@ J-chen:

    Zitat

    Aber sie sieht noch richtig babyhaft aus :) Zum knuddeln :)

    dafür knutsche ich sie auch den ganzen tag ab ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

    @ Elbnixe:

    Zitat

    Und wegen der Schwiegermutter...lass dich bloß nicht unter Druck setzen!! Mit einem Jahr muss man noch nicht trocken sein!!!

    das problem ist: sie hat früher mal in der Krippe gearbeitet und mein lieber Mann steht in der Beziehung auch nicht hinter mir, nur meine Schwägerin und das rechne ich ihr hoch an, trotz das ihre Kinder mit 9 Monaten trocken waren. ich habe meine Schwiegermutter jetzt was ausgedruckt, aus einem Forum, das lege ich ihr am we auf den Tisch und dann soll sie mich in ruhe lassen

    Nur ganz kurz:


    Dini und Antje, ihr habt echt voll süße Hasen!!!!!!!!!! x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:)


    Und Antje: Mit einem Jahr sauber glaub ich NIE IM LEBEN!!! Ich kenne kein Kind, was mit dem Alter schon sauber war! Ich glaub deine Schwiegermutter verwechselt das mit dem Laufen lernen! Sophie ist seit 1 Woche sauber und ist 28 Monate, ihre Freundin wurde mit 33 Monaten sauber – der Kleine meines Cousins wurde im Mai 3 (!!!) und ist noch nicht sauber! Das DURCHSCHNITTLICHE Sauberwerdalter sind 30 Monate!!! Also deine Schwiegermutter hat echt nen Klopfer, sorry...


    So, muss mein Kind niederlegen!


    *:) *:) *:) *:)

    @ Erdbeere:

    Zitat

    Ich glaub deine Schwiegermutter verwechselt das mit dem Laufen lernen!

    nein, sie meint das mit dem aufs Töpfchen gehen. meine kleine hat am montag eine geburtstagkarte bekommen, wo drin steht: Damit du nun fleißig aufs Töpfchen gehen kannst, die ersten Höschen für deine Größe.


    nur gut, das meine maus noch nicht lesen kann, als ich das gelesen habe, war ich gleich pappesatt >:( >:( >:( >:( >:(

    @ antje

    hast ja auch ne ganz süße!!!


    und ich kann Erdbeere auf jeden Fall zustimmen, ich kenne auch kein Kind, welches mit 1 Jahr oder weniger sauber ist!!! Ich glaub ehrlich nicht, dass das geht. Wenn ich jetzt meinen Neffen anschau, der ist jetzt 9 Monate und der würde das sicher nicht können.


    Die Kinder müssen sich ja irgendwie bemerkbar machen, vor allem, weil ja auch die wenigsten mit 9 Monaten schon laufen können....


    Sorry, aber die bringt da gehörlich was durcheinander!!!

    Huhu *:)


    Leute, verzeiht mir, aber wir haben hier irgendwie ein Pech nach dem anderen. Das wichtigste zuerst: Noah geht es gut. Dafür Till leider gar nicht. Er hat wie Luise schon berichtet hat Mundfäule und die ist nicht nur hochgradig ansteckend, sondern für Neugeborene sogar lebensgefährlich. Der Virus geht bei den Minis ins zentrale Nervensystem und führt zu massiven Hirnschäden oder Tod. Dementsprechend muss Till natürlich in Quarantäne bei Oma bleiben. Ich hab ihn jetzt schon seit Freitag abend letzte Woche nicht mehr gesehen und vermisse ihn wahnsinnig. Vor allem, weil ich weiß, dass er so schlimme Schmerzen hat und ich kann nicht bei ihm sein :°( :°( :°(


    Mir geht es so lala. Ich sage mal "eigentlich" geht es mir gut. Habe eigentlich kaum Beschwerden, dafür dass ich vor nicht mal einer Woche ein Kind bekommen habe. Stillen hat überhaupt nicht geklappt, habe noch im KH die Abstilltablette genommen und somit habe ich auch hier keine Schmerzen oder Beschwerden. Und bin eigentlich eine glückliche Flaschenmami. Aber das erzähle ich alles mal ausführlicher, wenn ich mehr Zeit und Ruhe habe.


