Luise: Deine Geburt hört sich aber wesentlich besser an als meine, wenn du nur 30 schlimmste Sekunden deines Lebens hattest. ;-) Bei mir waren's mind. 2 schlimmste Stunden meines Lebens.


    Wie heißt denn dieses Stillbuch


    Tja, wir müssen leider zufüttern, weil die Kleine sonst pausenlos brüllt. Sie schreit sich auch irgendwann an der Brust in Rage.Kann sie ja nicht brüllen lassen. Will's jetzt mit dem Abpumpen nochmal probieren.


    Meine Hebamme hilft mir leider nicht viel, sie sagt immer nur, ich soll so machen, wie es mir guttut. Ja, super.

    Moin,


    danke für die Besserungswünsche. Leider ist es nun noch schlimmer. Ich hab ne Mittelohrentzündung und muss Penecelin nehmen. Außerdem hab ich null Stimme.


    Erbeere,


    dein Ex, hat echt ne Schuss. Könnte mich da so drüber aufregen. Ich hoffe, er kommt damit nicht durch.


    J-chen, E-I


    Ohja, bald noch zwei Schwangere. ;-)

    Hallo ihr Lieben,


    Christina,

    Zitat

    dazu muss ich jetzt auch kurz was sagen: die Lage ist zwar anders. Aber nicht besser. Bei uns ist es so, dass der Mann immer der Sündenbock ist. Auch wenn die Frau die Alleinschuldige ist. DAS ist auch nicht fair :|N Früher war es mal so, dass tatsächlich der Schuldige auch die Nachteile hatte, egal ob es Mann oder Frau war. Aber jetzt zieht immer der Mann den kürzeren, egal was Frau gemacht hat. Gut, für Erdbeere wäre das jetzt besser, aber ansich ist das auch nicht gerecht :(v

    Das stimmt so nicht. Der Mann ist nicht immer der Sündenbock. Ich selber hatte über fünf ja täglich mit Scheidungen und Co zu tun gehabt. Und im Laufe der kurzen Zeit hat sich gerade was das Thema Scheidung und Sorgerecht angeht, vieles geändert. Der Gewinner war hier der Mann. Da er jetzt die gleichen Rechte hat wie die Frau, was Sorgerecht oder Umgangsrecht angeht. Ich kenne viele Männer, die die Schlacht gewonnen haben und die Frau die blöde ist. Und das ist in dem Fall auch gut so, wenn sie u.a Fremdgegangen ist. Das gleiche ist aber auch umgedreht. Wobei hier aber nicht mehr so geschaut wird, wer Schuld an dem Eheaus hat. Ich sage mir auch immer, dass in fast allen Fällen, beide Schuld sind. Die eigentlichen Gewinner sind eigentlich die Kinder. Da sie mehr oder weniger, aus welcher Sicht man es betrachten will, mit beiden Eltern zu tun haben.


    Luise,


    die Geburt hört sich eigentlich traumhaft an, bis auf die 30 Sekunden. Ist auch schön zu hören, dass es eigentlich ganz gut klappt bei dir.


    Sophita,

    Zitat

    Ohja, bald noch zwei Schwangere. ;-)

    Ich würde auch so gerne, aber ich bin dann schwanger, wenn eure Mäuse in die Schule kommen. Ich werde dann wohl die letzte hier sein in dem Forum. Hoffe, dass zu der Zeit vielleicht noch einer für das zweite oder dritte übt :-)


    *:)

    Marsh,


    so schlimm hatte ich das nie. Aber ich würde wahrscheinlich nur die eine Seite geben und die andere ein bisschen ablaufen lassen, damit sie dir nicht platzt. Bei mir hat das mit dem Ablaufen immer gut geklappt. Vielleicht kannst du die abgelaufene Milch mit Flasche zufüttern!?


    Ansonsten auf jeden Fall Hebi fragen.


    Hummeli,


    naja, noch sind hier ja lange nicht alle am Hibbeln. Also die Chancen stehen gut. ;-)

    Mensch Luise, das ist ja mal ein Geburtsbericht :)^ Ich freu mich für Dich, dass alles so gut gelaufen ist :)*

    Zitat

    Die Wehe vorbei und der Kopf an der Stelle, wo es am meisten weh tut. Das waren die schlimmsten 30 Sekunden meines Lebens.

