• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Hi Hi. Ja ja ich kann dich echt total gut verstehen:)z. Bei mir ist es so. Mache gerade mein 2. Ausbildung zur Familienpflegerin. Im März habe ich Prüfung (schriflich). Dann folgt mein Anerkennungspraktikum. Aber ich würde so gern jetzt schon ein baby. Ich bin zwar erst 23 jahre alt aber ich bin mit meinem Freund bald 5 Jahre zusammen. Er möchte aber noch ein Jahr warten, aber ich möchte hetzt schon üben. Außerdem hab ich schon eine Stelle zu anerkennungspraktikum mit anschließender übernahmechance. Ob befristeter oder unbefristeter Vertrag weiß ich leider nicht. Ich habe aber schon so einen ausgeprägten Kinderwunsch, was soll ich nur tun?

    So, jetzt...

    Hab gerade meinen Unterricht plus KA vorbereitet. Bin wohl immer noch nicht ganz fertig und eigentlich sollte ich ins Bett, weil ich total erkältet bin und mich heute nur so durch den Tag gequält hab.


    Hab eigentlich schon wieder keine Zeit, so viel zu schreiben, wie ich eigentlich müsste. Weiß gar nicht, auf was ich alles eingehen muss. Ist irgendwie schwer wieder reinzukommen, wenn man länger nichts geschrieben hat oder nur wenig.


    Tja, erstmal zu GuruO: Herzlichen Glückwunsch zur Prüfung, alter Streber! @:) ;-D Was hast du denn eigentlich für einen neuen Job??? Hab ich das überlesen???


    Till ist auch schon total groß geworden! :-o


    Luise: Dir hab ich ja schon ne PN geschrieben. Toll, dass Annabelle läuft! Weniger toll das mit der Neurodermitis. Die Arme! :)_


    Tini: Oh, schon am Umziehen??? Was macht eigentlich deine Diät??? Wir haben's dann ja doch wieder aufgegeben mit dem Aufschreiben...


    Elbnixe: Ich drück die Däumchen! Wird schon bald klappen, aber das hört sich doch schon gut an! :)^


    mincepie: ;-D wegen dem Aal!


    Zu mir: Bei mir gibt's natürlich immer noch nix Neues an der Babyfront. Langsam geb ich's auf, aber so ganz kann ich das einfach nicht. auf jeden Fall bin ich nicht mehr jeden Monat am Hoffen, dass es vielleicht doch geklappt hat.


    Die Kiwuzentrumsache war ja nicht so erhellend. Ich soll da wieder an ZT 11-13 hin zum US. Was sie dann machen, weiß ich nicht, wahrscheinlich wollen sie gar nix machen, weil bei mir ja alles soooo gut aussieht. :|N (Brauch jetzt so nen Smilie, der sich das Auge runterzieht...). Werd denen aber sagen, was sie machen sollen. Wenn sie's nicht machen, weiß ich auch nicht mehr weiter.


    Wisst ihr, dass wir es jetzt schon über 1 Jahr versuchen, schwanger zu werden??? Super gell, hätte ich nie im Leben gedacht, dass das nix wird. Soll sich jetzt aber nicht verbittert anhören, ich reiße mich zusammen.


    Wir waren letzte Woche an der Nordsee (war ich ja vorher noch nie). War kalt, aber ganz nett und Familie von Schatzi in NRW besuchen (da war ich auch noch nie). Da war's auch kalt. Und deshalb bin ich jetzt auch wieder erkältet, die letzte Erkältung hatte ich ja schön an Weihnachten.


    LG und bis bald! *:)@:) Ich schreib dann auch wieder regelmäßiger, wenn ihr das auch macht. ]:D:=o;-)

    Guten Morgen!

    Tini,


    oh je. Ich beneide dich jetzt nicht um deinen Umzugsstress! :°_ Ich finde das ganz fürchterlich und bin froh, dass wir das in der näheren Zukunft nicht vor uns haben! :)^


    Aber andererseits ist ein Neuanfang ja auch was Schönes!


    Elbnixe,


    wann ist denn dein ES 14 Tage her? Das ist der NMT und an dem kannst du dann testen! @:)


    An Nummer zwei wollen wir ab Januar 2010 arbeiten, also noch ein Jährchen. Eigentlich hab ich es ja gar nicht so eilig, aber immer, wenn ich daheim bin, dann stelle ich fest, wie schön das eigentlich ist. x:) Andererseits ist es auch stressig mit zwei kleinen Kindern, deswegen wollen wir auch wenigstens noch warten, bis die liebe Annabelle den Windeln entwachsen ist und selber essen kann. ;-D


    Marsh,


    ich weiß ja, dass du versuchst, nicht pessimistisch zu wirken. :)_ Ich denke eben, dass die ja auch erst mal nach den einfachen Ursachen schauen wollen und dann eben an den größeren Schrauben drehen, wenn das auch nicht funzt. Ich denke auch, dass das gar keine schlechte Vorgehensweise ist. :)^ Du musst uns unbedingt berichte, was denn rausgekommen ist bei deinem nächsten Termin! @:) Ich denke aber schon, dass die sicher bald was machen! @:)


    Wimpernmaus,


    willkommen. *:)


    Ich genieße mal heute noch den freien Tag daheim bevor ich dann morgen wieder aufe Maloche muss... ;-D


    Bis später meine Lieben!

