Guten Morgen Ihr Lieben,


    jetzt war ich mal ein paar Tage nicht online und schon komme ich kaum hinterher.

    Zitat

    Jenny, ich finde 30 Stunden auch nicht wenig.. Für mich kommen nicht mehr als 20, max. 25 Stunden in Frage, wenn ich wieder arbeiten gehe. Je nachdem, was sich mir für eine Stelle bietet.

    Tja, einfach wirds nicht, aber es muss halt. Noch weniger Stunden würde mein Chef nicht mitmachen, gehe ich jetzt von aus. Ich bin ja seine Assistentin und wer soll den Job dann machen, jedenfalls die Sachen, die dann zeitlich nicht mehr gehen. Ich dachte ja auch schon an 4*6 Stunden, aber

    Zitat

    Würde ich auch nicht jetzt diskutieren. Warte erstmal ab und sprich erst Details ab, wenn Du Dir selbst darüber im Klaren bist, wie viel Du arbeiten willst. Und glaub mir: das weißt Du erst, wenn Baby dann da ist.

    genauso sieht es aus. Mein Mann hat auch schon gesagt, er weiß nicht, ob wir das emotional überhaupt so schaffen - das werden wir sehen. Wir haben beide keine Arbeitszeit und Männe macht meißt Freitags HomeOffice. Er könnte dann das Kind in die Krippe bringen und ich könnte es frühzeitig abholen (als Pendler hat man morgens sehr viel Stau, wenn man zur normalen Arbeitszeit fährt, daher fahre ich immer früher ;-)). Wie das letztendlich alles aussehen wird, besprechen wir, kurz bevor es soweit ist. Ich mach jetzt noch nicht die Pferde scheu ;-) Aber 6 Stunden/Tag könnte ich mir dato halt vorstellen, so von 7.15 Uhr bis 14.15 Uhr oder so ;-) Aber wenn es geht, wird Männe mit einbezogen.

    Zitat

    Mädels, ich glaub, wenn wir hier so weitermachen, dann schläft unser Faden bald ein. :-( Dabei hat er doch nun bald sein Vierjähriges. :-/

    Glückwunsch zum Vierjährigen, lieber Faden @:)

    Zitat

    Ach ja. Und wir haben heute mit Beikost angefangen, aus verschiedenen Gründen.


    1. Sie scheint beikostreif zu sein, giert nach unserem Essen, ist neugierig. Hat mir heute im Café meinen Keks aus der Hand gerissen. :-o Sabbert, kaut auf ihrer Hand rum.


    2. Ich denke, dass sie am Abend nicht mehr satt wird. Sie trinkt und trinkt und ich hab den Eindruck, dass sie gern noch mehr hätte, aber die Brust gibt´s nicht her. Unsere Nächte sind nach wie vor bescheiden, Emilia kommt mindestens zweimal.

    Ich denke, das war die richtige Entscheidung, wenn man Deine Erzählungen so liest. Vielleicht wird es so mit dem nächtlichen Schlafen auch wirklich besser, weil sie nicht andauernd Hunger hat. Ich hoffe es für Dich.

    Zitat

    Ein paar Auszüge aus einem Tag: Mir eine Rührschüssel aus der Küche an den Kopf werfen. Statt Schuhe anziehen, Schuhe Treppe runter werfen. Mit Sand werfen. Mit Stöcken hauen. Heulen (das gefühlte 8 Stunden pro Tag). Sich weigern irgendwas selbst zu machen (anziehen, ausziehen, hände waschen, essen). Immer genau das wollen, was gerade nicht geht und einen Schreianfall bekommen, weil es nicht geht. Sich dann das nächste aussuchen, was nicht geht, weil heulen und schreien ja so toll ist. Wenn ich Licht anmache, macht er es aus oder umgekehrt etc. Da kannste wahnsinnig werden

    Uih :°_ Das hört sich wirklich nicht einfach an.

    Zitat

    Bei uns gibt es zur Zeit leider nur schlechtere Tage

    Ach Menno, ich würd so gerne helfen bzw. gute Ratschläge geben, aber ich kann leider nicht. :°(

    Zitat

    Sophie gehts im Kindergarten recht gut.

