Ich hab einen kratzigen Hals, und beim Räuspern kommt auch bisschen was. Es hat auch mit Kratzen im Hals angefangen. Ich denke schon, dass es die SG, gerade weil Schnupfen und Husten fehlen. :-/


    Das Doofe ist, dass ja nun nicht mehr getestet wird gegen die Schweinegrippe. Somit werde ich das wohl nicht mehr erfahren, ob ich es habe. %-|

    Nein, sie testen nur noch in Ausnahmefällen, also bei schwerem Verlauf, oder was weiß ich. :-/ Ich würde es auch gerne wissen. Aber letztlich ändert das ja an der Therapie nicht wirklich was.


    Ich bin heute früh nicht zur Arbeit. Es geht mir einfach noch zu schlecht, und ich weiß ja auch wieder nicht, was mich so im Laufe des Tages erwartet. Das kommt mir so dernmaßen ungelegen, wo ich es doch am Mittwoch sagen wollte, dass ich schwanger bin. :-/ Mal schauen, was noch so kommt, ich würde aber mal tippen, dass mich der Doc die ganze Woche krankschreiben will. %-|

    Hallo ihr,

    @ luise

    ich würde auch auf jeden fall zu hause bleiben, bis ich mich richtig auskuriert hab. Gerade weil du schwanger bist. Dann sagst du es halt auf der Arbeit ne Woche später. Das reißt es doch auch nicht raus oder? Klar ist es doof, weil du es dir vorgenommen hast, aber denk erstmal an deine gesundheit. Egal ob nun Schweinegrippe oder nicht, auskurieren solltest du dich in jedem Fall!


    Lg

    @ Marshi:

    Gute Besserung.

    @ Luise:

    Auch Dir wünsche ich Gute Besserung, Kopfweh habe ich auch seit Tagen, ich fürchte allerdings, das Wetter ist schuld 

    @ Tini:

    Ich hatte letztens einen Ärztebrief über die Impfung gelesen, daher wusste ich da schon bescheid ;-) Wie gesagt, ich habe nicht vor, mich überhaupt impfen zu lassen.

    Ohje, alle krank??? {:( Ihr armen Hasen :°_ Schweinegrippe oder nicht, das ist hier die Frage :(v Sagt mal bescheid, was eure Ärzte gesagt haben! Ich wünsche euch auf jeden Fall guuuute Besserung :)_ :)*


    Marshi: nee, 37,4°C ist kein Fieber, ab 37,5°C spricht man von erhöhter Temperatur und ab 38°C erst von Fieber. Kannst Du Dir auch schon mal für Deinen Säugling merken :)* Paracetamol gibt man meist erst ab 39°C oder höher.

    Zitat

    Luise, am Di. wird das bei dir ja auch schon ein richtiges Baby sein! x:) (oder ein Alien ;-D)

    Vielleicht sollten wir den Faden umbenennen in: Die Alien-Family ;-D Oder wir machen ne Sitcom draus. Das wär's doch ]:D

    Zitat

    Aber genau das ist der Grund, warum es nicht leicht ist, sich zu entscheiden. Solche Informationen tragen maßgeblich zur Verunsicherung der Bevölkerung bei. Auch zu meiner. :(v

    Ich bin ja auch verunsichert. Und wie ich geschrieben habe, glaube ich auch nicht, dass es "nur" an der Sauberkeit etc. liegt. Ich schätze solche Dinge sind einfach zu multifaktoriell und werden auch in Zukunft sehr schwer einzuschätzen sein. Das kotzt mich irgendwie total an :-/ Wie soll man eine vernünftige Entscheidung treffen, wenn man nicht alle Fakten kennt???

    Zitat

    Das ist aber ein Impfstoff ohne Ajuvantien, also für Schwangere. Leider enthält Panenza dafür aber die neunfache Menge an Quecksilber im Vergleich zu Pandemrix.

    Aber wir sind doch schwanger, insofern wäre das doch der richtig für uns :)^ Aber woher hast Du denn die Info mit dem Quecksilber? Das ist mir neu :-/ Das wäre doch wieder totaler Mist, warum soll da so viel Quecksilber drin sein? Soweit ich das gelesen habe (im Ärzteblatt) enthält Panenza weder Adjuvantien noch Konservierungsmittel (in denen ist doch das Quecksilber oder nicht)... aber wer weiß schon wie gut die Informationen sind, die man frei verfügbar im Netz findet ... :-|

    Zitat

    Als Nicht-Schwangere würde ich mir darüber auch nicht wirklich Gedanken machen.

