Zitat

    Aber sie wird die Spannung zwischen uns natürlich mitbekommen – sowas kann man nicht verbergen, auch, wenn man sich noch so viel Mühe gibt. :(v

    Ja, das meinte ich auch in erster Linie. Die Kleinen bekommen sowas schon sehr deutlich mit. Aber dagegen kann man tatsächlich wenig machen, denn egal wie man sich verstellt, glaube ich, dass Kinder so gute Antennen haben, dass sie das trotzdem spüren :-/


    Wie steht Sophie denn zu der Mutter vom Papa? Vielleicht sollten Papa und Oma sie gemeinsam abholen? Könnte das vielleicht klappen?

    Zitat

    ich verspreche nicht IRGENDEINEM Menschen, ihn ewig zu lieben.

    Ich weiß was Du meinst, und ich kann das tatsächlich verstehen. Auch wenn viele einem sagen (oder auch der eigene Verstand), dass man ihn hassen sollte, so vergißt man nicht einfach die Jahre, die man gemeinsam erlebt hat. Lass Dich mal drücken :°_ :°_ :°_

    Erdbeerchen, ich finde es total toll, wie du mit der Situation umgehst. :)_ Ich habe Hochachtung vor dir, denn es ist sicher nicht leicht, einen Menschen so verachten zu müssen und gleichzeitig trotzdem das Verhältnis zwischen ihm und seiner Tochter so zu respektieren! @:) Aber Sophie wird dir das irgendwann sehr danken! :)_

    Zitat

    Du bist eine starke Frau, andere würden den Vater eher schlecht reden. Das machst Du ganz ganz klasse :)* :)* :)* :)* :)*

    Das finde ich im Übrigen auch :)_ :)* Ich weiß nicht, ob ich das so könnte. Ich glaube fast mir wäre es ganz lieb, wenn ich ihn nie wieder sehen müßte. Dann reißen auch die Wunden nicht ständig wieder auf. Und ich hätte auch Probleme damit meine Kinder abzugeben... ich bewundere Dich, dass Du versuchst das alles so hinzukriegen @:)

    Zitat

    Vielleicht ist das bei Till auch sowas in der Richtung, nur ein wenig verschärfter? Ich finde es richtig, dass du mal beim KiA anrufst. Aber ich denke nicht, dass es gleich eine logopädische Behandlung braucht, er hat das Sprechen ja bereits beherrscht. :)*

    Naja, sein Baby-Sein-Wollen finde ich nicht so schlimm. Dann mache ich ihm eben auch ab und zu eine Flasche und er darf auch im Maxi Cosi schaukeln. Das ist kein Problem. Aber er stottert wirklich schlimm. Ich sitze hier und kriege bald nen Nervenzusammenbruch, weil man entweder ne halbe Stunde warten muss, bis er es geschafft hat etwas auszusprechen oder man versteht es gar nicht. Das ist wirklich ganz übel :°( Ich rufe gleich mal eine Beratungsstelle an, mal sehen, was die meinen...

    Zitat

    So, Emilchen wird morgen drei Monate alt und hat bereits ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Sie wog heute 6950 g. So viel hatte Annabelle mit sieben Monaten. Wenn das so weiter geht, dann wiegt sie in einem Monat so viel wie Annabelle mit einem Jahr. :-o

    :-o :-o :-o Wie sind eigentlich die Nächte? Schläft sie inzwischen länger? bzw. besser? Wir arbeiten gerade daran die Nächte zu verlängern. Gestern hat es geklappt, dass die letzte Flasche um 24h und dann war er erst wieder um 5h wach :)^ Mal sehen, ob das eine Ausnahme war, oder ob wir das jetzt einüben können ;-)

    Zitat

    Leider ist hier mit Greifen und Drehen immer noch nix. Aber ich denke, dass sie noch Zeit hat. :)D

    Ach klar, hat sie noch Zeit. Ich weiß noch sehr genau, dass Till sich erst mit 6 Monaten sicher drehen konnte. Vorher ist er immer nur zufällig mal umgefallen %-| Andere drehten sich mit 4 Monaten schon, das konnte ich gar nicht glauben. Und trotzdem ist jetzt motorisch alles so wie es sein sollte. Sie hat definitiv noch Zeit :)*


    Menno, ich will auch endlich Haus suchen gehen *seufz* Hab gestern gesehen, dass in der Strasse meiner Eltern ein Haus verkauft wurde. Und das gefällt mir soooo gut. Echt schade...

    Zitat

    Wie sind eigentlich die Nächte? Schläft sie inzwischen länger? bzw. besser?

