• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Huhu *:)

    Zitat

    Die anderen Babys gestern waren um einiges schwerer als Mia und sind auch kaum älter.

    Marshi, mach Dich doch nicht wegen allem verrückt. Kinder sind unterschiedlich. Frag mal Luise, die hat zwei sehr unterschiedliche. Trotzdem sind beide gesund und munter, eins schlank eins moppelig und beide zum klauen x:) Du mußt aufhören Dir wegen jedem Bäuerchen oder jedem Jammern/Grummeln Gedanken zu machen. Babys können eben noch nichts sagen und Jammern und Grummeln deshalb sehr viel. Meistens steckt gar nichts dahinter. Und wenn sie nur 40mL getrunken hat, dann meldet sie sich wahrscheinlich einfach früher wieder. Oder sie hatte einfach keinen Hunger.


    Und wegen Reflux: spuckt sie denn dauernd? Bäuerchen zählen bei Babys nicht als Refluxproblem. Bäuerchen machen alle Säuglinge. Wenn die ein Refluxproblem haben, dann spucken sie ständig Milch aus. Auch noch 2 Stunden nach einer Mahlzeit. Wenn sie das nicht macht, ist alles ok :)*

    Zitat

    Habt ihr euch jetzt eigentlich auf einen Namen für Mini Nr. 2 geeinigt ???

    Puh, joa, sagen wir mal so: wir haben nur einen im Kopf, den wir auch beide mögen. Insofern könnte es sein, dass es der wird. Uns fällt nämlich einfach kein anderer ein :=o Aber festlegen wollen wir uns erst, wenn wir ihn auch gesehen haben. Vielleicht sieht er einfach nicht aus wie ein "XY" ... Nein, ich verrate vorher nichts ;-D

    Zitat

    ICh darf ab einer wissenden SS nicht mehr wie regelmäßig 5kg und gelegentlich 10kg tragen.

    Falls es Dich beruhigt: jede Mutter, die schon ein Kind hat schleppt sehr regelmäßig in der 2. oder xten Schwangerschaft mehr als 10kg und es passiert normalerweise nichts. Insofern ist das alles nicht so wild. Aber Dein Arbeitgeber muss sich natürlich absichern. Wenn das mit dem Labor klappen sollte, wäre das doch toll :)z Ach, gerade gelesen, dass es klappt. Super :)^

    Zitat

    Wie geht es Dir bei dem heißen Wetter? Du merkst jetzt sicher jeden Tag, nicht wahr?

    Ach, das Wetter finde ich herrlich. Ich mag Sommer. Ich kann nur das Frieren im Winter nicht leiden :-) Aber der Bauch ist so schwer :-p Man weiß gar nicht mehr wohin damit. Selbst liegen oder sitzen ist nicht bequem. und ich bin nur noch müde zzz Könnte zweimal täglich zusätzlich zur Nacht schlafen... wenn mein Kind das mitmachen würde %-|

    Zitat

    Habt Ihr eine Rundreise in Kanada gemacht?

    Rundreise kann man es nicht nennen. Wir hatten zwei verschiedene Quartiere in den Rockies: Lake Luise und Banff. Und danach sind wir zu meinen Verwandten gefahren, die wohnen mitten in der Prärie in Saskatchewan. Insofern ein schöner Wechsel von richtig hohen Bergen zur endlos weiten Prärie. Allerdings wüßte ich nicht, was ich in der Prärie getan hätte, wenn ich dort keine Familie hätte. So spannend ist es nämlich dort nicht. Ich würde dann eher empfehlen Richtung Westen nach BC/ Vancouver zu fahren. Das lohnt sich auf jeden Fall.

    Zitat

    mir geht es wirklich besser. Puh. :)=

    Sophitia!!! Schön!!! :-D Auf diese Nachricht haben wir gewartet :)^ Ok, Du vermutlich noch viel viel mehr als wir. Aber ich freu mich, dass Du es überstanden hast *kopfaufholz* :)_

    Zitat

    Muss auch mal wieder ein Bild von meinem Mopsi reinstellen.

    Ich kann mir gar kein Mopsiges Kind an Dir vorstellen ;-D Man hat sich so an ein schlankes Kind gewöhnt ;-) Ich freu mich, dass Du zumindest die Sorgen mit dem Essen nicht mehr hast. Wie ist denn eigentlich Emilias Haut? Ist die bisher problemlos?

    Zitat

    und am nächsten Tag hatte ich an der anderen Brust gleich einen Milchstau

    Achja, weil wir ja auch drüber sprachen. Mir ist noch was eingefallen. Ich hatte damals auf anraten meiner Hebi ja warme Kompressen gemacht. (total aufwendig, mit heißem Wasser und Lappen und Handtuch etc. *nerv*) Jetzt hat mir meine neue Hebi schon mal einen total tollen (und sehr naheliegenden trotzdem bin ich selbst nicht drauf gekommen) Tipp gegeben: warmes Körner-Kissen vor dem Stillen auf die harte Stelle legen. Häufig öffnet das die Milchkanäle schon so gut, dass direkt was rausläuft. Und falls es nach dem Stillen noch hart ist, ruhig noch mal warm machen und versuchen die Milch an der Stelle auszustreichen.

