• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Dini, danke für den Bericht. Schön zu lesen, dass es relativ flott ging :)*


    Erdbeere, nur zweieiige Zwillinge sind "erblich". Eineiige sind im Endeffekt einfach nur Zufall. Musst dir also nicht soooo einen Kopf machen :)*


    Christina, so einfach ist das mit arbeiten in den USA leider nicht. Klar, Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis kann man bekommen, aber der ganze Prozess dauert mehrere Monate (Richtwert 6 Monate) und kostet im Normalfall mehrere tausend Euronen/Dollar.


    Die allerwenigsten Arbeitgeber haben darauf Lust, dafür muss man schon einen extreeem attraktiven Lebenslauf haben.

    Chrisina: Jenny hat recht, du solltest auch mal ein bisschen optimistischer sein ;-) Du hast dafür einen wunderbaren Sohn x:) Ich würde lieber ewig in einer Mietwohnung wohnen bleiben als auf Kinder zu verzichten. Selbst auf Karriere würde ich verzichten (will ich ja eh nicht machen), nur um bald kleine Babyfüßchen krabbeln zu dürfen, die mein Fleisch und Blut sind x:). Kann mal bitte einer die Hormone abstellen??? Das ist ja furchtbar! Kaum bin ich erleichtert, dass es diesen Monat nicht geklappt hat, kommt der KiWu schon wieder hoch :-/ So kann es echt nicht weitergehen :=o


    Dini: Danke für den Geburtsbericht. Klingt ja eigentlich auch gar nicht so schlimm :=o


    Minze: Ist es wirklich so schwer nach Amiland auszuwandern??? Ohjeh, da wird wohl nix aus meinem Traum :|N Außer, mein Kind wird in den Staaten geboren - mal sehen was sich machen lässt ;-D


    Erdbeerchen: Mach dir ni so viele Gedanken wegen Zwillingen - und wenn, dann hätte ich das gleiche Problem. Männe und ich kommen beide aus Zwillingsfamilien :-o:-o


    Marsh: It's your turn, du bekommst den Jungen ;-D Ich hab bis jetzt sowieso nur einen Mädchennamen - also übernimmst du jetzt mal den Jungen :=o


    Sag mal, du fängst ja jetzt auch mit ner neuen Stelle an. Wie siehst du das eigentlich zwecks schlechtem Gewissen dem neuen Direktor oder Kollegen gegenüber wenn du gleich ss werden solltest? Denkst du da wie ich oder bist du da egoistischer? (ich wäre es gerne - kann es aber nicht, will es immer allen recht machen :-()


    Sooo, hab jetzt bestimmt einige vergessen - SORRY! Muss mich jetzt erstmal in der Sonne aufwärmen und meine Hochlage pflegen ;-D

    Elbnixe: Wie gesagt, das ist mir mittlerweile wurscht, was der Direktor oder die Kollegen denken. Bis das Baby dann da wäre, ist das Schuljahr ja eh schon wieder hlab rum. Ich warte jetzt schon ewig, jetzt will ich nicht noch länger warten. Außerdem klappt es wahrscheinlich sowieso noch ne ganze Weile nicht, deshalb mach ich mir da auch nicht so einen Kopf. Außerdem will ich dann eh nicht so lange daheim bleiben, ich mach dann einfach weniger Stunden. Das ist ja als Lehrer nicht so schwer.


    Wir kriegen auch Probleme mit einem Jungennamen...

    Marsh: Hast Du schon eine Packliste gemacht? Schreib da auf jeden Fall nochmal den Hochlagetee drauf :)z Vielleicht kann Dir Elbnixe ja mal das Rezept geben, was genau in ihrem drin ist, denn der scheint ja gut zu sein (immerhin hat's ihre Hochlage schon um mindestens 2 Tage verlängert im Vergleich zum letzten Zyklus :)^)


    J-chen: Naja, aber ihr habt das Eigenheim in Aussicht :)z Und da wird ja auch nich mehr viel schief gehen können. Bei uns liegt das alles noch in unereichbarer Ferne. Und mein Arbeitsvertrag endet nunmal am 31.12. diesen Jahres, insofern ist das kein Pessimismus sondern einfach Fakt ;-)


