@ Blümchen:

    Hab dir eine PN zurückgeschickt! @:)


    Sprachtherapie klingt ja interessant... :)z

    @ Tini:

    Magst du News per PN oder wie die anderen Mädels per Mail? Wenn Mail, bräuchte ich deine Addy! Macht auf alle Fälle keinen Aufwand für mich - die Newsletter sind ja schon geschrieben und fertig zum Verschickt werden. Allerdings wäre schon lange wieder Zeit für einen Newsletter Teil 3... bin bei den Temperaturen (37° im Schatten) nur leider zu schreibfaul... :=o:=o


    Das Gespräch heute hat er bei der Firma wo er so lange auf eine Antwort warten muss, oder wieder in einer anderen Firma?? *nicht auskenn*... halte uns auf alle Fälle am Laufenden, wo es euch jetzt hinverschlägt!

    Zitat

    Erbeerchen, Du findest einen der zu schätzen weiß was er an Dir und euch hat!

    Hoffentlich!!! :-|:-/


    Frage ist, ob ich mir jemals wieder bei einem Mann so richtig "sicher" sein kann... ob ich es jemals wieder schaffe, einem Mann so 100%ig zu vertrauen! Ich war mir so sicher bei meinem Noch-Mann und selbst als er schon lange eine Neue hatte, habe ich ihn immer noch verteidigt und geliebt. Wir waren schon zusammen, da war ich noch Schülerin und hatte noch nichtmal mein Abi. Wir sind in den 8 Jahren durch so viel Höhen und Tiefen gegangen, dass ich ECHT dachte, diese Beziehung hält ewig. Ich denke, ich werde in der nächsten Beziehung sehr stark an mir arbeiten müssen... die Wunden die er mir zugefügt hat, werden wohl nicht so schnell wieder abheilen.


    Und wisst ihr, was das Schlimmste ist: Trotz der ganzen Gacke die er mir angetan hat (was zT UNVERZEIHLICH ist!!!), träume ich sehr oft davon, mit ihm wieder zusammen zu sein... und seit unserem Urlaub hab ich mir oft gedacht, dass ich ihm vermutlich sogar wieder eine Chance geben würde. Krank, oder

    Warum ist das alles so schwer???


    Aber ansonsten gewöhne ich mich ans Alleinsein!!! Und weil ich Sophie und meinen Haushalt samt Garten endlich so halbwegs im Griff habe, darf ich die nächsten beiden Wochen auch noch die Häuser und Gärten meiner beiden Nachbarn mitbetreuen, Post reintragen, Garten, Gemüse und Blumen gießen... ist ja alles kein Problem für eine frisch alleinerziehende Mama mit Kleinkind. Was sind schon 3 Häuser und 3 Gärten??? >:(>:(:-/

    Hallo Mädels *:)


    Schon wieder nur ein kurzes Lebenszeichen von mir, ich hab einfach zu viel Arbeit im Moment. (Befinden uns gerade kurz nach einer Deadline und hier stehen die Telefone quasi nicht mehr still und die Mailbox rappelt wie wild ;-)) Aber das wird wieder besser, versprochen.


    Ich grüß euch alle ganz lieb :)_

    guten morgen mädels *:)*:)*:)*:)*:)


    so, da will ich endlich mal mein geburtsbericht schreiben. mal schauen, ob ich noch alles zusammen bekomme.:=o:=o:=o:=o


    also, ich hatte in der woche vor der entbindung ab ungefähr mittwoch verstopfung. am samstag mittag waren wir noch schön einkaufen und ab dem nachmittag ca 15 uhr bekam ich auf einmal so eigenartige krämpfe. nur so ab und zu mal. abends sind wir mit unseren hunden noch baden gefahren. gegen 21 uhr waren wir dann wieder zu hause. da habe ich dann zu meinem mann gesagt, ich bleibe jetzt solange auf der toilette, bis ich endlich stuhlgang habe. und die krämpfe wurden immer schlimmer. zum schluß hatte ich sogar durchfall und mußte mich auch immer wieder übergeben. so gegen 22 uhr habe ich dann mal wie durch zufall auf die uhr geschaut um zu sehen, aller wieviel minuten diese krämpfe kommen. und siehe da, sie kamen mal nach 5, 3, 6, 5 oder 8 minuten. ja, da waren das gar keine krämpfe von meiner verstopfung, sondern das waren den ganzen tag über schon die wehen. wir waren dann gegen 23 uhr in der klinik. bevor ich aufgenommen wurde, war ich dann erst einmal auf der toilette verschwunden, da ich ja immer noch unter meiner übelkeit und erbrechen zu kämpfen hatte.


