Guten Morgen zusammen,


    wir haben uns gestern Abend dann doch dazu entschlossen, die Pille erst Ende des Jahres abzusetzen, da ich nun nächstes Jahr Anfang Juli Trauzeugin sein werde. Klar, wir hätten wohl noch anderweitig verhütet ABER ob wir das wirklich, im Eifer des Gefechts, so ernst genommen hätten, ist fraglich :)


    So hoffen wir, dass Ende des Jahres alles geklärt ist, wo wir nun bleiben und so und wir dann anfangen können, wenn es direkt klappen sollte, okay, werde ich wohl einen Bauch haben an der Hochzeit und nicht das anziehen, was ich eigentlich vor habe (allerdings muss ich das, was ich mir gedanklich ausgesucht habe, noch in Realität finden ;-) ), aber es gibt schlimmeres, nicht wahr ;-) Aber wie gesagt, ich denke schon, dass es ein wenig dauert, bis das alles klappt und ich noch relativ schlank in der Kirche stehe, hoffentlich aber wenigstens schon eine kleine Rundung ansatzweise zu sehen ist ;-)


    Aber hochschwanger will ich an dem Tag eigentlich nicht sein ;-)


    Naja, und wenn dann Ende des Jahres alles geregelt ist, wollen wir auch komplett auf die Verhütung verzichten ;-D So haben wir uns gestern geeinigt. Ich hoffe, Männe hält sich auch dran. So bin ich ihm entgegengekommen, denn er fand die Idee, Pille absetzen und mit Kondomen verhüten, nicht sonderlich toll und er kam mir entgegen, denn er wollte Ende des Jahres ja dann eigentlich dennoch bis März oder so mit Kondomen verhüten ;-D Also alles in allem ein relativ guter Kompromiss.

    @ Christina:

    Na bitte, das war doch echt die perfekte Lösung des Problems! Und dass das dann auch noch von deinem Mann kommt: :-o:-o:-o:)^:)^:)^:)^:)^:)^. Da sieht man, dass er sich auch Gedanken gemacht hat! Finde ich super!

    @ Christina und Marsh:

    Am liebsten hätte ich eh gesagt: "Pass mal auf, entweder du sagst mir jetzt alles was du weißt oder du haltest dein blödes Maul!". Wollte ich dann aber doch nicht sagen, weil meine Schwiegerfamilie der Befund von meinem Opa einen feuchten Dreck angeht!!! Die soll einfach gar nichts sagen! Mein Bruder meinte, ich soll einfach mal ein Mail in ihre Krankenpflegeschule schicken und denen von ihren tollen Schülern erzählen, wie gefühlvoll die mit Angehörigen von Patienten umgehen und wie super die sich an ihre Schweigepflicht halten (ich bin mir sicher dass meine Schwiegereltern als sie dann daheim waren den kompletten Befund von meinem Opa erfahren haben und jetzt mehr wissen als wir!!).


    Ich war gestern so fertig, konnte ewig nicht einschlafen weil ich darüber nachdenken musste. Diesmal war Sophie gar nicht dran schuld... die hätte heute sogar halbwegs brav geschlafen! Ich will mit dieser Person nie wieder ein Wort reden müssen, und wenn ich das nächste Mal meine Schwiegereltern einlade werde ich deutlich betonen, dass sie OHNE ihr erscheinen sollen - die bekommt jetzt erstmal Hausverbot! Und ich bin sowas von froh, wenn mein Opa endlich auf eine andere Station verlegt wird!!! !!! !!!

    @ Marsh:

    Ja, schick dein Blut zu Aeskulapchen!!! Ich würde auch nicht so lange mit dem Üben warten, wie du sagst: Wenn du das hast, dann hast du es bestimmt nicht seit gestern!!! Und ich glaube nicht dass man von dem Medikament dick werden MUSS... ich schätze, das ist wie bei der Pille... manche nehmen davon zu, manche nicht. Und selbst wenn zu zunimmst dann ist das sicher nicht so schlimm, wenn du dafür schwanger werden kannst, oder???