    Guten Morgen Ihr Lieben

    @ Elbnixe:

    Wie gehts? Gibts schon was Neues?

    @ Tine:

    Viel Spaß beim Umziehen ;-) Ich war damals ja soooo aufgeregt. Diesmal wirds wohl auch nicht anders werden :=o

    @ Marshi:

    Kopf hoch, das wird schon :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Bei uns gibts nichts Neues. Heute wirds noch stressig, muss um 15 Uhr hier auf der Arbeit Schluss machen, hab dann um 16.30 Uhr einen Hausarzttermin (wegen juckendem Ausschlag) und um 17.30 Uhr einen Zahnarzttermin wegen einer Füllung, war vor Weihnachten zur Wurzelbehandlung :(


    Dann Essen und um 21 Uhr gehen wir schon wieder Tanzen - so vergeht die Zeit ;-)


    Momentan geht mir auch ständig durch den Kopf, dass wir eigentlich schon hibbeln wollten :( ABER dieses doofe Hausproblem :( Außerdem überlege ich ständig, wie das wird. Gehe ich dann nach der Elternzeit wieder hierhin arbeiten, ist mein Chef damit einverstanden, wenn ich nur noch 20 Stunden die Woche arbeite, vielleicht auch teilweise von daheim? Oder wäre es besser irgendwo in der Nähe auf 400 € arbeiten zu gehen? Bekommen wir eine Tagesmutter etc.


    Gestern sprach mich aus heiterem Himmel eine Bekannte an, die jetzt, nach 6,5 Monaten Beziehung schon in der 9. Woche schwanger ist, wie ich es denn nach der Elternzeit mache, ob ich wieder arbeite und sie bleibt ja 3 Jahre daheim und dann vielleicht wieder halbtags etc.... Also wirklich aus heiterem Himmel, als wäre ich schwanger und müsste mir Gedanken machen ;-) Aber ich glaube, wir haben uns bisher mehr Gedanken gemacht, als die ;-) Achso, und man kann ja nicht so früh wieder arbeiten gehen, dann sollte man es doch gleich mit dem Kind bleiben lassen und so...


    Sowas musste ich MIR anhören, ich war echt sauer.


    Es hat nicht jeder so gut, dass der Partner so viel verdient und man Mietfrei bei den Eltern vom Partner wohnen darf, dass man als Frau dann 3 Jahre daheim bleiben kann. Die wenigsten Frauen können das doch!


    Nach 3-4 Monaten Beziehung hätte ICH auch noch nicht die Pille abgesetzt! (Das hab ich ihr jetzt nicht an den Kopf geworfen, sie wird schon merken, dass nicht alles toll ist, wenn man Kind hat und vom Partner ABHÄNGIG ist ;-) )


    Ach, werde ich doch eine böse verantwortungslose Mutter, die Ihr Kind nach 9 Monaten dann teilweise woanders unterbringen wird... Sofern mein AG das mitmacht...


    So, genug ausgek... ;-)


    LG


    Jenny

    Guten morgen ihr lieben @:)*:)


    immernoch nichts neues... keine mens, keine sb und keine schmerzen... langsam wirds kritisch...


    luise: da ich diesen monat nicht gemessen habe, kann ich dir nicht sagen wann mein es war bzw. welchen tag ich heute bin. ich weiß dass ich zt 29 bin heute, mehr kann ich dir leider nicht sagen. wenn man aber von den letzten zyklen ausgeht dann müsste ich heute hl12-hl15 sein. und normalerweise habe ich ja immer nur so 10/11 tage hl. aber wie gesagt, kann ja auch sein, dass sich mein es nach hinten verschoben hat, so dass ich noch gar nicht so weit bin - keine ahnung. mein längster zyklus bis jetzt war 31 tage lang, also habe ich noch 2 tage... aber eigentlich wäre mens schon in den letzten beiden tagen gekommen. ach keine ahnung. scheiß rechnerei! :(v%-|


    marsh: och, da wünsche ich dir mal gute besserung -ich kenne das, bin irgendwie auch ständig erkältungstechnich angeschlagen. nie so schlimm dass ich nicht arbeiten gehen kann, aber auch nicht gesund. schon doof! drück dir auch für alles andere die daumen :)^@:)


    jenny: ich glaub ich hab dich schon mal gefragt, aber was tanzt du denn? das ist mir symphatisch - bin ja selbst eine begeisterte salsa und standard/latein-tänzerin...