    Zitat

    Marsh, Christina, habt ihr Tragehilfen?

    Nein, hatte keine. Will mir aber für Nr.2 auch so ein Manduca Ding kaufen. Hab mir das im Geschäft schon angeschaut. Macht wirklich einen guten Eindruck :)z (kein Vergleich zum Baby Björn, der ist ja furchtbar). Denn ich muss sagen, dass ich kein Kinderwagen-Typ bin. Ich war froh, als Till laufen konnte und ich das lästige Ding nicht mehr ständig gebraucht habe. Wenn ich mir jetzt noch vorstelle: großes Kind UND Kinderwagen... neee. Kann man mal machen. Aber für kurze Wege viel zu kompliziert. Werde deshalb anstreben Nr.2 öfter mal umzuschnallen. Hab das Teil nur noch nicht gekauft, weil ich meine Ma noch überzeugen muss. Die ist doch Fachfrau für Haltungschäden, die muss mir das Teil erst absegnen, sonst kann ich's nicht benutzen ;-)

    Zitat

    Die Mädchennamen sind da echt leichter! ;-D :)^

    Ist bei uns auch so... hilft bloß nix :-p


    So, noch kurz zu mir: wie oben schon geschrieben. Bauch ist riesig und nur noch im Weg. Kann fast nichts mehr machen und komme mir echt behindert vor. Gibt aber bis jetzt keinerlei Anzeichen, dass es losgehen könnte. Ich finde auch, dass er noch wenigstens bis zum Juli drin bleiben soll, denn die Geburtstage von Ma und Schwiemu haben wir gerade erst hinter uns gebracht. Ein Wenig Abstand wäre toll ;-) Und überhaupt: irgendwie so richtig bereit bin ich noch nicht... war ich beim letzten Mal aber auch nicht. Danach fragt ja keiner ;-D Bock auf schwanger sein hab ich allerdings auch nicht mehr... hm, kann ich nicht zwei Wochen Urlaub dazwischen haben? ;-D DAS wäre doch mal ne Erfindung. So geht's ja nur von einem "Leid" ins nächste über %-| Zu allem Überfluß hab ich auch noch Halsschmerzen. Aber man kann doch bei dieser Hitze nicht ernsthaft ne Erkältung kriegen. Wie soll das denn gehen? %:|


    Und wer kommt mal vorbei und putzt bei mir? Der Staubsauger ist mir inzwischen zu schwer, aber gerade bei der Hitze sind die Krümel unter den nackten Füßen echt ekelig ;-D %-| :(v


    Achja, und ich glaube mein Sohn hat Fußpilz. Die arme Maus. Hab mich schon immer gefragt, warum Kinder das nicht aus dem Schwimmbad mitbringen, denn ich nehm eigentlich jeden mit, der irgendwo rumpilzt. Tja, jetzt hab ich die Antwort: auch Kinder kriegen das :[]


    Genießt die Sonne, wer weiß wie lange sie bleibt :-)

    *:)

    Zitat

    Und wegen Reflux: spuckt sie denn dauernd? Bäuerchen zählen bei Babys nicht als Refluxproblem. Bäuerchen machen alle Säuglinge. Wenn die ein Refluxproblem haben, dann spucken sie ständig Milch aus. Auch noch 2 Stunden nach einer Mahlzeit. Wenn sie das nicht macht, ist alles ok :)*

    Ihr läuft öfter mal ein bisschen Milch seitlich aus dem Mund raus, auch länger nach einer Mahlzeit. Zählt das auch dazu oder müssen sie ichtig spucken??? Beim Bäuerchen kommt auch öfter mal ein bisschen was mit raus. Also jetzt nicht die ganze Flasche.


    Ich schreib später mehr... *:) Muss mal duschen.

    Nee, Marshi, das ist normal. Die Kleinen futtern ja schließlich nur flüssig, da kommt schon mal ein Schlückchen mit hoch. Ich kenne ein Reflux Kind, die mußte dann angedickte Milch bekommen, weil von der dünnflüssigen "normalen" nichts, aber auch rein gar nichts im Kind geblieben ist. Das man mit Baby das obligatorische Milchbäuerchen ständig auf allen Klamotten auf der Schulter hat ist normal. Ich glaube ich hatte das ganze erste Jahr ständig Flecken auf der Schulter, man kann sich ja nicht 25 mal täglich umziehen ;-)

    E-I,


    für das Elterngeld zählt wirklich nur der reine Nettolohn. Wenn da Schichtzulagen mit zum Gehalt zählen und nicht extra ausgewiesen werden, dann zählt es mit rein. Aber sobald es extra ausgewiesen ist auf der Abrechnung, dann rechnen sie dir das weg, wenn mich nicht alles täuscht. Mein Gefühl würde mir erst mal sagen, dass es nicht mit gezählt wird. Leider ist das Elterngeld eh voll die Mogelpackung. %-| Aber sag mal, da verdienst du ja als Bäckerin ganz schön viel Geld, wenn du den Höchstsatz bekommen würdest. :-o Sorry, das soll kein Angriff sein. Überrascht mich nur. @:)