    ca 0:30 uhr ( da war der muttermund 2 cm offen ) sagte die hebamme dann zu der schülerin, die sich die ganze zeit um mich gekümmert hatte, das ich gegen halb 2 noch mal ans CTG soll. die hebamme kam dann auch 1:30 uhr und auf einmal kam panik auf. mein muttermund war da auf einmal schon bei 7 cm. und dann ging alles so schnell. sie öffnete bei mir die fruchtblase und 1:59 uhr war dann unser sonnenschein da.x:)x:)x:)x:)


    so, jetzt würde ich ja gerne mal alles durchlesen, was ihr geschrieben hat, aber unser kind ruft gerade nach mami. mal schauen, ob ich es irgendwann mal noch schaffe, mir hier alles durchzulesen.


    LGAntje und Jessica (19 Tage) @:)@:)@:)

    Guten Morgen!

    Erdbeere,

    Zitat

    Ich würde mir wirklich überlegen, ob du ihn nicht doch beim Arbeitsgericht anzeigen möchtest...

    Ja, ich habe nun wirklich lange drüber nachgedacht, und je länger ich das tue, umso mehr komme ich zu der Einsicht, dass das nicht viel bringt. Zum Einen habe ich große Angst vor übler Nachrede, was dazu führen könnte, dass ich am Ende vielleicht nicht so leicht wieder einen Job finden würde.


    Außerdem kann ich pro Beschäftigungsjahr gerade mal ein hlabes Monatsgehalt erstreiten, das macht im besten Fall 1,5 Monatsgehälter bei mir. Ist nicht gerade das Gelbe vom Ei, und dafür lohnt sich meiner Meuinung nach der Aufwand kaum. :(v So schade das auch ist, ich werde nicht die Gelegenheit haben, meinem Chef eins auszuwischen. :|N So gerne ich auch meine Rachegelüste befriedigt sehen würde. :-/

    Zitat

    Nein, das habe ich nicht geschrieben glaube ich... wir waren in Oberösterreich in Altmünster/Gmunden am Traunsee. Meine Großeltern haben dort eine Eigentums-Ferien-Wohnung fast direkt am See und somit kann man recht spontan und "billig" und schön Urlaub machen.

    Das glaub ich dir! Sag mal, wie geht es denn eigentlich deinem Opa? Ich hatte letztlich schon mal dran gedacht...


    Christina,


    wie geht es deiner Mama? @:)


    Tini,

    Zitat

    Die Firma wo mein Freund ein Vorstellungsgespräch hatte, hat sich immer noch nicht gemeldet und auf Nachfrage seinerseits ihn nur weiter vertröstet, es würde nich dauern. Das Gespräch war vor 3-4 Wochen!!! Tja, morgen hat er noch ein Gespräch und dann werden wir uns wahrscheinlich entscheiden, wo es hingeht. Wenn es ihm da morgen nicht gefällt, dann werden wir wohl in unsere alte Heimat zurückziehen, da wir uns das Leben hier sonst nicht finanzieren können.

    Oh je, so schlimm ist es? Was hat sich denn in der Zwischenzeit ergeben? Wäre ja schlimm, wenn ihr wieder wegziehen müsstet - ihr seid immerhin gerade erst eingezogen, was? :°_


    Antje,


    Mensch, das hört sich ja echt nach einer Traumgeburt an - ich freue mich, dass du es so gut überstanden hast. Schick doch mal wieder ein paar Fotos vorbei, wenn du magst. :)*


    Elbnixchen,


    :°_ Ich bin überzeugt, dass auch ihr noch an euer Wunschkind kommt! :)^:)_


    Wie ist das eigentlich bei euch. Habt ihr euch schon mal mit dem Thema auseinandergesetzt, was ihr macht, wenn es nicht klappt, also, wenn das SG im September nicht gut ist?


