*:)


    Mia war gestern noch bis viertel vor 2 wach %:| Die lag im Bett und hat erzählt und gemacht, aber nicht geschlafen. Sie ist dann zu guter letzt auf meinem Arm eingeschlafen. Hat dann bis fast 7 geschlafen, aber das sollte sie eigentlich von 22 Uhr an. Alleine wär die vielleicht erst um 4 oder so eingeschlafen... Dafür kann die dann am nächsten Tag locker bis 13 Uhr schlafen. Da stimmt doch was nicht, die ist doch total verdreht. Muss ich mal umstellen, aber wie??? Morgens früher aus dem Bett holen??? Dann schläft sie dafür aber halt tagsüber mehr. Das will ich auch nicht....

    Zitat

    "Wenn Du nicht lieb bist, dann geh bitte in Dein Zimmer. Bist Du jetzt lieb?" "NEIN" :-p ;-D

    ;-D

    Zitat

    Denn wenn die sich erstmal eingebrüllt haben, dann hören die ja so schnell nicht wieder auf. Dann ist es besser sie erst noch mal zu beruhigen.

    Mia brüllt ja meistens nicht, sondern schläft einfach nicht ein Da hilft rumtragen, singen usw. auch nicht.

    Zitat

    Banane hab ich noch nie gekocht :|N Apfel und Birne hab ich am Anfang mal gekocht, aber dann irgendwann ausprobiert und ganz fein püriert hat er es auch roh vertragen. Außerdem bleiben roh die Vitamine besser intakt :)^

    Banane würd ich jetzt auch nicht kochen. Aber apfel usw. schon. Oder sind die im Gläschen auch nicht gekocht???


    Hab übrigens heute mal Banane mit Mandelmus und Haferflocken probiert. Das schmeckt echt lecker! :)^ Könnte auch einfach so das Mandelmusglas auslöffeln. :-q

    Zitat

    Dann habe ich gelernt, dass Mandeln keine Nüsse sind! :-o Das sind glaube ich Früchte (?) ... hab ich schon wieder vergessen. Egal, jedenfalls sind Mandelallergien viel seltener als Nussallergien. Und wenn Du mal auf Dein Babyöl guckst: es ist inzwischen in fast allen Babyölen das gute Mandelöl mit drin. Wenn sie darauf nicht reagiert, ist sie auch nicht allergisch :-)

    Oh ja, stimmt. Mandeln müssten dann Steinfrüchte sein, heißen ja auf latein Prunus amygdalus. Prunus ist ja Pflaume und das ist ne Steinfrucht.... Hab ich doch mal was von meinem Biostudium behalten... :=o

    Zitat

    Wir sind ja Vegetarier und das große Blutbild von letzter Woche von meinem Sohnemann zeigte, dass alle Werte top sind. Auch der Eisenwert :)^

    Interessant. d.h. du hast Till noch nie Fleisch gegeben

    Bin nämlich ehrlich gesagt nicht scharf drauf, Mia gleich Fleisch zu geben. Später schon, aber noch nicht mit 6 Monaten. Früher in der Steinzeit haben die Babies ja sicher auch kein Fleisch bekommen. ;-)

    Zitat

    Mein Hb lag nach der Geburt bei 13,5.

    Meiner bei 11, irgendwas.

    Zitat

    Heute hat er zum ersten Mal geweint, weil er etwas nicht sagen konnte :°( Es gibt Logopäden, die auf Stottern spezialisiert sind. Hab gestern mal einen kontaktiert. Hoffe der meldet sich bald zurück.

    Der Arme :°_ Tut mir richtig leid. Hoffe, dass der ihm helfen kann. So tatenlos zusehen geht ja auch nicht und will man dem Kind ja auch nicht zumuten.

    Zitat

    Das ging ja von ihm aus, dass er keine Windel mehr anziehen wollte

    Ach so, dann ist das was anderes. Aber dann muss er das auch mit allen Konsequenzen (d.h. auf den Topf gehen) durchziehen. ;-D Das wird schon noch klappen. Hab ich noch nie gehört, dass ein Kind nicht trocken geworden ist.