    Aber ganz ehrlich: ich bin ja schon glücklich, wenn Till mal etwas ausgeglichener wird. Eben hab ich wieder 40min lang ein laut schreiendes Kind durch die Gegend geschoben. Macht total Spaß {:(:(v

    Huch, hab diese Seite gar nicht gesehen... Hab ich etwa auch Hochlagen-Demenz... achnee, bin ja noch gar nicht in der Hochlage... Mist |-o;-D:=o


    Mince: Hm, also ich kenne ein paar Leute, die haben sich einfach drüben beworben, den Job bekommen und das war alles relativ problemlos zu regeln. Ob es da doch tatsächlich mal was gibt, was für Wissenschaftler einfacher sein sollte als für andere? Das wär ja mal was, wo wir doch sonst tendeziell die Dauer-Arschkarte haben ;-D


    Elbixe: Ja, hast ja Recht. Aber ganz ehrlich: in der Retrospektive kann ich nur sagen, wenn ich gewußt hätte, dass ich ein Schrei- und Nörgelkind bekomme, dann hätte ich wohl doch noch eine Weile länger gewartet und wär nicht ganz so scharf drauf gewesen :-| Tut mir leid, hab einen schlechten Tag :-( Till war am Dienstag schon unausstehlich, dann gestern bei Oma wieder das liebste Kind der Welt und heute wieder eine Kratzbürste hoch fünf... ich frag mich da manchmal, warum immer die Mama den ganzen Ärger abkriegen muss :°(


    achje, das ist jetzt irgendwie überhaupt nicht fair euch Kinderwunschlern gegenüber. Ihr würdet sicher gern mit mir tauschen. Tut mir echt leid... bin ziemlich mies drauf gerade... nicht böse sein @:)

    Wenn mein Kind dauernd schreien würde, wär ich wohl auch genervt.


    Den Hochlagen-Tee schmeiß ich gleich in meine Box, wo die ganzen Dinge drin sind, die wir nicht vergessen dürfen.


    Bevor ich einen anderen ausprobiere, werd ich aber erst den leermachen, den ich da hab.


    Hab nachher auch einen Termin bei der Heilpraktikerin. Vielleicht kann die mir noch was geben, was hilft.


    Mir gehts heute nicht so toll. Hab heute Nacht kaum geschlafen (wie vorhergesagt) und heute schwitz ich wie blöd, obwohls gar nicht so warm ist.

    Ochnee, Marsh, jetzt nicht krank werden. Ist doch echt oft so (arbeitgeberfreundlich), dass man krank wird, sobald der Urlaub anfängt, oder? Hach, manchmal ist alles zum kotzen... ich glaub ich schreib erst morgen wieder, sonst werft ihr mich noch raus ;-)


    *:)

    Christina, für Wissenschaftler gibt es meines Wissens nach sogar ein spezielles Visum H1 oder so? Irgendwie sowas, das lässt sich ja aber ergooglen ;-)


    Für Otto-Normalverbraucher ist das allerdings leider nix, sonst hätten wir uns den "Laden" sicherlich schon angeguckt. :-(


    Elbnixe, doch doch, andere Option ist, wenn du soundsoviel Geld (AFAIK 1.000.000 $) invenstierst oder Arbeitsplätze schaffst (5 oder 15, kriege ich auch nicht mehr auf die Reihe), dann kriegste auch ne Greencard. Muss dann halt ein großes Bed&Breakfast werden, und du brauchst ein paar Putzen ;-)


    P.S.: Weg vom Rechner, ab in die Sonne!


    Greencard Lotterie...da kam die Tage erst Post von der Agentur - "Schade, leider hat es dieses mal nicht geklappt, aber buch schonmal für die nächste Runde, ist auch billiger für dich". Das war jetzt Teilnahme Nummer 5, und die letzten zwei Jahre haben wir sogar beide dran teilgenommen. :-|


    Merkt man, dass ich mich mit dem Thema schon das eine oder andere Minütchen beschäftigt habe? ???:=o;-D

    Also wäre Sophie ein Zwilling geworden, wärs auch optimal! Aber wenn man schon ein Kind hat und eigentlich nur 2 Kinder will... na Mahlzeit! Drückt mir bitte jetzt schon mal die Daumen dass wir keinen Zwilling bekommen!!! Aber bei uns ist es wie bei Christina: Noch ist das kein Thema. Jetzt freuen wir uns mal auf die Zeit wo Sophie größer wird!!!


