Zitat

    Und das wird da drin ja dann immer mehr.

    Nöööö, das stimmt doch nicht, Frau HalbwegsauchBiologin! Wenn das Fruchtwasser nicht ständig gereinigt und erneuert werden würde, dann wäre das ja nach kürzester Zeit ne ziemlich ekelige, stinkige Brühe *igitt* Das passiert aber erst, wenn die Plazenta völlig verkalkt ist (wenn man über Termin geht, dann ist das Fruchwasser ja manchmal schon grün).

    Zitat

    Die Amnionflüssigkeit wird alle drei Stunden vollständig erneuert, wobei der Fetus am Ende der Schwangerschaft davon ca. die Hälfte, also 400 ml trinkt.

    Wenn das nicht so wäre, dann müßte sich ja auch Harnstoff etc. dort ansammeln, das wird alles fein über Deine Nieren gereinigt. Mach Dir nicht so viele Sorgen. Das Zeug ist echt harmlos :)*

    Schön, dass dein Chef so gut reagiert hat! :)^


    Meine Schüler sind wohl langsam stinkig, weil ich immer noch nicht wieder da bin... Ich hoffe, ich krieg dann nicht wieder alles ab...

    Zitat

    Nöööö, das stimmt doch nicht, Frau HalbwegsauchBiologin!

    Ich darf doch bitten! ;-D Jaaa, irgendwie wusste ich das schon alles, hatte ich aber verdrängt. Aber pullern tut es jetzt nun noch nicht so lange, da kann sich schon was angelagert haben...


    Das Gefühl, dass es ein Junge wird, hatte ich übrigens auch. ;-) Es ist nix unmöglich. Hab sogar gelesen, dass bei ner ICSI die Chance auf nen Jungen um einiges höher sind als auf ein Mädchen, weil die ja die schnellsten Spermien aussuchen und das sind oft die männlichen.

    Mince,


    ok, den 18.1. merke ich mir schon mal vor! :)*;-D Bleibt ja spannend bei dir im Zykluschaos... ]:D


    Marshi,


    ja, ich schließe mich den anderen beiden mal an und meine: Du machst dir viel zu viele Gedanken darüber. Also, nimm deine Tabletten und mach dich locker. :)_ Ach ja, und dass die nun testen wollen, ist sicher nur ganz normales Procedere. Das haben die sicher auch bei jeder anderen gemeldeten Schwangeren vorher machen müssen. :=o Auch wenn´s doof ist. Aber sieh es doch mal so: noch ein paar freie Tage mehr! :-p


    Dini,


    oh, willkommen zurück! :)_ Schön, dass du wieder da bist. Und dir natürlich viel viel Glück bei der Hausbesichtigung. @:) Und super, dass dir das Buch beim Zubettgehen gut geholfen hat! Wir haben es nie gebraucht, aber dafür hat das ja bei uns mit dem Essen nie so gut hingehauen. :=o Und da hatte ich auch ein supertolles Buch von Annette Kast-Zahn. :)z


    Christina,


    wie toll, dass dein Chefe so gut reagiert hat! Das freut mich sehr, aber das hab ich mir schon fast gedacht! :)_

    Zitat

    irgendwie hab ich im Gefühl, dass es wieder ein Junge wird. Und ich muss sagen, dass ich deshalb echt traurig bin... :°( Ich weiß - ich weiß- ich weiß: Hauptsache gesund! Aber ganz ehrlich: mit den beiden großen Jungs und meinem Riesen-Trotzkopf-Mega-Wüterich, da wäre so ein kleines Mädchen schon echt mehr als toll. Noch so ein Chaot und ich kann gleich aus dem Fenster springen, wegen Nervenzusammenbruch...