    Und was das Tragen von Lasten angeht: ich hab Annabelle dauernd geschleppt und es ist nix passiert. :)* @:)

    Zitat

    Frag mal Luise, die hat zwei sehr unterschiedliche. Trotzdem sind beide gesund und munter, eins schlank eins moppelig und beide zum klauen x:)

    Da stimme ich Christina zu. Ich denke, dass du dir viiiel zu viele Sorgen machst. Und schau mal, ich habe mir wegen Annabelle schon auch Gedanken gemacht, aber die fällt ja nun auch regelmäßig unter die 3%-Perzentile und wollte erst mit 11 Monaten was essen. Ich kann das verstehen, dass du dir ein paar Gedanken machst, aber lass dir von Christina und mir sagen: Es ist alles in Ordnung. Sei glücklich über dein Kind, das wächst und gedeiht, freu dich darüber anstatt dir dauernd Gedanken zu machen, ob auch alles in Ordnung ist. @:) Du versaust dir echt sonst das wunderbare erste Lebensjahr damit und hast das immer in schlechter Erinnerung. :)*


    Im Übigen sind meine beiden Mädels Spuckkinder. Bei Emilia kommt die Milch oft mehmals hintereinander im Schwall raus, aber schau mal, wie sie gedeiht. :)* Annabelle hat auch immer wieder gespuckt, wenn auch nicht ganz so viel, wenn ich mich recht erinnere. ":/ Ich mache mir da auch so meine Gedanken – wo ich die ganze Wäsche noch aufhängen soll.... ;-D

    Zitat

    Ich kann mir gar kein Mopsiges Kind an Dir vorstellen ;-D Man hat sich so an ein schlankes Kind gewöhnt ;-) Ich freu mich, dass Du zumindest die Sorgen mit dem Essen nicht mehr hast. Wie ist denn eigentlich Emilias Haut? Ist die bisher problemlos?

    Ja, ich finde das auch ganz merkwürdig. Emilia dürfte jetzt schon fast so viel wiegen wie Annabelle mit fast 4 Monaten. Es müssten ca. 5 Kilo sein. Aber hey, der Brocken ist auch schon ganz schön schwer... Wenn die so weiter wächst, dann trag ich mir echt nen Wolf. %:| Deswegen: Solange sie essen (ich meine die Beikosteinführung!) und nicht aus der Kurve rausfallen, sind schlanke Kinder was Schönes, Marshi! @:)


    Und, ja, die Haut ist bisher frei von Ausschlag. Mein Gefühl sagt mir, dass sie keine Neurodermitis bekommt. Sie hat auch keine gedoppelte Lidfalte, Annabelle hat das, ich auch. :|N (Das haben Atopiker total oft.) Wenn das wegbleiben würde, dann wäre ich zutiefst dankbar. Das war nämlich wirklich die Hölle. :-( Aber ich denke, dass das alles anders ist als bei der Großen, da werden wir Glück haben. Mal schauen, was statt dessen kommt. :=o

    Zitat

    Denn ich muss sagen, dass ich kein Kinderwagen-Typ bin.

    Aber Till hast du nicht so viel getragen, oder? Ich fahre auch gerne mal mit dem Kinderwagen aus. Aber mit einem zweiten ist das eben doch öfter unpraktisch. :)* Und Emilia ist einfach ein Tragling im Gegensatz zu Annabelle, der (hatte man zumindest den Eindruck) zu viel Nähe eher unangenehm war.

    Zitat

    Hab das Teil nur noch nicht gekauft, weil ich meine Ma noch überzeugen muss. Die ist doch Fachfrau für Haltungschäden, die muss mir das Teil erst absegnen, sonst kann ich's nicht benutzen

    Angeblich wird die Manduca besonders von Ergo- und Physiotherapeuten empfohlen. Da muss der BabyBjörn ja eine Katastrophe sein. Was auch ganz gut sein soll, ist der Ergo. Und ich trage auch sehr sehr gerne mit dem Tragetuch, aber es ist eben aufwändiger zu binden und man kann dabei auch viel falsch machen, bzw. muss man es auch erst mal üben. Aber wenn man es richtig macht, dann kann man damit auch super tragen. Aber jetzt freu ich mich schon auf die Manduca, man hat einfach schneller an- und abgeschnallt.. Und im Sommer ist es schön luftig. :)^

    Zitat

    Achja, und ich glaube mein Sohn hat Fußpilz. Die arme Maus.

    Urgs, warst du schon beim Doc? ???


    So, muss erst mal stillen... bis später!

