• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten
    Zitat

    das ist aber schön, dass du dich auch mal wieder meldest

    Ich gelobe wieder Besserung!! Muss es nur schaffen, öfters reinzuschauen... denn wenn ich ein paar Tage keine Zeit habe, schreibt ihr immer soooo viel und meist schaffe ich es gerade mal durchzulesen aber nicht mehr zu antworten... und dann kommt nochwas dazu, was ich wieder nur durchlese!! Und irgendwann verliere ich dann komplett den Überblick und bevor ich irgend jemanden vergesse zu antworten, schiebe ich das immer auf, bis ich irgendwann mal mehr Zeit habe. Nur die habe ich momentan leider nicht. Ich glaube, die Fotos von unserem neuen Schlafzimmer bin ich euch auch noch schuldig, oder???


    Ab Donnerstag soll es aber eh nicht mehr so schön draußen sein... dann hab ich wieder mehr Zeit für den PC.


    Sagt mal - ich habe eine Frage an alle Mütter hier in der Runde:


    Wie hat sich eure Beziehung eigentlich mit Kind geändert??? Bei uns krieselt es momentan etwas, weil wir irgendwie nur noch Eltern sind und unsere Beziehung irgendwie drunter leidet momentan. Nur ich weiß echt nicht, wie wir das in Griff bekommen sollen. Ist das bei euch auch so - oder haben nur wir dieses Problem??? :-/:-(:-(

    Erdbeere,


    ich verwette mein Erbe, dass es bei Sophie nicht so aussieht. Aber es gibt ja sehr viele verschieden Auprägungen von Neuro und da geht es meiner Kleinen wohl eher schlecht.

    Zitat

    Wie hat sich eure Beziehung eigentlich mit Kind geändert

    Um ehrlich zu sein, bei uns ist es im Moment auch nict so prall.. Mein Männe ist beruflich extrem eingespannt, er arbeitet voll und dann macht er nebenbei noch ein Fernstudium. Das schlaucht sehr. Er hat nur nch wenig Zeit für sich selber, denn den kleinen Rest der Freizeit frisst das Familienleben auf. Oft ist es so, dass wir uns wegen den kleinsten Kleinigkeiten in die Wolle kriegen und streiten. Und das wiederum belastet auch wieder. Ich hab manchmal richtig Angst, dass wir das nicht wieder in den Griff bekommen und ich mag echt nicht gerne alleinerziehend sein.


    Ein weiteres Thema ist der Sex, davon haben wir nämlich seiner Meinung nach zu wenig, und auch zu wenig ausgefallen. Ich kann im Moment aber nur mit zwei Mal in der Woche 08/15-Sex dienen. Zu mehr bin ich nach einem langen Tag nicht in der Lage... Ja, so ist es bei uns manchmal. Und ich finde, dass er, was das gemeinsame Leben zu zweit angeht, viel zu wenig Initiative zeigt. Es ist sicher nicht alles schlecht. Aber es läuft zumindest nicht optimal. Wir haben letztens auch schon mal festgestellt, dass das schlechte Voraussetzungen sind für ein zweites Kind. Wie ist das denn bei euch? Ihr wollt doch jetzt im Sommer wieder loslegen, oder nicht? ???

    Wir WOLLTEN im Sommer wieder loslegen... nur nach der Aussprache am Karsamstag ist das erstmal aufgeschoben. Seit Sophie da ist, leben wir zwar im selben Haus, aber schon eher wie Geschwister und nicht wie ein Ehepaar. 2x die Woche Sex wär super, haben wir laaaange nicht!!! Er hat mir sogar gesagt, dass er mich zwar noch liebt, aber nicht mehr so wie früher... das tut weh und seitdem habe ich einen riesengroßen Kloß im Hals und weiß nicht, was ich machen soll um die Beziehung zu retten. Ich kann und will auch nicht irgendwann mal alleinerziehend sein - und für Sophie wäre das auch die Hölle auf Erden... sie liebt ihren Papa wahnsinnig! Und ich liebe ihn ja auch und kann mir ein Leben ohne ihm nicht mehr vorstellen. Für uns Mütter ist das glaube ich alles logisch... ich meine, dass erstmal das Kind vorgeht und nicht die Beziehung. Aber die Männer sehen das wohl anders... die wollen, dass der Haushalt gemacht wird, das Kind großgezogen wird und man dann am Abend noch voller Energie und Lust ist, um sich ihnen zu widmen. Und gerade was Sex betrifft: Bitte was will er