    Das freut mich für Euch :) Gut, das mit dem Kleber ist schon nicht so ganz nett gewesen ]:D

    @ Marshi:

    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und hoffe auf ganz viele Fotos :)z Leider kann ich mit Kleidchen gar nichts anfangen, wir haben am Samstag auch mal so ein bißchen rumgeschnust und irgendwie bin ich eher eine Jungsmama - also wenns ein Mädchen wird, bekommt es dennoch ne Latzhose an, so ]:D

    Zitat

    Daran kannst du schon was ändern. Und zwar musst du eher mit ihr aufstehen, dann wird sie nach ein paar Tagen verstanden haben, dass sie eher ins Bett muss, damit sie noch genug Schlaf bekommt. Allerdings hab ich keine Ahnung, ob du damit klarkommst, eher aufstehen zu müssen

    Aber ich dachte, Mia steht schon immer um 6.30 Uhr auf? Noch früher aufstehen? ich bin ja eher ein Frühaufsteher und verstehe es nicht, wie manche um 11 oder 12 noch im Bett wänzeln können ;-) aber 6.30 Uhr finde ich nun wirklich nicht spät - ohje, da kommt noch einiges auf mich zu ;-)

    Zitat

    Eigentlich gut. Sie macht gut mit, nur sagt sie immer noch jeden Tag, dass sie nicht in dern Kindergarten will. Aber das wird sich hofentlich auch noch geben. Aber ich bin zufrieden.

    Sowas hört man doch auch mal gerne :)z

    Zitat

    Noch was: Ich hab vor ein paar Tagen nen Ausschlag auf Emilias Wange entdeckt. Ich glaub, die bekommt auch ND. Ich krieg die Krise

    Na hoffentlich nicht :°_ :)*


    So, eine Freundin und ich waren am Samstag bummeln (man muss sich ja informieren). Das Wochenende war recht gut, keine wirkliche Übelkeit, nur ab und zu etwas flau und heute morgen dann wieder die volle Übelkeit *seufz*. Naja, was will man machen, ist halt so, nur hab ich gestern gehofft, dass es dann ab jetzt besser wird %:|

    ALLES GUTE LIEBER FADEN :-D :-D :-D @:) @:) @:)

    Mensch, schon vier Jahre. Unglaublich :-o :-D :)^ :)^ :)^

    Zitat

    Sophie sitzt ja noch in dem Römer (Klasse II) – also von 9 bis 18kg.

    Den haben wir auch. Da wird er auch drin bleiben, bis Noah nächstes Jahr da hinein kommt. Wenn ich ihn reinsetze, dann hab ich auch das Problem mit dem Kopf stoßen, aber deshalb klettert er meistens einfach selber rein. Dann paßt das :-) Und Du hast Recht: mit den Winterjacken fand ich das sogar letzten Winter schon eng. Aber mir geht die Sicherheit immer vor. Und ich glaube, dass er in diesem Sitz noch sicherer ist, als in einem "zu großen".


    Uih, Kleber würde ich NIEMALS in Reichweite stehen lassen. Viiiiel zu gefährlich. Auch Schere geht gar nicht. Der hätte mir schon alles kurz und klein geschnippelt :-o Bei uns hilft reden gar nichts. Alles läuft nur über "außer Reichweite" verstauen :-/ (Was zunehmend schwieriger wird, weil er ja einen Stuhl ranschieben kann etc. :-p


    Marshi, viel Spaß im Urlaub :-D Und schön, dass die Taufe gut war. Ich finde in schicken Klamotten sehen die Mäuse immer schon so "erwachsen" aus :-D Aber ich find das Kleid gut. Bin ja auch eher ein sparsamer Mensch, mir wären die anderen auch zu teuer gewesen :)_

    Zitat

    Aber jeden Tag ist es sicher nicht so, oder ???

    Doch. Leider schon :-/

    Zitat

    Ist sicher auch hart für dich, wenn Till so Probleme macht, und Noah ist lieb, beide gleich zu behandeln, oder?

    Geht ja gar nicht. Mit Till muss man non-stop schimpfen. Und den armen Noah muss ich ständig allein irgendwo ablegen, weil er ja lieb ist, und ich schauen muss, was der Große für einen Mist veranstaltet. Ist echt nicht schön :|N

    Zitat

    Ich glaub, die bekommt auch ND. Ich krieg die Krise. :-(

    Oh nein, das wäre ja echt {:( Ich drücke die Daumen, dass es nicht ND ist. Kann man gegen Kürbis allergisch sein? War jetzt gerade nur so ein Einfall...weil das zeitlich zusammen trifft. Vielleicht doch mal Möhre oder Pastinake versuchen?

    Zitat

    Ich denke, das war die richtige Entscheidung, wenn man Deine Erzählungen so liest.

