Und ich Depp lass mir von allen Seiten und uahc noch von mir selbst einreden "Das ist bestimmt psychisch, dass es nicht klappt!", "Entspann dich", "lass alles auf dich zukommen"... ha, ha. Wusste ich doch, dass das nicht mehr psychisch sein kann. War's auch noch nie.

    Marsh,


    wenn die Chancen auf eine Schwangerschaft damit steigen, warum nicht. Dann würde ich mich sofort in Österreich behandeln lassen! @:)@:)@:)


    Was das Thema Spendersamen angeht, das wäre auch was, was für mich in Frage käme, wenn mein eigener Mann zeugungsunfähig wäre. Aber ich denke, dass das für die meisten Männer nur schwer in Frage kommt. Da spielt ja dann meist doch das männliche Ego nicht ganz mit.


    Aber vielleicht klappt es ja auch gleich mit der ICSI. :)* Hach Mensch, ich wünsch dir das sooo doll!


    Hast du den Termin am 24.6. in einer KiWu-Klinik in Ö?

    So... mein Mann ist gerade bei einem Kreislaufstillstand Leben retten, mein Kind schlaft, im Fernsehen spielts nichts was mich interessiert also hab ich mal wieder Zeit euch zu schreiben.


    Ihr seid irgendwie ein Wahnsinn... mal schreibt tagelang gar keiner und dann plötzlich wird wieder seitenweise geschrieben, wo man kaum zum Mitlesen- und Schreiben kommt.

    @ Christina:

    Also ich würde das mit der Tagespflegebörse auch nicht machen... denke da genau wie du. Sophie bleibt ja noch nicht einmal alleine bei ihren Urgroßeltern ohne gleich ein Theater zu veranstalten... auch nicht bei ihren Tanten, Onkeln und meinen Schwiegereltern. Und wenn ich so nachdenke, auch nicht bei meinem Mann - zumindest nicht lange :-/. Die einzigen Personen wo sie gerne ist und wo sie mich auch absolut nicht vermisst, sind meine Eltern. Dort hat sie sogar schon übernachtet und mehrere Tagesschläfchen gemacht. Selbst als ich gestern beim Gyn war, musste ich meine Mum mitnehmen dass sie in der Zwischenzeit auf die Kleine aufpasst... sonst wäre wohl niemand in Frage gekommen!!!

    Zitat

    Aber hast Recht, liegt vermutlich an den Jungs, das hab ich schon öfter gehört. Dafür kann er ja auch rennen und klettern wie ein kleines Äffchen

    Bei Sophie ist es doch genauso - und die ist kein Junge!!! Seit gestern kann sie übrigens 2 neue Wörter: "Baby"... jedesmal wenn sie eines sieht (auch, wenn das älter ist als Sophie) zeigt sie hin und sagt: "Baby Baby Baby..."... voll süß!!! Und Garten = Gaga... :=o

    Zitat

    Passiert sowas denn öfter? Ich hab das schon irgendwie schon öfter gehört.

    Ja, angeblich haben das Problem 3 von 5 Mädchen... allerdings ist die Scheide nicht immer ganz zugewachsen wie bei Sophie, sondern nur teilweise... und normalerweise geht sie durch die Salbe ja schön auf... bei Sophie allerdings ändert sich gar nichts mit der Salbe.


    Finde es witzig dass du das schon öfters gehört hast!!! Ich hab das vorher NOCH NIE gehört und wusste gar nicht, dass sowas überhaupt möglich ist. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ab und zu mal darauf geschaut und hätte schon gehandelt bevor die Scheide komplett verschlossen ist. Aber auf sowas hab ich halt nicht geschaut weil ich nichts davon wusste... und hab mich dann irrsinnig geärgert darüber, dass die Leute absolut nicht über sowas aufgeklärt werden - vor allem, wenn es so oft vorkommt. Dann hätten wir ihr vielleicht die OP ersparen können... >:(>:(>:(>:(>:(

    @ Tini:

    Zitat

    Ich habe soetwas ehrlich gesagt noch nie gehört und hätte auch nicht gedacht, dass das passieren kann ???

    Genauso gings mir auch!!!

    Zitat

    Heute Nacht habe ich wiedermal geträumt ich sei schwanger.

