Zitat

    Stillmarathon

    Ja, daran kann ich mich auch noch erinnern. Hat teilweise 45min pro Brust gebraucht bis er satt war... %-| Fläschchen ging immer in 8-10min rein. Ich hab mich da wirklich immer gefragt, was daran nun praktischer sein soll. Bei mir war es nur ein Kampf. Aber gut. Ist zum Glück nicht bei jedem so.

    Zitat

    Mein neuer Entschluss sieht so aus, dass ich es erstmal weiter probiere mit Stillen, vorausgesetzt es wird nicht schlimmer mit den Schmerzen.

    Klingt vernünftig. Wenn Du es aushalten kannst, dann kannst Du ja noch hoffen, dass es sich einspielt :)z Ich würd's Dir wünschen :)* Ich hab eben nur deshalb immer alle negativ Argumente parat, weil es bei mir gaaar nicht ging. Aber ich würde auch jedem raten es zu versuchen... bzw. vielleicht versuche ich es ja doch noch mal... bin hin und her gerissen... :-/

    Zitat

    Ach so, klar, ich futtere schon dauernd Nutellabrote und Kuchen und Süßes... :p> :-p :-q Welch Wohltat!

    Na, die hast Du Dir auch verdient :-q Und solange Du stillst, darfst Du an Kalorien auch nicht sparen :)^ :-D

    Zitat

    Es geht mir schlecht, dazu noch ne Erkältung

    Arme Sophitia! Die doofe Erkältung hatten wir auch. Ganz fiese Marke {:( Aber das noch kombiniert mit Übelkeit? Mein Beileid und Gute Besserung!!! :)*

    Zitat

    Und mir gehts soweit gut,

    Das ist die Hauptsache, Mince! Aber wir vermissen Dich schon ein wenig :)_


    Mein Sohn hat sich übrigens gestern fast umgebracht :-o Auf einmal hörten wir einen fürchterlichen Krach aus dem Kinderzimmer... er hat es (und wir haben ernsthaft keine Ahnung wie er das angestellt hat) geschafft eine super schwere Kommode umzuwerfen (http://www.produkte24.com/images/catalogs/77/12682/ct/normal_schlafzimmer-traeume-2008-000004.jpg). Die war randvoll und ICH hätte die nie im Leben bewegen können. Das weiß ich, weil ich es nämlich schon versucht habe, als mir was dahinter gefallen ist. Und wäre er in die Schubladen geklettert, dann hätte er ja drunter gelegen. Schätze, dann wäre er zumindest reif für die Intensivstation gewesen, wenn nicht schlimmer :°( Aber er stand zum Glück daneben... stellt sich die Frage, wie er das gemacht hat??? Keine Ahnung... Jedenfalls ist das Ding hinüber. Nu weiß ich schon mal, was wir am nächsten Wochenende machen: zu Ikea gehen. Und Opa einladen, der bringt die Bohrmaschine mit und verschraubt die nächste Kommode mit der Wand! Mensch, muss Till einen super Schutzengel haben! Ich kann das immer noch nicht glauben... da steht man dann vor dem ganzen Chaos (denn es fallen natürlich alle Schubladen samt Inhalt raus und zerbrochen waren die Schubladen und der Rahmen auch) und weiß gar nicht, ob man das Kind nun ausschimpfen soll, oder nur ganz doll festhalten, weil man so froh ist, dass nichts passiert ist... *schweißvonderstirnwisch*

    Hallo ihr, nach langem ausbleiben bin ich auch mal wieder hier und grüsse ganz lieb! *:) @:)


    ** Marsh & Luise meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Mia Christin und Emilia!

    Super süsse kleine Mäuse habt ihr! x:) @:) :)=

    Nur mal kurz zu mir, war anfang des Jahres über Sechs Wochen Krank und ich hatte einfach keine Zeit zu schreiben. Jetzt geht es mir wieder allerbest und ich habe den Startschuss fürs Hibbeln bekommen. Ich freue mich so! :-D Einerseits habe ich das Gefühl das es diesen Monat schon geklappt hat aber andererseits habe ich das Gefühl das nächste woche meine Tage kommen könnten, ich bin schon richtig kribbelig und gespannt und haffe das es geklappt hat. Wenn nicht, dann sind J-chen gleichzeitig am Hibbbeln! :-) :-X