    Zitat

    Gestern hat der Kleine übrigens den ganzen Tag gebrüllt und heute geht's schon wieder los :(v Nachts hat er gut geschlafen. Dafür war ich alle 30min beim Großen drin. Die wollen mich in den Wahnsinn treiben %:| %:| %:|

    :)_ Es gibt halt manchmal solche Tage.Solange es nicht zum Dauerzustand wird.


    Wann willst du denn eigentlich wieder arbeiten??? (hab's auch wieder vergessen |-o )


    J-chen:


    Wie läuft's


    Mia pennt, wollte eigentlich mit ihr spazieren gehen. Na ja, dann halt später, aber dann ist es wieder kalt.


    *:) @:)

    Entgegen anderslautenden Gerüchten gibt's mich noch! ]:D


    Musste erstmal eine Stunde nachlesen... um Wiederholungen zu vermeiden, also nur ganz kurz ein @:) für Jenny (HA, und jetzt hat's doch einfach so geklappt! :-D ) und Christina, fühl' dich gedrückt....der arme kleine Mann :-/


    Hier beruhigt sich dann jetzt hoffentlich langsam aber sicher alles. Wird auch echt Zeit.


    Bzgl. KiWu, muss mal in mich reinhorchen die nächste Zeit, Probezeit ist jetzt bald rum, hätte schon ein schlechtes Gewissen, so schnell schwanger zu werden, zumal die sich ja echt gestreckt haben, um uns einzustellen... aber auf der anderen Seite schenkt einem ja auch niemand etwas, siehe Luise (Ein doppeltfieses Karma-HAHA an deinen ehemaligen AG übrigens ]:D ). Schaunmermal.


    Liebe Grüße in die Runde, und danke für den NL, Erdbeere!

    Hallo ihr Lieben!


    Melde mich auch kurz – ausführlicher dann Mitte/Ende nächster Woche. Hab am Dienstag ja Gerichtstermin wegen Scheidung und dementsprechend gehts mir momentan. :(v {:( {:( {:(

    @ Christina:

    Wegen Sauberwerden: Bei uns war das zum Glück ja mehr als supereinfach. Sophie wollte keine Windelhose mehr und nachdem es draußen eh so warm war, ist sie im Garten halt einfach ohne Hose herumgelaufen. Am ersten Tag ging 100% daneben, was aber auch total wichtig war, denn sie stand immer da und hat beobachtet, wie das Pipi die Beine hinunter läuft... war ihr mehr als unangenehm. Und im Garten ist das ja relativ egal! Am zweiten Tag ging sie bereits IMMER aufs Töpfchen (das immer im Garten stand), manchmal aber erst, als es schon zu spät war. Ab dem dritten Tag landete echt 100% im Töpfchen, das war dann der Tag wo sie im Haus auch ohne Windel rumlaufen durfte. Da hatten wir dann allerdings noch einen Unfall mit ihrem großen Geschäft – das war verteilt im ganzen Erdgeschoss :-o :-o :-o ]:D . Das war ihr dann echt soooo unangenehm, dass sie ab da sogut wie unfallfrei war. Man muss halt hart bleiben, sie anfangs oft ans Töpfchengehen erinnern und man darf nicht nachgeben und wieder eine Windel montieren! Die erste Zeit ist echt stressig – vor allem wenn man unterwegs ist – einkaufen hat da nicht wirklich Spaß gemacht wenn man ständig nur Angst hatte, dass man nicht schnell genug zu einem WC kommt. Aber jetzt ist es schon voll super, sie meldet sich zeitgerecht dass man noch in aller Ruhe ein Klo finden kann, man braucht sie nicht mehr dran erinnern... schon eine enorme Erleichterung.


    Wann man nachts die Windel weglassen kann, merkt man dann eh selbst. Als bei Sophie in 8 Tagen 6x die Windel trocken war und sie trotz Windel in der Nacht aufs Klo gehen wollte, hab ich sie einfach weg gelassen. Das war genau 1 Woche nachdem sie tagsüber sauber war :-o :-o :-o Ich mags nicht verschreien, aber nachts hatten wir bisher noch gar keinen Unfall.


    Gib ihm die Zeit, die er braucht! Mach' das Thema "Klo" nicht zu einem großen Thema, schimpfe nicht wenns daneben geht aber lobe ihn, wenns ins Töpfchen geht. Er hat gerade viel zu verkraften... wenn er von sich aus keine Windel mehr will, dann zieh' es durch. Ihr schafft das!