    Leider hat mich der Hormonumschwung aber auch diesmal völlig umgehauen. Ihr könnt euch vielleicht noch ans letzte Mal erinnern. Ich scheine der typische Kandidat für Wochenbettdepression zu sein. Wenn ich an Till denke, oder daran was hätte passieren können, wenn er schon hier gewesen wäre und Noah wäre jetzt so schlimm krank oder was auch immer: ich heule wie ein Schlosshund. Dabei ist ja eigentlich alles unter Kontrolle, aber diese Hormone machen mich echt fertig. UND: Meine Schlafstörungen sind auch schon wieder da. Letzte Nacht habe ich ganze 2 Stunden geschlafen. Davor habe ich über 4 (!) Stunden wach im Bett gelegen und konnte nicht einschlafen (mein Mann hat die Babyschicht gemacht). Dann bin ich aufgestanden und hab ihn ins Bett geschickt. Warum soll er Nachtschichten machen, wenn ich sowieso nicht schlafe sondern nur wach liege. Erst so gegen 4 in der früh hat's mich für 2 Stunden umgehauen und seit dem bin ich wieder wach und kein Schlaf in Sicht. Eins steht allerdings fest: diesmal mache ich das nicht monatelang einfach mit. Habe heute mit meiner Hebi gesprochen. Wir geben mir 2 Wochen den Schlaf in den Griff zu kriegen, sonst gehe ich zum Arzt. Sie meinte, da es ein Hormonproblem ist könnte man das auch mit Hormonen in den Griff kriegen. Mal sehen...


    So und was jetzt auch noch oben drauf kommt: heute morgen der Anruf: meine Oma ist heute Nacht gestorben. Vielleicht hab ich auch deswegen nicht geschlafen... mancheiner behauptet ja, dass man sowas merken kann... wir werden sehen wie heute die Nacht wird.


    Eure "Baby-Blues"-Heul-Christina *schnüff* :°( :°( :°(

    Achso, ich hab nur überflogen was ihr geschrieben habt. Aber ihr habt alle ganz ganz tolle Fotos und super süße Mäuse. Und ich find es klasse, dass sich so viele "Alte" wieder hier zusammen finden :)^ Schreibt nicht so viel... ich weiß nicht wie oft ich es ins Netz schaffe ;-)

    J-chen

    Das ist denke ich normal, der körper muß ja erstmal verstehen das er keine Hormone mehr bekommt und alles beginnt und fängt an zu arbeiten. Ich hatte sowas nie, aber ich habe immer sofort gemerkt, wann ich meinen Eisprung hatte. ;-)


    Momentan geht es wieder, sobald ich was esse geht es mir gut und ich mit vollem Magen zu Bett gehe, habe um kurz vor 12 Uhr in der Firma was warmes zu mittag gegessen und jetzt bekomme ich wieder Hunger. Will mal versuchen zu Abend nur etwas Brot oder Brötchen essen und nicht so wie gestern frühen Abend Pommes und Hamburger verdrücken. Wenn ich dann rellertiv gleich was zu frühstück esse morgens, dann geht es echt sehr gut, ich darf halt nicht Stunden verstreichen lassen, denn dann wird mir übel.


    Gestern abend nach dem Essen habe ich mich auf die Waage gestellt und sage und schreibe 3,5kg zugenommen in den letzten 4 Wochen. Und ich habe einen Blähbauch, als wenn ich gleich meine Tage bekomme und ds nur wenn ich was gegessen habe. Hoffe es wird besser und ich bekomme es in den Griff nicht, zu viel zu zu nehmen. ":/

    Dini

    ihr habt echt eine süße kleine Maus und schon so groß geworden! x:)

    Antje

    Auch ihr habt eine kleine knuddekmaus! x:)


    Das mit dem Saubermachen ist abseluter umbug und das bei einem gerade erst 1 Jährigen. Du bist die Mutter und du entscheidest wann deine Maus reif dafür ist und nicht eine andere Person auch wenn es die Schwiegermutter ist! Deine kleine kann sich ja noch nicht richtig verständigen und sagen wann sie aufs töpfchen will. Also der Frau würde ich echt mal die Meinung Geigen! :|N :(v

    Christina

    Du tust mir wirklich leid, der arme Till! :)_ :)* @:)


    Aber ich glaube die Wochenbettdeprssionen wären nicht so schlimm, wenn Till vollkommen gesund wäre und du dir deswegen nicht zusätzliche gedanken machen brauchst das dem kleinen Noah was passiert, und dann noch deine Omi, ich glaube wirklich, das hast du gespührt und deswegen auch diese Unruhe.


