• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    @ christina

    endlich komm ich mal zu Schreiben/Antworten ist ja fast schon verjährt..:=o

    Zitat
    Zitat

    dass unsere Beziehung leidet

    Auch das ist garantiert... allerdings meistens ein größeres Problem für den Mann. Du hast ja dann Dein Baby

    :-/:-/:-/ DA habe ich richtige Angst vor...


    Wenn man ein Kind von dem Mann hat, von dem man es sich gewünscht hat, und plötzlich alleine ist, also ohne ihn, weil die Beziehung zerbricht...schließlich ist der Traum das Kind gemeinsam aufwachsen zu sehen, also meiner zumindest.


    Glaubst Du wirklich dass das zwingend so sein muss, das ein Kind die Beziehung belastet???


    Welche Erfahrungen haben denn die anderen Mamis? Luise, Erdbeerchen?

    Zitat
    Zitat

    dass ich hinterher niiiiie wieder einen Job kriege

    Das kann Dir in unserem Beruf sowieso immer passieren und hat nix mit dem Kind zu tun.

    das hat eine bestechende Logik, ja...;-D:)z:)z:)z;-)

    Zitat
    Zitat

    Einfach dasitzen kann und ein Buch lesen.

    Lies gefälligst Paper, sonst wird das mit dem Job erst Recht nix *schnellwegrenn*

    ;-D;-D;-D

    Zitat
    Zitat

    Aber ein Kind zumal ein kleines, da muss man ja ständig ein Auge drauf haben. Man kann es weder ausschalten noch weglegen oder sonstwas wenn es stört, es ist halt da.

    Kannst Du eine PCR ansetzen, während die Zentrifuge läuft, Du auf Deinen Blot wartest und gleichzeitig die Zellen im Auge behälst, um sie rechtzeitig zu induzieren? Ja?

    Das sind ja nur 4 Dinge auf einmal, klar, is ja mein Job...:)z

    Zitat

    Dann kannst Du auch mit dem linken Fuß das Kind schaukeln, während Du kochst, über den Einkaufszettel nachdenkst und mit dem Headset telefonierst

    hmmm, meinste? :-/

    Zitat

    Aber wenn Dich das kleine Schreiding, dann fett angrinst, sobald Du ans Bett heran trittst, kannst Du ihm gar nichts mehr vorhalten. Es ist ein unschuldiges kleines Strampelding, dass Dich über alles lieben wird

    Das macht mir jetzt Mut!:-D:-D@:)@:)

    Zitat

    Also, wann fangt ihr an zu üben?

    Christina ;-D;-D;-D:)^:)^:)^

    @ J-chen

    mir ist noch was eingefallen, wegen dem Englisch das Du im Job brauchst!


    Wir müssen in unserem Job ja auch, am besten von jetzt auf gleich, englische Publikationen lesen, Vorträge halten und Fachartikel schreiben. Is natürlich kein Problem wenn man so spitzensprachbegabt ist wie ich :=o:=o (war ironisch, nicht hauen)


    Was ich ganz toll finde, auch weil ich jetzt im Ausland bin und die Sprache lerne, vor allem wenn Du hauptsächlich Vokabeln lernen möchtest, ist http://www.vokker.net/de/start/


    das ist ein Online-Vokabellernprogramm, bei dem Du die Vokabeln selber eingeben und abfragen lassen kannst, oder aus einem "Lektionenpool" eine der Lektionen auswählen kannst und diese üben.


    Die Seite ist von 2 Studis programmiert, die sind voll nett.


    Ich hab gekuckt, es gibt sogar Lektionen in deutsch<->englisch "International Legal English", wäre doch genau das was Du brauchst :)z


    Weiß natürlich nicht wie gut diese Lektionen sind, das weißt Du besser :)*:)*

    @ Christina:

    Zitat

    von mir aus hätte er noch ein bißchen länger drin bleiben können :)z ;-) Es war schon toll so eine Kugel zu haben x:)

    Ja, für dich war das sicherlich schön. Für mich aber nicht mehr, weil ich ja zum Schluss echt die Mörderkugel hatte, mich kaum mehr bewegen konnte und - das war das Schlimmste - überall gerissen bin. Wollte nur noch dass sie aus dem Bauch rauskommt und der Bauch nicht noch weiterwächst und ich nochmehr reiße!! Hab die SS im Großen und Ganzen auch genossen und im Nachhinein finde ich auch dass sie viel zu schnell vorbei ging, aber am Schluss war ich einfach nur noch froh als sie endlich kam und mein Bauch wieder "entlastet" wurde. Beim nächsten Kind kann mir das schon egal sein, mein Bauch sieht ohnehin schrecklich aus - werde nie wieder so eine schöne Kugel haben. :-(

    @ Aeskulapa:

    Zitat

    Welche Erfahrungen haben denn die anderen Mamis? Luise, Erdbeerchen?