    Wegen Stottern: Gut, dass du mit einem darauf spezialisierten Logopäden Kontakt aufgenommen hast! :)^ Wenn er mal weint deshalb, ist es echt nicht mehr witzig!

    *:)


    mince :-D *:) Erzähl doch mal ein bisschen mehr!


    Erdbeere: ich drück dir die Daumen für den Termin am Di.! :)* :)* :)* :)*


    Wir waren gestern bei den Schweigereltern zum Essen eingeladen. Ich könnte da echt schon wieder k... Letztes Mal, als wir da waren, hatte Schwiema Herpes und hat's uns vorher nicht gesagt. Herpes ist ja total gefährlich für Babies, also hab ich sie nicht an Mia gelassen. Da ich ja nun davon ausgehe, dass sie das nie sagt, wenn sie Herpes hat, hab ich meinen Mann da gestern anrufen lassen und vorher fragen lassen, ob sie zufällig wieder Herpes hat (denn dann wäre Mia daheim geblieben). Sie hatte kein Herpes, aber das Ende vom Lied war, dass sie Mia gar nicht mehr anfassen wollte, weil ich sie ja in Watte packe und sie ja ein potentielle Gefahrenquelle für Mia sei. War total beleidigt, weil wir da vorher nachgefragt haben und wollte aus Trotz dann Mia nicht mehr auf den Arm nehmen. Wie blöd kann man eigentlich sein??? Oder findet ihr das übertrieben, wenn ich da vorher nachfrage??? Mein Mann findet das nämlich auch. Und dann hat sie noch gesagt, es wäre traurig, dass sie Mia erst das 2. Mal auf dem Arm hatte, seit sie geboren ist. Ich renn der doch nicht hinterher. Wenn sie Mia sehen will, dann soll sie gefälligst bei uns anrufen und uns einladen. Echt, da könnte ich mich wieder aufregen. >:(


    Männe meint jetzt auch wieder, ich soll da öfter hingehen und auf sie zugehen. Seh ich jetzt irgendwie nicht ein. Vor allem, da sie mich und Mia ja nach außen hin verleugnen. Das hat mir echt den Rest gegeben und ich kann da auch nicht mehr freundlich und fröhlich sein. Kann mit so einer Art einfach nicht umgehen. Männe hat sie auf die Sache aber bis heute nicht angesprcohen und ich soll da jetzt hinrennen, als wenn nix gewesen wäre??? Das einzige Argument, warum ich mir das evtl. doch überlegen könnte und öfter hingehe, ist, dass ich Mia die Großeltern ja nicht vorenthalten kann. Sie hat ja auch ein Recht auf beide Großelternpaare. ":/

    @ Erdbeere:

    Viel Glück für morgen

    @ Marshi:

    Ich finde, wenn die Oma Mia sehen mag, dann soll sie halt mal vorbeikommen? Warum denken die eigentlich immer, wir müssten immer nur zu denen fahren? Das sehe ich ja gar nicht ein.


    Und ich finde nicht, dass Du wegen dem Herpes überreagierst, sowas sagt man! Sogar ein Freund, der letzte Woche da war, und natürlich noch nichts von der Schwangerschaft weiß, hat das direkt gesagt (normal geben wir uns immer Küßchen links und rechts). Auch wenns nicht gefährlich wäre, es ist unangenehm und man will doch niemanden wissentlich anstecken.


    Ich war gestern etwas beunruhigt, hab zuviel im Internet gelesen. Hatte kaum mehr Anzeichen und zack, beschwere ich mich, da wurde mir übel und abends hatte ich wieder ein wenig UL-Schmerzen (das letzte Mal davor Freitag). Eieiei, ich mach mich ja verrückt... %:| %-|

    Huhu *:)


    Erdbeere: VIEL GLÜCK morgen :)* :)* :)* @:) @:) @:)


    Ich gehe nach den Herbstferien wieder arbeiten. Und zwar 50% d.h. 19,5 Stunden pro Woche :-)

