Huhu *:)

    Zitat

    Man will immer das haben, was man nicht haben kann

    So würde ich das nicht sagen :|N eher so: ICH will immer das haben, was ich nicht haben kann ]:D:=o Bin ja der klassische unzufriedende Typ quasi von Natur aus :-p


    Aber so ganz stimmt das nicht. Ich bin schon früher öfter unterwegs gewesen. Ich meine ja wirklich nicht nur abends auf Tour gehen. Sondern eben auch Dinge wie in die Stadt fahren und shoppen gehen. (Und nein, das ist mit meinem Kind absolut nicht möglich) Oder ich bin früher immer gerne mal über's Wochenende weggefahren. Zu Freunden, die jetzt woanders studieren. Und zum Thema Papa kann ja auch mal aufpassen... das stimmt zwar, aber Fakt ist ja, dass man trotzdem nicht mehr bis in die frühen morgen Stunden auf Party geht, weil man weiß, dass der kleine "Wecker" wieder früh klingelt und ohne Rücksicht auf Verluste dann wach ist und beschäftigt werden will. Mit Kater? => Unmöglich! Dementsprechend hat man entweder schon im vorhinein keine Lust mehr überhaupt feiern zu gehen. Oder man müßte Kind schon mindestens für den nächsten Tag gleich mit abgeben. Und da ich ja auch schon dauernd arbeiten gehe kann ich ihn doch nicht auch noch für sowas abgeben.


    Es wäre vielleicht irgendwie auch mit Kind machbar. Fakt ist aber: es ist stressig und kompliziert und macht allein deshalb schon keinen Spaß mehr. Ich vermisse halt einfach die Freiheit darüber zu entscheiden was ich tun möchte und was nicht. Denn die ist definitiv weg. Es ist immer klar, was ich tue: auf's Kind aufpassen. Sonst nichts.


    Naja, ist vermutlich mal wieder jammern auf ziemlich hohem Niveau. Tut mir leid. Aber irgendwem muss ich mich doch mal mitteilen... und dafür seid ihr doch da, oder? :)_ Hab nämlich auch das Gefühl, dass ich fast keine Freunde mehr habe... die sind halt irgendwann alle weg, wenn man es nicht schafft sich zu melden und nie Zeit hat was mit ihnen zu unternehmen, weil man eben den kleinen Klotz am Bein hat :-/ Irgendwie unterschätzt man diese 24/7 Verpflichtung vorher massiv... oder ich bin einfach jemand, der das schlecht geregelt bekommt... keine Ahnung... ich sollte jetzt aufhören zu jammern, oder? Sorry... %-|

    Klar doch, jammer was das Zeug hält ;-D


    Aber dann musst du auch damit rechnen, von mir Kinderloser schlaue "So schwer kann das alles doch nicht sein"-Ratschläge zu hören, immerhin will man dich ja auch irgendwie aufbauen ;-) Minze to base, Minze to base, need backup, Luise, do you copy?


    Und immerhin - aller Voraussicht nach wird Till auch nicht auf ewig Anderthalb bleiben; bald kann man ihn schon bestechen ]:D


    Muss flitzen, da hat man nen Arzttermin und kurz vor knapp schlingt der Kater nochmal auf Teufel komm raus sein Futter runter, auf dass er einem noch schnell vom eigenen Schoß vor die Füße reihern kann. Irgendwann kommt er in die Suppe.

    Hallihallo!

    Urgs. Sorry, dass ich mich länger nicht gemeldet hab, es iost einfach zu schönes Wetter draußen, um sich lange in der Wohnung vorm Rechner aufzuhalten. Und auf Arbeit darf ich ja nicht. :=o


    Marsh,


    hey, das ist doch super, dass es nun schon mit ner IUI klappt. Wie ist da der Ablauf und für wann habt ihr das geplant. Wird dein Mann dabei sein? ???


    Mince,


    hey, das ist ja coll, dass dein Mann schon wieder in derselben Firma arbeitet wie du! :)^ Man könnte meinen, ihr beide könnt nicht ohne einander.

    Zitat

    Und wo ich jetzt so drüber nachdenke, muss es glaube ich auch wirklich sein, sein BMI ist haarscharf an der Grenze zu Adipositas und Leberverfettung (!) mit nicht mal ganz 26... :-/ Ich mache mal 'nen Schlachtplan...

