• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Hallo zusammen,

    @ Christina:

    Kein Haus - Kein Baby :°(


    Es ist auch nichts Interessantes momentan in Sicht. Das letzte Haus war Formaldehydbelastet und abends bin ich aus den Latschen gekíppt. Natürlich weiß ich nicht, ob es damit zusammen hängt, dennoch Finger weg, auch wenn es ansonsten traumhaft war.

    @ Tini:

    Glückwunsch, Glanzleistung :)

    @ all:

    Samstag geh ich einen Großeinkauf im Babyone tätigen. Meine Kollegin feiert nächste Woche Abschied - sie geht in Mutterschutz. Wir haben nun zusammengelegt. Bisher hab ich nur eine BabyBjörn Active Tragetasche, nun suche ich eine Badewanne, ein strahlungsarmes Babyphone etc. - hab noch 193 € zur Verfügung :)


    Ansonsten, alles beim Alten :(

    **Hallo meine Lieben!


    Na sowas. Kaum ist der Guru wieder da, schafft man es kaum, noch was nachzulesen! ;-D

    Zitat

    Unglaublich! Leider ist das sogar zu kalt zum Schlitten fahren. Hatten tagsüber teilweise -12°C und da wollte ich den Kleinen nicht zu lange mit rausnehmen. War's denn schön? Hat Anna doch sicher Spaß gemacht

    Naja, es ging so. Wirklich Schlittenfahren ging nur, wenn ich mit auf dem Schlitten saß und mein Männe uns gezogen hat. Naja, ich hatte nix dagegen! :-D Naja, bei uns ist es auch nicht ganz so kalt wie bei euch. Heute Morgen hatte es aber auch -12°C, was ich schon sehr beachtlich finde. Mittlerweile kriecht die Kälte so in die Wohnungen rein, ich finde, man bekommt es kaum noch richtig warm..

    Zitat

    Weißt Du schon, was Du mit Annabelles Neuro machst?

    Nein, keine Ahnung. Ich hab zwar noch ein paar Ässer im Ärmel, weiß aber nicht, ob die mir noch was bringen. Als nächstes steht eine Darmsanierung auf dem Programm und dann eine Klinikeinweisung. Ein Urlaub am Meer. Und Wunderheiler haben wir hier auch. Aber die kosten eben auch in WUndergeld und ich hab keine Ahnung, ob der denn da viel machen kann. Ich hab echt Schwierigkeiten, die wertvollen Tipps von denen zu unterscheiden, die es nicht sind.


    Da bin ich lieber etwas vorsichtig. Und nichts ist enttäuschender, wenn man viel Geld investiert und sich große Hoffnungen macht. Und dann passiert doch nichts. :-(


    Tini,


    jesses, noch so ein Steber! ;-D Herzlichen Glühstrumpf zu deiner sensationellen Note! @:)

    Zitat

    Ihr Hausarzt wird jetzt versuchen ihr sämtliche Schmerzmittel reinzupumpen, damit sie nicht so leidet, aber das kann es irgendwie ja auch nicht sein

    Das ist aj schlimm. Bekommt sie denn Morphium? Wenn ja, dann finde ich das echt heftig. Tut es ihr denn auch weh, wenn sie sich nicht bewegt? ???


    Echt? Du ziehst schon in drei Wochen um? Mensch... Wie die Zeit vergeht! :-o


    Elbnixchen,


    ich drück die Daumen, dass die Mens ausbleibt! @:)@:)


    Oooch, das Ötztal ist sooo schön. Wart ihr in Sölden? Wir fahren auch in einer Woche in Skiulaub. Ich kann es kaum erwarten! :)^


    Erdbeere,

    Zitat

    Beschissen ist noch untertrieben. Mag momentan nicht so gern drüber schreiben... aber ich fürchte dass ich ihn nicht mehr lange haben werde

    :°_:°_ Lass dich mal drücken. Ist er denn noch daheim? Oder wieder in der Klinik?:°_


    So. Noch einen Tag arbeiten und dann ist wieder Wochenende. :)^ War ja bei uns gsd eine kurze Woche. :=o


    Naja... Ich wünsch euch noch einen schönen Abend! *:)*:)*:)

    Zitat

    Das ist aj schlimm. Bekommt sie denn Morphium?

