Zitat

    Mir ist in letzter Zeit wieder sehr oft zum heulen zu Mute. Ich weiß, dass jetzt jeder protestieren wird, aber ich habe den Eindruck, dass er mich nicht besonders lieb hat.

    Tut mir leid. :)_ Du hast das nur irgendwie so lustig geschrieben.


    War gerade beim FA. Das Ergebnis der letzten Urinkultur (da hab ich noch AB genommen) war, dass ich jetz twieder andere Bakterien im Urin hab, für die ich noch ein anderes AB bräuchte. Ich hatte jetzt schon 4 verschiedene Bakterien und 2 versch. AB... Was soll denn das??? Kaum sind die einen weg, vermehren sich andere...Er hat mir jetzt erstmal was pflanzliches verschrieben und Methionin zum Harnansäuern. Damit soll ich, wenn's nicht schlimmer wird, das alles noch bis zur 12. Woche rauszögern, bevor ich das AB nehm. Er war nämlich nicht wirklich begeistert, dass ich in der Frühschwangerschaft 3 versch. ABs nehm. Und ich bin's ehrlich gesagt auch nicht, da ich die gängigen und ungefährlichen schon durch hab und für das, das ich jetzt bräuchte, nicht wirklich viele Erfahrungen vorliegen. Ist das nicht toll in Anführungszeichen???


    Also heute muss ich sagen hat sich der FA wirklich viel Zeit genommen und war auch echt nett. Geb ihm erstmal noch ne Chance.


    Also Christina wegen den Monstern: Ich würde wegfahren, wenn die da sind. Die sind schließlich nicht dein Problem, sondern das hat sich Männe selbst eingebrockt. Da hätte ich kein Mitleid. Aber ich bin auch hart in solchen Dingen.

    Hallo ihr lieben,


    puh, bin ich kaputt und fertig. Werde heute wieder früh ins Bett gehen...

    Zitat
    Zitat

    Mein Ki-A ist im Urlaub und ich muss dringend mit ihm sprechen...

    Was hat Deine Mäuschen denn?

    Da ich ja zum 01.09. wieder arbeiten gehen mussten, weil ich so blöd war und die Trennung von meinem Schatz viel zu sehr unterschätzt hatte, musste er ja zur Tagesmutter. Bisher lief das alles super, aber letzte Woche fing sie an, ihn schreien zu lassen :°( Dienstag holte ich ihn mit Fieber ab und plötzlich hatte er wahnsinnige Angst im Dunkeln und vor dem Schlafen gehen. Mittwoch und Donnerstag blieb er zu Hause, Freitag sprach ich sie dann darauf an, ob sie ihn schreien ließ. Sie sagte ja, er müsse sich ja dran gewöhnen und sie habe ja ab und zu nach ihm gesehen und ihn beruhigt. :°( Und das ist absolut nicht mein Erziehungsstil, daher war ich sehr sauer und traurig.


    Da ich hier auch keine andere Kinderbetreuungsmöglichkeit mehr sehe, möchte ich vom KiA eine Kitabefreiung für meien Arbeitgeber haben.


    Marshi, das mit der BE ist ja echt übel! Leider weiß ich da auch keinen Rat, ich hatte Gott sei Dank noch nie eine... *auf holz klopf*


    Aber es freut mich für dich, dass dein FA sich diesmal mehr Zeit nahm!

    Zitat

    Hab ja gesagt, ich warten noch mit kaufen. Weiß ja noch gar nicht, ob ich überhaupt so weit komme, dass man das Geschlecht erkennen kann. Sorry, ich weiß, ich soll positiv denken, aber meine Blase macht mir da gerade einen Strich durch die Rechnung.

    Kann deine Angst wirklich verstehen :)_ Aber versuch dran zu denken, dass es ganz viele Frauen gibt, die trotz BE ein gesundes Kind zur Welt bringen :)z Gefährlicher wäre eine "normale" Scheideninfektion.