    Ja, das denke ich auch. Noah ist noch völlig glücklich mit seiner Milch. Aber er kann auch noch nichts greifen, so dass meine Kekse nicht in Gefahr sind ;-D Wann müssen die Kleinen denn greifen können? Muss ich mir Sorgen machen, dass er das noch nicht kann?


    Wo ist eigentlich Einfach-Ich? Hab ich irgendeinen Urlaub verpaßt oder so?


    Ich bin langsam verzweifelt. Mein Kind wird niemals sauber :(v *seufz* Wir haben gestern versucht ihn ohne Windel zu lassen, aber dann hat er es sich verkniffen, obwohl er dreimal "A-a" mußte. Abends hatte er dann wahnsinnige Bauchschmerzen. Heute hab ich die Windel wieder dran gemacht. Hatte etwas Angst, dass er nen Darmverschluß oder ähnliches kriegt :-( Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch machen soll. Ich schäme mich schon für mein Kind. Alle die ich kenne sind inzwischen wenigstens tagsüber sauber. Und meiner war noch NIE auf dem Töpfchen. Noch nicht EIN EINZIGES Mal. Ich bin echt total enttäuscht :°(

    Zitat

    nur ab und zu etwas flau und heute morgen dann wieder die volle Übelkeit *seufz*

    :°_ Dass ist sicher nicht schön. Aber so weißt du wenigstens, dass alles in Ordnung ist. @:) Sag mal, wann bist du denn in der 13. SSW? Dann müsste es ja besser werden...

    Zitat

    Mit Till muss man non-stop schimpfen.

    Ich hab kürzlich mal bei mir was festgestellt. Manchmal frage ich mich auch, ob ich nicht zu streng bin. Jedenfalls, wenn Annabelle mal wieder was nicht will, dann nehme ich sie in den Arm und erkläre ihr den Grund, warum sie diese oder jenes gerade nicht darf. Und ich hab echt ab und an Erfolg. Nicht selten sucht sie mit ihrem Verhalten nach Aufmerksamkeit. Vielleicht hast du ja auch bei Till Glück? :)_

    Zitat

    Kann man gegen Kürbis allergisch sein? War jetzt gerade nur so ein Einfall...weil das zeitlich zusammen trifft.

    Fehlanzeige. Der Ausschlag war schon vor dem Kürbis da. Sonst wär das auch meine Idee gewesen. :(v Er kam vor ca. 14 Tagen, erst ganz leicht und nun deutlicher. Ich hab ihn die ersten Tage auch einfach ignoriert bzw. nicht gleich davon geschrieben. Aber ich war vorhin noch bei der KiÄ und nun ist es amtlich. Ich werde wohl ein zweites ND Kind haben. :°( Momentan lasse ich wieder die Fluortabletten weg, weil die ca. zeitgleich mit dem Ausschlag dazukamen.

    Zitat

    Wir haben gestern versucht ihn ohne Windel zu lassen, aber dann hat er es sich verkniffen, obwohl er dreimal "A-a" mußte. Abends hatte er dann wahnsinnige Bauchschmerzen. Heute hab ich die Windel wieder dran gemacht.

    Das hört sich aber so an, als ob er tagsüber zumindest insoweit trocken ist, dass er kein Pipi in die Hose macht, kann das sein? Dann mach ihm halt für den Stinker ne Windel ran und wenn er den gemacht hat, dann machst du sie wieder ab. Ich kenne viele Kinder, die Angst davor haben, einen Stinker aufs Klo zu machen. Das ist nicht ungewöhnlich. :|N

    @ Christina:

    Aber es gibt doch noch viele Kinder, die in dem Alter noch eine Windel tragen. Irgendwo gabs hier sogar mal ein Thema: windelfreier Kindergarten - ist ca. 2 Wochen her, also haben wirklich mehrere Leute das Problem. Aber ich kann verstehen, dass man irgendwann froh ist, wenn die Windelzeit rum ist :°_

    @ Luise:

    Am 23. komme ich erst in die 13. SSW, bin heute also 10+2, dauert noch ein Weilchen. Ich sehe es positiv, immer wenn ich auf irgendwas Lust hab, gibt es das auch :) Sei es Pizza, Waffeln mit Sahne und Kirschen, Kekse - egal und ich hab bisher eher ab als zugenommen... Denn es ist selten, dass ich mal wirklich Lust hab %:| Italienisch mag ich momentan sehr gerne, also Pizza gibts gerade oft, heute mach ich vermutlich Spaghetti Bolognese :)


    Ach Menno, ist ND eigentlich vererbbar? Oder ist das wirklich nur Zufall, dass beide das haben? Kratzt Emilia da auch dran?

