@ mincepie

    Das wäre bei mir wahrscheinlich nicht so wirklich grandios. Ich arbeite im Labor, was ich sofort lassen müsste, wöäer ich schwanger... wie nennt man das ? "Fruchtschädigende Agenzien" :-/ Demnach können wir noch nicht mal früher anfangen mit üben, sonst müsste ich z.B. mitten in meiner Masterarbeit abbrechen. Und das wäre n bissi doof.


    Liegru

    Huhu *:)


    Ja, ich bin tatsächlich mal abends hier. Unglaublich, oder? ;-) Hab auf der Arbeit zur Zeit soo viel zu tun, dass ich befürchte ich komme am Montag wieder nicht viel zum Schreiben. Deshalb muss ich eben jetzt mal nachsitzen... obwohl ich schon ziemlich müde bin zzz


    Erdbeere: Wow, dann geht das ja bei euch tatsächlich schneller. Bei uns muss man das Jahr getrennt leben und das auch noch nachweisen können. Kann also nicht im Nachhinein behaupten, einer wäre schon länger ausgezogen oder so um es zu beschleunigen. Soweit ich weiß jedenfalls. Ich hoffe ihr könnt euch einigen. Er hat es zwar nicht verdient, aber es wäre vermutlich für alle etwas stressfreier...


    Neli, als was arbeitest Du denn jetzt? Fände ich auch interessant mal in einem anderen Land und anderem Beruf zu arbeiten. Willst Du denn wieder zurück in Deinen alten Beruf? Und wollt ihr zurück nach Deutschland kommen, oder lieber fortbleiben? Und wenn ja wo? Fragen über Fragen :)*


    Nocta: Waaas? Du hast nicht alle 1300 Seiten gelesen??? Schäm Dich :-p Aber ich mag ja frech, deshalb darfst Du trotzdem bleiben ]:D Herzlich willkommen!


    Elbnixe *:) Schön, dass Du wieder öfter hier bist :)*


    Mincepie:

    Zitat

    Gibts eigentlich was Neues von der Kamikazefußgängerin?

    Ja, leider. Sie liegt auf der Intensivstation. Warum genau wissen wir nicht. Als Nicht-Familie ist es schwer an Informationen ran zu kommen...


    Ach komm Mince, ein bißchen schick anziehen ist doch auch schön. Und wer braucht schon Füße??? :-p ;-D Viel Spaß auf Klassenfahrt! Und nicht zu viel auf den Jungenszimmern rumhängen, Du bist schließlich verheiratet ]:D

    Zitat

    Wieso kann dein Mann nicht mal ein Machwort mit seinen Jungen sprechen, und wenn sie bei euch sind, das sie sich dann auch an die Regeln halten die ihr oder du Aufstellst? Ich mein so klein sind die beiden doch nicht mehr, oder?

    Bei denen hilft kein Machtwort mehr. Wenn Du mich fragst, die sind für's Leben versaut.

    Zitat

    Das erwarte ich auch nicht, es kann ruhig auch paar Monate vergehen. Erst so nach 12 Monaten würde ich mir mehr Gedanken machen und gucken wollen woran es liegt!

    Oh, das sagst Du jetzt. Warte mal ab... irgendwie haben wir doch alle gehofft, dass es im ersten Zyklus klappt. Und irgendwie ist dann jeder Enttäuscht, wenn es eben nicht sofort klappt. Und im zweiten noch mehr. 12 Monate geduldig zu bleiben halte ich für unrealistisch. Aber gut, das sind ja ungelegte Eier. Hoffen wir einfach, dass Du Glück hast :)^


    Uih, Nocta, bist Du Chemikerin? Erzähl mal, nett hier Kollegen zu treffen ;-):-D Wenn Du die 1300 Seiten gelesen hättest (]:D), dann wüßtest Du, dass ich noch bis zum Mutterschutz im Labor gearbeitet habe. Habe eben andere die "Drecks-... äh, Gift-Arbeit" machen lassen ;-D Aber es hängt natürlich davon ab wie viel Du damit zu tun hast und ob sich das trennen ließe. Aber solltest Du Biologin sein: S1 ist kein Problem mit Schwangerschaft :-) Schreib mal was Du genau machst :-)


    Luise, wann genau fahrt ihr denn in den Urlaub?