    Hi Ihr lieben

    Also, das kleine Würmchen sieht aus wie ein Erdnussflipp! ;-D Bin ab heute laut Rechner in der 9. Woche, aber das kleine hängt eine Woche hinterher mit seinen 1,1cm ist es erst in der 8. Woche. :-) Aber alles ist ok, sowohl bei mir wie auch bei dem kleinen. Habe das Herz gesehen und sogar schlagen hören, voll niedlich! x:) :-D


    Das mit dem Elterngeld ist total die Hölle, viel zu kompliziert. Sagen wir so, es ist nicht wenig was ich verdiene, und laut meiner Rechnung mit Urlaubs und Weihnachtsgeld zusammen liege ich beim Höchssatz von 1800€. Mein Mann, wenn man die wirklich die 67% nimmt, liegt bei fast 2000€, man bekommt ja nur 1800€!


    Habe aber jetzt mal im Netz den Elterbgeldrechner benutzt, da ich nicht genau weiß wie hoch das MSG ist, habe ich einfach mal eine nummer eingegeben und der hat ausgerechnet das ich 1328€ und paar zerdrückte bekomme.


    100%ig ist das ja nicht, ich schätze mal, das wenn ich das Kindergeld mitzähle, das ich so bei 1300-1500€ liege, vielleicht auch weniger, mal sehen.


    Eine andere ehemalige Kollegin, die letztes Jahr ihren Sohn bekommen hat hat auch vorher in Schichten gearbeitet, mit deutlich weniger Grundgehalt als ich und dann in der SS nur noch von 6-14 gearbeitet hat und mit dem Kindergeld bei 1300€ liegt. Aber vielleicht sagt sie das nur so um nicht als dumme dazustehen, weils vielleicht doch weniger sein kann. Wer weiß! ":/


    Ich bin mal gespannt.


    Danke für deine Antwort! @:)


    Finde es echt klasse wie du schon so auf die Bedürfnisse deiner kleinen süßen eingehen kannst, ich weiß nicht ob ich es könnte, wäre da glaube ich etwas wie Marsh und würde mir sehr viel den Kopf zerbrechen, ob es auch so alles richtig ist, was ich mache. ;-)

    Zitat

    gedoppelte Lidfalte

    was ist das genau? Kenne da nur das Schlupflied und das habe ich auch jetzt noch. Oder ist das was ganz anderes? ??? Aber schön das die kleine keine Neuro hat, ich wünsche es dir und der kleinen auch nicht. Zum Glück geht es jetzt mit Annabelle, mit der Zeit wird es auch deutlich besser bei ihr! :)* @:) :)^

    Zitat

    Manduca

    Wo ist da der Unterschied zwischen einem Tragetuch und diesem? kann mir nicht wirklich was unter vorstellen?


    Bis denn muß mal was essen gehen! bis später vielleicht *:)

    *:)

    Zitat

    Leider ist das Elterngeld eh voll die Mogelpackung.

    Warum??? Bei mir hat sich jetzt rausgestellt, dass ich nur 10 Monate Elterngeld bekomme statt 12... weil ich ja noch die 2 Monate nach der Geburt vom Arbeitgeber bezahlt werde... Auch toll.


    Ich hab kein Tragetuch, aber so eine Traghilfe, Marsupi heißt die. aber ich glaub, Mia mag das nicht, denn darin sieht sie nix und außerdem glaub ich auch dass ihr zu viel Nähe unangenehm ist, wie du auch bei Annabelle schreibst. Hab sie mal ruhig reingesetzt und dann hat sie angefangen zu schreien. Außerdem geh ich mit dem Ding ein bei der Hitze.


    Werd das in ein paar Monaten nochmal ausprobieren, wenn sie den Kopf selbst halten kann.Die Kinderärztin hat eh gemeint, erst ab 3 Monaten in so ein Trageding setzen.


    Ich weiß nicht, ob ich mir zu viele Sorgen mache. Bei der Hitze ist eben genug Flüssigkeitszufuhr wichtig. Heute hat sie z.B. 3 mal an der Brust getrunken (wenig, da trinkt sie nie viel, denn es kommt auch nicht mehr viel) und dann noch 80ml abgepumpte Milch. Meiner Meinung nach ist das viel zu wenig.


    Ich werd mir mal ne Babywaage ausleihen. Das dürfte ja nicht die Welt kosten, oder???


    E-I: Frut mich, dass mit Krümel alles in Ordnung ist! @:)

    Zitat

    Aber sag mal, da verdienst du ja als Bäckerin ganz schön viel Geld, wenn du den Höchstsatz bekommen würdest.

    Ja, ich fang auch gleich an zu heulen... wofür genau hab ich nochmal studiert? Achja, Ruhm und Ehre... Geld verdienen tun offensichtlich andere :-p (E-I, nicht persönlich nehmen. Mich kotzt mein (lächerliches) Gehalt einfach an :-( )

    Zitat

    Sie hat auch keine gedoppelte Lidfalte

    Aha... sagt mir jetzt nichts. Aber ich kenne mich auch nicht aus :=o Hauptsache das ist was Gutes ;-) :)*

    Zitat

    Aber Till hast du nicht so viel getragen, oder?

