• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    War heute noch mit meiner Mutter shoppen. Schlafanzüge mit Knöpfen, hässliche Omaunterhosen und einen Still-BH in 80D! :-o Passt jetzt wohl noch nicht, aber die Dinger werden ja noch größer, schätze ich mal. 8-) Was brauch ich denn sonst noch für's KH??? Muss die Tasche nämlich langsam mal packen... :=o


    Sophitia:

    Zitat

    Im Mutterschutz musst du gar nicht arbeiten, aber wenn du das möchtest kannst du das natürlich machen.


    Ich werde diesen Monat wahrscheinlich auf Lebenszeit verbeamtet. Freu. Hast du schon hinter dir, oder ???

    Nee, ich möchte nicht, aber die Arbeiten lagen hier halt noch rum. Hätte ich ja schon lang machen können.


    Ja, hab die Urkunde im März bekommen, noch so kurz vor knapp. :-D Zum Glück hat das noch hingehauen.


    So ne Verdunstungslinie kann gut sein, vor allem bei Billigtests. Hatte ich auch mal, aber meistens bleibt das auch nach Tagen noch blütenweiß, wenn's negativ ist. Wird dir wohl nix anderes übrig bleiben als nochmal zu testen.

    Hallööö *:)

    Zitat

    ich hab leider auch so ein faules Exemplar daheim.

    Ach, was bin ich froh, dass es nicht nur mir so geht. Ich kenne echt so viele Kinder, die gerne alles allein machen wollen und dachte schon meiner ist besonders komisch, weil er da eher bequem ist. Aber was machen wir da bloß? Ich vermute nämlich, dass die Bereitschaft noch mehr sinkt, sobald Nr. 2 da ist er sieht, dass der ja sowieso alles gemacht bekommt und nichts selber machen muss :-/

    Zitat

    Er scheint definitiv ein ganzes Stück schwerer zu sein als Till, oder?

    Du, ehrlich gesagt weiß ich das gar nicht mehr so genau. Und im Mutterpaß stehen ja nicht alle Messungen drin. Vielleicht sollte ich mal im Faden stöbern, da steht das bestimmt noch irgendwo ;-D

    Zitat

    Ich konnte dank des ollen Eisens immer kaum aufs Klo.

    Ja, deswegen war ich jetzt auch sparsam damit. Hab doch sowieso schon ständig Hämorrhoiden, mag eigentlich keine Tabletten nehmen müssen :|N. Aber gut, erstmal abwarten, wie niedrig der Wert am Montag ist.

    Zitat

    Bei mir wurde eine Gelbkörperschwäche festgestellt

    Echt? Aber beim ersten Mal hattest Du das doch noch nicht... kann man das jederzeit bekommen? ":/ Ich drücke die Daumen, dass es klappt :)^ Ansonsten lerne von Marshi: bevor Du Dich weiter untersuchen lässt => lasst ein Spermiogramm machen. Nicht immer sind die Frauen Schuld @:)

    Zitat

    In der Krippe muss sie auch alleine essen, aber sie weiß ganz genau, dass sie daheim gefüttert wird.

    Sag mal, haben die beiden sich abgesprochen? Paß mal auf, die werden noch ein Traumpärchen ;-) Witzigerweise füttert er nämlich andere ganz gerne. Nur selber essen mag er nicht. Vielleicht könnten die sich einfach gegenseitig füttern, das wäre sicherlich lustig ;-D

    Zitat

    dann kann sie sich auch Schlüpfer und Hosen anziehen, auch die Schuhe klappen gut.

    Immerhin kann sie das wenigstens. Meiner kann das noch gar nicht. Und er lernt es logischerweise auch nicht, wenn er es nicht versucht %-|


    Glückwunsch zur Verbeamtung, Sophitia @:) Bin ja immer wieder neidisch auf alle mit festen Stellen ;-)

    Zitat

    Aber das lässt sich einfach schlecht aus der Ferne sagen.