    Sie hat bis vor ein paar Tagen noch Morphium bekommen, hat aber jetzt auf ein anderes krasses Medikament gewechselt, welches eigentlich auch kein Langzeitpräparat ist. Ich hoffe, dass sie jetzt endlich mal was ordentliches bekommt. Doch ihre Schmerzen werden bleiben. Die doppelte Dosis Morphium konnte ihre Schmerzen schon nicht lindern.

    Zitat

    Tut es ihr denn auch weh, wenn sie sich nicht bewegt? ???

    Leider ja. Sie sitzt oder liegt und hat trotzdem Schmerzen. Sie kann ja teilweise trotz der Schmerzmittel nur noch kriechen, weil ihr alles so weh tut. Und meine Oma ist so ziemlich die letzte, die sich in ihrer Bewegungsfreiheit einschränken lassen will. Zudem bekommt sie ständig Fieberschübe. Also so pralle ist das alles nicht. Ich bin aber froh, dass sie das Morphium nicht mehr nimmt.

    Zitat

    Echt? Du ziehst schon in drei Wochen um? Mensch... Wie die Zeit vergeht! :-o

    Sensationell, was? Ich freue mich auch schon riesig. Ich realisiere das auch jetzt erst so richtig.


    Wann fahrt ihr denn in den Skiurlaub, Luise?


    J-chen: Cool, Shoppingtrip in den Babyone. Da hätte ich auch mal Lust drauf. Erzähl uns danach mal, was du so alles gekauft hast!;-)


    Elbnixchen, meine Daumen sind auch gedrückt;-)

    Guten Morgen *:)


    Elbnixe: Testosteronspiegel in Ordnung klingt doch schon mal top :)^ :)z Ich drück die Daumen, dass die Mens bleibt wo der Pfeffer wächst :)*:)*:)*


    Och J-chen, das ist ja Mist, dass sich der Hauskauf so schwierig gestaltet :-/ Ich habe davor auch schon ganz schönen Bammel. Man will ja schließlich bei so einer Entscheidung keine Kompromisse eingehen :|N Da muss schon alles stimmen... aber tröste Dich damit: es geht allen Hauskäufern so :)* Und ich denke mir immer: die Hausbauer haben auch nicht weniger Probleme, oder Erdbeerchen? Bis man mal alles soweit hat... Aber ihr werdet schon noch was finden :-)

    Zitat

    Kaum ist der Guru wieder da, schafft man es kaum, noch was nachzulesen!

    Sorry |-o Datt muss meine sagenhaft Aura sein *muuahahahahahaha* ;-D;-D;-D

    Zitat

    Mittlerweile kriecht die Kälte so in die Wohnungen rein, ich finde, man bekommt es kaum noch richtig warm..

    Ja, das Problem haben wir auch. Und es ist noch für die ganze nächste Woche angesagt, dass es unter 0°C bleiben wird *brrr* Nicht schön für die Heizkosten, aber ich muss sagen: ich find's besser als 4°C und Regen :)z

    Zitat

    Und Wunderheiler haben wir hier auch. Aber die kosten eben auch in WUndergeld

    Ehrlich? Ich war positiv überrascht von unserem. Eine Sitzung (ca. 50min) hat uns 75€ gekostet. Dafür, dass es Till danach wesentlich besser ging fand ich das nicht zu viel.

    Zitat

    Ich hab echt Schwierigkeiten, die wertvollen Tipps von denen zu unterscheiden, die es nicht sind.

