Zitat

    Ausserdem steht noch in den Fachbüchern, das im Netz eine gewisse Frau "Marshmallow" existiert, gelegentlich auch kurz "marshi" genannt, und dass die das alles gar nicht hat und sich nicht so viele Sorgen machen soll :-p

    Das Buch will ich mal sehen. Bitte ISBN und Titel! ;-D


    Die Ärztin hat mir doch zu dem Test geraten, da bin ich jetzt ausnahmsweise nicht selbst drauf gekommen.


    Oh Mann, ist das kompliziert mit den hormonen! Gut, dass ich kein Endokrinologe bin.


    Weißt du auch, wie sich der Enzymdefekt äußert??? Sicher nicht nur in einem erhöhten DHEAS-Wert, oder???


    Ich weiß, dass das autosomal rezessiv ist, aber wie sieht denn eine Vermännlichung beim Jungen aus???


    Danke, aeskulapa, dass du das immer so schön erklärst! :)*


    Wie gehts dir so???

    Dr. Aeskulapa,

    Zitat

    Eigentlich ist die Krankheit autosomal rezessiv (also wird geschlechtsunabhängig vererbt, und entweder man ist krank oder gesunder Anlagenträger). Das hat nichts mit Junge oder Mädchen zu tun so wie beim Bluter.

    Das hab ich auch kapiert. ABER da AGS nur bei Mädchen voll zum Tragen kommt, würde ich soch sicher der lieben Marsh wünschen, dass sie einen Buben bekommt, weißt? ;-)


    So, muss auf Maloooche!

    @ Christina:

    Dein letzter Beitrag war total lieb... und weils so ist werde ich auch bleiben und versuchen mich zu bessern. Sollte dich dennoch mal jemand von mir nicht beachtet fühlen, dann bitte schreibt mir das... es ist sicher keine Absicht. :°(:°(:°(


    Leider kann ich dir mit der deutschen Rechtschreibung nicht helfen - kenne mich da selbst nicht mehr so aus. Arbeite auch nicht bei einem Anwalt... habe zwar einen Onkel der Anwalt ist, aber der ist gerade im Urlaub in Thailand... x:)x:)

    @ Marsh:

    Ich hoffe du bist nicht böse wenn ich zu deinem Hormonproblem momentan nicht viel sagen kann, außer dass ich hoffe dass die ganzen Probleme bei dir irgendwann mal aufhören. :)*:)*:)* Ich verstehe von all' dem wirklich nur Bahnhof... habe keine Ahnung davon!!!

    @ Luise:

    Viel Spaß bei der Arbeit!!! Und nein, du hast mich nicht vertrieben... Hab gestern mal nur einen Tag Abstand gebraucht... heute gehts wieder besser. Eines kann ich aber trotzdem nicht im Raum stehen lassen: Du weißt leider nicht wie es bei uns momentan zugeht, und auch brave Kinder können sich ändern wenn sie zB beginnen zu zahnen oder Wachstumsschübe durchmachen. Das heißt aber bestimmt nicht dass ich einen "Hang zum Dramatischen" habe. :|N:|N:|N:(v:(v

    @ Sophitia:

    Nur noch 4x täglich die Brust??? Wow!!! :-o:-o:-o:-o

    @ Aeskulapa:

    Dein Beitrag hier hat mir auch total gut getan... danke, dass du mich wenigstens ein wenig verstehst!!... :)*:)*:)*

    @ Jenny:

    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!!! Fahrt ihr weg???


    @ alle anderen die die letzten Seiten nichts geschrieben haben:


    Ich wünsche euch einen schönen Tag! :)*:)*

    Hallo Ihr Lieben

    erstmal: ** Dini


    Herzlich Glückwunsch zur kleinen Tochter und schöne bevorstehende Jahre @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Warten auf Bilder und Bericht :-D


    So zu den anderen, kaum ist man ein paar Tage nicht hier und schon streiten ihr euch wieder, man man man.


