• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Hallihallo! *:)

    Wir sind wieder da von der Eifel (schon seit Fr., aber seitdem war ja hier auch nicht wirklich was los). War schweinekalt (waren deshalb nur im Museum und shoppen in Köln und Aachen) und meine Blase bringt mich zur Weißglut. Muss schon wieder Methionin einnehmen und mach mir echt Sorgen, dass das Baby davon Schaden nimmt, da es natürlich keine Studien zu dem Wirkstoff gibt... Ich könnte auch heulen bzw. hab das gestern auch. Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll. Wenn ich nix nehme, bringen mich die Schmerzen um und wenn ich was nehme, schadet das dem Baby... Antibiotika bringt ja wahrscheinlich auch nix, letztes Mal kamen die Keime ja immer wieder gleich danach.


    mince: Uhh, spannend! Vielleicht wird dir so ja die Entscheidung abgenommen. ;-)


    Christina: :)_ Er kreigt sich hoffentlich bald wieder ein, der kleine Giftzwerg!


    Luise: Sehr schön, dass du recht bekommen hast! :)^ Ich weiß wohl nicht mehr, was das genau für ein Unfall war, aber Deppen sollten immer bestraft werden.


    Wann hast du denn den nächsten Termin??? Bin schon ganz gespannt auf das Outing. Wär schon cool, wenn wir alle Mädels kriegen würden.


    Schön, dass die übelkeit weg ist. Aber wie können dir Hosen zu eng sein, wenn du 5kg abgenommen hast???


    Mich zwicken langsam schon meine Umstandsjeans an den Schenkeln. Hoffentlich brauch ich da nicht noch ne größere Größe. Denn ich hab oh Wunder plötzlich 2,5kg zugenommen. Mit Kugel ist auch noch nicht allzu viel bei mir, obwohl man es mittlerweile schon sieht. Ich finde immer noch, ich seh nur fett aus, megafett...

    Huhu!

    Christina,

    Zitat

    Wie kommt man an so einen seltenen Keim? Hab noch nie von dem gehört

    Naja, die üblichen Übertragungswege für Magen-Darm-Sachen halt. Schmierinfektionen durch Kontakte zu Mensch oder Tier, verunreinigte Lebensmittel oder Trinkwasser. Aber man kann im Nachhinein nicht mehr sagen, durch was genau. Jedenfalls war es heftig. Und doch, der Keim ist sehr sehr ansteckend. Aber was das angeht, da hab ich echt ein ausgeprägtes Hygienebedürfnis. Sobald hier einer kotzt oder Durchfall bekommt, werden sofort getrennte Toiletten benutzt und Desinfektionsmittel bereitgestellt. Ich desinfiziere dann regelmäßig Türklinken, Mischbatterien am Waschbecken und eben die Hände. Und wenn die Seuche ausgestanden ist, dann wird das Seuchenklo grundgereinigt. Außerdem scheine ich nicht so anfällig zu sein für Magen-Darm-Keine wie mein Mann. :)^

    Zitat

    Achja und von der Idee die Schnuller dem Osterhasen zu geben ist er bisher wenig begeistert... war das bei euch am Anfang auch so, Luise? Oder war sie von Anfang an scharf auf Geschenke?

    Naja, was heißt begeistert. Am Anfang, als wir ihr das gesagt haben, da hat sie das sicher noch nicht so realisiert, was da genau passieren wird. Und ich denke, dass sie mit der Zeit einfach kapiert und angenommen hat, dass der Schnulli dann weggeht und dass das so der Lauf der Dinge ist. :)* Deswegen war das auch echt nicht schwer. Wir haben ihr das ja ein Dreivierteljahr eingetrichtert. Als es langsam ernst wurde, da hat man schon gemerkt, dass sie Bammel hatte, sie hat nämlich auf die Frage, was der Weihnachtsmann macht, nichts mehr geantwortet, wo sie vorher immer das Richtige gesagt hat.