    Ja, das ist wie mit nem Schreikind :-/ Jeder hat was schlaues dazu zu sagen... aber helfen tut irgendwie nichts. Darmsanierung klingt gut. Und ne Mutter-Kind-Kur wäre doch auch noch ein Ansatz. Andere Luft, andere Umgebung... manchmal bringt's was :)* Aber ich versteh schon, dass man da ganz schön verzweifeln kann :°_


    Ach, Tini, Deine arme Omi :°_ Ich weiß da gar nicht so recht was ich sagen soll...:°_


    sooo, jetzt werde ich mal ein Foto von unserem Winterwonderland machen, damit ihr auch wißt, warum ich die Kälte gar nicht sooo schlimm finde :-D

    Das gibt es ja nicht. Kaum ist der Guru wieder da, brummt der Laden :=o;-D.


    Tini,

    Zitat

    Wann fahrt ihr denn in den Skiurlaub, Luise?

    Morgen in einer Woche. Erst habe ich gedacht, dass es noch ewig dauert bis hin und nun ist es nur noch eine Woche! :)^


    Mensch, da gibt es ja kaum noch was, was deiner Oma helfen kann, wenn noch nicht mal Morphium was ausrichten kann...


    Christina,

    Zitat

    Ehrlich? Ich war positiv überrascht von unserem. Eine Sitzung (ca. 50min) hat uns 75€ gekostet. Dafür, dass es Till danach wesentlich besser ging fand ich das nicht zu viel.

    Aber du warst ja mit Till beim Osteopathen oder hab ich da was verpasst? ???


    Ich denke, dass man mit kraniosacraler Therapie nicht gegen Beuro ankommt. Ich werd es wohl mal mit Bioresonaztherapie versuchen bei Dr. Sonnenschein. Klingt schon nach Wunderheiler, was? :-p


    Wie geht´s dem kleinen Mann eigentlich so? Ist er gut drauf? Das Bild schaut jedenfalls danach aus. :=ox:) Mann ist der groß geworden.


    Schön, dass Ihr wieder da seid! @:)@:)@:)

    Mhm, Christina, der Faden ist zwar wieder aktiver als zuletzt, aber in Hochzeiten haben wir 3 Seiten am Tag geschafft. Ihr werdet euch ja wohl jetzt nicht lange bitten lassen, oder? :-p;-)


    Till sieht irgendwie von Foto zu Foto "dunkler" aus, kann das sein, dass seine Haare ganz schön nachdunkeln jetzt? Sieht fast schon südländisch aus ;-D Erbitte Genehmigung, ihn in 17 Jahren ausführen zu dürfen.:=o


    Elbnixe, du hast mich voll veräppelt grade. Dachte mir "Oooh, Montag NMT, da packste doch direkt erstmal ihre Kurve zu den Favoriten, dass du gucken kannst!". Was ist? Ausgerechnet diesen Zyklus trägst du garnix ein :-p Naja, ist wahrscheinlich auch stressfreier so. Ich glaube, ich könnte das garnicht...


    Luise, Bioresonanztherapie sagte mir garnichts, habe erstmal bei Wikipedia gucken müssen. Irgendwie merkwürdig, so garkeine positiven Studien und der Artikel liest sich auch dementsprechend...aber in der Schweiz wird es von allen Krankenkassen übernommen?? Verwirrend. Aber ok, man nimmt ja jeden Strohhalm :-/


    Tini, Gratulation, ich hab's doch gesagt ;-)


    Übrigens habe ich, höchst wissenschaftlich natürlich, eine These aufgestellt: Stresshormone eliminieren den Kinderwunsch :-p Wenn ich quasi nichts außer Arbeiten, Essen und Schlafen mache, denke ich mir ernsthaft "Kinder? Wie, wann und überhaupt wieso, wenn du jetzt schon keine Zeit zu nix hast und seit fast anderthalb Jahren keinen Tag wirklichen Urlaub genommen hast? Das wird ja nicht besser, was für eine Schnapsidee...Neenee, wenn überhaupt, dann in 10 Jahren."