    @ alle anderen:

    *:)*:)*:)


    Mal zu einem erfreulicheren Thema: Sophie ist heute ein halbes Jahr alt :-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o


    Sitzt seit 2 Tagen und bekam gestern ihren ersten Brei!! Die hat gegessen als ob sie nie etwas anderes gemacht hätte! Ab dem 2. Löffel hat sie schon immer den Mund aufgerissen wie mein Mann Pastinake am Löffel hatte und war total gierig drauf! Hat kaum was ausgespuckt sondern alles brav geschluckt!!! Naja, sie hat uns ja lang genug zugeschaut beim Essen und gelernt wie sowas funktioniert ;-D ;-D.


    http://s6.directupload.net/file/d/1545/iexk92v2_jpg.htm


    http://s7.directupload.net/file/d/1545/it7qz4v7_jpg.htm


    http://s3.directupload.net/file/d/1545/7z3sb5to_jpg.htm

    @ Erdbeerchen

    :°_:°_:°_:°_:°_:°_


    weißt Du wie ich die Sache sehe?


    Das ist ein unreifes und unprofessionelles Mädchen, das nicht weiß wie man sich richtig verhält in ihrem - sehr verantwortungsvollen - Beruf :(v. Sie ist sich ihrer Verantwortung nicht bewusst. Sie hat sich einfach überlegen gefühlt aus beruflichen Gründen was zu wissen was Ihr noch nicht wisst, und hat das etwas ausgewalzt. Eine erfahrene und gute Krankenschwester wüsste erstens wie sie sich in so einer Situation zu verhalten hat (diskret) und hätte es gar nicht nötig sich in ihrem "Wissensvorteil" zu sonnen.


    Ich weiß es ist schwer wenn man derart verletzt wird großmütig zu sein, aber sieh es einfach als menschliche Schwäche ihrerseits, und versuch drüber zu stehen. Und weißt Du: Egal was immer sie macht, das hat nicht den geringsten Einfluss auf den Gesundheitszustand Deines Opas, und der ist ja das Wichtigste. Wahrscheinlich weiß sie auch gar nicht so viel mehr wie inr, was auch? Ihr müsst ja leider eh schon das Schlimmste befürchten..was soll da noch kommen?


    Es ist wohl die Bürde der medizinischen Berufe, das jeder Fehler den die Menschen da machen große Konsequenzen hat. Sei es im menschlichen Umgang oder auch Behandlungsfehler. Es geht halt immer um Menschenleben oder zumindest deren Gesundheit, da versteht keiner Spass. Wie Luise schon sagte, Menschen machen Fehler, das ist ganz normal, ob fachlich oder menschlich. Ich hab schon soviel Murks gemacht im Labor und bin froh dass da nie so viel dranhing. Aber was ich nicht ausstehen kann sind diese unsensiblen Leute die ihre besondere Stellung durch ihren Beruf nicht erkennen. >:(

    @ Luise

    Zitat

    Aeskulapa,


    dass deine Temp so nen Satz gemacht hat, kann Vieles bedeuten, vielleicht hast du vor der zweiten Messung geschwitzt? Ich würde dir echt raten, nur EINMAL zu messen, ist einfach besser, weil es nicht so für Verwirrung sorgt!

    DANKE für die Info! :-)

    Zitat

    Ich hab dir Schleimauswertung einfach nicht abgewartet - ich hatte nen Temp.-Anstieg zur ES-Zeit, das war aber nur ein kleiner Infekt. Und ich hab es eben fälschlicherweise für den ES gehalten und freigegeben, ohne einen deutlichen Schlimumschwung abzuwarten.

    Ups, klar, das ist ja gerade auch die "hochgefährliche" Zeit.

    Zitat

    Aber wie sich im Nachhinein rausgestellt hat, war das der tollste Fehler meines Lebens! ;-Dx:)

    ;-D DAS glaube ich Dir :)^ beneidenswerter Fehler! ;-D;-D

    @ Marshi

    Zitat

    OK, dann schick ich das Blut zu dir!

