Christina

    Vielen lieben Dank!


    Aber wenn man die Befürchtung hat das die Mens jeden Moment kommen kann ist echt doof und man deswegen immer aufs Klo rennt nur um nach zu sehen. Ist kein gutes Gefühl! :|N


    Ich weiß ich spinne etwas, aber die Angst ist halt da, das dem kleinen was passiert und es abgeht oder! :-/


    Versuche es aber immer positiv zu sehen und sage mir: es wird alles gut und Anfang Februar wird es da sein! :-D

    Zitat

    oder Berufsunfähig geschrieben.

    Bekommt man denn dann auch in dieser Zeit das Berufsunfähigkeitsgeld, wo ich Privat eingezahlt habe? Ich glaube nicht, oder? Wäre ja zu cool wenn es gehen sollte, dann hätte ich kaum einbußen mit meinem Gehalt! ":/ ;-)

    Erdbeere

    Meine daumen sind auch gedrückt :)^ Du schaffst das! :)^ :)z

    Sophitia

    Auch dir lieben Dank!


    Jannis ist ja auch ein süsser Bursche! x:) :)^


    Sag mal wohnt ihr direckt in HH oder am Stadtrand, oder leicht außerhalb?


    Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg, wir wohnen direckt in HH! :=o ;-)

    Hallo alle zusammen! *:)


    Ich habe mich in der letzten Stunde durch Euren Faden gelesen...


    Ihr kennt euch zum Teil schon einige Jahre, deswegen weiß ich nicht, ob ich mich bei Euch einreihen darf!? ???


    Kurz zu mir:


    Ich werde in knapp 2 Monaten 26 Jahre und mein Freund und ich wollen langsam aber sicher mit der Familienplanung beginnen.


    Soweit alles wunderbar, wäre da nicht mein Faktor V-Leiden (erhöhtes Thromboserisiko - muss evtl. während einer SS Heparin spritzen) und meine Schilddrüsenerkrankung (Knoten und Hashimoto).


    Ich wollte mir Ende Juni meine Gynefix ziehen lassen und mit dem Hibbeln beginnen...


    Leider muss ich jetzt nochmal sämtliche Ärzte aufsuchen, bis ich das Startsignal zum Hibbeln erhalte.


    Einzig positiv daran ist, dass meine FA vorab schon einige Tests gemacht hat (Rötelnschutz überprüft - war nicht ausreichend, daher wurde im Jan. nachgeimpft) und mich zum Radiologen geschickt hat, damit dieser meine SD überprüft (hatte noch nie Probleme). Naja, dabei kam eben raus, dass ich diese doofe Erkrankung habe. Wahrscheinlich muss ich erstmal mit SD-Hormonen eingestellt werden, was hoffentlich nicht allzu lange dauert.


    Eigentlich wollte ich nur ein wunderbares Wesen auf die Welt bringen und nicht Dauergast bei irgendwelchen Ärzten werden! :°(


    Aber auch das werde ich schaffen und dann wird geherzelt, bis es schnackelt! :=o


    Daher freue ich mich für alle werdenden Mamis und drücke vor allem denen, die ebenfalls kurz vorm Hibbeln oder bereits dabei sind, ganz doll die Daumen!!!


    Vielleicht darf ich mich ja mit der ein oder anderen austauschen, wäre echt nett!!!


    Liebe Grüße

    Nur ganz kurz: bin hundemüde und komplett erledigt:


    Hab die schriftliche Prüfung heut geschafft! Note erfahre ich erst, aber dass ich durch bin, hab ich schon erfahren!!!


    Danke fürs Daumen drücken... ab morgen wird für die mündliche Prüfung gelernt...


    *:) *:) *:) *:) *:)

    Erdbeere!!! Das ist ja klasse :)^ :)^ :)^ :)= :)= :)= Mensch, ich freu mich für Dich! :-D Dann hat sich der ganze Stress ja gelohnt. Die mündliche packst Du jetzt auch noch. Die Hälfte hast Du ja schon mal hinter Dir. Echt spitze, meine Liebe! :)^ Und das als alleinerziehende Mami, Respekt! :)= :)= :)=