    Er ist auch beruflich total eingespannt und die Freizeit die er momentan hat, verbringt er lieber mit Freunden... geht mit 2 FreundINNEN (!!!) stundenlange spazieren und joggen, macht so wie gestern Filmabende bei denen daheim... und ich bin die Dumme, die ständig daheim sitzen und auf die Kleine aufpassen muss. Und wie ich mich fühle, wenn er mir sagt dass er mich nicht mehr so wie früher liebt und nicht weiß, ob sich das jemals wieder ändert... und dann mit 2 anderen Mädels ständig zusammenklebt und meint, dass er sich bei denen so wohl fühlt und glücklich ist (was er offensichtlich bei mir nicht mehr ist)... kann sich wohl jeder vorstellen. Ich könnte nur noch heulen, kann ich aber nicht weil ich stark sein muss für Sophie! Mir ist 24 Stunden schlecht momentan und sehe mein ganzes Leben in Brüche gehen. Glaube schon nicht mehr, dass ich überhaupt jemals von ihm ein 2. Kind bekommen werde... und das, obwohl es bis vor 2 Wochen total fix war dass wir im Sommer wieder loslegen und ich seit 1 Monat Folsäure nehme... und gerade jetzt ist die Frau meines Cousins aus Deutschland da - die mit dem 2. Kind gerade schwanger ist. :°(:°(:°(:°(


    Ich weiß nicht was ich tun soll... wisst ihr es? In mir herrscht momentan eine totale innere Leere... fühle mich wie auf Drogen.. :°(:°(:°(

    oh, Erdbeere, so schlimm??? :°_ sorry, kann dir da leider auch keine Tipps geben. Redet doch nochmal miteinander. Sag ihm, wie du dich fühlst.


    Christina: Gute Besserung an Till! :)*:)* Der lässt auch nichts aus!


    Sag mal, wie heißen denn die niedrig dosierten Nitrofurantoin-Tabletten

    Ich nehm jetzt shcon seit ner Woche das aB und ich weß echt nicht, ob das hilft. Merk irgendwie gar keinen Unterschied. Ich glaub, ich krieg das nie wieder los und schwanger werd ich deshalb auch nicht. Hatte am Mo. schon wieder nen negativen Test. :(v Ich kann langsam echt nicht mehr. Dann wieder spritzen, aber das bringt ja auch nichts, bei mir will ja niemand genau schauen, was nicht stimmt...

    Och Mädels, ich habe eigentlich gaar keine Zeit, aber ihr habt so große Sorgen, da muss ich mir wohl ein bißchen Zeit nehmen :)_:)_:)_


    Entschuldige Marshi, hab vergessen beim letzten mal zu antworten. Nein, ich nehme das Nitrof. im Moment nicht mehr. Im Symbioflor sind ja Bakterien, die würden auch von AB kaputt gehen, ich muss also den guten Tierchen erstmal eine Chance geben zu wirken. Wie das hieß weiß ich nicht auswendig... muss ich nachschauen. :)*


    und zum negativen Test: :°_:°_:°_:°_


    echt, eure Ärzte haben 2 Wartezimmer? Vielleicht sollte ich wechseln... hab letztens auch vergeblich Sterilium im Sprechzimmer gesucht und keins gefunden... schockierend! :|N


