Hi! *:)

    Jetzt habt ihr schon wieder so viel geschrieben, dass ich jetzt schon das meiste vergessen hab. Also viel auf euch eingehen krieg ich jetzt nicht hin.


    Ich hab jetzt Osterferien! Jippie!!! :-D Leider nur 1,5 Wochen...


    Ich war heute beim Urologen, weil ich ja schon ewig diesen Druck auf der Blase hab. Mein Hausarzt hat ja kaum bakterien festgestellt, also hab ich gedacht, das ist auch nix Schlimmes. Wollte eben mal wegen Chlamydien oder ähnlichem nachschauen lassen. Die können ja auch BE verursachen.


    Heute war der Urin anscheinend voller Bakterien und Blutkörperchen und alles was eben dazugehört. ich "darf" jetzt 10 Tage lang AB schlucken und Anfang Mai zum Röntgen (warum eigentlich??? versteh ich nicht) und zur Blasenspiegelung. Wie wenn man da was sehen würde... Er hat auch gemeint, es könnte schon chronisch sein, und dass das ne Weile braucht, bis man das loskriegt... Evtl. werde ich auch deshalb nicht schwanger... Wie schön, dass mir das auch mal jemand sagt nach fast 1,5 Jahren...


    Ich wollte ja nächsten Zyklus wieder spritzen, das kann ich mir jetzt aber schenken, wenn ich zum Röntgen muss.


    So viel zu mir... Immer ein anderer scheiß... Wenn's doch auch mal was positives wär...


    LG an alle *:)@:)@:)

    Guten Morgen *:)


    Och Marshi, das ist ja ein Mist! Immerhin hat er Bakterien gefunden, so dass Du jetzt shcon mal weißt, dass Du Dir die Beschwerden nicht "einbildest". Das wollen die einem ja auch oft verklickern, nach dem Motto "wenn der Urin ok ist, dann können Sie auch keine Schmerzen haben". Ja von wegen. Als wenn man das nicht selbst am besten wüßte %-| 10 Tage ist aber auch schon ganz schön lang. Welches AB bekommst Du jetzt?

    Zitat

    und zur Blasenspiegelung. Wie wenn man da was sehen würde...

    Nee, das auch noch??? Blasenspiegelung ist total fies. Und ich kenne keinen, wirklich überhaupt keinen, dem das jemals geholfen hätte. Die sehen dann immer nur "oh, ja, die Schleimhaut ist gerötet, die war wohl oft entzündet" DAS wußte ich auch vorher :-p


    Dass man deswegen nicht schwanger wird ist mir neu. Kann ich mir aber gut vorstellen. Ich hatte mal gelesen, dass BEs das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. Davor hatte ich auch total Angst, aber dann hatte ich ja auf wundersame Weise in der Schwangerschaft keine einzige BE. Das ist ziemlich häufig so, dass die Schwangerschaft die BEs plötzlich wegzaubern. Ist bei Dir bestimmt auch so :)* Aber erstmal dahin kommen... da liegt ja ein Stein nach dem anderen auf Deinem Weg :°_:°_:°_


    Ach Mann, ich bin jetzt echt total frustriert. Ich hatte so gehofft, dass es jetzt endlich klappt und nun schon wieder der nächste Mist. Meine liebe Marshmallow, ich denke ganz doll an Dich! :)_:)_:)_ Das hast Du wirklich nicht verdient @:)@:)@:)

    Huhu Christina! *:)


    Ich nehm Nitrofurantoin. Alles andere hat ja nie geholfen. Aber als ich das das letzte Mal genommen hab Anfang des Jahres, kam der druck auch gleich wieder. Vielleicht war's nicht lang genug???


    Ich versteh's auch nicht mit der Blasenspiegelung und warum Röntgen

    Ich hatte die 2 Sachen 2006 schon und da war alles OK. Warum sollte das jetzt anders sein??? ich glaub, der will das nur machen, weil er damit an mir einen Haufen Geld verdient, weil ich ja privat versichert bin.


    Blasenspiegelung fand ich jetzt nicht soooo schlimm, hat eben gebrannt wie Sau.