    Nee, der mußte laufen sobald er konnte ]:D Und Tragetuch hat er gehaßt. Er mag die Nähe ja bis heute nicht. Vielleicht sollte ich auch erstmal warten was es für ein Kind wird. Vielleicht mag der Tragen auch nicht ... ":/

    Zitat

    warst du schon beim Doc? ???

    Nö, eigene Diagnose :[] Ich kenne mich leider aus damit %:|


    E-I: Herzlichen Glückwunsch zum Erdnußflipp ;-D Ist toll, wenn man das Herzchen zum ersten Mal sieht, oder?


    Zum Elterngeld kann ich Dir nicht viel sagen. Beim letzten Mal hab ich 300€ bekommen und diesmal wird es wohl auch nicht mehr :(v

    Zitat

    Wo ist da der Unterschied zwischen einem Tragetuch und diesem?

    Für's Tragetuch bin ich zu blöd! ;-D http://www.zwerge.de/shop/bilder/manduca5.jpg

    Zitat

    Bei mir hat sich jetzt rausgestellt, dass ich nur 10 Monate Elterngeld bekomme statt 12... weil ich ja noch die 2 Monate nach der Geburt vom Arbeitgeber bezahlt werde... Auch toll.

    Ja, das hat mich damals auch geärgert... Finde das auch Verarsche: Es kriegen nur Leute, die nicht arbeiten tatsächlich 12 Monate lang Elterngeld, alle anderen nur 10. Aber die, die nicht arbeiten kriegen doch sowieso fast nix. Und eigentlich soll das doch eine Lohnersatzleistung sein, warum kriegen dann Leute, die arbeiten weniger? Das macht echt alles nicht wirklich Sinn :|N

    Zitat

    Meiner Meinung nach ist das viel zu wenig.

    Ohje, Marshi, Du befindest Dich da auf einem gefährlichen Grat. Je mehr Du versuchen wirst in sie rein zu bekommen, desto weniger wird sie das wollen. Man kann (und sollte) Kinder nicht zum essen zwingen. Und wie viel sie aus der Brust trinkt weiß man ja nicht. Insofern kann man das überhaupt nicht beurteilen. Sind die Windeln nass? Wenn ja, dann ist's genug. Und wenn Du Dir um Flüssigkeit Sorgen machst, dann gib ihr doch Wasser. Das trinkt sie vielleicht auch, wenn sie keinen Hunger hat. Denn Milch wird sie nur trinken, wenn sie auch Hunger hat. Du kannst ihr nichts eintrichtern :|N


    Von mir nichts neues. Dicker Bauch, dicke Füße und langsam nicht mehr so richtig Lust. Aber ein paar Tage müssen wir das wohl noch aushalten... *:)

    E-I,


    herzlichen Glückwunsch zum kleinen Krümel! Und wegen der Woche, das ist wurscht. Kann auch mal mal an einem längeren Zyklus liegen, dann ist die Schwangerschaft ja erst später eingetreten. :)* @:)

    Zitat

    gedoppelte Lidfalte

    Das ist eine kleine Falte am unteren Augenlid. Wer´s nicht weiß, dem fällt sowas gar nicht auf. :)*

    Zitat

    Wo ist da der Unterschied zwischen einem Tragetuch und diesem? kann mir nicht wirklich was unter vorstellen?

    Christina hat´s ja schon gezeigt. Ein Tragetuch ist ein langes Tuch in das man das Baby auf verschiedene Arten binden kann und eine Manduca ist eine Trage, wo man das Baby reinsetzt und mit Gurten an sich befestigt.

    Zitat

    aber ich glaub, Mia mag das nicht, denn darin sieht sie nix und außerdem glaub ich auch dass ihr zu viel Nähe unangenehm ist, wie du auch bei Annabelle schreibst

    Marsupi ist auch toll. :)^ Aber wie oft und wie lange hast du denn Mia da drin gelassen? Ich denke, dass sich die Kinder da auch erst dran gewöhnen müssen. :)* Emilia weint auch erst mal beim Einbinden, weil man ja schon ganz schön straff ziehen muss. Aber dann findet sie es toll. Sie pennt dann meist gleich ein..

    Zitat

    Ich weiß nicht, ob ich mir zu viele Sorgen mache. Bei der Hitze ist eben genug Flüssigkeitszufuhr wichtig. Heute hat sie z.B. 3 mal an der Brust getrunken (wenig, da trinkt sie nie viel, denn es kommt auch nicht mehr viel) und dann noch 80ml abgepumpte Milch. Meiner Meinung nach ist das viel zu wenig.


    Ich werd mir mal ne Babywaage ausleihen. Das dürfte ja nicht die Welt kosten, oder ???