    Ich übrigens auch nicht :)_

    Zitat

    Aber leider hat die nicht so nen Sinn für Ordnung und Sauberkeit.

    Nee, Sinn für Ordnung hat er auch nicht ;-D Nur Krümel und Staub werden weggesaugt. Ansonsten verteilt er seine Spielsachen auch auf 80 Quadratmeter Streubreite :-p


    Wie geht's euch kranken Hasen denn?

    Nun zu etwas völlig anderem: Erdbeerchen, ich habe am Wochenende endlich mal das Rezept für die Vanille Kipferl ausprobiert. Köstlich sage ich nur. Mußte nur die Walnüsse selber mahlen, weil es keine gemahlenen zu kaufen gab. Ansonsten sehr einfaches Rezept und die schmecken einfach toll :-q Dankeschön @:)

    So, ich war beim Doc. Als Schwangere werde ich nun doch auf H1N1 getestet, weil ich damit zu einer Risikogruppe gehöre. Bin gespannt, was dabei rauskommt, ich hoffe ja mittlerweile, dass ich es habe, denn so hätte sich das Problem mit der Impfung auch von ganz alleine gelöst. ;-)


    Des Weiteren bin ich auch erst mal bis inkl. Mittwoch krank zuhause. Das nervt mich auch schon wieder. %-|


    Sollte ich die SG haben, wird die AU weitergeführt bis Freitag. %-|Somit werde ich die neue Info wohl nicht an meine Chefin los die Woche.


    Christina,


    stimmt, ich hab auch gerade nochmal nachgeschaut - Panenza enthält keine Konservierungsstoffe. :)*

    Zitat

    Ansonsten verteilt er seine Spielsachen auch auf 80 Quadratmeter Streubreite :-p

    Jap, das kenne ich auch, aber wir haben mittlerweile alle Sachen von Annabelle nach oben verbannt, in ihr Spielzimmer. Somit hält sich das Chaos in Grenzen. ]:D


    Marshi,


    wie geht es meiner Mitkranken heute? ???:)_


    JustMe23,


    danke für deine Wünsche. @:) Ja, schonen ist besser, aber ich wollte endlich diese Sorge los sein. :-( Und nun krank und dann auch noch schwanger. Die schicken mich doch gleich heim, weil sie die Nase voll haben von mir. :°(

    Zitat

    Als Schwangere werde ich nun doch auf H1N1 getestet, weil ich damit zu einer Risikogruppe gehöre. Bin gespannt, was dabei rauskommt, ich hoffe ja mittlerweile, dass ich es habe, denn so hätte sich das Problem mit der Impfung auch von ganz alleine gelöst. ;-)

    Da hast Du Recht. Gibt es denn irgendein Risiko für den kleinen Zwuck? Wann bekommst Du das Ergebnis?

    Zitat

    Und nun krank und dann auch noch schwanger. Die schicken mich doch gleich heim, weil sie die Nase voll haben von mir. :°(

    Ja, das ist ärgerlich, wenn man sich etwas so unangenehmes fest vorgenommen hatte :-/ Aber nunmal nicht gleich ganz schwarz malen. Dass Du krank bist, dafür kannst Du nichts. Und die werden sich mehr bedanken, wenn Du mit Verdacht auf SG daheim bleibst, als wenn Du Dich krank zur Arbeit geschleppt und alle angesteckt hättest. Ich glaube zu Zeiten der SG-Panik ist daheim bleiben nicht mehr die schlimmste Sünde. :)*


    Hab gerade erfahren, dass die Tochter meiner Freundin Scharlach hat {:( Zwar keine SG aber auch Mist :(v

    Zitat

    Gibt es denn irgendein Risiko für den kleinen Zwuck? Wann bekommst Du das Ergebnis?

    Am Miottwoch Vormittag voraussichtlich. Dr. Meinte, vielleicht auch schon morgen Mittag, aber wenn die sehr überlastet sind in den Labors, dann kann es eben sein, dass es bis Mittwoch dauert. Und die Sprechstundenhilfen meinten, dass Mittwoch wahrscheinlicher sei. Nur das Fieber ist wohl ein Risiko für´s Baby. Und gegen das hab ich ja ordentlich Paracetamol eingeworfen. Von daher würde ich mal meinen, dass alles ok sein müsste. :-/

    Zitat

    Ich glaube zu Zeiten der SG-Panik ist daheim bleiben nicht mehr die schlimmste Sünde.