    Wer weiß, wie Till reagiert, wenn es soweit ist. Vielleicht läuft es ja auch bei euch unproblematisch? ??? Man kann nie wissen. Du solltest ihn auf jeden Fall nicht allzu selten mit der Wahrheit konfrontieren, dass er sich gut seelisch und moralisch vorbereiten kann! :)*:)_:)_

    Zitat

    Achja... und ich muss morgen meinen Chef informieren. Ich hab schon Bammel hoch 10! :-/

    Hey, na dann hast du meine Daumen! :)_ Ich bin gespannt, was du berichten wirst. Sicher wird alles halb so wild, so ist es ja meist, wenn man sich im Vorfeld so sehr Gedanken macht! @:)

    Zitat

    Mein Kind ist wirklich ein kleiner Teufel.

    Ach je. Das hört sich aber wiklich nach einer Zerreißprobe für die Nerven an! :°_ Aber wenn ich dir Eines sagen darf: Du bist nicht die Einzige, der es manchmal so geht. Ich habe hier auch einen Trotzkopf sitzen, der sich an schlechten Tagen gegen alles wehrt. Gegen ALLES! Ich glaube, ich hab es hier auch schon vor Kurzem geschrieben. Ich gehe dann auch auf dem Zahnfleisch, kann nicht mehr und würde am Liebsten heulen. Aber wir müssen uns einfach auch klarmachen, dass unsere beiden mitten in der Trotzphase sind und dass es mit ca. drei Jahren wieder besser wird! :°_ VDie schlechten Tage werden dann sicher immer weniger werden.


    Hab ich es schon erzählt? Mein Kind hat nun ca. 2 Wochen keinen Mittagsschlaf mehr gemacht. %-| Wir waren echt am Ende, weil sie dann am Abend vollkommen übermüdet, trotzig und nörgelig war! Seit gestern geht es plötzlich wieder mit dem Schlafen. Manchmal möchte ich wissen, was da in den Kleinen vorgeht! %-|

    Zitat

    Ansonsten werde ich diesmal sicher megafett, denn mir passen jetzt schon Hosen nicht mehr, die ich letztes Mal noch bis zur 24.SSW anziehen konnte. Jetzt bin ich gerade mal 14.SSW %-|

    Aber wie kann das sein? Du hast 5 Kilo weniger auf den Rippen! Oder meinst du nur den Bauch? Das hat ja dann nix mit fett sein zu tun. :)_ Mein Bauch kommt mir manchmal auch vor, als könnte ich bald entbinden. Ich stell mal wieder ein Bild rein. Aber dein Hunger ist ja normal! Du hast nun ein bisschen was aufzuholen! :)_ Gönne es dir einfach nach der vielen Kotzerei! :)_


    Marsh,


    ich hab auch mal von einer Freundin vor Kurzem gehört, dass sie immer mit Blasenentzündungen zu kämpfen hatte. Die hatte dann eine "Desensibilisierung" gemacht, wobei ich keine Ahnung habe, was das im Bezug auf BE´s bedeutet! Leider kenne ich mich mit BE´s nicht wirklich aus. Aber ich frage mich, warum Methionin schaden soll. Ist eine Aminosäure, die wir eh mit der Nahrung aufnehmen. Und die Pharmaunternehmen wollten sich auch nur absichern, und schreiben deswegen rein, dass man es in der SS nicht nehmen darf. Na hoffentlich wird das bald mal wieder besser... :°_

    Moinmoin,


    Christina, wie lief's mit dem Chef? Oh, und wann das nächste potentielle Outing ist, würde mich ja auch interessieren. Ein kleiner Gegenpol für deinen Stinkstiefel wäre ja doch schön :)z :)_


    Marsh, sehe das wie Luise, du futterst da ja kein angereichertes Plutonium, sondern etwas, das man ohnehin zwangsäufig in Massen zu sich nimmt - guck mal hier, wo das alles drin ist http://de.wikipedia.org/wiki/Methionin. Wenn das schädlich wäre, würde man Schwangeren doch raten, keinen Lachs, keine Milch, keine Eier, keine Weizenprodukte (...) zu essen, oder zumindest die Mengen einzuschränken. Dem ist ja aber nicht so :)*


    Luise

    Zitat

    Als es langsam ernst wurde, da hat man schon gemerkt, dass sie Bammel hatte, sie hat nämlich auf die Frage, was der Weihnachtsmann macht, nichts mehr geantwortet, wo sie vorher immer das Richtige gesagt hat.