    Ohje Marshi, mach nicht den Fehler wie ich damals und fang an, Mia zu wiegen, du machst dich nur verrückt! Was hilft es dir denn? Sie wird auch nicht mehr trinken, nur weil du meinst, dass sie zu wenig zu sich nimmt. Und daran ändert auch tägliches Wiegen nix. Außerdem hast du auch keine Ahnung, wie viel sie aus der Brust trinkt. Wie kommst du drauf, dass es nicht viel ist? Und wenn es ihr reicht, dann ist es egal, wie viel da kommt in ml. Ganz gefährliche Sache, weil du auch in so eine Sorgenspirale kommen könntest. Dann würde ich lieber Folgendes machen: bitte deinen Hebi, mal vorbeizukommen, dann wiet ihr Mia und dann noch mal in zwei Wochen. Das ist zehn mal besser als sich eine Waage zu holen! :)* @:)

    Zitat

    Beim letzten Mal hab ich 300€ bekommen und diesmal wird es wohl auch nicht mehr :(v

    Das musst du mir erklären... Du hast doch die ganze Zeit 20 Stunden gearbeitet und nicht nur 450 EUR verdient, oder? ???

    Zitat

    Sind die Windeln nass?

    Hat sie Stuhlgang? Leuchtende Augen und feste Haut? Ist sie wach und aktiv? Dann ist alles ok! :)^

    Zitat

    Beim letzten Mal hab ich 300€ bekommen und diesmal wird es wohl auch nicht mehr :(v

    Das versteh ich jetzt auch nicht. ":/ So wenig verdienst du??? :-o

    Zitat

    Aber wie oft und wie lange hast du denn Mia da drin gelassen?

    Einmal als sie gepennt hat und einmal als sie dann geschrieb hat. Dann hab ich sie gleich wieder raus. ":/ Soll ich das Geschrei mal länger ertragen??? Werd's auch wieder probieren, aber nicht, wenn es so heiß ist. Das ding war ja schließlich auch teuer. Andererseits will ich Mia nicht zum "Tragling" erziehen. Das wäre ja kontraproduktiv.

    Zitat

    Dann würde ich lieber Folgendes machen: bitte deinen Hebi, mal vorbeizukommen, dann wiet ihr Mia und dann noch mal in zwei Wochen. Das ist zehn mal besser als sich eine Waage zu holen! :)* @:)

    Nee, die Waage der Hebamme geht nicht richtig. Das ist so ein komisches Ding mit Tuch, wo man die Babies reinlegt. Die hat 200g mehr angezeigt als die elektrische beim Kinderarzt... Da würde ich mir dann eher eine selbst holen. Außerdem finde ich nicht, dass meine Hebamme groß was taugt...

    Zitat

    Sind die Windeln nass?


    Hat sie Stuhlgang? Leuchtende Augen und feste Haut? Ist sie wach und aktiv? Dann ist alles ok! :)^

    Ja, alles. Obwohl ich manchmal nicht auf 5-6 nasse volle Windeln am Tag komme, da ich manchmal gar nicht so oft wickel, wenn sie kein großes Geschäft drin hat und wieder mal nur pennt... |-o :-X

    Zitat

    Andererseits will ich Mia nicht zum "Tragling" erziehen. Das wäre ja kontraproduktiv.

    Ich finde nicht, dass das was mit Verziehen zu tun hat, wenn du sie trägst. :)* Das ist auch nur eine Art Fortbewegungsmittel. Keiner sagt, dass du sie daheim dann nicht mehr ablegen kannst. Und ich persönlich liebe das Tragen, es schafft nicht nur körperliche Nähe, finde ich...

    Zitat

    Soll ich das Geschrei mal länger ertragen

    Nimm sie doch mal mit zur Post oder zum Supermarkt. :)* Für den Notfall kannst du ja noch den Kinderwagen mitnehmen und sie reinlegen, wenn sie sich nicht beruhigt. :)*

    Zitat

    Nee, die Waage der Hebamme geht nicht richtig. Das ist so ein komisches Ding mit Tuch, wo man die Babies reinlegt. Die hat 200g mehr angezeigt als die elektrische beim Kinderarzt...

    Aber Marshi, das absolute Gewicht ist doch nicht entscheidend, sondern ihre Zunahme, das ist es doch, was du wissen willst. Und die Differenz kannst du mit jeder Waage genau bestimmen. :)* Und dafür taugt auch deine Hebamme. :)z Mach wie du meinst, aber ich persönlich habe dieselbe unangenehme Erfahrung gemacht und kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es schei*e war und nichts gebracht hat außer unnötige Sorgen. :)*

    Zitat

    Obwohl ich manchmal nicht auf 5-6 nasse volle Windeln am Tag komme, da ich manchmal gar nicht so oft wickel, wenn sie kein großes Geschäft drin hat und wieder mal nur pennt... |-o :-X

    Ja, da hast du dann aber statt dessen 4 extra volle Windeln, oder? Du machst keine Windel nach mehreren Stunden ab, und sie ist trocken. Oder? :)^

    So, ich versuche heute mal ein bisschen mehr zu schreiben, da ich noch einigermaßen fit bin.


    So,


    E.I.


