• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten
    Zitat

    Wow, das ging aber schnell, dass du die Kilos wieder runter hast!

    Ja, Dini, da muss ich auch mal "wow" sagen :)^ Nicht schlecht :)z


    Elbnixchen: ich denke mal, dass das schon eher ungewöhnlich ist, dass man direkt nach der Geburt wieder auf Normalgewicht (also vor der Schwangerschaft) oder sogar drunter ist. Meistens hat man doch noch das ein oder andere Kilo drauf. ABER das ist eigentlich auch gut so, denn man braucht ja am Anfang noch ein paar Reserven. Wenig schlafen, viel Energie beim Stillen und Kind schaukel verbrauchen und noch dazu unregelmäßig essen führt meist dazu, dass man den Rest an Reserven dann auch noch verliert :)* Ich habe jetzt nach 6 Monaten wieder mein Ausgangsgewicht erreicht. Ich denke mal das ist auch ok, dass man ein paar Monate Zeit dazu hat ;-D :)*

    @ christina

    Quark ist schon zu Hause ;-) Und Abpumpen musst ich eben nur, weil meine Hebi schon versucht hat auszustreichen, es aber nicht richtig ging....heute morgen unter der Dusche hab ich aber dann selbst ein wenig ausgestrichen....


    und ich hab Pfefferminztee nun zu Hause, soll laut Hebi die gleiche Wirkung wie Salbeitee haben


    grüßle

    Dini

    Das hört sich ja toll und respeckt mit dem Gewicht :)^, so eine Schwangerschaft möchte ich dann auch mal haben. Aber wer weis, wann das igendwann mal klappt. Ich sehe ja da noch schwarz. Zum Themas Brust und Milch kann ich ja nichts sagen, lese es aber trotzdem gern.

    Elbnixe

    Was heißt denn hier im Osten??? Hast wohl vergessen, dass ich auch ein Ossi bin und dass Wetter auch nicht so gut ist.

    Chrisina

    Hast du eigentlich noch von deiner Schwangerschaft ein paar Pfunde oben oder sind die schon weg?

    Ha, starke Frau, ich wäre ja froh, es wäre andersrum, dann müssten wir uns nämlich nicht so viele Gedanken machen :(


    Eine Freundin, die nun seit diesem Monat wieder arbeiten geht, ist vor ein paar Wochen bzw. Monaten zum Jugendamt gegangen und die haben ihr eine Liste mit Tagesmüttern gegeben. Ich weiß natürlich nicht, ob es das in der Schweiz gibt. Ich kenne momentan auch nur die eine Tagesmutter in unserer Gegend, habe aber auch nur ein wenig im Internet geschnüffelt. Sollte die dann keinen Platz mehr haben, werde ich auch mal beim Jugendamt vorsprechen - lange daheim bleiben, dass kann ich nicht, da würde mir die Decke auf den Kopf fallen :(


    Ach Elbnixe, ich denke auf alle Fälle ganz doll an Dich, dass alles klappt und Du morgen einen positiven Test in der Hand hälst :) ;-D

    @ Elbnixchen,

    boah, ich erschreck mich jedensmal voll, wenn ich von Deinen Profil aus auf Deine Kurve gehe. Da ist noch die Kurve von letzem Monat gespeichert, und da geht die Temp am Ende runter :-o:-o:-o


    Puuuhhh.


    Achja: -daumendrück- :)^:)^:)^

    Zitat

    Ha, starke Frau, ich wäre ja froh, es wäre andersrum, dann müssten wir uns nämlich nicht so viele Gedanken machen :(

    Dito...das schlaucht manchmal ganz schön:-/


    Ich brauche mal eure Hilfe, Mädels. Mein Schwager und seine bessere Hälfte (momentan im 7. Monat) heiraten in 2 Wochen.


    Ansich wollten wir denen ein Pampersabo schenken, weil nützlich, preislich passend, etc etc.


    Nun haben wir vorgestern aber herausgefunden, dass Madame mit Stoffwindeln wickeln will (das will ich sehen - das ist so eine "OH GOTT, mein Fingernagel ist abgebrochen"-Tuse...).


    Jetzt geht Pampersabo natürlich nicht mehr, und wir sind total aufgeschmissen.


    Fällt irgendwem spontan etwas ein, dass sich einfach im Flieger transportieren lässt, nützlich und niedlich ist und preislich irgendwo zwischen 150 und 300€ liegt? ???


    HILFÄÄÄÄ


    P.S.: In letzter Zeit laufen schonwieder überall Schwangere und Leute mit kleinen Kindern rum und jeder zweite Laden hat extrem niedliche Babysachen im Schaufenster. Welt, sei nicht so unfair zu meinen Eierstöcken!

