Also, bevor ich jetzt auf eure PN´s antworte: Ich danke euch sehr für die lieben Komplimenten zu meinen Hochzeitsfotos! :)_ Ich hab mich echt gefreut, dass ich euch gefalle. |-o


    Christina,


    diese Argumentation kann ich dagegen schon sehr gut verstehen und ich muss echt sagen, dass es mir an deiner Stelle nicht anders ngehen würde! :)_ Leider, leider, oder auch gottseidank, hat man da nun mal keinen Einfluss drauf, denn wenn man sich tatsächlich mal das Geschlecht raussuchen kann, dann denke ich, dass es in vielen Ländern der Erde einen Überschuss an Jungens geben würde und in anderen wieder einen Mädel-Überschuss. :=o


    Aber wer weiß - vielleicht wird es ja doch, was du dir wünschst. Frag doch beim nächsten Mal nach, vielleicht sieht er ja schon was! :)_


    Leider könnte ich heute mal wieder mein Kind auf den Mond schießen oder an den Meistbietenden versteigern. :-( Nicht nur, dass ich immer wieder mit dem Töpfchen scheitere - und nun sind schon andere Kinder in ihrem Alter in der Krippe trocken, sogar noch jüngere. Sie will aber einfach nicht. Ich versuche es nun, dass ich ab und an einfach mal die Windel weglasse. Und zu dem Zweck hab ich ihr schöne neue Schlüpfer gekauft, als Anreiz. Aber es nützt nichts... Die Bilanz heute innerhalb einer Dreiviertelstunde: zwei Schlüpfer und zwei Strumpfhosen vollgepullert. Und wenn ich sie dann auf den Topf setzen will, dann fängt sie das Schreien an. Dann sag ich, dass wir dann eben eine Windel anziehen müssen, aber dass wir dann keine Schlüpfer nehmen können und es gibt wieder Geschrei. %-|


    Dann das Abendessen. Brot wurde bis auf ein paar Happen verweigert, dann hab ich noch einen Quark angeboten. Verweigert. Den hab ich dann gegessen. Als der alle war, wollte sie dann doch auf einmal den Quark. Ich meinte dann, dass der nun alle ist und dass sie ihn ja nicht wollte. Was passiert? Fürchterliches Drama. Manchmal kann ich nicht mehr. Heute meinte sogar die Krippenleiterin: "Naja, was Annabelle nicht will, will se nicht. Mittleriweile sehe ich das auch so." Toll... %-| Nun hab ich auch von offizieller Seite die Bestätigung, dass ich ein anstrengendes Kind hab. :-p


    Marshi,


    Emilia wird nun wahrscheinlich unser Kind heißen. Ein Name, der meinem Mann und mir gut gefällt. Ich finde auch noch schön: Laura, Sophia, Leni, Dorothea, Valentina (ist auch noch Favorit)... Und weiter muss ich erst mal überlegen. Ich finde auch, dass das schrecklich schwer ist. Aber dein Mann hat recht. Englische Namen gehen echt nicht. Das ist echt Hartz IV. Und Chantalle, neee, das muss auch nicht sein. :-p

    Zitat

    Und Annabelle ist ja auch schon so groß und hat ja jetzt Löckchen! x:)

    Ja, aber die verwachsen sich gerade wieder. Anfang des Jahres hatte sie so richtige Kringellöckchen. :=o Das war vielleicht putzig.

    Wurde vorhin unterbrochen, weil Männe heimgekommen ist.


    Bei englischen bzw. "ausländischen" Namen hatte ich an Claire, Madeleine, Molly oder sowas gedacht. Schackeline oder Schantall sind echt furchtbar. Find ich eigentlich schade, dass so viele "aus den unteren Schichten" solche Namen aussuchen. Da fällt man dann gleich in ein bestimmtes Cliché.