    Träume ich auch total oft... bilde mir dann ein, sogar die Tritte vom Kind zu spüren und mag am Liebsten gar nicht mehr aufwachen. Vor allem, seit wir den Kinderwunsch aufgeschoben haben, ist es total schlimm mit diesen Träumen. Anscheinend hat sich mein Körper schon total darauf eingestellt, bald wieder schwanger zu sein... und jetzt wirds erstmal doch nichts!!!

    Zitat

    Ich habe übrigens mein Zeugnis endlich erhalten (wie schnel.. :-/) und sie haben es geschafft einen Fehler rein zu bauen..

    >:(>:(>:(>:(>:(>:(>:(

    @ Einfach-Ich:

    Zitat

    Mann, ist eure kleine Maus in den fast 2 Monaten gewachsen, ich habe sie echt nicht wieder erkannt, aber total süß die kleine

    Echt, findest du dass sie sich verändert hat??? Ich finde, dass sie sich jetzt kaum noch verändert... vor einem Jahr ging das noch wesentlich schneller ]:D]:D. Gewachsen ist sie schon ein paar Zentimeter, aber sie hat seit 3 Monaten keinen Gramm mehr zugenommen und steht nach wie vor bei 8,6kg... :-/

    Zitat

    Auch wenn ich noch keine Mutter bin, aber vielleicht interissiert es dich evtl. auch wie ich drüber denke?!

    Klar interessiert mich das!!! :)_


    Das ist ja das Problem: ER macht ohne seiner Familie viel... ich nicht. Geht auch kaum, weil Sophie ja nicht wirklich irgendwo bleibt... sie ist ein totales Mamakind. :-/ Fürchte mich jetzt schon vor dem Kindergarten!!! Aber das muss ja nicht sein, ich würde mich schon freuen wenn wir 3 wieder viel mehr Dinge gemeinsam unternehmen - OHNE den Freunden. Wir unternehmen ja viel mit der Maus, aber es sind immer und überall die Freunde dabei. Irgendwo ist es ja auch schön so gute Freunde zu haben, aber irgendwo nervt es... vor allem, wenn die Familie darunter leidet.


    Ich muss aber sagen, dass sich die Situation schon wieder etwas verbessert hat. Klar dauert das und geht nicht von einem Tag auf den Anderen, aber wir bemühen uns beide und reden sehr viel miteinander (was wir die letzte Zeit etwas vernachlässigt haben). Fast jeden 2. Abend reden wir uns aus und das tut gut. Mein Mann meinte halt, dass er nicht einfach einen Kippschalter umlegen kann und wieder so ist wie früher... das verstehe ich auch... aber wie gesagt - wir arbeiten dran!!!

    Zitat

    Woher kommt oder wie kommt das mit der Scheide, oder wie kann sowas passieren

    Das ist eine hormonelle Sache... deswegen müssen wir sie jetzt mit einer Hormonsalbe eincremen... mehr weiß ich leider auch nicht!


    Übrigens alles Gute nachträglich zum Geburtstag... sowas darf ab sofort nicht mehr verheimlicht werden!!!!

    Zitat

    Männe findet es nicht so gut, das er jetzt Kondome nehmen muß, aber da muß er durch

    NFP wäre nichts für dich??? Dann bräuchte dein Männe nur an den fruchtbaren Tagen ein Kondom verwenden und ansonsten geht es auch ohne...

    Zitat

    Wir wollen malen im Wohnzimmer und uns auch ein paar neue Möbel zulegen

    Bräuchten wir auch...

    Zitat

    Und dann kann vielleicht mit dem Hibbeln ab nächtem Jahr begonnen werden

    Na dann hibbeln wir vielleicht gemeinsam... ]:D

    @ Luise:

    Zitat

    Erdbeerchen, wie geht es denn eigentlich deinem Männe und dir?

    Besser... hab ich oben schon geschrieben!!! Und wie gehts euch???

    Zitat

    Und dürfen wir denn auch mal ein schönes Foto von deinem Garten bewunden? Dann können wir mal so richtig neidisch dreigucken, schätze ich mal.

    Also bis ihr neidisch dreingucken könnt, dauert es wohl noch etwas. Momentan bauen wir ja mal nur Rasen an - und ein Gemüsebeet. Bis es ein wirklich schön angelegter Garten mit Gartenhäuschen und vielen Blumen ist, dauert es noch 1-2 Jährchen... Aber sobald der Rasen da ist, werde ich euch ein Foto einstellen wenn ihr wollt... finde es halt fad...