    Also ich muss den Außenstehenden anschließen. Ich lese gerne über die Schwangeren, Mütter, die gerade schwanger werden wollen und natürlich die es irgendwann planen (zu den ich gehöre). Jeder schreibt über die Situation, in der es sich gerade findet. Dass es vielleicht Themen sind, die dem einen oder anderen nicht gefallen, ist doch logisch, aber da liest man drüber und muss doch auch kein Kommentar abgeben. Bzw. denkt sich seins bevor es eskaliert (so wie gerade und die male davor). Ich bin auch nicht diejenige die jeden Tag drin ist, aber doch alles zur Kenntnis nimmt und zu denen was sagen, wo ich was los werden muss oder zu den Themen die ich auch beitragen kann.

    j-chen, Marsh und Luise

    Danke für die Bilder und ihr bekommt die Tage auch welche, habe es leider noch nicht geschafft. *lobebesserung*

    J-chen

    Fahrt ihr denn weg, wenn du jetzt frei hast

    Lusie

    Wohin fahrt ihr (Kann sein, dass du das schon geschrieben hast und ich es leider überflogen haben)


    Ihr beide habt es ja gut ich habe erst Ende August und dann drei Wochen, aber groß wegfahren tuen wir nicht, vielleicht mal zu meinen Eltern nach Bielefeld. Sonst bleiben wir zu hause bei dem Hundenachwuchs, der dann kommt. Diesbezüglich schicke ich euch noch Bilder VERSPROCHEN |-o

    Christina

    Die Bilder sind ja sowas von süss, der wird bestimmt mal in der Muckibuden enden ;-D

    Erdbeere

    Ich hoffe du kommst wieder, nehme das nicht immer so persönlich

    Mini

    Herzlich willkommen, schön dass noch eine wartenden hinzukommt


    Was hat denn nun dein Freund gesagt? Wolltest du nicht noch mal reden? Ich bin ja auch in so einer Lage, dass ich wegen dem Umbau noch warten muss, genauso wie j-chen (wenn sich da noch nichts geändert hat)

    Sophi

    Schön dass du auch mal wieder reinschaust, aber mir geht es ja nicht anders


    So den anderen wünsche ich dann noch eine erholsame Woche

    Zitat

    Das hab ich auch kapiert. ABER da AGS nur bei Mädchen voll zum Tragen kommt, würde ich doch sicher der lieben Marsh wünschen, dass sie einen Buben bekommt, weißt?;-)

    Nö! Ist lieb gemeint ihr das zu wünschen, aber auch bei Jungs ist es unschön:


    Jungen haben bei Geburt ein normales äußeres Geschlechtsorgan. Bleibt die Erkrankung unerkannt und dementsprechend unbehandelt, fallen die Kinder durch eine scheinbar verfrüht einsetzende Pubertätsentwicklung (Pseudopubertas praecox) auf. Bereits im Kindesalter können sich eine Achsel- und Schambehaarung entwickeln, der Penis ist stark vergrößert, die Hoden bleiben jedoch kindlich.... Das Längenwachstum ist zunächst beschleunigt, so dass die Kinder anfangs für ihr Alter zu groß sind. Da es jedoch auch zu einer vorzeitigen Knochenreifung und einem verfrühten Schluss der Wachstumsfugen (Epiphysenfugen) kommt, resultiert daraus schließlich ein Minderwuchs.


    Ich hab gerade keine Zeit, schreib nachher mal mehr!*:)@:)

    Huhu *:)


    Bin auf der Arbeit deshalb nur ganz kurz. Bevor ihr die Gruselgeschichten noch weiter vertieft wollte ich mal daran erinnern, dass dieser Gendefekt selten ist, ich nicht glaube, dass er bei Marshmallow ueberhaupt vorliegt und selbst wenn:

    Zitat

    Bei guter Einstellung der Hormonsubstitution ist die Prognose des Adrenogenitalen Syndroms außerordentlich gut. Die Symptome verschwinden, die Patienten können ein normales Leben führen und erreichen eine normale Fruchtbarkeit.