    Luise, ohne dir irgendwie zu nahe treten zu wollen, mit Valentina assoziere ich ehrlich gesagt knöchellange Jeansröcke und geflochtene Zöpfe bis zum Arsch, mag da aber gebranntes Kind sein :-| Emilia finde ich wiederrum nett, passt auch zu Annabelle - darf man ja auch nich außer Acht lassen.


    Marsh, als Jenny ihre Franziska-Kosenamen erwähnte, fiel mir spontan Saskia ein, weil die Schwester einer Freundin so hieß. Definitiv nicht häufig, aber auch nichts, bei dem man nachfragen müsste, wie man es schreibt. Vielleicht entspricht der ja eurem Beuteschema.


    Ansonsten, uff...nicht so häufig, aber auf -a endend...Nora, Maja, Mara...Wanda ]:D :=o..da verließen sie ihn.


    Lehrer in akuter Namenswahl tun mir echt furchtbar leid. Man bedenke mal, wieviele Namen für einen als Otto-Normalverbraucher schon nicht in Frage kommen, weil man jemand blöden kennt, der so heißt. Armes Marshi :°_


    Christina, ich bin nach wie vor der Meinung, dass du deine heißersehnte Püppi kriegst! :)z

    Molly geht auch gaar nicht, finde ich. Wenn die kleine Maus mal in ihrem Leben nicht so schlank sein sollte, dann ist der Name gleich Programm. Das wöllte ich nicht. Claire und Madeleine finde ich weder schlecht noch gut. Aber bei Madeleine hast du auch das Problem, dass du jedem noch die Schreibweise erklären musst. Das hab ich nun bei Annabelle und das nervt.

    Danke, mince! Muss nicht auf -a enden! ;-) Stimmt, Maja hatte ich vergessen, steht auch auf meiner Liste. Nur dumm, dass eine gewisse Biene so heißt...


    Na ja, es sind nicht alle Schüler furchtbar. Bei Mädels ist es eh nicht so schlimm. Bei Jungs fallen schon fast alle Namen durch. :(v;-D

    Molly find ich süß (so hieß mal meine Katze :=o), aber klar, die mollig-Assoziation gibt's schon. Fällt eh schon durch, weil ich mir keine erwachsene Frau mit dem Namen vorstellen kann. Ist aber das Gleiche mit Lilly und das ist ja gerade so ein Modename.


    Bei Madeleine gibt's nur eine Schreibweise, die richtige nämlich! ;-D Ansonsten wär's wieder so ein Hartz IV oder Ossiname (sorry) - Madlen oder Madleen. Das find ich doof. Aber klar, viele wissen nicht, wie man das schreibt, wenn man nie Französisch gelernt hat.

    Huch Marsh, da haste dich dazwischen gedrängelt ;-D


    Madeleine und ähnliches gehen ja Klischeetechnisch wirklich noch, ich denke, das kann man grade noch so durchgehen lassen ;-)


    Claire und Molly z.B. sind aber tendenziell Steilvorlagen für Verballhornungen, Molly geht auch schonwieder in Richtung Peggy-Mandy-Cindy :-/


    Mir fällt grade auf, dass mit anderen Leuten über Vornamen reden ungefähr so explosiv ist, wie Unterhaltungen über Religion oder Politik :=o

    Warum Claire???


    Stimmt, mal sehen, wann hier die Fäuste fliegen! ;-D Aber ich glaub nicht, dass wir hier so angriffslustig sind. Ist ja alles eh Geschmackssache und ich hoffe, dass wir das alle wissen. ;-D

    Jaja... Namen sind ein explosives Thema. Aber wir sind ja tolerante Menschen! ]:D


    High Five, Mince. Ich seh schon, wir haben vielleicht einen ähnlichen Geschmack.


    Valentina haben wir eine aiuf Arbeit. Ne ganz Nette und Hübsche, die würde sich vielleicht geehrt fühlen..


    Marshi, ich finde Vera, Sarah, Viola auch schön. Auch wenn es für uns nicht in Frage kommt.