    bezüglich der sache mit den gedanken machen wie das mit kind und arbeit wird, hat mir übrigens mal jemand gesagt: wenn du bereit für ein kind bist, dann spielt das auch keine rolle mehr, weil du weißt du packst es. diese frau hat zwei kinder und ist filialleiterin... soviel zum thema karriere und kind - bekommt man alles hin, also mach dir nicht zu viele gedanken!! wie steht denn dein männel jetzt zum thema kiwu?


    an alle: |-o*:)@:)

    @ Elbnixe:

    Danke :) Einfach so :)


    Wir tanzen Standart, am liebsten jedoch Disco Fox und Chachacha, wobei ich gerne Foxtrott tanze, Jive oder Rock'n'Roll ist auch okay ;-)


    Walzer mögen wir beide nicht, egal welcher ;-)


    Und Tango, Salsa uns so ist zwar okay, aber gehört nicht zu unserern Favoriten ;-)


    Männe ist ganz begeistert momentan. Am Wochenende waren wir auch bei einem Pärchen mit Kind, er hatte sogar ein Foto gemacht und sich das abends immer mal wieder angeschaut. Und als wir für 200 € Babyausstattungszeugs am Samstag gekauft hatten, da eine Kollegin sich diese Woche in den Mutterschutz verabschiedet, hab ich ihn gefragt, ob er sich das vorstellen könnte. Da meinte er nur: Ja, gerne :)


    Aber wir sind der Meinung, erst muss das Haus her :( Für kurze Zeit in eine größere Wohnung zu ziehen, mehr Miete zu zahlen, ist halt auch doof. Wir wissen, wir wollen ein Haus. Eine Eigentumswohnung mag Männe nicht, also muss jetzt ein Haus her, dann kann das Kind kommen :)


    Aber Gedanken macht man sich schon. Wir wären finanziell nicht verpflichtet, dass ich arbeite, wir haben uns ja eine Preiskategorie fürs Haus gesetzt, die wir nicht überschreiten werden, sodass es auch mit einem Gehalt irgendwie klappen könnte, aber ich hab keine Lust, ewig daheim zu bleiben und NUR noch Hausfrau und Mutter zu sein. Jeder soll es so machen, wie er/sie es für richtig hält, aber muss man einem ein schlechtes Gewissen deshalb versuchen zu machen? Aber da fängt man dann wieder an zu zweifeln, ob es so, wie wir es geplant haben, wirklich richtig ist etc.


    ABER bereit wären wir :) Männe hatte letztens sogar einen Babyschlafsack gekauft FÜR UNS, eigentlich wollten wir nur einen für einen Bekannten kaufen, ABER der war ja so süß.... ER hat ihn gekauft :) Ich denke, er ist jetzt auch bereit ;-)

    Hallo ihr lieben,


    so wie ich sehe, habt ihr mich ja vergessen, weil nach mir wurde ja gar nicht mehr gefragt bzw. ich wurde auch nicht mehr gegrüßt.


    Ist aber auch vielleicht meine Schuld, da ich zur Zeit nicht die Zeit habe um viel zu schreiben. Ich bin im Lernstress und Arbeitstress. Sonst gibt es bei mir auch nichts neues. Was das KiWU angeht, wird das wohl noch eine Weile bei mir dauern. ich denke mal ich werde dann mit euch das erste starten, wenn ihr beim dritten seit.


    Am Wochenende war ich bei einer Freundin, die im Dezember ein kleines Mädchen bekommen hat. Ich muss ehrlich sagen, dass ich richtig neidisch bin auf sie. Gut sie ist 6 Jahre älter als ich, verheiratet usw. aber das hat ja damit auch nicht wirklich was zu tuen. Mein Männe ist ebend noch der Ansicht, dass wir erst das Haus bauen müssen und da er nicht so einen hohen Kredit aufnehmen will, heist es sparen, sparen, sparen.


    Jenny,


    wie sieht es denn bei euch aus, Wie hoch müsst ihr denn einen Kredit aufnehmen und wie viel zahlt ihr dann im Monat ab, bei welchen Konditionen? Ihr werdet euch ja schon etwas mehr beraten haben. Das ist so ein Problem von meinem Männe. Er weis gar nicht wieviel wir brauchen, aber sagt immer sparen.... WIr haben ja den Vorteil, dass wir kein Grundstück mehr brauchen und schon drei Zimmer vorhanden sind, die nur ausgebaut werden müssen (Küche, ein kleines Bad, und Arbeitszimmer o. Kinderzimmer).


    Christina,


    Herzlichen Göückwunsch zu deiner Prüfung. Was bist du denn jetzt? Dein kleiner sieht echt niedlich aus und ist ja schon ganz schön gewachsen.