    Zum Thema Mens:


    Hab meine gerade bekommen - nach 5 Tagen HL. Naja, immerhin hatte ich diesen Zyklus wieder eine HL - war ja in den letzten beiden nicht der Fall! Dürfte sich so langsam wieder alles bei mir einpendeln...

    @ christina:

    Ich denke, jedem der ein Schreikind hat, würde es nicht besser gehen - ich hoffe einfach, dass ich so ein liebes Baby bekomme, wie ich eines war. Meine Oma hat immer wieder erwähnt, wie lieb ich doch war :) Und die musste es wissen, sie hatte schließlich 16* das "Vergnügen" :) Also eine richtige Großfamilie, was nicht immer toll ist :( Ich hätte ja gerne in weiß mit allem drum und dran geheiratet - aber dann hätte ich, laut unseren Eltern, jeden von den "lieben" Verwandten einladen müssen, mit denen ich absolut gar nichts zu tun habe, sondern sie nur einmal im Jahr am Geburtstag meiner Mutter sehe (und das auch nur teilweise). Drum haben wir nur standesamtlich im kleinen Kreis geheiratet.


    ABER mit Zwillingen haben wir nicht soo die Probleme, meine Tante hat zwar Zwillinge und meine Nichte wäre wohl eigentlich ein Zwilling geworden :( aber ansonsten sind nicht wirklich viele Zwillingen in der Familie, obwohl sie so groß ist :)z Bei meinem Mann sind mir jetzt auch keine Zwillinge in näherer Verwandtschaft bekannt :=o


    So, ich glaub, ich mach gleich Feierabend und radel ein wenig in der Gegend rum. Die letzten zwei Tage war es mir danach immer total übel - ich glaube, meine Kondition ist zur Zeit gleich null :( Und früher war ich so fit :( :( Seit meine Ausbildung zu Ende ist, leidet der Sport :(

    @ Jenny:

    Meine Oma hat auch 16 Enkelkinder (hatte selbst 6 Kinder!) :=o;-D;-D. Aber wir sehen uns ständig - bei jedem Geburtstag sind immer alle eingeladen und jeden Sonntag Abend trifft sich die ganze Verwandtschaft bei meiner Oma!!! Da sind wir dann immer so um die 35 Leute!! :-o:-o:-o Deswegen waren auch alle bei der Hochzeit dabei und fast alle bei Sophie's Taufe. Aber das ist bei uns ja dann was Anderes - weil, wie gesagt: Wir kleben ja alle aneinander. 8-)


    Übertreibs mal nicht mit dem Sport... ich würde es lieber langsam angehen - nicht dass du dann irgendwann noch kollapierst!! :-o:-o


    Ich hab heute Eis gemacht (Erdbeer und Aprikose), weil am Samstag meine Eltern zum Essen eingeladen sind und da mag ich als Nachspeise selbstgemachtes Eis servieren. Morgen mache ich noch Schoko-Minz-Eis und Zitroneneis. :-q:-q D.h., wenn ich klappt! Mir ist heute nämlich meine Eismaschine eingegangen und ich weiß nicht ob das Eis etwas geworden ist und ob das morgige überhaupt etwas wird. Hab die Masse jetzt einfasch mal eingefrohren in der Hoffnung dass man es auch essen kann. Geschmacklich sind sie ja gut - aber wie die Konzistenz wird ist halt die Frage :-/

    Guten Morgen,

    @ Erdbeere:

    Da hast Du was falsch verstanden, meine Oma hatte 16 eigene Kinder. Im Durchschnitt hat jedes "Kind" ca. 2 eigene Kinder und diese Kinder haben teilweise auch schon wieder Kinder - es ist wahnsinn :( Als Kind wars vielleicht noch schön, aber heutzutage :( Wie gesagt, ich hab auf eine schöne weiße Hochzeit verzichten müssen :(


    Übertreiben tue ich es mit dem Sport schon nicht - gestern bin ich so 7-8 km gefahren, genau weiß ich es nicht, da mein Fahrradcomputer gestreikt hatte :( Doofes Teil - totaler Hightech, sieht aber anscheinend nur gut aus :-/


    Früher war ich wirklich fit, dass ist richtig frustrierend :( Man siehts aber auch, ich hab schon ein Fettröllchen am Bau, dass muss unbedingt wieder weg.