    Ich weiß jetzt halt nicht, ob ich trotzdem spritzen soll oder nicht. Oder den Termin dann absagen???


    Ich sag doch, das klappt nie mit dem schwanger werden. :(v

    Du hattest schon eine Blasenspiegelung? Na, das klingt mir aber wirklich sehr nach Geldmacherei. Ehrlich gesagt würde ich das wohl absagen. Wofür sich quälen lassen und wieder einen Zyklus ausfallen lassen, wenn sowieso schon vorher klar ist, dass sie so nix finden :|N

    Zitat

    Aber als ich das das letzte Mal genommen hab Anfang des Jahres, kam der druck auch gleich wieder. Vielleicht war's nicht lang genug

    Ja, vermutlich war das wirklich nicht lang genug. Habe gerade ein bißchen was gelesen und das berichten einige, dass man das ziemlich lange nehmen muss. Insofern sind die 10 Tage wohl doch gerechtfertigt.


    Frag ihn doch lieber ob er Dir Nitrofurantoin als Singleshots verschreibt. Das sind niedrig dosierte Kapseln von 25mg und da nimmst Du jeweils nach dem GV eine und das wirkt dann vorbeugend. Bei mir war das das einzige was geholfen hat. Ist zwar blöd vorbeugend AB zu nehmen, aber immer behandelnd 10 Tage hohe Dosen zu nehmen ist ja auch Mist. Insofern fand ich das Vorbeugen mit dem Zeug ganz gut :)* Und wenn Du erstmal gemerkt hast, dass das mit dem Vorbeugen klappt und Du keine Schmerzen mehr hast, dann macht GV vielleicht auch wieder ein bißchen mehr Spaß. Das ist doch kein Zustand so :°_

    Ich tendiere mittlerweile doch schon zur Blasenspiegelung. Da können die gleich einen Harnröhrenabstrich machen und nach Chalmydein oder ähnlichem schauen. Das geht ja so nicht ohne weiteres. Aber Röntgen??? Das muss ja nun nicht sein... Hab mir überlegt, dass ich die Speigelung vor den ES lege, dann kann ja nix passieren, oder???


    Ich weiß gar nicht mehr, wie lange ich das damals genommen hab. 5 oder 7 Tage, glaub ich.


    Ahh, aso, da sind nur 25 mg drin bei den Singelshots. in denen, die ich jetzt hab sind 100mg drin. Bevor ich das aber nehmen kann, müssen die Bakterien jetzt erstmal weg.


    Hab gerade was von ner Broccolikur gelesen und von so nem alkalischen Pulver, Alkala N. Hast du das shcon mal ausprobiert??? Ich werd das jetzt mal versuchen. Aber immer so Broccolisud zu trinken ist auch ekelhaft... Na ja, wenn's hilft...

    nur kurz:


    Blasenspiegelung vor dem ES sollte kein Problem sein :-)


    Röntgen absage klingt gut. Würde ich auch machen :)^


    richtig: erst auskurieren und danach die Single Shots als vorbeugende Maßnahme. Ich finde, dass man 25mg nur im Bedarfsfall (nämlich nach GV) vertreten kann, wenn man sich dadurch 200-300mg pro Tag für 10 Tage ersparen kann :)z

    Zitat

    Broccolikur

    Nie gehört.

    Zitat

    alkalischen Pulver, Alkala N

    kenne ich auch nicht.


    Ich probiere derzeit auch was neues aus: Symbioflor. Kann Dir aber noch nicht sagen, ob es wirkt, weil man da Kuren über mehrere Wochen machen muss und ich gerade erst damit anfange.


    Liebe Grüße und Tschüüß *:)*:)

    Dafür kenn ich Symbioflor! ;-D Hab ich als Kind immer bekommen, fand das lecker. Hab's aber schon ganz lange nicht mher genommeen, aber vielleicht wäre das nach dem aB auch mal angezeigt. ;-) Kannst ja dann mal berichten, ob's wirkt.


    Was hilft eigentlich besser: Harn ansäuern oder alklalisch machen


    Nimmst du immer noch die SingleShots bzw. wieder?