    Hab nur ganz kurz Zeit (Sophie ist momentan ähnlich drauf wie Till und den ganzen Tag echt nur am Weinen, Schreien und Herumzicken):


    Luise, tut mir leid dass Emilia nun auch ND hat :(v :(v :(v :(v :(v . Aber vielleicht bekommt sie es in einer leichteren Form als Annabelle es hatte... Sophie hatte es ja auch nicht so schlimm wie Annabelle... :°_ :-/


    Christina:


    Ich hatte dieses Buch: http://www.amazon.de/Mein-Kind-sauber-Heike-Kovacs/dp/3811226266/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1286812773&sr=8-6


    Vielleicht magst du es auch kaufen? Kernaussage ist: Die Kinder zeigen wann sie bereit sind um aufs Töpfchen zu gehen, man soll sie nicht zwingen, und es ist genauso normal wenn ein 4jähriger erst sauber wird wie es ist, wenn ein 2jähriger sauber wird. Till liebt ABSOLUT im Zeitrahmen, ich selbst wurde genau 2 Tage vor meinem 3. Geburtstag sauber! ;-) Mach' dir keine Sorgen.


    Aja, dieses Buch hab ich der Sophie auch gekauft: http://www.amazon.de/kleine-Klo-K%C3%B6nig-Sandra-Grimm/dp/3473312975/ref=pd_bxgy_b_img_c


    Bei Amazon zB gibts ganz viele Klobücher für Kinder! Vielleicht mag er ja auch ein kleiner Klokönig sein? Sophie saß anfangs immer am Klo und meinte: "Schau Mama, ich bin schon ein grooooßer Klokönig!" :)= :)^

    Zitat

    Manchmal frage ich mich auch, ob ich nicht zu streng bin. Jedenfalls, wenn Annabelle mal wieder was nicht will, dann nehme ich sie in den Arm und erkläre ihr den Grund, warum sie diese oder jenes gerade nicht darf.

    Genauso hab ich es auch bisher immer gemacht! Nur seid gestern ist sie wie ausgewechselt – wie wenn sie einfach mit der kompletten Welt nicht zufrieden wäre. Da kann man sie 10x in den Arm nehmen und ihr was erklären – es ist ihr schlicht weg egal! Sie schreit trotzdem weiter! Und nach dem 5. Mal lieb erklären reicht es mir dann auch!


    Ich weiß nicht – hat man in Till's bzw. Sophie's Alter einen Entwicklungsschub? Das denke ich mir nämlich schön langsam. Sophie ist echt ein pflegeleichtes, liebes Kind... aber seit gestern könnte ich sie teilweise an die Wand klatschen! Ich glaube, ich verstehe jetzt erst so richtig, was Christina durchmacht. :°_ :(v Wenn mein Kind seit ihrer Geburt so wäre wie sie seit gestern ist: :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o %:| %:| %:| %:| %:| :(v :(v :(v Christina, du hast meine vollste Bewunderung... Hut ab! Wünsche dir von Herzen, dass es bei Till momentan vielleicht auch nur irgendein Schub ist und er dann – zumindest wieder etwas – braver wird. :)_

    Gut, Sophie hat sich kurz beruhigt, hab noch etwas Zeit:

    Zitat

    Wie das letztendlich alles aussehen wird, besprechen wir, kurz bevor es soweit ist. Ich mach jetzt noch nicht die Pferde scheu

    So würde ich es auch machen! Solche Dinge kannst du jetzt glaube ich noch gar nicht entscheiden! :)*

    Zitat

    also wenns ein Mädchen wird, bekommt es dennoch ne Latzhose an

    Ist das so außergewöhnlich? Sophie hat auch Latzhosen und ich finde, die passen ihr viel besser als Kleidchen weil sie einfach eher der Lausbub-Typ ist und nicht der Prinzessinentyp ;-) ]:D ]:D ]:D .


    Marsh, hübsch der kleine Täufling! Und auch super, dass sie so brav war während der Taufe. Hast dir also unnötig den Kopf schwer gemacht!


    Aja, und spät aber doch:


    Lieber Faden, ich wünsche dir natürlich auch alles Gute zum 4jährigen Bestehen! Auf die nächsten 4 (und dann hoffentlich noch viele weitere) Jahre!


    :)D

    Huhu in die Runde!


