Zitat

    Macht nicht so höllische Flecken!

    Till hat gestern versucht eine Erdbeere zu essen. Hab ihm natürlich eine gegeben, die möglichst reif ist, damit sie nicht zu sauer ist. Er hat begeistert darauf rumgelutscht und dann rausgefunden, dass sie so weich ist, dass er sie mit den Händen zerdrücken kann und man sie dann noch besser lutschen kann... naja, das ganze war ein reines "Blutbad": beide Hände total voll mit rotem Fruchtfleisch, es tropfte und triefte am laufenden Band... ich hatte nur leider keine Kamera, aber er sah aus wie ein kleines Raubtier ;-D;-D;-D

    Ich kann mir aber bildlich vorstellen, wie das ausgesehen haben muss. Männe und ich haben Annabelle letzte Woche eine Brombeere zu essen gegeben. Und anstatt, dass die Madame sie runterschluckt, katscht sie drauf herum und lässt dann erst den blauen Speichel rauslaufen und dann die Brombeere rausfallen. Prima :)^%-| Das sah vielleicht aus...

    Ohje, arme Sophie :( Hoffe, die Neuro ist bald wieder besser.


    Mein Mann hat auch Neurodermitis (fällt den Ärzten nach 10 Jahren ein). Er ist von Arzt zu Arzt gewandert, er scheint jetzt endlich (seit dem letzten Urlaub) eine Creme gefunden zu haben, die hilft - sie ist wohl auch noch ganz neu auf dem Markt. Wenn Du magst, schau ich daheim mal, wie sie heißt, dann kannst Du mal den Arzt fragen, ob das überhaupt auch was für Babys ist.


    Mein Mann hatte schon mal so eine Phase, dass ist allerdings schon 4-5 Jahre her. Damals gab ihm ein Kollege sein Baby auf den Arm, die Kleine war erst 5 Wochen alt und er fragte ganz genau: Was mach ich denn jetzt mit dem DING - also, damals hab ich nur gelacht, weil wir da ja noch nicht über Nachwuchs groß nachgedacht haben - aber jetzt, wo ich einfach meine innere Uhr ticken höre und so eine große Sehnsucht habe, da ist mir gar nicht nach Lachen zu Mute.


    Dann meint er, ich wüsste doch, dass er ja auch IRGENDWANN ein Kind will. ABER NUR einen Jungen - genauso sagt er das - er meint es vielleicht nicht so, vielleicht bin ich momentan einfach zu sensibel, aber es tut halt höllisch weh. Natürlich hab ich auch Ängste, ob das alles so klappt, wie ich mir das vorstelle, also auch mit dem Job, ich wollte noch nie von ihm abhängig sein, dass kann ich mir nicht vorstellen. Von Anfang an hab ich mir z. B. mein Essen an der Frittenbude selbst bezahlt (also damals ;-)), dass war mir immer wichtig, oder wir haben uns abgewechselt - aber ich wollte nie auf seine Kosten leben. Da mache ich mir schon Gedanken, aber es MUSS dann halt funktionieren. Wenn wir warten, bis wir nicht mehr auf 2 Gehälter angewiesen sind, dann gehen wir ja schon bald in Rente :=o Mein Mann meint, dass wäre Quatsch, dass ich die innere Uhr höre, ich wäre ja noch jung und ich könnte ja schließlich auch mit 40 etc. bla bla.


    Aber wie gesagt, er kennt meine Meinung. Er weiß, dass ich nächstes Jahr die Pille absetzen werde. Und er weiß auch, dass wenn er mir zu lange auf die Nerven geht, er nicht mehr "ran" darf.


    Zum Thema Kindersitz: Es gibt doch auch Kindersitze für Mountainbikes, oder? Ich habe mir ja auch eines gekauft und so weit ich weiß, gibts dafür extra Sitze? Und ich bin auch ein Zwerg ;-) mit 1,61m. In dem Sportgeschäft, wo wir unsere Räder gekauft haben, gibts auch verschiedene Größen, ich habe Größe S, mein Mann L.