    Erdbeere, Luise, ich reihe mich bei euch ein! Mein Mann sagte letztens, dass wir uns ja eigentlich gut verstehen, nur eher wie in einer WG als in einer Ehe *gefühlterHolzhammeraufdenKopf!!!* Meiner arbeitet ja auch mehr als zu viel und Sex? Also ich persönlich könnte zur Zeit wirklich sehr gut ohne leben. Ich hab echt überhaupt keine Lust mehr und ich weiß nicht warum und was ich dagegen tun soll. Mich selbst stört das nämlich auch eigentlich gar nicht... wenn da nicht dauernd dieses "klopf"-Problem wäre, von dem Mincepie mal so anschaulich berichtete ;-D Und ansonsten haben wir natürlich immer die gleichen Streitpunkte: in erster Linie die zwei großen Monster. Jetzt hatte einer von denen ne ansteckende Krankheit. Meine KiÄ sagte 3 Wochen kein Kontakt. Da war er erstmal sauer auf mich. Hallo? Till's Gesundheit geht ja wohl vor. Aber irgendwie denkt er bei mir ja immer, dass ich mir das ausdenke, damit wir die Kinder nicht sehen müssen. Erst als dann SEINE Mutter sagte, dass sie die Kinder auch nicht haben will, wenn die die Pest haben, ERST dann hat er eingesehen, dass ICH ja eigentlich gar nichts dafür kann >:(


    Außerdem versuche ich meistens, wenn die Monster da sind, mit Till zu meinen Eltern zu fahren. Und toll findet er das auch nicht. Aber ich will einfach nicht, dass er sich deren Benehmen abguckt... ein endloses Thema.


    Wir streiten uns eigentlich nicht oft. Bei uns ist das mehr wie so ein Schwelbrand. Irgendwie steht das immer zwischen uns und manchmal züngeln auch mal Flammen hoch, aber insgesamt frißt das die Beziehung eher unbemerkt auf...


    Ich habe mir still und heimlich schon mal überlegt, dass ich es auch alleine schaffen würde... obwohl das natürlich alles andere ist als erstrebenswert :°(


    Mädels, was machen wir nur?

    Och Mensch, Mädels...:°_:°_


    Und da weiß ich ausnahmsweise auch gar nichts "Schlaues" zu zu sagen, außer dem Hinweis, dass wir das ohne Kind durchhaben (das ging ja über Monate, inklusive heulend bei Eltern anrufen und ähnlichen Allertiefsten) und uns dann relativ schnell wieder bekrabbelt haben, als wir die Ursachen aus dem Weg geräumt und uns vor Allem bewusst auf einen gedachten 'Neuanfang' miteinander eingelassen haben, dazu braucht es aber logischerweise Zwei. Wie das mit Kind und eventuell ohne klar definierbare (oder ausräumbare) Auslöser geht und inwiefern da überhaupt Parallelen sind...da bin ich mehr als überfragt...:-|


    Fühlt euch auf jeden Fall gedrückt, immer schön einen Tag nach dem Anderen und toi, toi, toi ...mir fehlt ein passender Smiley.


    Weil mir jetzt so unschreiberlich zumute ist, nur ganz kurz: die Firma will mich nehmen, die meinen aber nun, einen Einstieg logistisch erst zum 1. Juni hinbekommen zu können; mal schauen, ob man da einen Kompromiss irgendwo in der Mitte zwischen (ursprünglich) Anfang Mai und Anfang Juni findet - ich beiße in die Tischplatte, wenn ich daran denke, jetzt noch 6 Wochen Zuhause rumzugammeln. Aber immerhin, gleißendes Licht am Ende des Tunnels.


    *winkt in die Runde*

    Huhu! @:)

    Uih, ich wusste gar nicht, dass es euch auch so geht...


    Erdbeere,

    Zitat

    Er hat mir sogar gesagt, dass er mich zwar noch liebt, aber nicht mehr so wie früher...

    :-o Das ist ja dann heftiger als ich dachte! :-o :°_ Ohje, wenn man sowas gesagt bekommt, dann ist das ja echt wie ein Schlag ins Gesicht. Noch schlimmer, dass er weggeht und sich dann noch mit anderen Frauen trifft. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich in deiner Situation machen würde, aber ich denke mal nicht, dass ich mir das einfach so gefallen lassen würde. :|N Wie sieht es denn aus - dein Mann scheint ja genug Drive zu haben, noch weggehen zu wollen. Dann geh halt einfach mit. Organisiere dir einen Babysitter und dann bist du dabei. Dann könnt ihr zumindest mal die Zweisamkeit in eurer Beziehung etwas aufleben lassen! @:) Vielleicht findet ihr auch wieder besser zueinander, wenn ihr euch gelegentlich mal in einem Restaurant gegenübersitzt. :)*


    Ich habe das Problem auch mit meinem Männe, dabei bin ich aber diejenige, die am Abend mit den Freundinnen in die Sauna oder was essen geht. Er ist nicht imstande, mal von sich aus zu sagen, dass er mal wieder was mit mir machen will. Aber er geht eben auch alleine nicht weg, ich vermute, weil ihm das einfach zu stressig ist und er keine Zeit hat. Dabei würde mir ja schon "Schatz, wollen wir nicht heute mal einen DVD-Abend machen?" reichen. Ich hab halt die Hoffnung, dass sich das vielleicht auch mal wieder gibt, wenn das Studium vorbei ist.