    Ich wünsche euch allen auch schon mal FROHE OSTERN! @:)@:)@:) Hoffen wir mal, dass das WEtter so bleibt. Ist ja echt ein Traum!

    Sorry dass ich mich momentan fast nicht melde, aber das Traumwetter muss man einfach ausnutzen... bin mit Sophie tagsüber fast den ganzen Tag draußen!!


    Wollte euch allen nur ein

    frohes Eiersuchen und ein wunderschönes Osterfest

    wünschen!!!


    *:)*:)*:)

    Guten Morgen! *:)

    Ich hoffe, Ihr habt die Osterfeitertage gut überstanden! Seid ihr heute alle wieder auf Arbeit? ???


    Christina, Marsh,


    Symbioflor kenne ich auch, Annabelle bekommt das wegen ihrer Neuro. ;-) Ich bin mir aber nicht sicher, ob es wirkt... :-/


    Ich hatte ja das Wochenende Besuch von meiner Mama, es war echt schön. Wir sind an einer Talsperre gewesen und mit dem Fahrrad gefahren, waren shoppen und im Kino. Und gestern haben wir mit Freunden am Fluss gegrillt. :)^


    Liebe Grüße und bis später! *:)*:)*:)

    Hallo ihr Lieben!!!


    Ich hoffe, ihr habt alle Ostern gut verbracht!!! Wir haben diese Woche noch Besuch aus Deutschland - meinen Cousin, seine schwangere Frau und den "kleinen" Leon (der in 1 Monat schon 2 Jahre alt wird :-o:-o:-o).


    Ostern war sehr schön - vor allem für Sophie! Hab hier ein paar Fotos:


    Hab hier ein paar Fotos von Ostern:


    http://s11.directupload.net/file/d/1764/qz5hahre_jpg.htm


    http://s1b.directupload.net/file/d/1764/kuavi4hc_jpg.htm


    http://s1b.directupload.net/file/d/1764/bebih6t5_jpg.htm


    http://s10.directupload.net/file/d/1764/emaeou2g_jpg.htm


    http://s10b.directupload.net/file/d/1764/q5hcraql_jpg.htm

    @ Luise:

    Wie gehts Annabelle's Haut eigentilch??? Ich habe bei Sophie heute schon wieder einen gaaaanz kleinen, leichten Ausschlag in der Armbeuge entdeckt... habe gleich ihre restliche Haut untersucht aber nichts gefunden!!! :=o:=o Ich hoffe, dass nicht wieder alles anfängt... schön langsam bin ich mir auch ganz sicher, dass sie eine leichte Form der ND hat... :-/:(v:(v.

    Oh, schöne Fotos, Erdbeerchen x:)


    Till hat auch fleißig Eier gesucht :-D Aber ansonsten haben wir schon wieder Pech: Letzte Woche Montag haben wir geimpft und uns natürlich gleich aus dem Wartezimmer die nächste Infektion mitgenommen :(v Ich HASSE Wartezimmer >:( Da geht man mit einem gesunden Kind hin und nimmt sich dann gleich wieder die Pest mit heim. Warum können die nicht 2 Wartezimmer machen? Eins für Vorsorge und Impfpatienten und eins für Infektionskrankheiten... das würde einem einiges ersparen :-|


    Langer Rede kurzer Sinn: Er hat seit Freitag Fieber und es geht und geht nicht weg {:( Er ißt seit Freitag nichts und hat dicken Schnupfen und sehr schmerzhaften Husten. Diagnose heute: spastische Bronchitis. Jetzt dürfen wir ihn wieder mit Antibiotika und Hustensaft (Schleimlöser plus Bronchienerweiterung) vollstopfen. Dem armen Wurm bleibt aber auch nichts erspart :°(


    Luise, wie habt ihr das mit dem inhalieren hinbekommen? Till haßt es und meistens muss ich ein brüllendes, sich windendes Kind festhalten, damit wir das überhaupt schaffen und dabei ist das so wichtig :-/ Aber irgendwie sieht er das nicht ein %-|


    Liebe Grüße, ich muss wieder mein krankes Kind schaukeln gehen... 5 Tage Fieber stecken ihm schon ganz schön schlimm in den kleinen Knochen :°(


    *:)*:)*:)