    Das wundert mich jetzt ein bißchen... bei mir steckte der Kopf für mindestens 8-10 Presswehen am "Ort der maximalen Dehnung" ...und ich fand das genau wie Du: die Zeit zwischen den Wehen ist die der größten Schmerzen. Und der ging bei Dir echt mit zwei Wehen raus? Ist doch super :)^

    Zitat

    Augen zu und durch.

    Ich frage mich wirklich, wie ihr das alle aushaltet? Entweder bin ich schmerzempfindlicher als ihr, oder es ist bei mir einfach anders... ??? ":/ Habe mich immer noch nicht entschieden, ob ich es versuchen will oder nicht... oder sagen wir es so: Wollen tu ich eigentlich nicht :|N Aber weil es für das Baby das beste wäre, weiß ich nicht, ob ich es mit meinem Gewissen vereinbaren kann es nicht wenigstens versucht zu haben. Fühle mich dann irgendwie wie der letzte Feigling/Versager :°( Wenn ich es versuche, dann kann ich wenigstens guten Gewissens sagen, dass es bei mir einfach nicht geht. Aber ich hab ne Höllenangst davor :-(

    Zitat

    Meine Hebamme hilft mir leider nicht viel, sie sagt immer nur, ich soll so machen, wie es mir guttut. Ja, super.

    Marshi, das finde ich ja mal echt total blöd von Deiner Hebamme. Genau dafür ist die doch da!!! Um zu helfen, besonders auch bei Stillproblemen. >:( Echt unmöglich :(v

    Zitat

    Die Brust fällt ja dann mal weg für die nächsten Tage.

    Nee, das kannst Du nicht machen. Dann kriegst Du nen Milchstau oder Du hast am Ende gar keine Milch mehr. Ich sag es ja nur ungern, aber da muss man weiterstillen oder abpumpen. Die Milch muss da regelmäßig raus, ob mit oder ohne Blut {:( Arme Marshi, ich kenne das nur allzu gut :°_

    Zitat

    Bei mir hat das mit dem Ablaufen immer gut geklappt.

    Hm, ehrlich? Gut, dann ist das wohl bei jedem anders. Ich hab nur versucht den Abstand zwischen dem Stillen/Pumpen etwas zu vergrößern und hatte gleich 4-5 Milchstaus aufeinmal, bis sich dann alles entzündet hat...aber ich hatte auch viiiel zu viel Milch. Vielleicht geht es mit weniger Milch auch anders...


    Marshi, achte auf rote Flecken auf den Brüsten. Ich hab die nicht ernst genommen, weil mein Mann immer nur meinte, das wäre doch bloß eine Hautirritation. War es aber nicht. So einen Milchstau kannst Du von außen sehen. Das sind so ein paar cm große rote Flecken auf der Brust, die dann später hart und heiß werden. Aber am Anfang sind die nur rot. Da sollte man dann sofort versuchen die wegzubekommen, denn wenn sie sich erst entzünden ist das großer Mist!


    Ohje, ich bin wohl echt keine gute Stillberaterin. Ich hoffe ich mache Dich nicht ganz verrückt, Marshi. Falls ja, tut's mir leid. Aber vor meinem inneren Auge kommen einfach die ganzen schlimmen Erinnerungen wieder %:|

    Zitat

    Ich hab ne Mittelohrentzündung und muss Penecelin nehmen.

    Oh nee, Sophitia, ehrlich? Was für ein Mist!!! :°_

    Zitat

    Wobei hier aber nicht mehr so geschaut wird, wer Schuld an dem Eheaus hat.