    Zitat

    Und gerade was Sex betrifft: Bitte was will er

    Das ist ein Thema, wo ich die Männer aber schon auch verstehe. Ich hab ja keine Ahnung, wie viel Sex ihr noch habt. Aber ich denke, dass es in einer Beziehung wenigstens ab und zu mal Sex geben muss, auch wenn ein Kind da ist. Und darum bemühe ich mich. Ich schlafe gelegentlich auch mal mit ihm, obwohl ich selber keine Lust darauf hab, weil ich Angst hab, dass er sich sonst die Befriedigung woanders holt oder ich seinen Frust abbekomme.


    Meist kommt die Lust dann schon beim Sex. Als Annabelle noch bei uns im Zimmer schlief, haben wir halt echt leise gemacht, dass sie nichts mitbekommt. Aber nun, das ist ja nun bei euch nicht mehr so das Problem, sie hat ja nun ein eigenes Zimmer. Das einzige, was ich nicht verstehe, ist dass die Männer dann nach einem langen Tag doch bitteschön noch ausgefallenen Sex in der Badewanne, Dusche oder auf dem Küchentisch wollen. Denn damit kann ich dann echt nicht mehr dienen.


    Wie gesagt, ich finde es besorgniserregend, dass er mit anderen Frauen was macht, da würde ich mich auf jeden Fall einschalten. Wenn er nicht zufrieden ist im Moment, hätte ich auf jeden Fall Angst, dass so ein Filmeabend bei einer von denen in einem Seitensprung endet! Ich will dir keine Angst machen, sondern dir nur sagen, dass ICH an deiner Stelle ein Auge drauf hätte! :)_


    Marsh,

    Zitat

    Ich glaub, ich krieg das nie wieder los und schwanger werd ich deshalb auch nicht. Hatte am Mo. schon wieder nen negativen Test.

    :°_ Ach Mensch Süße, da weiß ich nun auch nicht mehr, was ich noch sagen soll... :°_ Wann könnten denn dein Mann und du frühestens eine IUI bekommen? ???


    Christina,

    Zitat

    Also ich persönlich könnte zur Zeit wirklich sehr gut ohne leben. Ich hab echt überhaupt keine Lust mehr und ich weiß nicht warum und was ich dagegen tun soll.

    Ja, so ähnlich kann ich das von mir auch behaupten... :-(

    Zitat

    Wir streiten uns eigentlich nicht oft. Bei uns ist das mehr wie so ein Schwelbrand. Irgendwie steht das immer zwischen uns und manchmal züngeln auch mal Flammen hoch, aber insgesamt frißt das die Beziehung eher unbemerkt auf...

    Auch nicht gut, das ist bei uns ja eher andersrum. Wir streiten meiner Meinung nach zu viel und vielleicht auch wegen jeder Kleinigkeit. Alles kocht so schnell hoch. Bei uns fehlt die Toleranz. :(v Auch nicht gut.

    Zitat

    Ich habe mir still und heimlich schon mal überlegt, dass ich es auch alleine schaffen würde... obwohl das natürlich alles andere ist als erstrebenswert :°(

    Nee, sowas solltest du jetzt (noch) nicht denken. Alleine ist doof und wer will uns denn noch mit Kind haben? Und außerdem. Wer sagt denn, dass das was wir dann kriegen, besser ist, als das, was wir jetzt haben?