    Zitat

    Was ess ihr denn dann als Eisenquelle

    Hirse :)^ Vollkornprodukte, viel grünes Gemüse (Brokkoli etc.), roten Saft, Zuckerrübensirup... joa, damit kommt man dann schon hin, wie man an uns sieht :)z Wichtig ist nur, dass man Eisenhaltige Sachen mit Vit.C zusammen ißt, also z.B. mit Obst oder Saft dazu trinken. Und mindestens 2-3 Stunden Abstand zum Verzehr von Milchprodukten und Eiern einhält. Milch und Eier hemmen nämlich die Eisenaufnahme, Vit. C fördert sie :)z


    Mincepie *:) *:) *:)

    Zitat

    Man muss halt hart bleiben, sie anfangs oft ans Töpfchengehen erinnern und man darf nicht nachgeben und wieder eine Windel montieren!

    Naja, wenn das bei euch nach drei Tagen schon so gut geklappt hat, dann ist das ja auch kein Problem. Wir hatten auch nach 3 Tagen noch 100% Unfälle und 0% im Töpfchen. Außerdem hat er dann geweint, dass er seine Windel wieder anziehen will :-/ Ich glaube, dass da hart bleiben nicht viel hilft. Er muss wenigstens mal EIN Erfolgserlebnis haben, solange wirklich IMMMER ALLES daneben geht hat es wohl einfach noch keinen Sinn ...

    Zitat

    schimpfe nicht wenns daneben geht aber lobe ihn, wenns ins Töpfchen geht

    Ich schimpfe ja nicht. Aber zu loben gibt es auch nichts. Das ist das Problem. Ich lasse ihn jetzt erstmal 4 Wochen in Ruhe, und dann kann man es ja nochmal versuchen. Aber wenn er das einfach noch nicht kann, dann hat hart bleiben glaube ich auch keinen Sinn. Außer, dass unsere Waschmaschine dann vermutlich wegen Überlastung streiken wird ;-D

    Zitat

    Oder findet ihr das übertrieben, wenn ich da vorher nachfrage

    Naja, ich sag's mal so: ich ärgere mich auch darüber, wenn jemand krank ist und es mir vorher nicht sagt. Aber ich habe trotzdem noch nicht präventiv danach gefragt :-/ Ich hätte auch nen Hals an Deiner Stelle. Und ich weiß nicht was ich Dir raten soll. Mir geht die Schwiegerfamilie ja auch mehr als auf den Sack, aber ich muss noch viele viele Jahre mit denen Aushalten und ich will auch nicht, dass mein Mann zwischen alle Stühle gerät. Bzw. ICH wäre z.B. persönlich angegriffen, wenn er was gegen meine Familie hätte. Meine Familie ist nämlich toll ;-D :-D Und von daher will ich ihn da auch nicht verletzen. Und da ich ihm schon täglich erzähle wie furchtbar seine Kinder sind, drücke ich bei den Schwiegis öfter mal 2 Augen zu. Auch wenn's schwer ist :-p Du mußt Dir gut überlegen, wie viel Stress nur noch mehr Stress verursacht und wie viel Entgegenkommen vielleicht mit Zähneknirschen vertretbar ist... Ich denke Du mußt da einen Kompromiss finden. Wenn Dein Mann in der Sache nicht hinter Dir steht, würde ich nicht auf "Angriff" gehen. Das geht nämlich in die Hose. So hart das ist... :(v

    Zitat

    Sie hat ja auch ein Recht auf beide Großelternpaare.

    Ach, das würde ich nicht überbewerten. Ich glaube meine Kinder wären mit meinen Eltern allein auch glücklich ;-D

    Zitat

    Ich war gestern etwas beunruhigt, hab zuviel im Internet gelesen.

    J-chen, niemals zu viel lesen ;-) Man wird verrückt dabei :)z Alles wird gut :)* Man muss nicht jeden Tag Beschwerden haben, wenn nicht ist trotzdem alles ok. Wenn was nicht ok ist, dann hast Du starke Schmerzen oder Blutungen. Ansonsten ist alles gut @:)


    Grüße an alle anderen... *:)

    Zitat

    Ich lasse ihn jetzt erstmal 4 Wochen in Ruhe, und dann kann man es ja nochmal versuchen. Aber wenn er das einfach noch nicht kann, dann hat hart bleiben glaube ich auch keinen Sinn.