    Ach, ihr habt ein Kitzelmonster? Ich kenne das Lied zwar nicht, aber wir haben auch manchmal Ungeheuer. Wir haben so ein Buch, wo ein Kind überall Schatten sieht, die wie ein Ungeheuer/ Monster/ Drache etc. aussehen, aber jeweils auf der nächsten Seite ist dann im Licht gezeigt, was es wirklich war. Soll wohl eigentlich die Angst vor Dunkelheit/Schatten und Ungeheuern nehmen... aber irgendwie hat er sich das Ungeheuer besser gemerkt, als die Gegenstände, die es dann wirklich sind %-| Ist aber gut zu wissen, dass das wohl offensichtlich normal ist und einfach zu dieser Altersstufe gehört :)_ :)*

    Zitat

    Nachts war immer alles nass,

    Ja, das fand ich auch so furchtbar. Ich bin teilweise in Pfützen aufgewacht, die so 40-50cm Durchmesser hatten :-( Hab ja auch die Nässeschutzunterlagen zuerst für mich gebraucht und nicht für's Baby, konnte täglich die Bettwäsche wechseln bzw. teilweise dreimal pro Nacht das T-Shirt. Echt ekelig irgendwie...

    Zitat

    Mir geht es leider immer noch schlecht.

    Ach Mensch, und das bei dem tollen Wetter. Ist die Erkältung denn wenigstens bis auf die Halsschmerzen ausgestanden? Die Übelkeit wird auch besser. Bald! :)*

    Zitat

    Aber wenn man die Befürchtung hat das die Mens jeden Moment kommen kann ist echt doof und man deswegen immer aufs Klo rennt nur um nach zu sehen. Ist kein gutes Gefühl! :|N

    Frag mal alle Schwangeren oder Mamis: Das haben wir alle gemacht. Vor allem, wenn man dann auch noch so doofen Schleim hat, dann denkt man ständig, der müßte rot sein und rennt gefühlte tausend Mal auf's Klo :)z Willkommen bei den ersten "Schwangerschaftsnebenwirkungen" ;-D

    Zitat

    Berufsunfähigkeit

    Ich meine, man bekommt eine Lohnersatzzahlung von der Krankenkasse, oder? Luise kann das sicher besser beantworten als ich.


    Herzlich Willkommen Sanara *:) Ja, wir kennen uns hier teilweise schon ziemlich lange... Mensch, im Oktober wird der Faden schon VIER Jahre alt :-o :-o :-o Wahnsinn! Aber es haben sich immer mal wieder "neue" eingereiht :)z Das geht, man muss nur Durchhaltevermögen haben, weil man glaube ich schwer mitkommt, wenn alle anderen sich schon so lange kennen.


    Ja, Mensch, da hast Du aber wirklich eine Menge gesundheitliches Pech gehabt in letzter Zeit. Ich drücke die Daumen, dass Du das alles schnell in den Griff bekommst. Musst Du jetzt wegen der SD zum Endokrinologen?


    Marshi, wie geht's Dir? Ist das Fieber weg? Ich hoffe es ist nicht schlimmer geworden :°_ Ist immer verdächtig, wenn Du Dich nicht meldest :)_


    Luise, wie läuft's bei euch? Diese Nacht mal mehr Schlaf? Bin ja gespannt, wie ich diesmal die Schlaflosigkeit verkrafte. Zumindest bin ich diesmal etwas geübter im Mittagsschlaf machen ;-D zzz Das konnte ich bei Till gar nicht, da bin ich tagsüber einfach nicht eingeschlafen :-/ Mir fällt auch mal wieder auf, dass Du eine der wenigen Glücklichen bist, die mit dem Stillen echt wenig bis keine Probleme hat. Wenn ich recht nachdenke, sind Erdbeere und Du sogar die Einzigen, die ich kenne, bei der es so gut läuft/lief. Ansonsten habe ich da nur Problemfälle im Freundeskreis. Irgendwie sollte man ja meinen, dass ein so natürlicher Prozess viel selbstverständlicher funktionieren sollte. Ist bestimmt ein Zivilisationsproblem... aber komisch ist das schon ... ":/


    Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende *:) Wir haben Monsteralarm, deshalb hab ich auch schon seit 2 Stunden einen harten Bauch, aber morgen fahren wir zur Schwiemu, da muss ich mich wenigstens um nichts kümmern :)^


    *:) *:) *:)

    Erdbeere,


    herzlichen Glückwunsch zur geschafften ersten Hürde. Wir sind mächtig stolz auf dich. :)* :)* :)*


    Christina,


    da hatten wir ja scheinbar wirklich das gleiche Schicksal. :)_


    E-I.