    Ist es nicht eher so, dass man in einer langen Beziehung irgendwann mal an den Punkt kommt, wo man einfach auch mal ne Krise hat? Das ist so meine Sicht der Dinge. Und das muss gemeistert werden... Ich versuche im Moment, mich zu disziplinieren, dass ich nicht mehr so zickig bin. Dafür soll mein Mann nicht mehr so aufbrausend sein. Ich hoffe, dass ein Urlaub oder ein paar freie Tage uns wieder etwas näher zusammen bringen.

    Zitat

    Mädels, was machen wir nur?

    Ich denke, weiter so wie bisher? @:) Das schaffen wir schon! @:)@:)@:) Und wenn es gar nicht laufen will, dann machen wir eben eine Paartherapie! :)_ Oder wir ziehen alle zusammen mit den Kindern in Erdbeeres Haus.


    *:)*:)*:)

    Hallo Mädels,


    Mince, schön, dass du den Job bekommen hast. Die 6 Wochen wirst du bestimmt auch noch überstehen.:)^

    Zitat

    Wie groß ist denn der S.Oliver, wo du arbeitest? Du meintest ja "in der Abteilung, wo ich arbeite"...die einzigen S.Olivers, die ich bisher gesehen habe, waren total klein und hatten dementsprechend eine total maue Auswahl (vielleicht 5 Regale pro Geschlecht...) - vielleicht erklärt das, warum ich da nie was finde ;-D Deine Stelle ist auf 400€ Basis, oder? Dann kannst du ja garnicht sooo oft 8 Stunden arbeiten und musst trotzdem noch total viel joggen

    Also der s.Oliver ist recht groß hier. Er verteilt sich über das UG (für die Männer), EG (Frauen, junge Mode) und 1.OG (Frauenmode etwas schicker, Kindermode, Unterwäsche, Bikinis, Schuhe, Acessoires). Er ist also etwas größer.;-) Ich arbeite im EG. Bei 5 Regalen pro Geschlecht würde ich auch nicht fündig werden;-) Ich bin da als studentische Aushilfe angestellt, ich kann also max. 20 Std. pro Woche arbeiten. Daher werde ich wohl über die 400€ Grenze kommen. Aber Hauptsache Beschäftigung;-) Ja, und joggen gehe ich auch noch wenn es geht jeden 2. Tag. Gestern hatte ich so üüüüberhaupt keine Lust! Aber mein Freund hat mich vor die Türe geschoben und meinte nur: Sonst jammerst du mir den ganzen Tag die Ohren voll, dass du ja eigentlich laufen gehen wolltest]:D


    Bei euren Probleme kann ich nicht so wirklich mitreden, soweit sind wir ja noch nicht, aber ich glaube auch, dass irgendwann in einer Beziehung die Zeit kommt, in der man sich wesentlich mehr um die Zweisamkeit bemühen muss, als wann anders. Mein Freund und ich haben es da momentan eben noch etwas leichter, weil wir noch keine Kinder haben.


    Erdbeere, ich finde die Idee von Luise eigentlich ganz gut abends mal wieder gemeinsam loszugehen. Die Liebe ist nunmal wie ein Feuer, wo man ständig etwas nachlegen muss, damit es noch brennt (so anschaulich hat es mir mal mein Fahrschullehrer erzählt, als er mir in der ersten Fahrstunde die Ansgt nehmen und mich ablenken wollte;-)) Und das wird natürlich mit Kindern nicht wirklich einfacher.


    Christina, ich würde auch erstmal nicht über das alleinerziehend nachdenken. Das wird sich schon alles wieder geben. Wozu gibt es denn heutzutage Paartherapien etc. Die haben schon so mancher Beziehung wieder auf die Sprünge geholfen und den Partner Dinge bemerken und einsehen lassen, die er sonst nie gesehen hätte:)z Wie geht es denn dem kranken Till??? Wünsch ihm gute Besserung von mir!


    Tja, ich bin momentan dabei fleißig die Diplomarbeit meines Freundes zu lesen, obwohl ich von dem Thema ja so garkeine Ahnung habe...Er ist zwar noch nicht ganz fertig, aber ein Großteil steht schon. Ich bin auch echt froh, wenn er die fertig hat.


    Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung für alle *:)

    Hallo Mädels!!!


