Christina,

    Zitat

    Ja, im Kindergarten soll es ja nochmal schlimmer werden. Konntest Du das bei Annabelle eigentlich feststellen?

    Naja, ich fand schon, dass sie in dem Winter erstmalig ab und an krank war, aber sie war nie wirklich dauerkrank, wenn man mal von zwei Phasen absieht, die jeweils zwei Wochen dauerten. Klar, im Kindergarten holen sie sich ja alles ab, was sie kriegen können. Und wenn da ein Kind dem anderen den Schnuller klaut oder die Wänster gemeinsam an derselben Salzstange knabbern, dann wundert das ja auch nicht. :=o

    Zitat

    Poah, was mach ich nur gegen die Übelkeit? Mein größtes Problem ist: ich kann kaum was trinken. Ich trinke ja normalerweise suuuper viel, weil ich immer Angst um meine Blase habe. Aber mir wird selbst vom Trinken (normalerweise trinke ich Wasser, Kräuter- oder Früchtetee) schlecht.

    Oh je, das klingt aber wirklich schlecht. Nein, da bin ich ganz froh, dass ich davon verschont geblieben bin, aber ich hab dafür mal wieder Blutungen, was mich auch fürchterlich nervt. :(v Ich lasse jetzt mal alle ollen Tipps bleiben, du hast das Gnaze ja schon mal hinter dir! @:):°_ Ich wünsche dir, dass es bald wieder vorbei ist und du dich wieder entspannen kannst! @:)


    Marsh,

    Zitat

    Hab heute noch mit der Kollegin telefoniert und es ist echt so, dass ihr FA sie gleich nach dem 1. Schweinegrippefall bis Weihnachten krankgeschrieben hat. Find's chon erstaunlich, wei unterschiedlich die FÄ reagieren...

    Ja, das ist schon ein bisschen blöd. Aber ich kann dich verstehen, den Schulleiter würde ich auch nicht fragen, wenn das deiner Verbeamtung im Weg stehen könnte. Aber da verstehe ich auch deinen FA nicht, dass er das nicht machen will. Ich meine, er ist doch für das Wohl der Schwangeren zuständig. Und wenn ihr am Arbeitsplatz eine Gefahr für das Kind droht, die man nicht beseitigen kann, dann ist das eigentlich etwas, was er machen könnte. Kann ich auch nicht verstehen, warum der sich so hat. :-/


    Ich müsste mich ja auch nach Hause schicken lassen, wegen der Blutungen wohl, und auch wegen der Schweinegrippe. Andererseits bin ich froh, dass meine Chefin so gut reagiert hat und will mir das auch nicht versauen lassen indem ich ausfalle, das ist doch echt ne blöde Zwickmühle. %-|

    Zitat

    Mir geben meine dauernden Mensschmerzen jetzt doch zu denken. Doc hat wohl gemeint, es wären nur die Mutterbänder, aber er hat ja nicht mal nach dem Muttermund geschaut. Woher will er wissen, dass es keine Wehen sind ???

    Ich hab auch dauernd Mensziehen und ich hab den Eindruck, dass das bei mir in den letzten beiden Wochen schlimmer geworden ist als in der Früh-SS. Ich denke auch nicht, dass das die Mutterbänder sind, das fühlt sich dafür bei mir zu krampfartig an. Aber ich denke auch nicht, dass das richtige Wehen sind. Auch die GM übt ja schon in der SS, und ich denke, dass man das vielleicht auch mal so merken kann, weißt du? @:) Hat dein FA denn gar keine vaginale Untersuchung durchgeführt? ??? Zumindest mal den MuMu tasten muss er schon. :-/ Aber tröste dich, ich glaube, meine FÄ untersucht nicht den Scheiden-pH, deswegen werde ich mir auch mal so pH-Streifen kaufen.


    Erdbeere,

    Zitat

    Es ist verdammt anstrengend wenn man den ganzen Tag der Kleinen hinterher rennt und kaum schlaft sie, muss der Haushalt auch noch gemacht werden.