    Das arme Kind ist auf ewig traumatisiert ]:D ??Außerdem weiß ich jetzt, wer die "JETZT NEU: Gegen Schweinegrippe!!"Sagrotanwerbung finanziert hat??;-)


    Grüße an die Abtrünnigen *:)




    Wir waren übers Wochenende zwecks Geburtstag bei meinen Eltern und wollten die 350km schnell vor dem Schneechaos hinter uns bringen, habe dann in der Eile auch prompt mein Thermometer vergessen. %-|


    NMT ist theoretisch der 18.1., werde aber langsam nicht mehr schlau aus dem Ganzen. Habe heute 36,9 gemessen, gestern viel, dafür aber echt schlechten ZS gehabt und habe derzeit ein bischen geschwollene Lympfknoten, also dreierlei Interpretationsmöglichkeiten: verschobener ES (wobei der Schleim nicht wirklich passt), Einnistung, Infekt.


    Gut, immerhin wird es so nicht langweilig :-p

    Hi! *:)


    Ja, ich weiß, Methionin ist ne Aminosäure, die wir sogar aufnehmen müssen. Aber was apssiert bei nem Überangebot an der Aminosäure? Bei mir wird der Überschuss ausgeschieden (das ist ja auch die Wirkung von dem Medikament), aber was ist beim Baby??? Das kann ja nix ausscheiden.


    mince: Ohhh, spannend.;-) Deinen Kommentar in sternchen versteh ich nicht...|-o


    Ich bin gerade wieder tierisch genervt. Ich darf nämlich jetzt nicht arbeiten, bis nicht auf meinen Immunstatus von allen möglichen Krankheiten (also nicht nur Röteln und Windpocken) getestet worden bin. Nachdem mein Schulleiter endlich meine Schwangerschaft weitergemeldet hat, krieg ich gestern so nen Brief, dass erstmal alles getestet werden muss und mein Arzt mir attestieren muss, dass ich weiterarbeiten darf... Bis dahin darf ich mich da nicht sehen lassen. Und das jetzt, in der 24. SSW... :|N Und vorher war's egal, da war ich ja auch die ganze Zeit da... Muss keiner verstehen, oder???

    Der Sternchenkommentar war nur darauf bezogen, dass Luise (löblicherweise!) alles schön desinfiziert, wenn irgendwelche Seuchen ausbrechen. Ich bin ja eher von der "Mhm, sieht sauber aus"-Fraktion :-/


    Naja, wenn das über den Urin ausgeschieden wird, dann kann die Kleine das doch, ist ja bei Vitamin C und Konsorten ja auch nicht anders? Und überhaupt, wieviel Methionin ist denn in deinen Tabletten drin? Sooo viel wird's ja wohl nicht sein? Wenn wir mal annähmen, du äßest morgens ein Frühstückei, ein Brötchen mit Käse, dazu nen Glas Milch, Mittags nen schönes Stück Lachs mit Reis, Abends nochmal Brot mit Käse....dann hätteste ja schon locker 2 gr. (!) Methionin intus. Nun stell dir noch vor, jemand hätte wochenlang nur Hunger auf irgendwas, in dem das Zeugs drin ist...


    Ich glaube echt, dass du dir da absolut keine Sorgen machen musst :)z


    Das ist ja echt merkwürdig, mit der Schule...war da nicht noch ne andere Schwangere bei euch an der Schule? Wurde das bei der auch so merkwürdig gehandhabt? Aber gut...an die Tests lässt sich ja rankommen...


    Und in der Zwischenzeit kannst du ausschweifendes Babyshopping betreiben, jetzt, wo du weißt, welche Farbe du kaufen musst! :=o]:D

    Hallo ihr Lieben!


    Allen noch ein frohes und glückliches neues Jahr!


    Hinter mir liegen jetzt 2 Wochen Urlaub und irgendwie war jeden Tag etwas zu tun. Wir waren nur einmal zu zweit in der Therme in Erding und haben uns einen schönen Tag gemacht.


    Ich hab jetzt mal seit Weihnachten ein wenig drüber gelesen, alles wäre nun zuviel geworden (muss ja hier auch noch was anderes tun).