    Elbnixe,


    Ich drücke dir die Daumen, dass die Mens nicht kommt und du dich bald zu den werdenen Muttis zählen kannt. Ist ja neben Antje keiner weiter und wir wollen doch sehen, wie es in der Zeit bei dir so voran geht :)^:)^:)^:)^:)^


    Lusie,


    Das hört sich ja gar nicht gut an mit deiner kleinen. Ich habe eine Bekannte, die auch Neuro hat und ein Kind wollte, mit der Hoffnung, dass sie die Neuro nicht mehr hat. Ich finde so was unverantwortlich. Das kann man doch nicht auf die Kleine dann übertragen lassen, nur das man es selber nicht mehr hat. Ich würde (wenn es so weit ist) lieber selber das ganze auf mich nehmen und nicht der kleinen oder dem kleinen zumuten.


    Marsh,


    Lasse den Kopf nicht hängen, Das wird schon. Schau dir Antje an, bei ihr hat es auch geklappt. Solange übt ihr doch auch noch nicht, das man den Kopf in den Sand stecken muss. ICh weis, das ist jetzt leicht gesagt, wenn man selber nicht in der Lage ist und du kannst es sicher nicht mehr hören, aber du darfst dich selber nicht aufgeben und daran immer glauben, dass es irgendwann klappt. Wenn nicht heute, dann morgen.


    Wimpernmaus,


    Herzlich Willkommen im Club der Wartenen (Zumindest die hier noch warten müssen)


    Den anderen, auf die ich jetzt nicht eingegangen bin, wünsche ich einen schönen Start in die Woche *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    und vergesst mich nicht wieder (Ich versuche mich jetzt öfters zu melden) versprochen

    Elbnixe,


    :-o hui, das wird ja nun wirklich richtig spannend bei dir! :)^ Und wenn ich schon so doll gespannt bin, wie muss es denn da dir erst gehen! Oh, ich hibbel mit dir! :)^ Sag mal, könntest du denn nicht schon testen? Da holst du dir einen 10er Test, und dann geht es los ;-D.


    Jenny,


    sorry, aber ich finde dich echt ein wenig missgünstig. :-| Jeder ist doch seines eigenen Glückes Schmied. Und wenn einer eben das Geld hat, dass Frau nach der Geburt nicht mehr arbeiten müsste, dann ist das genau so ok, wie wenn jemand sagt, dass er arbeiten will oder muss. Und genauso ist es mit dem Haus. Dann lass die Leute doch mietfrei wohnen. Das hat doch mit deinem persönlichen Glück nichts zu tun. ;-) Im Übrigen, nachdem wir die Diskussion hier schon mal hatten. (Bitte nicht hauen Mädels!) Ich will dich nur ganz ganz dezent mal drauf hinweisen, dass ich persönlich finde, dass du dich extrem viel auskotzt über dein Leben, aber auf andere gar nicht oder mit Floskeln wie

    Zitat

    @ Marshi:


    Kopf hoch, das wird schon

    eingehst. Find ich nicht gut, denn wenn du an Marshs Stelle wärst, würdest du das sicher auch nicht nur mit 5 Worten kommentieren. ;-) Ich hoffe, dass das so angekommen ist, wie es sollte.


    hummelli,


    ja, sorry, anscheinend haben wir dich vergessen, vielmals Entschuldigung. Aber was bist du denn auch abtrünnig geworden. ;-D

    Zitat

    Das hört sich ja gar nicht gut an mit deiner kleinen. Ich habe eine Bekannte, die auch Neuro hat und ein Kind wollte, mit der Hoffnung, dass sie die Neuro nicht mehr hat. Ich finde so was unverantwortlich. Das kann man doch nicht auf die Kleine dann übertragen lassen, nur das man es selber nicht mehr hat.

    Hm, vielleicht hast du da was missverstanden? Manchmal ist es wirklich nach einer Schwangerschaft so, dass durch die Umstellungen im Körper die Neuro weggeht. Aber das bedeutet ja nicht, dass das Kind sie dann hat. (Ist also nicht wie beim Staffellauf, wo Mama dann den Stab ans Kind weiterreicht.) Das bedeutet im besten Fall, dass Mama die Neuro los ist und Baby es auch nicht bekommt, aber es muss sich ja nix ändern. Und eben deswegen sollte man nicht auf die Idee kommen, ein Kind wegen der Neuro zu bekommen, wenn man eigentlich gar keins will. :-/

    das meinte ich ja damit, sie wollte ein Kind bekommen, damit sie ihre nicht mehr hat. Was darauf geworden ist, weis ich nicht. Ich weis zwar das sie ein Kind hat, aber ob sie ihre neuro jetzt wegbekommen hat nicht bzw. ob ihr Kind das jetzt hat. Habe keinen Kontakt mehr zu ihr.

