Hallo *:)

    Zitat

    Und so werden wir dann auf alle Fälle mal einen Termin ausmachen Anfang Januar. :)z

    Ist doch ideal, dann kannst Du sie im Dezember und über Weihnachten noch mit Keksen und Schoki mästen :-q;-) Nee, hast ja Recht. Einmal nachschauen schadet nicht. Aber wenn nichts auffällig ist, dann soll's auch gut sein. Denn Madame ist doch sonst fit und nicht irgendwie abgeschlagen, müde oder anderweitig auffällig.


    Marsh, ich drück die Daumen :)^:)^:)^

    Zitat

    Denn die Babys sind ja keine Leseratten und wissen dementsprechend nicht, wie groß sie sein müssen, damit sich keiner Sorgen macht ;-)

    Seh ich genauso, Dragondream :)z Bist Du eigentlich Fantasy-Leser oder woher der Nickname?


    Nocta, Farbratten sind doch super süß x:) Brauchst Dich also nicht ducken... nur vor Mincepie's Katzen musst Du Dich in Acht nehmen, die mögen Ratten nämlich auch sehr gerne :-q :=o

    Zitat

    Christina, auch Nummer zwei? Hossa, das ging jetzt aber fix;

    Naja, wir reden ja schon eine Weile drüber... wollte nur nichts unausgegorenes schreiben... außerdem: noch ist es nicht angesetzt. Noch ist es eine reine Vernunftsentscheidung und mir noch total Realitätsfern... :=o

    Zitat

    Außerdem schuldet dir das Universum ein unfassbar liebes, süßes, ausgeglichenes Mädchen....*hust*

    Dein Wort in Gottes Ohr! :-p Aber ich hab mir auch schon überlegt, sollte es noch schlimmer werden, dann bin ich vielleicht "froh", dass mein Erstgeborener, so ein "liebes" Kind ist... Muuahahahahahahah *pfffft* Schlechter Witz... kann ich selbst nicht drüber lachen %-|

    Zitat

    Mein neueste Errungenschaft: die Unfähigkeit, mir mein eigenes Alter zu merken. Habe zuletzt zwei Wochen lang behauptet, ich wäre ein Jahr älter, als ich es tatsächlich bin.

    Ja, die Mitt-zwanziger sind da am schwierigsten. Ich musste auch immer nachrechnen. Aber jetzt geht's ja auf was rundes zu, da wirds vorrübergehend wieder einfacher ;-D


    Klingt ja nach spaßiger Stiller Post, die ihr da in der Firma fabriziert... Aber ich kann mir die Problematik vorstellen: Ich habe mal versucht mit einem Informatiker zusammenzuarbeiten. Man stelle sich mal den Dialog vor Biologe vs. Informatiker... es war schon mehr traurig als lustig, aber ich weiß echt nicht, was der für eine Sprache gesprochen hat. Deutsch kann das nicht gewesen sein :=o


    Mein Kind treibt mich momentan übrigens mal wieder zur völligen Verzweiflung. Da dachte ich immer: ich werde mein Kind ordentlich erziehen, der wird wissen, wie man sich benimmt etc. Pah, von wegen. Der macht einfach nicht, aber auch rein GAR NICHTS, was man ihm sagt. Dafür jede Menge anderen Mist. Mir geht das dermaßen auf den Nerv. Jedes Schuhe anziehen, Jacke anziehen, Windelwechseln, ins Auto steigen, jeder Weg irgendwo hin, essen, trinken, oder was auch immer, alles ist immer nur ein Kampf!!! Mir steht's echt bis Oberkante Unterlippe! Ich frage mich, wann das endlich mal besser wird und man auch mal sieht, dass die ganze Erziehung irgendwas bringt. Ich hab ja den Eindruck, es ist völlig schnurz wie streng man ist, der Bengel macht einfach trotzdem was er will. (Und die Oma schimpft schon immer mit mir, dass ich so streng bin, aber man muss doch irgendwie versuchen ein vernünftiges Kind draus zu machen...) Ich kann mir ein Bein ausreißen und er benimmt sich trotzdem daneben >:(:°(


    So, das war mein Wort zum Donnerstag, hab jetzt schon schlechte Laune, wenn ich dran denke, dass ich das Monster gleich wieder abholen muss *hmpf*>:(

    huhu

    @ Christina

    *mal drück* Er wird es dir ganz bestimmt später danken. Irgendwann muss die Erziehung ja Früchte tragen. :)*

    Zitat

    Nocta, Farbratten sind doch super süß x:) Brauchst Dich also nicht ducken... nur vor Mincepie's Katzen musst Du Dich in Acht nehmen, die mögen Ratten nämlich auch sehr gerne :-q :=o

    Man macht nur nicht so häufig gute Erfahrungen, wenn man das sagt. In unserer alten Mietwohnung (da durften wir keine Ratten halten :=o ) kam mal der Hausmeister, weil es Probleme mit der Heizung gab. Hab ihm glaubhaft versichern können, dass das in der Voliere (60 cm tief x 60 cm breit und 170 cm hoch) Hamster sind. Und Hamster ja Rudeltiere seien o:) ... und so |-o :-p


    In unserer jetzigen Mietwohnung ist das zum Glück egal.