    @ erdbeere

    wegen Silvester, das kam mir bekannt vor. Wir waren auch bei welchen aus der Spielgruppe (3 Pärchen und 4 Kinder) und alle Kinder sind gegen 22Uhr ins Bett, nur meine nicht. Um viertel nach zwölf ist sie dann beim Geböller an meiner Schulter eingeschlafen. Wollte sie dann danach in ihr Bettchen legen, da ging das Gebrüll wieder los. Gott sei Dank hat sie dann auf der Couch etwas geschlafen.


    Deine Bilder sind echt so super süß!!! Echt klasse! Und Sophie wurde ja wirklich richtig reichlich beschenkt!


    Sag mal, wohnst du jetzt noch in eurem neu gebauten Haus oder ist das jetzt ein anderes? Sorry, wenn ich nachfragen muss, aber ich hab doch einiges verpasst!


    Hoffe euch gehts soweit gut!


    Das mit dem Schlafen hat bei uns die letzte Zeit auch nicht mehr hingehauen. Seit sie so erkältet war. Wollte abends nicht ins Bett und ist in der Nacht ziemlich oft aufgewacht. Bin vor meinem Urlaub echt super erschöpft gewesen.


    War irgendwann dann kurz vor dem Nervenkollaps.


    Jetzt hab ich aber nach Silvester das mit dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" durchgezogen und es hat super geklappt. Sie hat zwar schlimm geweint, aber es war auch viel bocken und reinsteigern. Bin halt immer rein ins Zimmer hab ihr gut zugeredet (sie nicht aus dem Bett raus genommen, das wollte sie nur) und bin dann wieder raus für ein paar Minuten. War echt anstrengend, aber jetzt geht sie super ins Bett und schläft sogar komplett durch (mit Ausnahmen wie schlecht geträumt oder so). Ich bin so glücklich und richtig entspannt in der früh. Vielleicht wär das dann auch eine Möglichkeit für euch, das so zu machen. Man muss halt durchhalten, aber es geht von Tag zu Tag besser. Der erste Abend dauerte 45 Minuten, bis sie eingeschlafen ist, am 2. Abend nur noch 20 Minuten und am 3. nur noch 5-10 Minuten. Jetzt geht sie bravalleine in ihr Zimmer, wenn ich sag, es ist jetzt Betti-Zeit.

    @ luise

    Hab das von deinem Mann gelesen, das hört sich jaauch schlimm an. Hoffe, er ist inzwischen wieder fit und es geht ihm gut! Das mit den Schnullern von Anna find ich ja klasse! Ich kenn das halt mit der Schnullerfee, wo man abends die Schuller an die Haustüre hängt und am nächsten Tag sind statt dessen dann Geschenke da.


    Bin mal gespannt, wie das bei uns mal geht, unsere Madam ist ja auch so ne alte Schnullertante....


    Hoffe dir und deinem Wurm gehts gut. Weißt du denn schon, was es wird?


    Achja, hast du denn eigentlich schonmal ein Foto von eurer Hochzeit reingestellt? Hätte ja so gerne eines mit deinem schönen Kleid gesehen!

    @ marsh

    Hoffe auch euch beiden gehts gut, hab gerade gelesen, dass es ein Mädchen wird (herzlichen Glückwunsch) und dass du nun Hello KittyKlamotten kaufen kannst. Ich hab damals ein Jeanskleid und eine kurze Latzhose mit Hello Kitty bei H&M gekauft, die haben da echt am meisten!


    Und was den Bauch angeht. Mir wurde auch immer gesagt, dass ich noch einen ziemlich kleinen Bauch habe, aber ich hab auch nicht viel zugenommen in der SS. Und Katharina hatte dann am Schluss 3070g, was echt super OK war.


    Und meine Mum hatte wohl in ihrer SS mit mir 20 kg zugenommen, aber in nem Foto im Bikini (Hochsommer und ich bin amAnfang September geboren) hatte die nen Bauch, wie manche im 7. Monat. In der Arbeit haben die zu ihr schon gesagt, warum sie denn jetzt schon in Mutterschutz geht, weil nicht viel zu sehen war und aus mir ist auch wasgeworden. Also kleiner Bauch heißt nicht gleich das es schlecht fürs Kind ist. Wünsch dir weiterhin alles Gute!!!