    Ging mir die ersten Wochen auch wieder so, dass ich mich verrückt gemacht habe. Aber es wird schon alles gut gehen.


    Mittlerweile wohnen wir etwas außerhalb. Wir sind Ende 2008 in ein Haus gezogen, was wir uns in HH nicht hätten leisten können. Jetzt wohnen wir in Hamburgs Norden. Aber mit dem Auto nur 5 Minuten vom Ortschild entfernt. ;-)

    So spät am Wochenende noch hier?! *:)

    Erdbeere

    Glückwunsch das du es geschafft hast, ich habe fast den ganzen Tag nur an dich gedacht. Kannst echt stolz auf dich sein! :)= :)z :)^ @:)

    Sanara

    Willkommen hier! :-) Du wirst bestimmt viel Glück haben und es wird bestimmt ganz zeitig klappen! :)*

    Christina

    Zitat

    Willkommen bei den ersten "Schwangerschaftsnebenwirkungen"

    Danke, ihr seit echt lieb, finde ich echt schön das es euch gibt! :)_

    Zitat

    Ich meine, man bekommt eine Lohnersatzzahlung von der Krankenkasse, oder?

    Na toll danke, ich habe mich schon gefreut. :-(


    Zahlt nicht dann auch etwas der Arbeitgeber? oder teilen sich KK und Arbeitgeber das Gehalt? Da bin ich mal gespannt was auf mich zukommt! ":/


    Schon komisch was für eine blühende Fantasie die kleinen haben, und sich mehr Sachen merken können als einem lieb ist und sachen Nachplappern wo sie diese Worte eigentlich nicht sagen sollten. Einfach kleine süsse Weltwunder! x:)

    Marsh

    Wie geht es dir und der kleinen?

    Luise

    Konntest du deinen Schlaf gut nachholen?

    Sophitia

    Zitat

    Ging mir die ersten Wochen auch wieder so, dass ich mich verrückt gemacht habe. Aber es wird schon alles gut gehen.

    Danke lieb von dir, sind wohl auch die Hormone! :-/ :-)


    Cool, dann sind wir ja fast Nachbarn, Haben es auch nicht weit und schwupp die wupp bin ich in Halstenbek, Norderstedt, Rellingen, oder Schenefeld! ;-)

    Hey Mädels! *:)


    Ich bin nicht verschollen und das Fieber ist auch nicht schlimmer geworden. Es war dann am nächsten Tag wieder weg. Ich glaube auch an keinen Milchstau, denn eigentlich hat man da heiße, harte Brüste. Hab / hatte ich alles nicht. Im Gegenteil, egal welche Anstrengungen ich mache (dauernd anlegen, abpumpen, Milchbildungskugeln essen, Stilltee und Malzbier trinken...), meine Milchmenge kann man echt den Hasen geben. Wenn ich mal 60 ml in 15 min. abpumpen kann, ist das schon viel. Mein "Highlight" waren 80ml. Wir reden da von beiden Brüsten zusammen. :-/ Also,langsam geb ich da echt die Hoffnung auf, dass das noch was wird mit dem Stillen.


    Mia geht wohl an die Brust und saugt auch, aber satt ist sie danach echt nicht. Kein Wunder. Hab's sogar mit der "Foltermethode" probiert, die dann aus alle 5 min. anlegen besteht, weil sie ja noch tierisch Hunger hat. Nach 5h mussten wir leider aufgeben, da das Kind nur noch gebrüllt hat. Seh ich jetzt ehrlich gesagt nicht ein, sie tagelang hungern zu lassen.


    Tja, Erdbeere, du hattest wohl recht, dass es nach 3 Wochen nicht mehr weh tut (ich hab auch keinerlei Schmerzen mehr), aber irgendwas scheint mit meiner Milchproduktion nicht ganz zu stimmen. Vielleicht kommt das durch meine erhöhten männlichen Hormone??? Keine Ahnung, auf jeden Fall geht's nicht.

    Zitat

    Ansonsten habe ich da nur Problemfälle im Freundeskreis. Irgendwie sollte man ja meinen, dass ein so natürlicher Prozess viel selbstverständlicher funktionieren sollte. Ist bestimmt ein Zivilisationsproblem... aber komisch ist das schon ...