    Auch wenn Ihr sagt, der Faden schläft ein, ich komme kaum nach mit dem Lesen. Wie soll das erst werden, wenn ich in Urlaub bin... Ich bin übrigens in st. Julians, irgendwer hatte gefragt. Ich bin mal gespannt. Somit melde ich mich auch fast schon mal für 2,5 Wochen ab. Ich weiß nicht, ob ich es schaffe, vorher noch mal reinzuschauen! Ich werde Euch Sonne mitbringen!


    Marshi: Hübsches Kleid. Ich mag ja die Prinzessinen variante ;-D Und hätten Du nichts vm Doppelkinn geschrieben, wäre es nicht aufgefallen!


    Schönen Kurzurlaub, auch wenn Du es sicher nicht mehr liest.


    Christina: Mir macht das Sorgen, was Du über Till und Dich schreibst :°_


    Erdbeere: :°_ Für Deinen Stress mit Sophie. Sie schaut so lieb aus, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sie ein kleines Biest sein soll...


    Luise: Hast Du schon mal von dieser Therapie gehört, wo diese kleinen Fische die Hautschuppen abknabbern? Finde ich ja eine schreckliche Vorstellung, aber wenn es hilft ???


    Mince: Ich habe MS. Die Medis, die ich nehmen muss, schädigen die Frucht. Also müsste ich es absetzen, weiß aber nicht, welche Folgen das für mich haben könnte. :°(


    So Ihr Lieben schwangeren, passt gut auf die Bäuche auf und ich erwarte ein outing, wenn ich wieder da bin!


    Gute Zeit Euch, und schreibt bitte nicht viel!

    ** Hallo ihr Lieben, bin aus den Flitterwochen zurück, sind jetzt genau eine Woche verheiratet! *:)


    Dem Faden und natürlich auch der Erdbeere alles liebe und gute nachträglich zum Geburtstag! :)^ :)- @:) :)*

    Erdbeere

    Super schöne Bilder von Sophie! :)^ x:) Schade das sie momentan so rumzickt, aber das wird sich wieder geben. ;-) :)* Aber schön das sie jetzt gerne in den Kindergarten geht, wie lief es denn, als dein EX-Mann sie abgeholt hat?

    Marsh

    Wunder schöne kleine Prinzessin habt ihr da! Und das Kleid ist einfach total schön! :)^ x:) @:) Und wie ist es wenn du Mia wirklich abends bis 1 Uhr nachts beschaftigst und dich dann mit ihr schlafen legst? Vielleicht hilft das, das sie evtl. mal länger schläft oder leichter in den Schlaf findet?

    Christina

    Schön das es euch wieder besser geht. @:) Und das Till nicht mehr so viel stottert, oder zumindest ein Anfang in richtung Besserung statt gefunden hat. :)^ Krass das er so unzufrieden mit allem ist, was du ihm Vorschlägst. Weiß da keinen Ratschlag, aber meine Gedanken sind bei dir! :)z :)* @:)

    Luise

    Mir geht es mal besser mal schlachter, also keine Übelkeit aber immer mal wieder ist mir Flau im Magen und ich bin richtig antriebslam, aber möchtest gerne mehr machen und kannst irgendwie nicht. Aber es ist wenigstens auszuhalten und erträglich! :-|


    Der Bauch kommt auch und Bilder werden am Wochenende gemacht, bin seit heute genau in der 23. Woche und so langsam habe ich das Gefühl, das mein Bauchnabel bald Plopp macht! ;-D :=o Auf die Waage stelle ich mich schon nicht mehr, aber es sind bestimmt schon 10-12kg mehr die ich drauf habe. ;-)


    Hoffe wirklich sehr, das Emilia keine so doll ausgeprägte ND bekommt, echt nicht toll, arme Maus! :)* @:) Wie geht es eigentlich Annabelle mit der ND, hoffe es bleibt schwach bei ihr?


    Wie ergeht es der großen mit dem Sauber werden?