    Aber genau DAS ist doch das Problem. Frau kann sich erlauben was sie will, und Mann muss trotzdem für alles blechen. Wo bitte ist das jetzt gerechter? Gut, ich habe keine Statistik, aber ich habe hier einen Fall, der einfach nur absolut in allem ungerecht ist!!! Und es ließ sich nichts daran ändern aufgrund der Gesetzeslage... :|N

    So, und hier die Kugel von 32+4... ich mag eigentlich nicht, dass die noch größer wird. Die Haut spannt mir schon so extrem, dass es richtig wehtut... kann man nicht früher kündigen? :-p


    http://s5.directupload.net/file/d/2172/u9eb52wh_jpg.htm

    Marshi, Luise, ihr seid doch gerade fit darin: Muss ich der Krankenkasse VOR der Geburt irgendwas mitteilen? Nee, oder? Dass ich in Mutterschutz gehe erfahren die doch von der Ärztin, oder?


    Und nach der Geburt? Was mußte man dann nochmal machen? Einfach anrufen, dann schicken die einem die Anmeldung, oder? Kann mich gar nicht mehr erinnern, wie das alles war... o:)

    *:)


    Christina: So sah mein Bauch in der 41. SSW aus... :=o Hab nie gemerkt, dass die Haut spannt bei mir.


    Bin aber jetzt toll gerissen um den Bauchnabel. Sieht toal doof aus. Hoffe, das Gewebe strafft sich wieder ein bisschen.


    Hab ich schon erwähnt, dass ich 3kg weniger wiege als vor der SS??? ;-D


    Tja, meine Hebamme hab ich noch nicht erreicht. Ich kann die Kleine aber doch schlecht Blut trinken lassen. Das will ich nicht. Das war nicht nur wenig Blut... :-/


    Langsam glaub ich, ich hab gar keine Milch mehr oder viiiiiel zu wenig. Wäre auch ein Grund, warum es nicht klappen will, ohne dass die Kleine brüllt. Hab jetzt mit der Brust, wo das Blut kam, heute eigentlich noch gar nicht gestillt und die Brust ist weder hart noch tut irgendwas weh. Kann das ja einfach so versiegen lassen, dann wäre das Problem gelöst.


    :-/


    Waren heute beim Hüftultraschall mit Mia. Und was ist??? Natürlich muss sie jetzt mind. 6 Wochen so ne bescheuerte Schiene tragen, da sie natürlich meine Hüftdysplasie geerbt hat. Muss denn alles noch komplizierter werden??? :°( Die Arme tut mir total leid, eingeschnürt in diesem Ding.

    Guten Morgen meine Lieben!

    Baby schläft noch und deswegen hab ich noch ein bisschenn Zeit.


    Christina,


    du bekommst ab 33+0 von deinem FA eine Bescheinigung über den vermutlichen Entbindungstermin. Den musst du auf der Rückseite noch ausfüllen und an die GKV schicken, dann bekommst du das Geld. Eigentlich ganz unkompliziert. :)^


    Hach, schöner Bauch! Mensch, genieß das noch, auch wenn es manchmal anstrengend ist! Ich habe nun den Gipsabdruck im Bad liegen und schaue ihn schon echt wehmütig an... x:) Ich meine, wer weiß, vielleicht ist es ja auch für dich das letzte Mal, dass du so nen schönen schwangeren Bauch hast! ??? Ich finde ihn wunderschön!


    Erbeere,


    ich finde es auch schlimm, dass dein Mann dich verklagt, das hätte man mal auch nicht gedacht, dass eure Ehe im Rosenkrieg endet. :-( :(v Das tut mir so leid für dich!


    Was das Thema Schuldfrage angeht, Christina, da muss ich dir ganz ehrlich sagen, dass ich deine Einstellung nicht teile.

    Zitat

    Frau kann sich erlauben was sie will, und Mann muss trotzdem für alles blechen.

    Natürlich ist es schlimm, wenn SIE fremdgeht und die Ehe deswegen in die Brüche geht. Und ich bin auch kein Fan von Unterhalt für die Frau, das müsste man sehr situationsbezogen betrachten. ABER ich finde es trotzdem ok, wenn der Mann Unterhalt für die Kinder zahlen muss, denn die haben ja keine Schuld an der Trennung der Eltern. Und auf deren Rücken kann man es nicht austragen. Ich verstehe dich gut, du bist eine von denen, die wohl am meisten unter einer solchen Situation leiden. Aber als Außenstehende finde ich einfach, dass in zu vielen Situationen die Schuldfrage gar nicht geklärt werden kann. Bestes Beispiel: Ein Paar hat keinen Sex mehr, weil sie nicht mehr mag. Nach einem Jahr Enthaltsamkeit geht der Mann in den Puff, weil er Bedürfnisse hat und die Frau findet es heraus und lässt sich scheiden. Ja, wer hat denn nun schuld? Klar ist es schlimm, betrogen zu werden. Aber den Mann kann ich auch verstehen, denn gelegentlicher Sex gehört nun mal zu einer Partnerschaft dazu! Alles kompliziert eben, deswegen meine ich auch, dass die Schuldfrage Blödsinn ist.


