mensch Erdbeerchen,


    glaubst Du, wenn Du was kaufmännisches erzählst verstehe ich auch nur ein Wort? :-D


    Is halt so dass in medizinischen Foren da eher seltener drüber gesprochen wird. Sonst könntest Du uns sonst was erzählen und wir könnten nur so :-o:-o machen ;-D


    Was ich ausgerechnet habe war Folgendes:


    Man kann eine Hormon-Konzentration in Gewicht pro Liter (Gramm pro Liter Blut) oder als Anzahl der Moleküle pro Liter angeben. Marsi hatte nur den Richtwert in µg/l und ihren gemessenen Wert aber in Molekülen pro Liter.


    Wenn man das Gewicht des Hormonmoleküls weiß kann man das eine in das andere umrechen, und das habe ich gemacht.


    So, jetzt weißt Du genauso viel wie wir!o:):)z:)z

    Guten Morgen *:)


    Nur kurz von der Arbeit reinwink *:)


    Aeskulapa: doch doch, hab mit der Versicherung telefoniert (die haben MICH angerufen ;-D) und den Termin gestern für das Gutachten gemacht. Der Gutachter hat ca. 250 Hagelbeulen gezählt/geschätzt und das auf quasi allen Blechteilen. Somit haben wir einen Schaden (haben wir den nicht sowieso ;-D:=o) von vielen tausend Euros und das geht über 70% des Wiederbeschaffungswertes oder so ähnlich. Jedenfalls ist's ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wir werden das aber nicht reparieren lassen. Wir lassen uns die Kohle auszahlen und davon bezahlen wir dann die Werkstatt wenn an den "fahrenden" (also den wirklich wichtigen Teilen ;-)) des Autos was kaputt sein sollte. Solange das Auto fährt hat es für uns einen großen Wert und er hat ja auch erst 70t km gelaufen. Kann also noch einiges fahren. Haben halt jetzt ein Wellblechauto. Auch nicht schlecht, dann fällt es nicht mehr auf, wenn ich ne Macke reinfahre ;-D Und sollte was kaputt gehen haben wir schön was in der Reparaturspardose. Ich seh's gelassen 8-)8-)8-)

    Zitat

    Irgendwie kommt momentan alles was ich schreibe total anders bei euch an. Weiß auch nicht woran das liegt... :°( :°(

    Erdbeerchen :°_ Das ist die Hitze, da sind glaube ich alle etwas empfindlicher :)*


    Schönen Mittwoch euch allen *:)

    Zitat

    Haben halt jetzt ein Wellblechauto. Auch nicht schlecht, dann fällt es nicht mehr auf, wenn ich ne Macke reinfahre ;-D Und sollte was kaputt gehen haben wir schön was in der Reparaturspardose. Ich seh's gelassen 8-)8-)8-)

    Das ist genau die richtige Einstellung!:)^:)^


    Außerdem, son Wellblechauto hat auch nicht jeder ;-D


    Wie gehts eigentlich eurer Waschmaschine? Vollständig genesen durch die Hautherapie?


    Da mussten wir auch grad 130 Euro investieren! :-/

    @ Erdbeerchen:

    Sei beruhigt, auch ich habe nicht studiert und noch nicht einmal Abi, nur mittlere Reife, wollte lieber arbeiten gehen, Schule war noch nie so mein Ding - natürlich bereue ich es manchmal schon und überlege jetzt auch immer mal wieder, eine Weiterbildung zu machen, aber sowas geht richtig ins Geld, ist sehr stressig und zur Zeit hätte ich noch nicht einmal eine Rückzugsmöglichkeit zum Lernen - läuft aber ja alles nicht weg.

    @ Christina:

    Genau das ist die richtige Einstellung :) Hauptsache, es fährt noch und bei den Kilometern, die Du erst gefahren hast, wird es noch sehr lange fahren :) Mein Fiesta hatte 224.000 km als ich ihn verkauft hab und er fährt immer noch :)

    @ easkulapa:

    130 € Reparatur für eine Waschmaschine? Lohnt sich das? Wenn unsere mal über den Jordan geht, wird sie direkt ausgetauscht, wundert mich eh, dass die noch lebt. Dachte, die geht gleich nach der Garantie kaputt, da es auch nur eine Billigwaschmaschine für 300 € war ;-) Naja, damalt hatten wir halt noch nicht das Geld, auf der anderen Seite, ich weiß ja auch nicht, ob eine doppelt so teure Waschmaschine unbedingt auch doppelt so lange hält - von daher bereuen wir es eigentlich nicht :)

    J-chen,


    von welcher Marke ist denn eure Waschmaschine? Wieviel Wasser braucht sie, weißt Du das zufällig? (Ich mag die Superwasserspar-Maschinen nicht, da wird das Zeug doch nicht sauber :-( ausserdem brauchen die dann viel mehr Strom zum Ausgleich, und der Waschgang dauert viel länger)


    Super das die trotz allem so lange hält, obwohl sie so günsig war!:)^


    Meine ist ne Miele, also sauteurer in der Anschaffung, ich habe sie gebraucht gekauft und liebe sie eigentlich!