    Hallo *:)


    Luise: Als Mama arbeiten gehen ist anstrengend. Da gebe ich Dir Recht. Und nachdem ich gestern heim kam hab ich ehrlich gesagt den Kurzen nach 30min ins Bett gesteckt, weil ICH nicht mehr konnte |-o Aber zum Glück hat er trotzdem sofort geschlafen zzz:)^ Es ist sicher hart, aber es lohnt sich :)z Zum einen bist Du auch wieder Luise und nicht nur Mama und zum anderen hast Du einen tollen Job, wenn Anna größer ist und sich viel allein beschäftigt. Man muss halt erstmal so seinen Trott finden. Ich bin jetzt auch erstmal raus, weil jetzt alles anders läuft. Aber ich bin sicher: in ein paar Wochen hat sich das auch eingespielt :-)

    Zitat

    halslose Monster

    Haha, den kannte ich noch gar nicht ;-D

    Zitat

    Der Favorit, as Telefon.

    bei uns auch %-|

    Zitat

    die Hau-, Kratz- und Beißphase.

    Uih, die haben wir noch nicht... (schon mal Maulkorb auf den Einkaufszettel schreib)... das kann ja lustig werden :-p Ähm, warum genau tun wir uns das nochmal an? ;-)

    Zitat

    Rein statistisch gesehen ist es ja auch so, dass die zweiten Kinder viel viel pflegeleichter sind als die Erstgeborenen.

    Wenn man es stochastisch betrachtet ist die Wahrscheinlichkeit wieder ein Schreikind zu bekommen genauso hoch wie beim ersten auch :-/


    Genau, Elbnixe, denk doch einfach an was anderes! :-p Manchmal merkt man schon, dass Männer vom Mars kommen, oder? :)*


    Auf jeden Fall: :)^:)^:)^ Ich hibbel auch mit Dir!!! :)*:)*:)*


    Marshi:

    Zitat

    Wisst ihr, dass wir es jetzt schon über 1 Jahr versuchen, schwanger zu werden

    :°_:°_:°_ Ich hatte so gehofft, dass sich in der Zeit, in der ich nicht so viel hier war was ergeben hat :°( @:) Aber wenn die KiWu Klinik bis jetzt nichts gefunden hat, dann ist das ja "eigentlich" gut... aber irgendwie auch wieder nicht, sonst könnte man ja was behandeln... ach, das ist doch ein Mist! :°_


    Jenny: zerbrich Dir nicht zu viel den Kopf. Das regelt sich schon alles, wenn es soweit ist :)z Du kannst immer nur bis zu einem gewissen Punkt planen und der Rest kommt einfach wie er kommen muss. Denn hast Du z.b. ein pflegeleichtes Kind, kannst Du vielleicht super von daheim arbeiten, oder findest super schnell eine Tagesmutter. Hast Du aber ein Kind, dass nicht so einfach ist, oder vielleicht oft krank, dann möchtest Du vielleicht gar nicht zu früh wieder arbeiten. Oder Du nimmst Dir 3 Jahre Elternzeit und dann fällt Dir nach einem halben Jahr schon die Decke auf den Kopf. Kann alles passieren... Lass es auf Dich zukommen :)*:)*:)*

    Zitat

    Achso, und man kann ja nicht so früh wieder arbeiten gehen, dann sollte man es doch gleich mit dem Kind bleiben lassen und so...

    >:(>:(>:( Das ist einfach nur daneben. In fast allen anderen Ländern gehen die Mütter nach spätestens einem Jahr wieder arbeiten. Nur in Deutschland herrscht bei vielen eine ganz zweifelhaft Arbeitsmoral :|N Ich find's echt einfach nur daneben! :(v

    Zitat

    Die wenigsten Frauen können das doch!

    Selbst wenn ich es könnte, wollte ich das gar nicht :|N Dafür hab ich nicht studiert :|N


    Achja, und zum Thema mietfrei wohnen: Also, ich bin froh und stolz, dass ich auf eigenen Beinen stehe. PLUS: ich habe keine Schwiegermutter mit ihm Haus *hehehe* ;-D


    Oh, das mit Deinem Männe klingt ja wirklich gut! Muss also wirklich nur noch das Haus her! Hilft nur eins: weitersuchen! Oder was ist denn mit der Idee von Erdbeere ein Fertighaus zu kaufen? Da habt ihr dann kein Formaldehyd und auch keine Rissen in den Wänden, wär das nicht was? Gebaut wird doch zur Zeit überall...


    Och, hummelli, wir haben Dich nicht vergessen. Ist nur so, dass hier inzwischen so viele sind, dass man öfter mal den Überblick verliert und wenn dann jemand länger nicht schreibt... @:)


    Vielleicht solltet ihr euch schon mal einen Kostenvoranschlag machen lassen, damit ihr ein Ziel habt. Und dann könntet ihr bei der Bank mal nachfragen, wie ihr das Ziel am besten erreicht. :)*


    Ich bin jetzt ein Dr. rer. nat. *mitgeschwollenerbrustdasteh* ;-D|-o


    Aeskulapa: Die Antwort auf die Du schon so lange wartest lautet: Magna cum laude! :-D:-D:-D Wo bist Du eigentlich und wie geht's Dir? Ich vermisse Dich hier @:)


    So, heutige U6: bestanden :-) Altersgerechte Entwicklung, wie es so schön heißt. Kampfgewicht: 9880g bei 74cm Größe.