    Erdbeere,


    ich würde so gerne mehr erfahren, ich hoffe, dass es so ausgeht wie du es dir wünschst! :)* :)_


    Marshi,


    ohje, mit den Brustwarzen hab ich auch so zu kämpfen. :°_ Ich hab auch schon blutigen Schorf vorne dran. Aber das hört auch irgendwann wieder auf, das weiß ich. Stillhütchen? Ich erinnere mich nicht, dass ich das schon mal gelesen habe bei dir...


    Ansonsten reguliert die Brust nach einer Weile die Milchproduktion, dann wird die Brust weicher. Mach dir keine Gedanken, dass du keine mehr hast. Und wenn du noch weiterstillen willst, dann würde ich dir ganz ganz dringend zu einer Stillberatung raten! Kontakte findest du auf der Seite der LLL – La Leche Liga. Das Buch heißt direkt "Stillbuch" und ist von Hannah Lothrop. Auch absolut empfehlenswert! :)^ Gute Besserung für dich!


    Bei uns ist soweit alles in Ordnung, die Nachwehen werden langsam besser, da war teilweise, vor allem beim Stillen, wie nochmal ein Baby kriegen! Beim zweiten Kind ist das ja dann schlimmer. Die Brustwarzen und auch die Brust tun mir höllisch weh. Aber das vergeht und ist normal, ich bin froh, dass alles so gut klappt. :)^ Die Maus hat noch keinen Rhythmus, deswegen stille ich im Moment im Abstand von ca. 1,5-2,5 Stunden, auch nachts. Ich hoffe, dass sich das auch noch einpendelt mit der Zeit. Meist schläft sie nämlich nach einer Brust wieder ein, und ist nicht satt.


    Oh... muss mal, Baby weint. Bis später! *:) *:) *:)

    Guten Morgen meine Lieben!

    Baby schläft noch und deswegen hab ich noch ein bisschenn Zeit.


    Christina,


    du bekommst ab 33+0 von deinem FA eine Bescheinigung über den vermutlichen Entbindungstermin. Den musst du auf der Rückseite noch ausfüllen und an die GKV schicken, dann bekommst du das Geld. Eigentlich ganz unkompliziert. :)^


    Hach, schöner Bauch! Mensch, genieß das noch, auch wenn es manchmal anstrengend ist! Ich habe nun den Gipsabdruck im Bad liegen und schaue ihn schon echt wehmütig an... x:) Ich meine, wer weiß, vielleicht ist es ja auch für dich das letzte Mal, dass du so nen schönen schwangeren Bauch hast! ??? Ich finde ihn wunderschön!


    Erbeere,


    ich finde es auch schlimm, dass dein Mann dich verklagt, das hätte man mal auch nicht gedacht, dass eure Ehe im Rosenkrieg endet. :-( :(v Das tut mir so leid für dich!


    Was das Thema Schuldfrage angeht, Christina, da muss ich dir ganz ehrlich sagen, dass ich deine Einstellung nicht teile.

    Zitat

    Frau kann sich erlauben was sie will, und Mann muss trotzdem für alles blechen.

