Just me: klar, hier gibt's noch wartende! Komm ruhig dazu! @:)


    J-chen: Julian find ich auch ganz gut, hatte ich auch auf meiner Liste. Aber irgendwie fehlt mir da der gewisse Pep. Mal schauen.


    Niklas ist auch hübsch, leider kenn ich da ein paar, an die müsste ich dann immer denken... Ist halt das problem, wenn man Lehrer ist. Ist fast bei allen Namen so...

    Ach danke, das ist ja lieb.


    Muss ich mich jetzt vorstellen? wäre vielleicht von vorteil oder? :D


    Also ich bin 23 Jahre alt und aus beruflichen Gründen (habe einen jahresvertrag der noch bis märz 2010 geht und danach hoffentlich unbefristet verlängert wird) möchte ich erst im August 2010 die Pille absetzen. Ich bin seit Juli verheiratet. Und für mich persönlich, wäre es natürlich toll, wenn es dann ende nächstes jahr klappt, dann bin ich 24 und wäre 25 wenn das kind kommt. Ich habe das natürlich nicht alles alleine beschlossen, sondern mit meinem mann, der auch unbedingt mal kinder will.


    Habe jetzt schon ziemlich angst, dass es nicht klappen könnte. Stimmt es eigentlich, dass wenn man die Pille mehr als 10 Jahr nimmt, dass man dann Probleme haben könnte, schwanger zu werden?


    Habe auch ein bisschen Angst, dass es nicht klappt, da mein Mann eine Varikozele hatte, die erst mit 21 operiert wurde. Spermiogramm war zwar ok, aber halt auch nicht berauschend. Der Uro meinte aber, von dieser Seite aus dürften wie keine Probleme bekommen.

    JustMe

    Nachträglich Glückwunsch zur Hochzeit!

    Zitat

    Stimmt es eigentlich, dass wenn man die Pille mehr als 10 Jahr nimmt, dass man dann Probleme haben könnte, schwanger zu werden?

    Ist ein Ammenmärchen. Wenn du "Pech" hast, schnackelt es direkt im ersten Zyklus ;-) Anders wären Tausende von TroPis jedes Jahr ja auch nicht zu erklären.


    Musste jetzt erstmal gucken, was eine Varikozele ist (Freud'scher Verleser: Vario-Zelle...). Krampfader im Hoden, das arme Schwein :-o Bzgl. Spermiogramm - wenn der Urologe meint, das wäre in Ordnung, würde ich mir da erstmal keine Gedanken machen.

    Marsh

    Zitat

    Niklas ist auch hübsch, leider kenn ich da ein paar, an die müsste ich dann immer denken... Ist halt das problem, wenn man Lehrer ist. Ist fast bei allen Namen so...

    Das stelle ich mir auch echt problematisch vor, es hat ja so schon jeder genug Namen, die nicht in Frage kommen, weil Arschlochkinder aus der Bekanntschaft o.Ä. schon so heißen....als Lehrer dann das hoch 10, da kann man sein Kind dann eigentlich nurnoch Drusilla-Syphilis nennen :=o


    Mir ist öööööööde...

    Ohja die Namenwahl als Lehrerin stell ich mir auch nicht einfach vor. Ich persönlich mag für Jungs z.B. Milan oder Marlon total, gefällt aber meinem Mann gar nicht. Und für Mädchen hab ich zig Namen die mir gefallen. Aber ich denke mal die gefallen meinem göttergatten auch nicht :D


    mir ist auch ödeeeee mein mann ist auf montage und mir ist sooo langweilig...

    Mir ist nur auf der Arbeit öde, aber morgen ist ja wieder mein Chef da, und kann mich den ganzen Tag vollbabbeln, dadurch dauert dann die wenige Arbeit viel viel länger und es ist nicht ganz so furchtbar langweilig ;-D :-/


    Marlon...war da nicht Ende der 90er ma so ein langhaariges Gitarrenkind in der Bravo, das so hieß? Da gruselt es mich heute noch, vielleicht erinnert sich dein Männe ja auch an den und reagiert deshalb allergisch ]:D

    Guten Abend,


    na, dann werde ich die passende Zeit am Abend mal nutzen, tagsüber versinke ich ja zwischen Euren Beiträgen.


    Erstmal noch mal danke für die nette Willkommensrunde.


    Ich weiß nicht mehr wer gefragt hatte, aber uns ist eine große Hochzeit mit allem drum und dran, sprich Hochzeitsreise und und und schon sehr wichtig. Und das geht halt nur mit dem nötigen Kleingeld ;-D und daher sparen wir wohl noch ein wenig.