    Bin auch voll neidisch im positivem Sinn mit eurem Häusle, wird bestimmt total schön werden! :)= :)z

    J-chen

    Hoffe deine Übelkeit ist nicht so schlimm und geht auch wieder. Du liest ja, mir geht es in der 23. Woche auch noch nicht 100%ig gut?! @:) Ich sage mir dann immer das kleine fängt an zu wachsen und bekommt Haare die mich ärgern wollen! ;-D

    @ all

    die ich vergessen habe, seit lieb von mir gerüsst! *:)

    Jetzt zu mir und unserem Hochzeitstag am 5.10.10

    Ich war so aufgeregt und mir war sowas von schlecht am morgen. Aber nach was zu essen und dem 1. Aufregungsschub, ging es mir wieder besser. :)^


    Es war eine wunderschöne Hochzeit und fast alles lief nach Plan. Fotografin hatte einen Unfall (zum Glück nur Blechschaden) mit dem Auto und kam erst nach der Trauung zum Standesamt. Aber die Fotos von uns Privaten Leuten sind super geworden und die von der Fotografin werden bestimmt auch toll werden. Es war ein sehr schöner Tag. Das Essen im Hotel war einsame Spitze , um 17 Uhr sind die ersten Gäste nach Hause und um 18 Uhr sind wir los gefahren in die Flitterwoche nach Mc Pomm ins Schloss Basthorst. Am Freitag sind wir weiter gefahren nach Rügen. Es war wunder schön und wir sind echt gut erholt. Jetzt habe ich noch 6 Tage Urlaub und muß erst nächste Woche Di. zur Arbeit.


    Fotos folgen in den nächsten Tagen per PN. Habe bisher nur die Fotos von meiner Schwägerin bekommen, von meine Eltern und von einer Bekannten die komme ich noch. Die von der Fotografin da muß ich mich noch ca. 2-3 Wochen gedulden.


    So das wars erstmal wieder von mir, LG eure E-I

    Du hattest am 5.10.? Irgendwie war ich der Meinung, dass es der 6. wäre, was ich lustig fand – dann wären's drei gewesen, und dabei ist Oktober ja eigentlich kein Monat zum Heiraten ":/ . Ganz liebe Glückwünsche auf jeden Fall, und schön, dass die Flitterwochen gefallen haben!


    Achja, und nachträgliche Glückwünsche an unseren Faden, bald wird er eingeschult ;-D


    Luise, kacke mit der ND....wann fing das denn bei Annabelle noch gleich an? Signifikant früher, oder? Schwinge mich auch mal auf den "wird bestimmt nicht so schlimm wie bei Anna" Zug {:(

    Zitat

    Manchmal frage ich mich auch, ob ich nicht zu streng bin.

    Ich bin auf jeden Fall ziemlich streng. Mir ist es einfach sehr wichtig, dass ich ein Kind habe, dass sich ordentlich benimmt. Chaoten-Kinder gibt es so schon genug. Und wenn ich nicht so streng wäre, dann würde er mir sowas von auf der Nase rumtanzen. Es gibt einfach Kinder, die brauchen kürzere Zügel als andere. Noah wird mit Sicherheit nicht so. Aber Till ist eben so, da muss man streng sein, sonst flippt der total aus.

    Zitat

    Jedenfalls, wenn Annabelle mal wieder was nicht will, dann nehme ich sie in den Arm und erkläre ihr den Grund, warum sie diese oder jenes gerade nicht darf.

    Witzig! Meine Mutter und diese Stotter-Beratung haben mir gesagt, dass ich zu viel rede und zu viel erkläre. Kinder in dem Alter können mit den meisten Erklärungen noch nicht viel anfangen und verstehen Handlungen wohl besser. Deshalb gibt es bei mir meist eine Warnung: z.B. "Entweder Du hörst auf mit Sand zu werfen oder Du darfst nicht weiter im Sand spielen." Und wenn er nicht hört, dann muss er eben raus aus dem Sand. Oder kriegt das entsprechende Spielzeug weggenommen oder ähnliches.


    Das führt dann natürlich zu einem Mega-Gebrüll. Und dann sucht er sich gezielt das nächste, von dem er schon vorher weiß, dass er es nicht darf. Ergebnis: Schimpfe und Gebrüll den lieben langen Tag lang... :-(

    Zitat

    Ich werde wohl ein zweites ND Kind haben.

    Oh nein! :°_ Das ist ja extrem blööööd! :(v Menno, dabei sah es doch bis jetzt so gut aus. Ich drücke Dir die Daumen, dass es wenigstens nicht so schlimm wird :)*

    Zitat

    Das hört sich aber so an, als ob er tagsüber zumindest insoweit trocken ist, dass er kein Pipi in die Hose macht, kann das sein?

    WAAAS???? Schön wär's! Das hast Du völlig falsch verstanden! Er hat noch nie auch nur irgendetwas ins Töpfchen gemacht. Kein Pipi, keine A-a, rein gar nichts. Bloß weil Pipi eben sehr zuverlässig in die Hose geht und er schon seit einem Jahr genau weiß wann er A-a muss, dachte ich, dass ich dann jetzt mal versuche mit A-a anzufangen, wenn Pipi schon völlig sinnlos ist. Aber nö, mein Kind kriegt lieber Bauchschmerzen anstatt mal endlich auf den Topf zu gehen.