    Aaaalso... Nun muss ich dich aber echt mal schimpfen. 1. Ich hatte auch das Gefühl, dass es dieses Mal ein Bub wird und denkste, wieder ne Büchs. Es kann also noch alles anders kommen. :)* Und 2. frage ich mich manchmal, ob du dir meine Posts nicht durchliest. :=o Ich hab in letzter Zeit auch ab und an gejammert, weil ich mich auch manchmal abplage mit meiner kleinen Wüterine. Ich denke nicht, dass das was ist, was nur Jungens an sich haben. Ich kenne so viele entspannte Buben, vor allem ab einem Jahr aufwärts. Mehr als entspannte Mädels. Und wenn ich mir meine Süße so anschaue, dann denke ich mir, dass du die auch nicht gegen deinen Sohn eintauschen wölltest. Gut, es gibt ja immer mal wieder schlechte und wieder bessere Phasen. Aber auch bei uns ist nicht alles rosarot. Ich denke, dass du mit einem Mädchen auch nicht die Garantie auf ein braves Kind bekommst. :|N Klar, du willst gerne Abwechslung haben und das würde mir auch so gehen, weil eine Frau möchte auch gerne mal ein Mädel aufziehen. Und das gönne ich dir wirklich von Herzen! Aber verlass dich dann nicht auf ein gut gelauntes, nie weinendes Kind, ich denke nicht, dass es das tatsächlich gibt... :|N:°_:)_ Das wird schon. :)-

    Zitat

    Ich denke, dass du mit einem Mädchen auch nicht die Garantie auf ein braves Kind bekommst.

    So habe ich das auch gar nicht gemeint. Aber mein Wunsch nach einem Mädel ist inzwischen SO groß, dass ich mich über ein Mädchen SOOO doll freuen würde, dass ich die Zickereien da viel viel besser ertragen könnte. Und von wegen, wenn ich Deine kleine Maus sehe, dann würde ich sagen, dass ich die sofort klauen würde. Ist mir doch auch klar, dass die Mädels auch rumzicken. Aber dann hätte ich wenigstens endlich auch ein Mädchen... :°( Ich wünsch mir doch so sehr eins... :°(:°(:°( Ist das denn so schwer zu verstehen? ??? Wenn ich wieder einen Jungen bekomme, dann ist das in der Statistik unserer Patchwürgfamilie nunmal Junge Nr. 4 und sollte der dann auch wieder anstrengend hoch fünf werden, dann frag ich mich einfach, warum ich mir das überhaupt angetan habe... :°(

    Hallo

    @ Dini:

    Oh, süße Fotos :) Ganz süße Maus. Und viel Glück bei der Hausbesichtigung :)*:)*:)*

    @ Christina:

    Siehste, ich wäre froh, wenn es mal irgendwann so weit ist, wenn es ein Junge werden würde ABER ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Mädel wird, meine Eltern haben nur Mädels, meine Schwestern haben nur Mädels... Naja, abwarten und Tee trinken ;-)

    @ Luise:

    Wie gehts Deinem Mann?

    J-chen, ich glaube es wäre auch bei mir eine andere Situation, wenn wir nicht die beiden großen Furchtbaren hätten. Oder wenn das zwei fürchterliche Mädchen wären, dann wäre ich vielleicht auch froh über einen Jungen... keine Ahnung. Aber wenn ich mir z.B. jetzt so das Verhältnis von meiner Mutter und meinen Brüdern und meiner Mutter und mir anschaue, dann muss ich sagen, dass ich einfach auch gerne eine Tochter hätte. Ich wünsche mir die wirklich von Herzen und ich bin im Moment auf dem Trip es absolut ungerecht zufinden, dass man darauf keinerlei Einfluß hat... ich fühle mich so ausgeliefert und das bei einer Sache, die mein Leben so stark verändert und mich auch noch für den Rest meines Lebens begleiten wird... Ach keine Ahnung, vielleicht hab ich auch ne Schwangerschaftsdepression oder so... weiß der Geier... :-p


    Wie ist denn eigentlich der Stand der Dinge bei euch? Immerhin ist jetzt schon 2010... :-x

    @ Christina:

    Ich verstehe Dich schon, ich bin halt nur von Mädels umgeben und hätte gerne mal "Abwechslung". Männe auch, aber das ist normal :)


    Ansonsten ist Männe ja bis Ende Juni in Probezeit, momentan ist er auch noch nicht wirklich zufrieden, also warten wir es mal ab...

    Huhu!