    Mit den Namen: Niklas finde ich klasse! Meine Lieblingsnamen sind Lukas und Niklas für einen Jungen und Leona, Lena oder Sophie/ Sophia (*:) Erdbeere) für ein Mädchen. Glaube ich übrigens, das man, besonders als Lehrerin, ständig an gewisse Kinder denken muss, geht mir ja schon so und daher sind manche Namen einfach tabu.


    Dass mit der Geburt und dem Wochenfluss klingt ja übel.... ich bekomme eh jetzt schon Panik, wenn ich dunkel daran denke, jemals ein Kind zu bekommen. DAS ist ein Gegenargument für mich :=o Ich bin eigentlich echt nicht empfindlich, aber das ist echt ein Hindernis für mich... ich glaub, ich warte einfach noch so lange, bis die Männer das übernehmen (obwohl... dann sterben wir aus *gg*). Aber da ich einiges am Rücken und der Hüfte habe, bin ich eh ein Kaiserschnitt Kandidat... obwohl ich das auch nicht toll finde... Ihr seht, man kann es mir in der Hinsicht nicht Recht machen!


    Einen schönen Abend


    LG Puffin

    Eigentlich sind bei Jungsnamen bei mir fast alle Namen tabu, da mehr Jungs als Mädchen negativ auffallen oder ich ein Gesicht im Kopf hab, das mir nicht gefällt.


    Jullian kenn ich auch einen und da krieg ich das Gruseln, wenn ich an das Gesicht denke.


    Marlon??? Kenn ich kein Gitarrenkind.

    oh gott ich hab grad gegoogelt und ich glaube ich habe diesen marlon von dem ihr sprecht gefunden


    http://www.boysoloist.com/artistimages/440marlon-port.jpg


    na super, jetzt werd ich den namen wohl auch nicht mehr nehmen. ich hätte es nicht tun sollen :D


    Was arbeitet ihr denn alle?

    @ JustMe23:

    Also herzlich willkommen. Der Zeitpunkt ist doch prima, wir werden vermutlich auch noch bis Sommer warten müssen, könnten dann also gemeinsam hibbeln ;-)


    Männe hatte auch eine Krampfader, die mit 18 operiert wurde, da mache ich mir auch manchmal Gedanken, auch wenn sein Spermiogram damals ok war, Gedanken macht man sich ja trotzdem. Aber wegen der Pille: Ich nehme sie schon 13 Jahre, bis wir anfangen, sinds sogar schon 14 Jahre, das dürfte egal sein 


    Oh, und nachträglich noch ALLES GUTE ZUR HOCHZEIT 


    Achso, ich bin: Assistant Legal Counsel EMEA (kurz: ne Assistentin des Leiters der Rechtabteilung ;-) )


    So, jetzt musst Du uns aber auch Deinen Beruf verraten ;-)

    @ Mince:

    Na, wieder fleißig am arbeiten, jetzt, wo Cheffe wieder da ist? Meiner kommt erst wieder am Freitag, wenn er es sich nicht anders überlegt ;-)

    @ Puffin:

    Ach, Du magst auch evtl. einen Niklas  Der Name steht ja schon seit ich glaube, 6-7 Jahren bei uns fest und der bleibt auch. Einzig, was sich geändert hat, ist der Mädchenname, statt Chiara, den ich zwar schön fand, aber nicht 100&ig sind wir jetzt eher zu einer Sophie umgesprungen, wobei ich Paulina auch sehr schön finden würde, aber Männe halt nicht. Und Schwiegermutter hat bald geheult, als wir mit dem Namen Sophie ankam, ich glaube, so langsam fänd sie es nicht schlecht, ein Enkelchen zu bekommen und wir sind ja quasi die einzige Chance ;-) Pass auf, nachher haben wir hier 3 Sophie’s ;-) Männe findet Sophia auch schöner muss ich sagen, aber Sophie fänd auch auch OK ;-) Vielleicht finde ich ja irgendwann auch Sophia besser, aber momentan tendiere ich eher zu Sophie, passt auch besser zum Nachnamen, was ja doch sehr wichtig ist.


    Also ich denke, wir haben in etwa den gleichen Namensgeschmack 

    @ Marsh:

    Ja, als Lehrerin ist das mit der Namenswahl vermutlich wirklich schwer. Ich hatte mal eine JRK-Gruppe geleitet, daher sind einige Namen auch direkt tabu 

    @ Hummeli:

    Ich warte noch auf einen ausführlichen Bericht ;-)

    Huhu *:)

    Zitat

    Er muss jetzt jeden Abend dran denken und sie mir bringen,

    J-chen, ist ja witzig. Ich stell mir das gerade vor, wie er jeden Abend mit einem Tablett in der Hand wie ein Kellner ankommt und sagt "Madame, hier ihre Pille bittesehr!" ;-D Finde die Idee aber gut. Männer müssen auch mal lernen Verantwortung zu übernehmen ;-):)^

    Zitat

    Bei euch allen ist immer so aufgeräumt. Könnte gar keine Bilder von unserer Wohnung machen...