    Jetzt war die Woche einigermaßen ruhig (und so sollte das nun auch erstmal bleiben, toi toi toi :-D) und ich bin direkt wieder am gucken, ab wann man loslegen könnte, erzähle Männe, ich müsste mich unbedingt noch auf Toxo untersuchen lassen und er solle da bitte mit dran denken und treibe mich auf schlimmen Seiten rum. ]:D


    Böse Zungen dürfen jetzt behaupten, man bekäme Kinder nur aus Langeweile :=o;-)


    *:)*:)*:) Aeskulapa, Marsh, E.I. und vermisst Gemeldete

    Mann, ich wollte eigentlich nur 10 Minuten zum Pc und dann kochen gehen... und jetzt brauchte ich schon ne halbe Stunde um alles nachzulesen... vom Antworten ja gar nicht zu reden!! Hier ist ja echt wieder was los wenn unser GuruO da ist!!!

    @ E-I:

    Ich sehe das genauso wie du... ich will nach dem 2. Kind auch noch für meine Kinder da sein und entweder - so wie du das vor hast - 2 bis 3 Tage die Woche ganztags arbeiten oder - was mir persönlich lieber wäre - jeden Tag halbtags. Mal sehen wie sich das finanziell ausgeht, wünschen kann man sich ja viel. Aber so ist der Plan!!!


    Ich sehe das was deinen Mann und seinen Kinderwunsch (oder Kinder-Nichtwunsch) betrifft, genauso wie Luise!!! Er scheint wohl momentan noch nicht so weit zu sein, um über Familie nachzudenken. Das heißt aber sicher nicht, dass er dich deswegen weniger liebt. Mein Mann hat sich auch jahrelang dagegen gesträubt. Dann dachte ich mal schwanger zu sein (war es aber nicht) weil meine Mens zu spät kam und als der Test dann negativ war, war er total traurig... und das, obwohl er vorher nicht einmal an Kinder denken konnte. Und seitdem wollte er dann auch Kinder. Bei Männern kommt das von einen Tag auf den Anderen. Gib die Hoffnung nicht auf - wer weiß, vielleicht bist du heute in einem Jahr auch schon schwanger!!!


    Übrigends: Ich weiß dass man das nicht hören will wenn man nichts mehr will als ein Kind, aber: Geniese deine Freiheit!! Wie Luise schon schrieb, wenn erstmal ein Kind da ist, dann weiß man die kinderlose Zeit erst richtig zu schätzen und sehnt sich manchmal richtig wieder danach. Es ist schon stressig, ei 24-Stunden-Job, ohne Pause! Man kann nicht mal mehr abends in Ruhe auf der Couch liegen und fernsehen, kann nicht in Ruhe kochen weil ständig ein Kind "Mama" schreit und am Bein hängt... man kann einfach nichts mehr ohne Kind machen. Und wenn es mal schläft dann muss der Haushalt gemacht werden oder Berge von Wäsche gewaschen werden. Also: Mache das Beste aus deiner Situation und geniese dein Leben noch so wie es jetzt ist... das wirst du nie, nie wieder retourbekommen wenn das Kind erstmal da ist!!! :)_:)_:)_

    @ Mince:

    Nein, die Kindergeld-Programme kann man bei uns nicht wechseln. Hat man sich erstmal für eines entschieden, muss man dabei auch bleiben. :(v:(v:(v


    Und was das Kleingeld für diverse Wohnungs-Kleinigkeiten betrifft: Wir haben auch noch lange nicht in allen Räumen Lampen - und Badezimmerspiegel bekamen wir glaube ich vor nem halben Jahr. Und wir wohnen im April schon 2 Jahre hier! |-o|-o

    @ Jenny:

    Mann, ihr habt echt Pecht mit euren Hausbesichtigungen... jetzt könnte echt schon mal was passendes dabei sein. Habt ihr eigentlich schon mal über ein Fertigteilhaus nachgedacht? Das steht innerhalb von 2 Tagen - schlüsselfertig innerhalb von 2 Wochen und kann ja auch nicht mehr kosten als ein bereits fertig gebautes, oder???