    Unsere haben wir vor 4 Jahren im Aldi gekauft, also keine Marke, steht WM und irgendeine Nummer drauf :)


    Sie "säuft" 49 Liter, hat bei allem, außer beim Schleudern, EEK A. Beladung sind glaube ich 5,5 kg.


    Aber ich muss ehrlich sagen, die nächste wird keine aus dem Aldi. Schleudern tut sie wirklich sehr schlecht, oftmals lassen wir sie 2*Schleudern, wobei jetzt im Sommer nicht, da trocknet es auch so sehr schnell, aber im Winter, wenn das Zeugs in den Trockner fliegt, bin ich froh, wenn es nicht ganz so nass mehr ist ;-) Deshalb ist unser Trockner super, den haben wir 2 Jahre, er ist von AEG und hat eine Wärmepumpe :)

    Hallo *:)


    Erdbeerchen: Ich versteh dich richtig :)z Hab übrigens auch nicht studiert, nicht mal Abi (zumindest kein deutsches) und ich habe auch eine kaufmännische Ausbildung :)^ Also wenn du fachsimpeln willst - nur zu :)z;-D


    So Mädels, mein Zyklustee ist gestern bei mir eingetroffen. Jetzt wird das ganze noch gemischt und ab ES geht es dann los mit dem HL-Tee. Bin mal gespannt ob es was bewirkt. Hoffe doch so sehr. Bin jetzt schon ÜZ 4 - hätte nie gedacht dass es so dauert... hab langsam keine Geduld mehr :=o

    Morgen Mädels!


    Die Nacht war doof... hatten eine Gelse (wie heißen diese Viecha bei euch? Stechmücke??) im Schlafzimmer. Hatte so Angst dass die Kleine gebissen wird und war die halbe Nacht auf Jagd :=o;-D. Erwischt hab ich das blöde Viech nicht, aber zumindest hat sie auch nicht zugestochen! Muss mir was überlegen. Gelsengitter am Fenster geht nicht wegen der Klima, die wir abends vor dem Schlafen immer einschalten. Vielleicht so ein Netz fürs Gitterbett??? Hatten bis jetzt ja immer so Stecker, aber das soll man bei Babys ja nicht verwenden. Ob ich gestochen werde ist mir total egal, hab aber Angst wegen Sophie.


    Und außerdem gehe ich heute mit ihr endgültig zum Arzt. Ihr Hals sah wieder sooo toll aus und ich dachte, wir hätten es endgültig in Griff bekommen. Gestern wars dann plötzlich über Nacht wieder schlimm... verstehe das nicht. Und es dürfte jucken, sie kratzt ständig die arme Maus. Mal ist es besser, mal ist es schlechter, aber warum um alles in der Welt bekommen wir das nicht ganz in den Griff. Andere Babys sabbern genauso und haben das nicht. Sie tut mir echt schon leid!

    Ups, vergessen:

    @ Aeskulapchen:

    Danke für die Erklärung ;-D;-D;-D. Was man aus ein paar Zahlen und "wirren Zeichen" alles herauslesen kann, finde ich faszinierend! :-o;-D

    @ Elbnixe:

    Wusste gar nicht dass du auch eine kaufmännische Ausbildung hast! :=o

    huhu!

    @ erdbeere

    hab auch abitur, aber nicht studiert ;-) wollte irgendwie nicht. Hab dann ja gleich ne Ausbildung zur Fachinformatikerin gemacht. Kann also mit kaufmännisch auch nicht so wirklich fachsimpeln ;-)


    so, ich war ja vorher mit Schatzi nochmal beim FA. MuMu ist wohl nun 1cm geöffnet und er hat dann auch was rumgefriemelt am MuMu *g* bzw an dem Schleimpfopf oder so.


    Er hat gemeint, dass das ganze Prostaglandin ausschütten kann. Also wehenfördernd. Er hat gemeint, dass es sein kann, dass ich ab eins/zwei was merke. Dann soll ich ein bisschen spazieren gehen. Es kann dann sein, dass es los geht, muss aber nicht. Mal sehen. Hätte ja nix dagegen....


    Ansonsten soll ich nächste Woche am Mittwoch nochmal kommen.


    Jetzt warte ich halt mal ab, ob sich was tut *hoff*


    busserl dini ET-9