    ;-D


    Der Nachmittag gilt aber nur wenn ich die Primer (Sequenzinformation!) schon habe ;-D


    (und GATC evtl. schnell mit dem Sequenzieren ist)

    Zitat

    Also laut Ärztin dauert ein Test 2-3 Monate.

    Das ist echt lang...


    Das hört sich für mich so an als ob das viele Tests an verschiedenen Stellen im Genom sind und sie um Gottes willen nichts parallel machen wollen um Kosten zu sparen. Also anstatt 5 Ansätze zu machen machen sie erst den 1., warten ob sie was finden, wenn nicht den 2. usw. Auch dass sie Deinen Mann nicht gleich mittesten wollen spricht auch dafür.


    Oder ich täusche mich und die Methodik ist doch komplexer, sprich es ist nicht mit der DNA-Sequenz getan (wie bei klassischen Mutationen). Kannst Du für mich die Ohren aufhalten was die da genau analysieren? Welche Methoden und so? Würde mich interessieren! Falls es sich doch nicht um eine PCR (evtl. mit anschließender Sequenzierung) handelt (sprich die genetische Abfolge der Basen rauskriegen) machen die evtl. was Epigenetisches (Methylierung?). Oder ist ihnen die Fehlerrate der Polymerase zu hoch und sie Klonieren am Ende sogar die DNA?:-o:-o:-o


    Spitz mal die Ohren für mich, finde ich spannend. Du bist ja auch vom Fach und verstehst was die Dir da erzähen ;-D

    Zitat

    Das war auch nicht so ganz ernst gemeint, als ich das geschrieben hab. Dann müsste ich ja auf Kommando heulen können und das kann ich nicht.

    :)^:)^:)^ sehr gut!

    Danke Aeskulapchen... du hast total recht. Aber es hat gestern einfach sowas von weh getan... weißt du, wenn man ohnehin schon ständig das Gefühl hat von den Ärzten nur die Hälfte zu erfahren und dann kommt "Frau Superkrankenschwester" und bestätigt dieses Gefühl, dann ist das einfach total schlimm. Seit Wochen haben wir nur noch dieses eine Thema im Kopf, ständig Angst um meinen Opa. Weißt du, wenn man endlich wissen würde was Sache ist, dann kann man sich darauf einstellen. Und selbst wenn wir erfahren würden, dass er viell. nur noch ein Monat zu leben hätte - wir könnten uns darauf einstellen und uns damit abfinden. Aber dieses ständige Hin- und Her und dieses Nichtswissen... das macht einen total fertig! Es macht mich schon total fertig, wie muss es dann erst meiner Mama und meiner Oma gehen??? Meine Mum meinte gestern, dass Sophie momentan die beste Medizin ist und dass sie gar nicht zu einem besseren Zeitpunkt hätte kommen können... und sie hat Recht. Wenn wir Sophie momentan nicht hätten, würden wir alle noch mehr verzweifeln - aber wenn sie dich anlacht dann vergisst du alle Sorgen! Schade dass mein Opa nicht will dass wir sie ins Krankenhaus mitnehmen, sie würde ihm gut tun. :-/:-/


    Wie gehts dir und deinem Schwiegerpapa???

    Zitat

    Danke Aeskulapchen... du hast total recht. Aber es hat gestern einfach sowas von weh getan...

    :°_:°_ das glaube ich Dir...letztlich aus Eitelkeit (so hört es sich für mich an) spielt sie mit den Gefühlen anderer.

    Zitat

    weißt du, wenn man ohnehin schon ständig das Gefühl hat von den Ärzten nur die Hälfte zu erfahren und dann kommt "Frau Superkrankenschwester" und bestätigt dieses Gefühl, dann ist das einfach total schlimm.

    :°( Furchtbar...und nichts Genaues weiß man immer noch nicht.

    Zitat

    Seit Wochen haben wir nur noch dieses eine Thema im Kopf, ständig Angst um meinen Opa. Weißt du, wenn man endlich wissen würde was Sache ist, dann kann man sich darauf einstellen.