    Zitat

    Ich habe mal versucht mit einem Informatiker zusammenzuarbeiten. Man stelle sich mal den Dialog vor Biologe vs. Informatiker... es war schon mehr traurig als lustig, aber ich weiß echt nicht, was der für eine Sprache gesprochen hat. Deutsch kann das nicht gewesen sein

    Da musste ich gerade lachen! Weil Nocta = Biologin, Nocta's Schatzy = Informatiker ;-D


    Wir haben ja auch gegenseitig unsere Bachelorarbeiten Korrektur gelesen. Hab immernoch keine Ahnung wodrüber er geschrieben hat :=o Sein Titel beinhaltete als erstes Wort "Implementieren". Nocta fragt gleich nach "Schatzy was ist Implemendingsda ?" Er hätt sie mir fast wieder weggenommen, weil wenn ich noch nicht mal die Überschrift verstehe |-o Hab mich aber tapfer durchgequält. Ansonsten schaffen wir des eigentlich ganz gut uns von unserem Alltag zu erzählen. Wir treffen uns immer in der Mitte zwischen biologischen Ausdrücken und Info-Kram. Mag für außenstehende teilweise ulkig sein 8-)


    Liegru

    Tag zusammen! *:)*:)*:)

    Marshi,


    meine Daumen sind gedrückt, gell? :)^:)^:)^:)^:)^


    Und bitte bescheid geben, gell? Ich sitz ja auch schon auf heißen Kohlen! :=o


    Nocta,


    Farbratten... So ein Exemplar hatte ich auch mal, als Teenie. Als ich es noch cool fand, dass manche ihre Ratten mit sich rumgeschleppt hatten. Ich hab das dann auch versucht, aber wenn das possierliche Tierchen mich nicht vollgeköttelt hat, dann konnt ich drauf warten, dass er (war ein Männchen) mich beißt. Das wwar echt heftig. Einmal so schlimm, dass er mich nicht wieder loslassen wollte, als wäre er im Blutrausch gewesen. :-o Und dann ist der arme kleine Kerl nach zwei Jahren an Krebs gestorben. Das war der Tag, an dem ich mir schwor, dass ich mir nie wieder solche kleinen Tieren anschaffe. Ein Jahr später hatte ich dann ein paar Degus, die sich vermehrt haben wie die wilden, aber das ist nun auch schon lang vorbei. :=o Nun halte ich mir nur von Zeit zu Zeit mal ne kleine Spinne oder ein Marienkäferchen auf dem Balkon.


    Mince,

    Zitat

    Ich kannte da mal eine, die meinte, Trauscheine hielte sie für überflüssig ;-) Drücke die Daumen, dass ihr nen schönen Termin kriegt...und zwar bald, sonst musst du am Ende noch beide (übrigens sehr hübschen) Kleider zurückgeben ;-D

    Muahahahahaaaa... Nun hast du mich doch wieder zum Lachen gebracht.. Ja, so kann man seine Meinung dann doch ändern. :=o;-D

    Zitat

    Aber das man sich selbst der Nächste ist, haben wir ja auf die harte Tour lernen müssen ;-)

    Ja, das kannst du laut sagen. :-/ Ich hoffe auch, dass alle, die das lesen, daraus gelernt haben.


    Das mit der Pendelei it zwar ärgerlich, aber wohl nicht zu ändern, wenn es aber der Kommunikation dient, dann hat es auch was für sich. Vielleicht springt ja bald ne gute Gehaltserhöhung raus, wenn du dann näher am, GF dran bist.. ;-) Aber ich staune, du bist nun schon ne ganze Weile bei dem AG, oder? ???


    Christina,

    Zitat

    Mein Kind treibt mich momentan übrigens mal wieder zur völligen Verzweiflung. Da dachte ich immer: ich werde mein Kind ordentlich erziehen, der wird wissen, wie man sich benimmt etc. Pah, von wegen. Der macht einfach nicht, aber auch rein GAR NICHTS, was man ihm sagt.