    Magste ehrlich wissen??? Unsere Beziehung leidet schon ein wenig...


    Also nicht so dass wir uns jetzt nicht mehr lieben würden oder ständig streiten würden, aber irgendwie steht ständig Sophie im Mittelpunkt. Ich hab sie den ganzen Tag, wenn mein Mann von der Firma kommt hat er sie. Er spielt mit ihr stundenlang sodass ich Zeit für den Haushalt oder für mich (zB duschen, sowas wird ja auch Luxus) habe. Ja, und wenn Sophie dann endlich schläft sind wir beide meist auch so kaputt, dass wir wenig später schlafen gehen. Und Sex... hmmm... ist ehrlich gesagt momentan auch eine Seltenheit. |-o Das wird aber hoffentlich wieder besser, wenn Sophie ihr eigenes Kinderzimmer hat oder wenn sie nicht mehr voll gestillt wird und wir sie auch mal ein paar Stunden abgeben können. Im Schlafzimmer neben ihr geht mal gaaar nicht, und selbst wenn sie schläft und wir weichen in einen anderen Raum aus, sind wir beide nur am Lauschen ob sie eh noch schläft und mit richtig Entspannen ist da nichts momentan.


    Aber wie gesagt - wir lieben uns trotzdem über alles und das wäre auch nie und nimmer ein Trennungsgrund oder so. Wir wissen ja, dass das alles irgendwann wieder besser wird.


    Das ist der momentane Lieblingswitz meines Dad's:


    Ein evangelischer Priester, ein katholischer Priester und ein Rabbi unterhalten sich über den Beginn des Lebens.


    Der evangelische Priester meint: "Das Leben beginnt bereits im Mutterleib. Auch wenn das Kind noch nicht geboren ist, so lebt es bereits". "Blödsinn", sagt der katholische Priester. "Das Leben beginnt nach der Geburt. Im Mutterleib kann man noch nicht von Leben sprechen". Da meint der Rabbi: "Ihr seid beide totaaal im Unrecht! Das Leben beginnt weder im Mutterleib, noch nach der Geburt. Das Leben beginnt, wenn die Kinder außer Haus und der Hund tod ist". ;-D

    Hier mal wieder Fotos von unserer Sabber-Maus: ;-D


    http://s1.directupload.net/file/d/1486/wl2js9i8_jpg.htm


    http://s3.directupload.net/file/d/1486/gb5k8xz2_jpg.htm


    http://s4.directupload.net/file/d/1486/dsin62d6_jpg.htm

    Guten Morgen!

    Mann, jetzt hab ich hier einen ewig langen Beitrag geschrieben und nun ist plötzlich alles weg! Das nervt. Deswegen alles nun in Kurzform...


    Erdbeere,


    ich hab ein neues Einschloafritual für dich: Wir müssen unsere Maus ja nun 2 MAl am Tag komplett eincremen - am Abend gehört dasnun einfach zum Einschlafritual dazu. :)*:)^


    Und ja, ich kenne dich und weiß, wie du aussiehst! :)*


    Süß, die Bilder von Sophie und es ist ja echt der Hammer, was die Maus sabbern kann! :=o:-o


    Dini,


    och menno, nun bist du auch schon fast am Termin und die Maus ist immer noch nicht da! :°_ Jetzt wird es aber Zeit, vielleicht kommt se ja. Ich wollte zum Schluss auch nur noch, dass die Maus sich auf den Weg macht.


    Jenny,


    ich finde es auch nicht schön, wenn Leute gehen, die man mag. Ich muss aber dazu sagen, dass in der Praxis bei uns bisher nur Helferinnen die Biege gemacht haben, die ich eh nich leiden konnte, von daher... Aber was ich als sehr schmerzhaft empfunden war, als ich nach dem Studium weggezogen bin und meine ganzen Studienfreunde auf einmal verloren hab.