    Und selbst wenn wir erfahren würden, dass er viell. nur noch ein Monat zu leben hätte - wir könnten uns darauf einstellen und uns damit abfinden. Aber dieses ständige Hin- und Her und dieses Nichtswissen... das macht einen total fertig!

    Ja, das verstehe ich total gut! :°_


    Nichts ist schlimmer als die Ungewissheit

    Zitat

    Wenn wir Sophie momentan nicht hätten, würden wir alle noch mehr verzweifeln - aber wenn sie dich anlacht dann vergisst du alle Sorgen! Schade dass mein Opa nicht will dass wir sie ins Krankenhaus mitnehmen, sie würde ihm gut tun.

    Hmmm, wie hat er es denn abgelehnt? Mehr so "ach ne die arme Kleine, die muss doch nicht wegen mir in Krankenhaus zu all den kranken Leuten.." oder mehr so "Ne, Erdbeere, das wird mir zu turbulent und anstrengend, lieber nicht, das ist zuviel für mich..". Letzteres muss man natürlich akzeptieren. Wenn er es aber mehr aus Rücksicht auf Sophie/Euch macht, könnte man sich seinem Willen vielleicht etwas widersetzen und Sophie trotzdem mitnehmen so nach dem Motto "Sie hat aber doch gesagt sie würde sooo gerne mitkommen den Uropa besuchen ;-D". Darf Dein Opa noch spazieren gehen oder ist er zu schwach? Wenn ja könnte man sich ja auch im Krankenhauspark treffen und ihn da überraschen "Du hast nur gesagt wir sollen sie nicht ins Spital bringen..."o:)o:) (das wäre auch besser wegen den ganzen Krankenhauskeimen)

    Zitat

    Wie gehts dir und deinem Schwiegerpapa

    Unverändert...er klingt immer betont fröhlich am Telefon, als würde er nicht wollen das wir uns Sorgen machen. Und er fragt jedensmal wenn wir telefonieren ganz lieb wie es mir geht!!!


    Ich hab mir am Tag der Abreise den Fuß verknackst :-/...


    herzzereissend irgendwie..er ist so lieb

    Huhu!

    Heute komme ich endlich mal dazu,m euch wieder etwas länger zu schreiben. Immer wenn ich mal was von mir erzählen will, geht das nicht, weil Kind schreit, Essen wartet oder was weiß ich. Aber nun ist ja klein Anna mal zufrieden am Spielen und ich hab auch mal Zeit! :)*:)^


    Aaaalso. Ich arbeite nun schon die zweite Woche voll und habe mich immer noch nicht entschieden, was ich machen soll. Soll ich zu meinem Chef gehen und doch die Stunden auf max. 30 die Woche reduzieren oder so bleiben wie ich nun bin? Ich weiß es nicht. EInerseits habe ich das Gefühl, dass ich kaum noch Zeit für die Maus habe, dass ich keine oder ganz schlecht Termine beim KiA bekomme, weil ich ja immer arbeiten muss. Annabelle weint immer ziemlich, wenn ich morgens weggehe, aber sie beruhigt sich schon. Aber ich habe es nun am Wochenende gemerkt, die Kleine ist viel viel anhänglicher als vorher, am Wochenende hat sie so ziemlich den ganzen Tag an oder auf mir geklebt, Absetzen oder mal alleine spielen, das ging gar nicht...


    Naja, andererseits tut es auch ganz gut, mal wieder gutes Geld zu verdienen, nachdem mein Chef mir ja so mirnichtsdirnichts meine Gehaltserhöhung bewilligt hat... :-/


    Dann haben wir nun im Januar Urlaub - wir fahren in ein Hotel ins Salzburger Land, nach Flachau, 4 Sterne mit *freu* Kinderbetreuung. Das heißt, dass Männe und ich wieder gemeinsam Skifahren werden, ich bin jetzt schon ganz heiß! ;-D Gute Neuigkeiten also.