    Gute Idee! :)^ Er braucht, wie du schon gesagt hast, ein Erfolgserlebnis. Ohne dem funktionierts nicht – da ist die Gefahr nur zu groß, dass er frustriert wird und gar nicht mehr aufs Töpfchen mag. Außerdem hat der Arme momentan genügend andere Probleme... da ist das Sauberwerden wohl nicht das Wichtigste! :°_


    Marsh zu deinen Schwiegereltern fällt mir echt nichts ein. Ich meine, meine Schwiegereltern haben auch so über mich gedacht, aber sie haben mirs wenigstens nicht ins Gesicht gesagt! Wobei... ich weiß auch nicht, was davon jetzt besser ist... :-/


    Wie wärs, wenn du mal mit ganz offenen Karten spielst? Deine Schwiegereltern anrufst und um ein Gespräch bittest? Lass' sie zu DIR kommen – nicht umgekehrt. Lade sie auf Kaffee und Kuchen ein und frage sie dann, was sie an dir eigentlich auszusetzen haben? Sag ihnen, dass du ja gerne hättest dass Mia mit beiden Großelternpaaren ein gutes Verhältnis hat, dass es dich aber total verletzt zu hören, dass sie dich nach Außen hin verleugnen und du eigentlich nicht weißt, was du falsch gemacht hast bzw. wie du dich bessern solltest? Sag ihnen klipp und klar ins Gesicht, dass dich deren Verhalten total verletzt.


    Und wenn sie Mia öfters sehen wollen – was hält sie davon ab, EUCH zu besuchen? Warum müsst immer ihr kommen?


    Jenny, Christina hat Recht: Solange du keine starken Schmerzen und/oder Blutungen hast (wohl gemerkt ROTE Blutungen, braune hatte ich auch – das bedeutet nichts), ist alles ok. Entspanne dich und sei froh, dass du nicht jeden Tag Beschwerden hast ;-).


    Christina – wie bereitest du die Hirse zu? Ich hab davon ja sowas von keine Ahnung...


    Ich habe bei Sophie nämlich Angst, dass sie auch zu wenig Eisen zu sich nimmt. Fleisch isst sie fast gar nicht – viell. 1x im Monat! Sie mag es nicht, lasst es IMMER weg – es gibt echt keine Fleischart, die sie gerne isst. Gemüse kann ihr auch gestohlen bleiben – bis auf Karotten und jetzt im Herbst ab und an Kürbis oder Zucchini.


    Danke dass ihr morgen an mich denkt!! Habe versucht, mir heute einen recht entspannten Tag zu machen um nicht zu viel nachzudenken. Morgen um die Zeit hab ichs schon hinter mir...


    *:) *:)

    Ihr seid so lieb!! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_


    Habs hinter mir. Die Richterin hat den Scheidungsprozess nach der heutigen Sitzung gleich beendet, das Urteil wird zugschickt. Jetzt heißt es warten und :)D . Kanns kaum glauben dass es nun "vorbei" ist...

    Hallo ihr *:)

    Hier die versprochenen Bilder


    15+4


    http://s7.directupload.net/file/d/2275/jmvmgvuk_jpg.htm


    Das Kleine


    http://s3.directupload.net/file/d/2275/qoerqlqo_jpg.htm


    Der Kinderwagen (gebraucht)


    http://s3.directupload.net/file/d/2275/2gglhuaf_jpg.htm


    Und das Brautkleid (aus Katalog abfotogafiert) ;-D


    http://s5.directupload.net/file/d/2275/dgqtouey_jpg.htm


    Werde noch versuchen die Tage etwas schreiben! *:)

    Hallo in die Runde!


    Ich habe fleißig alles nachgelesen und setzte einfach mal eine Lesezeichen mit Gruß an Euch sozusagen.


    Bei mir gibt es nicht neues.


    Marshi: Ich schicke Dir eine PN wegen der Erkrankung, genau wie J-chen.


    E-I: Schönes Fotos und schönes Kleid- bald geht es los... und schöner Bauch, man sieht ja schon etwas einen Ansatz (so sehe ich unschwanger nicht aus :=o )


    Erdbeere: Und, erleichtert, dass es endlich vorbei ist??


    Christina: Gute Nerven und toi toi toi für Till!!


    GLG, ich muss ins Bett!