    Aber es ist schon doof, wenn man dann im Büro niemanden zum Quatschen hat - hat aber auch sein Gutes. Du kannst hier mehr posten! :)*


    Aeskulapa,

    Zitat

    dass unsere Beziehung leidet

    Ich denke, wenn das Paar sich über das Kind einig ist, dann gibt es da keine Probleme. Aber eine Freundin von mir hat nun ne Krise mit ihrem Mann, weil er sich mit der Verantwortung überfordert fühlt, und eigentlich nie ein Kind wollte.


    Aber wenn es beide wollen... :-/

    Zitat

    Welche Erfahrungen haben denn die anderen Mamis? Luise, Erdbeerchen?

    Ich finde es nur schön, und mein Mann auch, eine wirkliche Krise hatten wir nicht. Klar, Männe musste schon erst mal damit klarkommen, dass ich meine Liebe nun aufteilen muss... Aber das war zu meistern. :)^ Und Sex läuft auch prima. Klar, ne Weile ist mein Mann da auch etwas zu kurz gekommen, aber mittlerweile haben wir wieder häufig welchen.

    @ aeskulapa:

    Danke für den Link, werde ich mir nachher mal anschauen.


    Leider vermute ich, ist unser Laptop daheim nur vollends am Ende :( Gestern ist er andauernd ausgegangen. Jetzt bin ich am überlegen, einen schnell online zu bestellen, da viel günstiger als im Geschäft - aber was, wenn was dran ist? Schwierige Entscheidung.

    @ Erdbeere:

    ich kann mich nur immer wieder wiederholen - SÜSSSSSSSS :)


    Ich habe gestern, wie angekündigt, im Garten gearbeitet und zu spät meine Handschuhe angezogen - wollte ja nur ein bißchen hier und ein bißchen da--- Ergebnis = 4Blasen :( Das Schreiben fällt mir also heute etwas schwerer, als normal ;-)


    Also momentan ist alles doof :(


    Als ob das alles nicht reichen würde, ist Balou schon wieder krank, diesmal hat er keine Magen-Darm-Grippe, sondern Schnupfen - ratet mal, wo wir heute mittag sind :-/

    Sophie hat gestern wohl wieder etwas neues gelernt: Sie winkelt in der Bauchlage die Beine an, hebt ihren Bauch und Po und kniet so richtig auf ihren Knien! ;-D Nur die Arme schaffens noch nicht so ganz, das Gewicht des Brustkorb zu übernehmen sonst wäre sie auch im Vierfüßler! Wollte es vorhin fotografieren, aber immer wenn ich abgedrückt habe lag sie wieder ganz am Bauch. Vielleicht schaff' ich es noch - ich bleibe dran ;-D;-D

    huhu!


    ich bin noch da ;-) Hätte ja heute ET. Aber irgendwie hab ich nicht mehr anzeichen, als sonst auch schon. Hab nur das Gefühl, dass der Druck nach unten immer mehr zunimmt.....


    Hatte heute leider ne kurze Nacht, bin um 3 Uhr aufgewacht, konnte dann ewig nicht einschlafen und so um halb fünf war ich fast wieder weg und hab nen Tritt von Schatzi bekommen (er hatte von ner Frau geträumt, die einfach in unsere Wohnung kam und wollte ihr nen Ar***-Tritt geben ;-D )


    Bin also wieder topfit gewesen, weil ich super erschrocken bin und bin dann erstmal aufgestanden um was zu trinken und wollte mich ein bisschen auf die Couch legen. Und was merke ich da!? Alles nass unter meinen Füssen. Hab dann gemerkt, dass wir ein Leck hatten. Leider nicht meine Fruchtblase, sondern unser Aquarium. Somit waren wir nun den Vormittag unterwegs, um ein neues Aqua zu kaufen und alles umzusiedeln....super Aufregung also schon am Morgen.....


    Mal sehen, wie der Tag heute noch endet. Vielleicht wusste unsere Maus ja, dass heute noch sowas passiert und lässt sich deswegen soviel Zeit....


    Das SS sein ist ja wirklich schön, den Bauch zu haben und zu zeigen: Hey, ich bin ss. Aber jetzt reichts. Kann ja kaum mehr laufen und sitz die meiste Zeit nur rum.

    @ christina

    naja, Wäsche waschen wär ne Idee, aber unsere Waschmaschine ist halt im Bad, somit bringt mir das nicht wirklich was ;-) Aber ich bin ja tapfer und warte weiter.