    Vergiss es. :(v Die Nächte sind ne Katastrophe und werden immer schlimmer. :(v Nachdem ich in letzter Zeit nicht mehr drauf geachtet habe, und am Morgen nicht mal sagen konnte, wann oder wie oft ich gestillt habe, hab ich mir letzte Nacht mal die Mühe gemacht, und auf die Uhr geschaut. Ich habe gestillt: 20 Uhr, 0 Uhr 10, 2 Uhr 15, 4 Uhr 15 und 6 Uhr 15. So langsam schlaucht mich das. Ich überlege schon, was ich tun kann. Wenn das so weiter geht, dann wird die erste Beikost-Mahlzeit die am Abend sein. Dann mache ich Emilia eben einen Brei aus MuMi und ein paar Flocken. Vielleicht schläft sie dann länger. %:|

    Zitat

    Aber er stottert wirklich schlimm. Ich sitze hier und kriege bald nen Nervenzusammenbruch, weil man entweder ne halbe Stunde warten muss, bis er es geschafft hat etwas auszusprechen oder man versteht es gar nicht. Das ist wirklich ganz übel

    Ok, dann berichte mal, was die gesagt haben. :)_ Ich drück dir die Daumen. :)^ :)^ :)^

    Ihr seid so lieb, echt! :)_ :)_ :)_ :)_


    Finde es fast "witzig", dass andere immer meinen ich wäre eine starke Frau in ich selbst habe das Gefühl, auf allen Linien zu versagen. Ich schaffe es noch nichtmal, mein Kind davon zu überzeugen dass es bei ihrem Papa voll schön ist (auch, wenn das nicht MEIN Problem ist, eigentlich sollte ER das machen). Gestern hat er wieder angerufen, ich habe ihr nicht gesagt wer am Telefon wäre – habe ihr das Handy einfach gegeben und gemeint: "Da ruft jemand an für dich"... sie sagte einmal "Hallo?" und als er sich meldete (und er meldete sich wirklich total süß und herzlich) schüttelte sie mit dem Kopf und gab mir das Handy wieder in die Hand. Hab dann gefragt wer dran wäre, meinte sie: "Ich hab keine Ahnung" und lief wieder weg :(v :(v :(v .


    Mit meiner Oma (ihrer Uroma) die gerade im Urlaub ist, telefoniert sie total lang und gerne... Ich weiß nicht was ich noch tun soll...

    Zitat

    andere würden den Vater eher schlecht reden

    DAS fände ich aber ganz schlimm. Sophie ist schon arm genug mit der ganzen Situation... es ist ihr Papa und sie hat das Recht drauf, ihn zu lieben! Sie kann nichts für die Situation wie sie ist. Und ich würde sie auf KEINEN Fall da irgendwie rein ziehen... hab auch allen meinen Freunden und meiner Familie verboten, vor Sophie auch nur irgendwas (egal ob gut oder böse) von ihrem Papa zu reden...

    Zitat

    Annabelle kritzelt auch nur rum. Und Kreise malen hat bei der U7a auch nicht geklappt

    Das beruhigt mich jetzt wieder. SO kann Sophie ja schon echt gut zeichnen, sie macht zB seit 2 Tagen richtige "Kopfmenschen"... also einen runden Kopf mit 2 überdimensionalen Augen drinnen, seitlich wachsen Arme raus und unten 2 Beine.


    Hier zum Beispiel hat sie ihre Mama gezeichnet:


    http://s10.directupload.net/file/d/2261/dkt7abya_jpg.htm


    Ich dachte auch, dass man das Ausmalen erst viel später lernt, aber nachdem ihre Freundinnen das schon echt gut konnten (also "echt gut" für 2jährige), war ich halt etwas verunsichert...

    Zitat

    Ich habe auch oft den Eindruck, dass Annabelle keine Lust auf sowas hat

    detto ;-)

    Zitat

    Oder ich stelle ihr nur zwei Alternativen vor: rotes oder gelbes Eis? Dann kann sie sich leichter entscheiden und es gibt weniger Geheule.

    Hihi, mach' ich genauso! :)^

    Zitat

    Sie wog heute 6950 g. So viel hatte Annabelle mit sieben Monaten.

    Nachdem du sie stillst, brauchst dir da keine Gedanken machen. Spätestens wenn sie anfängt zu laufen, wird man davon nichts mehr sehen. Und ich finde so Baby's auch viel "knuddeliger"... Sophie war ja auch nie ein wirkliches Leichtgewicht, aber den typischen Babyspeck hatte sie trotzdem nie... schade irgendwie! Dafür legt sie momentan ordentlich zu... was die zur Zeit für Mengen verdrückt: :-o :-o :-o

    Zitat

    Heute schaue ich mir mal noch ein anderes Grundstück an. Vielleicht wäre das auch was...

    Es bleibt also spannend bei dir! ]:D


    Wünsche dir viel Erfolg!

    Zitat

    Ich glaube fast mir wäre es ganz lieb, wenn ich ihn nie wieder sehen müßte. Dann reißen auch die Wunden nicht ständig wieder auf.