    :-o Uih. Da will man sich lieber nicht ausmalen, wo das denn hinführt, wenn ihr/er/du da nicht einschreitest! :-o Ich denk, da muss was Radikales her: "Schatz, wenn du nicht min. 10 Kilo abnimmst, schieb ich dich zurück ins Meer!" ;-D


    Antje,


    schön, dass bei euch alles so gut läuft! :)^:)_ Das Kinderzimmer schaut echt gut aus. Dann wünsch ich mal ne schöne Hochzeit. @:) Bekommen wir denn auch mal ein paar Bauchbilder zu sehen? *liebguck*


    Christina,

    Zitat

    Abends einen Cocktail schlürfen gehen. Sich auf einer Party betrinken und am nächsten Tag nicht aufstehen müssen... unvorstellbar! ... ach, ich mag es gar nicht weiter ausführen... ich sag ja: Sinnkrise! %-| Mußte ich nur mal loswerden...

    Hm... klingt schwierig, ist doch aber sicher meisterbar! Ich denke schon, dass du auf Dauer nicht glücklich werden kannst, wenn du daran nichts änderst! Auf jeden Fall muss da mal ein Babysitter her, und wenn das dein Mann nicht kann, dann eben deine Mama, da kann Till doch sicher auch mal schlafen, oder nicht? Dann bringst du den Kleinen eben mal am Freitag hin und holst ihn Samstag Mittag wieder ab. In der Zwischenzeit könntest du so viele Caipis schlürfen, das glaubst du nicht. Und Ausschlafe wäre auch noch drin!


    Ich bin ja nun in einer anderen Situation wie du. Mein Mann ist da, wenn Annabelle schläft und dann kann ich raus, wie ich will. Meist mach ich das auch nur unter der Woche. Und klar, wir haben hier ja keine Verwandten, so dass Ausschlafen für mich flach fällt. Aber immerhin, ich kann mal weggehen.


    Am Sonntag waren mein Männe und ich auch bei Freunden eingeladen - da haben wir eine Freundin von mir dagehabt, die dann auf Annabelle aufgepasst hat. Und wenn das mal nicht geht, dann müssen wir uns eben einen Babysitter besorgen. Ich denke, dass das schon geht. Klar, kostet min. 5 Euro in der Stunde, aber das ist uns das gemeinsame Weggehen dann schon wert. Erst recht im Hinblick darauf, dass wir ja auch mal noch ein zweites Kind wollen, vorausgesetzt, dass wir unsere Eheschwierigkeiten in den Griff bekommen! :=o

    Zitat

    Naja, ist vermutlich mal wieder jammern auf ziemlich hohem Niveau. Tut mir leid. Aber irgendwem muss ich mich doch mal mitteilen...

    Japp, dafür sind wir doch da! :-D ABER... Ich muss auch sagen, dass es klar immer etwas Organisation braucht, dass man das machen kann, worauf man Lust hat.

    Zitat

    Dementsprechend hat man entweder schon im vorhinein keine Lust mehr überhaupt feiern zu gehen. Oder man müßte Kind schon mindestens für den nächsten Tag gleich mit abgeben. Und da ich ja auch schon dauernd arbeiten gehe kann ich ihn doch nicht auch noch für sowas abgeben.

    Ich bitte dich, warum denn nicht? ??? Das wirst du ja sicher auch nicht 2 Mal in der Woche machen, aber einmal im Monat ist das doch drin! :)* Ich würde das jederzeit machen, wenn ich die Quelle vor der Haustür hätte, mein Männe und ich haben nämlich festgestellt, dass wir uns an das abendliche Weggehen gewöhnen könnten und dass wir das gerne mal wieder öfter machen würden.


    Ich finde auch, dass das Leben zum Teil entbehrungsreicher geworden ist. Aber wenn ich die kleine Maus sehe, dann stelle ich immer wieder fest, dass sich das zu 100% lohnt. x:) Ich hoffe, dass du das auch so sehen kannst! @:)


    Ach ja. Gestern hat sie ein neues Wort gelernt. Nach "Mann-o-Mann" bekommen wir hier nun andauernd "Donnerwetter!" um die Ohren geschmissen! ;-D

    Huhu!

