• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Ja, der Bauch war auch hart. Durchgängige wehen kommen mir halt etwas komisch vor. Hatte das so schon öfters, nur dass ich davon aufgewacht bin, hatte ich noch nie. Die rechte Leiste tut mir jetzt auch weh, aber auch druchgängig...


    Nee, mein Mann will keine Elternzeit nehmen. Ich glaube, der wird bei der Arbeit dringend gebraucht. Der will sich nicht mal freinehmen, wenn ich im KH bin...erst danach.


    Na ja, wenn man eine traumatische Geburtserfahrung hatte, kann ich das schon gut verstehen mit dem KS. Und für viele ist das ja die optimale Lösung. Hab sowohl vor ner normalen Geburt als auch vor nem KS Angst. Bei ner normalen Geburt kann ich halt nicht einschätzen, was das für Schmerzen werden und bei nem KS hätte ich Angst, dass die Narkose nicht richtig wirkt oder ähnliches. Im OP ist es halt auch gar nicht schön und das Wissen, dass die mir gerade den Bauch aufschlitzen --- :[] :(v

    Zitat

    Super schönes Bild x:)

    Jau, besonders mein Schlafanzug ist der Hit, oder? ;-D

    Zitat

    Und nun hätte ich gern eins aus der 30. SSW. Also ein aktuelles.

    Ja, ich hab sogar schon aktuellere auf der Kamera, aber mein Computer liegt in den letzten Zügen und ich warte täglich auf mein schönes neues, im Internet bestelltes Exemplar. Das alte mag nämlich mit diverser Hardware nicht mehr kommunizieren unter anderem mit der einen Festplatte und der Kamera... Aber es kommt bald ein neues versprochen.

    Zitat

    Es wird ernst... :-o

    Was, jetzt schon? Aber Du hast doch erst im Juni Termin, oder?

    Zitat

    Ich hab danach geblutet wie ein Schwein...

    Ist das normal? Ich hab das ja noch nie gemacht. Meine Hebamme fragte auch, ob ich das machen möchte... aber ich denk mir irgendwie, das letzte Kind ist auch so rausgekommen %-|

    Zitat

    Jetzt wird's wirklich ernst, aber ich kann mir das mit Baby immer noch nicht vorstellen. Die sind ja so klein und ich hab keine Ahnung von Babies.

    Jaa, ging mir auch so. Hab vier Wochen vor meinem ET damals eine Freundin im Krankenhaus besucht und sie drückte mir gleich das Baby in die Hand bzw. auf den Arm und ich wußte überhaupt nicht wo ich anfassen soll |-o

    Zitat

    Hab ich erwähnt, dass mir schlecht ist. :[] ]:D

    Oh Sophitia, ich reich Dir die Hand. Mir war ja diesmal auch so lange übel {:( Ich hoffe bei Dir geht's schneller vorbei :)_ :)*

    Zitat

    Hatte nur heute nacht ab uns zu mal sowas wie Regelschmerzen. Aber durchgängig für ne halbe Stunde oder so. Das sind keine Wehen, oder

    Doch könnten welche gewesen sein. Vielleicht Senkwehen? Meine ersten Wehen damals im Krankenwagen fühlten sich auch an wie Regelschmerzen... (aber ich wußte ja, dass es wohl welche sein müssen, weil die FB ja schon geplatzt war ;-) )

    Zitat

    Bei ner normalen Geburt kann ich halt nicht einschätzen, was das für Schmerzen werden

    Ich kann die PDA nur wärmstens empfehlen. Vor allem: nicht zu spät dafür entscheiden. Mir hat sie immerhin fast 4 Stunden Schmerzen erspart :)^


    Marshi, ich kann Treppensteigen empfehlen. Bin in den Tagen vor der Geburt nämlich noch wie eine Wahnsinnige vom 2. Stock in den Keller und zurück gerannt, weil ich noch etliche Maschinen Babywäsche waschen musste. Und eine Freundin zb. ist umgezogen. Hat zwar nicht schwer getragen, aber man läuft ja trotzdem zig mal die Treppe rauf und runter. Offensichtlich ist das gut zum "natürlichen Einleiten" :)z


    Kurze Geschichte vom Wochenende - oder "bin ich schwangerschaftsbedingt emotional instabil?"