    Hauptsache hier werden keine Schleimproben oder Muttermundfotos verschickt *igitt* ]:D]:D]:D :=o:=o:=o

    Zitat

    Was brauch ich denn sonst noch für's KH

    Hausschuhe


    Bademantel, Handtücher, Waschlappen,


    Wechselschlafanzug bzw. Bequeme (weite) Hose und T-Shirt


    Fotoapparat


    Telefonliste


    Sterilium


    Futter und Getränke (natürlich nicht für die ganze Zeit, aber wenn Du wie ich die Nacht im Kreißsaal verbringst, dann bringt Dir da keiner was zu essen und außer Wasser gibt es da auch nichts. Am Besten Fanta, Cola oder Apfelschorle und ein paar Müsliriegel und Salzstangen einpacken. Achja, und Kaugummis oder Bonbons, ich durfte ja erst nicht aufstehen und konnte mir die Zähne nicht putzen...)


    Namensliste :=o


    Mutterpaß, Personalausweis


    Und pack Deinem Mann schon mal eine Mappe zusammen mit den Unterlagen, die ihr für das Anmelden des Kindes braucht (Heiratsurkunde und so ein Kram), erfahrungsgemäß finden Männer sowas nämlich sonst nicht. Sag ihm einfach vorher "Schatz, in der roten Mappe da ist alles drin, die mußt Du dann am zweiten oder dritten Tag mitbringen".


    Kleingeld (für Telefonkarte oder Automaten)


    Stilleinlagen.


    Naja und alles was Du an Kosmetik brauchst.


    Dann Tasche für's Kind packen mit Strampler, Mütze etc. Die mußt Du aber noch nicht sofort mitnehmen, sondern kannst Du in den Maxi Cosi legen, die bringt dann auch Dein Mann mit, wenn er euch abholen kommt.


    Joa, ich glaub das war's...

    So, ich hab es nachgeschlagen. Bei 25+4 am 16.10.2007 hatte ich ebenfalls den Zuckertest, aber es wurde gar kein US gemacht und daher habe ich keine Verlgeichswerte zwischen Kind Nr.1 und Nr. 2. (steht auf Seite 892 ;-D). Von daher keine Ahnung, ob er nun größer oder kleiner ist als Till... :-| Schade eigentlich...


    Was aber total witzig ist: Mein Gewicht und mein Bauchumfang sind exakt identisch :-o (64,5kg, 85 cm) Und dabei kommt mir die Kugel diesmal so riesig vor. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich da ja kurz vorher im Urlaub war und diesen enormen Wachstumsschub hatte. Diesmal kam der Bauch einfach früher aber offensichtlich langsamer. Das gibt mir jetzt doch wieder Hoffnung nicht zu platzen ;-D


    Ich glaube irgendwann sollte ich mir den Faden mal ausdrucken. Ist ja besser als ein Tagebuch :-D (was ich nicht führe ;-))

    *:)


    Danke für die Liste! @:) Werd mich da mal ranmachen, sobald ich den ganzen Mist gewaschen hab.


    Waaas, du hast nachgeblättert

    Da hatte ich ja schon vor der SS mehr. Meiner ist mittlerweile bei 103, aber trotzdem hat gestern wieder eine zu mir gesagt, dass mein Bauch so klein ist. :-/ Bin wahrscheinlich allgemein fett, da fällt das nicht so auf. Wird dein Bauchumfang beim FA gemessen??? Bei mir nicht.


    Ja, könnte man echt mal ausdrucken, den Faden, wenn man mal ganz viel Papier und Tinte übrig hat. ;-D


    So, muss putzen, krieg später Besuch...