    Glaubt mir, ich habe schon alles ausprobiert: Klo-Bücher und Geschichten, Töpfchen und Aufsatz für das Klo, gut zureden. Und ja: ich habe auch "einfach in Ruhe lassen" ausprobiert. Habe Töpfchen in den Schrank getan und gute 8 Wochen nicht davon gesprochen. Angeblich kommen Kinder ja mal selber auf die Idee. Aber nö. Mein Kind halt nicht. Ich weiß viele meinen es wäre normal, dass Kinder noch mit 4 mit Windel rumlaufen, aber ehrlich gesagt halte ich das für völligen Quatsch. Und ihr habt gut reden, eure Kinder sind ja trocken. Aber Luise, ich weiß noch, dass Du Anfang des Jahres auch frustriert warst, als Annabelle nicht auf den Topf wollte. Nur, dass sie es sich dann kurze Zeit später überlegt hat. Meiner ist ja jetzt schon älter als Annabelle damals und in keinster Weise kooperativ. Jetzt versuche ich es mit Bestechung. Er kriegt ein Geschenk, wenn er endlich mal geht. Aber ich bin schon dermaßen entnervt von diesem wort-wörtlichen Scheiß-Thema, dass ich einfach keine Lust mehr darauf habe. Es ist langsam einfach nur noch peinlich :(v


    Er sollte eigentlich trocken sein, bis ich wieder arbeiten gehe. Denn wie soll ich das denn dann hinbekommen? Es ist zum verzweifeln... aber ist ja nicht neu. Was ist mit meinem Kind jemals einfach gewesen? %:|

    Zitat

    Ich sehe es positiv, immer wenn ich auf irgendwas Lust hab, gibt es das auch :) Sei es Pizza, Waffeln mit Sahne und Kirschen, Kekse

    :-q Oh toll, Du machst das genau richtig. In der Schwangerschaft soll man essen worauf man Hunger hat. Hauptsache es geht einem gut :)z Du machst mich ganz neidisch. Ich habe am Samstag meine Diät angefangen. In zwei Wochen muss ich wieder arbeiten und passe in meine Hosen noch nicht wieder rein *seufz*. Ob das wohl in 2 Wochen noch zu schaffen ist ??? ":/

    Zitat

    Bei Amazon zB gibts ganz viele Klobücher für Kinder! Vielleicht mag er ja auch ein kleiner Klokönig sein?

    Alles schon probiert. Er will einfach nicht. Wie er ja sowieso nichts will. Angeblich kommen Kinder irgendwann in die Phase "ich-alleine machen". Mein Kind nicht. Mein Kind ist ein ausgeprägtes "ich kann das nicht- ich will das nicht" Kind. Und da ist auch keine Änderung in Sicht.

    Zitat

    Sophie ist echt ein pflegeleichtes, liebes Kind...

    Ist bestimmt nur ein Entwicklungsschub. schau, Dein Kind ist sonst anders, also geht die Phase auch wieder vorbei :)z Mein Kind war nie anders, also ist auch nicht zu erwarten, dass es mal ein liebes und einfaches Kind wird. Ich hab da einfach die A-Karte gezogen :-(

    Zitat

    Ich bin übrigens in st. Julians

    Schönen Urlaub, Puffin *:)

    Zitat

    Es war eine wunderschöne Hochzeit

    Ha! Siehste, ich hab Dich schon vermißt... aber irgendwie war mir entfallen, dass ihr noch im Urlaub seid :=o Alles alles Gute nachträglich zur Hochzeit @:) @:) @:) Oh weia, Fotographin mit Autounfall ist ja eigentlich der Horror schlecht hin. Gut, dass inzwischen so viele Leute Camera's haben :)z Hauptsache ihr habt am Ende schöne Fotos :)*


    So, ansonsten merkt ihr: ich bin genervt. Klein Noah brüllt heute schon den ganzen Tag. Till ist sowieso schon immer anstrengend gewesen und was ich von Noah bisher verschwiegen habe: er ist ruhig... so ruhig, dass er eine Seelenruhe hat seine Flasche zu trinken. Ich glaube er ist der langsamste Trinker der Welt. Der kann locker 60-90 min an seiner Flasche trinken. Ist ja schön, dass er sonst so ruhig ist. Aber so langsam könnte er mal etwas schneller trinken. Man hat ja irgendwann den Eindruck, man würde nichts anderes tun, als den ganzen Tag mit einer Flasche in der Hand da sitzen :-p