    Hallochen *:)*:)*:)*:)

    @ christina und luise:

    ihr habt mich ja doch entdeckt ;-D;-D;-D;-D;-D


    bei mir gibt es leider nix neues, bin jetzt im 17 ÜZ :°(:°(:°(:°(:°( mein schatz war aber am freitag endlich in der kiwu-klinik, seine soldaten abgeben. ( er sollte eigentlich im juni dorthin gehen ) am 13.august erfahren wir dann endlich, wie es bei ihm aussieht. hoffentlich ist dann alles bei ihm in ordnung, damit dann bei mir geschaut werden kann, ob die eileiter durchgängig sind :-/:-/:-/:-/

    Jenny,


    Annabelle war das mit der schlimmen Neuro. Klar, schau doch mal nach, was das für eine Salbe ist! :)*@:)


    Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar! @:)

    Zitat

    Dann meint er, ich wüsste doch, dass er ja auch IRGENDWANN ein Kind will. ABER NUR einen Jungen

    Also, ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich das schon sehr unsensibel finde, was dein Männe da von sich gibt. Zumal man ja nicht unbedingt beeinflussen kann, was man bekommt! Aber da sind sie eigentlich alle gleich. Mein Mann war völlig am Boden zerstört, als er erfahren hat in der 13. SSW, dass wir ein Mädchen bekommen. Bis zur Geburt hat er gehofft, dass sich die Ärzte geirrt haben und dass es doch noch ein Bub ist. Aber nun ist er überglücklich mit seiner Prinzessin. Ich kann mir schon vorstellen, dass dein Mann vielleicht nicht so einen ausgeprägten KiWu hat wie du, aber das ist sicher normal. Wenn er es aber vollkommen ablehnen würde, dann würde er dir das schon sagen! @:)


    Antje,


    ach Mensch, das tut mir leid! :°_ Aber nun ist ja was im Gange bei euch! Bitte, sag doch mal bescheid, wenn ihr das Ergebnis des Spermiogramms habt, ja?


    Bezahlt diese Untersuchungen eigentlich die Krankenkasse? ???

    @ luise:

    ja, bis jetzt zahlt alles die krankenkasse, auch wenn ich dann zu dieser OP muß, wo die eileiterdurchgängigkeit geprüft wird


    :-/ ich hätte nie im leben daran gedacht, das es so ewig dauern kann, ehe man schwanger wird, bei euch ging das alles so schnell, sogar bibdi, auch wenn sie auf einmal kein wort mehr mit mir redet, ist in den letzten tagen, sie hat noch 19 tage, bis zum ET

    Antje,

    Zitat

    sogar bibdi, auch wenn sie auf einmal kein wort mehr mit mir redet, ist in den letzten tagen, sie hat noch 19 tage, bis zum ET

    Echt? Wusste ich gar nicht, dass sie auch schwanger ist. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Ach Mensch, tut mir sooo leid, dass es bei dir einfach nicht klappen will. Aber vielleicht wird das ja dann was, wenn die im KiWuZ dem Problem auf den Grund gehen! :)*

    @ Luise:

    Ich frage meinen Mann gleich mal, wie die Salbe heißt. Ihm hat sie wirklich geholfen und das nach 10 Jahren!


    Er ist kein wirklich gefühlvoller, romantischer Mann. Das wird er auch nie werden, dass ist mir schon klar. Nur habe ich Angst, dass er einen "Rückzieher" macht. Früher wollte ich immer so früh wie möglich ein Kind, dann kam mein Mann, da haben wir dann irgendwann über das Thema gesprochen und 25 (für mich) als perfekt empfungen, irgendwann haben wir es aber gemeinsam nach oben korrigiert, also 28, dann haben wir gesagt, komm wir warten doch noch ein Jährchen und setzen mit 28 erst die Pille ab. Naja, das war unsere gemeinsame Entscheidung, jetzt will ich aber nicht mehr wirklich warten :(