    Chriatina & Sophitia


    Erstmal Glückwunsch zur SS freue mich für euch, geht es denn schon etwas mit der Übelkeit oder noch schlimmer geworden? @:) :)^


    Und gute Besserung euch allen, hoffe es geht euch schnell wieder besser! :)*


    Erdbeere


    Wieso verklagt dich dein Mann? verstehe ich nicht! >:( :-o


    Bin natürlich auch auf die neue Katze von euch gespannt. Ist bestimmt total süß! :)^ :)z


    Ich wünsche euch allen eine Gute Nacht und schöne Träume,


    es grüsst ganz lieb eure


    E-I zzz *:)

    ** Luise, das ging ja jetzt schnell!! Herzlichen Glückwunsch zu der totaaaal süßen kleinen Emilia!!!! Die sieht ja wirklich fast genauso aus wie ihre große Schwester!! x:) x:) x:)


    Thema Stillen:


    Ich sag ja immer, wenn man SOLCHE Probleme hat wie du sie hattest Christina, ist es klar dass man das Thema Stillen für sich abhakt. Aber da ich Sophie ja immerhin fast 1 Jahr gestillt habe (davon 7 Monate fast voll), kann ich für mich sagen dass es die schönste Erfahrung war, die ich je mit meiner Tochter hatte (abgesehen von den ersten 3 Wochen die wirklich schrecklich waren, wo ich mich teilweise schon verkrampft habe als ich merkte sie hat wieder Hunger). Aber das muss - wie gesagt - jeder für sich entscheiden... und Marsh hat eine gute Strategie entwickelt!!! :)^ :)^ :)^


    Übrigens Marsh: Voll süßes Bild von deiner Maus! x:) x:) x:) Und der Strampler ist ein Hit!!!! :)^


    Thema Scheidung und Klage:


    Ja, es kann nur der Unschuldige den Schuldigen verklagen. Aber wenn der Schuldige in die Klage schreibt dass er unschuldig ist und mir jede Eheverfehlung vorwirft die man nur machen kann, dann kann er mich natürlich auch verklagen. >:( Mehr mag ich dazu momentan gar nicht schreiben... Einzelheiten gibts, wenn die Scheidung vorbei ist...


    Thema Katzi:


    Ist gestern bei uns eingezogen und sooooooo süß!!!! Sophie spielt pausenlos mit der Katze, die beiden haben eine Ausdauer die ist unglaublich!! Werd später Fotos reinstellen!


    *:) *:) *:)

    Guten Morgen zusammen,

    @ Luise:

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur süßen Emilia.

    @ E-I:

    Och, das mit dem gemeinsamen Hibbeln hört sich doch gut an :) Dennoch drücke ich Dir die Daumen, dass es jetzt schon geklappt hat :) Dann wirds hier wenigstens nicht ganz so ruhig, denn wenn jetzt auch noch Christina Ihren Sonnenschein im Juli bekommt, wirds hier mit Sicherheit ruhiger :( Verständlich, dennoch schade :(

    @ Sophitia:

    Gute Besserung.

    @ Erdbeere:

    Wie alt ist Bailey eigentlich? Und was für eine Farbe? Ich kann mir schon vorstellen, dass Sophie sich freut :)

    Hallo ihr Lieben! Wollte mich mal ganz kurz melden! Geburt war super, nach drei Stunden (davon 1,5 heftig) war die Maus da. Trinken ist bisher auch prima, aber die Kleine hat das fast die ganze Nacht hindurch getan und konnte auch nur auf mir schlafen... Jetzt hab ich ihr mal nen Schnuller gegeben, Nu schläft se. Morgen gehen wir wieder heim und dann beginnt der Baby-Alltag. Dann melde ich mich auch mal detaillierter.