    Würde dein Mann es erlauben, dass du dich mit Sperma aus der Samenbank befruchten ließest? Ich frag einfach nur so...


    Ich hab gestern mein Zeugnis bekommen. Ich hatte es mit ja selber geschrieben. Er ha noch was geändert, ist aber immer noch Note sehr gut. Wenigstens was. Aber ich kann mich nur noch aufregen über den. Vorgestern hatte ich meine Kleine mit in der Praxis. Da hat er mich gesehen, weil ich noch was aus dem Büro geholt habe. Darauf meinte er "Ach hallo, haben Sie denn auch einen Regenschirm dabei? Es regnet sicher bald." Ich hab mir nur gedacht, dass er sich diese doofe Fürsorge auch schenken kann, nachdem er mich mit Kind auf die Straße gesetzt hat. Leider war ich in dem Moment zu sprachlos, als dass ich was hätte entgegnen können.


    So. Genug aufgeregt... Bis später! *:)*:)*:)

    Erdbeere:

    Zitat

    Oh je, so schlimm ist es? Was hat sich denn in der Zwischenzeit ergeben? Wäre ja schlimm, wenn ihr wieder wegziehen müsstet - ihr seid immerhin gerade erst eingezogen, was? :°_

    Tja, das zweite Gespräch war jetzt und dort wird es nur ein Aushilfsjob, den er neben dem Studium machen könnte. Dieses Studium will er aber eigentlich nicht machen, es wäre nur ein "Lückenfüller".:-/ Die Firma, wo er jetzt vor mehreren Wochen war, hat ihm auf Nachfrage mitgeteilt, dass es noch min. 2 Wochen dauert, bis sie sich entscheiden können und selbst dann tendieren sie derzeit dazu lieber einen mit Berufserfahrung einzustellen. Der meinte, wenn sie einen Absolventen einstellen wollen würden, dann wäre mein Freund ganz oben mit dabei, na toll. Das hilft uns auch nicht viel.


    Ich weiß jetzt zumindest, dass ich hier einen Referendariatsplatz habe und auch da wo wir hinwollen einen bekommen werde. Mein Freund sagt, dass wenn er irgendwo ein Jobangebot für eine Vollzeitstelle bekommt, dann würde er das nur sehr ungerne ablehnen. Das kann ich auch verstehen, nur ich will dann nicht hier, fern von dem Ort wo wir hin wollen, fern von Freunden und co. alleine sitzen, weil ich hier für die Zeit meines Refs alleine sitze. Die andere Variante wäre, dass ich den Ref-platz hier absage und ihn in dem anderen BL mache. Dann hätten wir noch ein paar Monate Zeit, in der er dort einen Job suchen kann, um dann mitzuziehen. Dann gehen wir aber das Risiko ein, dass er dort evtl. nichts bekommt und ich alleine hier weggehe...Das ist so verzwickt, was machen wir nur???


    Ansonsten, Beere, du hast eine PN.


    Ich melde mich später nochmal, muss jetzt dringend los. Dan gehe ich auf euch alle noch ein!

    Oh, ich habe gerade festegestellt, dass ich oben Luise und Beere verdreht habe..Sorry|-o


    Ansonsten: Luise: Immerhin das Zeugnis ist gut, dann wirst du nach dem 2. Kind bestimmt schnell eine Anstellung finden, in der du dich wohl fühlst!!! Wie dein Chef sich jetzt benimmt ist echt unter aller Sau%-| Halte durch:)^:)_

    reinschleich


    Ich weiß, ioch war fast ein Jahr nicht mhr hier, aber manchmal lese ich so mit und jetzt muss ich einfach mal ein paar Sätze schreiben.


    Erdbeere,


    das mit der Trennung ist wirklich SCH***. Ich war total überrascht.


    Schön, dass es dir schon besser geht und du lnagsam besser mit der Zweisamkeit klar kommst. Ich wünsche dir ganz doll, dass du irgendwann dein Vertrauen wieder erlangst. :)*:)*:)*


    Luise,


    hab nicht weit genug zurück gelesen, aber wenn ich das richtig verstanden habe, hat dich dein Chef gefeuert, weil du zugegeben hast, demnächst noch ein Kind zu wollen. Ar**** Aber ein ganz großes. Nicht zu fassen, dass es so was immer wieder gibt.