    Ist ja irgendwie beruhigend, dass es nicht nur uns so geht... auch wenns traurig ist, dass wir alle das selbe Problem haben... :°_:°_:°_


    Ich habe gestern in der Früh noch sehr lange mit meinem Mann weitergeredet und als er dann in der Firma war, haben wir uns ewig lange Mails hin- und hergeschickt. Fand ich gar nicht so schlecht, in einem Mail kann man auch Dinge schreiben, die man sich nicht unbedingt sagen würde. Er war erstmals TOTAL EHRLICH und wir haben einen Schlachtplan entworfen... wir werden ab sofort wieder ganz von neu starten - auch, was unser Sexleben betrifft. Mir gehts zwar genauso wie euch - ich habe echt 0 Lust und 0 Bedarf - aber was macht man nicht alles seinem Mann zu liebe!!! Wir sind uns beide ganz sicher, dass wir uns viel zu sehr lieben um die Beziehung einfach den Bach runter gehen zu lassen, also werden wir daran arbeiten, die Beziehung wieder spannender zu machen. Es fehlten auch so Kleinigkeiten, wie sich mal in den Arm nehmen, Händchen haltend spazieren zu gehen, einfach nur kuschelnd auf der Couch zu liegen...


    Und was Sex betrifft: Ich dachte bisher, das beruht auf Gegenseitigkeit... immerhin ist ER den ganzen Abend (bis weit in die Nacht hinein) vor dem PC gesessen... da habe ich schon lange geschlafen!!!!


    Was die anderen 2 Mädels betrifft: Das endet nicht in einem Seitensprung... und das sagte er mir auch, dass er das NIE machen würde... für ihn ist Treue - genauso wie für mich - das allerwichtigste in einer Beziehung. Außerdem war bei dem Fernsehabend 1 Mann auch dabei (der Mann von einer der Frauen) - und die 2. Frau ist auch sooo glücklich verheiratet (die sind es offenbar wirklich, zumindest sind es die Einzigen aus unserer Babyrunde, die ständig in der Öffentlichkeit rumknutschen wie frisch verliebte)... da passiert auch nichts. Es ist ja nicht so, dass ich die beiden Frauen nicht kennen wüde - sind ja momentan meine besten Freundinnen. Also davor hab ich ehrlich gesagt überhaupt keine Angst...


    Auf jeden Fall gehts mir seit gestern wieder um 80% besser... es war schon gut, dass wir uns endlich mal alles gesagt haben, was uns stört. Sonst wäre die Beziehung früher oder später total kaputt gewesen... und so können wir noch retten, was zu retten ist. Sonntag gehen wir nobel essen und geben Sophie zu meinen Eltern. Joggen gehen wir jetzt zumindest 2x die Woche gemeinsam (bisher war es so, dass entweder ich oder er gegangen sind, dass halt immer einer bei Sophie war weil uns das mit dem Kinderwagen zu anstrengend ist) - da kommt Sophie auch zu den Großeltern. Und er wird versuchen, seine Arbeit tagsüber zu erledigen und abends mit MIR ins Bett zu gehen... ich hoffe halt auch, dass die Lust während dem Sex wiederkommt!!!!

    Zitat

    Und wenn es gar nicht laufen will, dann machen wir eben eine Paartherapie! :)_ Oder wir ziehen alle zusammen mit den Kindern in Erdbeeres Haus.

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa... mittlerweile ist sogar das DG bewohnbar!!!! Platz genug für alle!!!!!! :)_:)_

    Tini, der Spruch mit dem Feuer ist gut!!! :)^:)^:)^:)^


    Werde mir jetzt mal eine LKW-Ladung voll Holz bestellen!!! ]:D]:D]:D]:D


    Viel Spaß noch mit der Diplomarbeit... ist es wenigstens ein halbwegs interessantes Thema???

    Erdbeere: Er schreibt über die Optimierung der Montage einer Kleinserienfertigung (bei einem Bohrmaschinenhersteller), speziell geht es um die Optimierung der Materialverfügbarkeit. Ich finde es ganz spannend mal zu sehen, was er später so machen wird...