    Ja, da hast du schon auch recht. @:) Ich hab ja auch am Donnerstag bereits über Kopfweh geklagt und am Samstag meine Chefin angerufen, um sie schon mal vorzuwarnen. Es liegt also auf der Hand, dass das keine spontane Idee war, dass ich mal einen Tag blau mache. :-/ Hoffe ich.


    Scharlach ist ja auch nicht toll. Hatte Till Kontakt zu ihr, so dass er sich angesteckt haben könnte? ???


    Wie geht es dir? @:)@:)@:)

    Luise, falls Du Ablenkung vom Thema SG brauchst: Ich habe jetzt letzte Woche damit angefangen mein Kind auf das Töpchen zu setzen. Einmal am Tag (meist nach dem Mittagsschlaf) setze ich ihn drauf, ich setze mich daneben, und wir lesen ein Buch. Er findet das aber alles andere als toll :-/ Ich dachte, wenn wir das einfach eine Weile so machen, dann gewöhnt er sich an das Ding und entspannt sich etwas und wenn mal zufällig was reingeht, dann kann man loben loben loben. Nun hab ich das heute morgen meiner Mom erzählt und die sagt, dass das nicht die richtige Methode wäre (gibt es eine richtige Methode? Ist vermutlich wie mit dem Impfen, frag 10 Leute und Du bekommst 11 Meinungen). Sie meinte man müßte die Kinder einfach irgendwann ohne Windel rumlaufen lassen und dann würden sie schon merken, wenn es nass wird. Angeblich sind wir auf diese Weise innerhalb von 2 Wochen sauber gewesen. Und sie meint auch, dass es jetzt viel zu früh wäre und ich das nächsten Sommer machen soll :-/ Ich sehe da ehrlich gesagt schwarz. Wenn ein neues Baby da ist (von dem meine Mom ja noch nichts weiß), dann glaube ich wird das erst recht nicht klappen. Da haben die doch genug anderes zu verarbeiten. Soll ich jetzt wieder aufhören ihn auf's Töpfchen zu setzen? Ich kenne einige, die das so machen und bei denen klappt das dann manchmal schon. Will ihn jetzt auch nicht völlig verwirren, indem ich plötzlich wieder aufhöre... hm, echt blöd. Du meintest Du lässt ihr Zeit. Heißt das, Du wartest bis sie von selbst auf's Töpfchen will? Oder thematisierst Du das schon, aber akzeptierst einfach ihr "nein". Und falls ja: wie oft sprichst Du sie drauf an? Ich bin jetzt völlig verwirrt, dachte das wäre so ganz ok, wie ich das mache (machen wie gesagt einige Freundinnen von mir auch so und bei denen klappt das auch schon ganz gut) und nu weiß ich nicht ob ich mir nicht womöglich selber ein Bein stelle, indem ich ihn dazu "zwinge"... :-/


    Voll dooof :-p

    Das ist ja schon mal gut. Dann scheinst Du es ja (was immer es war) einigermaßen glimpflich überstanden zu haben. Wäre echt praktisch, wenn es SG gewesen wäre, dann wärst Du aus dem Schneider ;-) Wie geht's denn Männe und Annabelle? Keine Symptome bis jetzt?


    Nee, er hatte zum Glück keinen Kontakt. Insofern kein Grund zur Sorge. Er hat nur heute nacht nicht geschlafen und seit heute morgen Schnupfen. Hatte außerdem den Eindruck, dass ihm schwindelig ist. Er stand so komisch, wenn man ihn auf den Boden gestellt hat und hat sofort angefangen zu weinen. Wollte immer wieder auf den Arm. Aber erstmal abwarten kann ja auch ne Pups-normale Erkältung sein. Bisher kein Fieber und nüscht *aufholzklopf*


    Mir geht's gut... ist gerade ein bißchen langweilig auf der Arbeit und ich kaufe gerade Amazon leer :=o

    Das Töpfchen-Thema... :-p

    Zitat

    frag 10 Leute und Du bekommst 11 Meinungen

    Ja.


    Ich setze sie ab und an mal drauf, aber nur, wenn sie auch mitmacht. Und beschäftige mich derweil mit ihr. Sie steht dann aber immer wieder auf und schaut, ob was drin gelandet ist. Aber das ist eben superselten.