    @ Tini:

    Oje, das mit deiner Oma tut mir echt leid... hoffentlich kann ihr der Arzt wenigstens die Schmerzen nehmen. Ich weiß wie doof sowas ist, sehe es ja bei meinem Opa... Wie alt ist deine Oma denn??? Ich wünsche ihr alles, alles Gute!!! :)*:)*:)*

    @ Luise:

    Also ich hab mal im Fernsehen einen Beitrag über diese Bestrahlung bei Neuro-Kindern gesehen und da war auch eine Mutter mit ihrem Kleinkind dort. Ich weiß natürlich nicht mehr genau wie alt die Kleine war, aber 2 Jahre war sie noch nicht glaube ich. Und die waren total begeistert. Der Kleinen hat auch nichts geholfen und dank der Bestrahlung war die Neuro so gut wie weg!!


    Und Sommerurlaub am Meer würde ich auch auf alle Fälle machen!!!!


    Mein Opa ist momentan noch daheim... die ersten 5 Chemo's hat er ja hinter sich und jetzt hatte er 3 Wochen Pause. Am Montag beginnt die 2. Runde. Frage ist, wieviel Sinn das alles noch macht und ob man ihn mit der blöden Chemo nicht nur noch mehr quält... aber bitte...

    @ Christina:

    Ach, Vanillekipferl kann man das ganze Jahr über machen... :-q:-q


    Wow - Till hat schon Geburtstag!! Wahnsinn wie die Zeit vergeht, was

    Ich bin nämlich schon am Ideen-Sammeln für Sophie's Geburtstag. Hab da ja schon so einige...


    Das Foto von Till ist übrigends vooooll süüüüüüß!!! x:)x:)x:) Er ist ja auch schon richtig, richtig groß geworden, Wahnsinn. Und ich bilde mir auch ein dass er immer dünkler wird!!! Zu eurer Schneelandschaft schreibe ich mal nichts - außer: "NEID". ]:D]:D

    @ alle anderen:

    @:)@:)*:)*:)*:)*:)


    Ich habe übrigends gestern Sophie endgültig abgestillt... Seid sie krank war, wollte sie die Brust nicht mehr und jetzt hab ichs aufgegeben. Was solls... hab sie 10 Monate gestillt - und wenn sie sich selbst abstillt, dann wird es für sie schon so passen. Ich hab noch ein wenig damit zu kämpfen (Abnabelung...), aber auch ich werde darüber hinweg kommen! :-/

    @ Erdbeere

    Meine Oma wird dieses Jahr 78. Ich hoffe auch, dass der Arzt da was machen kann. Aber da hilft nichts als abwarten.


    Hmm, das mit deinem Ops klingt aber auch nicht schön. Einerseits wünscht man sich ja, dass die Großeltern nie von einem gehen, aber andererseits möchte man auch nicht, dass sie sich unnötig quälen müssen. Ein schwerer Zwiespalt.:°_


    Das du mit der Abnabelung zu kämpfen hast, kann ich mir gut vorstellen, aber andererseits ist es doch bestimmt auch ein gutes Gefühl, oder?

    @ Christina

    Ich finde auch, dass er recht dunkel aussieht, aber suuuper süßx:)

    @ Luise

    Also bei dem Kind einer Bekannten hat der jährlich Urlaub an der Nordsee Wunder bewirkt. Dem Kleinen geht es mittlerweile mit seiner Neuro wesentlich besser. Vielleicht kann die Bestrahlung da ja auch gut was bewirken???


    Ich gehe heute abend mit meiner besten Freundin ins Kino. Sie hat Karten für 1 1/2 Ritter gewonnen und die wollen wir direkt mal einlösen. Mal sehen, was das gibt.


    Liebe Grüße an alle hier*:)*:)

    Huhu Ihr Lieben!

    Minze,

    Zitat

    Irgendwie merkwürdig, so garkeine positiven Studien und der Artikel liest sich auch dementsprechend...aber in der Schweiz wird es von allen Krankenkassen übernommen??