    Marshi, lass Dir jetzt nix einreden :)*

    Zitat

    Bin auf der Arbeit deshalb nur ganz kurz. Bevor ihr die Gruselgeschichten noch weiter vertieft wollte ich mal daran erinnern, dass dieser Gendefekt selten ist, ich nicht glaube, dass er bei Marshmallow ueberhaupt vorliegt und selbst wenn:

    Zitat

    Bei guter Einstellung der Hormonsubstitution ist die Prognose des Adrenogenitalen Syndroms außerordentlich gut. Die Symptome verschwinden, die Patienten können ein normales Leben führen und erreichen eine normale Fruchtbarkeit.

    Marshi, lass Dir jetzt nix einreden

    -unterschreib- :)z:)z


    wollte nur einen Sachverhalt erklären, und mit Marshi hat das eh alles nichts zu tun ;-)

    Man, schreibt ihr in letzter Zeit viel!!!


    Also, da ich von dem ganzen fachgesimpel sowieso nichts verstehe wünsche ich Marsh einfach nur viel Erfolg beim hibbeln (vielleicht wirds ja ein kleiner Ami x:)), dass alles in Ordnung ist und du diese seltenen Gendefekte nicht hast!!!


    Erdeere, schön dass du wieder da bist. Hab mir schon Gedanken gemacht dass du jetzt weg bist nur weil ich den Stein ins Rollen gebracht habe :-/


    Hummeli:

    Zitat

    Ich lese gerne über die Schwangeren, Mütter, die gerade schwanger werden wollen und natürlich die es irgendwann planen (zu den ich gehöre). Jeder schreibt über die Situation, in der es sich gerade findet. Dass es vielleicht Themen sind, die dem einen oder anderen nicht gefallen, ist doch logisch, aber da liest man drüber und muss doch auch kein Kommentar abgeben. Bzw. denkt sich seins bevor es eskaliert (so wie gerade und die male davor).

    Es ging doch gar nicht darum wer hier was schreibt. Ich lese ja auch gerne wie es allen in ihren verschiedenen Lebenslagen geht! Es ging lediglich darum, dass ich es nicht in Ordnung fand, dass einige (bitte, jetzt soll sich keiner angesprochen fühlen!!!) nur noch von ihren Problemen geschrieben haben ohne mal nach den anderen zu fragen! Also das hatte nichts damit zu tun ob jemand mama, schwanger, nicht schwanger, hibbelnd, wartend oder irgendwas ist! Wollte ich nur nochmal klar stellen!!!


    Sophi: Ich will auch endlich wieder ein Foto von Jannis sehen!!!


    Männe hat vergangenen Monat eine 3-Monats-Testosteronspritze bekommen, da er ja zu wenig Testosteron prodziert hatte und somit es relativ unwahrscheinlich war, dass ich schwanger hätte werden können (was ist das denn für dein Deutsch - naja, egal). Aber theoretisch müsste es ab jetzt klappen...


    Wie geht es dir denn so? Wie schläft Jannis nachts?


    Marsh: Na wie war die Notenkonferenz?


    Christina, Dini, Jenny, Mini, Minze, Dr. Aeskulapchen (wo bleibt die Liste???), Luise: *:)*:)@:)@:)*:)@:)

    Zitat

    Das Buch will ich mal sehen. Bitte ISBN und Titel!;-D

    Ähhhm... Titel: "Endokrinologie der Schaumsüßspeisen - Eine Zusammenfassung unter besonderer Berücksichtigung der Negerküsse und Marshmallows"


    ISBN-10: 3835952099 oder ISBN-10: 8372362394? (oder habe ich da jetzt was verwechselt?)

    Zitat

    Die Ärztin hat mir doch zu dem Test geraten, da bin ich jetzt ausnahmsweise nicht selbst drauf gekommen.

    Ja mach mal, ist doch gut, dann hast Dus schriftlich das alles o.k. ist! :)^

    Zitat

    Weißt du auch, wie sich der Enzymdefekt äußert??? Sicher nicht nur in einem erhöhten DHEAS-Wert, oder ???