    :°_ Komm, jetzt ärgere dich nicht, das ist bei Kindern in dem Alter anscheinend so einprogrammiert. Bei uns ist jeden Tag Terror angesagt, schon wegen der kleinsten Kleinigkeiten. Die Zweijährige in meiner Wohnung macht mir nun schon Vorgaben, was sie anziehen will und was nicht, stellt mir die Schuhe hin, wenn sie rausgehen will und wenn ich dann sage, dass wir noch nicht eausgehen, weil ich noch was zu tun habe, dann gibt es das Mördergebrüll.


    Wenn wir unterwegs sind, passiert es oft, dass sie uns anschaut, "Tschühüüüüß, ich geh jetzt!" sagt, sich umdreht und einfach geht, OHNE sich umzusehen, oder sich darum zu scheren, ob wir mitkommen oder nicht, und wenn man sie dann aufhält, gibt es auch Gebrüll. Meine Schwester war letzte Woche auf Besuch und hat auch festgestellt, dass wir es wohl mit der Kleinen manchmal ganz schön schwer haben. :=o :)*


    Du siehst, da sind die Kleinkider alle gleich.... :)- Aber ab drei Jahren wird es besser, hab ich mir sagen lassen. :)^


    Ihr Lieben, unser Hochzeitstermin steht fest: der 23.10., 10 Uhr.


    Heute habe ich noch zwei Kostenvoranschläge machen lassen für die Ringe, ich brauche noch Unterwäsche und Schuhe, wir haben noch kein Restaurant... Hiiilfe. So langsam kommt das dann bestimmt mit der Aufregung... :)z Aber ich freu mich schon. Auch wenn die Namensfrage immer noch nicht geklärt ist. %-|


    Bis später! *:)*:)*:)

    Mädels, ich bin wieder da.


    Das Herz hat geschlagen, es sieht alles gut aus. :-D:-D Ich bin gerade total sprachlos und überwältigt. Weiß gerade gar nicht, was ich machen soll. Es ist 7mm groß, was wohl ein bisschen zu klein ist, aber nicht schlimm sei. Die Größe entspricht wohl 6+4, bin aber 7+2.

    Nur ganz kurz, hab nicht viel Zeit!!!!!!

    @ Marsh:

    Na siehst du!!!!!!!!!! Herzliche Gratulation zum herzschlagenden Windei!!!!!!! :=o:=o:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Haben wir dir ja gesagt... ich freue mich echt für dich!!! Hoffentlich kannst du dich jetzt auch endlich mal entspannen und einfach nur noch freuen, dass du SCHWANGER bist und in ein paar Monaten ein kleines Buzzi in den Händen halten wirst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-@@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Und hej: Ab heute keine negativen Gedanken mehr, ja??? ;-):)_:)_:)_:)_:)_

    @ Luise:

    Und dir herzliche Gratulation zum Hochzeitstermin!!! Uff, das ist ja echt schon bald!!! Wenn ich mir denke dass wir ca. 1 Jahr unsere Hochzeit vorbereitet haben... :=o:=o:=o Aber man sieht ja, dass deswegen die Ehe auch nicht länger gehalten hat!!!! ]:D


    Ihr schafft das schon... und das ist ja irgendwie auch ein positiver Stress den man da hat - macht ja Spaß!!!

    @ Christina:

    Till ist bestimmt nur in der Trotzphase... hat meine auch. NEIN wird bei ihr auch meist nicht beachtet und es werden ständig die Grenzen ausgetestet!!!! Wird bestimmt aber besser - und du erziehst ihn supergut!!!!!!!


    So, allen anderen winke ich nur mal: *:)*:)*:)*:)*:)*:)


    Mir gehts heute nicht gut und ich werd mich jetzt mal auf die Couch hauen und den Tag Tag sein lassen...


    :)_:)_*:)*:)*:)*:)*:)

    Danke, Erdbeere! @:) Ich war echt überzeugt, dass es ein Windei ist. Ich glaub das jetzt irgendwie noch gar nicht.


    Ja, ich werd's versuchen, mich zu entspannen. Das Risiko, dass etwas schief läuft, ist ja immer noch da. Ich werde aber versuchen, positive Gedanken in den Bauch zu schicken, hab ich ja auch die ganze Zeit schon gemacht. Fällt mir jetzt vielleicht auch ein bisschen leichter.;-)


    Warum geht's dir heute nicht gut???


    Luise: Super, der Termin ist ja echt bald! Ich find's auch besser, wenn man so ne Hochzeit nicht so lange vorbereitet. Artet nur ihn Stress aus. Wir haben, glaub ich, so ein halbes Jahr vorbereitet (höchstens), hat mir auch gereicht.