    Marshi, total süß, deine Kleine.


    Bis später! *:)

    Wow - Traumgeburt, was??? Schön dass alles so gut klappt, wünsche euch auch noch eine schöne Kennenlernzeit... bin schon gespannt auf deinen detaillierteren Bericht, vor allem auch, was die große Schwester dazu sagt!!!

    @ Jenny:

    Am 15.3. kam die kleine zur Welt... ist demnach *rechne* gestern 10 Wochen alt gewesen!!!


    Hier 2 Fotos:


    http://s10.directupload.net/file/d/2170/w9d3pjhj_jpg.htm


    http://s7.directupload.net/file/d/2170/v87csu2a_jpg.htm

    Zitat

    ich habe den Startschuss fürs Hibbeln bekommen.

    Hey, das ist ja toll, E-I! :-D Dann drücken wir mal die Daumen. Vielleicht können J-chen und Du wirklich zusammen kugeln, das wär ja toll. Und Sophitia ist ja auch noch recht frisch mit dabei. Dann hätten wir wieder drei neue Kugeltanten hier, fände ich super :)^

    Zitat

    Aber wenn der Schuldige in die Klage schreibt dass er unschuldig ist und mir jede Eheverfehlung vorwirft die man nur machen kann, dann kann er mich natürlich auch verklagen. >:(

    Ist ja unglaublich!!! >:( >:( >:(

    Zitat

    Sophie spielt pausenlos mit der Katze

    Oh, das kann ich mir vorstellen :-D Ach, ein kleines Tigerchen? x:) x:) x:) Ich liiiiebe die getigerten irgendwie am meisten :-x Und sooo süß klein und tapsig... die könnt ich gleich klauen :-X

    Zitat

    nach drei Stunden (davon 1,5 heftig) war die Maus da.

    Ich kann das immer noch nicht glauben... 3 Stunden :-o Wie macht man das denn? Mönsch, da bin ich ja gespannt... aber ich rechne nicht damit, dass es bei mir so schnell geht, das wär echt zu schön...

    Zitat

    vor allem auch, was die große Schwester dazu sagt!!!

    Ja, das interessiert mich fast noch mehr als die Geburt :)z Bin sehr gespannt!


    Noch 7 Tage arbeiten... (heute mitgezählt ;-)) aber ist ja nicht so, als hätte man dann nichts mehr zu tun. Muss noch so einiges besorgen und organisieren etc. Langweilig wird's mir mit Sicherheit nicht :|N

    @ Erdbeere:

    Och Mensch, ist die süß, sieht aus wie zwei von unseren, wir haben ja auch zwei Tiger (und Grisu ist weiß mit getigert) :) Ich liebe das auch, wobei ich damals alles genommen hätte, einfach, weil die Mutter sich unser Zuhause ausgesucht hatte - aber davor hatte ich ja auch schon zwei, Luna war wie Deine Bailey und Gismo war getigert mit weiß x:)

    @ Luisa:

    3-stündige Geburt? Traumhaft :)

    @ Christina:

    Nicht mehr lange, dann bist Du auch schon in Mutterschutz :=o


    Stimmt, Sophitia ist auch noch frisch schwanger, aber ich denke, bei mir wird das eh noch dauern, mache mir da für dieses Jahr nicht wirklich Hoffnungen (dann werde ich auch nicht zu enttäuscht sein)


    So, dann mal einen schönen Tag Euch allen *:)

    Luise, waaaaaaaaas 3h nur

    Neid... aber hält sich in Grenzen, hab's ja jetzt rum. ;-)


    Erdbeere: Wie süüüüüüß, das Kätzchen! x:) x:) x:) x:) Ich liebe Tigerkatzen.