    Ich drück dir die Daumen, dass das mit der SS bald funktioniert und du einen tollen neuen Job findest.


    :)^:)^@:)


    Marsh,


    mensch Süße, das tut mir alles so leid. Ich hätte das nie gedacht, wirklich nicht. Ich denk an dich und hoffe ganz doll, dass ihr einen Weg finden werdet. Drück dich. :°_:°_:°_


    Allen anderen liebe Grüße bekannter und unbekannter Weise.


    Christine, @:)@:)@:)@:)


    Jannis ist jetzt 15 Monate, läuft fast und ist ein süßer Knopf.


    Ansonsten alles alles Liebe. :)*:)*:)*

    Guten Morgen!

    Tini,

    Zitat

    Mein Freund sagt, dass wenn er irgendwo ein Jobangebot für eine Vollzeitstelle bekommt, dann würde er das nur sehr ungerne ablehnen. Das kann ich auch verstehen, nur ich will dann nicht hier, fern von dem Ort wo wir hin wollen, fern von Freunden und co. alleine sitzen, weil ich hier für die Zeit meines Refs alleine sitze.

    Ja, das verstehe ich gut. Aber hast du nicht schon mal drüber nachgedacht, dass es vielleicht gar nicht so schlecht wäre, wenn dein Freund wirklich erst mal für ein halbes Jahr irgendwohin geht, wo er Arbeit findet? Dann kann er, wenn er etwas Berufserfahrung hat, immer noch dort beginnen, wo ihr jetzt seid. War nur so ne Spontanidee. :)* Ich kenne nämlich auch so einen Fall aus meinem Freundeskreis. Da hat sie auch keine Arbeit gefunden und ist schlussendlich nach Gütersloh gegangen, zu Bertelsmann. Ihr Mann ist daheim geblieben. Nach einem halben Jahr hat sie aber aufgehört und ist wieder zurück. Mit dem halben Jahr Berufserfahrung hatte sie dann aber ganz schnell eine Arbeit gefunden! :)z


    Sophi,


    das ist ja schön, dass du dich wieder meldest! Wie geht es denn euch?! Ja, mein Chef ist ein A****, ab:)z ich erhole mich so langsam wieder von dem Schock! Erzähl, was machst du so? Arbeitest du wieder? Was gibt es sonst so Neues? @:)

    Huhu *:)


    Antje, ich glaube Du bist mit der Geburt dafür belohnt worden, dass Du so lange warten musstest bis es geklappt hat. Klingt wirklich traumhaft :)* Ich wünsch euch alles Gute mit der kleinen Maus @:)


    Erdbeere, ich lese Deinen Newsletter gleich, aber ich kann hier ja sowieso nicht drauf antworten, deshalb nur einen ganz lieben Gruß an Dich :)_

    Zitat

    LG von Elbnixe (die auch gerne 20 Stunden im Kreissaal verbringen würde

    Ich drück Dich einfach mal, Elbnixe! :°_:°_:°_ Sollte das schlechte SG an dem Testosteron gelegen haben, dann kommt alles wieder in Ordnung. Arnold Schwarzenegger hat auch Kinder ;-):)*


    Luise, hat Dein Chef eigentlich selber Kinder? Man kann sein Verhalten einfach nicht nachvollziehen :|N Ich sag jetzt nicht auch noch das Wort mit A. Sondern einfach nur: :(v:(v:(v


    Meiner Mama geht's einigermaßen. Sie wollte die Frau im Krankenhaus besuchen und hat dann erfahren, dass diese auf der Intensivstation liegt und sie nicht zu ihr darf. Da hat sie das Telefonbuch genommen und den Sohn erreichen können. Der sagte dann aber, dass die Intensivstation nicht direkt was mit der Unfallverletzung zu tun hatte, sondern es "Komplikationen" gab. What ever that means... vielleicht hat sie was am Herzen oder so? *mitdenschulternzuck* Vom Unfall hat sie wohl einen Oberschenkelhalsbruch und diverse Prellungen aber keine inneren Verletzungen. Ich hab jetzt mal die Beule im Auto gesehen :-o:-o:-o Super gruselig, dass ein Mensch solche Beulen hinterlassen kann ... Horror :°(