    Sorry, hab leider nicht viel Zeit.


    mincepie: Hat der Kater das jetzt echt gemacht??? ;-D Sorry...


    Christina: Kann dir auch keinen anderen Rat geben, außer dass du Till mal Fr. auf Sa. zu deinen Eltern bringst oder so. Muss ja nicht dauernd sein.


    Komisch, dass bei dir alle Bekannte noch keine Kinder haben, bei mir haben so gut wie alle welche (also meine Freundinnen von früher), nur ich halt nicht. Die gehen eigentlich gar nicht mehr weg, also ist das auch doof für mich...


    Luise: Ah, da bist du ja mal wieder! *:):-D


    Wegen IUI: Ich geh mal davon aus, dass das Ende nächster Woche sein wird. Muss morgen zum US, um nach dem Folli zu schauen. Klar kommt Männe da mit, er muss ja Sperma abgeben. ;-) Hoffe, der kriegt das hin. :-/ Also es läuft so ab, dass Männe erst Sperma abgibt, das wird dann irgendwie aufbereitet und ein paar Stunde später krieg ich das dann in die Gebärmutter gespritzt. Mal schauen, ob das wehtut...:-/


    LG *:)

    Christina: Ich hab jetzt übrigens Uro Tablinen von meinem Urologen verschrieben bekommen, da sind 50mg Nitrofurantoin drin. Kann ich dann zur Vorbeugung nehmen nach dem Sex. Wollte eigentlich das ,was du hast (da ist ja weniger drin), aber der hat mir jetzt das aufgeschrieben...:-/

    Marsh,


    oh, das dauert ja gar nicht mehr lange! Na Mensch! Ich weiß ja, dass du dich nicht mehr so oft melden wolltest, aber du musst uns unbedingt unbedingt davon berichten! :)* Ich bin doch auch ganz gespannt, was denn bei rauskommt!

    Na, ich meld mich aber wesentlich häufiger als du! ;-)]:D


    Klar bericht ich. Ich denke aber nicht, dass was dabei rauskommt. Die Chancen sind ja auch nur bei 15%. Da wir ja immer noch nicht wissen, an was es liegt, weiß ich auch nicht, ob sich die Chancen dadurch verbessern oder nicht.

    Guten Morgen Mädels *:)*:)*:)*:)*:)

    Zitat

    Bekommen wir denn auch mal ein paar Bauchbilder zu sehen? *liebguck*

    @ Luise:

    wenn wir endlich mal Bilder machen, ja, dann stelle ich auch welche ins Forum;-D;-D;-D;-D bzw mal schauen, wann wir dann die Hochzeitsbilder bekommen, das sind ja praktisch auch Bauchbilder ;-D;-D;-D;-D


    übrigens: wir bekommen eine Jessica, sie hat sich gestern endlich gezeigt, sie wiegt jetzt 1750g und ist ca 40 cm groß


    so, wünsche euch noch einen schönen tag, bis spätestens nächste woche

    Hallo allesamt,


    Christina, na klar darfst du dich hier ausheulen, dass muss ich nachher aus erstmal machen, doch zunächst gehe ich mal auf eure Beiträge ein. Ich denke auch, dass es 1x pro Monat möglich sein sollte, wenn die Großeltern in der Nähe wohnen nehmen die den Kleinen doch bestimmt gerne mal. Aber ich kann dich schon verstehen, dass du da ein komisches Gefühl bei hast, weil du ihn ja zur Arbeit nunmal auch immer abgeben musst. Ich kann da auch eher wie Minze nur "Nicht-Mutti-Ratschläge" geben.


    Marsh, das ist ja echt nicht mehr lange hin. Da bin ich ja echt mal ganz dolle gespannt, was da wohl bei rumkommt. Ich würde es dir jedenfalls sooooo sehr wünschen und gönnen, dass es klappt!!