    Vermutlich würde es mir schon besser gehen, wenn ich ihn nicht ständig sehen würde. Aber uns verbindet nun mal eine gemeinsame Tochter – die haben wir gemeinsam in die Welt gesetzt und um die werden wir uns auch gemeinsam kümmern (wenn es Sophie zulässt). Klar ist das schwer für mich... aber was ist im Leben schon leicht, vor allem, in meinem Leben! %-|

    Zitat

    Und ich hätte auch Probleme damit meine Kinder abzugeben...

    Ich gebe mein Kind ja nicht "irgendjemandem", sondern ihrem Vater!

    Zitat

    weil man entweder ne halbe Stunde warten muss, bis er es geschafft hat etwas auszusprechen oder man versteht es gar nicht. Das ist wirklich ganz übel

    Soooo schlimm? :°_ :°_


    Hast du schon bei der Beratungsstelle angerufen? Was haben die gesagt?


    Ich denke auch dass du dir aber trotzdem keine Sorgen machen musst, er konnte es ja schon. Das ist sicher wegen seinem Bruder und ich hoffe (und denke), dass sich das bald wieder geben wird! :)* :)* :)*

    Zitat

    Ich habe gestillt: 20 Uhr, 0 Uhr 10, 2 Uhr 15, 4 Uhr 15 und 6 Uhr 15. So langsam schlaucht mich das.

    War bei Sophie auch so – vor allem im Sommer, da hab ich sie teilweise halbstündlich gestillt (tags und nachts). Ich hab sie mir einfach ins Bett genommen, hab mich seitlich gelegt, sie neben mich, hab sie andocken lassen und hab dann wieder geschlafen. Wurde teilweise gar nicht mehr richtig wach dabei...

    Aja, vergessen: Irgendjemand hatte die Idee, dass Sophie's Oma mitkommt beim Abholen.


    Genau das habe ich ihm auch schon vorgeschlagen – denn eine Oma ist ja mehr eine "Mama-Figur" und vielleicht würde sie da lieber mitgehen. Er meinte aber, dass das nichts bringen würde weil seine Mutter auch nicht ständig daheim ist und dann kommt sie mal nicht mit und es gibt wieder Theater. Außerdem will seine Mutter aufgrund der Situation nicht mitfahren...


    Morgen hat sie wieder Papa-Tag. Bin schon gespannt. Er wird auf alle Fälle kommen und sie fragen, ob sie mitfahren will oder nicht. Will sie mitfahren, nimmt er sie mit. Falls nicht, werden wir morgen keine 20 Minuten diskutieren (so wie bisher immer) und versuchen sie zu überreden, sondern sie daheim lassen. Weiß zwar nicht ob das der richtige Weg ist, aber was Anderes fällt uns momentan nicht ein. Sollte von IHM der Vorschlag kommen, ob er sie mal besuchen und bei uns bleiben darf, sage ich sicher nicht nein. Ich werde das aber nicht vorschlagen – mag nicht die Einzige sein die sich den Kopf drüber zerbricht... :|N

    Hallo zusammen

    @ Christina:

    Schön, dass Noah so gut geschlafen hat

    @ Luise:

    Wart ihr gestern noch das Grundstück anschauen? Wie war es denn? Das du Emilia so oft stillen musst, geht doch an die Substanz, wie lange gehat das nun schon so? Uih, Du Ärmste :°_

    @ Erdbeere:

    Klar, bist du eine starke Frau. Du musst so viel mitmachen, ich finde das bewundernswert, wie Du das alles meisterst. Das Bild ist übrigens klasse :)^


    So, muss ein wenig arbeiten ;-) *:)

    Zitat

    Ich habe gestillt: 20 Uhr, 0 Uhr 10, 2 Uhr 15, 4 Uhr 15 und 6 Uhr 15.

    20-24h geht ja, das sind ja 4 Stunden. Aber danach alle 2 Stunden? Nee, das geht doch gar nicht. Sie ist doch kein Neugeborenes mehr :-o


    Der Brei käme aber doch dann um 20h und danach schläft sie ja sowieso erstmal gut. Und wenn Du nicht um 24h Brei füttern willst, dann bringt das vermutlich nicht viel. Wie lange hält sie denn tagsüber ohne Stillen aus? Hast Du schon mal versucht sie mit dem Schnuller rauszuzögern? Es kann ja nach 2 Stunden eigentlich kein großer Hunger sein, vielleicht hilft ein bißchen nuckeln die Abstände zu vergrößern... ":/

    Zitat

    Ok, dann berichte mal, was die gesagt haben. :)_

    Die haben mich erstmal weiter verwiesen und die Fachberatung hat nur Donnerstags und Freitags Sprechstunde. Toll! :(v

    Zitat

    ich selbst habe das Gefühl, auf allen Linien zu versagen. Ich schaffe es noch nichtmal, mein Kind davon zu überzeugen dass es bei ihrem Papa voll schön ist

    Ach Maus, das ist doch Quatsch! Ich schaffe es auch nicht mein Kind von irgendwas zu überzeugen. Das ist einfach ein schwieriges Alter. Wenn die Kleinen etwas nicht wollen, dann geht vieles nur mit Gebrüll. Die einzige Alternative ist sie irgendwie auszutricksen. Damit umgeht man das Machtspiel. Ich habe z.B. rausgefunden, dass Sätze wie "Kommst Du bitte an meine Hand, da vorne ist eine Strasse!" sofort abgeblockt werden mit einem kategorischen "nein". Wenn ich aber frage: "Nimmst Du mich an die Hand?" dann ist er stolz, dass ER MICH an die Hand nimmt und ER MIR hilft und schon ist er ausgetrickst ]:D (Ist leider eines der wenigen Beispiele, bei denen ich es geschafft habe. Meistens geht trotzdem alles nur mit Machtspiel und Gebrüll :-/ )

    Zitat

    Ich weiß nicht was ich noch tun soll...