    Eine Mammi möchte doch gerne das alles gesund und glücklich ist!


    Ich drücke dich ganz doll und hoffe es kommt alles wieder ganz schnell in Ordnung mit Till, gute Besserung! :)* :)* :)*


    Euer kleiner ist wirklich zum Klauen soooooooooo Niiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeedddddddddddllllllllliiiiiiiiiiiiccccccccccccchhhhhhhhhhh! x:) :)^ :)=

    Luise

    Sag mal wie war das eigentlich mit Annabelle, wo die geboren wurde und du und dein Mann noch nicht verheiratet wart, hattet ihr da viele Lauferei und Papierkram mit Vaterschaftsanerkennung und Jugendamt usw.????


    Meine Ma meinte es sei ratsamer zu heiraten bevor das Kind zur Welt kommt, als danach. ":/


    Ich will aber nicht so einfach schlag auf schlag heiraten, wäre einfach zu kurzfristig und es soll ja auch eine schöne Sache werden! Und ich möchte nicht mit einem dicken Bauch heiraten. Stelle ich mir nicht so dolle vor! :(v Dann doch lieber nach der Geburt im Sommer.

    Marsh

    Wo steckst du, geht es euch gut, was macht Mia, hoffe doch der kleinen fehlt nix???! *:) :)* @:)

    ach leute, ich kann gerade nur heulen. Hab mit meinem Papa telefoniert und während er mir erzählt hat, wie das mit meiner Oma die letzten Tage so war und wie sie gestorben ist, da hab ich die ganze Zeit im Hintergrund meinen armen Schatz weinen gehört :°( :°( :°( Jetzt hab ich meinen Sohn seit fast einer Woche nicht gesehen und dann höre ich ihn 20min durch das Telefon weinen :°( :°( :°( Ich vermisse ihn so sehr, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Vor allem ist wohl noch keine Besserung in Sicht und er hat weiterhin richtig dolle Schmerzen :°( :°( :°(


    Jetzt sitz ich wieder hier und sollte eigentlich schlafen, aber ich kann einfach nur heulen... :°( :°( :°(

    Christina,


    oh nein, das ist soooo heftig! :-( :(v Erst mal natürlich schlimm, das mit deiner Omi.. Zumal sie nicht mal ihren kleinen Ur-Enkel sehen konnte. :-(


    Aber ich will dich auch gar nicht weiter belatschern. Du bist eh Flaschenmama. Wenn du ahnst, dass du ne Wochenbett-Depri hast, auch da kann man Psychopharmaka nehmen. Ich hab ne gute Freundin, die hatte das auch, ganz schlimm. Mit den Medis ging es ihr prima, sie hatte auch keine Nebenwirkungen. Vielleicht ist das ja einen Versuch wert. :)_ Und hey, die kleine Kopie ist zum Knutschen. Wobei ich ja nun gar nicht finde, dass er ne 100%-Kopie ist. ":/ Gute Besserung für Till! {:(

    Zitat

    Sag mal wie war das eigentlich mit Annabelle, wo die geboren wurde und du und dein Mann noch nicht verheiratet wart, hattet ihr da viele Lauferei und Papierkram mit Vaterschaftsanerkennung und Jugendamt usw. ??? ?

    Mein Mann hat eine Vaterschaftsanerkennung gemacht. Mehr haben wir nicht gemacht. Mit dem geteilten Sorgerecht haben wir auf meinen Wunsch bis zur Hochzeit gewartet. :)* Das muss man ja nicht machen, wenn man sich einig ist.