    Zitat

    Der ist nicht kaputt zu kriegen. Wir waren am Samstag morgens auf dem Spielplatz, mittags beim Babyschwimmen und nachmittags hat er sogar noch mit den großen Fussball gespielt und ist gerannt wie ein Irrer. Also an zu wenig Auslastung kann das nicht liegen undefined:|N

    Wahnsinn, du hast ja echt ein schwieriges Exemplar. Vielleicht fragst du mal bei www.rund-ums-baby.de/entwicklung nach, der hat eigentlich immer einen guten Rat parat :)z

    Zitat

    Irgendwie hab ich jetzt das Gefühl unter Zugzwang zu stehen %-| ;-) Dabei scheine ich allerdings keinen ES zu haben. Letzter Zyklus war überhaupt nicht auswertbar Persona hat weder im letzten noch in diesem einen LH Peak feststellen können. Schätze bei mir wird das diesmal etwas schwieriger mit dem Schwanger werden.

    Also fangt ihr auch an zu üben? Mensch, dann muss ich ja wirklich auch nachziehen ;-D Aber erstmal Männes Vorstellungsgespräch nächste Woche Mittwoch abwarten. Danach kann man überlegen... x:) Hach ja.

    Zitat

    Wenn ich in den 27 Jahren des erfahrenen Kuchenteignaschens niemals eine Salmonellenvergiftung bekommen habe, dann bekomme ich die auch nicht in der Schwangerschaft. Basta! Und ich hatte Recht :-D Ich habe also wirklich auf gar nichts verzichten müssen :)z

    Ich hatte eine. {:( In der Schwangerschaft - vorher auch nie. Das war furchtbar!!! Ich hab noch nie so viel gek***t... Ekelhaft! Aber es hat nichts geschadet, Gott sei Dank :)^ Ich hab einen kerngesunden Jungen, der vollkommen pünktlich zur Welt kam.

    Zitat

    Ich hatte das sogar schon vor der Schwangerschaft testen lassen, weil meine Schwiemu doch so viele Katzen hat. Die Kasse zahlt es natürlich nur bei Schwangerschaft, aber die 10,50€ war es mir wert schon vorher bescheid zu wissen [Shift + R verbessert die Qualität dieses Bildes,Shift + A die Qualität aller Bilder auf dieser Seite.]

    Ich hab es in der Schwangerschaft testen lassen, man muss es trotzdem bezahlen, da es kein regulärer Test ist. Genauso wie mit den Zusatzuntersuchungen wie Triple Test usw....

    Zitat

    5.45Uhr ??? Da könntest du mich gern haben... Nee, das geht gar nicht, ich schlaf doch so gern.

    Das kannst du dir nicht aussuchen ;-D ]:D Selbst schuld xD


    Julian schläft normalerweise immer sehr gut, so etwa bis sieben :)^ Obwohl es auch oft ca. 06 Uhr ist. Später steht er eigentlich nie auf.

    Zitat

    Und selbst ich habe mich nach der FG schon gefragt, ob es daran gelegen hat, dass ich zwei Tage vor dem Test ein Glas Wein getrunken habe. %-|

    Hm, das ist unwahrscheinlich, dass es daran liegt :)_ Ich drücke dir die Daumen für dieses Mal. Das klappt schon :)^:)^:)^:)^:)_:)_:)_

    Zitat

    Mein Kind war heute morgen wieder mal besonders nett zu mir. Papa ist ja nicht da. Ich will ihn aus dem Bett holen, er fragt nach Papa, ich sage Papa ist nicht da (haben wir ihm gestern und vorgestern natürlich auch schon erklärt), er wirft sich auf die Matratze und kriegt einen hystherischen Anfall. Ich frage, ob er auf den Arm will. "Nein". Ok, dann halt nicht. Er hat dann erstmal locker 45 gebrüllt wie ein Wahnsinniger, ich bin immer wieder hin und wollte ihn rausnehmen, aber er hat sich mit Händen und Füßen gewehrt.

    Oh Mann, du arme Christina :°_:°_:°_:°_:°_ Das würde mir auch im Herzen echt weh tun. Ich frage mich wirklich, woran das liegt? Wart ihr mal längere Zeit voneinander getrennt, als er noch kein Jahr alt war oder so? :-(

    Zitat

    Muss leider wieder, hab ein stark fieberndes und kotzendes Kind... *:) *:)

    Gute Besserun, Beerchen! :)*:)*:)*:)*:)* Hoffentlich geht es deiner Kleinen bald wieder besser...