    Natürlich ist es schlimm, wenn SIE fremdgeht und die Ehe deswegen in die Brüche geht. Und ich bin auch kein Fan von Unterhalt für die Frau, das müsste man sehr situationsbezogen betrachten. ABER ich finde es trotzdem ok, wenn der Mann Unterhalt für die Kinder zahlen muss, denn die haben ja keine Schuld an der Trennung der Eltern. Und auf deren Rücken kann man es nicht austragen. Ich verstehe dich gut, du bist eine von denen, die wohl am meisten unter einer solchen Situation leiden. Aber als Außenstehende finde ich einfach, dass in zu vielen Situationen die Schuldfrage gar nicht geklärt werden kann. Bestes Beispiel: Ein Paar hat keinen Sex mehr, weil sie nicht mehr mag. Nach einem Jahr Enthaltsamkeit geht der Mann in den Puff, weil er Bedürfnisse hat und die Frau findet es heraus und lässt sich scheiden. Ja, wer hat denn nun schuld? Klar ist es schlimm, betrogen zu werden. Aber den Mann kann ich auch verstehen, denn gelegentlicher Sex gehört nun mal zu einer Partnerschaft dazu! Alles kompliziert eben, deswegen meine ich auch, dass die Schuldfrage Blödsinn ist.


    Erdbeere,


    ich würde so gerne mehr erfahren, ich hoffe, dass es so ausgeht wie du es dir wünschst! :)* :)_


    Marshi,


    ohje, mit den Brustwarzen hab ich auch so zu kämpfen. :°_ Ich hab auch schon blutigen Schorf vorne dran. Aber das hört auch irgendwann wieder auf, das weiß ich. Stillhütchen? Ich erinnere mich nicht, dass ich das schon mal gelesen habe bei dir...


    Ansonsten reguliert die Brust nach einer Weile die Milchproduktion, dann wird die Brust weicher. Mach dir keine Gedanken, dass du keine mehr hast. Und wenn du noch weiterstillen willst, dann würde ich dir ganz ganz dringend zu einer Stillberatung raten! Kontakte findest du auf der Seite der LLL – La Leche Liga. Das Buch heißt direkt "Stillbuch" und ist von Hannah Lothrop. Auch absolut empfehlenswert! :)^ Gute Besserung für dich!


    Bei uns ist soweit alles in Ordnung, die Nachwehen werden langsam besser, da war teilweise, vor allem beim Stillen, wie nochmal ein Baby kriegen! Beim zweiten Kind ist das ja dann schlimmer. Die Brustwarzen und auch die Brust tun mir höllisch weh. Aber das vergeht und ist normal, ich bin froh, dass alles so gut klappt. :)^ Die Maus hat noch keinen Rhythmus, deswegen stille ich im Moment im Abstand von ca. 1,5-2,5 Stunden, auch nachts. Ich hoffe, dass sich das auch noch einpendelt mit der Zeit. Meist schläft sie nämlich nach einer Brust wieder ein, und ist nicht satt.


    Oh... muss mal, Baby weint. Bis später! *:) *:) *:)

    Zitat

    So sah mein Bauch in der 41. SSW aus...

    Siehste, ich sag doch meiner ist diesmal riesig :-/

    Zitat

    Bin aber jetzt toll gerissen um den Bauchnabel.

    Das ist wirklich ärgerlich. Hoffe man sieht es später nicht mehr so sehr :)* Wer weiß, vielleicht steht mir das auch noch bevor.

    Zitat

    Hab ich schon erwähnt, dass ich 3kg weniger wiege als vor der SS ??? ;-D

    Angeber :-p ;-D

    Zitat

    ich hab gar keine Milch mehr oder viiiiiel zu wenig.

    Hm, ich hab langsam auch keinen Tipp mehr. Vor allem, weil ich ja viel zu viel Milch hatte. Ich weiß aber, dass meine Freundin auch erst zu wenig hatte und das noch hinbekommen hat. Allerdings mit ganz viel Hilfe und Unterstützung der Hebamme. Vielleicht solltest Du wirklich nochmal eine andere Anlaufstelle (Stillberatung) suchen. Oder Du lässt es sein... wenn das für Dich ok ist. Das mußt Du selbst entscheiden :)*

    Zitat

    Natürlich muss sie jetzt mind. 6 Wochen so ne bescheuerte Schiene tragen,

    Och nee, die arme kleine Maus. Der Kleine von meiner Freundin hatte auch so ein doofes Ding. Aber gut, andererseits ist es doch schön, dass man das frühzeitig behandeln kann und die Kinder dann später keine Probleme bekommen.