    @ christina

    Habe auch bei dir gelesen, dass du wieder schwanger bist, man, ich war echt schon lange nicht mehr hier.....Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für die SS! Wann ist denn Entbindungstermin? Ich hoffe, dass deine Übelkeit (die ja wohl recht heftig war) jetzt vorbei ist und du die SS geniesen kannst. Heißt es nicht, dass es ein Mädchen wird, wenn einem so übel ist!?

    @ minc

    ich drück einfach mal die Daumen, dass es geklappt hat, auch, wenn die Chance wohl gering ist! Wie gehts dir sonst so? Hoffe, es passt alles!

    @ all

    seid alle herzlichst gegrüßt, ich hoffe, ich kann ab sofort wieder mal öfters reinschauen.


    So, bei uns gibts sonst eigentlich nix neues....wir werden uns jetzt am WE mal ein Haus anschauen, was ein total schönes Grundstück dabei hat und super liegt (50m zum KiGa und 200m zur Grundschule) direkt am Ortsrand. Das einzige was mich wahnsinnig stört, ist, dass das Dach nicht ausgebaut ist und auch sehr niedrig ist.....aber wir schauen es uns jetzt mal an und dann sehen wir weiter.


    Hier ein paar aktuelle Bilder von Katharina vom Fotografen und von mir:


    http://www.siteupload.de/p1037126-52518771261149727019ljpg.html


    http://www.siteupload.de/p1037127-52518771261149783859ljpg.html


    http://www.siteupload.de/p1037128-IMG1946jpg.html


    http://www.siteupload.de/p1037129-52518771261150454838ljpg.html


    http://www.siteupload.de/p1037130-52518771261150498979ljpg.html


    So, von Weihnachten hab ich leider noch keine, ich glaube, die müssten alle auf der Kamera meiner Eltern sein.


    Wünsch euch was!


    Einen schönen Resttag euch allen. Ich geh pünktlich um 3 heim, weil heute ja wieder Spielgruppe ist!


    LG Dini

    Huhu *:)

    Zitat

    Aber wie können dir Hosen zu eng sein, wenn du 5kg abgenommen hast ???

    Das ist eine berechtigte Frage. Kann ich Dir nicht genau sagen. Schätze mal, dass die fünf Kilo irgendwo anders runter gegangen sind und nicht am Bauch. Das Baby will ja trotzdem Platz haben und schiebt die restlichen Organe einfach weg. Außerdem hab ich bestimmt schon wieder was zugenommen. Hab irgendwie ständig Hunger :-q%-|


    Ich glaube nicht, dass Methionin was schadet. Ist schließlich bloß eine Aminosäure. Die ist in ganz vielen Lebensmitteln sowieso drin. Und die sind auch nicht verboten. Und wenn man davon zu viel nimmt, dann scheidet man das ungesehen über die Blase aus. Deshalb wirkt das nämlich dann im Urin. Ich glaube das ist völlig harmlos und kein Grund zur Sorge :)*


    oh, muss los...komm gleich nochmal wieder...

    mince: In einer Tablette sind 500mg Methionin drin, also hab ich am Tag 1,5g von dem Zeug intus. Deine Auflistung ist ja auch nicht ganz aus der Welt. Sowas könnte man ja tatsächlich essen. Bin schon etwas beruhigter, aber sicher kann man sich natürlich nie sein...


    Wenn die Kleine das über den Urin ausscheidet, dann ist das ja immer noch im Fruchtwasser drin, das sie dann wieder trinkt...Und das wird da drin ja dann immer mehr.


    Dini: Süße Bilder von Katharina! x:) Besonders das im Dirndl mit der Kuh im Hintergrund!


    Da fällt mir auch wieder ein, Luise wollte noch Photos von der Hochzeit zeigen. :=o


    Christina: Wann ist denn nun dein nächster Termin????


    Mein FA hat gestern übrigens das Geschlecht wieder nicht gesehen. :=o Wie gut, dass ich es schon weiß. Und ich hab schon massig Hello Kitty-Zeugs gekauft. Da war doch gerade Sale... Was mir nicht gefällt, ist, dass fast alles in rosa ist für Mädchen. Muss man echt nach ner anderen Farbe suchen.