    Also ich kenne nur Leute, bei denen das funktioniert hat (gut, meistens auch erst nach ein paar Wochen richtig). Nur bei mir halt mal wieder nicht. :°(


    Wenn ihr noch Tipps habt, her damit, ich weiß leider nicht mehr weiter. Mia hungern zu lassen ist keine Lösung für mich und ich glaube auch nicht, dass sich dadurch die Milchmenge steigern lässt. Ich leg sie ja immer noch alle 2-4h an, wo sie dann mehr oder weniger trinkt.


    Was ich mir auch überlegt hab: Wie seht ihr das denn mit Blasenmedikamenten und Stillen??? Ich brauch sicherlich bald wieder was und ich denke, dass es da eher besser wäre, nicht zu stillen. Oder wie seht ihr das??? Hab sie ja schon die ganze SS mit dem Methionin belastet und wenn ich das jetzt weiter mache, ich weiß nicht so recht. Jetzt hab ich ja ne Wahl, die ich in der SS nicht hatte. Gehen denn alle Substanzen in die Muttermilch bzw. gibt es da Unterschiede in der Gefährlichkeit her zwischen SS und Stillzeit???


    Erdbeere: Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! @:) @:) @:) @:) @:) Das ist ja super! Freu mich total für dich! Und die mündliche schaffst du auch noch! :)^


    E-I: Das ist doch kein Problem, wenn du ein Berufsverbot bekommst. Du bekommst deinen Lohn ja in voller Höhe weiter, ohne dass du arbeiten musst. Ist doch gut! Ich finde das egal, woher das Geld kommt. Nach 6 Wochen oder so kommt es eben von der Krankenkasse.

    Luise: Wie geht es Emilia bei der Hitze??? Wir haben in der Wohnung 27 Grad und Mia hat seit heute morgen um 7 kaum mehr als 15 min. geschlafen. Außerdem mein ich, dass sie tierischen Durst hat, weil sie dauernd nach Futter kräht. Gestern das gleiche Spiel. Jetzt schläft sie endlich mal seit 1h.

    Wieder nur ganz kurz weil Sophie gleich abgeholt wird dass ich weiterlernen kann:


    Hab gestern meine Note erfahren: 1!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;-D ;-D ;-D ;-D


    Bin – zusammen mit einer anderen die komplett gleich viel Punkte hat wie ich – die Beste im Kurs gewesen *stolzbin*. Jetzt sollt ich bei der mündlichen auch noch was können und dann steht einem "ausgezeichneten Erfolg" nichts mehr im Wege!


    *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

    Huhu!

    Marshi,


    da bist du ja wieder! :)_ Gut, dass es kein Milchstau war, das kann man nicht auch noch gebrauchen! %:| Naja, mittlerweile denke ich auch, dass du alles versucht hast mit dem Stillen, und du hast ja auch noch abgepumpt, 60-80 ml ist nicht wirklich viel... (Wobei es auch gut sein kann, dass du alleine mit der Pumpe den Milchspendereflex nicht auslösen kannst, das ist mir in der letzten Stillzeit nämlich auch schon so gegangen.) Ich kann aber verstehen, dass du dein Kind nicht hungern lassen willst, das würde ich auch auf Dauer nicht fertigbringen. Außerdem ist es mittlerweile bei dir schon gar nicht mehr so ganz klar, ob es wirklich nur die Milchmenge ist, die das Problem darstellt. Vielleicht ist Mia auch schon saugverwirrt, oder weiß, dass es aus der Flasche einfach schneller kommt... Ich meine, du siehst es ja einigermaßen locker. Dann mach halt die Zwiemilchernährung so lange du kannst und gib ihr die Flasche nebenher... :)_

    Zitat

    Wie geht es Emilia bei der Hitze

    Bisher unverändert. Ich habe ihr gestern was Leichtes angezogen, also Kurzarmbody und Strampler, und habe nur festgestellt, dass ich sie am Nachmittag etwas öfter anlegen musste, weil sie durstig war. Wie kommt Mia denn nun mit der Schiene klar?


    E-I,


    und? wie geht es der Frisch-Schwangeren? Schon leichte Übelkeit zu verzeichnen?


    Christina,

    Zitat

    Da liefen locker 50-60mL einfach so raus. Ich hätte mir da quasi ein ganzes Handtuch reinstopfen müssen...

