• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Luise: Nimmst du Centrum Materna??? Ich nehm gerade noch Orthomol natal, aber das ist so teuer und außerdem schmeckt mir das Pulver nicht wirklich. Was ist denn besser, Centrum Materna oder Femibion plus DHA oder noch was anderes???

    Moin Mädels,

    Marsh

    bin im 3. ÜZ. Also alles noch im grünen Bereich. Ich war nur von Jannis verwöhnt, da hat es ja doch schneller als gehofft geklappt.

    Christina,

    ich kenne das. Für mich ist es auch ein bisschen eine Vernunftssache. Nicht so ein großer Abstand, aber auch danach nicht mehr ständig zu denken, dass man noch einmal aus dem Beruf aussteigen muss. Deshlab sehe ich es auch immer mit einem lanchenden und einem weinenden Auge. Hab aber scheinbar schon vor dir angefangen es zu riskieren. ;-) Naja mal sehen, ob es mein Weihnachtsgeschenk wird. :=o


    Ich hab ürbigens totalen Schiss vor der Geburt. Ich weiß nicht, ob ich ne Spontangeburt möchte. :=o So hat jeder seine Ängste. :-/

    Sophitia: Hat es nicht bei Jannis auch ein bisschen gedauert??? Da hast du doch immer wieder einen Rückzieher gemacht, oder??? Na ja, 3 ÜZ sind nicht lange.


    Wie viele hatten wir, bis mal jemand geschnallt hat, dass es nicht an mir liegt

    Hab irgendwann aufgehört zu zählen.


    Wie schlimm war denn die erste Geburt, wenn du jetzt so Angst hast??? Ich hab übrigens auch Angst, aber im Moment verdräng ich das noch ganz gut.

    Marsh,


    naja, ab 35 steigt die Wahrscheinlichkeit einer Behinderung immens. Und ich bin so froh, dass ich noch jünger bin. Das muss ich genau deswegen immer wieder feststellen.

    Zitat

    Nimmst du Centrum Materna ??? Ich nehm gerade noch Orthomol natal, aber das ist so teuer und außerdem schmeckt mir das Pulver nicht wirklich.

    Im Moment nehme ich nichts, außer ab und an eine Folsäure-Tablette vom dm. Aber ich denke, dass ich mir vielleicht mal Centrum Materna bestellen werde. Schaden wird es wohl nicht. ;-)


    Sophitia,

    Zitat

    Ich hab ürbigens totalen Schiss vor der Geburt. Ich weiß nicht, ob ich ne Spontangeburt möchte.

    Aber wieso hast du denn so eine Angst vor der Geburt? Hattest du bei Janis einen Kaiserschnitt? Wenn nicht und du hattest eine Spontangeburt, dann würde ich mal meinen, dass du dir keine Gedanken machen brauchst. Die zweite Geburt wird meist um Einiges kürzer und einfacher als die erste Geburt! :)* Und ein Kaiserschnitt ist ja auch nicht ganz ohne, das Komplikationsriskiko ist um Einiges größer! :)_


    Angst hab ich bisher keine. Ich denke aber schon, dass das vielleicht noch kommt. Zumindest ein mulmiges Gefühl wird mir bestimmt nicht erspart bleiben!

    Luise und Marsh

    bei mir wurde doch eingeleitet und alles war ein riesen Kampf. Am Ende kam Jannis zwar ohne Kaiserschnitt aber mit Saugglocke. %-| Von der PDA wurde mir schlecht und die erste wirkte nicht.etc.pp. ..... Alles in allem, lief nichts normal. :=o


    Nein, 3 ÜZ sind nicht viel. Eigentlich hat es bei Jannis beim ersten richtigen Versuch geklappt. Davor wären es sehr starke Schwimmer gewesen. ;-)


    Jannis ist krank, hatte die Nacht über 40 Fieber und ist jetzt schlapp. Verdacht auf Ringelröteln. Wenn ich es auch bekommen sollte, wird es diesen Zyklus sowieso nicht. Die Ärztin meinte, bei einer Frühschwangerschaft führt das meist zum Aport. Super:(v

    Oh, Ringelröteln :)_ Da musst du aber aufpassen. Da wollte ich nicht schwanger werden. Wenn's kein Abort gibt, dann kann das ja zu schwerstbehinderungen führen. :-o


    Nee, die Geburt hört sich nicht so toll an. Aber die zweite wird doch immer einfacher. :)^

    Huhu *:)


    Hab nicht viel Zeit, wollte nur kurz Hallo sagen *:)


    Ich nehme Centrum Materna. Aber ich bin keiner von denen die glauben, dass das eine gesunde Ernährung ersetzt ;-) Deshalb zwinge ich mir trotzdem noch Obst rein :)z


    Das Alter bzw. das erhöhte Risiko für Behinderungen ist im Übrigen auch ein Entscheidungskriterium für Nr.2 gewesen.