    Ja, da bleibt wahrscheinlich sehr wenig Zeit für Sport etc. Ich kann das gut verstehen, ich kann mich am Abend nach dem Job und wenn ich dann die Kleine ins Bettchen gebracht habe, auch nicht mehr aufraffen, noch was zu machen, außer abhängen. |-o


    Und wenn du dir einen Hometrainer zulegst und dann einfach noch eine halbe Stunde vor dem Fernseher draufsteigst, wenn Sophie schon im Bett ist? Das wäre zumindest eine kleine Möglichkeit, wie du an etwas mehr Bewegung kämst. Und Ausdauersport frisst ja viele Kalorien. :)^

    Zitat

    Hatte ich auch - mir wurde gesagt das wäre normal weil die Scheide und Gebärmutter nun stärker durchblutet wäre (oder so). Solange es nur latte-macchiato-mäßig aussieht, ist es ungefährlich - nur frisches Blut sollte es keines sein wurde mir damals gesagt!!!

    Wann hattest du denn die Blutung, auch schon zu fortgeschrittener Schwangerschaft oder eher am Anfang? ???


    Heute hatte ich übrigens schon wieder Latte Macchiato am Klopapier. Nervt mich, echt. %-| Bin doch so ne olle Sorgentrute. :(v


    Mince, J-chen, JustMe23 *:)*:)*:)

    Zitat

    Zieht's in den Rücken?

    Nee. Es fühlt sich einfach an, als ob die Mens jeden Moment kommt.

    Zitat

    Ich hab auch dauernd Mensziehen und ich hab den Eindruck, dass das bei mir in den letzten beiden Wochen schlimmer geworden ist als in der Früh-SS. Ich denke auch nicht, dass das die Mutterbänder sind, das fühlt sich dafür bei mir zu krampfartig an. Aber ich denke auch nicht, dass das richtige Wehen sind. Auch die GM übt ja schon in der SS, und ich denke, dass man das vielleicht auch mal so merken kann, weißt du? @:) Hat dein FA denn gar keine vaginale Untersuchung durchgeführt? ??? Zumindest mal den MuMu tasten muss er schon. :-/ Aber tröste dich, ich glaube, meine FÄ untersucht nicht den Scheiden-pH, deswegen werde ich mir auch mal so pH-Streifen kaufen.

    Bei mir ist es auch definitiv seit ca. 1 Woche schlimmer geworden bzw. ich hatte das vorher überhaupt nicht. Am Anfang hat es einfach in der Leiste ein bisschen gezogen, wie Muskelkater. Das jetzt ist aber definitiv anders.


    Nee, keine vaginale Untersuchung. Er macht das normalerweise schon, aber da ich ja alle 2,5 Wochen da bin, denkt er wohl, das ist nicht immer notwendig.


    Ich hab auch so pH-Testhandschuhe, obwohl bei mir immer der pH kontrolliert wurde (bis auf heute).


    Dass mein FA mich krankschreibt, kann ich vergessen. Ich werd einfach zum Hausarzt gehen und hoffen, dass der das macht. Langsam krieg ich's echt mit der Angst zu tun wegen der Schweinegrippe, nachdem ich jetzt einiges gelesen hab. Ab ca. 50km nördlich von hier werden z.B. alle schwangeren Lehrerinnen heimgeschickt. Wenn man trotzdem arbeiten will, muss man einen Erklärung ausfüllen, auf eigene Gefahr usw. :-/ Und bei uns gar nix. Mein Schulleiter informiert mich nicht, FA schreibt mich nicht krank.... Was soll das??? Warum will mich und mein Kind denn niemand schützen???


    Mir wird's in der Schule langsam echt mulmig.


    Der gefärbte Schleim ist bestimmt nicht schlimm, du hast es ja schon abgeklärt, oder


    Wie geht's Annabelle?

    ach so, übrigens: Wollte ja, dass mein Blut auf Antikörper gegen Schweinegrippe untersucht wird. Das geht anscheinend nicht, gibt noch keinen Test für Antikörper. :-/ Kann man wohl nur während einer akuten Infektion feststellen. Ich lass mich doch nicht impfen, wenn ich evtl. schon Antikörper hab. Was ist das denn für ein Mist???