    Aber eben hat er sich auch wieder entschuldigt, auch das Thema mit dem Mädchen. Ich habe ihm klar gemacht, dass auch ich Angst hab, wir wissen ja auch nicht, ob das dann alles so klappt, wie wir wollen, auch ob mein AG das so mitmacht und ob wir eine geeignete Tagesmutter finden etc. Das können wir vorher alles nicht wissen. Auch dass dann unsere Wohnung nicht so "perfekt" mehr aussieht wie jetzt, dass ein Kleinkind überall mit seinen dreckigen Fingerchen rantatscht etc. Naja, damit hat er dann kein Problem, er meinte nur, dass die Eisenbahn ja eh im Wohnzimmer aufgebaut wird ;-)


    Grrr, manchmal könnte ich ihn erschießen, manchmal umarmen, ich bin selbst so in einem Gefühlschaos, dass ist der wahnsinn.

    @ Antje:

    Hallo, ich glaub, wir kennen uns noch nicht ;-) Drücke Dir die Daumen, dass sich bald alles zum Guten wendet ;-)

    Och Mensch, Antje, da machst Du ja was mit :°_ Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass ihr jetzt bald auch Glück habt :)^:)^:)^:)*:)*:)*


    Echt, Bibdi ist auch schwanger? Ich krieg ja echt gar nix mehr mit hier :=o


    (für alle anderen mal: Luise, Antje und ich kennen uns aus einem anderen Faden, der aber inzwischen eingeschlafen ist ;-))

    Zitat

    Zumal man ja nicht unbedingt beeinflussen kann, was man bekommt!

    Was heißt hier "nicht unbedingt"??? Also mein Mann und ich waren uns einig, dass wir ein Mädchen bekommen... aber Till war dagegen. Zwei gegen einen hat also nix geholfen %-|;-D


    Wenn man das auch nur irgendwie beeinflussen könnte, dann gäb es doch in bestimmten Kulturkreisen gar keine Mädchen mehr :-/ DAS ist für mich der Beweis, dass man es wirklich überhaupt nicht beeinflussen kann :)z (leider %-|)

    Zitat

    Auch dass dann unsere Wohnung nicht so "perfekt" mehr aussieht wie jetzt, dass ein Kleinkind überall mit seinen dreckigen Fingerchen rantatscht etc.

    Das finde ich jetzt witzig. Eure Katzen schleppen euch tote Vögel in die Bude, aber ihr redet von dreckigen Fingerchen ;-D;-D;-D Dazu kann ich mal einen Tipp geben: Man kann dem Kind auch die Hände waschen %-| Till macht das sogar freiwillig (wenn man ihn nah genug an den Wasserhahn hält ;-)) :)*


    Jenny, mir scheint, dass ihr zur Zeit eine ganz schön launische Beziehung habt, kann das sein? Wie kommt das? oder war das schon immer so?

    Jetzt musste ich aber wirklich lachen, mit den toten Vögel und den dreckigen Fingerchen ;-) Aber wo Du Recht hast...


    Ich meinte jetzt auch eher, man setzt die Kleinen ja auch mal auf die Krabbeldecke und gibt denen einen Keks, Stück Brot, na ihr wisst schon, und wenn es dann anfängt mobil zu werden, hat man nun mal patscher, dass kenne ich noch von meinen zwei Nichten ;-) Aber das mit den toten Vögeln stimmt schon ;-) Ich wüsst nur gerne, wie die Biester das anstellen ;-) ABer wie gesagt, dass kommt hin und wieder mal vor (jetzt das 2.und3. mal an einem Tag) :)


    Launische Beziehung? Mhm, naja, ich glaube, momentan ist das wirklich irgendwie so, aber eigentlich erst, seit ich diesen wirklich großen Wunsch hab. Ich glaube auch schon, dass ich ihm damit auf den Senkel gehe und wenn er nicht so reagiert, wie ich will, werde ich sauer. Außerdem denke ich seither nunmal vielmehr an unser Eigenheim und explodiere regelrecht, wenn der alle Nase lang neue Wünsche hat wie z. B. Auswandern, Motorradführerschein etc. Gestern hat er sich nach Farbe umgeschaut, damit er den alten Traktor restaurieren kann... Naja, der Traktor kann warten außerdem will ich den nicht ewig behalten, also eigentlich will ich, wenn seine Eltern mal nicht mehr sind, den ganzen Schrott loshaben und unten für uns eventuell umbauen und oben vermieten (so weit sind wir natürlich noch lange nicht ;-) ). Aber es würde mich glücklicher machen, wenn er, statt nach Farbe zu schauen, sich mal nach einem Architekten umschauen würde - sowas macht mich wirklich wütend, aber so ist die Familie nunmal, meine Schwiegermutter kann ein Lied davon singen - letztens hat sie sich auch ausgeheult, weil Schwiegervater die Balkonsanierung undendlich weit hinausschiebt ;-) Ist schon witzig, da sind extreme parallelen.