    Zitat

    Wer zur Hölle braucht schon so nen sch**** Titel

    Also ich nicht... :=o:=o:=o


    Aber du wirst mörderstolz sein, wenn du ihn erstmal hast!!!


    Bei mir gibts beruflich übrigens euch Neuigkeiten:


    Werde bald einen Personalverrechnungskurs starten, der ein halbes Jahr dauert... und dann noch einen halbjährlichen Kurs und dann werde ich mich als Personalverrechnerin selbstständig machen... sprich, von daheim aus arbeiten, selbst die Zeit einteilen und gut Kohle verdienen ;-D]:D]:D.

    @ Marsh:

    Dir hab ich heute eh schon zwischendurch geschrieben!!! Ich drücke dir auf alle Fälle ganz doll stark die Daumen, dass es gleich klappt!!!!!!!!!! :)*:)*:)*:)*:)*


    So, ich muss wieder aufhören... mein Mann ist in der Zwischenzeit auch wieder daheim und ich mag mit ihm auch noch Plaudern!!!


    Wünsche euch noch einen schönen Abend!!!!!!!!!!!!!


    *:)*:)*:)

    Danke für die nachträglichen Geburtstagswünsche, bin 28 geworden, ganz Alt!;-D


    Nur mal Kurz, werde morgen oder die Tage auf eure Beiträge eingehen.:)z

    NFP

    Kommt für mich nicht in frage, weil es mir zu unsicher ist, zumal ich nicht immer zur gleichen Zeit messen kann, habe ja Schichtdienst.


    Und meinem Männe ist davon überhauptnicht überzeugt, der würde auch immer Kondome nehmen, egal ob ich meine Fruchtbaren Tage hätte oder nicht. Er meint: Wenn schon, denn schon, ganz!:-|


    Auch wenn ich mir dadurch schneller ein Kind bekommen könnte, wäre es mir zu stressig und zu nervenaufreibend, ich lasse da lieber die Natur entscheiden!;-)


    Die Pille würde auch nicht in frage kommen, weil ich nicht so gewissenhaft bin mit der täglichen Einnahme.


    Hormonspirale hätte ich mir vor 4 Jahren legen müssen, dann hätte sich das Geld rentiert, für nur ein, oder eineinhalb Jahre, da wäre sie mir zu teuer.


    Dann tendiere ich lieber zu Kondomen oder den Novaring, keine tägliche Einahme die vergesser werden kann und dadurch weniger Regelschmerzen und ich kann damit meine Tage verschieben oder auch mal 2 Monate ganz durch nehmen.;-)


    Und ich bin nicht an den Arzt gebunden wenn wir uns Kinder wünschen, sondern wir können entscheiden, bzw. die Natur!;-D


    Gute Nacht und schöne Träume euch allen!*:):)*@:)zzz

    Guten Morgen!

    E-I

    Zitat

    Kommt für mich nicht in frage, weil es mir zu unsicher ist, zumal ich nicht immer zur gleichen Zeit messen kann, habe ja Schichtdienst.

    Tut mir leid, aber das kann ich so nicht stehen lassen!


    NFP gehört zu den hochsicheren Methoden - wenn man sich an die Regeln hält. Der PI liegt im Bereich der Pille, bei 0,3.


    Was das Anwenden bei Schichtarbeit angeht - die meisten, die das machen, können trotzdem auswerten. Man muss halt mal schauen, wann man am besten misst, da das sehr individuell ist.


    Jeden Grund, NFP nicht zu machen, kann ich nachvollziehen und das ist auch ok, wenn jemand da keine Lust zu hat. Aber die Methode ist definitiv nicht unsicher! :)z


    Erdbeere,


    Schön, dass es bei deinem Männe und dir etwas besser läuft. Und klar, das geht tatsächlich nicht von jetzt auf gleich! :)_ Aber wenn ihr auf dem richtigen Weg seid, ist es doch auch gut.

    Zitat

    Und wie gehts euch ???