    Das Schreiben vom FA wegen der Impfung sagt im Grunde nur, dass die Impfung wohl für Schwangere nicht gefährlich sein soll. Alle Inhaltsstoffe unbedenklich...:-/

    @ mincepie:

    erstmal danke für die wirklich ausführliche antwort! jetzt weiß ich wenigstens mit dem finanziellen bescheid. da kann man dann doch nochmal anders drüber nachdenken.


    aber genau die fragen die du gestellt hast, sind die, die wir uns auch immer stellen...


    also ehrlichgesagt denke ich schon, dass ich einen unbefristeten vertrag bekommen werde... wenn nicht hätt ich halt pech gehabt. aber allein vom arbeitspensum und das der chef vollkommen zufrieden ist mit mir gibt mir schon die "sicherheit". stimmt, sie dürfen ja nur 2 mal befristen. aber ich denk bevor sie mich entlassen bekomm ich nen unbefristeten.


    ja wie schnell es klappt und ob es klappt kann man halt vorher leider immer nicht voraussagen... leider...


    hmmm... naja haben ja noch zeit zu überlegen...


    hatte heute urlaub und irgendwie selbst da nur stress...


    meine katze wurde heute kastriert, hat die doppelte narkose gebraucht (ahaha wie ich :D) und die tierarzthelferin meinte, es kann dauern bis sie wieder fit ist... von wegen... hält mich schon seit 7 auf trapp :D


    geh jetzt dann man ins bett und wünsche euch allen noch eine gute nacht :D

    Nur ganz kurz zu Luise weil ich heute Stress habe:


    Hatte die Schmierblutungen das erste Mal in der 7. SSW und das letzte Mal in der 14. SSW glaube ich... war damals 2 im Krankenhaus und auch bei meinem FA und alle meinten dass BRAUNE Blutungen total normal und ungefährlich wären... nur rote Blutungen sollten nicht sein. Braun bedeutet dass es altes Blut ist und sicher von der stärkeren Durchblutung kommt... kann auch eine Folge von Sex sein oder was weiß ich was alles. Mach dir keine Sorgen!!! :)*:)*:)*:)*


    Und einen Hometrainer hab ich daheim... der steht im Wohnzimmer im letzten Eck und wird regelmäßig vom Staub befreit. Habe mir den damals nach der Geburt gekauft um die Kilos burzeln zu lassen... bin bisher 3x drauf gesessen!!! Viell. sollte ich das aber wirklich wieder machen - hab mir nämlich schon überlegt ihn wieder zu verkaufen weil er nur ein Staubfänger ist.


    Wie gesagt: Ich starte jetzt mit Trennkost. Meine Mama hat damals 10kg abgenommen und dann aufgehört - sonst hätte sie noch weiter abgenommen. Das Schöne bei Trennkost ist, dass man keinen Hunger haben darf. Man muss die ganze Zeit essen, also die perfekte Diät für mich :=o]:D]:D]:D. Hab gestern schon 6 Trennkost-Kochbücher von meiner Mutter geliefert bekommen!!!

    @ Marshi:

    Schade dass man das Geschlecht nicht sehen konnte, war schon so gespannt!!!! Aber Hauptsache, es ist alles in Ordnung mit deiner kleinen Maus. Wegen Abnehmen mach dir keine Gedanken: Ich kenne jemanden, der in der SS 10kg ABgenommen hat... ok, die hatte zwar ein weitaus höheres Startgewicht wie du, aber du wirst schon auch noch zunehmen, keine Angst!!!


    Und wie Mince schon meinte: Wehen ziehen in den Rücken... außerdem tuts das nicht ständig weh, sondern kommt und geht - mehr oder weniger regelmäßig. Meine Hebamme hat mir damals gesagt: Solange ich mir nicht 100%ig sicher bin ob ich Wehen habe oder etwas Anderes, hab ich keine Wehen. Wenn man Wehen bekommt dann ist man sich 100%ig sicher dass es Wehen sind... und solange man es nicht wirklich weiß und nur Mutmaßungen anstellt, hat man keine Wehen. Und es hat gestimmt. Gerade am Schluss der SS hatte ich oft "Übungswehen" und da wusste ich, dass es keine Wehen wären. Und als die Geburtswehen dann wirklich begonnen haben, war ich mir so SICHER dass es nun Wehen wären. Das ist irgendwie ganz anders als Mensbeschwerden, obwohl es doch der selbe Schmerz ist. Aber man kennt den Unterschied!!! Also entspanne dich!!!