    Minze: Und was ist mit einem selbstgebasteltem Geldgeschenk mit dem Thema Nachwuchs? Da gibt es doch im Internet tausend Ideen. Bin aber in so was immer schlecht - hab da wahrscheinlich zu wenig Kreativität :=o


    Frau Doktor: Ich weiß nicht wie ich das umstellen kann, damit das immer den aktuellen Zyklus anzeigt. Aber so geht dein Adrenalin wenigstens immer mal hoch ;-D;-)


    Christina: :=o:=o Hast ja recht - wenn man entbunden hat sollte man schon etwas leichter sein :=o;-D Das kommt davon wenn man erst schreibt und dann nachdenkt :-p


    Ossi hummeli: Och, entweder ist es mir in meiner stets steigenden HL-DDemenz entfallen oder ich wusste es wirklich nicht. Kannst mir ja mal per PN schreiben woher genau ;-)


    Jenny: Danke fürs Daumen drücken @:) Ich finde es auch komplizierter, wenn die Frau die Hauptverdienerin ist - auf den KiWu bezogen, denn trotzdem ist sie ja diejenige, die erstmal ausfällt. Kann mir vorstellen, dass ihr euch darüber gedanken macht. Bei uns ist da die klassische Rollenverteilung. Männe schon seit 10 Jahren in seiner Firma mit ganz gutem Gehalt und ich war ja immer so auf Wanderschaft, da ich meist nur befristet angestellt war. Außer jetzt - aber jetzt ist es doof auf arbeit...:=o

    Dini: Salbei Tee ist noch etwas stärker in der Wirkung als Pfefferminz Tee. Aber letzterer schmeckt natürlich bedeutend besser ;-):)* Aber nicht literweise trinken, denn viel trinken regt die Milchproduktion wieder an ;-D Ist echt ne Wissenschaft für sich das Stillen ;-)


    Achja und Quark: Das sieht total geil aus, wenn man damit rumläuft %-| Vor allem kommt man sich auch gar nicht blöd vor mit zwei Quarktaschen :-p;-D Aber ich fand das immer recht angenehm :-)


    Hummelli: ja, ich seh eigentlich fast aus wie vorher (zumindest vom Bauch her), Gewicht stimmt auch, das einzig wirklich traurige ist meine Brust... die lässt sich etwas hängen :°( Hatte beim Milcheinschuß ca. D oder DD und nu ist die Haut immer noch so groß aber der Inhalt kleiner als A :-o Das sieht echt Scheiße aus :°(


    Jenny: Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht ;-) Nee, im Ernst. Sieh es positiv: wenn Du so ein anstrengendes Kind bekommst wie ich eins habe, dann bist Du froh, wenn Du bald wieder arbeiten darfst ;-D

    Zitat

    boah, ich erschreck mich jedensmal voll, wenn ich von Deinen Profil aus auf Deine Kurve gehe. Da ist noch die Kurve von letzem Monat gespeichert, und da geht die Temp am Ende runter

    Jaaaa, ich auch ;-) Und dann guck ich auf's Datum und kann mir gerade noch mal den Schweiß von der Stirn wischen :)*


    Mincepie: Puh, das ist aber ne schwere Frage... in der Preiskategorie fällt mir spontan nix ein, was man mit ins Flugzeug nehmen kann ;-D Warte mal, Erdbeerchen hatte doch z.B. einen Gutschein für eine Baby-Therme geschenkt bekommen, weiß natürlich nicht, was das kostet, aber das wäre doch vielleicht was. Oder wo wir bei Gutschein sind: Ein Gutschein für einen Fotographen für ein Baby-Shooting fand ich ja auch toll als Geschenk :)z

    Zitat

    In letzter Zeit laufen schonwieder überall Schwangere und Leute mit kleinen Kindern rum

    Katze ist eben doch kein Ersatz :-/:°_ Aber jetzt bist Du doch schon eine Weile im neuen Job, jetzt könntet ihr doch eventuell bald loslegen, oder nicht? Du hattest doch gewartet, weil Du nicht sofort im neuen Job schwanger werden wolltest, oder? Achnee, wie sieht den die Jobsituation von Herrn Mincepie aus?


    Aeskulapa: ich wußte auf Dich ist Verlass :=o Entweder bist Du also Spiegelleser oder ein effizienterer Google-nutzer als ich ;-D

    Christina, Babytherme wäre ne gute Idee, nur wie sollen wir da einen Gutschein für eine Therme bekommen, die in einem anderen Land ist? ;-)


    Naja, dann werden wir wohl auf den Notnagel zurückgreifen und Geld-Origami veranstalten. Finde ich so furchtbar unpersönlich, aber was soll's.


    Babythema - ja, in den letzten paar Tagen hat sich das bei uns so rauskristallisiert. Gibt allerdings, wie immer, Option A und B ;-)


    Ein Kollege verlässt uns Anfang August und geht zu einer anderen Firma nach Spanien, kleine Küstenstadt 40 Minuten außerhalb von Barcelona. Die haben ihm 26k angeboten (bei ca. 20% Steuern) und er kriegt ein Haus mit Pool gestellt, Strom, Internet, Wasser werden auch von der Firma bezahlt.


    Und das Essen, Essen gehen, Allohol und Zigaretten in Spanien nicht grade teuer sind, weiß auch jeder...


