• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Wünsch euch allen frohe Weihnachten und schöne Feiertage! :)*:)*:)*:)*

    An Christina natürlich gute Besserung! @:) Wie doof, ein Magen-Darm-Virus! :(v Hoffe, es ist nicht allzu schlimm.


    Bei uns ist mal wieder nix unbeschwertes Fest, sieht so aus, als ob wir wohl mit den Eltern meines Mannes den Kontakt abbrechen müssten. Und das wegen der Ex-Tussi. Wir lassen uns eben nicht alles gefallen. Ich meine, mir ist das egal, aber für meinen Mann tut mir's echt leid und ich reg mich tierisch über seine gleichgültigen Eltern auf. :(v

    Frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit.


    Wir sind heute daheim geblieben, ausgenommen der traditionelle Kirchenbesuch, nun warten wir, dass das Essen fertig wird und lassen unser 10. Heilig Abend gemütlich ausklingen x:)


    Ab morgen dann Familienstress

    @ Christina:

    Gute Besserung, Du Arme :(

    Hallo ihr Lieben! *:)*:)*:)


    Ich hoffe, ihr habt alle die Weihnachtsfeiertage gut überstanden und ein paar erholsame und besinnliche Tage gehabt! :)_


    Leider hab ich Mist geschrieben, die arme Christina leidet nicht unter einem Virus, sondern es scheint die Schwangerschaft zu sein, die sie so erbrechen lässt. %-| Ich hab ein paar Mal mit ihr gesimst und es geht ihr beschissenst. Wenn ich das mal so sagen darf... Ich schätze mal, dass sie sich wieder meldet, sobald sie dazu in der Lage ist.


    Bei uns war das Fest eigentlich schön, wenn auch von Zeit zu Zeit etwas hektisch, da wir zu allen einmal hinmussten. Aber meine Maus war ganz süß, hat dem Weihnachtsmann freiwillig ihre Schnuller gegeben. Und ich bin sooooo stolz! x:) Sie hat bisher nur einmal danach gefragt und auch nur dieses eine Mal geweint, und das auch nur kurz. Seitdem ist es kein Thema mehr! :-o:-D


    Leider ist sie aber auch immer schlimmer, was den Trotz angeht! :(v Das ist im Moment so extrem, dass ich schon völlig auf dem Zahnfleisch gehe. Es wird gegen alles rebelliert: Gegen das Schlafen, Wickeln, Essen, Anziehen, Rausgehen, Zähneputzen, Töpfchen, Laufen, und und und... Ich hab nun so Angst, dass das immer noch so schlimm ist, wenn das kleine Geschwisterchen kommt. Dann kann ich mich beerdigen. Ich hab schon jetzt immer so mit meiner Beherrschung zu kämpfen. :°(


    Dann ist aber auch was Schönes passiert: Ich habe mein Kleines gespürt. :-D Als ich heute Mittag im Bett lag und mich ausgeruht habe, kam auf einmal ein kleiner Stupser nach außen. Das fand ich so schön! x:) Ich hatte schon fast vergessen, wie toll das ist. Ich hatte nicht damit gerechnet, weil ich ja dieses Mal eine VW-Plazenta habe.


    Wie geht es euch denn so, Mädels? :)_:)_:)_

    @ :)** Hallo! *:)

    Na ja, unser Weihnachten war weder erholsam noch besinnlich. Hab ja schon oben was dazu geschrieben, wie's bei uns aussah.


    Das ist ja toll, dass Annabelle so einfach ihren Schnulli abgegeben hat! :)^


    Oh, arme Christina, jetzt muss sie doch brechen??? :°_ Hoffe, sie kriegt die Übelkeit bald wieder los.


    Ich denke auch, dass ich mein Kleines spüre seit ein paar Tagen. Wird auch langsam Zeit, bin schließlich heute schon in der 22. SSW. Ich spür wohl nur vereinzelt was und ganz leicht und ich kann das auch nicht wirklich zuordnen, aber sowas hat mein Darm jedenfalls noch nie gemacht. ;-)Fühlt sich an wie Seifenblasen, die platzen. Bin wohl mit allem ein bisschen spät dran... :-/ Hab übrigens auch ne VW-Plazenta.


    Luise, du als Zahnarztfrau (;-D) kannst mir da bestimmt was dazu sagen: Ich war heute beim Zahnarzt und der meint, ich muss unbedingt ne professionelle Zahnreinigung haben. Und auch jetzt unbedingt in nächster Zeit. Muss man denn sowas unbedingt haben (hatte ich noch nie) und werden da keine gefährlichen Substanzen für's Baby benutzt???