    Die Mediziner definieren Krankheiten nach dem Krankheitsbild und den Symptomen, es werden Krankheiten zusammengefasst die sich molekular unterscheiden können. Wie vermutet gibts mehrere Formen von AGS. Ich kenn das ja schon aus dem Labor, die Natur ist immer komplizierter wie gedacht, und immer wenn man glaubt man hat was kapiert isses nochn bisschen komplizierter, nur um die Forscher zu ärgern :-p.


    Wie schon gesagt ist die häufigste Form das die Hydroxylase-21 nicht arbeitet. Auf dem selben Weg der Hormonbastelei gibts aber min. 3 relevante Enzyme die kaputt sein können. Eben die Hydroxylase-21, die Hydroxylase-3 und Hydroxylase-11.


    Bei der Hydroxylase-3 macht das ganze nicht so heftige Symptome und wird deshalb erstmal gar nicht bemerkt. Das ist dann die sogenannte "late-onset"-Form. Da ist dann das DHEAS , ACTH, Renin, Kalium und bei Frauen das Testosteron höher. Dafür ist das Cortisol (Stresshomon), das Natrium und bei Männern das Testosteron niedriger.


    AAAABER


    Wie schon gesagt, betrifft Dich das alles nicht persönlich, und um Christina nochmal zu zitieren:

    Zitat

    Bei guter Einstellung der Hormonsubstitution ist die Prognose des Adrenogenitalen Syndroms außerordentlich gut. Die Symptome verschwinden, die Patienten können ein normales Leben führen und erreichen eine normale Fruchtbarkeit.

    -in Marmor meisel und marshi übers Bett nagel-

    Zitat

    Ich weiß, dass das autosomal rezessiv ist, aber wie sieht denn eine Vermännlichung beim Jungen aus???

    Ich denke dass es bei Hormonen so ist, dass alles was verändert und fehlreguliert ist, schädlich ist. Also es gibt ein Zuviel von männlichen Hormonen bei Männern genauso wie ein zuviel an weiblichen Hormonen bei Frauen. Hab ich ja vorher schon aus Wiki zitiert.

    Zitat

    Danke, aeskulapa, dass du das immer so schön erklärst!

    |-o|-o bittesehr. Es macht Spaß zu erklären, vor allem wenn man das Thema selber spannend findet.

    Zitat

    Wie gehts dir so

    Alles bestens!:)^

    @ luise

    habe mir auch überlegt, dass Du das meinen könntest mit der schwächeren Ausprägung bei Jungs. Aber das Bluterding ist so bekannt, und bei vielen wenns um genetische "Krankheitsträger" geht so präsent, dass ich dann dachte, dass Du vielleicht das meinst, also einen x-chromosomal gekoppelten Erbgang. Hätte ja auch sein können...*:)

    *nurmalebenlästernmuss*


    Hab ne Freundin, die ist ein bißchen Hypochonder %-| Sie glaubt sie würde immer männlicher werden, weil sie sich täglich die Beine rasieren kann (kann ich übrigens auch ???:-p) und weil sie so fettige Haut hat (auch das ist ja eigentlich nicht weiter ungewöhnlich). Naja, jedenfalls war sie auch beim Endokrinologen und der hat ihr bestätigt, dass alles in Ordnung sei. Tja, und wißt ihr was? Jetzt glaubt sie, dass nur deshalb alles in Ordnung ist, weil sie ja die Pille nimmt. Also, weil sie weibliche Hormone schluckt. Sie meint, wenn sie die Pille absetzen würde, dann würde das Testosteron erst richtig hochgehen und dann würde man das erst feststellen können ...hm, macht das Sinn? *michamkopfkratz* ???

    Zitat

    Also, weil sie weibliche Hormone schluckt. Sie meint, wenn sie die Pille absetzen würde, dann würde das Testosteron erst richtig hochgehen und dann würde man das erst feststellen können ...hm, macht das Sinn? *michamkopfkratz*

    Hmm, wenn sie Symptome bemerkt, dann sollten das doch, trotz Pille, auch auf Hormonebene messbar sein, oder??? Keine Ahnung...