    Vielleicht ist weniger hier mehr. Je mehr Du versuchst, desto interessanter wird für sie ja das "nein" sagen und abblocken. Vielleicht sollte es Dir einfach mal egal sein...? ich weiß auch nicht...

    Zitat

    sie macht zB seit 2 Tagen richtige "Kopfmenschen"... also einen runden Kopf mit 2 überdimensionalen Augen drinnen, seitlich wachsen Arme raus und unten 2 Beine.

    Und Du machst Dir Sorgen, dass sie nicht ausmalt? *hihi* Also, ich finde das ist schon eine wahnsinnige Leistung. Sowas hat meiner noch nie gemalt :|N Und er ist sogar etwas älter :)*

    Zitat

    aber den typischen Babyspeck hatte sie trotzdem nie... schade irgendwie!

    Ist doch gut, weniger Faltenpflege notwendig. Meine Kinder wurden/werden nämlich beide immer total wund in den Falten. Das nervt :-p

    Zitat

    Ich gebe mein Kind ja nicht "irgendjemandem", sondern ihrem Vater!

    Ich weiß. Sollte auch nicht klingen wie "Du Rabenmutter", sondern viel mehr meinte ich damit, dass ich jetzt schon viele Dinge am Erziehungsstil meines Mannes zu bemängeln habe. Wenn ich das nun gar nicht mehr "unter Kontrolle" -sprich in meinem Haushalt- hätte, dann würde ich meine Kinder wohl nur noch extrem ungern abgeben. Ich glaube, ich bin da zu intolerant %-|

    Zitat

    Er meinte aber, dass das nichts bringen würde weil seine Mutter auch nicht ständig daheim ist

    das soll ja auch nicht für ewig sein, sondern erstmal, um diese Hemmung wegzubekommen.

    Zitat

    mag nicht die Einzige sein die sich den Kopf drüber zerbricht... :|N

    Da hast Du auch völlig Recht. Soll er sich doch mal was überlegen.


    puh, heute brüllt Noah schon den ganzen Tag und Till nervt auch entsprechend rum. Ich werde noch wahnsinnig. Wieso müssen die sich immer absprechen. Gestern waren beide lieb, heute beide Terror. Ich raste echt gleich aus >:(

    Erdbeere, eins fällt mir noch ein. Habt ihr schon versucht, dass er sie nicht zu hause abholt, sondern Du sie bringst oder ihr euch vielleicht auf dem Spielplatz trefft? Vielleicht klappt das besser... ??? ":/

    *:)


    Jetzt habt ihr schon wieder so viel geschreiben, dass ich es nicht schaffe, auf alles einzugehen, auf das ich eingehen wollte.


    ;-) Ist am besten man schreibt öfter, dann hat man nicht so viele Beiträge, die man abdecken will.


    Einfach-Ich: Wir haben auch am 5.10. standesamtlich geheiratet. ;-) Aber schon vor 3 Jahren. Oh mein Gott, das ist auch schon wieder so lange her... :-o


    Erdbeere: Ich finde auch, dass Sophie schon super malt! Sie ist doch erst 2! Da hab ich noch nicht so gemalt. Hab erst vor kurzem meine Kindergartenbilder angeschaut. die Bilder, die ich mit 4 gemalt hab, sahen so ähnlich aus. Da brauchst du dir also keine Sorgen machen. :)*


    Keine Ahnung, was ich dir für Tipps geben kann, damit Sophie besser mti ihrem Papa mitgeht. Kann dir nur so viel sagen, dass der sohn von meinem Mann noch nie mit ihm mitgekommen ist. Und der ist jetzt 8. Macht jedes Mal noch ein Theater. Zu guter Letzt hat das ganze Theater dann dazu geführt, dass mein Mann da gar nicht mehr hinfährt. Denn er will nicht bei der Ex in der Wohnung mit ihm spielen. Und ich will das ehrlich gesagt auch nicht, dass mein Mann bei seiner Ex rumsitzt. Er hat alles versucht, ne Lösung gab es nicht. Ich denke, was vielleicht was bringen könnte, wäre, dass du Sophie zu ihm bringst und dann nach ner Weile verschwindest. Schlecht von deinem Ex reden tust du ja nicht, also kann es daran ja nicht liegen (macht unsere Ex nämlich, da ist mein Mann Hassobjekt Nr. 1).