    LG an alle

    Ah, noch was vergessen: Hab heute mein Ergebnis vom Schweinegrippetest bekommen. Zuerst mal hab ich dann aber auch erfahren, dass der Test überhaupt nicht spezifisch auf SG-Antikörper reagiert, sondern auf alle Arten von Grippe-Antikörpern. Auf jeden Fall ist mein Antikörper-Titer erhöht und eine durchgemachte Schweinegrippeinfektion kann nicht ausgeschlossen werden. So, und was fang ich jetzt damit an??? Weiß jetzt nicht, ob ich einfach davon ausgehen soll, dass ich schon SG hatte oder mit trotzdem impfen lassen soll.... Scheiß Zwickmühle...

    Huhu Marshi!


    Schön, dass du dich endlich meldest! *:)*:)*:) Hach, wie schön, dass sich dein Kleines endlich gemeldet hat! @:) Ich spüre die Bewegungen auch noch echt zaghaft und auch nicht oft, aber immerhin, ich kann sie mit der Hand an der Bauchdecke fühlen. :)^


    Und, ja, ich denke, dass eine professionelle Zahnreinigung immer Sinn macht, nicht nur bei Schwangeren. Aber gerade Schwangere neigen auch noch zu Zahnfleischentzündungen, da die Schleimhäute eh schon besser durchblutet sind. Sie reagieren einfach empfindlicher auf Bakterien. Und die wiederum finden an einem glatt polierten und sauberen Zahn einfach weniger Halt. Und richtig sauber bekommt man die Zähne eben nur, wenn man auch einmal im Jahr (min.) eine PZR machen lässt. Es passiert sicher auch nichts Schlimmes, wenn du es nicht machen lässt, aber besser wär es schon. :)*

    Zitat

    Zuerst mal hab ich dann aber auch erfahren, dass der Test überhaupt nicht spezifisch auf SG-Antikörper reagiert, sondern auf alle Arten von Grippe-Antikörpern. Auf jeden Fall ist mein Antikörper-Titer erhöht und eine durchgemachte Schweinegrippeinfektion kann nicht ausgeschlossen werden.

    Tja, schwierig. Ich hab keine Ahnung, was du machen solltest. Ich denke, wenn nicht eindeutig festgestellt werden kann, ob du nicht schon erkrankt warst, macht ja auch eine Impfung nur begrenzt Sinn. Ich kann gar nicht glauben, dass die Tests nicht spezifisch sind für Influenza A und B sind. Das macht doch keinen Sinn! :|N Ich kann dir echt keinen Rat geben... Kommt ein bisschen auf dein Sicherheitsbedüfnis an. Aber sieh es mal so: Entweder hattest du die Grippe oder die Schweinegrippe. Und es schien so wenig dramatisch zu sein, dass du das noch nicht mal registriert hast. Vielleicht brauchst du ja keine Impfe? :)_


    Apropos: Mein Mann ist auch krank und es schaut so aus, als hätte er das, was ich vor einer Weile hatte. Ihm geht es auf jeden Fall genauso beschissen, wie es mir damals noch ging. :-/


    Aber ich muss jetzt auch mal was loswerden: Ich finde kranke Männer soooo schrecklich! :(v Ich versorge ihn und mache hier alles, dass er sich erholen kann und was macht er? Lässt mich den ganzen Tag seinen Unmut spüren und drückt mir auch noch blöde Sprüche rein. %-| Das nervt doch, echt! :-(

    War bei mir die letzte Zeit sehr stressig und daher hatte ich kaum Zeit fürs Forum. Dafür geht in meinem Haus einiges weiter momentan... schön wenn der Cousin aus Deutschland hier ist (Elektriker) und mein Papa 2 Wochen Urlaub hat ;-):)^:)^.


    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2010!!! Wir sind bei Freunden eingeladen - hoffentlich hält Sophie bis Mitternacht durch, sie übt schon seit ca. 2 Wochen und geht fast nie vor 22 Uhr schlafen (meist sogar noch später...).


    Hoffentlich hab ich im neuen Jahr wieder mehr Zeit fürs Internet, aber Haus geht halt mal vor...


    *:)*:)*:)

    Hallo ihr Lieben!


    Ich wünsche euch auch einen guten Rutsch in Neue Jahr und ein erfolgreiches und glückliches 2010! :)_


    ****


    Bei mir ist es leider nicht so toll.. mein Mann liegt mit einem nicht geklärten Magen-Darm-Infekt im KH. Nachher muss ich ihm noch ein paar Sachen bringen.