    Luise, hast Du Anna gegen Windpocken impfen lassen? Die meinten das wäre jetzt üblich, aber ich hab gesagt, dass ich mir das noch überlegen möchte... Windpocken sind ja eigentlich nicht so schlimm :-|


    Winke winke, liebe Leute *:)*:)*:)

    OK, ich klinke mich hier jetzt aus


    Tut mir leid Leute, aber vielleicht rede ich wirklich etwas zu viel über mich.


    Vielleicht bin ich auch missgünstig, wobei, dass sehe ich nicht so, ich lasse mir nur nicht gerne in unsere Meinung reinreden, nur weil andere es anders machen.


    Naja, was solls.


    Ich wünsche Euch alles Gute.


    Jenny

    Christina

    Zitat

    Dr. rer. nat.

    und was heißt das genau?


    Jenny, ich weis nicht ob du mich überlesen hast oder du so viel zu tuen hast, (ist auch nicht böse gemeint) kann du aber bitte mal anworten, weil für mich ist das wichtig, dann habe ich eine gewisse Vorstellung und sehe das ganze vielleicht nicht mehr so eng

    Hallo ihr Lieben, bin wieder da aus dem Winterurlaub in heimischen Landen (Schwiegereltern und Mama)


    Bin fleissig am nachlesen! Uns Guru hat doch magische Kräfte auf die Schreibaktivität.


    So ich versuchs mal der Reihe nach

    @ Elbsnixchen

    ..mich juckts schon fasst Dir zum baldigen Mininixchen zu gratulieren ;-D;-D


    Aber ich lass es, falls es doch Unglück bringt ]:D

    @ Tini

    ich finde wir sollten hier zusammenlegen und Dir einen Salzstreuer und Brot besorgen (oder so ähnlich), soll ja Glück bringen bei einer neuen Wohnung ;-D. Ich bin als Naturwissenschaftler natürlich nicht abergläubisch :=o aber mir fällt auf die Schnelle nichts Wissenschaftliches ein das Glück bringt!

    @ Marshi

    wünsch Dir ganz doll gute Besserung für die Erkältung! Ich verstehe das Dich das zögerliche Handeln der KiWu Klinik nervt, man erwartet von so einem Laden einfach mehr. Andererseits sind die so gelassen weil sie viel Erfahrung mit solchen Sachen haben und das kann einem ja auch Hoffnung machen, wenn die sorgenvoll die Stirn runzeln würden würde ich noch mehr in Panik geraten @:):)*

    @ Hummeli

    ich würde Dich niemals vergessen...liebe persönliche Grüße an Dich und einen Tritt in den Hintern für Deinen Mann. :)z

    Zitat
    Zitat

    Dr. rer. nat.

    und was heißt das genau?

    Doctor rerum naturalium: Doktor der Naturwissenschaften


    ...und dass sie jetzt leichter einen Kredit auf der Bank kriegt und bei der Wohnungssuche bringt es je nach Vermieter auch echte Vorteile ;-)

    @ Jenny

    Zitat

    OK, ich klinke mich hier jetzt aus

    Och nöö, nicht machen, das wollte Luise damit sicher nicht erreichen.

    @ Luise

    Zitat

    sorry, aber ich finde dich echt ein wenig missgünstig.

    Hmm, kam bei mir nicht so an.


    Außerdem: Psychologie funktioniert zum Teil einfach so, hat was mit Neurobiologie zu tun.


    Was ich meine: Es gibt einen willentlichen aber eben auch einen unwillentlichen, nennen wir es animalischen Teil in uns, den uns die Natur mitgegeben hat. Ob uns was wütend macht, neidisch, missgünstig, eifersüchtig, erregt, traurig oder wütend, das ist eine Sache der Nebennieren (und anderer endokrinen Drüsen + "alten" Hirnteilen), das können wir nicht ändern. Ob wir das dann umsetzen und z.B. dem anderen Eine reinhauen oder ihn verbal verletzen eine Sache des Gehirns. Das zivilisierte Menschen letzteres nicht tun erwarte ich, dass sie keine Emotionen haben, kann man nicht erwarten, von keinem. Man kann höchstens die dahinter stehende Ursache für die Emotionen ändern, die sind aber meist sehr tiefgreifend.


    Und was unsere Marshi angeht muss ich gestehen, obwohl ich sie sehr gerne habe, was sie auch weiß, und mich ihr Pech wirklich sehr berührt fallen mir manchmal nicht die richtigen Worte ein. Ich will es nämlich weder bagatelliseren noch verbal zum Monster machen und ihr so die Hoffnung nehmen, so es ist manchmal echt schwer was dazu zu sagen...