    Ok, das ist echt der Hammer! %:| Nee, so läuft es bei mir nicht. :|N Leider hab ich da aber nun auch nicht sonderlich viele gute Tipps parat. :-X


    Aber erstmal natürlich herzlichen Glückwunsch zum Mutterschutz! @:) Bist du nun eigentlich froh, dass du nicht mehr arbeiten musst? ??? Oder eher wehmütig, dass es erst im Oktober weitergeht? :)_

    Zitat

    Hummelli, wenn Du dann im Krankenhaus arbeiten solltest, dann MUSST Du es dem Chef sofort sagen. Du bringst sonst Dich und das Kind in Gefahr.

    Nee, das ist nicht zwangsläufig so. Meines Wissens nach müssen auch schwangere Krankenschwestern auf Station weiterarbeiten. Das Einzige, was sie nicht mehr machen dürfen, ist Blut abnehmen. Aber ein BV gibt es erst, wenn frau nicht mehr gesund ist oder durch die Arbeit eine Gefahr für das Baby besteht. :)* Mein Job gehört da eher zu den Ausnahmen, weil ich doch praktisch nur stechen, schneiden, bohren kann und man mir keine anderen Aufgaben zuweisen kann. :)*

    Zitat

    25kg schleppen kann nicht gut sein

    Das kann ich wiederum so unterschreiben. :)^ Das steht auch im Mutterschutzgesetz drin, die Höchstlast beträgt wohl 10 Kilo. :)*

    Zitat

    wie sieht das bei euch mit Alpträumen aus? Haben eure Mäuse schon welche?

    Nein, im Moment weniger. Zumindest nichts Bestimmtes. Es war einmal ein Mann unter ihrem Bett, aber das ist nie wieder vorgekommen. Und sie hat ein paar Mal dolle geweint in der Nacht, konnte mir dann aber nichts Bestimmtes sagen. Ich denke, dass sie da auch schlecht geträumt hat. Aber ein Kitzelmonster oder Frösche haben wir nicht zuhause. Mal sehen, ob es noch kommt...


    Erdbeere,


    :)= Super, dass du die Prüfung geschafft hast, das ist eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass du auch sonst noch viel um die Ohren hast! @:) :)= :)= :)= Nun kannst du dich sicher auch wieder ein bisschen mehr entspannen. :)* @:)

    Zitat

    Ich hatte einige Tricks, wie ich meine Milchmenge reduziert habe. Immer eine Seite geben, dann die andere ablaufen lassen. Nächste Mahlzeit dann aus der Flasche, die abgelaufene Milch. Dann die andere Seite beim nächsten Mal. Dadurch dachte die Brust, dass sie weniger gebraucht wurde.

    Christina, so könntest du das doch dann machen, nicht? ??? :)* :)_


    Sanara,


    willkommen hier im Club, auch wenn wir uns schon ewig kennen, wir sind Zuwachs doch immer aufgeschlossen.


    Es ist sicher ärgerlich, dass du nun erst mal einen Ärztemarathon vor dir hast, bevor du mit dem Hibbeln beginnen kannst, aber den bringst du auch noch hinter dich! :)_


    Da hast du im Übrigen einen sehr sehr aufmerksamen FA, das finde ich toll! :)^

    Zitat

    Hab ja auch die Nässeschutzunterlagen zuerst für mich gebraucht und nicht für's Baby, konnte täglich die Bettwäsche wechseln bzw. teilweise dreimal pro Nacht das T-Shirt. Echt ekelig irgendwie...

    Da fällt mir im Übrigen noch was ein: Ich habe den Milcheinschuss dieses Mal als "schleichend" erlebt und nicht so plötzlich und heftig wie beim letzten Mal. Bei Annabelle bin ich auch ab und an in Milchseen aufgewacht, das ist mir dieses Mal noch nicht passiert, und die Brust hat sich auch viel schneller reguliert, ich hatte also nicht so lange das volle, schwere, knotige Atombusending vorne dran, höchstens zwei Tage. Trotzdem scheint die Milch zu reichen, Emilia ist zufrieden und nimmt, denke ich, auch gut zu. :)* Bei einer Freundin war das auch so beim zweiten Kind. Es gibt noch Hoffnung! @:) @:) @:)

    Zitat

    Ich meine, man bekommt eine Lohnersatzzahlung von der Krankenkasse, oder? Luise kann das sicher besser beantworten als ich.