    Ach so, Mince: Die andere Schwangere bei mir an der Schule hat den Brief (noch) nicht bekommen. Sie hat aber auch noch keine Schwangerschaftsbestätigung abgegeben. Deshalb wohl...Hatte ich ja vor Dez. auch nicht gemacht.

    so, da bin ich wieder ;-)

    Zitat

    Wann hast du denn den nächsten Termin ??? Bin schon ganz gespannt auf das Outing. Wär schon cool, wenn wir alle Mädels kriegen würden.

    Ich hab jetzt am Donnerstag den nächsten Termin. Aber da wird man noch nichts sehen können. Ist ja erst 14+0 dann. Wenn ich Glück habe, dann sieht man es beim Termin danach Anfang Februar. Aber realistischer ist erst der Termin DANACH.... boah... ist das noch lange hin :-( Naja, eigentlich ist ja auch egal, WANN man es erfährt, hauptsache man erfährt das RICHTIGE ]:D :-p

    Zitat

    Jedenfalls war es heftig.

    Luise, ja das glaube ich. Was ein Glück, dass Du es nicht auch bekommen hast. Als Schwangere so einen seltenen Keim wäre wirklich heftig gewesen.

    Zitat

    Aber was das angeht, da hab ich echt ein ausgeprägtes Hygienebedürfnis.

    Das hab ich auch. Hat bloß bei uns noch nie was genutzt. Die doofen Viren befinden sich schließlich auch im Aerosol und da kannste Flächen und Hände desinfizieren wie Du willst, da bekommst Du es trotzdem. Als Till den Noro hatte, haben wir ja sogar nur noch Handschuhe und Mundschutz etc. verwendet. Wir haben es aber trotzdem alle gehabt. Manchmal kann man einfach nichts machen :|N

    Zitat

    Am Anfang, als wir ihr das gesagt haben, da hat sie das sicher noch nicht so realisiert, was da genau passieren wird.

    Das ist das Problem: ich hatte den Eindruck, dass er das sehr genau realisiert hat :-/ Und seine Reaktion war eher so nach dem Motto: Nööö, dann lieber keine Geschenke. Ich gebe doch meine Schnullis nicht ab. Ich bin doch nicht verrückt ;-D :-/ Naja, mal sehen, wenn ich merke, dass er das gar nicht hinbekommt, dann müssen wir uns eben was anderes ausdenken. Was habt ihr denn gesagt, was der Weihnachtsmann dann mit den Schnullis macht? Ich hab ihm jetzt erzählt, dass der Osterhase die den kleineren Babys bringt, weil die größeren Kinder den ja nicht mehr brauchen. (Sonst komme ich ja in Teufelsküche, wenn Nr.2 dann einen Schnuller haben darf. Deshalb dachte ich das Argument schon mal zu erwähnen, das kleine Babys das dürfen, aber größere Kinder das nicht mehr brauchen ;-)) Ich hatte den Eindruck, dass ihm das gar nicht paßt. Er bezeichnet sich selbst ja auch noch als "Baby"... :-/


    HA!!! Mein Chef war total entspannt und hat sich sogar gefreut. Auf meine Vorschläge wie wir weiter verfahren könnten hat er auch sehr gut reagiert und sagte immer "Ja, Frau Christina, da haben Sie völlig Recht. So können wir das machen. So wird das kein Problem." :)^ Ob ich allerdings ne Vertragsverlängerung bekomme oder nicht, das liegt nicht in seinen Händen, sondern hängt davon ab, ob die Mittel für unser Projekt nochmal bewilligt werden oder nicht. (hänge halt am öffentlichen Geld) Aber falls ja, will er mich wieder einstellen, dass ist ja schon mal gut zu wissen. Jetzt muss ich nur noch der Oma eintrichtern, dass die dann auf JEDEN Fall gebraucht wird :=o


    Ja, Mittagsschlaf ist bei uns auch so ein Thema. An manchen Tagen gibt es gar keinen. Manchmal nur 45min. Gestern 3 Stunden :-o Letzteres ist eher selten, aber es ist schon nervig, weil man es überhaupt nicht mehr einplanen kann. Bin gespannt, wann wir ganz ohne auskommen müssen. Das kann ich mir noch gar nicht vorstellen, dann hat man ja GAR keine Pause mehr *seufz*

    Zitat

    Aber wie kann das sein? Du hast 5 Kilo weniger auf den Rippen! Oder meinst du nur den Bauch?