    Super, dass es deinem Krümel gut geht und mach dir noch keine Gedanken, wegen Größe etc. das wird alles. Das Herzchen ist das Wichtigste. ;-)


    Tragetuch,


    also ich habe einen Babybjörn und hab ich mir bei Jannis viel zu spät bestellt. Ich weiß, dass das nicht unbedingt das Beste ist, aber man kann unten noch eine Windel reinlegen, um die Beine weiter zu spreizen. Ich finde nicht, dass man ein Kind in der Hinsicht verziehen kann und ich werde mein Zweites auch wieder tragen. Bei Jannis hielt sich das immer in Grenzen, aber wenn ich das Gefühl hab, ich komme sonst zu nichts, dann ab in die Trage und man kann was machen.


    Gewicht,


    ohje ohje, Marshi, mach dich doch bitte nicht so verrückt. Woher kommt denn nur diese große Angst, hat irgendwer etwas gesagt??? Jannis ist so ein Hemdchen, aber er ist, wie er ist und er wird auch groß, ist fit und agiler, als so manch ein anderer. Also bitte bitte mach dir nichr so viele Sorgen. Ich bin sicher, deiner Mia geht es gut und du machst alles richtig. :)* :)* :)* :)*


    Elterngeld,


    die Schichtzulagen werden nicht mit eingerechnet. Mein Mann hat auch Spät- und Nachtschichten und diese Zulagen wurden alle gestrichen. Bei meinem Gehalt wurden sogar noch 70€ abgezogen, sogenannter Pauschbetrag. :=o So, von wegen laufende Kosten, wie Benzin etc. :(v Und klar bekommt man nur 10 Monate.


    Christina,


    so, nu erkläre mal, warum du nur so wenig Elterngeld bekommst, wir sind alle neugierig.


    Toi,toi, toi, ich werde wohl auch knapp den Höchstsatz bekommen. Wenn sie nicht spontan im nächsten halben Jahr das Elterngeld abschaffen. ]:D


    So, dass waren wohl die wichtigsten Themen, oder???


    Mir geht es weiterhin recht gut und morgen hab ich meinen nächsten Hebi Termin, freu mich schon, auf mögliche Herztöne. :)*

    Zitat

    Christina,


    so, nu erkläre mal, warum du nur so wenig Elterngeld bekommst, wir sind alle neugierig.

    Na, genau wie beim letzten Mal auch: weil ich wieder arbeiten werde. Man darf zwar Teilzeit arbeiten, aber was die Einem erst hinterher verraten ist, dass man dann auch kein Geld mehr bekommt bzw. nur noch den Minimumsatz – und das sind besagte 300€. Ich habe den Elterngeldrechner aber auch mal benutzt und wenn ich nicht arbeiten würde, bekäme ich knapp über 700€, was ich ehrlich gesagt auch mehr als lächerlich finde. Naja, wie dem auch sei, ich hab eben einfach den falschen Job zum reich werden. Man gewöhnt sich an alles, nicht wahr? Ich bin ja nicht chronisch unzufrieden oder so, aber wenn ich eben höre, was andere so verdienen, dann ärgere ich mich schon. Wenn die Diskussion über's Geld hier vorbei ist, dann bin ich auch wieder zufrieden ;-) Und so lange müßt ihr eben meine neidischen Kommentare ertragen ;-D :=o


    Zum Tragen: ich will das auch nicht machen, um ihn zu beruhigen oder sonst was, sondern sehe es einfach als alternative Fortbewegungsart. Insofern hat das mit Verwöhnen ja wirklich nichts zu tun. Wie gesagt: ich persönlich finde Kinderwagen echt lästig und bin jetzt schon froh, wenn Nr. 2 auch läuft ;-D Und bis dahin finde ich für kurze Strecken Tragen einfach praktischer... jedenfalls erhoffe ich mir das. Wir werden sehen wie ich damit klar komme ;-) Und dann gibt es so Situationen wie z.B. auf dem Spielplatz, da muss man ja hinter Nr. 1 herlaufen und aufpassen und will aber doch Nr. 2 nicht unbeaufsichtigt im Wagen lassen. Also, umgeschnallt und mitgenommen. Denn die Hände muss man zum Helfen beim Klettern oder Schaukeln trotzdem frei haben :)z Und mein Sohn liebt z.B. auch Querfeldeintouren durch den Wald. Mit Kinderwagen völlig unmöglich. Ich hoffe also, dass sowohl Nr. 2 das Tragen mag, als auch ich damit gut zurecht komme.

    Zitat

    Und im Sommer ist es schön luftig. :)^

    Wie das??? Mit dem Mrasupi geht man fast ein .

    Zitat

    Und die Differenz kannst du mit jeder Waage genau bestimmen.

    Ja, nee, eben nicht. Die Waage zeigt ja unterschiedliche Werte an, je nachdem wie Mia in dem Tuch drinliegt und ob sie sich bewegt oder nicht... Da kann ich mich genau so gut mit ihr auf die Waage stellen.

    Zitat

    Ja, da hast du dann aber statt dessen 4 extra volle Windeln, oder? Du machst keine Windel nach mehreren Stunden ab, und sie ist trocken. Oder? :)^

    Ja, die sind meistens ganz schön schwer. Nee, die pieselt ja dauernd. Oft auch auf den Wickeltisch.