    Aeskulapa *:)


    Marshmallow, wie war der US am Freitag! Erzähl! @:)


    Gute Nacht meine Lieben *:)zzzzzzzzz

    Guten Morgen!

    @ Christina

    Nein, ich bin keine Chemikerin sondern Biologin. Momentan arbeite ich in einem S1 Labor als Hiwi. Da habe ich auch meine Bachelorarbeit vor einem halben Jahr geschrieben. Der genauere Bereich ist Entwicklungsbiologie der Invertebraten. Käfer und Fliegen, um genauer zu sein ;-D


    Ich wusste aber gar nicht, dass es möglich ist im S1 zu arbeiten wenn man schwanger ist. Hm. Ich bin darauf gekommen, weil bei uns viel mit Gelelektrophoresen und demnach auch mit Ethidiumbromid etc. gearbeitet wird. Und mir wurde damals gesagt, dass sei sehr gefährlich, wenn man schwanger ist. Ich habe ehrlich gesagt auch keine rechte Ahnung, wie ich herausfinden könnte, ob man als Schwangere da arbeiten (oder seine Masterarbeit schreiben) könnte. Kann ja schlecht meinen Chef fragen ]:D Ich mein, ist ja schon komisch, wenn man bei der Auswahl des Themas zu Beginn der Masterarbeit seinem Chef deutlich machen muss, dass das Thema nur mit "fruchtunschädigenden" Methoden zu bearbeiten sein darf, weil man eventuell schwanger werden könnte ?! Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich wirlich die letzten 6 Monate der Masterabeit nicht noch warten kann. Weil die Zeit wird bestimmt stressig und dann schwanger ? Das wäre echt ein Problem, wenn ich die Schwangerschaft mit Problemen verbunden wäre, also Übelkeit etc.


    Hmmmmmmm :-|


    Nocta

    Hi Nocta,*:)


    Entwicklungsbiologie bei Invertebraten? Klingt sauspannend :)^ (Auch Palin-Fan?)


    Ich bin auch ja Molekularbiologin, und ich habe schon mehrere TA-Kolleginnen gehabt die schwanger wurden und bis zum Mutterschutz gearbeitet haben in S1, das geht.


    Aber viel wichtiger wie die Sicherheitseinstufung des Labors finde ich persönlich dass du dich im Falle eines Falles selbst über die Gefährlichkeit der Stoffe informierst mit denen du arbeitest, was so geglaubt wird ist nämlich ein wilder Mix aus facts & fantasy. Etidiumbromid z.B. gilt im Labor als der Gehörnte schlechthin, ich halte es für ungefährlich.


    Wenn ihr auch Proteingele macht, mach einen Bogen um Acrylamid, das ist ein Nervengift das auch über die Haut absorbiert werden kann und im Körper akkumuliert! Nervengifte sind für sich entwickelnde Gehirne bestimmt nicht gut. Vor allem: Scheiß deine Kollegen zusammen wenn sie rumschluren (mit siffigen Handschuhen Kühlschränke aufmachen, Türklinken anfassen, das Telefon abnehmen) und lies dir vor allem die Gefahrenblätter unbekannter/selten benutzter Substanzen durch wo sich keiner auskennt. Wenn ihr Entwicklungsbiologie macht, arbeitet ihr mit Stoffen die die Entwicklung beeinflussen (Retinoic acid usw.) oder Inhibitoren? Vorsicht!


    >90% der "Chemikalien" im Biologischen Labor sind ca. so gefährlich wie das Babyshampoo das man in der Dusche stehen hat, nur sind da keine Gefahrenbebber drauf. ;-)

    Ohjeee ihr macht es mir echt nicht einfacher ;-D Eigentlich war ich komplett davon überzeugt auch mit dem Üben erst anzufangen, wenn meine Masterarbeit durch ist. Wollte in der Zeit bis es klappt Berufserfahrung sammeln. Besser ein paar Monate als gar keine. Hm... Aber ich würd natürlich am liebsten sofort mit dem Hibbeln anfangen :-(


    Gibt es denn irgendwo offizielle Bestimmungen, in die ich mich mal reinlesen kann ? Hab Angst, dass ich dann während meiner Masterarbeit schwanger werde und es heißt "unter diesen Bedingungen können sie die Masterarbeit nicht fortführen". Und was mach ich dann ? Kann ja auch schlecht den Prof im Vorfeld fragen, wie man im Fall der Fälle damit umgehen würde. Menno :-|


    Prinzipiell weiß ich ja n icht mal in welches Labor ich kommen würde. Hoffe einfach, dass ich bei meinem jetzigen Hiwi-Job einen Platz bekommen würde, eben weil die mich shcon kennen.