    @ Justme:

    Pfff... schwere Entscheidung. Macht euch eine Plus-/Minus-Liste und überlegt euch das gut. Denkt alle Konsequenzen durch... Aber solltet ihr euch entscheiden noch bis Jänner zu warten: Das vergeht schneller als ihr denkt!!! Ist doch auch nur noch 1 Jahr!!! :)^

    Huhu! *:)

    Zitat

    Ich werd einfach zum Hausarzt gehen und hoffen, dass der das macht. Langsam krieg ich's echt mit der Angst zu tun wegen der Schweinegrippe, nachdem ich jetzt einiges gelesen hab. Ab ca. 50km nördlich von hier werden z.B. alle schwangeren Lehrerinnen heimgeschickt.

    Ja, das kannst du noch versuchen. Vielleicht schickt der dich in den Krankenstand. :-/ Mein Entschluss zu einer Impfung steht fest. Ich denke nur, dass die Lieferschwierigkeiten haben. Denn: je weiter wir in der Schwangerschaft fortgeschritten sind, umso größer ist für uns die Gefahr, wenn wir die Grippe bekommen, dass wir Komplikationen bekommen. Und ich denke nicht, dass die Grippegefahr im Dezember oder Januar schlagartig vorbei ist. Ich habe außerdem vond er Impfung, auch mit Pandemrix, nur Positives gehört, zumindet, was die Verträglichkeit angeht. :)z Was soll´s. Dann mach ich es halt. ;-) Ich hab 11 Uhr 15 einen Termin bei der FÄ wegen meiner Blutungen und dann kann ich ja da auch gleich mal nachfragen, was die Lieferung von Panenza macht.

    Zitat

    Wie geht's Annabelle ???

    Besser, denke ich. Sie ist zwar noch auf Schonkost, aber ich habe sie heute schon in die Krippe gebracht, ich möchte einfach, dass sie nicht mit zum FA geht. Nach dem Schlafen hole ich sie aber ab.


    Ok, FA-Termin also heute um 11 Uhr 15 - ich brauche Daumen! :)z

    Zitat

    ach so, übrigens: Wollte ja, dass mein Blut auf Antikörper gegen Schweinegrippe untersucht wird. Das geht anscheinend nicht, gibt noch keinen Test für Antikörper.

    Das ist aber Unsinn, ich werde ja auch auf SG-Antikörper gestestet und das war gar kein Problem. Die AK-Tests müssen ja auch nicht jedes Mal neu entwickelt werden! :|N


    Erdbeere,

    Zitat

    bin bisher 3x drauf gesessen!!! Viell. sollte ich das aber wirklich wieder machen - hab mir nämlich schon überlegt ihn wieder zu verkaufen weil er nur ein Staubfänger ist.

    Nein, tu´s nicht, das ist im Moment deine einzige Möglichkeit! :)_ Ich frage mich gerade nur, wie wir es schaffem dich so zu motivieren, dass du regelmäßiger mal draufgehst. Isst du Schokolade? Oder könntest du dich mit was belohnen, wenn du´s gemacht hast? ???@:)

    Zitat

    Ich starte jetzt mit Trennkost.

    Klingt auch gut, aber man sollte sowas auf keinen Fall alleine auf der Ernährung basierend machen. Also Soprt finde ich trotzdem wichtig! :)_ Aber die Idee ist schon mal gut, da freue ich mich schon auf deine ersten Berichte! :)*


    Ach ja, Marshi, ich find´s auch ganz schade, dass man das Geschlecht nicht sehen konnte. Wie war das? Theoretisch ist wieder ein Junge dran, oder? Wie war die alte Reihenfolge noch mal?