    Zitat

    Den musst du auf der Rückseite noch ausfüllen und an die GKV schicken, dann bekommst du das Geld. Eigentlich ganz unkompliziert. :)^

    Ach schau, jetzt erinnere ich mich :-) Da hab ich jetzt einfach ein paar Tage zu früh gefragt, beim nächsten Termin hätte sich das also ganz von selbst geklärt ;-)

    Zitat

    Mensch, genieß das noch, auch wenn es manchmal anstrengend ist!

    Beim letzten Mal habe ich das auch sehr genossen. Aber diesmal hab ich echt so viele Beschwerden, dass es keinen Spaß mehr macht :|N Kann kaum noch mehr als 10 Meter laufen, dann tut mir alles weh und ich hab den totalen Druck nach unten. Ständig ist der Bauch steinhart und ich kann mich quasi gar nicht mehr bewegen. Fühle mich richtig aufgeblasen und wie gesagt: das tut schon richtig weh, weil da soviel Spannung drauf ist. Vor allem abends. Ich kann mich kaum noch an- und ausziehen. Es nervt irgendwie alles nur noch %:| *jammer*

    Zitat

    Ich meine, wer weiß, vielleicht ist es ja auch für dich das letzte Mal, dass du so nen schönen schwangeren Bauch hast

    Das ist sogar mit ziemlicher Sicherheit das letzte Mal. Nach der Übelkeit und den ganzen Beschwerden jetzt kann ich mir wirklich nicht mehr vorstellen es nochmal zu versuchen. Hätte ich ne Garantie auf ein Mädel, ok, das wäre was anderes. Aber nochmal so viel durchmachen für den dritten Bub??? Neeee, auf keinen Fall :|N

    Zitat

    Ich finde ihn wunderschön!

    Ja gut, optisch vielleicht :-D Wenn der nur nicht so im Weg wäre. Abends muss mein Mann mir teilweise mit Socken und Hosen helfen. Es geht echt nicht mehr :|N

    Zitat

    ABER ich finde es trotzdem ok, wenn der Mann Unterhalt für die Kinder zahlen muss

    Nee, mir geht es da gar nicht um den Kindesunterhalt. Sondern vielmehr darum, dass es bei meinem Mann so war, dass SIE mit neuem Partner in Saus und Braus im großen Haus mit 12 Wochen Urlaub auf Hawaii pro Jahr gelebt hat und Porsche gefahren ist, während sie ihm den letzten Pfennig aus der Tasche gezogen hat und er von 800€ monatlich leben mußte. Und das lag nicht am Kindesunterhalt, sondern vor allem am Ehegattenunterhalt. Sie hat ja mehr Geld von ihm bekommen, als ich jetzt verdiene. Das muss man sich mal vorstellen >:( Und es geht außerdem darum, mit welcher Willkür sie die Kinder verkorkst und vermurkst hat und er nur zusehen konnte, was sie sich wieder neues einfallen lässt. Von wegen gemeinsames Sorgerecht. Was hat er von seinem Sorgerecht, wenn sie trotzdem mit den Kindern machen kann was sie will??? Was meinst Du was für ein Leid es für den Papa bedeutet zu sehen, wie die Kinder den Bach runter gehen? Da geht es nicht um Unterhalt. Der KU wäre ok, wenn dafür die Kinder auch ok wären. Aber sie kümmert sich einen Dreck! Und DAS IST ungerecht!!! Insofern bleibe ich dabei, dass der Vater da einfach den kürzeren zieht. Er muss nicht nur blechen, er muss auch zusehen, wie seinen Kindern die Chance auf ein vernünftiges Leben genommen wird. Wie kann denn das ok sein? ???

    Zitat

    Stillhütchen?

    Doch, hat Marshi schon, ich kann mich erinnern :)z Aber Du bist auch entschuldigt, kannst ja nicht alles nachlesen. Ich wundere mich sowieso wieviel Zeit ihr beide noch für's Forum habt. Ich hab damals nix geschafft :-/ Hoffentlich wird's diesmal besser :-)


    So, ich habe gestern ein großes Kinderbett gekauft. Das wollen wir am Wochenende aufbauen. Bin gespannt, ob der Große dann auch freiwillig dort einzieht. Wäre ja ziemlich praktisch ;-)