    So, muss wieder los... hab heute irgendwie den Kopf voll... *:)

    Marsh,

    ich hab mich ein bisschen schlau gemacht, entweder verliert man das Kind, wenn man bis zur 20. SSW daran erkrankt, oder aber das Kind kommt gesund auf die Welt. Also mal wieder alles oder nichts. Außerdem geht man davon aus, dass 70% aller 17/18 jährigen schon einmal an Ringelröteln erkrankt sind und danach immun.Mit den Zahlen bin ich mir gerade nicht so sicher. :=o


    Mein Alter war für mich noch gar kein Kriterium. :|N Da würde ich mir erst mit Mitte/Ende 30 Gedanken machen. :=o

    Sophitia... hast du keinen Gesundheitspass oder sowas ähnliches wo eingetragen ist, ob du schon mal die Ringelröteln hattest? Bzw. frag mal deine Mutter, die wissen das meist ganz gut!!! Ich selbst hatte als Kind Ringelröteln und wurde als ich mit der Ausbildung zur Kinderkrankenschwester begann, nochmal auf Antikörper untersucht... hatte ausreichend und musste nicht geimpft werden! Von daher wäre sowas in der SS kein Problem gewesen!

    Guten Morgen! *:)*:)*:)*:)

    Sophi,

    Zitat

    bei mir wurde doch eingeleitet und alles war ein riesen Kampf.

    Naja, aber das war deine erste Geburt und wahrscheinlich wird es beim zweiten anders sein. :)_ Das wird mit großer Wahrscheinlichkeit unkomplizierter werden. Und ein Kaiserschnitt ist auch nicht gerade ein Zuckerschlecken. :|N


    Gute Besserung an Jannis! @:)


    Marshi,


    na, alles klar bei dir? :)_ Was machst du so den ganzen Tag?

    Es müsste doch bald mal ein Outing geben! :)*


    Christina,


    was macht deine Übelkeit? Jeder Tag mehr ist einer mehr in Richtung 13. SSW und dann wird es besser! Ich schick dir ein paar Kraftsternchen! :)*:)*:)*


    Erdbeere,


    geht es Sophie ein bisschen besser? :)_


    Hab heute meinen freien Freitag, so wie es sich gehört. Heute Abend gehen Männe und Annabelle und ich auf den Christkindlesmarkt, und es soll schneien! :)^ Ich freu mich schon so! :)*:)^


    Bis später! *:)

    Huhu *:)


    Oh, Sophitia, da wünsche ich Jannis auch gute Besserung :)* Bist Du denn nicht in der ersten Schwangerschaft schon auf Antikörper getestet worden? Ich dachte das wird standardmäßig gemacht.


    Übelkeit ist ein gaaanz kleines bißchen besser. Oder sagen wir: mir ist nicht mehr permanent übel, sondern ich habe auch mal eine halbe Stunde Pause, wo es relativ gut geht. Das ist schon mal gut, aber ich bin trotzdem froh, wenn es ganz vorbei ist. Ansonsten plagt mich ein ganz merkwürdiger Schnupfen. Eigentlich brennt mir nur die Nase innen drinnen. Aber das jetzt schon seit Dienstag. Ab und zu ist sie mal zugeschwollen. Ein bis zweimal am Tag läuft sie und ansonsten tut es einfach nur weh. Komisch, oder? So einen Schnupfen hab ich auch noch nicht gehabt.


    Mein Mann und ich sind eventuell ein paar Betrügern auf den Leim gegangen. Jetzt müssen wir mal arg schauen, dass wir unseren Kopf wieder aus der Schlinge ziehen. Bin daher etwas gereizt bzw. echt sauer... mehr dazu, wenn wir die Sache geklärt haben.


    Ich wünsch euch was *:)

    *:)


    Man wird doch nicht auf Ringelröteln getestet, sondern nur auf normale Röteln. Oder hat da jetzt mein FA schon wieder was falsch gemacht???


    Luise: Ich korrigier den ganzen Tag Arbeiten. Das geht mir schon tierisch auf die Nerven. Es kommen immer wieder welche dazu... Weiß gar nicht, wie ich das hätte machen sollen, wenn ich in der Schule wäre.


    Nächsten Do. hab ich wieder Termin und somit die nächste Chance auf ein Outing.


    Chtistina: Was für Betrüger denn


    Wie weit bist du denn jetzt?