    Find ich auch unglaublich, dass er dich verklagen kann. Wird ja immer besser... :|N


    Stillen tut mittlerweile nicht mehr so arg weh mit den Stillhütchen , aber wir müssen leider immer noch zufüttern. Weiß nicht, wie man das abstellen kann, Hebamme weiß auch nix.


    Gestern hat die Kleine 9h durchgeschlafen, wir mussten sie dann wecken. Ist denn sowas normal??? Mach mir da voll die Sorgen. :-/

    Marsh, ja ist normal! FREU DICH!!


    Sophie hat auch schon kurz nach der Geburt 9 Stunden durchgeschlafen und mit ca. 1 Monat waren es teilweise sogar schon 12 Stunden! Und jetzt, mit 2 Jahren würd ich mich drüber freuen... sie wacht fast stündlich auf. zzz zzz zzz


    Wegen Zufüttern:


    Es ist ja so, dass die Brust nur soviel Milch produziert, wie gebraucht wird. Wenn sie jetzt aber immer so wenig trinkt und dann zugefüttert wird, wird die Milch nie ausreichen, oder denke ich da jetzt falsch? Gibst du ihr beide Brüste? Wenn eine nicht reicht, dann lass' sie doch noch die Zweite auch leertrinken. Das sollte dann reichen, oder nicht? Weiß nicht, hab da zum Glück nicht so viel Erfahrung weil ich immer meinen halben Ort mit Milch hätte versorgen können :=o :=o |-o

    Heute waren's 6h. Ist OK, denk ich. Aber danach das Stillen: Klar geb ich ihr beide Brüste. Aber auch wenn ich sie 2h lang mal rechts, mal links anlege, ist sie nicht satt. Es reicht einfach nie. Vielleicht sollte ich doch abpumpen, um die Milchproduktion anzuregen??? Aber ich weiß nicht so recht.


    Wie lange dauert das, dass es beim Ansaugen nicht mehr weh tut??? Da könnte ich echt schreien.

    Erstmal

    LUISE Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Maus.

    Das ging ja jetzte recht schnell. Drei Stunden, Super Leistung.


    Erdbeere, ich hoffe du hast einen guten Anwalt. Ich finde es echt eine Frechheit von deinem Nochmann. Gott sei Dank ist es bei uns in Deutschland etwas anders Was die Rechtslage betrifft. Da geht es eigentlich nicht um verklagen. Sondern mehr oder weniger, wer zahlt Unterhalt und wie ist es mit dem Zugewinn in der Ehe geregelt.


    Zu dem Kätzen, niedlich.....obwohl ich ja eigentlich nicht der Katzenfan bin, liegt aber ach daran, dass ich allergisch reagiere darauf


    E-I, schön mal wieder was von dir zu hören. Drücke dir die Dame, dass es schnell klappt bzw. schon geklappt hat.


    Christina, da mit deinem kleinen ist ja echt der Hammer. Wie geht das denn bitte mit dem Schrank. Der kleine Mann muss ja wirklich sagen hafte Kräfte haben. Der wird bestimmt mal Bodybuilder oder so oder Türsteher, hihi...


    Marshi, ich drücke dir Daumen, dass das mit der Milch klappt. Ich kann ja leider nicht viel dazu sagen, da ich leider noch keine Erfahrung damit habe :°(


    Jenny, dir drücke ich die Daumen, dass das mit dem Schwanger werden schnell klappt, wenn der Startermin ist. ;-D


    Liebe Grüße den anderen *:) *:) *:) *:) *:) *:)

    @ Marsh:

    Ja, dann würd ich schon versuchen abzusaugen. Offensichtlich hast du wirklich zu wenig Milch, oder aber deine Maus saugt nicht richtig an der Brust, weil sie ja das Fläschchen trinken auch kann und man da bei WEITEM nicht so stark saugen muss wie an der Brust. Was sagt deine Hebamme?!? ":/ ":/ ???