    Am liebsten wäre ich Zauberer und würde ihr eine wunderbare kleine befruchtete Eizelle von ihr und ihrem Schatz in den Bauch zaubern, aber das kann ich nicht :°(

    @ Christina

    Zitat

    Aeskulapa: Die Antwort auf die Du schon so lange wartest lautet: Magna cum laude! Wo bist Du eigentlich und wie geht's Dir? Ich vermisse Dich hier

    Uiii das ist aber lieb |-o|-o|-o

    Zitat

    Ich bin jetzt ein Dr. rer. nat. *mitgeschwollenerbrustdasteh*

    aufdieschulterklopf !!!

    Zitat

    So, heutige U6: bestanden

    Klasse :)^ :-D auch mit magna? ;-) ;-D


    Gratuliere Dir übrigens! (hatte auch magna, und das ohne Kind :-o) Du kannst echt stolz auf Dich sein, sowas ist eine richtige Leistung!!:)^:)^


    Deshalb kann ich auch

    Zitat

    Und nachdem ich gestern heim kam hab ich ehrlich gesagt den Kurzen nach 30min ins Bett gesteckt, weil ICH nicht mehr konnte |-o

    seeehr gut nachvollziehen. ;-)

    Zitat

    Achja, und zum Thema mietfrei wohnen: Also, ich bin froh und stolz, dass ich auf eigenen Beinen stehe. PLUS: ich habe keine Schwiegermutter mit ihm Haus *hehehe*

    Boaaa was ein Gedanke, hatte ja gerade das Vergnügen mit meiner Schiegermutter, wir mögen uns ja wirklich sehr (echt) sind aber so diametral unterschiedlich, das könnte nur schief gehen. Zumal Mütter ja dazu neigen ihre Kinder + Partner nie als wirklich erwachsen + ernstzunehmen wahrzunehmen.


    Jetzt erzähl mal von Deinem neuen Job, bin voll neugierig, was macht man denn da so, und was war die Aufgabe von der Du geschrieben hast die Dir gerade so viel Spass macht (gerne auch per PN wenns zu privat oder "biologisch" wird). Wieviele Stunden/Tage arbeitest Du denn jetzt? Das Deine Mama noch für euch da ist ist natürlich ideal, toll wenn man ähnliche Erziehungsvorstellungen hat und da voll vertrauen kann wenn man den Kleinen mal abgibt.


    Wart ihr jetzt bei diesen Centre Parks in den Niederlanden? Hattest Du ja extra früher gebucht zur Monstervermeidung, oder? War doch der Tipp von irgendjemand hier, oder erinnere ich mich jetzt total falsch? Ich kann mir da gar nix drunter vorstellen, wie war denn das so? Ist da auch was für die Kleinen geboten?


    an alle *:)*:)*:)

    Christina

    Mhm, ich drücke dir mal die Daumen, dass der neue Job was für dich ist @:) Schaden kann so eine Veränderung auf jeden Fall nicht :-)


    Und wenn ich nicht mit Till anbandeln darf, dann kann ich in 17 Jahren vielleicht eine pubertierende Zicke anbieten (zumindest, wenn es nach Männe geht)? So bleibt's dann wenigstens in der Familie ;-D

    Luise

    Zitat

    Teppichratten

    Ahahahhahaaa ]:D

    Zitat

    rauswachsen

    Ziemlich gute Chance ums zweite Lebensjahr rum, oder? @:) Wobei ich auch verstehen kann, dass das wie eine Ewigkeit wirken kann, wenn man sich jeden Tag damit rumschlagen muss...

    Zitat

    Ic glaub das erst, wenn du schwanger bist. Machst du noch NFP?

    Ich glaube, ich auch. Irgendwas ist ja immer...:-/ Und nein, nehme mal wieder dieses fiese Medikament, um dann hoffentlich wirklich ein für alle mal Ruhe mit meiner Haut zu haben, und da wäre NFP doch arg riskant. Wenn ich damit durch bin, mache ich den einen potentiell teratogenen Monat Pille, dann einen, wenn ich durchhalte auch zwei Monate NFP zum einpendeln, und dann geht's los :-D


    Apropos Luise und Christina, wieviele Tage/Stunden die Woche arbeitet ihr nun eigentlich?

    Zitat

    Aber manchmal denke ich auch, dass eine Frau doch nicht beides kann. Vollzeit arbeiten und ein Kind haben.