    Haha, das halte ich für ein Gerücht ;-D Ist überhaupt nicht möglich mit Kind Ordnung zu halten. Der verteilt seine Spielsachen (und sämtlichen anderen Schrankinhalt wie Töpfe, Schüsseln, Kartoffeln etc.) so effektiv, dass es schlichtweg unmöglich ist das wieder aufzuräumen. Räumst Du hier was auf, hat er dort schon wieder fünf andere Sachen ausgeschüttet (Bauklötze, Duplo... %-|). Hinzu kommt, dass ich ja nicht nur einen kleinen, sondern auch noch einen großen Chaosverbreiter zu hause habe (mein Mann ]:D) und ich habe es aufgegeben jedem hinterher zu räumen. Ist ein sinnloses Unterfangen. Insofern wird sich Dein Kind bei Dir gleich wohlfühlen, Marshi. Kinder lieben Unordnung ;-D:)*


    Und J-chen: ich hab da schon diverse Dinge gesehen, die in Sicherheit gebracht werden müssen, wenn euer Haus Baby-sicher gemacht wird ;-)

    Zitat

    Was natürlich nicht so toll ist: Deko ist schon mit bedacht ausgewählt und es hält auch nicht alles wirklich lange

    Das ist mit Kind noch schlimmer, wart erstmal ab. Ich habe quasi gar keine Deko mehr, bzw. alles irgendwo in abschließbaren Schränken verstaut. Deko kann man wohl erst wieder rausholen, wenn die Zwerge in die Schule gehen ;-D


    Hallo Just-Me *:) Ja, hier warten noch einige. Herzlich Willkommen @:)

    Zitat

    Muss ich mich jetzt vorstellen? wäre vielleicht von vorteil oder?

    definitiv ;-D


    Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit @:)


    Mince, was hast Du denn für eine Ausdrucksweise heute...äh, gestern? :-o Aber Recht hast Du: es gibt einfach zu viele Namen, die schon allein wegen der Bekannten und unbeliebten Namensträger ein Problem sind.


    Puffin, jau, Geburt ist ne unangenehme Erfindung. Aber die meisten haben es überlebt. Du wirst es auch überleben. Spaß darf man dabei einfach nicht erwarten :-p


    Wo ist denn Luise? Und Dini tut mir auch ein wenig leid... Dini, Du darfst auch schreiben ohne alles nachzulesen ;-) @:)


    Hört mal Mädels, ich mache mir ernsthafte Sorgen um unsere Elbnixe. Sie hat sich jetzt schon seit September nicht mehr gemeldet und jetzt haben wir November. Ich hab ihr letzte Woche eine PN geschrieben, aber keine Antwort erhalten. Weiß irgend jemand, ob es ihr gut geht???


    *:)

    @ Christina:

    Ich denke, ich hab lange genug für die Verhütung gesorgt, ich hab keine Lust mehr, täglich daran zu denken, extra aufzustehen, an meine Tasche zu gehen… Und jeden Abend fängt er an: Soll ich, oder soll ich nicht… Vielleicht lässt er es ja doch irgendwann mal, aber daran glaube ich nicht 


    Stimmt, Kindersicher ists noch nicht, nur wenn wir Besuch von nem Freund mit seiner kleinen süßen Tochter bekommen  Aber die kommt auch noch nicht überall dran, die Kerzen und so können noch allesamt stehen bleiben, bis die auf dem Wohnzimmertisch  Aber die Körbchen zieht die kleine "Ratte" gerne raus ;-) Also heißt es: Kind = 0 Deko? Uih 


    Und, schon aufgeregt wegen Sonntag? ;-) Ich weiß, ich frage oft, kann mir aber gar nicht vorstellen so gar nicht aufgeregt zu sein ;-) Was macht Dein kleiner Zwerg, ist er noch so lieb wie am WE?

    Zitat

    Kind = 0 Deko? Uih 

    Nee, genaugenommen heißt es Kind = Kinderdeko ;-D Habe jetzt herbstliche Fensterbilder mit Eichhörnchen, Vogelscheuche und Kürbis aufgehangen. Kleine Drachen etc. Und zu Weihnachten natürlich ähnliches mit weihnachtlichen Motiven. Es beschränkt sich allerdings tatsächlich fast ausschließlich auf die Fenster, denn da kommt er noch nicht ran. Alles andere ist inzwischen unsicher.


    Nee, bin irgendwie gar nicht aufgeregt. Hab gestern noch Männe gefragt und er meint auch, dass es vermutlich sowieso nicht geklappt hat. Von daher ist das jetzt bloß ein normaler Zyklus mit warten auf die Mens.