    Zitat

    Ich vermute nämlich, dass die Bereitschaft noch mehr sinkt, sobald Nr. 2 da ist er sieht, dass der ja sowieso alles gemacht bekommt und nichts selber machen muss :-/

    Naja, oder die Bereitschaft steigt, weil er es sonst nicht gemacht bekommt. Letztlich sind es ja doch auch oft Machtkämpfe. Und ich behaupte ja, spätestens, wenn er einmal im Schlafanzug in den Kindergarten gehen musste, wird er selber versuchen, sich anzuziehen. Mama hat ja dann einfach mit zwei Kindern weniger Zeit. Und die Kleinen verstehen ganz genau den Unterschied, dass Säuglinge nicht können, während sie nicht wollen. Wir haben heute auch wieder 10 min auf dem Boden vor der Wohnungstür verbracht, weil sie sich nicht ausziehen wollte. Irgendwann ist es ihr aber zu doof geworden und dann hat sie es mit meiner Hilfe geschafft. :)=

    Zitat

    Vielleicht könnten die sich einfach gegenseitig füttern, das wäre sicherlich lustig ;-D

    Gar keine schlechte Idee. Ich schick Annabelle mal für zwei Wochen zu euch auf Urlaub.]:D:-p Oder wollen wir ihnen gleich eine eigene Wohnung anmieten? ]:D

    Zitat

    Hauptsache hier werden keine Schleimproben oder Muttermundfotos verschickt *igitt* ]:D ]:D ]:D :=o :=o :=o

    Du bringst mich ja hier auf Ideen. Wart´s mal ab. Ich zeig dir mal meinen Muttermund. :-o8-) *nurscherz*

    Zitat

    Mein Gewicht und mein Bauchumfang sind exakt identisch :-o (64,5kg, 85 cm) Und dabei kommt mir die Kugel diesmal so riesig vor.

    Maaan, ist ja schon fast frech, dass du das hier so unverblümt schreibst. %:| Nun komme ich mir noch fetter vor mit meinen 105 cm Bauchumfang. >:( Wäh, ich mag mich nicht...

    Igitt, wer zeigt denn Muttermundphotos??? :-p:|N Aber wenn ihr da drauf besteht, lass ich Männe bei der Geburt mal Muttermundphotos machen. ;-D Obwohl, nee, der kippt ja um. Hab ich euch schon erzählt, dass er bei einem Powerpointvortrag über PDA und Kaiserschnitt umgekippt ist??? Ihm war das schon zu viel, als sie ein Bild gezeigt haben, wo einer Schwangeren in den Rücken gepiekst wurde. ;-D Das kann heiter werden. ]:D


    Ich hätte gern unschwanger 85 cm Umfang. Sag mal, Christina, was hast du denn sonst für einen Bauchumfang

    Ich fühl mich fett...:°(;-D


    Sophitia: Clear Blue ist gut, die haben bei mir immer richtig angezeigt. :)^ Sogar als bei so nem Billigtest nur der Hauch einer Linie zu sehen war, die man eigentlich mit der Lupe hätte suchen müssen...

    Hallo,


    danke für die Blumen, werde ich an den Hasen ausrichten ;-D


    Marshi: Ja, sie ist jetzt ein wenig zutraulicher geworden.


    Das klingt toll, wie Du das mit Deinem Mann und dem Bauch beschrieben hast- will auch!!


    Werden Eure Männer bei der Geurt dabei sein?? Oder kommt noch jemand anderes mit (Mutter, Freundin, Schwiegermutter ;-D) Meine Schwiemu ist ja fest davon überzeugt, eines Tages dabei zu sein- die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :=o Nein, ohne Witz, sie ist echt ganz lieb, aber das ginge gar nicht...


    Sophitia: Herzlichen Glückwunsch auch von mir- ich beneide Dich! @:)


    Schönes WE allen, ich gehe heute Abend ins Kino (mal sehen, was so läuft)

    Herzlichen Glückwunsch, Sophitia! @:)@:)@:)


    Siehst du, unser Faden bringt dir Glück!