    @ Luise

    Son bissi grauts mir, wenn ich das von dem Ratterich lese. Will jetzt nicht besserwisserisch klingen, aber laut deiner Beschreibung bist du selbst Schuld :-p

    Zitat

    So ein Exemplar hatte ich auch mal

    Ratten sind extreme Rudeltiere. Einzelhaft führt fast immer so ner verstörten Ratte, die aggressiv ist. Ich hatte hier mal eine Mama mit ihren drei Kleinen. Die Kleinen sind in einer Pflegestelle geboren, kannten den Menshcen demnach nur als Gutes. Die Mama hingegen saß vorher alleine (bis die mal ausgbüchst ist und sich hat schwängern lassen) und war extrem wild, aber nur gegenüber Weibchen. Mein Freund konnte sie knuddeln, ich konnte sie nicht mal mit Handschuhen anfassen, weil sie sich sofort verbissen hat.

    Zitat

    dass manche ihre Ratten mit sich rumgeschleppt hatten

    Das macht die Ratte auch nicht weniger aggressiv. Überleg mal wie du dich fühlst, wenn man dich mitten in der Nacht stets durch die Gegend trägt. Außerdem gehören Farbratten nicht nach draußen. Sie sind viel zu empfindlich. Wenn ich mein Zimmer (mit den zwei Volis) lüfte, kommen entweder die Ratten raus oder ne Decke über die Volis.

    Zitat

    Das war der Tag, an dem ich mir schwor, dass ich mir nie wieder solche kleinen Tieren anschaffe

    Ich schätze mal, wenn du dir heute nochmal Ratten halten würdest (oder es bei Freunden sehen könntest) würdest du dich wundern, was für tolle Haustiere es sind. Man muss halt viele Dinge beachten, auch woher man sie nimmt. Ich nehme meine nur aus Tierheimen oder aus privaten Unfällen. Die sind meist liebevoll aufgezogen und sehr menschenbezogen. Meine drei Babys fallen mir regelmäßig aus der Voli entgegen, sobald die Tür offen ist ;-) Ihre Charaktere liegen irgendwie zwischen Hund und Katze. Manche lieben dich so abgöttich, dass sie dir ständig hinterher laufen würden, dich abschlecken oder dich putzen. Manche zeigen dir aber auch ganz genau, wann sie gestreichelt werden wollen und wann du sie in Ruhe lassen solltest (ohne zu Beißen versteht sich, man muss nur ihre Sprache richtig deuten).


    *ausatme* *Zeigefingerrunternehm*


    *und weg*


    Nocta

    Alle eine Sache der Sauberkeit. In den Zoohandlungen sitzen viele Ratten in viel zu kleinen Käfigen auf Kleintierstreu. Klar, dass das stinkt. Meine Damen sitzen in riesigen Volieren ausschließlich auf mehreren Lagen Zeitungspapier mit Küchenrolle bzw. Klopapier oben drauf. Wenn man länger frisch bleiben muss (als wir im Urlaub waren zb) gibts noch unter die Schlafhäuschen Küchenhandtücher). Alle Holzsachen sind giftfrei lackiert (Häuschen, Ebenen, Treppen), damit kein Pipi einzieht. Das ist Zoohandel nicht der Fall. Oft kann man Ratten auch beibringen ihre Knödelchen in das Klo zu bringen. Je nach dem wie "Hundhaft" die Ratte ist, macht sies... oder nicht ;-D Meine drei Babys sind komplett stubenrein. Wenn sie im Auslauf sind (abgesperrter Bereich in meinem Zimmer von etwa 7 qm), kommen sie zu mir und kratzen an mir, das heißt so viel wie "ich muss mal".


    Klar, nach einer Woche fangen die Volis trotzdem an zu müffeln, gerade im Sommer. Aber da ja alle Sachen lackiert sind werden sie einfach abgewaschen und gut ist. Flink durch den Käfig gewischt und nach ner Stunde riechts wieder gut ;-D


    Ratten an sich stinken nicht wirklich. Aber sie riechen, dass ist wahr. Salomé und Somnia haben einen ganz feinen Duft nach Moschus, da muss man aber schon die Nase in ihr Fell stecken. Die drei Babys riechen eher wie frischer Ingwer ;-D


    Männchen stinken eher, aber dazu kann ich nichts sagen, da ich nur Weibchen hab und hatte ;-)

    Das ist echt total süß, was die alles können! x:) Meine Rennmäuse machen das alles nicht. Aber dafür stinken sie auch nach 3 Wochen noch nicht. Die sind eigentlich auch sehr reinlich, nur in letzter Zeit pieseln sie immer auf die Holzetage - und das stinkt dann schon. Hab's aber auch nicht lackiert. Was hast du dafür genommen???