    Nein, man bekommt sein ganz normales Gehalt vom AG weiter gezahlt und der kann es sich dann – wenn er bestimmte Voraussetzungen dafür erfüllt – über die U2-Umlage der GKV zurückholen. :)*

    Zitat

    Luise, wie läuft's bei euch? Diese Nacht mal mehr Schlaf? Bin ja gespannt, wie ich diesmal die Schlaflosigkeit verkrafte.

    Och, naja. Das Knöttermonster gibt mal mehr, mal weniger Ruhe. Aber die Stillzeiten haben nun 3-Stunden-Abstände erreicht, das ist doch mal was. ;-D Nein, im Großen und Ganzen geht es schon, und wenn man stillt, finde ich auch, dass man den Schlafentzug gut verkraftet. ;-) Das sind die Hormone. :)*

    Zitat

    Wenn ich recht nachdenke, sind Erdbeere und Du sogar die Einzigen, die ich kenne, bei der es so gut läuft/lief.

    Ich kenne beides. Ich kenne eine, bei der es gar nicht klappen wollte, und sonst eher nur Frauen, die gut stillen konnten. :-/


    So, nun ist das lang geworden... Bis später, gehe stillen! *:) *:) *:)

    Guten Morgen zusammen,


    als erstes möchte ich mal SANARA begrüßen *:) Endlich jemand, der dann mit mir hibbeln kann :) E-I hats ja nun hinter sich gebracht ;-D

    @ Erdbeere:

    Meinen allergrößten Glückwunsch zu diesen grandiosen Erfolg @:) Und die mündliche ist doch nur noch ein Klacks. Hast Du wenigstens etwas gefeiert?

    @ Christina:

    Jippieh, Dein Mutterschutz beginnt, nun ists nicht mehr lang und Du kannst Junior in die Arme schließen.

    @ Sophitia:

    Was macht Deine Übelkeit heute? Und Deine Halsschmerzen? Ich hoffe, es geht Dir etwas besser?

    @ Luise und Marshi:

    Ach, wie ich Euch beneide :)


    Ich hab das WE richtig genossen, bis es gestern nachmittag in Ströhmen anfing zu regnen, aber nun gut, ein wenig Farbe habe ich wohl bekommen. Gestern habe ich dann das letzte Blister meiner Pille angefangen. Die Angst ist leider immer noch da, aber wir ziehen das nun durch :)z Ich will nicht mehr warten, jünger werden wir ja auch nicht und wer weiß, wie lange es überhaupt dauert, bis es klappt.


    So, dann mal Euch allen einen schönen Tag *:)

    Hallo

    Marsh

    Zitat

    Du bekommst deinen Lohn ja in voller Höhe weiter, ohne dass du arbeiten musst.

    Aber nur mein normales Gehalt, ohne Nacht und Sonntagsarbeit und da werden mir ca. 500-600€ fehlen. Aber für wirklich nicht Arbeiten, ist das schon viel Geld was der AG an mich bezahlen muss. Schon nicht schlecht! ;-D

    Luise

    Zitat

    und? wie geht es der Frisch-Schwangeren? Schon leichte Übelkeit zu verzeichnen? ??? Wann hast du eigentlich FA-Termin?

    Soweit ganz gut. Von der Brust spüre ich nix mehr und das ziehen und zwicken im Unterleib, ist etwas besser geworden. Kann jetzt wieder auf dem Bauch schlafen. Vielleicht ist es auch das Wetter, aber ich bin einfach etwas Antriebslam und könnte schlafen, wache dann aber immer so zwischen 4 und 5Uhr morgens auf und stehe dann so um 8 Uhr auf, weils mit schlafen nicht mehr klappt. Um 9 Uhr fallen mir dann die Augen zu und ich habe bis 13 Uhr geschlafen, und jetzt bin ich wieder etwas müde und könnte wieder Schlafen gehen. Von Übelkeit noch nix. Außer wenn ich morgens aufstehe, geht der Kreislauf etwas schneller runter und wenn ich was esse geht es wieder gut.


    Am Freitag den 11.06. habe ich Termin! :-D

    Zitat

    Nein, man bekommt sein ganz normales Gehalt vom AG weiter gezahlt und der kann es sich dann – wenn er bestimmte Voraussetzungen dafür erfüllt – über die U2-Umlage der GKV zurückholen.