    Am Wochenende haben wir Annabelles Geburtstag nachgefeiert, die ganze Verwandtschaft war da! :)^


    Es war auch echt schön, wenn man mal von der Tatsache absieht, dass die kleine Maus immer bei mir bleiben wollte. Die Omas waren ja nicht gerade begeistert, dass das Enkelchen nicht zu ihnen wollte... :-/


    Das wären nun die News von mir...


    Erdbeere,


    ach, das freut mich aber für euch, dass die Einführung der Beikost so gut geklappt hat. Ich drück euch die Daumen, dass es dabei bleibt und Klein Sophie richtig reinhaut!


    Und hey, das ist echt ne Frechheit, was deine Schwägerun da von sich gegeben hat. Also, ich hätte da sicher nicht an mich halten können, ich hätte auf jeden Fall was gesagt! :)*:(v%-| Kann sie sich nicht denken, wie nahe das einem Angehörigen geht? :|N Bin echt sprachlos über so was...


    Jenny,


    aaach.... schade, ich hab gedacht, dass du ab sofort die NFP-Gemeinde vergrößerst...;-D Naja, aber ich kann die Entscheidung schon verstehen, wenn man einen KiWu hat, ist die Bereitschaft zum Schludern schon enorm, da kann es schon mal passieren, dass man da etwas "großzügiger" ist bei der Auswertung... :-p Aber wenn man dich so liest, dann könnte man meinen, dass du diejenige vorm Traualtar bist und nicht die Trauzeugin. ;-);-D


    Christina,


    schön, dass Männe und du einen Lösung gefunden habt - ich sag es doch: Von Kompromissen lebt die Welt! (aus den gesammelten Weisheiten meines Vaters!) ;-D Trotzdem finde ich auch, dass ihr, wenn ihr das so vereinbart habt, die Kinder erst am Samstag Morgen holden solltet! @:) Ich würde da auch gar nicht das Feilschen beginnen. :|N Das ist euer gemeinsamer Freitag! :)*


    Marsh,

    Zitat

    Jetzt soll ich ja dieses Dexamethason nehmen. Hab jetzt von vielen gelesen, dass man davon fett wird.

    Naja, aber wenn das die Fruchtbarkeit erhöht, wäre das doch zumindest für eine Weile erträglich! UNd wenn man von Medis dick wird, dann geht das ja in der Regel nach Absetzen auch gleich wieder runter und ist ja nicht selten auch Wasser... Wie lange müsstest du das denn nehmen? ???


    Aeskulapa,


    machst du nun eigentlich NFP oder misst du nur zum Spaß? Führst du eine richtige Kurve? ???


    Sooo, das wär´s dann auch erst mal von mir!


    Bis später meine Lieben! *:)*:)*:)

    *:)


    Ich hab auch keine Zeit, muss noch 3 Stunden vorbereiten. Muss mal schauen, wie ich mir die Arbeit einteile, das ist ja eine Ganztagesschule und ich bin fast immer bis 16.15 Uhr da. Mittwochs hab ich aber frei, das ist toll! :)z


    Hatte heute meine erste Stunde in einer 8. Klasse. Da sind ein paar ganz Süße dabei. Mal sehen, wie die anderen Klassen so sind. Bisher ist es soweit OK.


    Luise: Ich hab keine Ahnung, wie lange ich das Dexamethason nehmen muss. Wenn ich gerade nicht schwanger werden will, nehm ich das wohl eher nicht. Warum auch? Falls ich nicht fett werde und meine fettige Haut und Haare davon weggehen, könnte ich mir aber schon vorstellen, das länger zu nehmen. Ich glaube, das kann man auch lebenslänglich nehmen, wenn man wollte.


    Ich mach mal weiter hier...


    LG

    @ Christina

    Zitat

    Uih, Aeskulapa, da hast Du aber viel geschrieben Ich hab jetzt leider nicht so viel Zeit ausführlich zu antworten. Aber schon mal Dankeschön

    Sollst auch nicht antworten, sondern lesen. Und es soll Dir helfen, dann ist gut. Und jetzt husch husch an die Dr.-Arbeit, solang die Motivation anhält ;-);-D

    @ Minzchen

    is zwar verjährt, aber..