    Wir waren auf einem Strassenfest (1. Mai) und da war so ein Typ, der diese langen Luftballons zu Tieren knotet. Den fand Till natürlich besonders interessant. Er wollte auch gern so ein Tier haben. Und nachdem ich ihm gesagt habe, dass er sich sogar eins wünschen darf, wußte er sofort was er wollte: einen Elefanten! Was mir nicht ganz klar war: die Schlange war endlos. Egal, trotzdem angestellt. Wir haben sage und schreibe 35min gewartet. Papa wollte zwischendurch fünfmal gehen, aber ich hab gesagt, Till darf entscheiden. Und er wollte tapfer weiter warten. Ich bin wirklich stolz auf das Durchhaltevermögen. Und als er gefragt wurde, was er sich wünscht, da hat er es sogar selber gesagt. (Ich hätte vermutlich Angst gehabt und meinen Mund nicht aufgekriegt. War ja eher ein schüchternes Kind.) Er hielt dann also nach einer gefühlten Ewigkeit endlich seinen heißersehnten Elefanten in den Händen und war glücklich und stolz.... keine drei min später fällt er hin und *peng* platzt das doofe Ding :-o Er hat sooo bitterlich geweint, dass mir echt auch die Tränen kamen :°( Und dann sagte er noch dauernd, ich soll das wieder reparieren und er wollte nicht einsehen, dass ich das doch gar nicht kann und so mußte ich ihm noch 25 Mal sagen, dass der Elefant jetzt kaputt ist. Das tat mir soooo leid. Da hat er so tapfer gewartet und durchgehalten und nicht gemeckert oder sonst was. Und dann platzt das doofe Ding nach drei Minuten :°( Mein Mann hat mich für doof erklärt und meinte, die Dinger halten eben nicht lange und er wär ja auch selber schuld, weil er eigentlich an der Hand gehen sollte (dann wäre er nämlich nicht hingefallen). Aber ich fand einfach, dass er sich den Balon echt verdient hatte und ich konnte mich total in ihn reinversetzen, hätte am liebsten auch geheult wie ein Schloßhund (hab mir nur unauffällig ein paar Tränchen verdrückt, mußte ja gleichzeitig versuchen ihm einzureden, dass das nicht so schlimm ist, und dass Luftballons eben kaputt gehen etc. :-/ ) Jetzt denkt ihr bestimmt auch, ich bin schwangerschaftssentimental oder auch "ma, die Probleme möchte ich mal haben" o:) ;-D


    In diesem Sinne: euch allen einen schönen Wochenstart @:)

    @ Christina:

    Irgendwie ist die Geschichte traurig und schön zu gleich. Kann es sein, dass Till immer lieber wird?

    @ Marshi:

    Ich bin einfach nur gespannt, wann es bei Dir los geht ;-D Oh, DIESEN Monat wirst Du eine MAMA sein ;-D ;-D ;-D TOLL :)z

    @ Sophitia:

    Ich hoffe, Dir geht es wieder etwas besser? WAs macht der Kleine?

    Zitat

    Kann es sein, dass Till immer lieber wird?

    Kann man so pauschal irgendwie gar nicht sagen. Er hat so seine Phasen. Mal ist er lieb, mal provoziert er ohne Ende, mal zickt er einfach nur rum und mal hat er seine Brüllphasen, die fast sind wie früher, wo man einfach nicht weiß, warum er den ganzen Tag nur heult. Aber er ist phasenweise auch manchmal lieb, ja... ;-)


    Genau, Sophitia, was hat Dein Sohnemann denn? Erst Fieber, jetzt Erbrechen? Klingt ja nicht so gut? Weiterhin gute Besserung :)*

    Ich hab diese Regelschmerzen immer noch. Auch wenn das gar keine Wehen sind, das ist ja jetzt schon echt fies. Senkwehen kann ich eigentlich ausschließen, der Kopf ist ja schon ganz tief im Becken..Oder hat das nix zu sagen???

    Zitat

    Ist das normal?

    Nee, ich denk nicht. Hab die Male davor auch nicht geblutet und die anderen, die sich auch haben pieksen lassen, haben nicht geblutet. Der hat wohl ein Gefäß erwischt... Außerdem krieg ich in der halben Stunde, in der die Nadeln sitzen und ich mich nicht bewegen kann, immer total blaue Füße. Kann auch nicht normal sein... Aber meine Füße werden halt so schnell kalt, was soll ich machen...