    Christina: Ich denke, wie sich Till im Moment verhält, ist bis zu einem bestimmten Grad normal. Aber nach dem Stottern würd ich schauen lassen. Nicht dass sich das verfestigt. :)_


    Luise: Bei uns sehen die Nächte ähnlich aus. :)_ Nur dass Mia erst zwischen 23 und 0 Uhr ins Bett geht. Sie ist dann wieder wach zwischen 4 und 6 (je nachdem) und dann auch alle 2 Stunden. Das kann aber dann so bi s Mittags um 12 gehen teilweise. Und ich geh auch am Stock, da ja noch meine doofen Einschlafprobleme dazukommen. Kann ja vor 1 nachts nicht mehr einschlafen und auch sonst brauch ich 2 Stunde, bis ich nach dem Stillen wieder eingeschlafen bin. Was ich aber denke ist, dass Mia nachts eigentlich nicht so viel zu futtern braucht, denn sie trinkt immer nur ganz wenig. Ein Schunller würde es teiwlweise sicher auch tun. Aber wie man die Schlafphasen verlängern kann, da wart ich auch noch auf den ultimativen Tipp. Einschlafen tut sie jetzt oft schon alleine, aber eben nicht lange genug. Wir geben üpbroigns als letzte Flasche um 22 Uhr die 1er Nahrung. Die ist ja auch sättigender, aber gebracht hat es leider noch nix.


    Ich muss mal los. Bis später. *:)

    Hallo allerseits!


    Man,habt Ihr viel geschrieben, da komme ich ja gar nicht nach! Ich versuche es trotzdem mal...


    E-I: Danke für den Bericht. Wir werden auch auf jeden Fall ins Tafelhaus fahren. Dann bin ich ja froh, dass man satt wird! (Das muss ja jetzt so klingen, als sei ich total verfressen...*g*). Ich werde dann berichtet, aber es wird noch ein wenig dauern. Hamburg ist ja von mir aus nicht um die Ecke...


    Ui, der 5.10.... Bist Du schon aufgeregt? Hast Du schon etwas anzuziehen?? Ich würde jetzt schon sterben...


    Hummeli: Ich muss mindestens noch zwei Jahre warten. Definitiv :°( Wie gesagt, der KiWu verläuft so in Phasen und im Moment ist es wieder schlimm...


    Elbnixe: Du legst doch schon los?? Oder bekomme ich wieder die Hälfte nicht mit??


    Christina: Das klingt ja schlim mit Till. Finde ich aber super, dass Du Dich darum kümmerst und es ernst nimmst!!! Das kann (!) ein Warnzeichen sein und sollte man somit ernst nehmen. Leider kann ich Dir da, vor allem per Internet, wenig zu sagen.. halte uns aber auf dem Laufenden, ja


    Marshi: Mama sein ist echt ein fulltime job, was Aber meine ich das nur, oder bist Du inzwischen ein wenig ruhiger in allem? ich finde, das "liest" sich so...


    Luise: Ich beneide Dich für das Bauen!!! (Das musste mal gesagt werden!!!)


    Erdbeere: Ohje, Du tust mir echt leid und ich werde im Rahmen des Internets sicher nicht die richtigen Worte finden. Nur so viel, Gedanken sind keine Tatsachen... Nur weil Du schlecht über Dich denkst, heißt das gar nichts. Das musst Du Dir immer klar machen. Bist ganz schön mitgenommen von der ganzen Sache, was.. :)*


    Zu der Sache mit Sophi kann ich wenig sagen Dazu kenne icheinfach zu wenig von der ganze Sache, was da zwischen Euch gerade abläuft (Dir und Sophis Vater) und ich habe einfach zu wenig Ahnung von so kleinen Mäusen. Aber respekt, wie Du es schaffst, nicht vor Sophie über den Vater zu sprechen!!


    J-chen: *:)


    Ihr habt irgendwie Recht, worauf das mit dem Namen hinauslaufen wird. Allerdings habe nicht ich mich direkt entschieden, ich sehe keine (bessere) Wahl... Wenn doch nur die Schwiemu nicht wäre, die das so selbstverständlich nimmt. Naja, über die könnte ich Bücher schreiben (wer kann das nicht). Da will ich mich erst recht nicht konform zu ihrem Weltbild verhalten (jaaa, ich bin 'ne Zicke...) ]:D


    LG Puffin

    Zitat

    Die haben mich erstmal weiter verwiesen und die Fachberatung hat nur Donnerstags und Freitags Sprechstunde

    Ich nehme an, du rufst morgen gleich an? Sag Bescheid! :)* :)* :)*

    Zitat

    Wenn ich aber frage: "Nimmst Du mich an die Hand?" dann ist er stolz, dass ER MICH an die Hand nimmt und ER MIR hilft und schon ist er ausgetrickst

    Mit solchen Tricks arbeite ich auch ;-) . Vor dem Schlafen gehen will ich zB., dass sie immer nochmal aufs Klo geht (auch, wenn sie nicht muss, aber ich hätte halt gerne dass das Bett nachts trocken bleibt :=o :=o :=o ) und wenn ich sage: "Sophie, gehst du bitte aufs Klo!" kommt auch ein "Nein, war eh vorher, mein Popsch ist leer" %-| . Wenn ich aber sage: "So, ich gehe jetzt aufs Klo. Willst du vor mir oder nach mir gehen?" kommt sofort ein: "Sophie will zuerst gehen, dann die Mama" und rennt schon aufs Klo, dass ich ja nicht vor ihr gehe :)^ ]:D ]:D ]:D .

