• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten
    Zitat

    Ich denke, dass du mit einem Mädchen auch nicht die Garantie auf ein braves Kind bekommst.

    So habe ich das auch gar nicht gemeint. Aber mein Wunsch nach einem Mädel ist inzwischen SO groß, dass ich mich über ein Mädchen SOOO doll freuen würde, dass ich die Zickereien da viel viel besser ertragen könnte. Und von wegen, wenn ich Deine kleine Maus sehe, dann würde ich sagen, dass ich die sofort klauen würde. Ist mir doch auch klar, dass die Mädels auch rumzicken. Aber dann hätte ich wenigstens endlich auch ein Mädchen... :°( Ich wünsch mir doch so sehr eins... :°(:°(:°( Ist das denn so schwer zu verstehen? ??? Wenn ich wieder einen Jungen bekomme, dann ist das in der Statistik unserer Patchwürgfamilie nunmal Junge Nr. 4 und sollte der dann auch wieder anstrengend hoch fünf werden, dann frag ich mich einfach, warum ich mir das überhaupt angetan habe... :°(

    Hallo

    @ Dini:

    Oh, süße Fotos :) Ganz süße Maus. Und viel Glück bei der Hausbesichtigung :)*:)*:)*

    @ Christina:

    Siehste, ich wäre froh, wenn es mal irgendwann so weit ist, wenn es ein Junge werden würde ABER ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Mädel wird, meine Eltern haben nur Mädels, meine Schwestern haben nur Mädels... Naja, abwarten und Tee trinken ;-)

    @ Luise:

    Wie gehts Deinem Mann?

    J-chen, ich glaube es wäre auch bei mir eine andere Situation, wenn wir nicht die beiden großen Furchtbaren hätten. Oder wenn das zwei fürchterliche Mädchen wären, dann wäre ich vielleicht auch froh über einen Jungen... keine Ahnung. Aber wenn ich mir z.B. jetzt so das Verhältnis von meiner Mutter und meinen Brüdern und meiner Mutter und mir anschaue, dann muss ich sagen, dass ich einfach auch gerne eine Tochter hätte. Ich wünsche mir die wirklich von Herzen und ich bin im Moment auf dem Trip es absolut ungerecht zufinden, dass man darauf keinerlei Einfluß hat... ich fühle mich so ausgeliefert und das bei einer Sache, die mein Leben so stark verändert und mich auch noch für den Rest meines Lebens begleiten wird... Ach keine Ahnung, vielleicht hab ich auch ne Schwangerschaftsdepression oder so... weiß der Geier... :-p


    Wie ist denn eigentlich der Stand der Dinge bei euch? Immerhin ist jetzt schon 2010... :-x

    @ Christina:

    Ich verstehe Dich schon, ich bin halt nur von Mädels umgeben und hätte gerne mal "Abwechslung". Männe auch, aber das ist normal :)


    Ansonsten ist Männe ja bis Ende Juni in Probezeit, momentan ist er auch noch nicht wirklich zufrieden, also warten wir es mal ab...

    Huhu!

    @ christina

    ich hatte auch das Gefühl, dass es ein Junge wird und es hat auch bis auf meine Mum jeder gesagt, dass es ein Junge wird....und siehe da....ein Mädel! Hätte als nächstes auch gern einen Jungen als Gegenpol, aber darauf hat man halt einfach keinen wirklichen Einfluss. Und ich kann dir sagen, dass bei uns in der Spielgruppe eine Familie ist, da waren schon 2 Mädels aus erster Ehe da und jetzt in der zweiten Ehe gab es auch nochmal 2 Mädels. Und was ich schon so mitbekommen hab, mit allen 4 Mädels in Urlaub fahren ist auch nicht immer lustig!


    Eine weitere Familie die ich kenne hatte 3 Mädels und der Papa wollte unbedingt einen "Stammhalter". Als 4. Kind kam dann endlich der erwünschte Sohn!


    Vielleicht klappt es ja doch und es wird ein Mädchen. Einfach mal abwarten!

    @ J-chen

    Nur weil bei euch in der Familie nur Mädels sind, heißt das noch gar nix. Schließlich ist ja dein Freund dann für die Bestimmung des Geschlechts zuständig.

    @ marsh

    ja, das Bild mit den Kühen im Hintergrund find ich persönlich auch am besten.


    Und Dirndl musste einfach sein. Dieses Jahr gibts natürlich das nächste *freu*


    LG Dini

    *:)


    Dini: Und, wie war das Haus

    )


    Christina: Jetzt sei doch mal nicht so negativ! (und das aus meinem Munde ;-D) Klar darfst du dir ein Mädchen wünschen, aber da steckt man eben nicht drin. Ist einfach so. Außer ihr geht nach Amerika und sucht euch da nur weibliche Embryonen aus nach ner KB (ich glaub, das geht da für teures Geld). Ein Mädchen ist bestimmt auch bei euch möglich, siehst du ja bei uns. In Männes Familie überwiegen ja auch die Männer, Vater hat 2 Söhne, er einen, dann noch ICSI... aber trotzdem ist es ein Mädchen (hoff ich, sah jedenfalls so aus).


    J-chen: Genau so ist bei euch auch ein Junge drin. Das ist einfach Zufall.