    Antje, eine Jessica, wie schön, dass sie sich endlich gezeigt hat. Ich will auch Babybauchbilder!!;-)


    So, nun mal zu mir. Ich bin die letzten Tage total auf...Mein Freund schreibt ja an seiner Diplomarbeit und es fällt ihm wesentlich schwerer als geplant. Dementsprechend ist er komplett demotiviert und ich lege fast alle Kraft darein, ihn wieder aufzubauen und ihm gut zuzusprechen. Ich lese und verbessere, was das Zeug hält, doch seine Laune ist teilweise soooo anstrengend und kräftezehrend. Dann arbeite ich die Woche ja noch 20 Stunden (ich weiß, dass es nicht viel ist), die mich dann irgendwie total alle machen. Einige Kollegen auf der Arbeit behandeln mich wie ein Kleinkind (so nach dem Motto: Die ist neu und kann nichts, ich bin viel besser%-|), was ich überhaupt nicht abkann. Das hat mich gestern soweit gebracht, dass ich den Nachmittag heulen musste. Ich will doch nur, dass man mich ernst nimmt und nicht von oben herab behandelt, mehr erwarte ich echt nicht.:°(:°(:°( Das alles zehrt so an mir und dann sehe ich momentan bei der Arbeit nur schwangere, strahlende Frauen und das erleichtert mir nicht gerade das Warten. :°(


    Andererseits sagt mein Freund mir aber auch immer, dass er mir so dankbar ist und garnicht weiß, wie er das jemals wieder gut machen kann. Er sagt immer wieder er braucht mich gerade so sehr und ist so froh, dass er mich hat. Er sagt mir fast täglich, dass er mich sehr lieb hat. Er hat mich gestern auch getröstet und das hilft auch, doch das bringt mir leider meine Kraft nicht wieder zurück.


    Danke fürs zuhören, dass musste irgendwie mal raus...:°(:°(

    Huhu *:)


    Da bist Du ja endlich wieder, Luise :-D Hab mich schon gefragt, wo Du bist. Aber ich dachte da auch an das schöne Wetter. Bin ja auch immer draußen, wenn ich Till habe. Nur auf der Arbeit ist halt nicht soo viel zu tun :=o:=o:=o


    Naja, direkt vor der Tür haben wir leider keinen Babysitter. Meine Mom wohnt ja gute 40km weg und das fährt sie ja nun schon zweimal wöchentlich. Das noch zusätzlich am Wochenende finde ich schon unverschämt. Einen anderen Babysitter haben wir nicht. Wüßte auch gar nicht wen ich da nehmen soll :-/ Meine Freunde wohnen alle auch weiter weg, so dass da nix ist mit spontan mal unter der Woche weggehen, oder so... irgendwie echt Mist %-| Vermutlich ist das aber auch ein: ich-krieg-den-Arsch-nicht-hoch-Problem. Ich bin abends auch einfach zu müde. Und wie gesagt: wenn ich weiß mein Wecker klingelt pünktlich früh um 6h oder auch wahlweise mal früher, da hab ich schon keine Lust mehr :-p Bin wohl auch selbst schuld... aber das hindert mich nicht dran rumzujammern ;-D:=o:=o:=o


    Mal eine Frage an Dich als Zahnfachfrau: Mein Kampfzwerg hat sich von seinen 8 Zähnen schon den ersten kaputt geschlagen :-o Ok, das ist vielleicht etwas krass ausgedrückt, aber vom Schneidezahn ist eine Ecke abgebrochen. Muss man da jetzt irgendwas dran machen? Oder eher: kann man da überhaupt was dran machen?

    Zitat

    Ach ja. Gestern hat sie ein neues Wort gelernt. Nach "Mann-o-Mann" bekommen wir hier nun andauernd "Donnerwetter!" um die Ohren geschmissen! ;-D

    Ehrlich? Oh, wie süß! x:) Meiner ist ja eher wortkarg... er sagt "mama", "da" und "bah" ab und zu auch mal "neineineinein" Aber ansonsten... :-/ Anna hat mit 15 Monaten schon wesentlich mehr gesagt, oder? Ab wann muss ich mir wohl Sorgen machen, dass er so gar nicht sprechen will?

    Zitat

    Na, ich meld mich aber wesentlich häufiger als du! ;-) ]:D

    Haha, da hat die liebe Marshmallow Recht ;-D


    Marshi, ich drücke die Daumen, dass nächste Woche alles gut klappt. :)^:)^:)^


    Antje: Uih, supi! ein Mädchen x:)

    Zitat

    doch seine Laune ist teilweise soooo anstrengend und kräftezehrend.

