, auch wenn er keine Ahnung hat.

    Könnte schon wieder ich geschrieben haben (der einzige Unterschied: meine Schwiemu hat seit 1980 keinen Job mehr :-o)! :-o Sag mal, du bist dir sicher, dass wir nicht denselben Mann haben??? ;-D Mit meinem Schwieva braucht man gar nicht diskutieren, der hat immer recht. Er weiß alles besser, oder meint, er wüsste es. Auch wenn ich ihm nur irgendeine Info geb, meint er, er müsste das hinterfragen und darüber diskutieren, ob es auch wirklich so ist. Alles ist fraglich bei ihm, auch wenn ich mir zu 100% sicher bin, dass es so ist, wie ich sage. Das nervt!


    Steffi: Was hast du denn für ein Auto??? Und was für ein Lieblingsauto?


    Mein Lieblingsauto ist eine Mercedes A-Klasse. Die find ich toll, basta, und mehr red ich nicht über Autos. Obwohl mein Schwieva dann wieder hinterfragen muss, warum ich die A-Klasse so toll find und widerlegt alle meine Gründe...

    Marsh,


    da git es anscheinend bei uns eine Menge Parallelen. ;-D Und nein, ich denke mal nicht, dass wir denselben Mann haben. Es sei denn, du sagst, dass dein Mann am Abend nie bei dir ist, sondern immer nur am Tag :-p.


    Dann würde ich nun echt stutzig werden. :)*


    Ich bin kein Fan von Autos und seit Neuestem hasse ich Computer. Aber über Rennräder könnte ich ins Schwärmen kommen... :=o

    Zitat

    Es sei denn, du sagst, dass dein Mann am Abend nie bei dir ist, sondern immer nur am Tag :-p.

    Ähm, mal überlegen..... nö. ;-D


    Rennräder??? Da kenn ich mich nun gar nicht aus. Ich will mir vielleicht bald mal ein neues Fahrrad holen, aber kein Rennrad. Mir kommts da nur auf die Farbe an. ;-D