    Luise: Mädchen -> Christina: Junge -> Erdbeere: Mädchen -> Sophitia: Junge -> Dini: Mädchen -> Marsh: Junge -> Luise: Mädchen -> Christina: Junge... ???]:D


    Nein, ich denke, dass wohl mal ein bisschen Unordnung reinkommen wird in unsere Ordnung... :=o

    Huhu *:)


    Erdbeere, ja da hast Du Recht. So richtig helfen tut einfach nichts. Hatte ja in der letzten Schwangerschaft sogar Tabletten gegen die Übelkeit bekommen, aber die haben auch nicht geholfen, nur dass man davon zusätzlich tooootmüde wurde. Und ich meine totmüde, ich fühlte mich wie mit dem Holzhammer erschlagen. Übel war mir aber trotzdem. Da hab ich die Dinger nicht mehr genommen :|N


    Was heute gut ging: trockenes Brötchen und komischerweise Apfelsaft. Ich ernähre mich wirklich seeehr ausgewogen zur Zeit :=o:=o:=o:-p


    Ich hab jetzt auch die Weihnachtsdeko rausgeholt. Da geht's einem gleich ein wenig besser :-D Nur mit Weihnachtsplätzchen kann man mich jagen. Kann noch nicht mal mehr meine selbstgebackenen Kipferl essen :°(


    Marshi, super, dass es dem Baby gut geht :)^ Ich hab auch nicht jedes Mal ein Bild bekommen :|N Angeblich wäre das Druckerpapier so teuer %-| Welche Woche bist Du jetzt nochmal? Ich kann's mir einfach nicht merken, sorry |-o Bei uns konnte man das Geschlecht in der 19.SSW sehen. Wann hast Du den nächsten Termin?


    Das sind auf bestimmt die Mutterbänder. Dein Baby wird ja langsam groß und zieht und zerrt an Deiner Gebärmutter. Und das ist echt unangenehm, aber völlig normal :)*


    Wenn Du weiter zur Schule gehst, dann kauf Dir doch auf jeden Fall mal das hier: http://www.sanicare.de/produkte/suche.html?searchQuery=sterillium%20virugard&partner=google_spec


    Sterilium Virugard heißt das. Damit machst Du Dir immer, wenn Du die ganzen Türklinken in der Schule angefaßt hast die Hände sauber.


    Ja, Renni nehme ich gerade abends öfter mal. Aber Vomex hilft auch gaar nicht. Ich glaube es gibt einfach nichts was hilft. Man muss da durch... und alle anderen volljammern ;-D Und da ich noch nicht offiziell schwanger bin und hier niemanden volljammern kann, müßt ihr eben doppelt vollgejammert werden. Ist doch logisch, oder? :=o


    Mince, Jet-Lag? Mußt dann aber mal erzählen wie es war. Mein Mann war ja ganz begeistert von Korea. Er meinte die wären da alle viel fleißiger als hier. Nix mit HarzIV und so ;-)


    JustMe: Mußt einfach jetzt sofort schwanger werden, dann kommt das Kind noch während des laufenden Vertrages und Du bist abgesichert. Und wenn Du dann auch wieder einsteigen willst, dann bekommst Du sicher einen neuen Vertrag. Oder so wie Mince es sagte: Schwanger sein, ohne dass man es sieht, wenn der neue Vertrag kommt.


    Luise, schon wieder Blutungen? Ich dachte die wären wieder weg? Ist ja Mist. Aber wie gesagt... vielleicht gehört das bei Dir einfach dazu? Bei Annabelle war es ja auch gar nicht schlimm... nur die Ärzte haben Dich ja bekloppt gemacht :-/

    Zitat

    Es fühlt sich einfach an, als ob die Mens jeden Moment kommt.

    Das hab ich übrigens auch. Und bei mir können es eigentlich noch nicht die Mutterbänder sein. Aber ich hatte das beim letzten Mal auch. Ich glaube das ist einfach normal. Schließlich wird da im Bauch gerade umorganisiert. Und Übungswehen gibt es auch. Ich mach mir da irgendwie nicht so den Kopf drum. Beim letzten Mal war das bei mir auch so und es war alles ok. Als der Bauch größer wurde hatte ich auch immer wahnsinnige Rückenschmerzen. Aber das war auch normal. Das kommt vom Kreuzbein her. Und wie Erdbeere sagt: wenn es richtige Wehen sind, dann weißt Du es. Dann ist nämlich nichts mehr mit umherspazieren und sich Sorgen machen, dann liegt man nur noch da und krümmt sich und kriegt keine Luft mehr.