    Tini, das kann ich absolut nachvollziehen! Diplomarbeit schreiben ist echt ätzend. Ich fand das auch suuuper hart und war soo froh, als sie endlich weg war. Ich hab das Ding gehaßt!!! Also, hab Verständnis mit Deinem Leidgeplagten Männe ;-) Wann ist denn der Abgabetermin? Mir hat immer geholfen zu planen, was ich danach mache. Du könntest auch die Tage zählen bis dahin, das gibt alles ein bißchen Kraft und Motivation weiter durchzuhalten :)z


    Doofe Kollegen auf der Arbeit? Puh, das ist echt Mist! Da kann ich Dir nur raten Dir ein dickes Fell zuzulegen. Wenn deren doofes Verhalten nur an Dir abschmettert, werden die es sich vielleicht anders überlegen. Nimm Dir das nicht zu Herzen. Wer sich über seinen Nebenjob profilieren muss, der hat wohl leider nichts anderes und ist ein armes Würstchen. Wenn Dir wieder eine dumm kommt. Dann lächele und denke Dir "Ach, Mensch, bist Du ein armes Würstchen! Ich bemitleide Dich! Und ich bin froh, dass ich ab dem Herbst wieder meiner eigentlichen Berufung nachgehen werde! Während Du ein armes Würstchen bleiben wirst!" Frei nach GuruO: Tschackckcaaaaaa, Du schaffst das! :)^


    Grüße an alle anderen *:)*:)*:)


    Aeskulapa, man hört so gar nichts mehr von Dir! Alles ok? @:)

    Zitat

    Doofe Kollegen auf der Arbeit? Puh, das ist echt Mist! Da kann ich Dir nur raten Dir ein dickes Fell zuzulegen. Wenn deren doofes Verhalten nur an Dir abschmettert, werden die es sich vielleicht anders überlegen. Nimm Dir das nicht zu Herzen. Wer sich über seinen Nebenjob profilieren muss, der hat wohl leider nichts anderes und ist ein armes Würstchen. Wenn Dir wieder eine dumm kommt. Dann lächele und denke Dir "Ach, Mensch, bist Du ein armes Würstchen! Ich bemitleide Dich! Und ich bin froh, dass ich ab dem Herbst wieder meiner eigentlichen Berufung nachgehen werde! Während Du ein armes Würstchen bleiben wirst!" Frei nach GuruO: Tschackckcaaaaaa, Du schaffst das!

    Danke, da geht es mir direkt gleich besser. Du hast wohl Recht damit..Ich weiß zumindest, dass ich für die Olle, die mir da so auf den Senkel geht ganz gewiss keine Schicht übernehmen werde, weil sie mal nicht kann. Das kann die sich abschminken!!!

    Zitat

    Meine Mom wohnt ja gute 40km weg

    Achso, das wusste ich garnicht. Da kann ich wohl verstehen, dass du den Kleinen nicht ständig an sie abgeben willst. Schließlich will man ja auch nicht wie eine Rabenmutti wirken, oder? Und mitr Babysittern ist es manchmal auch so eine Sache. Also wir hatten früher einmal eine (als ich klein war), die ist so gegen 10 Uhr auf dem Sofa eingepennt (mein Bruder hat sie gesehen ;-) )und meine Eltern kamen später wieder und waren total geschockt:-o Die Kinder sind alle wach und turnen durch ihre Zimmer und die Babysitterin schläft. Die ist danach auch nie wieder gekommen...]:D

    Zitat

    Wann ist denn der Abgabetermin? Mir hat immer geholfen zu planen, was ich danach mache. Du könntest auch die Tage zählen bis dahin, das gibt alles ein bißchen Kraft und Motivation weiter durchzuhalten :)z

    Abgabe ist am 15.Mai. Wenn ich die Tage zählen würde und ihm das vorhalte, dann dreht er nur noch mehr durch. So vonwegen: Das schaffe ich nie!!! Wie soll ich die Seiten in der Zeit noch voll bekommen? usw. Aber gerade ist er so ruhig nebenan...Wir haben eben ein kleines "Brainstorming" gemacht, was er heute schreiben könnte und anscheinend klappt es gut, ansonsten wäre er schon längst hier gewesen;-) Ich mache auch echt drei Kreuze, wenn die Arbeit gebunden und abgegeben ist:)z

    Marsh,

    Zitat

    Na, ich meld mich aber wesentlich häufiger als du! ;-) ]:D

    Nanana. Nicht frech werden hier. In Worten schreib ich dafür mehr... :-p

    Zitat

    Klar bericht ich. Ich denke aber nicht, dass was dabei rauskommt. Die Chancen sind ja auch nur bei 15%.