    @ christina

    ich hatte auch das Gefühl, dass es ein Junge wird und es hat auch bis auf meine Mum jeder gesagt, dass es ein Junge wird....und siehe da....ein Mädel! Hätte als nächstes auch gern einen Jungen als Gegenpol, aber darauf hat man halt einfach keinen wirklichen Einfluss. Und ich kann dir sagen, dass bei uns in der Spielgruppe eine Familie ist, da waren schon 2 Mädels aus erster Ehe da und jetzt in der zweiten Ehe gab es auch nochmal 2 Mädels. Und was ich schon so mitbekommen hab, mit allen 4 Mädels in Urlaub fahren ist auch nicht immer lustig!


    Eine weitere Familie die ich kenne hatte 3 Mädels und der Papa wollte unbedingt einen "Stammhalter". Als 4. Kind kam dann endlich der erwünschte Sohn!


    Vielleicht klappt es ja doch und es wird ein Mädchen. Einfach mal abwarten!

    @ J-chen

    Nur weil bei euch in der Familie nur Mädels sind, heißt das noch gar nix. Schließlich ist ja dein Freund dann für die Bestimmung des Geschlechts zuständig.

    @ marsh

    ja, das Bild mit den Kühen im Hintergrund find ich persönlich auch am besten.


    Und Dirndl musste einfach sein. Dieses Jahr gibts natürlich das nächste *freu*


    LG Dini

    *:)


    Dini: Und, wie war das Haus

    )


    Christina: Jetzt sei doch mal nicht so negativ! (und das aus meinem Munde ;-D) Klar darfst du dir ein Mädchen wünschen, aber da steckt man eben nicht drin. Ist einfach so. Außer ihr geht nach Amerika und sucht euch da nur weibliche Embryonen aus nach ner KB (ich glaub, das geht da für teures Geld). Ein Mädchen ist bestimmt auch bei euch möglich, siehst du ja bei uns. In Männes Familie überwiegen ja auch die Männer, Vater hat 2 Söhne, er einen, dann noch ICSI... aber trotzdem ist es ein Mädchen (hoff ich, sah jedenfalls so aus).


    J-chen: Genau so ist bei euch auch ein Junge drin. Das ist einfach Zufall.


    Luise: Hübsche Bilder übrigens! Das Kleid gefällt mir echt gut, obwohl man das an mir nicht anschauen könnten, aber bei dir :)^


    Und Annabelle ist ja auch schon so groß und hat ja jetzt Löckchen! x:)


    Sagt mal, was gefallen euch für Mädchennamen??? Könnt ihr mal ein paar hübsche aufschreiben. Ich werd mich mit Männe irgendwie nicht einig, weil dem meine Favoriten nicht gefallen - und mir seine nicht... Er will jetzt Franziska - hört sich doch total altbacken an. Bei englischen oder französischen Namen sagt er gleich "Hartz IV"... Tja...

    Habe heute sowieso langeweile, helfe also gerne aus :=o


    In Welche Richtung geht's denn bei dir? So ganz ohne "Leitfaden" geht das nicht, nachher schlage ich Tjark-Smörebröd vor und du magst eher Cheyenne-Samira-Zoé-Angel ;-D


    Dini, süße Fotos! :-D

    Um Gottes Willen, mince! ;-D


    Es soll in die Richting "schön" gehen. Nee, ich weiß nicht, sollte nicht zu ausgefallen sein (und die Namen, die du vorgeschlagen hast, würde ich jetzt mal als ausgefallen bezeichnen ;-D ), darf aber gern ein bisschen nicht ganz alltäglich sein. Deutsche Namen sind OK, englische für mich auch (für Männe aber irgendwie nicht, aber egal).

    Ja, ich weiß, aber die gefallen meinem Mann ja nicht...:-/ Als Abkürzung für Franziska kannte ich bisher nur Franzi und das gefällt mir ja sowas von nicht.


    Meine Favoriten wären Mia, Clara, Ida, Paulina, Emilia, Tabea, Isabella. Isabella findet auch mein Mann gut, aber das steht ja am Ende meiner Liste...