    Zitat

    Ach Leute, eigentlich wollte ich Sylvester gerne wieder mit Mann und Maus ein paar Tage in den Urlaub fahren. Aber dieses Jahr will er nicht. Was im Klartext heißt, dass wir die Monster wieder nehmen müssen. Das geht einfach gaar nicht :|N a) finde ich, dass ich mir etwas Urlaub verdient hätte und b) halte ich die Blagen keine ganze Woche aus und c) ist das ja sogar noch schlimmer als arbeiten, sozusagen Anti-Urlaub mit denen...

    Tut mir leid, wenn ich so blöd frage - Aber was für "Blagen" sind das denn? Stiefkinder oder so?


    Ich finde jedenfalls auch, dass du dir dringend Urlaub verdient hättest. Hat er da kein Verständnis?


    So, dann wünsche ich zum Abschluss allen noch einmal gute Besserung, die das brauchen, und Christina gaaaaanz viel Kraft :)*:)*:)*:)*:)*


    Es wäre lieb, wenn vllt. irgendwer noch Tipps in Bezug auf die Tagesmutti hat... Danke schon mal im Voraus.


    Alles, alles Liebe


    Dragon

    Hmm, Tipps wegen der Tagesmutter... Bin da nicht wirklich erfahren in dem Bereich. ;-) Entweder sie macht alles in deinem Sinne oder du nimmst dir ne andere? Würde nochmal mit ihr drüber reden, dass dir das so nicht gefällt.


    Du hattest ne Salmonelleninfektion in der Schwangerschaft

    Will eigentlich nicht auf meine Spaghetti Carbonara mit halbrohem Ei verzichten. Die sind so lecker...:-q


    Mein Kind wird mal so erzogen, dass es mind. bis 9 schläft... :=o*wunschdenken* Aber wenn es so ist wie ich, dann könnte das klappen... Ich hab immer länger geschlafen, zumindest zu Zeiten, an die ich mich noch erinnern kann....

    Die Schlafdauer morgens hängt ja auch durchaus davon ab (bzw kann abhängen), wann man sein Kind abends hinlegt. Wenn die Kinder um 19h schlafen gehen kann man ja nicht erwarten, dass sie bis 9h durchschlafen - das wären ja dann mal locker 14 Stunden am Stück. Mein Neffe geht immer zwischen 20h und 21h schlafen, je nachdem was man am tag so gemacht hat und der schläft dann schon mal gerne bis 8.30h. Nicht immer aber schon öfters ;-) wenn eine Familienfeier am Abend vorher war schläft er sogar bis nach 9h.

    Guten Morgen!

    Christina,

    Zitat

    Mir ist in letzter Zeit wieder sehr oft zum heulen zu Mute. Ich weiß, dass jetzt jeder protestieren wird, aber ich habe den Eindruck, dass er mich nicht besonders lieb hat.

    Ach Süße, das ist doch völliger Unsinn. Klar, Kinder in dem Alter sind so, dass sie sich nicht hinsetzen und sagen, Mama, ich hab dich lieb! Und dass er das nicht so zeigt bedeutet nicht, dass es nicht so ist!


    Er wollte halt in dem Moment den Papa und es hat ihn lediglich frustriert, dass er nicht haben konnte, was er wollte, aber das war es auch schon. Und wenn es umgekehrt gewesen wäre, und du nicht dagewesen wärest, dann wäre es auch nicht anders abgelaufen. :)*@:)@:)@:)


    Außerdem darfst du nicht vergessen, dass Kinder bei den Leuten am meisten ihre Grenzen austesten, denen sie am nächsten stehen. :)z Also, bei den Eltern. Annabelle haut niemanden so oft wie mich, und oft schiebt sie mich von sich weg, wenn ich sie drücken oder kuscheln will. Aber das ist doch nix Persönliches! :)_

    Zitat

    Egal, fände es halt witzig, wenn Marsh im Mai, Du im Juni und ich im Juli fällig wären :-D Aber falls das nicht klappt ist's mir auch wurscht.