    Zitat

    Also, ich finde das ist schon eine wahnsinnige Leistung

    Bin eh ganz stolz auf sie... hab im Internet gelesen dass diese Kopfmenschen normal zwischen dem 3. und 5. Geburtstag kommen! :)= :)= :)= :)^

    Zitat

    Meine Kinder wurden/werden nämlich beide immer total wund in den Falten.

    Echt? Daran hab ich noch gar nicht gedacht... wie gesagt – Sophie hatte (leider?) nie solche Falten, nichtmal an den Handgelenken (wo sie normal fast jedes Kind hat). Sie hat dafür nur einen wahnsinnigen Kugelbauch – schlanke Arme und Beine aber einen richtig runden Bauch! Das ist auch der Grund, warum ihr Nabel nicht nach hinein geht, sondern hinaus (wie am Ende einer Schwangerschaft).

    Zitat

    dass ich jetzt schon viele Dinge am Erziehungsstil meines Mannes zu bemängeln habe. Wenn ich das nun gar nicht mehr "unter Kontrolle" -sprich in meinem Haushalt- hätte, dann würde ich meine Kinder wohl nur noch extrem ungern abgeben

    Hab das auch nicht so aufgenommen dass du damit meintest, ich wäre eine Rabenmutter :)_ ... versteh' schon was du damit sagen wolltest. Aber sieh' es anders: Wenn du gar nicht weißt welchen Erziehungsstil dein Mann hat, dann kannst du auch nichts dran aussetzen ]:D . Ich weiß nur, dass er ihr schon länger den Schnulli tagsüber nicht mehr gegeben hat, nur zum Schlafen... und das finde ich total super von ihm! :)^ Bei mir daheim ist Sophie tagsüber den Schnulli erst seit 7 Tagen los...


    Er ist ein toller Vater und ich weiß dass wir immer ähnliche oder gleiche Vorstellungen der Erziehung hatten. Vertraue ihm da also voll und ganz!

    Zitat

    das soll ja auch nicht für ewig sein, sondern erstmal, um diese Hemmung wegzubekommen

    Seine Mama will angeblich nicht mit zu mir aufgrund der ganzen Situation... das kann ich nicht ändern. Habs ihm vorgeschlagen, er hat es abgelehnt... was solls...

    Zitat

    Gestern waren beide lieb, heute beide Terror. Ich raste echt gleich aus

    Ist doch eh toll dass sie sich so absprechen. Stell' dir vor: Einen Tag ist Noah lieb, einen Tag Till... und der andere macht immer Terror. Dann hättest du jeden Tag Terror ohne Pause... so gönnen sie dir immer einen Tag zum Kräfte auftanken! ;-) :)* :)* . Scherz, kann mir vorstellen dass das an den Kräften zerrt! :°_ :°_ :°_ Ich glaube, schön langsam bin ich ein bisschen froh darüber, dass ich nur ein Kind habe. Denn ihre Probleme momentan und dann auch noch einen Säugling... pff... Sollte ich jemals noch ein Kind bekommen, dann wird Sophie wohl schon aus dem Gröbsten draußen sein! :)^


    Dass Noah aber immer dann Terror macht wenn ihn Till macht, ist logisch. Der spürt das natürlich und das passt ihm auch nicht. Wenn sein Bruder ständig schreit, dann muss er sich wohl auch durch Schreien äußern. Er kann ja noch nicht sagen dass ihm der Lärm auf die Nerven geht und sich zurück ziehen... ":/ Weiß nicht was man dir da raten soll... wünsche dir gute Nerven! :)* :)* :)* :)* :)*

    Zitat

    Habt ihr schon versucht, dass er sie nicht zu hause abholt, sondern Du sie bringst oder ihr euch vielleicht auf dem Spielplatz trefft? Vielleicht klappt das besser...

    Wenn von IHM der Vorschlag kommt, bin ich gerne dazu bereit. Kann mir auch vorstellen dass wir mal ein paar Mal gemeinsam mit ihr zu einem Spielplatz gehen... aber ich mache keine Vorschläge mehr...