    Eine Prognose würde ich eh nie wagen, erstens weil Hormone scheißkompliziert sind und garantiert irgendeins dieser kleinen Scheißerchen gegenreguliert, und zweitens weils Pillen gibt mit Gestagenen mit androgener, antiandrogener Teilwirkung oder ohne androgene Wirkung ganz wie gewünscht, die können dann auch noch alles beeinflussen.


    Aber wisst ihr was ich lustig finde bei dem Hypochondertum? Je länger man sich mit einer Krankheit beschäftigt desto mehr merkt man an sich die Symptome. Das ist wie dass es einen juckt wenn man über Flöhe redet!;-D


    Es ist wohl auch so das sich Horden von Medizinstudenten krank fühlen und beim Studieren endlich eine Erklärung für ihr Leiden finden, zumindest kurzfristig;-D

    hummeli: :°_ (ohne Träne)... naja, sicher ist es manchmal doof, wenn man hört: mein Kind schreit nur, mein Kind zahnt, mein Kind ... etc. und man selbst würde alles dafür tun um endlich ein schreiendes Kind zu haben ;-) Aber das meinte ich mit meiner Aussage zumindest nicht. Denn mich interessiert es ja auch wie es den Müttern und werdenden Müttern (da haben wir ja bloß keine mehr - jetzt wo Dini entbunden hat) geht, denn irgendwann werden wir auch soweit sein und dann ist es gut, wenn man schon etwas "Vorwissen" hat, damit man dann nicht hypochrontisch wird ;-D


    Also, ich hoffe jetzt ist das Thema abgeschlossen, hab echt ein richtig schlechtes gewissen weil ich damit angefangen habe :-/:-(


    Aeskulapchen und christina: Also ich bin auch immer mal gerne total hypochontisch :=o:=o

    Manmanman,


    nu schau ich extra schon am nächsten Tag wieder rein und dann das.

    Zitat

    Also, da ich von dem ganzen fachgesimpel sowieso nichts verstehe wünsche ich Marsh einfach nur viel Erfolg beim hibbeln

    Dito


    Elbnixe,


    Jannis schläft nachts zwischen 7 und 9 Stunden und dann nochma 2-4, je nachdem wie er drauf ist.


    Dann drück ich mal die Daumen, dass es dann nun klappt. :)^:)^:)^


    Erbeere. Luise,


    was das Stillen betrifft. Er schläft ja nun nachts so lange und brauch tagsüber nur noch alle 5 Stunden was zu essen/trinken, deshalb komme ich nur noch auf 4x stillen. er trinkt dafür länger und bekommt mehr fetthaltige sahnige Milch. ;-)


    KLar bekommt ihr mal wieder ein Bild. Werde ich gleich mal in Angriff nehmen. Und demnächst schicke ich auch so ein Bild per PN rum, aber da hab ich noch kein passendes auf dem Lappi.


    Christina,


    muss mir auch ständig die Beine rasieren, aber fühle mich deshalb nicht unbedingt männlicher. ;-) Ich dachte ürbigens immer, dass das durch die Pille schlimmer wurde. Während der SS war es dann wieder besser. Mit Hormonen kenne ich mich aber gar nicht aus.


    Marsh,


    klar, weiß ich noch, wie man sich da fühlt, wenn man immer warten muss, oder hibbelt und es nicht gleich klappt. Ich drück dir von ganzem Herzen die Daumen für den Urlaub.


    Hummeli,


    wollt dich nicht vergessen. Schön,dass du dich auch immer wieder meldest. :)*:)*:)*


    Erdbeere,


    zahnt Sophi schon???


    Aeskulapa,


    was du alles weißt:-o schwer beeindruckt bin. :)*


    Christina


    ich bin auch super stolz auf dich und Luise, dass ihr schon arbeitet. Hut ab.


    Liebe Grüße an alle anderen.:)*:)*:)*