    Bis später und feiert schön! :)_

    Hallo Ihr Lieben,


    jetzt nutze ich mal die Zeit, alles nachzulesen, Ihr habt ja über Weihnachten nicht allzu viel geschrieben.


    Von manchen habe ich ja schon gelesen, dass das Weihnachtsfest nicht so besinnlich war (Gute Besserung an Christina *:) und Luises Mann). Bei uns war es ganz gut, wir waren dieses Jahr bei meinen Eltern (wir wechseln uns immer ab)- dieses Jahr muss ich dann wohl wieder zu den "Schwiegereltern"... Nicht, dass es da ganz schrecklich ist, aber es ist halt nicht wie bei meinen Eltern. Ich bin so froh, wenn wir endlich bei uns in der Wohnung feiern können (geht wegen ua den Großeleltern meines Freundes nicht, die können nicht mehr zu uns kommen)- das wird der Fall sein, wenn wir zu dritt sind, dann weigere ich mich nämlich (habe ich schon angekündigt) ;-)


    Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Rutsch?? Und habt -den Umständen entsprechend bei manchen- gut gefeiert?? Bei uns war es gut und ich habe es heimlich genossen, noch ohne Babysitter im Nacken rausgehen zu können...


    Auf jeden Fall Euch allen ein frohes, neues Jahr!!


    Irgendwer hatte noch gefragt, wo es hingeht in den Urlaub: Wir fliegen nach Dubai :)^ Träume ich schon lange von!


    Marshi, ich kann Dir zu der Schweinegrippesache auch nichts sagen, würde es denn schaden, wenn Du diese SG schon hattest und Dich jetzt impfen würdest (jetzt mal abgesehen davon, dass man eh zu wenig über die Impfung etc weiß)?


    Weiße Grüße (es schneit und schneit und schneit...zumindest für unsere Verhältnisse)!!!

    Wünsche euch allen ein frohes neues Jahr!

    Luise: Oh je, da hattet ihr ja wohl keinen schönen Silvesterabend. :)_ Hört sich ja schlimm an, wenn er gleich im KH gelandet ist. Hoffe, es ist mittlerweile wieder besser???

    Hallo ihr Lieben! *:)*:)*:)

    Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht und einen guten Start ins Jahr 2010 gehabt! @:)


    Bei mir war es schlussendlich auch ganz ok, auch wenn ich alleine war. Ich war trotzdem bei Freunden, so wie es geplant war. War halt nur das 5. Rad am Wagen mit zwei anderen Pärchen. Oder zumindest hab ich mich so gefühlt. :-p Wir haben gut gegessen und Activity gespielt, Annabelle hat auch bis 12 Uhr durchgehalten. Wenn ich sie ins Bett gelegt hätte, dann hätte es sicher Riesenterz gegeben. :=o Ich bin so gegen 1 Uhr dann da weggefahren. Wir waren gegen 1 Uhr 45 im Bett, Rekord für so ein kleines Mäuschen, finde ich. Gestern war der Tag dann ziemlich kurz für sie. 9 Uhr 30 aufgestanden und 18 Uhr 30 ins Bett, aber wieder ohne Mittagschlaf, das finde ich faszinierend. :-o


    Meinem Mann geht es etwas besser. Es sieht nach einer infektiösen Colitis aus, was genau ist, wird sich aber erst noch zeigen. Sie haben gestern eine Darmspiegelung gemacht und Gewebe entnommen. Er durfte auch gestern Abend was essen. Vielleicht kommt er ja am Montag wieder raus, je nachdem, wie es ihm geht.


    Puffin,


    wir wechseln uns nun auch ab mit den Weihnachtsfeiertagen. Aber am 1. Feiertag sind wir immer bei meiner Mama, wegen ihrer legendären Gans, denn meine SchwieMu kann leider leider überhaupt nicht kochen. %-|


    Wie habt ihr denn den Jahreswechsel so verbracht? Marshi, wie geht es denn dem kleinen großen Krümel? ???:)_


    Also dann, ihr Lieben. Auf dass es ein gutes Jahr wird!

    *:)


    Luise: Dann war Silvester ja doch ganz nett für euch, gut! :)^ Hatte Annabelle keine Angst vor den Knallern??? Wir waren auch bei Freunden und haben Raclette gemacht. Die haben 2 Kinder, aber von denen hat's keiner bis 12 durchgehalten. ;-) Der Große wurde um 12 wieder geweckt und hatte dann ziemlich Angst wegen dem Krach. Geschlafen hab ich da aber nicht viel, da die Kids um 6 oder 7 schon wieder wach waren... Bin ja mal gespannt, wie gerädert ich dann ab Mai immer sein werde.