    Na mensch, hoffe dann das ich wenigstens die möglichkeit haben mich an einen anderen Arbeitsplatz zu setzten, 9 Monate nicht Arbeiten, oh Gott, weiß doch dann nicht genau was ich mit mir machen soll! :=o ;-D


    Schon das es mit den beiden Mädels zuhause so gut klappt, hätte gedacht Annabelle wäre sehr eifersüchtig auf Emilia. ":/ :)^

    J-chen

    Zitat

    E-I hats ja nun hinter sich gebracht ;-D

    Na, mal abwarten, noch kann viel passieren, bin ja erst laut meiner Rechnung in der 6. Woche, oder so! :=o :-)

    Zitat

    Die Angst ist leider immer noch da,

    Welche Angst denn? Sorry, stehe auf dem Schlauch! ;-)

    Zitat

    jünger werden wir ja auch nicht und wer weiß, wie lange es überhaupt dauert, bis es klappt.

    Das wird schon klappen, denk mal nicht so negativ! :)z :)^ Bevor es wirklich auch richtig los ging habe ich mir auch solche gedanken gemacht und siehe da, gleich beim 1. mal geklappt. Und jetzt mache ich mir Gedanken: Hoffentlich geht alles gut! :)z :-/


    Mach dich nicht verrückt! :)*

    Erdbeere

    Glückwunsch und dann auch noch so gut abgeschnitten, da schaffst du nächste Woche die Mündlich mit links! :)z :)^ :)=

    *:)


    Luise: Ich hab beschlossen, ich gebe mir noch 3 Wochen mit Stillen + Fläschchen. Wenn es dann nicht klappt, werd ich versuchen, nur noch nachts zu stillen und noch was abzupumpen, damit sie noch ein bisschen Muttermilch bekommt (vorausgesetzt ich darf die Pumpe noch ne Weile behalten). Aber den ganzen Tag mach ich das ganze nicht so lange mehr mit.


    Wenn's nich tklappt, dann klappt's halt nicht. Kann schon sein mit der Saugverwirrung. Aber sie geht ja immerhin noch an die Brust. Außerdem ist sie ja von Anfang an beides, also Brust und Sauger, gewöhnt.


    An die Schiene hat sie sich soweit ganz gut gewöhnt, denk ich. Gespuckt hat sie auch schon seit Tagen nicht mehr. Aber mich stört das Ding gewaltig beim Wickeln. Außerdem sieht es einfach beschissen aus und die hübschen Klamotten kommen gar nicht zur Geltung. :|N


    E-I:

    Zitat

    Na mensch, hoffe dann das ich wenigstens die möglichkeit haben mich an einen anderen Arbeitsplatz zu setzten, 9 Monate nicht Arbeiten, oh Gott, weiß doch dann nicht genau was ich mit mir machen soll! :=o ;-D

    Ja, da kann's einem schon langweilig werden, wenn das Baby noch im Bauch ist. Was arbeitest du denn genau??? Ist es da gefährlich für dich und Baby???


    Erdbeere: Wow, herzlichen Glückwunsch! @:) @:) Was für eine Traumnote! Hast du dir wieder umsonst Sorgen gemacht.

    Marsh

    Ich Arbeite als Bäckerin bei Harry-Brot GmbH. Bediene die Anlagen und Maschinen, die nicht leise sind und doch schon über 100bzibell und das tragen ist nicht sehr leicht. Zwischen 7-25Kg . Dann kommt auch noch diese Wäme von im Sommer bis zu 45°C dazu. Ich bin mir ziehmlich unsicher. Aber am Freitag werde ich meinen Arzt fragen und dann mal sehen was der machen will oder mir rät. ":/

    Schnief, immer wenn ich arbeite, schaffe ich das Lesepensum einfach nicht.

    Erdbeere, WOW HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

    jetzt schaffst du die Mündliche auch noch mit links. :)* :)* :)*


    E.I.


    ja da wohnen wir nicht weit voneinander entfernt. Obwohl wir eher vor Duvenstedt wohnen. ;-)


    Geniese jeden Tag, an dem dir nicht schlecht ist.


    Marsh,


    ich finde es toll, dass du solange durchhalten willst. Ich weiß, das ist ein Kampf von Tag zu Tag, auch wenn es bei uns aus unterschiedlichen Gründen war/ist. :)* :)* :)*


    J-chen


    geht mir so lala, schon besser, aber die Übelkeit kommt noch in Schüben und heute morgen bin ich in der Schule an der Tafel fast umgekippt.


    Wie lange noch???


    Luise, Christina :)* :)* :)*