    Das Ansaugen tut eben diese 3 Wochen weh... bei mir warens genau 3 Wochen, bei meiner Freundin die im Februar entbunden hat, warens 3,5 Wochen. Danach spürst du nichts mehr und es ist nur noch wunderschön... Die Brustwarzen müssen sich halt erst mal an diese enorme Dauerbelastung gewöhnen!


    Aprospros: Sophie will jetzt auch ständig wieder aus meiner Brust trinken!!! :-o :-o :-o


    Seid sie sieht, dass meine Freundin ihren Sohn ständig stillt, will sie auch gestillt werden. Hab ihr schon oft erklärt, dass die Brust leer ist weil sie schon so groß ist und da keine Milch mehr drinnen ist. Sie mag aber trotzdem ständig probieren. Einmal hab ich sie einfach lassen weil Widerstand sowieso zwecklos war... sie hat die Brust nur kurz in den Mund genommen und dann gemeint: "Mhmm, schmeckt gut. Sophie Brust austrinkt, keine Milch mehr da" :=o :=o .


    Christina: Zu dem Kasten-Problem: Wir haben alle Kästen, aber auch wirklich ALLE an der Wand befestigt. Egal wie groß und wie schwer und ob ich mir vorstellen kann dass die ein Kind umwerfen kann oder nicht. Sicher ist sicher... solltet ihr bei eurem kleinen Kraftpaket vielleicht auch machen ;-) :)^ :)^ .


    Jenny und E-I: Na dann haben wir ja hoffentlich bald wieder 2 Schwangere hier!! @:) @:) @:)


    Hummelli:


    Ja, das österr. Gesetz ist da halt leider anders... Mal sehen wie das alles weitergeht... hätts schon gerne hinter mir...

    Huhu *:)

    Zitat

    aber ich denke, bei mir wird das eh noch dauern, mache mir da für dieses Jahr nicht wirklich Hoffnungen

    J-chen, das ist zwar im Prinzip die richtige Einstellung. Aber wart mal ab, vielleicht bist Du auch einfach völlig überrumpelt, wenn es doch gleich klappt ;-)

    Zitat

    aber wir müssen leider immer noch zufüttern. Weiß nicht, wie man das abstellen kann, Hebamme weiß auch nix.

    Ich muss jetzt gestehen, dass ich nicht verstanden habe, warum ihr überhaupt so früh zugefüttert habt. In den ersten 4-5 Tagen (vor dem Milcheinschuß) wird kein Kind satt. Da kommen ja nur so ein paar Tröpfchen raus. Wir haben dann immer nur Wasser gegeben, aber keine zusätzliche Milch. In den Tagen verlieren die Kleinen auch ca. 10% ihres Geburtsgewichtes. Das ist aber ganz normal. Mein Tipp für mehr Milch wäre tatsächlich: weniger zufüttern, dafür öfter anlegen. Mir haben sie damals gesagt, ich soll alle 2-3 Stunden anlegen. Auch nachts. (Toll für's Schlafdefizit übrigens) Wenn Du z.B. weißt sie trinkt nach der Brust noch XY mL aus der Flasche, dann gib ihr doch einfach weniger. Dann hat sie früher wieder Hunger und dann legst Du sie wieder an.

    Zitat

    Gestern hat die Kleine 9h durchgeschlafen, wir mussten sie dann wecken. Ist denn sowas normal

    Ja, das ist "normal" ... oder sagen wir es mal so: schätze Dich glücklich. Mein Sohn hat das NIE gemacht. Da haben wir uns schon über 4 h gefreut, weil das schon eine Seltenheit war. zzz Ich meine mich zu erinnern, dass Kinder unter 5kg nicht länger als 12h am Stück schlafen sollen, weil sie dann was essen bzw. trinken müssen. Würde sie also spätestens nach 12h wecken. Ansonsten: genieß die Ruhe! Es bleibt womöglich nicht immer so :=o

    Zitat

    Wenn sie jetzt aber immer so wenig trinkt und dann zugefüttert wird, wird die Milch nie ausreichen, oder denke ich da jetzt falsch?

    Genau Erdbeere, das denke ich auch.