    Schatzis Eltern sind dieses WE ja nicht da und meinten nun schon, ich soll doch bitte bis Montag warten. Wenn die Maus nämlich dieses WE kommt, dann hat SchwieVa nur Stress, weil Schatzis Mum dann wahrscheinlich am liebsten sofort heim will ;-D


    Aber mir ist es inzwischen egal, ob sie nun kommt oder nicht, kann eh nix machen....


    busserl dini

    Hallo *:)


    Na, Jenny, wie sind die ersten Arbeitstage ohne die Kollegin? Kommst Du klar?


    Aeskulapa, hast Du's doch noch gefunden ;-)

    Zitat

    Wenn man ein Kind von dem Mann hat, von dem man es sich gewünscht hat, und plötzlich alleine ist, also ohne ihn, weil die Beziehung zerbricht...schließlich ist der Traum das Kind gemeinsam aufwachsen zu sehen, also meiner zumindest.


    Glaubst Du wirklich dass das zwingend so sein muss, das ein Kind die Beziehung belastet ???

    Ja, ich glaube wirklich, dass das so ist. ABER halt stop! Ich glaube das deshalb, weil ich auch glaube, dass jede Beziehung ständig von irgendwas belastet ist. Sei es der Druck im Job, die Schwiegermutter, die Ex, das liebe Geld oder weiß-der-Geier-was. Ich glaube jede Beziehung steht immer wieder auf's neue auf der Probe. Deshalb heißt es doch "in guten, wie in schlechten Zeiten". Das ist nicht nur ein Spruch, die schlechten Zeiten kommen regelmäßig. Aber die kommen auch ohne Kind ;-D Insofern finde ich, dass man davor nicht so viel Angst haben muss ;-) UND: Du mußt ja bedenken, dass Dein Mann schon ein Kind "verloren" hat. Er wird sicher alles daran legen, dass seine zweite Familie zusammen bleibt :)z Und es hat auch einen Vorteil, dass er schon ein Kind hat. Er wird nicht gleich alles persönlich nehmen, wenn Du mal total gestresst, unausgeschlafen, ungewaschen und schlecht gelaunt bist, weil das Baby Dir den letzten Nerv raubt. Er weiß schon, dass das am Anfang eben so ist und kann Dich deshalb viel besser unterstützen. Glaub doch mal ein bißchen an Deinen Mann, der schafft das schon :)^ Und Du sowieso @:) Es wird auch SEIN Traum sein, dass euer Kind mit euch gemeinsam aufwächst. Ich glaube nicht, dass er sich wünscht das eine Wochenende den Großen abzuholen und das nächste dann den Kleinen. Ganz sicher nicht. Er wird froh sein, diese kleine Ding zum lieb haben immer bei sich haben zu dürfen. Und ja: ihr werdet euch streiten. Aber das macht ihr doch jetzt auch ab und an mal. That's life! Und nu übt endlich x:):-D:)*:)*:)*@:)@:)@:)

    Zitat

    wegen dem Englisch das Du im Job brauchst!

    wegen des Englisches??? Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, oder? :-p


    ich schick es erstmal ab und lese dann weiter... wer weiß, wann mein Strampelding aufwacht ;-)

    Fortsetzung:


    Da gebe ich Erdbeerchen natürlich absolut Recht: man hat nicht mehr so viel Zeit zu zweit und auch nicht mehr so viel Sex |-o;-D Vor allem auch deshalb, weil ich froh bin, wenn ich schlafen darf zzz Hab gar keine Lust noch stundenlang abends bei Kerzenschein zu quasseln oder x:) ... ich geh eigentlich meistens direkt nach dem Abendessen ins Bett |-o Bin halt ein Murmeltier zzzzzzzzzo:) Aber das ist doch (hoffe ich jedenfalls) auch nur eine kurze Phase im Leben, die Kinder werden ja auch älter, schlafen dann irgendwann mehr/besser und man kann sie ja dann auch irgendwann abgeben (Oma, Kindergarten, bei Freunden übernachten etc...). Und dann kommt die Zweisamkeit ja auch wieder. Sie es nicht als Verlust, sondern als Tausch: Zeit zu zweit gegen kleines, süßes Strampelding und Zeit zu dritt. Und später tauscht Du dann eben die Zeit zu dritt wieder gegen die Zeit zu zweit, wenn Du das nörgelige Kleinkind bei Oma ablädst :=o;-D


    Erdbeere, Du darfst solche Witze erzählen? ;-D;-D;-D Ich lach mich schlapp... aber so ist es ;-D


    Süß, die Sabbermaus :-x Ach, und so sieht das bei Till auch aus.. .wenn man ihn auf dem Arm hat schafft er es sogar 60-70cm lange Sabberfäden zu Boden zu lassen ;-D