    Ja, stimmt, das wäre cool. 8-) Wird nicht langweilig hier im Faden. Aber erst mal muss ich ja dafür auch schwanger bleiben. :=o Noch sechs Tage, dann bin ich wieder soweit, wie ich es beim letzten Mal geschafft habe. Wenn ich bis dahin durchhalte, mache ich mal einen Termin beim FA.

    Zitat

    Hab jetzt überlegt meine Mom zu fragen, ob sie Lust hätte wegzufahren. Aber damit stoße ich Männe ja wieder vor den Kopf. Will auch nicht, dass die Blagen unsere Ehe am Ende noch kaputt machen.

    HALLO? Ich finde, wenn er darauf pocht, dass die Kinder kommen, dann muss er akzeptieren, dass du das vielleicht nicht so mitmachst. Ich denke nicht, dass das in der Lage ist, eine Ehe kaputtzumachen.


    Da würde ich das machen, was MIR guttut, wenn ich an deiner Stelle wäre. Ich kann dich gut verstehen und das war auch gleich meine Idee. :)_ Schnapp dir deine Mama und fahrt in ein schönes Hotel, vielleicht ein verlängertes Wochenende, mit ein bisschen Wellness und Seele baumeln lassen. :)_:)^


    Marsh,

    Zitat

    Kaum sind die einen weg, vermehren sich andere...Er hat mir jetzt erstmal was pflanzliches verschrieben und Methionin zum Harnansäuern. Damit soll ich, wenn's nicht schlimmer wird, das alles noch bis zur 12. Woche rauszögern, bevor ich das AB nehm. Er war nämlich nicht wirklich begeistert, dass ich in der Frühschwangerschaft 3 versch. ABs nehm.

    Ach Menno, da kommt aber auch keine Ruhe rein. :°_ Du kommst ja echt vom Regen in die Traufe! Ich hab ja leider keine guten Ratschläge parat... Kann man da nicht auch was mit naturheilkundlichen Sachen machen? Ich glaube, dass bei solchen Sachen (und das hast du ja nun schon ne ganze Weile) ein "grundlegendes", den ganzen Organismus betreffendes Ungleichgewicht vorliegt, und dass die Behandlung der Blase nur symptomatisch ist. :-| Zumindest ist das doch mal einen Versuch wert!


    Dragon,

    Zitat

    Mittwoch und Donnerstag blieb er zu Hause, Freitag sprach ich sie dann darauf an, ob sie ihn schreien ließ. Sie sagte ja, er müsse sich ja dran gewöhnen und sie habe ja ab und zu nach ihm gesehen und ihn beruhigt. :°( Und das ist absolut nicht mein Erziehungsstil, daher war ich sehr sauer und traurig.

    Ziemlich heftig, ich hätte mein Kind da auch nicht gelassen, aber ich hab auch keinen Tipp parat. Kannst du nicht erst mal Eltern oder Schwiegis mobilisieren, bis du eine neue Tagesmutter gefunden hast?? Ansonsten kannst du erst mal unbezahlten Urlaub beantragen... Ich würde sofort alles tun, um eine neue, bessere TaMu zu finden, oder eben eine Krippe. Überall mal anrufen und anfragen! :)*


    Gestern war ich mein Kleid abstecken, bin schon seeeehr gespannt, wie es aussieht, wenn es geändert ist.


    Außerdem habe ich mir noch eine sündhaft teure Corsage und einen Slip gekauft - zusammen für 120 € %-|, aber anders geht es nicht. Aber das kann ich dann auch bei der großen Hochzeit tragen, gar nicht schlecht. :)^


    *:)*:)*:)

    Hi! *:)


    Luise:

    Zitat

    Wenn ich bis dahin durchhalte, mache ich mal einen Termin beim FA.

    Klar hältst du bis dahin durch! :)^

    Zitat

    Kann man da nicht auch was mit naturheilkundlichen Sachen machen? Ich glaube, dass bei solchen Sachen (und das hast du ja nun schon ne ganze Weile) ein "grundlegendes", den ganzen Organismus betreffendes Ungleichgewicht vorliegt, und dass die Behandlung der Blase nur symptomatisch ist. :-| Zumindest ist das doch mal einen Versuch wert!