    Zitat

    Aber auch wenn ich sie 2h lang mal rechts, mal links anlege, ist sie nicht satt.

    Bist Du Dir denn sicher, dass sie tatsächlich 2h am Stück aktiv trinkt? Kann es nicht sein, dass sie einfach das nuckeln und kuscheln genießt? Viele Kinder benutzen Mama auch gerne als Schnuller. Frag mal Deine Hebamme, die kann Dir zeigen woran Du siehst, ob sie wirklich trinkt, oder nur nuckelt. Wenn sie nicht mehr trinkt, dann würde ich ihr die Brust wegnehmen.

    Zitat

    Wie lange dauert das, dass es beim Ansaugen nicht mehr weh tut ??? Da könnte ich echt schreien.

    Keine Ahnung, ich hab bis zum Ende dabei geschrien und geheult :-/ Aber wenn Du sagst, dass es schon besser ist, ist doch super. :)*

    Zitat

    Gott sei Dank ist es bei uns in Deutschland etwas anders Was die Rechtslage betrifft. Da geht es eigentlich nicht um verklagen.

    dazu muss ich jetzt auch kurz was sagen: die Lage ist zwar anders. Aber nicht besser. Bei uns ist es so, dass der Mann immer der Sündenbock ist. Auch wenn die Frau die Alleinschuldige ist. DAS ist auch nicht fair :|N Früher war es mal so, dass tatsächlich der Schuldige auch die Nachteile hatte, egal ob es Mann oder Frau war. Aber jetzt zieht immer der Mann den kürzeren, egal was Frau gemacht hat. Gut, für Erdbeere wäre das jetzt besser, aber ansich ist das auch nicht gerecht :(v

    Zitat

    sie hat die Brust nur kurz in den Mund genommen und dann gemeint: "Mhmm, schmeckt gut. Sophie Brust austrinkt, keine Milch mehr da" :=o :=o .

    Das klingt für mich nur nach einem Rollenspiel :-) Sie mag auch Baby spielen. Da würde ich mir nicht all zu viel dabei denken. Kenne z.b. viele, wo die Großen auch wieder Flasche trinken, Kinderwagen fahren oder ähnliches wollen, sobald sie sehen, dass Baby das macht bzw. darf. Ich würde sagen, das ist normal :)* Was machen denn eigentlich eure "Frösche"?

    Zitat

    Wir haben alle Kästen, aber auch wirklich ALLE an der Wand befestigt. Egal wie groß und wie schwer und ob ich mir vorstellen kann dass die ein Kind umwerfen kann oder nicht. Sicher ist sicher..

    Ja, das habt ihr auch richtig gemacht. Hätten wir auch tun sollen. Aber ich dachte damals, da wir nur in einer Mietwohnung wohnen, dass ich a) nicht alle Wände zerbohren will und b) wir ja noch gar nicht wissen, wie lange wir hier noch wohnen. Irgendwie dachte ich der Aufwand lohnt sich nicht... dachte wir ziehen wieder aus, solange die Kinder noch sooo klein sind. Aber da sieht man mal wie man sich verschätzen kann. Am Wochenende wird jedenfalls gebohrt bei uns :)z


    Luise, ich winke Dir ganz lieb *:) Bist Du schon daheim? Wie läuft es mit zwei Kids? Was macht die große Schwester?

    Hallöchen ihr Lieben! *:)