    Die suchen wohl noch jemand Deutsches, der deren neues Spiel managed - und zu meinem Profil würde es wohl passen. Der (bald) Ex-Kollege wird dann wohl für Einstellungen zuständig sein.


    Bedeutet, wir warten jetzt ab, bis der Ex-Kollege da neu anfängt und schauen dann weiter, ob die mich wollen, ob sie was für Männe hätten, und ob uns das Angebot gefällt :-)


    Option B, wenn das nix wird - sofort Pille wegwerfen ;-D

    Kennst Du niemanden mehr in D? Sonst könntest Du den Gutschein doch einfach dorthinschicken lassen :)* Heutzutage lässt sich doch alles via Internet ordern :)z


    Och, Spanien klingt ja toll. Da würd ich auch noch hingehen :)* Und Anfang August ist ja schon bald. Dann hoffen wir mal, dass sich da zeitnah was regeln lässt :)^

    @ mini:

    26k pro Monat? Wenn mein Mann so ein Jobangebot hätte, würde ich auch nach Spanien mitauswandern :) :) :)


    Es ist schon doof, als Frau die Hauptverdienerin zu sein. Auf der einen Seite bin ich stolz auf mich, denn ich war früher in der Schule echt ein faules Luder, hab dann meine mittlere Reife gemacht und wollte danach eine Ausbildung anfangen, denn es war schon früh klar, ich will nicht mehr die Schulbank drücken, sondern mein eigenes Geld verdienen... Keine Ausbildung gefunden, Höhere Handelsschule angefangen, zwischendurch dann doch eine Lehrstelle gefunden, die ich aber nach 3 Monaten geschmissen hatte (diese Entscheidung fiel mir wirklich schwer, aber meine Chefin war eine Furie), wieder HH gemacht, Prüfung natürlich nicht gepackt, da ich auch keinen Bock hatte und dennoch eine Lehrstelle gefunden. Seitdem geht es zum Glück bergauf :) Hatte mich aber auch wirklich auf der Berufsschule angestrengt, da mir der Beruf Spaß macht - nur das meine Ex-Chefin mich damals ziemlich enttäuscht hatte, weshalb ich in meine jetzige Firma gewechselt habe - und nie bereut habe :)


    Mein Mann hat die Höhere Handelsschule gemacht, eine Ausbildung, anschließend ein Abendstudium zum Betriebswirt, was ihm leider nichts gebracht hat, da es zu viele Betriebswirte gibt :(

    @ mini (nochmal):

    Als Geschenk fände ich einen Gutschein von einem Fotografen auch sehr schön. Erinnerungsfotos kann man nie genug haben, weder als Paar noch als Familie. Leider macht mein Mann keine Anstalten, obwohl ich ihn schon öfters darauf angesprochen habe - mit Kind ja, aber warum sollen wir beide uns teuer fotografieren lassen - wir haben doch ne Kamera... Naja, ICH würde mich jedenfalls drüber freuen ;-)


    Als Geldgeschenk fänd ich es schön z. B. eine Bratpfanne nehmen, dort so Haribo-Mäuse, diese weißen Dinger ;-) nehmen und an jedes einen Schein kleben, binden. (Frösche bzw. Kröten gehen natürlich auch). Oder eine Wäscheleine mit Geldscheinen als Kleidungsstück, allerdings hab ich mich noch nicht informiert, wie man die Kleidung falten muss ;-) Aber es soll ja leute geben, die sowas können ;-)


    Oder eine Schüssel mit Wackelpudding und da sind dann Münzen drinnen.


    Ich habe mich über Geldgeschenke am meißten an unserer Hochzeit gefreut, wurde alles schön aufs Sparbuch gelegt :)


    Wenn mir noch was einfällt, sag ich bescheid.

    J-Chen - 26k im Jahr, du Scherzkeks ;-)


    Finde ich aber auch so sehr nett, weil man da nach Steuern wohl so in etwa 1.7 im Monat rausbekommt - und wenn man dazu dann noch keine Miete oder Nebenkosten zu bezahlen hat...:-o Wüsste glaube ich garnicht, was ich mit der ganzen Kohle anfangen soll ;-)


    Das Ganze dann da, wo andere Urlaub machen...doch, dafür wären wir glatt noch ein Jahr vernünftig. :=o


    Bei Gutscheinen, Pudding, etc ist das Problem wirklich, dass wir in Dublin wohnen und die zukünftigen in Südfrankreich - alles schwer bis garnicht zu organisieren, vorallendingen nicht in so einem kurzen Zeitraum, befürchte ich.


    Ich gucke mich aber mal um.

    Zitat

    26k pro Monat?

    :-o:-o:-o DAS wär ja mal ein Job ;-D :-D


    Achso in Südfrankreich... hm, ist natürlich etwas schwieriger dann... Wie wär's mit Stoffwindeln und Waschmittel? ;-D Nee, sorry, ist natürlich kein konstruktiver Vorschlag ;-) Wie wär's mit einem Baby-Björn oder sowas? Ist natürlich etwas schwierig, wenn man nich weiß was sie schon alles haben :-|