    Zitat

    Kurze Geschichte vom Wochenende - oder "bin ich schwangerschaftsbedingt emotional instabil?"

    Oh, der Arme! Das tut mir auch total leid! :°_ Da hätte ich auch mitheulen können. Aber vielleicht bin ich ja auch emotional instabil??? Wär nicht auszuschließen...

    Hallo,


    Jannis hatte eine Mischung aus Zähnchen und Infekt. Nu geht es ihm wieder einigermaßen gut, nur essen tut er leider nicht. :(v


    Mir geht es leider noch nicht besser. Ha mich heute mal wieder in die Schule geschleppt. Aber war schon ein Kampf. Bin an einer Grundschule und IGS, als Sonderpädagogin und im Moment auch Fachlehrerin.


    Christina,


    ich kann das so gut nachempfinden. Bei ist heute eine Schülerin in Sport gestürtzt und hat bitterlich geweint. Da kamen mir auch fast dir Tränen, verrückt.


    Marsh,


    uiuiuiuiuiuiuiui. :)*

    Christina,

    Zitat

    Aber Du hast doch erst im Juni Termin, oder?

    Ja schon, aber Annabelle kam auch 9 Tage eher. Und wenn die Zweite sich auch so bald auf den Weg macht, dann ist sie in vier Wochen schon da. Ich hab also gar nicht mehr lange... ":/

    Zitat

    Ich hab diese Regelschmerzen immer noch. Auch wenn das gar keine Wehen sind, das ist ja jetzt schon echt fies. Senkwehen kann ich eigentlich ausschließen, der Kopf ist ja schon ganz tief im Becken..

    Ich tippe auf Wehen. Es dauert bestimmt nicht mehr lange.. @:) @:) @:)

    Zitat

    Jetzt denkt ihr bestimmt auch, ich bin schwangerschaftssentimental oder auch "ma, die Probleme möchte ich mal haben"

    Nee, denke ich gar nicht, ich hätte sicher auch weinen müssen. Ist ja auch herzzerreißend. Da stellt sich der kleine Matz mehr als ne halbe Stunde an, um dann mit großen Augen seinen Elefanten in Empfang zu nehmen und dann ist das Ding binnen drei Minuten im Eimer. Für die Mäuse bricht da ja eine Welt zusammen... :)z

    Huhu *:)


    Marshi, das klingt aber nicht gut mit der Akupunktur. Gehst Du da noch mal hin? Ich glaub ich würde das dann nicht mehr machen %:| Die Regelschmerzen können durchaus auch schon Wehen sein. Wann gehst Du das nächste Mal zum Arzt? Vielleicht kann er Dir ja dann sagen, dass der Muttermund schon weich geworden ist. Das wäre doch super :-)


    Sophitia, nee, die Kleinen essen ja meistens nichts, wenn es ihnen nicht gut geht. Ich bin dann auch immer froh, wenn er wenigstens ne Flasche Milch trinkt (eigentlich trinkt er ja keine mehr). Dafür finde ich es immer ganz gut noch mal zur Flasche zurück zukehren. Gibt Flüssigkeit und ein paar Nährstoffe und geht meistens auch ins Kind, wenn sie sonst nichts essen wollen ;-)

    Zitat

    Ich hab also gar nicht mehr lange...

    Luise, jau stimmt... die Zeit rennt :-o Ich kann wohl so langsam meinen Arbeitscountdown starten... sek... ich habe noch *zähl* 19 Arbeitstage vor mir ... das ist auch nicht mehr viel :-o

    Zitat

    Stimmt es, dass man sich vor der Geburt komplett entleert, also der Körper dies von alleine regelt? Hat ne Kollegin mir letztens erzählt...

    Kann ich jetzt so nicht bestätigen :|N Hab ich aber auch noch nicht gehört. Viele machen doch vorher noch nen Einlauf, weil das eben nicht von allein geht. Muss aber auch gar nicht sein... warum auch?