    Soweit, so gut,


    schönen Sonntag noch


    Nocta

    Hallo


    ich muss wohl auch noch etwas aufs üben warten


    haben schon 2 kinder aber ein drittes soll gerne folgen


    aber mein mann steckt gerade super im streß ( beruflich ) und er weiß nicht ob die firma pleite geht und das würde dann einfach nicht gehen.


    ich habe seit der letzten geburt vor mehr als 3 jahren die drei monats spritze genommen und nun spielt mein hormaon haushalt sowieso total verrückt


    der muss erstmal wieder geregelt laufen, ansonsten ist die gefahr eines abortes zu hoch


    schade eigentlich aber nächstes jahr hoffe ich das sich alles geregelt hat


    möchte auch so gerne wieder kugeln

    *:) Hallo Ihr Lieben!


    Erstmal ein herzliches Willkommen hier an alle Neuen! :)_


    Noctambule, immer hereinspazert - hier treffen sich anscheinend besonders gerne Biologinnen! :)^


    Jetzt seid ihr hier schon zu dritt! :)*

    Zitat

    Wir führen eine recht harmonische Beziehung (glaub ich :=o ), aber sie ist wohl etwas "anders" als die meisten anderen. Wir haben viele Probleme gehabt und haben sie immernoch.

    Erzähl uns mehr! :)_


    Christina,

    Zitat

    Omi hat ganz bitterlich geweint, als wir erzählt haben, dass wir die Wohnung zum Oktober gekündigt haben

    Ohje, das stelle ich mir echt schlimm vor, ich konnte meine Omi auch nicht weinen sehen, als mein Opi damals gestorben ist, im Oktober 2006.


    Was macht ihr denn jetzt mit den ganzen Sachen? Meine Großeltern (die anderen) mussten ja auch ins Pflegeheim. Und da war es dann so, dass mein Vater den ganzen Hausrat aufgelöst hat. Das, was man noch gut verwenden konnte, hat er in der Familie verteilt, und einiges bei Ebay verkauft, es musste aber auch sehr viel weggeworfen werden. Es ist zwar traurig, aber das was ein Mensch besessen hat, macht ihn sicher nicht aus. :|N:-(

    Zitat

    Was haltet ihr eigentlich von der Schweinegrippe? Ist da was dran, dass die so gefährlich ist?

    Ich halte nichts von Impfungen und dergleichen. Dieses Virus ist für die Pharmakonzerne mal wieder eine Lizenz zum Gelddrucken, die Impfungen meiner Meinung nach nicht genug getestet und unnötig. Ich finde diese Panikmache wirklich schlimm, und wenn man bedenkt, dass die Pharmaindustrie viele Lobbyisten auch in Politik, Medien und Gesundheitswesen hat. :|N

    Zitat

    Ja, leider. Sie liegt auf der Intensivstation. Warum genau wissen wir nicht. Als Nicht-Familie ist es schwer an Informationen ran zu kommen...

    Und wie geht es deiner Mama?


    Erdbeerchen,


    wie geht es euch, was macht Sophie? ??? Schreib doch mal wieder ein bisschen von euch, auch wenn es per Newsletter ist - wir wollen doch von euch wissen!


    Marsh,


    ja, wie war der US? Sind ein paar gewaltige Follikel am Wachsen? :)_ Wann wird endlich die Punktion sein? Ich bin schon sehr gespannt! :)*@:)


    Neli,


    was machst du denn beruflich in den USA? (Davon hast du gar nichts geschrieben.) Und wollt ihr da bleiben oder wollt ihr lieber irgendwann wieder zurück nach D?


    Elbnixe,

    Zitat

    Bei uns nix neues - September ist ja auch noch nicht da... heute bekommen wir besuch von freunden die auch ungewollt kinderlos sind.

    Wie war denn das Treffen? Konntet ihr euch über das Thema ungezwungen unterhalten, oder habt ihr es augeklammert? Wann hat denn dein Mann den nächsten Termin zum SG? ???