    Unverbesserliche Pessimistin du! Ich wünsch dir, dass du vom Schicksal mal positiv überrascht wirst! :)_


    Antje,


    herzliche Glückwünsche zur kleinen Jessica! Da ist die kleine Maus aber ganz schön gewachsen oder? SIe war ja in den Schwangerschaftswochen etwas zurück! @:) Freut mich für euch!


    Tini,


    gerade wenn man auf der Arbeit am Anfang behandelt wird wie ein Idiot, ist doch ein Grund für dich, zu zeigen, was du kannst! :)_@:) Zeig denen doch einfach, was du drauf hast! :)^


    Und was deinen Männe angeht. Einfach weiter motivieren, es ist nicht mehr lange und dann habt ihr das Kapitel auch hinter euch! @:) Wenn er mal am Rad dreht, dann versuch´, ihm aus dem Weg zu gehen. Ist immer schwer, sich Probleme der anderen anzunehmen, wenn man selber auch welche hat...


    Christina,

    Zitat

    Einen anderen Babysitter haben wir nicht. Wüßte auch gar nicht wen ich da nehmen soll

    Na,t da gibt es doch in jeder Stadt eine Tagespflegebörse. Da werden nur zertifizierte Babysitter vermittelt, du kannst dir also sicher sein, dass da keiner kommt, der schläft oder telefoniert, während das Kind schreit oder der den kleinen Matz bis zum Hals in der Scheiße stehen lässt. Wäre das nicht vielleicht was?

    Zitat

    Anna hat mit 15 Monaten schon wesentlich mehr gesagt, oder? Ab wann muss ich mir wohl Sorgen machen, dass er so gar nicht sprechen will?

    Ja, so wie sie mit dem Sprechen extrem früh dran ist, war siemit dem Laufen extrem spät. Haha, ein Kind der Gegensätze. :-p Ich finde es cool, dass man sich mit ihr schon richtig unterhalten, sie fängt nun mit Dreiwortsätzen an. x:) Aber genauso normal ist es, wenn ein Kind in dem Alter nicht viel sagt. Der Kleine einer Freundin, ein Oktoberkind, spricht auch nicht. Sie selber ist Logopädin und macht sich voll die Sorgen und war deswegen auch bei einer Expertin. Und selbst die hat gemeint, dass das nicht schlimm ist. Jungs eben. @:)

    Zitat

    Muss man da jetzt irgendwas dran machen? Oder eher: kann man da überhaupt was dran machen?

    Nee, wenn es nur eine kleine Ecke ist, was ich vermute, dann muss man da nix machen. Man könnte schon. Aber nur unter Vollnarkose, und das muss ja echt nicht sein. ;-)


    Bin wieder weg. Bis später!! @:)

    Nur ganz kurz:

    @ Christina:

    Auch bei Sophie fehlt schon eine Ecke von einem oberen Schneidezahn... so ist das eben wenn man "wilde" Kinder hat!


    Und was das Sprechen betrifft: Sophie sagt auch nur "Mama", "Papa", "Ba" (=Ball), "Neinneinnein" und ansonsten ist alles Da da da... Ab und zu spricht sie Sachen nach - wie "heiss" oder "doch" oder "Nane" (=Banane) - aber das sind alles Wörter die sie genau 1x sagt und dann nie wieder!!! So schnell sie motorisch war, so spät ist sie halt sprachlich! Aber ist doch egal: Genauso wie alle Kinder irgendwann mal laufen lernen, lernen alle Kinder irgendwann mal sprechen... die einen früher, die anderen später...


    Verstehen tut sie dafür aber schon fast alles!!!!