    Uns geht es auch wieder besser. Wir sprechen zwar nicht täglich, aber ich denke auch, dass es vielleicht bei euch weniger dramatisch ist, weil die Gefühle unverändert sind. Im Moment verstehen wir uns gut, und wenn wir uns gerade wieder über Kleinigkeiten streiten wollen, beißen wir uns doch das eine oder andere Mal auf die Zunge und lassen das Thema unter den Tisch fallen. Bisher ist das gar nicht so schwer. :)^


    Wir hibbeln also vielleicht doch ab Anfang des nächsten Jahres wieder. Ich freu mich schon, noch 8 Monate und 1 Tag. :=o Wenn ihr beide noch ein bisschen schiebt, dann hibbeln wir wieder zusammen! :)-


    Marsh,


    und? Was hat denn nun dein Männe gesagt? Hast du gestern Abend mit ihm gesprochen? ???


    So, muss auf Arbeit! Bis später! *:)*:)*:)

    Er hat nur gesagt, dass er sich noch genauer untersuchen lassen will. Geknickt oder so war er eigentlich nicht.


    Bin gerade auf der Suche nach nem guten Urologen, der letzte war ja wohl nix.


    ERdbeere: Die Kiwuklinik wäre in Bregenz. Dort haben wir im Juni einen termin. Aber ich glaub, ich sag das ab, will's lieber zuerst in D probieren in der Praxis, wo ich die Ärzte schon kenne. Hab echt Angst, dass die mir da die falsche Dosis verschreiben und dann krieg ich ne Überstimulation. Das will ich echt nicht.


    War gestern abend übrigens noch bei nem neuen FA bei uns im Ort. Der macht einen echt super Eindruck und hat als SChwerpunkt Kinderwunschtherapie. Er würde gern mit meiner Kiwu zusammenarbeiten, einige der ärzte dort, waren Kollegen von ihm. Wenn das klappen würde, bräuchte ich nicht merh so oft so weit fahren für die doofen US-Kontrollen. Er hat auch gemeint, ich würde bis max. in 2 Jahren auch so schwanger werden, da wär er sich sicher... Aber so lange warte ich bestimmt nicht.

    Erdbeere, ich hab das auch schon öfter gehört mit der zugewachsenen Scheide. Da müssten die ärzte aber sagen, das man da drauf achten muss.


    Das ist übrigens toll, dass du dann von zu Hause aus arbeiten kannst! :)^

    Hallo meine Lieben *:)


    Marshi:

    Zitat

    Denk schon über Spendersamen nach...

    Du, ganz ehrlich: Das würde ich auch machen. Also, darüber nachdenken. Irgendwie ist es doch pervers, dass Du diese ganzen Dinge mitmachen sollst, obwohl Du vermutlich problemlos schwanger werden kannst. Ich meine Hormonstimulation, Eizellen ernten und wieder einsetzen. Das ist alles kein Spaß. Nicht risikofrei und außerdem teuer und zeitaufwendig. Und ich persönlich finde die Gene spielen keine so große Rolle. Selbst wenn ich ein Kind adoptieren würde, ich hätte es doch am Ende genauso lieb, weil es immer bei mir ist und wir zusammen durch dick und dünn gehen. Und es wäre ja auf jeden Fall DEIN Kind. Aber wie bringt man so einen Vorschlag an den Mann heran???

    Zitat

    Der will jetzt noch ein SG machen lassen,

    Sehr gut! Zumindest hat er kapiert, dass er jetzt mal am Zug ist :)^

    Zitat

    ha, ha. Wusste ich doch, dass das nicht mehr psychisch sein kann. War's auch noch nie.

    :°_:°_:°_ Mir tut das so leid, dass Du das alles durchmachen mußt :)*:)*:)*

    Zitat

    War gestern abend übrigens noch bei nem neuen FA bei uns im Ort. Der macht einen echt super Eindruck und hat als SChwerpunkt Kinderwunschtherapie. Er würde gern mit meiner Kiwu zusammenarbeiten, einige der ärzte dort, waren Kollegen von ihm. Wenn das klappen würde, bräuchte ich nicht merh so oft so weit fahren für die doofen US-Kontrollen. Er hat auch gemeint, ich würde bis max. in 2 Jahren auch so schwanger werden, da wär er sich sicher...

    Das klingt doch mal wirklich gut :)^


    Erdbeere

    Zitat

    Finde es witzig dass du das schon öfters gehört hast!!!