    Zitat

    hab übrigens seit letztem Mal 400g abgenommen. :-/ langsam muss ich doch mal zunehmen. Andere haben zu dem Zeitpunkt schon 3kg zugenommen.

    Marshi, Du machst Dir aber auch um alles Sorgen. Ich habe eine Freundin, die hat während der Schwangerschaft 9kg abgenommen. Mutter und Kind sind gesund und munter und alles ist ok. Am Ende wirst Du Dich wirklich freuen, dass Du nicht gleich so viel zu gelegt hast. Wie gesagt. Am Ende kommt ca. 1kg pro Woche. Überleg mal wie viel das wird, wenn es jetzt schon anfangen würde :-o


    Daumen für Luise :)^:)^:)^ Und Deine Geschlechterreihenfolge ist dooof! :-p


    *:)*:)*:)

    @ christina O

    ja da hast du auch wieder recht... aber es is ziemlich unwahrscheinlch dass es jetzt sofort klappt :D


    ach ich glaub wir machen das einfach spontan, wenn wir denken, dass der richtige zeitpunkt da ist. und überlegen gar nimmer so viel rum wegen dem geld. bei anderen funktioniert es doch auch irgendwie. warum sollte es also grade bei uns nicht gehen, dass nur einer nen job hat (also zur not)?


    in den job hier würde ich wohl nach einer schwangerschaft nicht mehr zurück gehen. ich fahre einfach 45 km. das würde sich bei einer halbtagsstelle nicht rentieren denke ich.

    Zitat

    in den job hier würde ich wohl nach einer schwangerschaft nicht mehr zurück gehen. ich fahre einfach 45 km. das würde sich bei einer halbtagsstelle nicht rentieren denke ich.

    wofür willst Du dann auf einen unbefristeten Vertrag warten? Dann müßtest Du Dir doch sowieso was neues suchen? Versteh ich jetzt nicht so ganz...

    war vielleicht etwas wirr ausgedrückt. mach mich grad selbst durcheinander indem ich ständig alle möglichkeiten im kopf durchspiele und mir überlege was besser ist.


    sorry ich hab ja nicht wirklich nen plan, aber ich dachte immer wenn man nen unbefristeten Vertrag hat, bekomm ich sowas wie lohnfortzahlung bzw. eben das elterngeld mit 67 % vom nettolohn.


    aber irgendwer hat das ja vorhin ausgerechnet und es kommt praktisch genausoviel rum, wenn man in der zeit der elternzeit in keinem beschäftigungsverhältnis steht. hab ich das jetzt richtig verstanden?


    bekomm ich dann vom arbeitsamt genauso lange unterstützung wie ich die 67% von meinem lohn bekommen würde?


    sorry ich blick da wirklich nicht richtig durch :=o

    Hallo Ihr Lieben!

    JustMe23,


    klar, für die Berechnung des Elterngeldes zählt ja nur, was du in dem Jahr vor der Geburt des Kindes verdient hast und nicht, ob du nach der Geburt in einem Beschäftigungsverhältnis stehst. :)^:)^ Klar, es ist immer besser, wenn man nach der Elternzeit wieder in einen sicheren Job einsteigen kann, aber es kommt ja auch nicht selten vor, dass das einfach nicht geht. ;-)


    Christina,

    Zitat

    Das hab ich übrigens auch. Und bei mir können es eigentlich noch nicht die Mutterbänder sein. Aber ich hatte das beim letzten Mal auch. Ich glaube das ist einfach normal.

    Ja, ich erinnere mich, dass ich das in der letzten Schwangerschaft auch hatte, immer mal wieder Mensziehen, aber ich hatte gedacht, dass das nach der 12. SSW wieder vorbei war. Aber vielleicht täuscht einen da auch die eigene Erinnerung. :=o

    Zitat

    Am Ende wirst Du Dich wirklich freuen, dass Du nicht gleich so viel zu gelegt hast.