    Zitat

    Woher kommt denn nur diese große Angst, hat irgendwer etwas gesagt ???

    Nee, aber ich hab so ein Merkblatt vom Arzt bekommen und da steht drin, dass die Kinder ca. 1/6 ihres Körpergewichts täglich an Nahrung aufnehmen sollen. Und das wären über 750ml und da kommen wir nie und nimmer ran. Heute waren wir bei 500 (+Brust) und mehr krieg ich in sie nicht rein.

    Zitat

    Toi,toi, toi, ich werde wohl auch knapp den Höchstsatz bekommen.

    Warum kriegt ihr alle den Höchstsatz

    Irgendwas muss ich dann aber auch falsch machen. Ich hatte fast ein volles Deputat und hab jeden Tag bis nachts gearbeitet...

    Und ich werde doch noch platzen


    http://s10.directupload.net/file/d/2206/ioocxo5z_jpg.htm


    Extra frisch von 37+5 :-o

    Zitat

    Nee, die pieselt ja dauernd.

    Wieso glaubst Du dann, dass sie zu wenig bekommt? Versteh ich nicht :|N ":/ Wenn unten reichlich raus kommt, dann kann sie nicht zu wenig bekommen.

    Zitat

    dass die Kinder ca. 1/6 ihres Körpergewichts täglich an Nahrung aufnehmen sollen.

    Marshi, Du mußt aufhören zu versuchen Dein Kind in irgendeine Norm zwingen zu wollen. Du machst Dich nur unnötig unglücklich. Und wenn sie 750mL trinken sollte (was ja auch nur ein ungefährer Wert ist und welcher durchaus eine gewisse Schwankungsbreite nach oben und unten zulässt), dann ist sie mit 500mL plus Brust doch sogar ziemlich nah dran am Optimum. Ich sehe das Problem überhaupt nicht ":/

    Zitat

    mehr krieg ich in sie nicht rein.

    Marsh, Marsh, Marsh, gewöhn Dir gaaanz schnell diese Einstellung ab. Niemand bekommt mehr in ein Kind rein, als das Kind selbst essen oder trinken will. So funktioniert das nicht :|N Werd bitte nicht eine dieser Mütter, die ständig glauben, ihr Kind würde zu wenig essen. Es dauert dann nicht lange, dann rennst Du auf dem Spielplatz mit dem Löffel hinter dem Kind her und das Kind lacht Dich innerlich aus, weil es Dich vollkommen in der Hand hat. Du zerstörst damit nur das gesunde Verhältnis zwischen Dir und Mia was das Essen angeht. Das ganze wird ein Machtspiel. Und glaub mir: sie wird es gewinnen. Denn es ist nicht möglich es den Kindern einzutrichtern. Und warum auch? Wie ich das sehe ist sie optimal versorgt.


    Ich bin der Meinung, dass es so ablaufen sollte: Mama entscheidet wann es zu essen gibt und auch was es zu essen gibt. Baby entscheidet, ob und wieviel es davon essen möchte. Ein Kind muss ja auch lernen, was Hunger und satt bedeutet. Wenn sie lernt, dass Du immer noch was reinstopfen willst, obwohl sie eigentlich satt ist und nicht mehr mag, dann ist das nicht fair ihr gegenüber. Sie lernt, dass Du ihre Bedürfnisse nicht respektierst. Das ist nicht gut :|N


    Kinder sind unterschiedlich. Ich habe inzwischen einige Freundinnen mit gleichaltrigen Kindern. Davon sind manche einen ganzen Kopf größer als meiner, aber andere sind auch fast einen ganzen Kopf kleiner. Manche wiegen locker 3kg mehr, andere 3kg weniger. Und die sind alle gesund und munter.

    Haha, ich habe gerade nachgelesen, dass ein zweijähriges Kind ca. 700mL Wasser pro Tag trinken sollte, plus ca. 330 mL (oder g) Milch bzw. Milchprodukte (Hab so eine Zeitschrift von meiner Krankenkasse bekommen). Da käme man ja fast auf einen Liter... hahahaha. SO VIEL hat mein Sohn noch NIE getrunken :|N Überhaupt noch nie :|N Er trinkt allerhöchstens die Hälfte davon. Wir haben jetzt bei der Hitze auch öfter mal trockene Windeln. Aber was soll ich machen? Wenn ich ihn frage, ob er was trinken will, dann sagt er nein. Ich kann ihm ja schlecht ne Infusion legen. Insgesamt macht er mir aber keinen kranken Eindruck, also warum soll ich mich verrückt machen?


    Luise, trinkt Annabelle so viel? Ich meine an jeder Ecke immer zu hören, dass die meisten Kinder weniger trinken. Und übrigens: das machen Erwachsene auch. Ich kenne wenige, die die empfohlenen 2-3 Liter am Tag trinken. Die meisten Menschen trinken weniger. Das paßt schon, Marshi. Entspann Dich mal :)* :)* :)*