    Antje, sorry, aber deine Verwandten haben null Ahnung. Ein Kind ist mit eineinhalb Jahren definitiv nicht trocken. :|N Das geht gar nicht. :|N Lass dich nicht stressen! :)*


    Dini, Antje... süüüüß sind eure beiden Mäuse. Beide einfach zum Knutschen. x:) Nun sind die beiden auch schon wieder sooo groß. Mei, da merkt man glatt, wie die Zeit vergeht! %:|


    Dini, das will ich gern glauben, dass du kaum Zeit hast, um hier zu posten, bei deinem Arbeitspensum! %-| Wann war bei euch noch mal ein weiteres Kind geplant? ???


    Marshi, wie läuft es bei euch? ???


    Hiiiilfe... mein Kind wird immer dicker! :-o Sie wiegt schon 5400 g... Ich hab sie doch heute mal auf die Waage gestellt (erst ich, dann ich und sie, die Differenz ist ihr Gewicht) und mich hat´s fast umgehauen. So viel hatte Annabelle mit 4 Monaten. :-o


    Dann habe ich heute noch mal mit dem Bauträger telefoniert, um einige Fragen zu klären, und es sieht fast so aus, als würden wir das Haus nehmen. :)* :)= Einige Dinge müssen natürlich noch geklärt bzw. auf den Weg gebracht werden, zum Beispiel die Finanzierung. Aber wenn das alles klappt, dann sind wir vielleicht in einem Jahr schon Hausbesitzer! :)=


    So, dieses Wochenende fahren wir dann das erste mal zu unserer Familie. :)^ Deswegen – schönes Wochenende euch allen! :)*

    Hey! *:)


    Hab gestern Nacht angefangen was zu schreiben, dann wurde Mia aber wieder wach und hat 1,5h gebrüllt. Danach hatte ich dann keine Lust mehr... :=o zzz Außerdem weiß ich nicht mehr, was ich schreiben wollte. Hab wohl alles gelesen, aber irgendwie entfällt mir das immer wieder, wo ich welchen Kommentar dazu geben könnte. Verzeiht mir, bin die letzten Tage wieder etwas übermüdet.


    Aber was ich noch weiß:


    Schön, dass sich wieder so viel hier gemeldet haben! :-D Ihr habt alle süße Mäuse. Wie schnell die doch groß werden! :-o Mia ist ja auch schon fast 2 Monate alt. :-o


    Christina, das ist wirklich schlimm mit Till und auch mit deiner Oma. Versteh ich, dass dich das aus der Bahn wirft. Ne Geburt ist ja eigentlich Grund genug, dass man aus der Bahn geworfen wird. Ich hab auch geheult, allerdings nur einen Tag. Da dann aber wegen jedem Scheiß. Bei mir war aber wohl ein Grund auch der schlafmangel dafür. Ich konnte auch tagelang nicht schlafen. Irgendwann ging's dann aber wieder. Müssen keine Hormone sein, können auch einfach zu viele Ereignisse auf einmal sein. Aber gut, dass du gleich was dagegen unternehmen willst.


    Jetzt interessiert mich's aber doch brennend: Warum hat das Stillen nicht geklappt???


    Süß der Kleine! x:) Kann auch nicht feststellen,dass es eine Kopie ist von Till, aber da müsste ich auch Vergleichsbilder sehen.


    Wann darf Till wieder zu euch??? Das muss ja schlimm schmerzhaft sein. :°_


    Luise: Du hattest gefragt wegen unserem Bauvorhaben. Es ist immer noch so teuer, aber meine Eltern geben uns noch was dazu. Da sich die Stadt aber wieder querstellt und noch neue bscheuerte Sachen dazukommen, kann es auch gut sein, dass alles ins Wasser fällt. Dumm nur, dass wir schon den Finanzierungsvertrag unterschrieben haben und auch schon viele andere Sachen haben machen lassen, die man dafür braucht. Alles teuer, jetzt vielleicht umsonst. Dafür hätten wir locker ne Riesenreise machen können. :(v


    Laut Personenwaage müsste Mia auch 5300g wiegen. Ich glaub aber nicht, dass das stimmt.


    Viel Spaß bei der Familie! @:)