    Hey, das klingt doch nach einem super Plan, was du und dein Mann da so ausgemacht habt!! Dann wird das bestimmt auch wieder was mit der Zweisamkeit!!! Ich wünsche es euch zumindest. Ich bewunder ja immer die Paare, die nach etlichen Jahren und mehreren Kindern immer noch wie frisch verliebt wirken. Meine Eltern zum Beispiel sitzen abends immer vor dem Fernseher und mein Papa massiert meiner Mama dann die Füße und die zwei kuscheln rum. Finde ich total süß.

    Hallo meine Lieben *:)


    So, heute mal mit etwas mehr Zeit :)* Till geht's leider immer noch nicht gut, hatte gestern nachmittag wieder Fieber und zwar 40,3°C :-o{:( Wenn das Fieber bis morgen nicht besser wird, dann werde ich wohl morgen schon wieder zum Arzt fahren müssen :-/


    Erdbeere, das ist ja schon mal ein guter Schritt in die richtige Richtung. Ich hoffe ihr könnt eure Vorsätze realisieren :)z Aber sag mal, wie ist das bei Dir mit dem Verzeihen? Bei mir würde so ein Satz "ich liebe Dich noch, aber nicht mehr so wie früher" ganz schön tief sitzen... Aber auf der anderen Seite ist ja auch genau das mein Problem, dass ich total schlecht verzeihen kann bzw. sehr nachtragend bin. Wenn diese Mädels mit denen er sich trifft auch Deine Freundinnen sind, warum macht ihr dann den Videoabend nicht einfach beim nächsten Mal bei euch und Du bist mit dabei? Ansonsten klingen eure Pläne sehr gut :)^ Ich denke das bekommt ihr wieder hin :)*:)*:)*

    Zitat

    Platz genug für alle!!!!!!

    Ochjoa, da wär ich auch mit dabei :-D Wo ich doch so ein toller WG-Bewohner bin :-p;-D


    Mincepie, Job haben ist schon mal optimal. 6 Wochen drauf warten zwar nicht, aber wenn man weiß, dass man danach wieder loslegen kann und nicht mehr weiter suchen muss, kann man das doch schon fast als ausgedehnten Urlaub betrachten, oder? :-)

    Zitat

    Meine Eltern zum Beispiel sitzen abends immer vor dem Fernseher und mein Papa massiert meiner Mama dann die Füße und die zwei kuscheln rum. Finde ich total süß.

    Ehrlich? Also meine Eltern machen das nicht. Die haben sogar ihre eigenen Zimmer bezogen, nachdem wir Kinder aus dem Haus waren... kann mir gut vorstellen, dass das bei uns auch so wird später...:-/


    So, schon mal absenden, bevor wieder alles weg ist. Und dann erst Teil 2 schreiben... man lernt ja dazu ;-)

    So, nun zu Dir liebe Luise :)_


    Mir tut Deine kleine Maus immer so leid, wenn Du von ihrer Neuro schreibst. Aber ich habe da leider auch überhaupt keinen Tipp auf Lager. Ich drücke einfach die Daumen, dass es bald besser wird :)^ :)*:)*:)*

    Zitat

    Und ich finde, dass er, was das gemeinsame Leben zu zweit angeht, viel zu wenig Initiative zeigt.

    Ich weiß genau was Du meinst. Als ich mal sagte, dass wir zu wenig zusammen machen, da sagte er: "Wieso? Wir sehen uns doch jeden Tag zum Frühstück und zum Abendessen." %-| Wie sehen denn bei euch die Wochenenden aus? muss er da auch für das Studium lernen?

    Zitat

    dabei bin ich aber diejenige, die am Abend mit den Freundinnen in die Sauna oder was essen geht. Er ist nicht imstande, mal von sich aus zu sagen, dass er mal wieder was mit mir machen will. Aber er geht eben auch alleine nicht weg, ich vermute, weil ihm das einfach zu stressig ist und er keine Zeit hat.

    Ist das denn für ihn ok, dass Du allein weggehst? Hat er da nicht vielleicht auch das Gefühl, dass DU nichts mit ihm machen willst? Klingt für mich jetzt ein bißchen wie die umgekehrte Situation von Erdbeere, oder?