    Tini, schwierige Situation :-/ Ich denke mal Arbeit geht auf jeden Fall erstmal vor. Wann soll Dein Ref. noch mal beginnen? Ihr müsst auf jeden Fall erstmal zusehen, dass er einen Job bekommt, egal wo. Und dann könnt ihr es im Notfall so machen wie Luise vorgeschlagen hat. Denn wenn es an der Berufserfahrung hapert, dann ist das Problem damit ja gelöst. Blöd wäre es natürlich trotzdem wenn einer von euch hier und der andere da wäre. (wie weit wären denn hier und da entfernt? Zu weit für eine Wochenend-Beziehung? Wenn man weiß es ist nicht für lange, könnte man so einen Kompromiß doch eingehen, oder?) Und da seid ihr doch gerade erst in die schöne neue Wohnung eingezogen... :-/


    Sophitia, schön Dich zu lesen :-) Ich glaube ich hatte vergessen Dir zu antworten...ähm, damals im Mai |-o Sorry! Bin bei sowas manchmal ein Trottel :=o Mensch, so groß ist Jannis schon :-D Ich vergesse immer, dass unsere beiden gar nicht so weit auseinander sind. Genau, interessiert mich auch, ob Du wieder arbeiten gehst? Oder ein zweites :-@ plant?


    Aeskulapa, man hört gar nichts mehr von Dir. Ich vermiß Dich hier :)_@:)


    Mincepie, Du lässt auch gar nichts mehr von Dir hören, was ist los? Bist Du noch in der Hauptstadt, oder schon wieder wo anders in der Welt?


    Marshmallow :)_


    Wen hab ich vergessen? Achja, Einfach-Du *:)


    Liebe Grüße *:)*:)*:)

    Zitat

    Wann soll Dein Ref. noch mal beginnen?

    Wenn ich es hier (nennen wir es einfach mal Ort A) beginne, dann zum September. Wenn ich es an Ort B (ca. 300km von hier) mache, dann zum November. Für eine Wochenendbeziehung wäre es nicht zu weit und mein Freund sagt auch, dass er jedes WE zu mir fahren würde. Dafür würde ich dann in den Ferien zu ihm kommen. Das Ding dabei ist, dass wir beide gerne an Ort B möchten, weil da unsere Familie und Freunde sind. Er hat sich auch überwiegend dort beworben, weil er da auch viele Stellenangebote gefunden hat. Nur in der Ferienzeit meldet sich natürlich niemand. In Ort B würde das Ref nur 1,5 Jahre dauern, in Ort A aber 2 Jahre.


    Wir denken mittlerweile auch, dass sein Job vorgeht, so blöd es auch ist, aber vielleicht wäre es ja hilfreich, wenn zumindest schonmal der eine dort ist, wo wir später auch leben und evtl. bauen wollen. Für mich ist es zumindest so, dass ich mich (sofern wir getrennt wohnen würden) definitiv in Ort B alleine wohler fühlen würde als in Ort A, weil ich dort immerhin noch ein paar Leute habe. Und es bestünde die Chance, dass er bis November evtl. noch eine Festanstellung bekommt. Das Angebot was er hier hätte wäre eine befristete Aushilfestelle, die ihm als Übergang dienen würde. Somit könnte er jederzeit eine Festanstellung in der Nähe von Ort A annehmen.


    Sorry, dass ich euch so mit meinen kleinen Problemchen vollquatsche...|-o

    @ Sophitia

    Hallo! Ich glaube wir sind uns hier noch nicht begegnet*:) Ich bin aber trotzdem genauso neugierig, wie die anderen, was du momentan so machst und planst;-D

    @ Erdbeere

    Danke für den Newsletter. Ich melde mich in den nächsten Tagen mal drauf!:)z


    Liebe Grüße an alle!*:)

    Ihr seid ja süß,


    Hab gerade Sommerferien. Also, jaaa ich arbeite wieder seitdem Jannis 1 Jahr alt ist. Ab Sommer übernehme ich eine 1. KLasse und gebe viel Fachunterricht 5./7. Klasse, obwohl ich ja eigentlich mal Sonderpädagogin war :-/:=o


    Irgendwie stehe ich vor der selben Frage wie vor drei Jahren, nur das es jetzt heißt, will ich schon ein Zweites oder nicht. ;-)


    Jannis ist echt ein süßer kleiner Kerl. Ab nächsten Montag geht er in die Krippe und mein Mann fängt wieder an zu arbeiten. Schon komisch wie die Zeit vergeht.