    So, jetzt noch kurz "News" von uns: :-/:-|


    Weiß nicht, hab ich euch schon erzählt dass Sophie's Scheide zugewachsen ist??? Wenn nicht, wisst ihr es jetzt! Seitdem wir das festgestellt haben, schmieren wir ihr die Scheide mit einer Hormonsalbe ein dass sie wieder aufgeht. Jetzt waren wir diese Woche beim Kinderarzt wegen Zeckenimpfung und der hat gemeint, dass nur 50% der Scheiden mit dieser Salbe wieder aufgehen... wir sollen jetzt noch 2 Monate schmieren und wenn sie dann noch immer nicht offen ist, müssen wir sie "operieren" lassen - sprich Kurznarkose und aufschneiden...weil Babys auch schon Scheidensekret entwickeln und das abfließen muss dass es sich nicht entzündet. Toll, was??? :°_:(v:(v:(v


    Und jetzt die guten News: Unser Garten ist fertig angelegt... jetzt heißt es brav gießen und in 2-3 Wochen haben wir wunderschönen Rasen!!! :)^

    Huhu *:)

    Zitat

    Tagespflegebörse....Wäre das nicht vielleicht was?

    Hm, ich weiß nicht. Ich bin zwar keine super Glucke, aber ich tu mich schwer damit fremden Menschen zu vertrauen und deshalb mag ich mein Kind nicht in fremde Hände geben. Er geht ja schon zu Oma und in die Betreuung... jetzt noch jemand anderes? Und dann vielleicht nur 1 mal in vier Wochen oder so, da gewöhnt er sich ja gar nicht an die Person... nee, irgendwie mag ich das nicht machen. Er lässt sich so problemlos abgeben und von anderen (also Oma oder Familie, sowie Betreuerinnen, die er kennt) betreuen, dass ich das nicht "kaputt" machen will indem ich ihn mit einer unbekannten Person allein lasse. Wenn ich überlege wie problematisch er schon nach dem Krankenhaus war. Da hat er nur geweint und geklammert und jetzt hat er das endlich wieder überwunden. Ich finde das irgendwie ihm gegenüber nicht fair, dass er daheim mit jemand Fremden bleiben soll, nur damit wir "unseren Spaß" haben... bin da irgendwie etwas engstirnig %-|


    Dreiwortsätze??? Neid!!! :)^:)zNein, ich mache mir nicht direkt Sorgen. Es wäre bloß so praktisch, wenn er sich endlich mal äußern könnte. Immer ist alles nur "da" und man weiß nie was er eigentlich meint :-| Ansonsten kann er toll Geräusche machen ;-D Er kann Motorgeräusche, Hundebellen, Staubsauger, "hmmm" oder schmatzen für was zu Essen... aber sprechen? Nö :-p Aber hast Recht, liegt vermutlich an den Jungs, das hab ich schon öfter gehört. Dafür kann er ja auch rennen und klettern wie ein kleines Äffchen ;-)

    Zitat

    so ist das eben wenn man "wilde" Kinder hat!

    Ja, scheint als stünden sich unsere beiden in nichts nach ]:D :)*

    Zitat

    aber das sind alles Wörter die sie genau 1x sagt und dann nie wieder!!!

    Jaaa, das ist mir auch schon aufgefallen. Er hat schon öfter mal was gesagt und man guckt erstaunt und dann sagt er das aber nicht nochmal, so dass man glaubt man hätte sich vielleicht doch verhört ;-)


    Aber gut, Sophie ist ja auch nochmal ein bißchen jünger, insofern haben wir wohl einfach noch Zeit bevor sie uns die Ohren voll quasseln :-D

    Zitat

    Verstehen tut sie dafür aber schon fast alles!!!!

    Ja, den Eindruck habe ich bei Till auch. Genau deswegen dachte ich ja auch, dass er langsam mal was sagen könnte, wenn er doch die ganzen Wörter ansich schon kennt... ich bin einfach mal wieder ungeduldig. Ich freue mich ja auch schon drauf, wenn ich mit ihm Hausaufgaben machen kann... %-|

    Zitat

    Weiß nicht, hab ich euch schon erzählt dass Sophie's Scheide zugewachsen ist ???

    Ohnee, das wußte ich nicht. Das ist ja furchtbar {:( Passiert sowas denn öfter? Ich hab das schon irgendwie schon öfter gehört. Ist vermutlich auch eine reine Routine OP, aber allein die Tatsache, dass sie operiert werden muss :°_ Mensch, die arme Maus :°_


    Die Pflicht ruft... bis später *:)