    Leute, gestern hatte ich gaaanz dolle Bauchschmerzen/ Rückenschmerzen/ harten Bauch etc. Ich konnte echt nicht mehr aufstehen und nichts {:( Das war richtig schlimm. Wenn das nachts nicht weggegangen wäre, dann wäre ich noch ins Krankenhaus gefahren. Heute ist es etwas besser, aber ich kriege nen harten Bauch sobald ich aufstehe *nerv* Zum Glück hab ich übermorgen sowieso Termin zur VU, hoffe ja mal, dass nichts schlimmes ist :-/

    *:)


    Christina: Heute nachmittag hab ich wieder nen Arzttermin, aber nur CTG. Ich glaub, der untersucht da nix heute. Letztes Mal kam er an der Muttermund gar nicht mehr ran, da müsste er wohl ne andere Technik anwenden... (???)


    Zur Akupunktur geh ich schon nochmal, hab ja noch 1 mal. 4 mal sollte man es schon machen. Das war ja hoffentlich nur ein "Ausrutscher" mit der Bluterei und für meine Füße kann der ja nix.


    Hm, nimmst du genug Magnesium??? Nicht, dass du das baby vor mir kriegst.


    J-chen: Das hab ich auch schon gehört, dass man Durchfall kriegen kann bevor's losgeht. Ist aber wohl sowas, das auch wieder nicht sein muss. Die Darmtätigkeit regt ja auch wieder die Gebärmuttertätigkeit an.

    Zitat

    Letztes Mal kam er an der Muttermund gar nicht mehr ran,

    Aha? Na, das ist ja dann schon mal ein gutes Zeichen. Mal sehen, ob Du heute beim CTG diese Regelschmerzen hast, dann kannst Du vielleicht sehen, ob es Wehen sind :)*


    Ja, Magnesium nehme ich - denke ich mal - genug. Hab aber gestern auch zu meinem Mann gesagt, "wenn ich 8 Wochen weiter wäre, dann wär ich jetzt schon längst im Krankenhaus mit diesen Schmerzen." Aber so hab ich mir gesagt, dass das ja nicht sein kann... zumal es im Liegen besser wurde. Geburtswehen gehen ja nicht weg, bloß weil man sich hinlegt. Hoffentlich war das eine einmalige Sache gestern. Sonst mach ich mir echt Sorgen...

    Zitat

    Ist aber wohl sowas, das auch wieder nicht sein muss.

    Eben, so wie es immer ist ;-D Ich fand es praktisch, dass ich das nicht hatte, denn nach der Geburt wollten die mich erst entlassen, nachdem ich ...*ärhm*... auf Klo war |-o Und hätte ich mich vorher vollständig entleert, hätte das bei mir ja auch locker mal ne Woche dauern können :)D Und so konnte ich mich noch am gleichen Tag für eine mögliche Entlassung qualifizieren ;-D |-o |-o (Ich glaube, dass das mit der PDA zu tun hatte, die wollen wohl sicher gehen, dass man keinen Darmstillstand oder ähnliches hat...)

    Glaube nicht, dass ich da heute diese Schmerzen noch krieg, hab den Termin ja schon bald. Mal schauen, was die Hügelchen auf dem Wehenschreiber heute machen.


    Wie viel Magnesium nimmst du denn??? Wenn die Schmerzen heute wieder kommen, würd ich schon mal zum Doc fahren. Sicher ist sicher.

    Zitat

    Und hätte ich mich vorher vollständig entleert, hätte das bei mir ja auch locker mal ne Woche dauern können :)D

    Ja, eben, so ist das ja bei vielen (bei mir wohl nicht, aber wenn ich nicht daheim bin, dann kann das auch mal etwas dauern...). Ist ja fies sowas.

    Durchfall: kann man kriegen, muss man aber nicht. Ich hatte jedenfalls keinen. Ich habe mir deswegen auch einen Einlauf machen lassen. :)^ Würde ich auch jedem empfehlen. Es ist zwar nicht das angenehmste, aber man muss s


    doch auf keinen Fall Gedanken machen, dass man denen ins Bett kackt bei der Geburt. ;-D


    Christina, ich würde auch zum Doc gehen, wenn es nicht besser wird. @:) Bei richtig fiesen Schmerzen schadet das sicher nicht und du bist beruhigt! @:) @:) @:)


    Ich hatte heute Termin beim Fotografen. Ich hab meine Maus auch mirgenommen und ich denke, dass da echt ein paar schöne Fotos bei rumgekommen sind. :)^ Marshi, hast du gar keine Fotos machen lassen? ??? Wie schaut es bei dir dieses Mal aus, Christina? Lässt du welche machen? ???