    Übrigens: Sophie ist heute wieder daheim. Er war eine halbe Stunde da, hat versucht mit ihr zu spielen und zu spaßen und sie dazu zu überreden mitzugehen – aber keine Chance. :|N

    Zitat

    die Bilder, die ich mit 4 gemalt hab, sahen so ähnlich aus

    Bist voll im Zeitrahmen gewesen lt. Internet! ;-) :)^

    Zitat

    Kann dir nur so viel sagen, dass der sohn von meinem Mann noch nie mit ihm mitgekommen ist. Und der ist jetzt 8.

    Was haben die beiden für ein Verhältnis? Was sagt dein Mann dazu? Liebt er seinen Sohn noch? Voll krass irgendwie – so weit möchte ich es nicht unbedingt kommen lassen, aber ich verstehe ihn auch. Was ich aber nicht verstehe ist, dass die Kindsmutter so reagiert. Er kann ja IHR Hassobjekt Nr. 1 sein – aber das darf man doch nicht den Kindern spüren lassen! :-o :-o :-o >:( >:( >:( >:( >:( ... finde ich echt unter jeder Sau... sorry!

    Zitat

    Aber wie man die Schlafphasen verlängern kann, da wart ich auch noch auf den ultimativen Tipp.

    Kann ich keinen Tipp geben, außer abwarten! Bei Sophie haben sich die Schlafphasen ganz von alleine verlängert... und zwar, als der Sommer vorbei war! Da hat sie dann sogar bis zu 8 Stunden durchgeschlafen – ein Luxus, den wir bis heute nicht mehr erreicht haben! Sophie wird ab Mitternacht bis heute fast stündlich wach zzz zzz zzz ...

    Zitat

    Bist ganz schön mitgenommen von der ganzen Sache, was..

    Merkt man das??? :-| Ja, bin ich... habe ohnehin genügend Probleme, wär zu schön wenn IRGENDWAS endlich mal wieder glatt laufen könnte in meinem Leben – und wenn es "nur" ist, dass Sophie gerne zu ihrem Papa geht. Ich frage mich schön langsam wirklich, wieviel mir das Leben noch reingacken will – wieviel ich noch durchstehen muss bis es endlich mal wieder bergauf geht. Bei Anderen ist Glück und Harmonie hoch 3 und bei mir eine Gacke nach der Anderen... Finde das schön langsam etwas unfair und denke nicht, dass ich das verdient habe...


    So, genug vom Selbstmitleid! ;-) :-X ]:D ]:D

    Zitat

    Aber respekt, wie Du es schaffst, nicht vor Sophie über den Vater zu sprechen

    Ich spreche viel mit Sophie über ihren Vater – aber halt echt nur Positives! Ich würde mir so wünschen, dass sie wenigstens einen guten Kontakt zu ihrem Papa beibehält wenn er schon nicht mehr hier bei ihr wohnt. Finde, ein Kind hat ein Recht auf Vater UND Mutter und es wäre einfach zu schön, wenn wir zukünftig trotzdem unserer Elternrolle gerecht werden könnten und beide GEMEINSAM für sie da sind.


    So, wollte heute eigentlich Rasenmähen... muss jetzt mal wieder meinen Tagesplan über den Haufen werfen. Werd mal mit Sophie ne Runde spazieren gehen... zum Hirn auslüften! *:) *:) *:)

    Guten Morgen Ihr lieben Hühner :-)

    **


    Also bei uns geht es nach einem Stocken voran, was das Thema bauen angeht. Ich werde da wohl nicht die letzte sein. juhu :-) Mein Männel und seine Mutter fahren heute noch mal zum Notar. Dann wollen wir heute nochmal mit dem Architekten sprechen und bei der Bank waren wir auch gestern. Das mit dem Kredit ist kein Problem. Also liegt der Starttermin im März bei uns, wenn alles so läuft wie es soll. Sprich der Bauantrag, dauert ja so lange dann. Das Geld von der Bank erhalten wir in drei Tagen, nach dem wir den Antrag gestellt haben. Das passt also alles.

    Zitat

    Ich muss mindestens noch zwei Jahre warten. Definitiv :°( Wie gesagt, der KiWu verläuft so in Phasen und im Moment ist es wieder schlimm...

    Also bin ich doch die letzte :-) Ich muss noch mindestens 3 1/2 Jahre warten bis ich anfangen kann. Bei mir verläuft das Ganze auch in Phasen und im Moment kannst du mir die Hand reichen. Ich sehe echt nur noch Schwangere, bei mir im Freundeskreis sind sie zur Zeit alle schwanger oder haben ihre Kleinen schon. Und ich sehe zu und denke mir warum ist das bei denen alle so einfach nur bei mir nicht. Nein ich mache jetzt noch eine Ausbildung, damit ich meinem Kind mehr bieten kann, als wie es jetzt vielleicht der Fall wäre. Was aber auch eigentlich nicht stimmt, da ich ja eine Ausbildung gemacht habe. Für was, eigentlich für die Katz. Andere haben keine Ausbildung und schaffen es irgendwie bzw. machen sich über sowas keine Platte. Für was arbeiten oder wie, man kann ja auch vom Staat leben.....ich könnte gerade kotzen...... :°( :-X >:(

    Zitat

    Elbnixe: Du legst doch schon los?? Oder bekomme ich wieder die Hälfte nicht mit??