    Klar ist da irgendwo ein Ungleichgewicht. Ich war auch schon bei ner Heilpraktikerin deshalb. Aber die labert mich nur ne Stunde zu und verschreibt mir nicht mal was. Ich brauche keine psychischen Diagnosen und mir anhören, wie sensibel ich doch bin (würd mich eh interessieren, woher die das wissen will), ich brauch was für die Blase. Ich glaub, die hat einfach keine Ahnung. Da gibt's vielleicht auch bessere, aber keine Ahnung, wo.

    Ich denke, dass es nicht schlecht ist, wenn man jemanden kennt, der damit bereits gute Erfahrungen gemacht hat. Kennst du denn niemanden, der bei einem HP in Behandlung ist?


    Wann hast du denn wieder FA-Termin? ???

    Viele haben ja gute Erfahrungen mit ihr gemacht, sie wurde mir ja deshalb empfohlen. Meiner Meinung nach hat die Frau aber keine Ahnung. Hab Männe sogar auch schon zu ihr geschleppt und bei ihm das gleiche: Nur Gelaber, nix verschrieben.


    Ich kenn leider keine andere.


    Am 8.10. hab ich wieder Termin.

    Hallooo *:)


    Marsh, das mit Deiner Blase ist ja wirklich eine endlose Geschichte. Und auch so merkwürdig irgendwie. 3 Mal verschiedene Bakterien? Und jetzt "rauszögern" vor dem Antibiotikum? Klingt alles doof! :°_ Aber wenn er bis zur 12. Woche warten will, dann kann ja die Entzündung selbst für Dein Würmel nicht schädlich sein. Insofern tust Du mir zwar unendlich leid, weil ich die Schmerzen kenne, aber sieh es als Opfer dafür, dass Dein Wunsch in Erfüllung geht! Hast Du es inzwischen realisiert, dass Du nächstes Jahr im Mai Mama sein wirst :-Dx:)

    Zitat

    möchte ich vom KiA eine Kitabefreiung für meien Arbeitgeber haben.

    Eine Kitabefreiung? Hab ich noch nie gehört. Was genau ist das? Das ist ja blöd mit der Tagesmutter. Suchst Du jetzt eine andere?

    Zitat

    Ich hatte eine. {:( In der Schwangerschaft - vorher auch nie. Das war furchtbar!!! Ich hab noch nie so viel gek***t... Ekelhaft! Aber es hat nichts geschadet, Gott sei Dank :)^ Ich hab einen kerngesunden Jungen, der vollkommen pünktlich zur Welt kam.

    Ohje, das tut mir leid. Aber Du bist wenigstens das Beispiel dafür, dass das nicht geschadet hat. (Auch wenn's echt doof war...zum kotzen quasi... ähm wort-wörtlich ;-D)

    Zitat

    Ich frage mich wirklich, woran das liegt? Wart ihr mal längere Zeit voneinander getrennt, als er noch kein Jahr alt war oder so? :-(

    Nee, waren wir nie. Ich frage mich auch woran das liegt. Ich hab aber keine Idee. Vielleicht gibt es einfach sowas wie "Papa-Kinder"? Häufiger sind eben die Mama-Kinder, aber warum soll es denn nicht auch andersrum gehen? Ist nur schwierig, weil ich ja viiiel mehr Zeit mit ihm verbringe und dementsprechend immer die ganze schlechte Laune abbekomme. Ich frage mich dann immer was ich angestellt habe, dass ich das verdient habe... :°(

    Zitat

    Tut mir leid, wenn ich so blöd frage - Aber was für "Blagen" sind das denn? Stiefkinder oder so?

    Achja, Du bist ja neu. Sorry, hab vergessen zu erklären. Ja sind meine Stiefkinder. Zwei besonders schwierige Exemplare. Sind beide verhaltensauffällig und nicht zu ertragen.


    Zur Tagesmutti: ich dachte auch eigentlich, dass man so bestimmte Erziehungsdinge im Vorfeld abklärt. Und wann genau lässt sie ihn denn schreien? Wenn er Mittagsschlaf machen soll? Dann finde ich müßte man nochmal mit ihr reden,d ass sie ihn etwas schonender daran gewöhnen soll. Schließlich ist er in einer fremden Umgebung und soll da schlafen. Und nu hat er schon so oft geweint, dass er Angst hat. Jetzt muss man ihm die Angst erstmal wieder nehmen. Sonst wird das nie was... Kannst Du keine andere Tagesmutter nehmen, die mehr Deinem Erziehungsstil entspricht?