    Puffin: Mein Mann wird bei der Geburt dabei sein. Um Himmels Willen, keine Mutter (die würde druchdrehen und mich nur nerven) oder Schwiegermutter (noch schlimmer, könnte ich mir überhaupt nicht vorstellen! :|N).

    @ Luise:

    Ja, tut mir auch leid dass ich mich so rar mach... aber bei den ganzen Schwangerschaftsthemen kann ich halt leider nicht mitreden bzw. tu ich mir immer noch nicht so leicht zu akzeptieren, dass ich NICHT schwanger bin obwohl Kind Nr. 2 eigentlich sogar schon da sein sollte... Manchmal gehts mir besser damit, momentan gehts mir wieder ganz schlecht mit dem Alleinsein... vermutlich Frühlingsgefühle und kein Mensch da, der sie erwidern könnte.


    Ihr schwebt momentan fast alle im 7. Himmel und da mag ich euch mit meinen Problemen nicht belasten... das ist der hauptsächliche Grund, warum ich nicht mehr so viel schreibe. Habe das Gefühl, dass meine beschissene Situation in den Glücks-Faden irgendwie nicht reinpasst. Ist vielleicht nur Einbildung und ich weiß, dass es euch auch nichts ausmacht wenn ich euch ständig vollheulen würde, aber mir gefällt es nicht. Abgesehen davon, dass mir momentan die Kraft fehlt, mich in andere Personen hineinzuversetzen und für andere Probleme ein offenes Ohr zu haben, wenn ich mit meinen eigenen Problemen zu kämpfen hab und nicht weiß, wie ich da jemals wieder rauskommen soll...


    Ich hatte immer die Einstellung, dass man nur 1x lebt und aus dem Leben einfach das Beste machen muss... ich wollte später mal alt sein, über mein Leben nachdenken können und dann sagen, dass ich ein wunderschönes Leben hatte und diese Welt ohne schlechtem Gefühl verlassen kann. Ich wollte aus meinem Leben das Maximum rausholen und einfach nur glücklich sein... und irgendwie hat diese ganze Sache mein Leben total umgedreht und das macht mich total fertig. Hab mir immer alles so schön ausgemalt, war sooo glücklich und dachte nicht, dass mein Leben irgendwas noch so dermaßen aus dem Gleichgewicht bringen kann. Ich träume immer noch davon mit meinem Mann wieder zusammen zu sein, glücklich zu sein und noch ein Kind zu bekommen. Aber nun ist er fast 1 Jahr weg, ich bin seit 1 Jahr komplett auf mich alleine gestellt, einsam (obwohl ich so eine liebe Familie habe die mich eh nicht hängen lässt, aber das ist halt nicht das Selbe wie ein Partner) und irgendwie auch traurig. Ich weiß dass ich froh sein kann dass ich wenigstens ein gesundes Kind habe, die noch dazu sooo pflegeleicht, intelligent und lieb ist - ein richtiger kleiner Sonnenschein und das bravste Kind überhaupt... aber sie sieht auch von Tag zu Tag ihrem Papa ähnlicher und irgendwie komme ich immer mehr drauf, ihn noch irgendwie zu lieben. Aber das hilft nichts, ich muss mit ihm abschalten. Er hasst mich wie die Pest, redet mit mir kein Wort mehr, ignoriert auch meine Mails (die immerhin unser gemeinsames Kind betreffen).


    Bei der Scheidung geht nichts weiter - mein Anwalt will Dinge, die er nicht akzeptieren kann/will und sein Anwalt will Dinge, die ich nicht akzeptieren kann. Glaube nicht mehr, dass noch eine einvernehmliche Lösung zustande kommen kann und das ganze Streiten liegt mir überhaupt nicht. Ich will endlich meine Ruhe haben, nachts wieder ruhig schlafen können und nicht ständig Bauchweh haben, wenn er seine Tochter abholt oder wieder bringt.