    Ja, ich finde ja auch, dass du recht hast. Ich bin selber auch Skeptiker und würde, wenn wir das machen, nicht mit allzu großen Hoffnungen da ran gehen. Allerdings habe ich auch (trotz fehlender Studien) viele positive Meinungen gehört. Und das überzeugt mich auch irgendwie... Zumal man nicht vergessen darf, dass extrem viele Studien von der Pharmaindustrie finanziert werden und wenn man eine Krankheit heilt, dann lässt sich damit ja gar kein Geld mehr verdienen. Wozu also Studien? :-/

    Zitat

    Böse Zungen dürfen jetzt behaupten, man bekäme Kinder nur aus Langeweile :=o ;-)

    ]:D Du Teufel du! ;-D


    Erdbeere,

    Zitat

    Also ich hab mal im Fernsehen einen Beitrag über diese Bestrahlung bei Neuro-Kindern gesehen und da war auch eine Mutter mit ihrem Kleinkind dort. Ich weiß natürlich nicht mehr genau wie alt die Kleine war, aber 2 Jahre war sie noch nicht glaube ich. Und die waren total begeistert. Der Kleinen hat auch nichts geholfen und dank der Bestrahlung war die Neuro so gut wie weg!!

    Ja, die habe ich auch gesehen. Die Eltern waren doch bei SternTV oder? Das, was die gemacht haben, war eine ganz neue Strahlentherapie. Erstens sehr teuer (wird auch nicht von den Versicherungen übernommen!) und zweitens nicht überall in Deutschland verfügbar. Ich glaube, von diesem Gerät gibt es nur 2 Stück in Deutschland. Vielleicht ist das mal eine Option, wenn sich die Therapie etabliert. Aber ich denke, dass das noch dauert.

    Zitat

    Ich habe übrigends gestern Sophie endgültig abgestillt...

    Ui, das ging ja fix! Naja, sei nich traurig, kleine Erdbeere. Ist doch auch schön, dass du deinen Körper mal wieder für dich hast und ein Gläschen Sekt mit deinem Männe oder deinen Freundinnen trinken kannst, nicht? @:) Und das nächste Kind will ja dann auch schon bald wieder die Milchbar eröffnen, was? @:)


    Tini,


    ja, den Urlaub an der See planen wir auch. :)* Ich wünsch dir viel Spaß im Kino! @:)


    Ich bin heute in der Küche unterwegs. Männe ist zur Prüfung nach München gefahren und ich treffe schon mal alle vorbereitungen, weil wir ja morgen Männes Geburtstag nachfeiern. Wir haben 8 Leute zum Brunch eingeladen. Und ich noch alle Hände voll zu tun...:=o Dabei ist das Wetter ja dermaßen schön, aber gut, wenn man rausgeht, nehmen einem die -10°C den Atem...


    Bis später!

    @ Tini:

    Wie wars im Kino???


    Ich will mit Männe jetzt auch endlich mal wieder ins Kino... jetzt wo ich nicht mehr stille, können wir Sophie ja ohne Probleme mal abgeben!!! :)^

    @ Luise:

    Ja, die Eltern waren bei Stern-TV!!! Warum wird das nicht von der Kasse bezahlt wenn das doch so gut helfen soll? Soll man die Kinder lieber ewig leiden lassen obwohl es etwas gibt was ganz offensichtlich hilft??? Sowas regt mich auf!! Ist halt nicht jeder mit Geld so gut bestückt, dass er sich sowas so ganz ohne Probleme leisten kann! >:(>:(>:(>:(>:(>:( Ich hoffe dass seeeehr bald noch viele dieser Bestrahlungs-Geräte in Deutschland verteilt werden und dass es irgendwann auch von der Kassa übernommen oder zumindest leistbar wird. Aber das hilft Anna jetzt wohl auch nicht *seufz* :(v:(v:(v. Arme kleine Maus!! :°_:°_:°_

    Zitat

    Ui, das ging ja fix! Naja, sei nich traurig, kleine Erdbeere. Ist doch auch schön, dass du deinen Körper mal wieder für dich hast und ein Gläschen Sekt mit deinem Männe oder deinen Freundinnen trinken kannst, nicht? @:) Und das nächste Kind will ja dann auch schon bald wieder die Milchbar eröffnen, was? @:)