    Jaja, es kneift nur total am Bauch. Die Rippen kann man bei mir jetzt wieder alle einzeln zählen. Und Arme und Beine sind eben einfach total abgeschlafft. Aber die Gebärmutter drückt trotzdem am Hosenbund :-p


    Uih, Mincepie... wie man sieht, sprichst Du mir aus der Seele. Da ich vorhin weg mußte hatte ich nur Marshis Beitrag gelesen und noch nicht weiter... da haben wir wohl die gleiche Meinung und Quelle ;-D Es lebe Wikipedia ;-) Aber, Marshi, Du weißt ja: Redundanz ist ein pädagogisches Prinzip :=o Insofern kann es nicht schaden, dass ich das alles auch noch mal getippselt habe ;-)


    Ok, der 18.01. ... *notier* :)*:)*:)* Nö, langweilig wird es mit Dir sowieso nicht :)_

    Zitat

    Das kann ja nix ausscheiden.

    Stimmt nicht. Baby trinkt Fruchtwasser und pullert auch darein. Fruchtwasser wird von Dir gereinigt. Alles kein Problem :)* Und was nicht ausgepullert wird, das geht ja über das Blut wieder zurück zu Dir und geht durch Deine Nieren. Deshalb heißt das ja auch Blut-KREISlauf. Weil das im Kreis rum geht und Baby keine Sackgasse ist :-D

    Zitat

    Ich darf nämlich jetzt nicht arbeiten, bis nicht auf meinen Immunstatus von allen möglichen Krankheiten (also nicht nur Röteln und Windpocken) getestet worden bin.

    Aha, versteh ich jetzt auch nicht so ganz... ???

    Zitat

    Achja, hast du denn eigentlich schonmal ein Foto von eurer Hochzeit reingestellt?

    Achja, genau... da fehlt doch noch was.... :)z


    Dini, ja, bei uns hat's auch geschnackelt. Termin ist Mitte Juli. Aber ich wage ja kaum noch auf ein Mädchen zu hoffen... irgendwie hab ich im Gefühl, dass es wieder ein Junge wird. Und ich muss sagen, dass ich deshalb echt traurig bin... :°( Ich weiß - ich weiß- ich weiß: Hauptsache gesund! Aber ganz ehrlich: mit den beiden großen Jungs und meinem Riesen-Trotzkopf-Mega-Wüterich, da wäre so ein kleines Mädchen schon echt mehr als toll. Noch so ein Chaot und ich kann gleich aus dem Fenster springen, wegen Nervenzusammenbruch...


    Oh, ich drücke die Daumen, dass euch das Haus gefällt. Ich freu mich ja auch schon, wenn wir endlich mal nach einem Ausschau halten können. Aber das wird bei uns noch dauern. Berichte mal, wie es war :)*


    x:)x:)x:)x:) Deine kleine Maus ist einfach zauberhaft!!! x:)x:)x:)x:)x:) Lieber Storch, kann ich bitte auch so eine haben? *ganzliebguck*


    So, jetzt muss ich noch ein bißl arbeiten, hab noch viel zu tun bis zum MuSchu ;-D

    Zitat

    Und das wird da drin ja dann immer mehr.

    Nöööö, das stimmt doch nicht, Frau HalbwegsauchBiologin! Wenn das Fruchtwasser nicht ständig gereinigt und erneuert werden würde, dann wäre das ja nach kürzester Zeit ne ziemlich ekelige, stinkige Brühe *igitt* Das passiert aber erst, wenn die Plazenta völlig verkalkt ist (wenn man über Termin geht, dann ist das Fruchwasser ja manchmal schon grün).

    Zitat

    Die Amnionflüssigkeit wird alle drei Stunden vollständig erneuert, wobei der Fetus am Ende der Schwangerschaft davon ca. die Hälfte, also 400 ml trinkt.