    @ Luise:

    Die Creme heißt Protopic 0,1%. Frag mal Euren Arzt, ob das vielleicht was für Euch wäre.

    Hallo Mädels!


    Bei uns ist heute Chaos pur... die Männer arbeiten im Garten, es ist sauheiß, Sophie ist zickig wegen der Hitze.. %-|%-|%-|

    @ Jenny:

    Also ich hab mir so ein Blatt selbst gemacht!! Weiß nicht ob im NFP-Übungsbuch so ein leeres Blatt drinnen ist... hab es zwar, allerdings im Schlafzimmer und da schläft Sophie gerade! Kann also nicht nachschauen gehen. Habs im Excel erstellt, war viell. eine halbe Stunde Arbeit. Wenn du magst, kann ich dir das mailen!

    Zitat

    Ohje, arme Sophie :( Hoffe, die Neuro ist bald wieder besser

    Da hast du jetzt das Kind verwechselt! Bei Sophie ist die Haut momentan wunderschön, Annabelle hat Probleme :°_:°_.

    Zitat

    Dann meint er, ich wüsste doch, dass er ja auch IRGENDWANN ein Kind will. ABER NUR einen Jungen

    Was soll denn das??? :-o:-o:-o:-o Als ob man sich das aussuchen könnte??? Und was macht er wenn er ein Mädchen bekommt??? Bin schockiert!!! :-o:-o:-o:-o

    Zitat

    ICH will ein Kind und wenn ER nicht will, soll er halt gucken, was er dagegen unternimmt!!

    Das sehe ich ganz genauso wie du!!! Würd ihm das auch genauso ins Gesicht sagen!! Er kann ruhig wissen dass du sauer bist!!! :)*:)*:)*


    Und was das Baby-DING betrifft, bin ich mir auch nicht sicher ob er das wirklich ernst gemeint hat... obwohl es sich wirklich krass anhört!!! :|N:|N Du hast es nicht leicht momentan, hmm

    @ Luise:

    Ojeee, die arme kleine Annabelle!!! :°_:°_:°_:°_:°_


    Hoffentlich wird die Haut bald wieder besser!!! Tust du brav mit Cortison cremen? Das ist ja echt doof, und man kann im Prinzip nicht wirklich was dagegen machen!! Vielleicht bekommt sie auch einen Zahn???

    Zitat

    gut, dass du dir keine Gedanken machst.

    Bei Annabelle ist das ja auch was Anderes: Sie isst ja nicht brav - da würde ich vielleicht auch Panik schieben. Aber Sophie hat mehr als genügend Speckröllchen und ist eine total brave Esserin. Sie wiegt nicht weniger als die anderen Märzbabys... die anderen haben mehr zugenommen weil sie auch bei der Geburt leichter waren, aber vom Gewicht her ist sie völlig in der Norm! Und wenn sie fit ist, brav isst und schön Babyspeck hat, sehe ich keinen Grund mir Sorgen zu machen. Für mich ist das irgendwie klar dass sie jetzt nicht mehr so viel zunehmen wird wie am Anfang, sonst hätte sie wohl mit 3 Jahren 50kg!!! :-o:-o:-o ;-D

    Zitat

    Till hat gestern versucht eine Erdbeere zu essen

    :-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o


    *wegrenne*


    Es wird gefährlich für mich!!! %-|%-|:=o:=o:=o

    @ Antje:

    Zitat

    bei mir gibt es leider nix neues, bin jetzt im 17 ÜZ

    Oje... :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_


    Ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass es bald klappt!!! Sag Bescheid wenn du was von der Untersuchung weißt!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Och Mensch, andauernd verwechsel ich Sophie und Annabelle :( Sorry.