    Ja, das kann ich nur unterschreiben. Ich hab mir auch am Ende der Schwangerschaft fürchterliche Gedanken gemacht, wie ich das wieder runterbekommen soll. %-| Und schau dir die arme Erdbeere an, die hat immer noch 10 Kilo drauf. Ich denke, dass es eher ein Segen ist, wenn man nicht so viel zunimmt. :=o Und, ehrlich? Die Kinder nehmen sich, was sie brauchen! :)_


    So, zu meinem FA-Besuch. Alles ist ok, das Baby ist :-o riiiiiesig. Ich bin ja eigentlich 13+0 heute und dank NFP weiß ich das zu 100% genau. :)^ Aber das Baby ist so groß wie 13+6. :-/ Nun wurde ich schon fünf Tage vordatiert, was den ET betrifft, ich finde diese Umdatiererei ja eigentlich bescheuert, die Kinder wachsen nun mal unterschiedlich. Aber anders als beim letzten Mal denke ich, dass ich dieses Mal ein tendenziell großes Kind bekommen werde, wenn das hier schon alles so schnell geht. Es hat auf jeden Fall eine SSL von 7,8 cm. Eine Vorderwand-Plazenta hab ich auch und deswegen denk ich, dass ich das Kleine auch später spüren werde. Der GMH ist mit 5,6 cm auch eeewig lang und so meinte sie, dass ich mir wegen des Milchkaffees im Schlüpfer keine Gedanken machen brauche. Wenn ich keine frische, periodenstarke Blutung bekomme, ist alles in Ordnung. :)^ Ich freu mich so. :)*;-D

    Hi!

    Sehr schön, Luise! :)^ Bist du dir sicher, dass du das befruchtungsdatum mit NFP so genau rauskriegen kannst??? Ich hab da Zweifel. Aber macht ja nix, besser zu groß als zu klein. Mensch, da ist deins ja nur 3cm kleiner als meins! Bei mir hat's übrigens genau gepasst mit 16+6 und ich weiß das befruchtungsdatum sicherer als du. ;-) Ich hab auch ne Vorderwandplazenta. Ist das denn gut oder schlecht???


    Hab jetzt übrigens doch mit meinem Chef gesprochen. Der wusste von gar nix. Hat dann noch ewig rumtelefoniert und es ist wohl echt so, dass er mich freistellen soll, wenn es denn jemand machen soll. Krankschreiben soll man wohl nicht, man ist ja nicht krank. Ich hol mir aber auf jeden Fall noch einen Schrieb vom FA, dass ich ein größeres Risiko hab usw. Die Sprechstundenhilfe hat auf jeden Fall gesagt, dass ich das bekomme. :-/ Kann ich Ende der Woche (find ich auch schon wieder voll den Witz. Wer braucht für 3 Sätze 3 Tage???) abholen.


    Jetzt muss ich Unterricht vorbereiten. Hab echt für meine Unterrichtsbesuche kein gutes Gefühl.

    Ja, ich weiß das Befruchtungsdatum ganz genau. Und als ich bei 6+1 das erste Mal beim FA war, hat die Größe exakt gepasst. Bei 8+1 war das Baby dann schon einen Tag größer, bei 11+0 waren es vier Tage und nun sind es sechs. Ich denke, dass das kleine Lindwürmchen einfach etwas schneller wächst. :=o Naja, das passt schon. :)z Wird ein langs Leiden dieses Mal, so wie die Eltern. :=o Ich tippe auch auf einen Jungen.


    Naja, dann bewegt sich alles ja in die richtige Richtung bei dir, dann wirst du sicher bald freigestellt!

    Zitat

    Wenn ich keine frische, periodenstarke Blutung bekomme, ist alles in Ordnung.

    Was hat die alte, weise Erdbeere die ganze Zeit gesagt?!?!?!? :-p:=o


    Freue mich dass alles in Ordnung ist und auch, dass du dir diesmal nicht den Kopf wegen einem zu kleinen Würmchen schwer machen musst!!!!!

    @ Marsh:

    Ich drück dir die Daumen dass das alles so klappt - denke aber schon!!!


    Und Vorderwandplazenta hatte ich auch und ich hab Sophie schon relativ früh (glaube in der 18. SSW) gespürt.