    Ja, eine aus meinem Geburtsvorbereitungskurs hat das (also ihre Tochter) und ich glaube aus der Krabbelgruppe hatte das auch eine. Ist aber auch unverantwortlich,d ass Dein Kinderarzt das nicht früher festgestellt hat, oder?


    Uih, Du fängst auch wieder an zu arbeiten? Super! :)^ Das wird Dir bestimmt gut tun, auch mal wieder was anderes zu machen :-D Und schön, dass es bei euch wieder ein bißchen bergauf geht.


    Aeskulapa, meine Liebe, fühl Dich ganz doll gedrückt!!! :)_:)_:)_


    Einfach Du, Herzlichen Glühstrumpf nachträglich nachträglich... ich hab das irgendwie auch voll verpeilt |-o @:)

    Zitat

    NFP gehört zu den hochsicheren Methoden

    Luise, Luise, *tztztztztz* ;-) ;-D :)*


    So, meine Lieben ich muss mich schon wieder verkrümeln, denn ich muss gleich den kleinen Krümel abholen.


    Ich wünsche euch ein schönes langes Wochenende, bis Montag *:)*:)*:)

    Leute, ich kann bald nicht mehr...Mein Freund schmeißt seine ganzen Bücher durch die Gegend und ist nur noch down. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Wäre doch nur schon der 15., dann wäre der ganze Spuck vorbei. Ich sitze hier wie ein totaler Trauerkloß und heule ohne Ende.:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(

    Och Mensch Tini :°_:°_:°_:°_


    Das hört sich aber gar nicht gut an :°_


    Und das wo du ihn die ganze Zeit so unterstützt hast...


    Mach dir aber nicht zu viele Sorgen, Männer neigen manchmal etwas zur Dramaturgie ;-)


    Wenn sie zeigen das es ihnen schlecht geht dann muss es ja schon was richtig Schlimmes sein (zumindest nach ihrer Meinung)


    Oder denkst du er hat konkreten Grund sich so schlecht zu fühlen?:-o


    Ich würde wenns dir echt zu viel wird Abstand halten, einfach die Jacke überwerfen und ne Runde raus spazieren gehen. Wenn du wieder kommst freut er sich bestimmt dich zu sehen. Nein, das ist nicht grausam ihn mal alleine zu lassen, das ist Selbstschutz! :)*:)*:)**:)

    Danke für den Trost, Aeskulapa:)_Er hatte gsestern mal wieder einen Tag, an dem er nichts für seine Diplomarbeit hinbekommen hat. Solche Tage hatte er in den letzten 2 Monaten schon ab und zu mal, aber da ist er nicht so fertig gewesen. Ich konnte ihn sonst immer wieder aufbauen und ihm Mut zusprechen, nur gestern wollte er das irgendwie nicht annehmen. Vielleicht liegt es daran, dass der Abgabetermin (15.Mai) immer näher rückt.


    Er hat sich abends dann vor dem Essen noch entschuldigt und gesagt, dass es ihm total leid täte und er nicht will, dass ich wegen ihm so traurig bin. Er wäre mir so dankbar, dass ich ihn immer unterstützen würde und er würde auch nicht wissen, wie er das je wieder gut machen könnte. Abends war er dann wieder ruhiger und hat versprochen, heute nicht so durchzudrehen. Wenn er nochmal so einen Anfall bekommt, dann gehe ich auch echt spazieren...Jetzt sitzt er jedenfalls im Büro und ist recht ruhig.


    Aeskulapa, was war letztens eigentlich bei dir los, dass du nicht schreiben konntest??? Ich meine doch, dass du das warst...

    Ich bin energiemäßig einfach total fertig. Hab nur eure Beiträge gelesen und hab mich aber nicht aufraffen können was selbst zu schreiben. Weiß auch nicht ob es da einen konkreten Anlass gab, ich denke es ist mehr die Summe aller Sachen. Viel viel Arbeit auf der ich aber auch nix Kreatives zustande bringe, viele Stunden Sprachkurs + Lernen wo ich total schlecht bin und allgemein keine Zukunftsperspektive auf die ich mich freuen kann, und die Kindgeschichte wird wohl irgendwann von der Biologie erledigt sein...