    Was auch selten ist: Wenn ich merke, dass sie gerade einen Stinker machen will, oder sie es auch sagt, dann bin ich schnell genug, sie noch auf den Topf zu verfrachten und der Stinker geht dann da rein, und dann gibt es auführlichstes Lob und der Stinker wird feierlich im Klo runtergespült. :-D Aber das war auch nur drei Mal, würde ich sagen. Und es ist seit einer Ewigkeit nicht mehr vorgekommen, in letzter Zeit macht Annabelle ihre Stinker immer heimlich, still und leise, ich vermute fast, weil sie nicht möchte, dass ich sie aufs Klo setze. Jedenfalls ist mein persönlicher Eindruck, dass sie nicht bereit ist.


    Ich finde es schade, aber man kann das nicht ändern, und ich frage sicher regelmäßig, ob sie auf die Toilette will, aber ich erhalte ein NEIN als Antwort. Und dann ist das Thema für mich auch erledigt. Ich will halt auch nicht, dass sie ne Aversion gegen das Töpfchen bekommt. :-/


    Ohne Windel hab ich sie im Sommer immer mal laufen lassen, aber bei uns hat´s nicht funktioniert. Sie weiß, dass unten Puller rauskommt und was ein Stinker ist, auch. Die Wahrnehmung ist also da. Sie hat dann immer auf den Boden gepinkelt und die Pfütze dann als Planschbecken benutzt. :|N Das muss auch nicht sein. Ich denke, die Windel werde ich erst weglassen, wenn sie auch das Interesse am Klo hat. Ich hoffe halt, dass das mal von alleine langsam kommt... :-/

    Hey! *:)


    Ich mach gleich nen Termin beim Doc aus, aber erst heute abend. Mir geht dieser besch... Husten auf die Nerven. Krieg dauernd so Anfälle, dann kann ich nicht mehr aufhören zu husten. Sehr angenehm, wenn man eigentlich schlafen will. Außerdem tut mir schon seit Tagen der Bauch weh von der Husterei. Ist das denn sicher, dass das dem Baby nix macht??? Wird sich auch bedanken für die dauernde Schaukelei. Hören tut's ja noch nix, oder


    Luise, wie wurde denn der SG-Abstrich gemacht? Bekommt man da wirklich so ein Ding durch die Nase in den Rachen geschoben


    Und Paracetamol auch im schwangeren Zustand erst ab 39 °C oder war das nur bei Babies? Mein schlaues Buch sagt nämlich, das Fieber darf nicht über 38,5 gehen. Bei 38,2 hab ich dann mal eine genommen, danach dann nicht mehr.


    Christina: Was kaufst du denn bei Amazon???


    Ich hab mir letztens so ein Angelsounds-Herztöne-Abhörgerät bestellt, weil ich ja so ein Schisser bin. Wenn das mal nicht richtig funktioniert, dreh ich aber wahrscheinlich noch mehr durch.

    Ich will auch nicht, dass er ne Aversion gegen das Töpfchen bekommt... ich habe bloß den Eindruck, dass er die schon hat. Und ich weiß gar nicht woher ??? Er hasst es ja auch, wenn wir auf's Klo gehen. Höre von so vielen Eltern, dass sie einfach die Kinder zuschauen lassen und dann wollen sie das auch. Aber meiner kriegt nen Tobsuchtsanfall, wenn wir nur erwähnen, dass wir mal auf's Klo müssen. Frag mich nicht warum. Das war von Anfang an so. Ich glaube ich lasse das drauf setzen jetzt doch erst noch mal weg. Vermutlich mache ich es doch schlimmer damit statt ihn dran zu gewöhnen.

    Zitat

    Sie hat dann immer auf den Boden gepinkelt und die Pfütze dann als Planschbecken benutzt.

    Haha, da musste ich jetzt lachen, weißt Du warum? Meiner holt dann den Staubsauger und versucht das wegzusaugen ;-D Und geföhnt hat er es auch schon mal... allerdings war der Föhn natürlich nicht eingesteckt und ich hab's zu spät gemerkt und durfte dann den triefenden Föhn aus der Pfütze fischen. Ganz toll :)^:-p


    Mich tröstet aber wirklich, dass Deine (und auch Erdbeeres) Erfahrungen da sehr ähnlich sind. Bei manchen Leuten hört sich das immer so einfach an... :-/ Und einfach wird das mit meinem Kind definitiv nicht... wär ja auch mal was neues ]:D