• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Im urologischen Labor:


    ...ich stell mir grad die MTA überm Mikroskop vor: "Ahh, da ist Egon, da Hans-Dieter, hier schwimmt noch die Lieselotte und ahhh ich seh noch eine Katrin." ]:D


    (is ne MTA mit einer Vorliebe für doofe Namen;-D)

    ....hatte übrigens zuerst wirklich Karin geschrieben, dann fiel mir ein das ich jemanden mag der so heißt ;-D;-D DAS musste geändert werden! Kennt wer einen doooooferen Namen, bitte?


    Und Marshi, heißt deine (demnächst) Erstgeborene mal Katrin? :-@ :-D

    Zitat

    Ein doofer Name ??? Kein Problem:

    Dazu muss ich kurz mal daran erinnern, dass mein Schwiegermonster wollte, wenn wir ein Mädchen bekommen, dass es dann GIIIISELA heißen sollte :-o Das arme kleine Ding :-@ :°(:|N

    Gisela? Ohje, da hab ich es besser, meine Schwiegermutter sagt immer, sie würde uns da nie reinreden, da ihre Eltern das gerne wollten (aber nicht damit durchgekommen sind) :)


    Meine Eltern haben bei meinen Geschwistern eigentlich auch nicht reingeredet, obwohl sie weder Tosca noch Franziska schön fanden, meine eine Schwester hatte nur einen Jungennamen parat, weil ziemlich am Anfang klar war, dass es ein Junge wird und im Kreissaal ist wohl was abgefallen ;-) Naja, somit hatte Sissi 3 Tage lang keinen Namen, da kamen wir alle mit Vorschlägen, aber das ist ja auch nicht eingemischt, sondern sollte einfach ein paar Tipps sein

    @ Marshi,

    hmmm nicht dass ich irgend eine Ahnung hätte, aber so wie ich choclate verstanden habe werden die Spermien mit Eosin gefärbt, und die toten/permeablen werden dabei rot angefärbt.


    Ich hab im Labor schon mikroskopische Schnitte von Gewebeproben HE-gefärbt. HE steht für HE steht für Hämatoxylin-Eosin-Färbung. Also ich kenne diese Farbe gefühlsmässig so ein bisschen. Da wird zum Färben die Probe durch mehrer Bäder gezogen und zuerst "über"gefärbt (dann unspezifisch) und dann wieder entfärbt um zu "differenzieren", das heisst die (spezifischen) Signale vor dem Hintergrund sichtbar zu machen, indem man ihn wieder auhellt.


    Eigentlich eine sehr robuste Methode, trotzdem denke ich das sie wesentlich eher zu Artefakten (Fehlern) neigt als die Zählung. Vielleicht hat sie ein Tröpfchen zu viel Farbe erwischt? Ich meine die Spermis zappeln oder nicht, und wenn sies tun leben sie, auch mit rotem kopf. Da kann man sich schwer nach oben verzählen, höchstens nach unten wenn die Probe zu lange stand.


    Also ich würde eher der Beweglichkeitsmessung glauben als der Färbung. Und das sage ich jetzt nicht um das zu sagen was Du hören willst, sondern ich glaube das wirklich!:)-

    aeskulapa: Ja, genau die 44% Lebendige (also nicht angefärbte) kamen bei der Eosinfärbung raus. Das denk ich auch, dass da eher was schief gehen kann als bei der Zählung. Ich hab auch schon oft was angefärbt und da war dann entweder nix bunt oder alles. :=o Und diesevHE-Färbung mein ich auch schon mal gemacht zu haben. Das muss man schon richtig machen.


    Im Endeffekt ist es eh jetzt wurscht, er wiederholt das Spermiogramm erstmal eh nicht und ich geh jetzt einfach mal vom Besten aus. Ich denk eh, dass es eher an mir liegt, dass nix geht...