    Zitat

    Rollifreundin, ich habe dich soeben im Geiste adoptiert. Das haste davon, wenn du so sympathisch schreibst, pass beim nächsten Mal besser auf :|N

    ...ich hab' Dich aus nämlichem Grunde schon lang adoptiert, is die Rollifreundin jetzt meine Enkelin?;-D;-D;-D:)^

    Hallo Mädels!!!

    @ Aeskulapchen:

    Mein Opa meint er will nicht dass wir Sophie mit ins Krankenhaus nehmen weil er Angst hat dass sie da von irgendjemanden angehustet oder angesteckt wird und er sich dann ewig Vorwürfe macht wenn Sophie wegen ihm krank wird. Er meinte er wäre total böse auf uns wenn wir sie mit ins Krankenhaus nehmen... haben uns jetzt darauf geeinigt dass er regelmäßig Fotos von ihr bekommt und damit ist er total glücklich!


    Du hast echt Glück mit deinem Schwiegerpapa... so einen hätte ich auch gerne!! Meiner interessiert sich nicht die Bohne für mich - wir haben schon seit Jahren ein Problem miteinander. Ich wünsche ihm viel, viel Kraft und dass er bald wieder gesund wird!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ Luise:

    Hmm... also wenn ich du wäre, würde ich wahrscheinlich schon auf 30 Stunden reduzieren. Die Vorstellung meine Maus schon in einem halben Jahr tagsüber abgeben zu müssen würde mich fertig machen. Und wenn ich dann noch lese wie sie am Wochenende an ihrer Mama klebt --> :°(:°(. Wie es für dich aber das Beste ist, weiß ich nicht. Was sagt dir dein Gefühl??? Ich würde da auf mein Bauchgefühl hören! Du triffst ganz sicher die richtige Entscheidung!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Wie tut sich Anna eigentlich im Kindergarten mit dem Essen??? Wird sie durch die anderen Kinder inspiriert mehr zu essen oder ändert das nichts an ihrem kleinen süßen Sturrkopf

    @ Marsh:

    Habt ihr eigentlich am Samstag auch Unterricht? Ich hatte noch bis zum Abi samstags Unterricht, jetzt wurde das in Österreich an fast jeder Schule abgeschafft. Einerseits toll weil das Wochenende länger dauert, andererseits dauert die Schule unter der Woche viel länger... da war mir der Samstag schon lieber!!!

    @ Christina:

    Viel Kraft fürs Schreiben!!! :)*:)*:)*:)*:)*

    @ alle anderen:

    *:)*:)*:)*:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Wir hatten heute wieder die ultimative Horrornacht!!! Bis 3 Uhr Früh hab ich keine einzige Minute geschlafen, danach auch nur 1 Stunde wenn man alles zusammenzählt. Weiß nicht was mit Sophie los ist, warum sie momentan so überhaupt nicht schlaft und nur schreit. Sie weint nicht, sie brüllt sich die Seele aus dem Leib... und das die ganze Nacht! Mich wundert ja dass sie noch nicht Halsschmerzen hat... :-/zzzzzzzzzzzzzzz

    @ Luise

    Zitat

    machst du nun eigentlich NFP oder misst du nur zum Spaß? Führst du eine richtige Kurve????

    Nein ich machs nur so aus Spass, also nicht zur Verhütung, nur aus Neugier. Aber Kurven anlegen tu ich schon. Wenn schon denn schon!;-D


    Wegen Anna: 30 h hört sich nach einem guten Kompromiss an! (Zwischen Vollzeit und Hausfrau) gerade für Termingeschichten wie Kinderarzt hat man da mehr Luft. Und Dein Chef hat Dir jetzt die Gehaltserhöhung auf einmal gegeben? Klingt sehr zerstreut der Gute, als ob er sich zuerst nicht mehr an sein Versprechen erinnert hätte..