Was mich gerade aufregt, da wir ja beim Thema Ex waren: Wenn der Kleine sich bequemen sollte, an Ostern mitzukommen (ich meine, da gibt es ja Geschenke zum Abstauben, das wäre auch der einzige Grund :-/), darf ich schön daheim bleiben. So groß ist mein Bauch dann nämlich doch, dass den ein 8-Jähriger als Babybauch erkennen könnte. Und wenn die Ex das weiß, dann ist die Hölle los.

    Gestern gab's mal wieder eine tolle Diskussion zwischen meinem Mann und seiner Mutter. Thema: Das arme Kind, wie schlecht es ihm doch geht (genau, wenn man ne Wiii, nintendo DS, Gitarre, Fahrräder und allen möglichen Quatsch hat, muss es einem ja sooo schlecht gehen). Andere haben auch dumme Mütter, aber macht man deshalb so nen Aufstand???


    Nach meinem Baby wurde natürlich nicht mal gefragt... :-/ Ich könnte kotzen.


    Ist das bei euch auch so, dass die Schwiegereltern null Interesse für euch zeigen, wenn ihr schwanger seid??? Nicht, dass sie vorher groß Interesse gezeigt hätten, aber irgendwie sollte man doch jetzt zumindest öfter mal nachfragen. Und dass sie sich an irgendwelchen Anschaffungen für's Baby beteiligen wollen, hab ich auch noch nicht gemerkt. Ich find das komisch. ":/


    Wo seid ihr

    (Merkt man, dass ich jetzt Zeit habe???;-))

    Huhu!


    Nein Marshi, ich bin auch noch da. :)_ Aber strenggenommen sind wir ja fast nur noch zu dritt hier im Faden. Leider. :-( Sind ja alle abtrünnig geworden. Und Christina hat anscheinend einfach viel zu tun...


    Nein, ich hab nicht den Eindruck, dass sich meine Schwiegereltern sehr für ihre Enkel interessieren, sie haben auch nix zur Babyausstattung dazugegeben, meine Mama und mein Papa hingegen schon. So ist das leider. *nixweiss* Aber die haben ja auch zum dritten Kind des Bruders meines Mannes gesagt: "Glaubt bloß nicht, dass wir uns drum kümmern, wenn ihr keine Zeit habt!" Verschrobene Familie.... Aber ich finde das auch doof, kann dich also gut verstehen. :)_

    Zitat

    Ich hatte ja im November auch so nen komischen grippalen Infekt, der wahrscheinlich doch die Schweinegrippe war...

    Naja, bei mir ist im Nachhinein glasklar, dass es nicht die SG war, ich wurde ja zwei Mal auf Grippe gestestet, einmal Antikörper und einmal Schnelltest. Ich frage mich also schon, was das gewesen sein könnte. Aber das Baby ist gut gewachsen und bewegt sich viel, jeder US war bisher in Ordnung, ich habe also keinen Grund zu glauben, dass was nicht stimmt. :)*


    Hab gerade leckere Quark-Kirsch-Muffins gebacken. Nachher ist Elterncafé in der Krippe, da gehe ich hin. :)^


    Muss sie nur noch schnell glasieren. BIs später! *:)*:)*:)

    Ah, doch noch jemand da! :)=:-DFind ich auch schade, dass sich viele nicht mehr (so oft) melden. Was ist eigentlich mit Elbnixe und aeskulapa???


    Hm, lecker Muffins! :p> Ich mag auch, aber ich darf doch nicht...:°( Na ja, werd mir nachher trotzdem noch ein Nusshörnchen reinhauen. ;-)


    Gut, dass nicht nur meine Schwiegereltern so sind. Scheint ja ein weit verbreitetes Phänomen zu sein.


    Ich hab mich ja im Dezember dann auf Grippe-Antikörper testen lassen. Gegen irgendeine Grippe hab ich jedenfalls Antikörper, aber ob das jetzt AK gegen SG sind, konnte man ja nicht feststellen :=o


    Viel Spaß beim Elterncafé! @:) Ich geh jetzt noch einkaufen.

    Zitat

    Was ist eigentlich mit Elbnixe und aeskulapa ???

    Tja, wenn man das wüsste... ich hab auch keine Ahnung. Echt schade eigentlich. Gibt ja viele, die sich kaum mehr melden. Auch unsere Erdbeere macht sich sehr sehr rar in letzter Zeit. *find*


    Wieso darfst du keine Muffins essen? Einfach aus Vorsicht wegen Blutzucker? Die sind gar nicht so heavy, die ich da gemacht hab. Mal schauen, ob sie schmecken, bin da ja schon sehr gespannt. Gehen auf alle Fälle sehr sehr einfach. :)^


    Christina, alles ok bei dir? Was hat denn nun der Anwalt gemeint?

    @ Luise:

    Wenn sie schmecken, bitte her mit dem Rezept :)


    Ich finde es jetzt allerdings nicht so ungewöhnlich, wenn sich die zukünftigen Großeltern nicht an der Erstausstattung beteiligen. Also meine Eltern hatten bei beiden Nichten auch nichts zur Erstausstattung beigetragen.


    So, Feierabend, Bauhaus wartet..

    Wow, die Muffins waren der Hammer, deswegen hier nun das Rezept:


    250 g Weizenmehl


    1 Päckchen Vanille-Puddingpulver


    3 gestr. TL Backpulver


    1 Pck. Vanillezucker


    100 g Zucker


    1 Glas Sauerkirschen


    100 ml Milch


    125 g Magerquark


    75 ml Speiseöl


    75 g Puderzucker


    2 Eier


    Zunächst Mehl und Backpulver und Puddingpulver mischen. Dazu dann Zucker, Vanillezucker, Quark, Öl, Milch, Eier geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in eine Muffinform füllen und mit den abgetropften Kirschen belegen. Bei 160 °C 25 min im Umluftherd backen. Zum Verzieren Puderzucker mit einem Esslöffel Kirschsaft vermischen und glattrühren, in eine Tüte füllen, die Spitze abschneiden und damit die Muffins besprenkeln, abkühlen lassen. Fertig.

    Mann, jetzt hab ich schon wieder Appetitt auf Muffins! Aber danke für's Rezept!


    Ich hab gestern festgestellt, dass ich Wassereinlaerungen in den Füßen / Knöcheln / Waden hab. Meine Füße sehen schon total unförmig aus. Das ist schon normal oder muss ich da jetzt noch zum Arzt rennen??? (worauf ich natürlich absolut keine Lust hätte)

    Doch, schon. Aber dass mir das passiert, hab ich nicht gedacht. ;-)


    Hab natürlich auch gleich wieder gelesen, dass extreme Wassereinlagerungen auch ein Zeichen für eine Gestose sein können (müssen aber noch andere Sachen dazukommen).

    Hab nicht gegoogelt. ;-) Stand in meinem Buch. Dafür müsste ich aber noch Eiweiß im Urin haben und mein Blutdruck müsste hochgehen. Werd ich mal beobachten bis zum nächsten Termin (und der ist erst in 2 Wochen! :-o).


    Hast du auch schon Wasser in den Füßen, Luise??? Ist das bei mir jetzt noch zu früh


    Baby bewegt sich auch nicht mehr so arg (wahrscheinlich weil es weniger Platz hat). Normal oder nicht?