    Wenn das nicht so wäre, dann müßte sich ja auch Harnstoff etc. dort ansammeln, das wird alles fein über Deine Nieren gereinigt. Mach Dir nicht so viele Sorgen. Das Zeug ist echt harmlos :)*

    Schön, dass dein Chef so gut reagiert hat! :)^


    Meine Schüler sind wohl langsam stinkig, weil ich immer noch nicht wieder da bin... Ich hoffe, ich krieg dann nicht wieder alles ab...

    Zitat

    Nöööö, das stimmt doch nicht, Frau HalbwegsauchBiologin!

    Ich darf doch bitten! ;-D Jaaa, irgendwie wusste ich das schon alles, hatte ich aber verdrängt. Aber pullern tut es jetzt nun noch nicht so lange, da kann sich schon was angelagert haben...


    Das Gefühl, dass es ein Junge wird, hatte ich übrigens auch. ;-) Es ist nix unmöglich. Hab sogar gelesen, dass bei ner ICSI die Chance auf nen Jungen um einiges höher sind als auf ein Mädchen, weil die ja die schnellsten Spermien aussuchen und das sind oft die männlichen.

    Mince,


    ok, den 18.1. merke ich mir schon mal vor! :)*;-D Bleibt ja spannend bei dir im Zykluschaos... ]:D


    Marshi,


    ja, ich schließe mich den anderen beiden mal an und meine: Du machst dir viel zu viele Gedanken darüber. Also, nimm deine Tabletten und mach dich locker. :)_ Ach ja, und dass die nun testen wollen, ist sicher nur ganz normales Procedere. Das haben die sicher auch bei jeder anderen gemeldeten Schwangeren vorher machen müssen. :=o Auch wenn´s doof ist. Aber sieh es doch mal so: noch ein paar freie Tage mehr! :-p


    Dini,


    oh, willkommen zurück! :)_ Schön, dass du wieder da bist. Und dir natürlich viel viel Glück bei der Hausbesichtigung. @:) Und super, dass dir das Buch beim Zubettgehen gut geholfen hat! Wir haben es nie gebraucht, aber dafür hat das ja bei uns mit dem Essen nie so gut hingehauen. :=o Und da hatte ich auch ein supertolles Buch von Annette Kast-Zahn. :)z


    Christina,


    wie toll, dass dein Chefe so gut reagiert hat! Das freut mich sehr, aber das hab ich mir schon fast gedacht! :)_

    Zitat

    irgendwie hab ich im Gefühl, dass es wieder ein Junge wird. Und ich muss sagen, dass ich deshalb echt traurig bin... :°( Ich weiß - ich weiß- ich weiß: Hauptsache gesund! Aber ganz ehrlich: mit den beiden großen Jungs und meinem Riesen-Trotzkopf-Mega-Wüterich, da wäre so ein kleines Mädchen schon echt mehr als toll. Noch so ein Chaot und ich kann gleich aus dem Fenster springen, wegen Nervenzusammenbruch...

    Aaaalso... Nun muss ich dich aber echt mal schimpfen. 1. Ich hatte auch das Gefühl, dass es dieses Mal ein Bub wird und denkste, wieder ne Büchs. Es kann also noch alles anders kommen. :)* Und 2. frage ich mich manchmal, ob du dir meine Posts nicht durchliest. :=o Ich hab in letzter Zeit auch ab und an gejammert, weil ich mich auch manchmal abplage mit meiner kleinen Wüterine. Ich denke nicht, dass das was ist, was nur Jungens an sich haben. Ich kenne so viele entspannte Buben, vor allem ab einem Jahr aufwärts. Mehr als entspannte Mädels. Und wenn ich mir meine Süße so anschaue, dann denke ich mir, dass du die auch nicht gegen deinen Sohn eintauschen wölltest. Gut, es gibt ja immer mal wieder schlechte und wieder bessere Phasen. Aber auch bei uns ist nicht alles rosarot. Ich denke, dass du mit einem Mädchen auch nicht die Garantie auf ein braves Kind bekommst. :|N Klar, du willst gerne Abwechslung haben und das würde mir auch so gehen, weil eine Frau möchte auch gerne mal ein Mädel aufziehen. Und das gönne ich dir wirklich von Herzen! Aber verlass dich dann nicht auf ein gut gelauntes, nie weinendes Kind, ich denke nicht, dass es das tatsächlich gibt... :|N:°_:)_ Das wird schon. :)-