    Mir wurde auch wieder bestätigt, wie klein mein Bauch doch noch ist. :-/


    Männe kränkelt bei mir jetzt auch, ist erkältet und jammert auch nur rum. Kann mir nicht vorstellen, dass das so schlimm ist. Männer! :-/


    Krümel hab ich gestern auch das erste Mal von außen gespürt! x:) Finde das aber auch irgendwie befremdlich, dass sich da jetzt ab und zu etwas im Bauch bewegt. ;-) Ganz so oft ist es ja noch nicht, aber ganz komisch. Am Mo. hab ich Termin für die Feindiagnostik. Hab schon wieder Angst...Hab gestern wieder so Schreckensgeschichten gelesen, was da noch alles sein kann.:(v


    Hoffe, Christina geht es bald wieder besser. Hast du denn noch Kontakt zu ihr, Luise???

    Zitat

    Hatte Annabelle keine Angst vor den Knallern

    Nö, Lärm amcht ihr anscheinend nichts aus. Wir standen auf dem Balkon und sie hat dann immer mit dem Finger Richtung City gezeigt und gesagt "Da hat´s Peng gemacht!" ;-D War echt putzig.

    Zitat

    Bin ja mal gespannt, wie gerädert ich dann ab Mai immer sein werde.

    Das muss ja nicht sein. Irgendwie bereitet sicher der Körper auf derlei Schlafunterbrechung in der Schwangerschaft ja vor. Mich hat das Stillen in der Nacht nicht weiter gestört. Ich denke, dass das am Prolaktin lag. :-/ Und man gewöhnt sich auch an das frühe Aufstehen schnell. Klar, wenn man ein Kind hat, das morgens schon immer ab 5 Uhr wach ist, dann würde ich mich auch nicht dran gewöhnen, aber so schlimm muss es ja nicht kommen. :=o

    Zitat

    Mir wurde auch wieder bestätigt, wie klein mein Bauch doch noch ist. :-/

    Ach, das hat aber nichts zu bedeuten! :)_ Wenn dein Krümelchen normal groß ist, würde ich mir da keine grauen Haare wachsen lassen. Das Einzige, was daran vielleicht nicht so schön ist, ist die Tatsache, dass man dir manchmal nicht eindeutig ansieht, dass du schwanger bist. ;-) Wann hast du denn Termin? Gleich am 4.1.? ??? Ich hatte irgendwie den 11.1. im Kopf... Und warum die Angst? Ich meine, klar, eine Garantie auf ein gesundes Kind hat man ja nicht, aber trotzdem kommen 97% der Kinder gesund zur Welt! :)* Ich mach mir auch immer wieder mal Gedanken, ob mit dem Wurm alles ok ist, aber ich kann das dann wieder gut wegschieben. Ich hab gestern auch mal wieder Panik geschoben. Ich habe gelesen, dass es einen Zusammenhang geben soll zwischen der Verwendung von Glucocorticoiden in der Schwangerschaft und dem Auftreten von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. Ich hab natürlich gleich erst mal Panik geschoben, und das Rechnen angefangen, wie viel von dem Cortison ich denn geschmiert habe. Aber letztlich wird das Risiko bei der Minimaldosis als "extrem niedrig" bezeichnet. Und damit ist das Thema für mich abgehakt. :)z Und bei der FD am 29.1. wird man das ja dann auch sehen, wenn es so wäre. :-/


    Ich finde es schön, die Kindsbewegungen zu spüren und ich freue mich richtig drüber, wenn ich einen kleinen Stupser merke. Klar, im Moment ist das noch nicht allzu häufig, noch nicht mal jeden Tag. Aber es wird immer mehr werden. x:)

    Zitat

    Hoffe, Christina geht es bald wieder besser. Hast du denn noch Kontakt zu ihr, Luise ???

    Ja, wir haben mal gesmst. Sie ist bei ihren Eltern gewesen und hatte deswegen keinen Zugand zum Netz. Das Erbrechen ist def. von der Schwangerschaft und sie hat vom Doc Tabletten bekommen dagegen. Aber schlecht ist ihr trotzdem noch. Dabei hat sie die 12. SSW auch schon hinter sich. Aber vielleicht wird es ja nun auch so langsam besser...