    Mince,


    viel Spaß bei der Messe! Oh ja, in Pumps kann ich auch nicht laufen, damit hatte ich immer ein Problem, wenn ich Promotion gemacht hab. (Ich war früher immer viel auf Frankfurter Messen und dem Flughafen unterwegs, mit Käppi, Röckchen oder eben Kostüm.)


    Aber da gibt es doch jetzt so tolle Blasenpflaster, nicht? ???

    Zitat

    Luise, wann genau fahrt ihr denn in den Urlaub?

    In der Nacht von kommenden Freitag auf Samstag. :)z Wir werden dann so morgens gegen 8 Uhr in Kroatien sein, ich freu mich schon! :)^


    Wir sind dann am 5. September wieder da. :)*

    Nocta, ach als Biologin ist das doch gar nicht so schlimm. Ich dachte Du bist Chemikerin, die haben es da schwerer. Also S1 Labor ist kein Problem, denn die lieben E.colis tun Dir ja nichts bzw. Deinem Kind nichts. Ethidiumbromid, Acrylamid etc. hab ich nicht angefasst in der Schwangerschaft. Das hat die liebe TA für mich gemacht :)z Ansonsten hab ich alles selbst gemacht (Zellkultur, Proteinexpression, diverse Messungen...). Und ich habe meinen Laborkollegen eben gesagt, wenn sie z.B. mit Phenol gearbeitet haben, dass sie mir vorher bescheid sagen. Dann bin ich nicht ins Labor gegangen. Aber das riecht man ja auch schon von weitem ;-) Ansonsten hab ich mir angewöhnt den ganzen Tag nur noch mit Nitril-Handschuhen rumzulaufen. Denn wie Aeskulapa schon sagte: Du weißt nie wer den Kühlschrank, die Pipette oder die Türklinke angefasst hat. Dementsprechend hab ICH eben einfach nichts mehr ohne Handschuhe angefasst. (Latex Handschuhe sind teilweise noch durchlässig, lieber die dicken Nitril Handschuhe anziehen!) War wirklich kein Problem :)^


    Aber Du hast natürlich Recht: der ganze Stress mit der Arbeit könnte zum Problem werden. Das musst Du Dir gut überlegen, ob Du nicht die Arbeit lieber schon mal fertig haben möchtest. Denn stressig wird das auch ohne Schwangerschaft genug :)*


    Muss leider arbeiten... bis später! Viele Grüße an euch alle *:)

    Hi Mädels! *:)


    Ich hab voll Panik! Morgen ist die Punktion. ja, Luise, es sind viele Follikel da, deshalb hab ich auch morspanik vor ner Überstimu. Außerdem hab ich Angst vor Schmerzen, Narkose, dass die Eier doch heute schon hüpfen und es nicht bis morgen früh aushalten, Kranknehaus...Ahhhhhhh!

    Meine liebe Marshmallow

    ich drücke alle alle Daumen die ich finden kann :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^

    Marsh,


    :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^


    Meine Daumen hast du auch Süße!


    Ich denk an dich! Von der Narkose wirst du nicht viel mitbekommen, und dann ist ja schon alles vorbei!


    Ist denn jetzt noch die Gefahr einer Überstimulation gegeben?


    Mann, ich drück dir die Daumen!!! Wann bekommst du denn das erste Ei eingepflanzt, bzw. die ersten Eier? :)_

    Oh, danke, ihr seid lieb! @:)


    Luise: Klar, die Überstimulation tritt ja erst nach der Punktion auf, vorher passiert da noch nix, außer dass man im US eben ganz viele Follikel sieht. Bei mir sind's schon viele, aber noch nicht zu viele, hat die Ärztin gemeint.


    Ich weiß nicht, wann ich die Eier zurückbekomme, ich tippe auf Do. oder Fr. Jetzt hoff ich erstmal, dass sich überhaupt was befruchten lässt...

    bzw. die Überstimulation wird erst durch die hcG-spritze ausgelöst. Das Ganze kann dann noch schlimmer werden, sobald man ss ist, dann kommt ja noch mehr hcG dazu. Ich wusste das vorher auch nicht, hab gedacht, die Gefahr sei nach der Punktion gebannt.


    Sorry, dass ich nicht auf euch eingehe, mach ich wieder, sobald das morgen vorbei ist und ich keine Überstimulation krieg. Ansonsten muss ich ja ins KH.