    Zitat

    Mein Kind wird mal so erzogen, dass es mind. bis 9 schläft... :=o*wunschdenken*

    muuuahahahahahaha ;-D ]:D

    Zitat

    Ich hab immer länger geschlafen, zumindest zu Zeiten, an die ich mich noch erinnern kann....

    wenn Du Dich dran erinnern kannst, dann warst Du mindestens 3 Jahre alt ;-) Mach Dir nicht zu viele Hoffnungen, alle Babies wollen am Anfang alle 2-3 Stunden was essen. Egal ob Tag oder Nacht :-p:-q

    Zitat

    Die Schlafdauer morgens hängt ja auch durchaus davon ab (bzw kann abhängen), wann man sein Kind abends hinlegt.

    Wenn das stimmen würde, dann würde ich mein Kind auch später ins Bett bringen. Aber der hat einen inneren Wecker und steht immer zu gleichen Zeit auf. Auch wenn er bis 23h wach war.

    Zitat

    Er wollte halt in dem Moment den Papa und es hat ihn lediglich frustriert, dass er nicht haben konnte, was er wollte, aber das war es auch schon. Und wenn es umgekehrt gewesen wäre, und du nicht dagewesen wärest, dann wäre es auch nicht anders abgelaufen.

    Ja, aber a) warum lässt er sich dann nicht von mir trösten? Man würde doch erwarten, dass ein Kind dann auf den Arm will, oder nicht? und b) Nein, andersherum ist das nicht so. Er verlang immer nach Papa und niemals nach Mama und wenn ich nicht da bin, dann ist das auch kein Problem für ihn...

    Zitat

    HALLO? Ich finde, wenn er darauf pocht, dass die Kinder kommen, dann muss er akzeptieren, dass du das vielleicht nicht so mitmachst. Ich denke nicht, dass das in der Lage ist, eine Ehe kaputtzumachen.

    Naja, seine Argumentation ist, dass wir zusammengehören und zusammenhalten sollten. Und er hat mich einfach gerne da. Das ist ja von ihm alles nur lieb gemeint. Und irgendwie hat er nicht wirklich Verständnis dafür, dass ich die nicht ertragen kann :-/


    Einen schönen ersten Arbeitstag, Luise :)*:)*:)*


    Grüßle an alle *:)

    Hi!


    Luise: Schönen ersten Arbeitstag heute! @:) Wie lange darfst du denn dann eigentlich arbeiten, wenn wir jetzt davon ausgehen, dass dein Krümel bei dir bleibt


    Was ist Baby-Vorsorge? Ich hab keine Ahnung, was da gemacht wird, außer Blut abgenommen und US.


    Christina:

    Zitat

    Aber wenn er bis zur 12. Woche warten will, dann kann ja die Entzündung selbst für Dein Würmel nicht schädlich sein. Insofern tust Du mir zwar unendlich leid, weil ich die Schmerzen kenne, aber sieh es als Opfer dafür, dass Dein Wunsch in Erfüllung geht!

    Ja, hätt ich auch kein Problem damit, wenn ich ganz sicher wüsste, dass es nicht schadet. Aber die Bakterien können ja immer aufsteigen und ne Nierenbeckenentzündung verursachen und das wird dann wohl problematisch. Ich hab auch so ne kleine Theorie, wovon das jetzt dauernd kommen könnte. Ich nehm doch Utrogest, 6 am Tag. Das ist schon ne ziemlich schmierige Angelgenheit und das ganze Zeug tropft da ja dauernd wieder raus. Fazit: Meine Unterhose ist dauernd feucht - super Milieu für Bakterien. Außerdem schwitz ich in der Schule immer so blöd da unten - also auch feucht. Muss jetzt nach jeder Stunde die Unterhose wechseln oder wie???

    Zitat

    Hast Du es inzwischen realisiert, dass Du nächstes Jahr im Mai Mama sein wirst :-D x:)

    Ähm, nö. Ist ja auch noch nicht gesagt, dass ich es dann auch wirklich bin... Ich warte erst bis zur 13. Woche und dann seh ich weiter. Also realisiert hab ich noch gar nix. Fühl mich ja auch wie immer, plus bescheuerten Blasenschmerzen.


    Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, dass Till dich nicht mag. Er muss doch auch mal lieb zu dir sein, oder???


    Schade, dass dein Mann kein Verständnis hat, dass du die 2 nicht ertragen kannst. Ich meine, ist doch offensichtlich, dass die furchtbar sind. Ich könnte das auch nicht. Ich würde trotzdem in den Urlaub fahren. Den hast du dir ja auch verdient. Es gibt einfach Sachen, da muss er alleine durch.


    LG @:)

    Was meinen die Biologinnen eigentlich zu Methionin in der Schwangerschaft??? Ich hab da ja nun recherchiert und man soll das eigentlich nicht nehmen. Bei Ratten gab es durch hohe Dosen kleinere Würfe und kleinere Junge. Außerdem beeinflusst das doch irgendwie den Stoffwechsel, dass man Folsäure nicht mehr so gut nutzen kann oder sowas. Wüsste jetzt aber nicht, dass ich davon jetzt mehr nehmen muss.

    Achso, Luise, ich wollte Dich schon länger mal was fragen, aber irgendwie habe ich es immer wieder vergessen. Kennst Du Dich auch ein bißchen mit Zahnfehlstellungen aus? Ich weiß, das machen eigentlich die Kieferorthopäden, aber ein bißchen was müssen die Zahnärzte darüber ja auch wissen. Ich habe nämlich den Eindruck, dass mein Sohnemann total schiefe Zähne bekommt. Die beiden mittleren Schneidezähne oben stehen deutlich weiter vorne, als die beiden daneben. Ich weiß, das kann sich noch alles verschieben, vor allem weil er noch keine Eckzähne hat und die besagten Schneidezähne auch noch sehr groß sind. Aber mir ist letztens aufgefallen, dass es so aussieht, als würde der Schnuller die Zähne nach vorn schieben :-/ Und das ist natürlich blöd. Was meinst Du wie schlimm sowas sein kann? Das einfachste wäre natürlich den Schnuller abzugewöhnen. Er hat ihn nur zum Schlafen, aber das sind natürlich trotzdem 8-9 Stunden +1 Stunde Mittagsschlaf und das ist aufsummiert doch ziemlich lange. Aber dann denke ich mir: sooo viele Kinder haben viel öfter auch tagsüber den Schnuller drin, vielleicht liegt es auch gar nicht daran? Bin da etwas ratlos. Die Milchzähne sollen ja Platzhalter für die bleibenden sein und dann dürfen die ja nicht an der falschen Stelle stehen, oder? Ich merke schon selbst: ich sollte mal versuchen das zu fotographieren, sonst ist es vermutlich schwer zu beurteilen. Aber wenigstens hab ich jetzt schon mal dran gedacht zu fragen... ;-)


    Nimmt Annabelle eigentlich den Schnuller? Und was ich auch noch fragen wollte: geht sie schon auf's Töpfchen? Falls ja, wann habt ihr damit angefangen? Meine ersten Versuche damit sind mehr als kläglich gescheitert :-/

    Marshi, ich habe (glaube ich) auch Methionin genommen. Weiß allerdings nicht mehr wieviel und wie oft. Sicher nicht die ganze Zeit, aber eben vorbeugend. Nimm Folsäure nicht mit Methionin zusammen. zb. das eine morgens das andere abends...


    Zur nassen Hose kann ich nur empfehlen: kauf Dir diese super dicken, plüschigen Binden (nicht die mit dem Plastik drüber), die man auch nach der Entbindung nehmen soll. Die saugen alles auf und halten warm. Musst Du aber trotzdem oft wechseln, aber das sollte doch in der Schule alle 2 Stunden gehen, oder nicht?

    Ah, die Camelia-Binden? Wär ein Versuch wert. Die gehen ja weiter hoch als so Slipeinlagen (da ist die Unterhose nämlich trotzdem nass). Joa, das wär einfacher, als Unterhose wechseln...


    Aber die Dinger sieht man doch in der Hose, oder??? Da sieht man aus, als hätte man ne Windel an....