    Bei uns bin auch ich eher diejenige, die mal weggeht. Aber wir reden hier von 2 mal im Monat oder so. Und oft darf ich mir dann einen blöden Spruch anhören, von wegen ich würde "schon wieder " auf Trallafitti gehen >:( Dabei gehe ich nur mit meiner besten Freundin für 2 Stunden in die Kneipe oder so. Ich komme mir schon total alt und langweilig vor, weil ich überhaupt nichts mehr unternehme. Aber er hat auch keine Zeit und möchte auch nicht mitkommen und ganz ehrlich: oft bin ich auch einfach zu müde. Kind schläft ja schon wieder keine Nacht und wie soll man da noch weggehen???

    Zitat

    Aber ich denke, dass es in einer Beziehung wenigstens ab und zu mal Sex geben muss, auch wenn ein Kind da ist.

    Ja, eigentlich sehe ich das ja ein. Aber ich hab trotzdem keine Lust :|N Echt. Null Bock! Bin froh, wenn ich abends in mein Bett gehen darf, meine Ruhe haben, vielleicht noch ein Buch lesen und möglichst schnell schlafen.

    Zitat

    Ich schlafe gelegentlich auch mal mit ihm, obwohl ich selber keine Lust darauf hab, weil ich Angst hab, dass er sich sonst die Befriedigung woanders holt oder ich seinen Frust abbekomme.

    Ich auch :-( Und ich muss für mich sagen: je öfter ich das mache, desto weniger Lust hab ich. Desto mehr nervt mich das. Desto lästiger wird es... nicht gerade die richtige Tendenz für die Zukunft :-/

    Zitat

    Bei uns fehlt die Toleranz.

    Bei uns auch. Wir sprechen es nur nicht jedes Mal aus ;-) Aber was macht man dagegen???

    Zitat

    Alleine ist doof und wer will uns denn noch mit Kind haben? Und außerdem. Wer sagt denn, dass das was wir dann kriegen, besser ist, als das, was wir jetzt haben? ???

    Nee, also wenn ich alleine wäre, dann würde ich auch keinen anderen Mann haben wollen. Da nimmste doch wieder nur die Katze im Sack und hast in absehbarer Zeit Probleme. Nee, also wenn ich allein wäre, dann würde ich das auch bleiben. Denke mir im Moment manchmal, dass das gar nicht so schlecht wäre. Dann würde wenigstens keiner dauernd was von mir wollen :-/ Ganz schön böse Gedanken, ich weiß |-o

    Zitat

    Ich versuche im Moment, mich zu disziplinieren, dass ich nicht mehr so zickig bin.

    ein guter Vorsatz. Sollte ich auch versuchen :)*

    Zitat

    Ich hoffe, dass ein Urlaub oder ein paar freie Tage uns wieder etwas näher zusammen bringen.

    Ja, ich freue mich auch auf den Urlaub. Unser letzter Urlaub (wohlgemerkt Sylvester) ist auch das letzte mal an das ich mich erinnern kann, an dem wir Sex hatten und ICH AUCH Lust hatte ... ganz schön deprimierend, oder?


    Zur Zeit finde ich Sex echt einfach nur lästig. Wie kann man das bloß wieder ändern? Ich kann mich an Zeiten erinnern, als ich noch jung war (jaja, lang lang ist's her, hatte ich erwähnt, dass ich mich schon uralt fühle?) da hatte ich wirklich gerne und oft Sex... wo ist das hin? Und wie bekommt man's wieder?


    Mincepie:

    Zitat

    Wie das mit Kind und eventuell ohne klar definierbare (oder ausräumbare) Auslöser geht und inwiefern da überhaupt Parallelen sind...da bin ich mehr als überfragt...

    Genau das ist das Problem! Unser Hauptstreitpunkt sind seine Kinder. Und die lassen sich leider nicht ausräumen :-( Er wünscht sich, dass wir alle zusammen einen auf happy family machen. Ich wünsche mir, dass mein Sohn möglichst überhaupt gar keinen Kontakt zu solch derart verkorksten Kindern hat. Tja, wie soll man da auf einen Zweig kommen? Ich gehe beim Wohlergehen meines Kindes keine Kompromisse ein :|N:|N:|N Und er geht was die Monster angeht halt auch keine Kompromisse ein... sind ja schließlich seine Kinder. auch wenn sie furchtbar sind :-(


    sooo... erstmal abschicken, bevor was passiert ;-)