    Auf diesem Stand war ich eigentlich auch. Du bist doch schon voll dabei oder nicht? Wenn ich erst mal soweit wäre, dann sehe ich das vielleicht auch schon wieder alles anders.


    Erdbeere, hat sich wegen der Arbeit bei dir schon was ergeben?


    Luise, was kam bei der Besichtigung raus, oder habe ich es überlesen.


    Jenny, tolle Tür, da hat sich ja der Aufwand gelohnt. Gibt es bei dir schon was Neues. Müsste doch wieder soweit sein die fragliche Zeit, oder?


    Christina, Elbnixe, Marsh, E-I, liebe Grüße *:) *:) *:) und wen ich noch vergessen habe.

    @ Christina:

    Fieberst Du nun dem morgigen Tag entgegen, damit Du jemanden wegen dem Stottern erreichst?

    Zitat

    Das ist einfach ein schwieriges Alter. Wenn die Kleinen etwas nicht wollen, dann geht vieles nur mit Gebrüll.

    Wenn ich mir Eure Berichte so durchlese, dann scheint dies doch normal zu sein, also Erdbeere, Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten :)*

    Zitat

    puh, heute brüllt Noah schon den ganzen Tag und Till nervt auch entsprechend rum. Ich werde noch wahnsinnig. Wieso müssen die sich immer absprechen. Gestern waren beide lieb, heute beide Terror.

    :°_

    Zitat

    Ein Schunller würde es teiwlweise sicher auch tun. Aber wie man die Schlafphasen verlängern kann, da wart ich auch noch auf den ultimativen Tipp.

    Ich als Nichtmutter würde jetzt sagen, dass es sich schon von alleine regeln wird, oder? Sorry, wenns doof klingt. Aber nächsten Monat werden Mia und Emilia doch schon 4 Monate, oder? Ab dann fängt man ja auch mit Breichen an und die sättigen bekanntlich sehr sehr gut (nasche ich auch zwischendurch ;-) ). Spätestens dann sollte es sich langsam anfangen zu bessern, oder?

    Zitat

    Naja, über die könnte ich Bücher schreiben (wer kann das nicht).

    Wie wahr, wie wahr :°_ Bei uns hat es sich etwas gebessert, seit ich nicht mehr neben denen wohne. Sogar meine Schwägerin war uns am Samstag besuchen und war mal ganz normal, nicht so zickig, besserwisserisch und arrogant :)^ ABER ich weiß ja, dass sich das auch wieder ganz schnell ändern kann...

    Zitat

    Bin eh ganz stolz auf sie... hab im Internet gelesen dass diese Kopfmenschen normal zwischen dem 3. und 5. Geburtstag kommen!

    Na da möchte ich aber auch gratulieren, toll Sophie :)^ :)^

    Zitat

    Seine Mama will angeblich nicht mit zu mir aufgrund der ganzen Situation... das kann ich nicht ändern. Habs ihm vorgeschlagen, er hat es abgelehnt... was solls...

    Mehr kannst Du aber auch nicht tun :)_

    Zitat

    Übrigens: Sophie ist heute wieder daheim. Er war eine halbe Stunde da, hat versucht mit ihr zu spielen und zu spaßen und sie dazu zu überreden mitzugehen – aber keine Chance. :|N

    Och Mensch, das ist wirklich schade. Sie geht doch bald in den Kindergarten, was machst Du dann eigentlich, wenn sie dann auch so ein Gebrüll macht?

    Zitat

    Sophie wird ab Mitternacht bis heute fast stündlich wach zzz zzz zzz ...

    Gibt es hierfür einen Grund???

    Zitat

    Also bei uns geht es nach einem Stocken voran, was das Thema bauen angeht. Ich werde da wohl nicht die letzte sein.

    Da bin ich mir ganz sicher :)* Vielleicht werden wir ja auch irgendwann mal bauen, aber vermutlich erst im "Alter" ;-)

    Zitat

    Bei mir verläuft das Ganze auch in Phasen und im Moment kannst du mir die Hand reichen. Ich sehe echt nur noch Schwangere, bei mir im Freundeskreis sind sie zur Zeit alle schwanger oder haben ihre Kleinen schon. Und ich sehe zu und denke mir warum ist das bei denen alle so einfach nur bei mir nicht.

    :°_


    Joa, gibts bei mir was Neues? Gute Frage, ich weiß es nicht ;-) Ich bin noch am Überlegen, ob ich NFP und den Ovus traue, denn laut NFP hätte ich gestern NMT haben sollen, hab aber NOCH gar keine Anzeichen ???


    http://www.mynfp.de/display/view/159666/


    (Falls es wen interessiert)


    So, Pause zu Ende


    Alle, die ich vergessen hab noch ein *:)