    Wir sind wieder daheim und so wollte ich mich mal ganz kurz bei euch melden! Aaaalso... Die Geburt war toll und schnell, da kann ich echt nicht meckern. Wobei ich ja immer dachte, dass es noch schneller geht! ]:D Ich hatte am Sonntag immer mal wieder ein bisschen Wehen, aber nicht weiter tragisch, das hörte auch immer wieder auf. Am Abend war es dann aber schon so, dass erstens ganz seltsamer Schleim abging, den ich auch aus der ersten Schwangerschaft nicht kannte, und dass die Wehen nicht besser wurden. Wir haben noch "Wetten, dass..?" angeschaut und wollten ins Bett, aber an Schlaf war nicht zu denken, ich war irgendwie unruhig, weil ich Angst hatte, das Kind kommt im Auto, Bad oder sonstwo. ;-D Also sind wir das Risiko eingegangen, zurückgeschickt zu werden und haben Annabelle abgeliefert und sind 2 Uhr ins KH gefahren. :)z Dort lautete es: MuMu 3-4 cm, erst mal CTG und Ultraschall. Es war viel los und kein Kreißsaal frei. Dann hab ich mir in der Zwischenzeit noch einen Einlauf machen lassen, besser ist das. :=o Die Warterei war ein bisschen nervig aber sonst hat alles gepasst. Bis dato war auch alles easy, die Wehen nicht schlimm und wir guter Dinge. Gegen 3 Uhr 45 haben wir dann unseren Kreißsaal beziehen dürfen und ab da zeigte dann auch der Einlauf Wirkung, die Wehen wurden stärker. Die Hebi schaute nach dem Muttermund: reichlich 5 cm. Toll, dachte ich mir, das kann ja dauern. :=o Aber die stärkeren Wehen hatten dann doch auch ne stärkere Wirkung, um 4 Uhr 15 war er offen, und ich durfte ein bisschen schieben, der Kopf musste aber noch stärker ins Becken wandern, ich sollte noch nicht voll mitpressen. Irgendwann ging es dann aber doch ganz schnell, bei der vorletzten Wehe platzte die Fruchtblase (mit so viel Karacho, dass das Fruchtwasser überall hingespritzt ist), dann kam der Kopf *autsch* und blieb stecken. Die Wehe vorbei und der Kopf an der Stelle, wo es am meisten weh tut. Das waren die schlimmsten 30 Sekunden meines Lebens. Dann ging es weiter, der Kopf kam und der Körper gleich mit, und sie war da. x:) 5 Uhr 02. Die Nabelschnur war derartig kurz, dass sie mir nicht auf den Bauch gelegt werden konnte vor dem Abnabeln, ich konnte also vor ihr knien und sie mir anschauen (habe wieder aufrecht entbunden). Dann abgenabelt und erst mal angeschaut. Allerdings waren die ganzen Gefäße im Kopf gestaut, so dass die Maus bis gestern einen total blauen Kopf hatte, in den Augen sind Gefäße geplatzt durch den hohen Druck auf ihren Kopf. Nun ist aber schon alles vergessen.


    Männe war mir übrigens ne große Hilfe, hat mich während der echt harten 1,5 Stunden immer wieder motiviert und mir Wasser gebracht. x:)


    Die Hebi meinte auch, dass es wahrscheinlich noch schneller gegangen wäre, wenn die Nabelschnur länger gewesen wäre. Gerissen bin ich nur minimalst, das gab drei Stiche, die sogar ohne Betäubung gemacht werden konnten.


    Die Milch ist auch schon da, nach weniger als zwei Tagen, ich bin begeistert... Aber Marshi, auch mir tun die Warzen höllisch weh, hab auf der einen auch ne richtige Kruste. Emilia hat in der ersten Nacht alle 1,5 Stunden gesaugt, das hat Spuren hinterlassen. :=o Augen zu und durch. Naja, zufüttern, das kann ich so unterschreiben, musst du bleiben lassen, sonst wird die Milch ja nicht mehr. Und kauf dir das Stillbuch, da sind ein Haufen wertvoller Tipps drin! :)_


    Ach ja, Annabelle ist stolz, aber nicht superinteressiert. Gestern wollte sie viiiiel viel lieber Buch anschauen als ihre kleine Schwester. Und wie sie es weiterhin aufnimmt, das wird sich zeigen...


    So, nun muss ich mal nach der kleinen Schlafmütze schauen. Bis später, ich gehe noch auf euch ein, aber im Moment ist es leider schlecht. Ich drück euch! :)_ :)_ :)_