    Ja. hmm Christina hatte ich schon erzählt, dass wir uns nun ein Haus gekauft haben, von 1972. Jetzt sind wir seit Monaten am bauen, da wir fast alles selbst machen, sanieren, renovieren etc.


    Christina


    Doch hattest mir geschrieben, ich hab es dann im Juni mal wieder verbummelt. :=o


    So, das soll es erst mal gewesen sein.


    Liebe Grüße

    @ :)@:)@:)@:)

    Hallöchen *:)


    Luise, Arbeitscountdown bitte, wie viele Tage noch? :)*


    Tini, ich finde es spricht alles dafür, dass Du nach Ort B gehst. a) das Ref ist kürzer, b) da wollt ihr auf Dauer hin, c) falls ihr kurzzeitig eine Fernbeziehung eingehen solltet, dann hast Du da alle Freunde und Familie... was genau spricht überhaupt für Ort A? Solange Dein Freund keinen Job hat ist alles andere Spekulation, also warum an einem Ort bleiben, an dem man nicht unbedingt bleiben möchte.


    Die Sommerpause erleichtert das alles natürlich nicht gerade. Kann mir vorstellen, dass da niemand so schnell antwortet. Ich renne hier auch dauernd Leuten hinterher und kriege ständig zu hören "nee, XY ist im Urlaub".


    Mal in die Zukunft gedacht: Du brauchst ja auch einen Job nach dem Ref. Ist das ortsunabhängig oder hat man da vielleicht bessere Chancen, wenn man schon mal vor Ort sein Ref gemacht hat? Du hast ja dann sozusagen schon mal den Fuß in der Tür, oder nicht? Wenn ihr also nach B wollt, dann finde ich solltest Du da das Ref machen. Vielleicht findet Dein Freund ja auch bis Nov. noch was in B. Und falls nicht, vielleicht muss er sich dann noch ganz woanders bewerben in C, D oder E? ;-) Dann hätte es Dir auch nichts geholfen da zu bleiben...


    Sophitia, stimmt, jetzt wo Du es sagst, fällt mir wieder ein, dass ich doch geantwortet hatte... Maaa, ich bin schon so verpeilt, dass ich dachte, ich hätte vergessen Dir zu antworten und dabei hab ich nur vergessen, DASS ich Dir schon geantwortet hatte... *woisthierderverwirrtaussehendesmiley?* %-|


    Ohne jetzt viele Details zu wissen: ich würde mit dem zweiten so lange warten, bis ihr mit der Renovierung weitest gehend fertig seid. Denn wenn Du schwanger bist, dann ist nichts mehr mit schwer heben, auf Leitern rumkrackseln oder lackieren.


    So, noch kurz zu mir bzw. zu meiner Mom. Die arme Frau hat von dem Unfall wohl doch mehr Verletzungen davongetragen als gedacht. Sie hat nicht nur den Oberschenkelhals gebrochen, sondern auch einen Beckenbruch und irgendwas am Knie (Knochen und Sehnen). Hatte das Krankenhaus übersehen, jetzt ist sie verlegt worden... ÜBERSEHEN!!! Krank oder? Wie können die sowas übersehen? Jedenfalls kann sie immer noch nicht besucht werden. Und das Auto von meiner Mom ist ein wirtschaftlicher Totalschaden... abwracken??? Mal sehen...


    Hab ich schon das tollste berichtet: wir haben noch ein Kinderfreies Wochenende vor uns, weil die beiden mit Oma und Opa einen Ausflug machen nächstes Wochenende. Hach, ist das herrlich, diese Stille, dieser Frieden ;-):-D:-D:-D


    Liebe Grüße an euch alle *:)*:)*:)