    Nö, leicht hab ichs momentan wirklich nicht.


    Und ich hab ihm meine Meinung auch schon gesagt, er weiß es. Und wie gesagt, er meinte halt, er will doch auch, aber zuerst brauchen wir ja auch mehr Platz, da müssen wir langsam hinne machen. Und er würde sich selbstverständlich auch über ein Mädchen freuen und das andere wäre ja nur spaß. Wobei er sich schon über einen Buben am meißten freuen würde - naja, dass finde ich wiederum normal.


    Wir hatten einfach ein sch... Wochenende. Hinzu kommt, dass ich ihn mit dem Baby-Gequatsche wohl etwas auf die Nerven gehe, gebe aber auch zu, dass ich momentan fast nur das eine Thema hab :( und er geht mir mit seinem Auswanderungsgequake auf den Senkel, da ich hier nicht auf die Idee komme, wegzugehen. Dafür mag ich meinen Job zuviel :)

    Huhu!

    Jenny,


    ah, Protopic, das kenne ich. Da muss es dein Männe aber übel haben, wenn er diese Salbe verschrieben bekommt.


    Ich kenne sie und weiß auch, wie sie wirkt, allerdings ist das wirklich nur der allerletzte Ausweg, denn das Präparat ist ziemlich neu auf dem Markt, ist wenig erprobt, auch hinsichtlich Langzeiterfahrungen nicht.


    Und es ist noch nicht zugelassen für Kinder unter 2 Jahren. :(v


    Dein Männe und du, ihr habt doch nun einen "Termin", wann ihr mit Hibbeln anfangen wollt. Dann versuch du doch am Besten, das Thema nicht dauernd anzuschneiden und tu´einfach alles dafür, dass du gerüstet bist, wenn es dann losgeht! :)^


    Und er soll im Gegenzug sein Gerede über Auswanderung bleiben lassen! @:)


    Christina,

    Zitat

    Was heißt hier "nicht unbedingt"

    Das bedeutet, dass sich Jennys Mann ja ein bisschen Salz auf´s Fensterbrett streuen kann, wenn er so auf einen Buben hofft. ;-D Man munkelt, dass es da einen Zusammenhang geben könnte! ;-D


    Erdbeere,

    Zitat

    Tust du brav mit Cortison cremen

    Nein, im Moment eben leider nicht, denn man muss ja ab und zu mal eine Pause machen, damit es nich zu den unerwünschten Nebenwirkungen kommt. Ich werde jetzt erst mal bei der GKV einen Sondertarif für Annabelle beantragen, wo die Kosten für den Heilpraktiker teilweise übenommen wird. :)* Vielleicht kann man auf dem Wege noch was machen.

    Zitat

    Bei Annabelle ist das ja auch was Anderes: Sie isst ja nicht brav

    Nun, ich denke, dass das eher ein hausgemachtes Problem war. Zunächst lief es ja supergut. Dann sagte der Kia aber, dass sie nicht genug zunehmen würde. Daraufhin wollte ich halt, dass Annabelle mehr isst - und wollte, dass sie mehr isst, als sie des wollte. Annabelle ist halt nicht auf die Trinkmengen gekommen, die hinten auf der Packung stehen und das hat mich völlig irritiert. Wenn das alles nicht gewesen wäre und mich der KiA nicht so kirre gemacht hätte, dann hätte ich Annabelle auch 6 Monate gestillt und sie hätte dann sicher auch ganz brav gegessen. Zu dieser Erkenntnis bin ich leider rückblickend gekommen und weiß nun, was ich beim nächsten Mal anders machen muss. :)* Was ich damit sagen will. Mittlerweile isst Annabelle auch wieder brav - wenn man akzeptiert, dass sie eben keine Riesenportionen verdrückt und oft auch noch die Flasche will anstatt Brei. :)*


    So, der kleine Floh ist nun im Bett und ich mach mir noch einen netten Abend auf der Couch. Bis später die Damen! *:)*:)*:)