    Der Kurs setzt mir auch ziemlich zu. Eine in meinem Kurs hat abgebrochen, weil sie private Probleme mit ihrer Schwester und den Kopf nicht frei für den Kurs hat. Was soll ich denn da sagen? Ich tu mir total schwer mich auf den Kurs zu konzentrieren, der ist soooo schwer und mir fehlt auch die Zeit zu Lernen. Wann denn auch? Sophie schlaft manchmal mittags gar nicht mehr und wenn, ist sie in einer halben Stunde wieder wach. Abends geht sie mit mir schlafen weil sie ja, seit ihr Papa weg ist, bei mir im Bett schläft und nur mit mir gemeinsam einschlafen kann. Ich habe Angst, den Kurs nicht zu schaffen (durschnittliche Durchfallquote bei dem Kurs ist 50% - beim letzten Kurs sind sogar von 15 Leuten 10 durchgefallen...)... und die Angst ist leider total berechtigt. Über Ostern haben wir 8 Abrechnungen bekommen und ich verstand nur Bahnhof... hatte keine Einzige richtig. Den Kurs hat mir aber meine Tante geschenkt und der war alles Andere als billig... kann also nicht aufhören und hab auch noch den Druck, durchkommen zu müssen, sonst hätte ich ihr Geld in den Sand gesteckt *seufz*.


    So, wollte euch nicht vollheulen, aber ihr wisst jetzt wenigstens, warum ich momentan nicht so oft hier schreibe. Ich lese sehr oft mit, eigentlich fast immer... aber schreiben kann ich meist nicht.


    Ich überlege mir oft ob es nicht besser wäre, mir prof. Hilfe zu holen... ich weiß nicht, ob ich die Kraft noch habe das weiterhin so durchzustehen und für meine Tochter trotzdem eine gute, liebende und vor allem GLÜCKLICHE Mutter zu sein. Es zerrt schon total an meinen Nerven und irgendwann wird der Punkt erreicht sein, wo ich nicht mehr kann. Ich habe letztens mit meiner Nachbarin gesprochen (die auch alleinerziehende Mutter ist) und die hatte auch psychologische Hilfe, sie hätte es anders nicht geschafft. Jeder sagt mir immer dass er mich bewundert wie ich das alles schaffe und meistere, aber wie es in Wirklichkeit in mir aussieht, das sieht keiner. Und wenn ich dann im Kurs von allen möglichen Leuten höre, dass ich ja in KARENZ bin und soooo viel Zeit zum Lernen habe weil ich ja eh nur ständig daheim sitze und Däumchen drehe, dann würde ich am Liebsten kommentarlos aufstehen und heimfahren.


    Ich war gestern nach 3 Tagen Kurs sooo erledigt, dass ich nur noch im Wohnzimmer auf der Couch gelegen bin und mir überlegt habe, wie ich es jemals schaffen soll mein Kind bettfertig zu bekommen, wenn ich doch nicht einmal weiß wie ich selbst ins Bett kommen soll. Manchmal wünschte ich, ich würde endlich aufwachen und es wäre nur ein schlechter Traum gewesen...


    Aber immerhin gibts auch was Positives: Sophie und ich bekommen hoffentlich bald ein (oder 2) kleine(s) Kätzchen! Dass Sophie wenigstens Haustiere hat wenn sie schon keine Geschwister bekommt (und jetzt sagt bitte nicht, dass sie ja noch welche bekommen kann... bis ich wieder Vertrauen zu einem Mann aufbauen und mit dem ein Kind bekommen kann, bin ich vermutlich nicht mehr geschlechtsreif und Sophie in der Pupertät... außer es passiert ein Wunder an das ich heute noch nicht glaube). Und vielleicht tut mir sowas auch gar nicht schlecht... ist dann zwar kein Menschenbaby, aber immerhin ein Katzenbaby...


    So, genug gejammert... werde mit Sophie hinaus an die frische (jedoch heut recht kalte) Luft gehen...


    Wünsch euch noch ein schönes Wochenende!