    Ja, mir ging das auch zu fix. Aber Sophie hat sich selbst abgestillt. Habe sie ja schon lange nur noch nachts gestillt... und seitdem sie krank war, wollte sie die Brust nachts auch nicht mehr. Also hab ich nur noch 1x in 24 Stunden gestillt - vor dem Einschlafen. Irgendwann dürfte ich so wenig Milch gehabt haben (oder wollte sie einfach nicht mehr, keine Ahnung) und hat diese eine Milchmahlzeit auch verweigert... wollte lieber den Schnulli als die Brust. Naja, dann hab ich halt abgestillt. Kann mein Kind ja nicht dazu zwingen, meine Brust zu nehmen.


    Heute gehts mir eh schon wieder etwas besser... ich kann wenn ich krank bin wenigstens wieder Medikamente nehmen, kann mit Männe wieder auf Bälle oder ins Kino gehen, kann wieder frisch gepressten Orangensaft trinken ohne schlechtem Gewissen weil Sophie davon einen wunden Po bekommen könnte... ... Bin wieder mein eigener Mensch und kann endlich wieder normale BH's anziehen und nicht mehr diese doofen Still-BH's. UND ich hoffe, dass die Brust jetzt wieder die Größe von vor der SS bekommt... viel größer ist sie eh nicht mehr, aber wenn man ohnehin schon ne recht große Brust hat, dann freut man sich wieder drauf wenn sie "schrumpft". Auch wenn ich Angst habe dass sich die Haut nicht so toll zurückbilden wird, aber dann passt die Brust wenigstens zu meinem Bauch :-/%-|%-|:(v:(v.


    Und dass ich das nächste Kind wieder stillen werde - ist zwar einerseits ein schöner Gedanken... aber es ist halt nicht Sophie!

    @ Luise:

    noch eine Frage:


    Was machst du so beim Brunch??? Mag sowas auch mal machen, eventuell an Sophie's Geburtstag... hab sowas aber noch nie gemacht und war bei sowas auch noch nie eingeladen!!!! Würd mich wirklich interessieren!!!

    Zitat

    Wie wars im Kino ???

    War sehr witzig. Der Film an sich war jetzt nicht soooo der Brüller, aber auch keinesfalls schlecht. Er war vorallem mit guten Nebendarstellern besetzt. Aber das beste an dem abend war, dass ich meine beste Freundin wieder gesehen habe. Da wir in unterschiedlichen Städten wohnen sehen wir uns nicht mehr so oft wie früher und durch den Umzug wird das ganz gewiss nicht besser, aber es war einfach nett gestern.

    Zitat

    Ich will mit Männe jetzt auch endlich mal wieder ins Kino... jetzt wo ich nicht mehr stille, können wir Sophie ja ohne Probleme mal abgeben!!! :)^

    Na dann mal los;-) Ich hätte gestern ja gerne auch die Buddenbrocks gesehen, aber meine Freundin hatte Karzen für 1 1/2 Ritter gewonnen und für umsonst gucken wir uns dann lieber den an. Das hätte gestern sonst 8,50€ gekostet pro Person:-o:-o:-o

    Zitat

    Ich hoffe dass seeeehr bald noch viele dieser Bestrahlungs-Geräte in Deutschland verteilt werden und dass es irgendwann auch von der Kassa übernommen oder zumindest leistbar wird.

    Ich hoffe das auch ganz doll. Es wäre ja schön zu wissen, dass man mit Neuro dann heutzutage nicht mehr so leiden muss:°_:°_

    @ Erdbeere

    Wenn ich zum Brunch eingeladen bin, dann gibt es immer einen MischMasch aus Frühstück und Mittagessen. Das heißt es gibt Brötchen mit Aufschnitt, Rührei, kleine Würstchen, Salat, Auflauf, Fleisch, Suppe und und und. Bei uns ist es dann immer so, dass die Leute anfangen mit den Frühstückssachen und dann danach direkt Mittag essen. Also einfach nur essen ohne Ende;-)