    Luise: Hübsche Bilder übrigens! Das Kleid gefällt mir echt gut, obwohl man das an mir nicht anschauen könnten, aber bei dir :)^


    Und Annabelle ist ja auch schon so groß und hat ja jetzt Löckchen! x:)


    Sagt mal, was gefallen euch für Mädchennamen??? Könnt ihr mal ein paar hübsche aufschreiben. Ich werd mich mit Männe irgendwie nicht einig, weil dem meine Favoriten nicht gefallen - und mir seine nicht... Er will jetzt Franziska - hört sich doch total altbacken an. Bei englischen oder französischen Namen sagt er gleich "Hartz IV"... Tja...

    Habe heute sowieso langeweile, helfe also gerne aus :=o


    In Welche Richtung geht's denn bei dir? So ganz ohne "Leitfaden" geht das nicht, nachher schlage ich Tjark-Smörebröd vor und du magst eher Cheyenne-Samira-Zoé-Angel ;-D


    Dini, süße Fotos! :-D

    Um Gottes Willen, mince! ;-D


    Es soll in die Richting "schön" gehen. Nee, ich weiß nicht, sollte nicht zu ausgefallen sein (und die Namen, die du vorgeschlagen hast, würde ich jetzt mal als ausgefallen bezeichnen ;-D ), darf aber gern ein bisschen nicht ganz alltäglich sein. Deutsche Namen sind OK, englische für mich auch (für Männe aber irgendwie nicht, aber egal).

    Ja, ich weiß, aber die gefallen meinem Mann ja nicht...:-/ Als Abkürzung für Franziska kannte ich bisher nur Franzi und das gefällt mir ja sowas von nicht.


    Meine Favoriten wären Mia, Clara, Ida, Paulina, Emilia, Tabea, Isabella. Isabella findet auch mein Mann gut, aber das steht ja am Ende meiner Liste...

    Also, bevor ich jetzt auf eure PN´s antworte: Ich danke euch sehr für die lieben Komplimenten zu meinen Hochzeitsfotos! :)_ Ich hab mich echt gefreut, dass ich euch gefalle. |-o


    Christina,


    diese Argumentation kann ich dagegen schon sehr gut verstehen und ich muss echt sagen, dass es mir an deiner Stelle nicht anders ngehen würde! :)_ Leider, leider, oder auch gottseidank, hat man da nun mal keinen Einfluss drauf, denn wenn man sich tatsächlich mal das Geschlecht raussuchen kann, dann denke ich, dass es in vielen Ländern der Erde einen Überschuss an Jungens geben würde und in anderen wieder einen Mädel-Überschuss. :=o


    Aber wer weiß - vielleicht wird es ja doch, was du dir wünschst. Frag doch beim nächsten Mal nach, vielleicht sieht er ja schon was! :)_


    Leider könnte ich heute mal wieder mein Kind auf den Mond schießen oder an den Meistbietenden versteigern. :-( Nicht nur, dass ich immer wieder mit dem Töpfchen scheitere - und nun sind schon andere Kinder in ihrem Alter in der Krippe trocken, sogar noch jüngere. Sie will aber einfach nicht. Ich versuche es nun, dass ich ab und an einfach mal die Windel weglasse. Und zu dem Zweck hab ich ihr schöne neue Schlüpfer gekauft, als Anreiz. Aber es nützt nichts... Die Bilanz heute innerhalb einer Dreiviertelstunde: zwei Schlüpfer und zwei Strumpfhosen vollgepullert. Und wenn ich sie dann auf den Topf setzen will, dann fängt sie das Schreien an. Dann sag ich, dass wir dann eben eine Windel anziehen müssen, aber dass wir dann keine Schlüpfer nehmen können und es gibt wieder Geschrei. %-|


    Dann das Abendessen. Brot wurde bis auf ein paar Happen verweigert, dann hab ich noch einen Quark angeboten. Verweigert. Den hab ich dann gegessen. Als der alle war, wollte sie dann doch auf einmal den Quark. Ich meinte dann, dass der nun alle ist und dass sie ihn ja nicht wollte. Was passiert? Fürchterliches Drama. Manchmal kann ich nicht mehr. Heute meinte sogar die Krippenleiterin: "Naja, was Annabelle nicht will, will se nicht. Mittleriweile sehe ich das auch so." Toll... %-| Nun hab ich auch von offizieller Seite die Bestätigung, dass ich ein anstrengendes Kind hab. :-p


    Marshi,


    Emilia wird nun wahrscheinlich unser Kind heißen. Ein Name, der meinem Mann und mir gut gefällt. Ich finde auch noch schön: Laura, Sophia, Leni, Dorothea, Valentina (ist auch noch Favorit)... Und weiter muss ich erst mal überlegen. Ich finde auch, dass das schrecklich schwer ist. Aber dein Mann hat recht. Englische Namen gehen echt nicht. Das ist echt Hartz IV. Und Chantalle, neee, das muss auch nicht sein. :-p

    Zitat

    Und Annabelle ist ja auch schon so groß und hat ja jetzt Löckchen! x:)

    Ja, aber die verwachsen sich gerade wieder. Anfang des Jahres hatte sie so richtige Kringellöckchen. :=o Das war vielleicht putzig.