    Stelle ich mir auch schwer vor :-/ Ich hoffe ja, dass ich das entweder einwandfrei wegstecke, oder Männe bis dahin einigermaßen verdient, damit auch eine halbe/dreiviertel Stelle für mich in Frage käme...wobei ich echt befürchte, dass ich mir da was vormache - wenn 40 Stunden die Woche nicht ausreichen, wie sollen dann 30 oder sogar 20 gehen? Wieso sollten die mir dafür den offiziellen Titel und die tatsächlichen Aufgaben lassen? Irgendwer muss die Sachen ja auch machen...:-/ Naja, bis mein hypothetisches Kind gezeugt, fertiggekocht und das Erziehungsjahr rum ist, vergehen ja sowieso noch weit über zwei Jahre, bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter. Wahrscheinlich mache ich mir da einfach zu früh zu viele Gedanken (kann man das bei sowas überhaupt...? Und wieso haben wir überhaupt alle so hohe Ansprüche an uns selbst, dass wir eigentlich nur enttäuscht werden können?). Notfalls sattle ich um und werde irgendwo Sekreteuse, sollte ja anfürsich kein Ding sein. Nicht karriereförderlich, aber hey, irgendwie wird mir das lsangsam aber sicher auch zu blöd...und immerhin habe ich, zumindest theoretisch, die Zeit auf meiner Seite und könnte, ebenfalls in der grauen Theorie, Anfang 30 nochmal durchstarten. :-/ Fertig philosophiert. Das ist hier manchmal echt wie ein Tagebuch. Muss keiner lesen, hilft aber beim Gedanken ordnen |-o

    Elbnixe

    Klaaaar kannst du morgen testen, zwei Tage drüber ist ja kein Ding, schon garnicht mit Morgenurin (oder "Aufgespartem") und Frühtest. Wobei ich eben mal nachgerechnet habe, du gehst von einem 28-Tage Zyklus aus, wenn ich das richtig sehe...hattest ab und an aber auch mal Ausreißer nach oben...mhmm. Also ich würde ja testen, entweder er ist positiv (:-D:-D), oder negativ, und wenn Letzteres der Fall sein sollte, dann musst du halt warten, ob die Mens einfach nur spät kommt, oder du wieder einen 33-Tage Zyklus hast und zwar schwanger bist, aber der Test es noch nicht mitkriegt. Im positiven Fall weißt du sofort, was Sache ist, im negativen muss du halt wieder warten, genau wie jetzt - hast also ansich nichts zu verlieren, oder? ;-)


    Hach, wie aufregend :-D


    Und übrigens: ich freue mich auch schon auf die Rente, gehe dabei unglücklicherweise aber auch davon aus, dass wir die Chance haben, vorher ordentlich zu sparen und "früher" in Rente zu gehen, denn realistisch gesehen ist das Rentenalter bis dahin sowieso mindestens 75, dann kann ich damit auch nichts mehr anfangen, es sei denn, bis dahin ist die Medizin soweit fortgeschritten, dass man mit 80 noch so gut drauf ist, wie heute mit 60. Fat chance :-p

    Tini

    Ich als inmitten (mittlerweile glücklicherweise weniger werdenden) Kistenbergen Wohnende kann da ausnahmsweise mal aufrichtig sagen, dass ich da total mit dir mitfühlen kann ;-D

    Hallo ihr Lieben!

    Bin immer erst so spät hier, da seid ihr schon lange weg, bis auf die Minze! *:) Aber da ich immer so lange in der Schule hock und dann noch vorbereiten muss, kann ich leider vorher keine Romane schreiben.


    Luise: ??? Was war denn bei Jenny missgünstig??? Versteh ich jetzt gar nicht. Sie hat sich doch nur über die Art und Fragerei der Kollegin aufgeregt. Und zu mir braucht man nun wirklich nicht so viel sagen. Ich wüsste auch nicht, was ich zu mir selbst sagen sollte. Bringt ja eh alles nix.


    Also, Jenny: Geh bitte nicht! :)*


    Christina: Was heißt denn magna cum laude? Also welche Note


    Hummelli: Ich hab dich nicht vergessen. :)* Ich hab aber in letzter Zeit selbst nicht so viel geschrieben. Was machen deine EL?


    aeskulapa: *:) Wie geht's deinem Schwiegerpapa???


    Meine Erkältung ist schon etwas besser. Wird wohl nix mit dem Krankschreiben lassen.


    Ich hab morgen übrigens Termin beim Endo. Da wird dann das Blut für die molekulargenetische Untersuchung abgenommen. Das zu genehmigen hat die KV und die Beihilfe jetzt geschlagene 3 Monate gebraucht... Könnte das Ergebnis schon haben. Dafür darf ich jetzt nochmal 3 Monate warten.


    Und by the way: Ich war im Kiwuzentrum erst einmal. Und das war nur ein Gespräch. Sie haben lediglich meine Kurven und meine bisherigen Hormonwerte angeschaut. Das sieht ja alles so gut aus, bis auf dass die Temp. zu langsam steigt und die HL zu kurz ist (was sie aber auch nicht gelich erkannt haben, erst nachdem ich's gesagt hab....). Also viel an Erkenntnissen können die noch gar nicht haben. Mir kommt's aber so vor, als ob sie auch keine Erkenntnisse wollten...


    LG @:)