    Poah, hab ich schlechte Laune. Und Hunger. Und meine Tage. Achja, das nächste Leid. Hab ja jetzt diesen Nuva-Ring. Hatten den ganzen Zyklus Zwischenblutungen. Ich probiere das jetzt noch zwei Zyklen aus. Wenn das nicht besser wird, muss ich wohl doch wieder was anderes nehmen. Dabei ist das Ding doch soo praktisch. Echt ärgerlich :(v Aber warum auch mal einfach, wenn es auch problematisch geht? Das ist wohl einfach mein Leben %-|

    Hallöchen zusammen,

    @ Puffin:

    Ich war damals auch in St. Julian. Das Hotel hieß irgendwas mit Corinthia, direkt am Meer - ganz toll :) Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub.

    @ E-I:

    Alles Gute nachträglich zur Hochzeit @:) Schön, dass alles soweit perfekt war, das mit der Fotografin habt ihr ja auch geregelt. Das es Dir auch in der 23. Woche noch nicht so gut geht, überhöre ich jetzt einfach mal ;-)

    @ Erdbeere:

    Sophie ist bestimmt einfach nur schlecht drauf, ist ja bei uns auch des Öfteren der Fall. Warte mal ab, das wird bestimmt sich wieder bessern :)*

    @ Christina:

    Ganz ruhig ein- und ausatmen :°_ Noah bekommt doch so eher wenig Bauchweh, wenn er so langsam trinkt, also ist dies doch auch positiv ;-)

    *malkurzreinschleich*


    Ich habe diesen Faden über die "Aktuellen Diskussionen" gefunden.


    Huhu Luise! *:);-D


    Christina, mein großer Sohn ist ein bisschen älter als deiner (Anfang Oktober drei Jahre alt geworden). Und bis kurz vorher war kein Denken ans Trocken werden. Er hatte Anfang des Jahres zwar mal eine Phase, in der er nach dem Baden auf sein Töpfchen gegangen ist, aber das ging nur ein paar Wochen, und dann war wieder Feierabend. Ich habe auch alles mögliche versucht. Selbst Bestechung durch die Oma hat nichts gebracht (Wenn du keine Windel mehr brauchst, fahre ich mit dir einkaufen, und du darfst dir was Schönes aussuchen!) Er wusste es zwar genau, hat es mir auch immer wieder erzählt, aber die Windel wollte er trotzdem. Dann ging es zur Eingewöhnung in den KiGa, eine Woche vor dem Geburtstag. Wo es dann hieß, Kindergarten ist windelfreie Zone. Er muss nicht trocken sein für die Aufnahme, darf aber im KiGa keine Windel haben, und ich muss halt Wechselwäsche mitbringen. Sollte die mitgebrachte Wäsche nicht reichen, hat der KiGa auch noch welche. Da ich mir blöd vorgekommen wäre, wenn ich in dieser Woche nichts mehr unternommen hätte um ihn trocken zu kriegen, habe ich ihm ab dem nächsten Tag keine Windel mehr angezogen. Und genau erklärt, warum. Oh Wunder, auf einmal ging mein Kind auf den Topf! Zwar hat er nicht selber gemeldet wann er muss, aber ich habe ihn regelmäßig draufgesetzt. Da ging es auf einmal, vorher war kein Denken dran. Und ab und an kam tatsächlich was. Wir hatten trotzdem viele, viele nasse Hosen, Pipi-Seen im Haus, und keine Nerven mehr bei Mama. Aber ich habe nicht nachgegeben. Und siehe da: Seit dem 4. Oktober geht er nun in den KiGa, und heute habe ich tatsächlich nicht eine einzige nasse Hose mit nach Hause bekommen! Bisher hat er im KiGa immer 2-3x eingenässt, und zu Hause hat es echt gut funktioniert. Mann, war ich heute stolz! Ich habe auch gedacht, mein Kind wird nie trocken... Vielleicht klappt es bei Till auch mit dem KiGa-Eintritt? Das Thema "AA auf dem Klo" ist bei uns auch noch, das hatten wir noch nie. Er bekommt immer mittags zum Schlafen bzw. alleine spielen eine Windel, und nachts. Und da ist dann zumindest alle 2-3 Tage was drin. Ich hoffe sehr, das reguliert sich noch. Aber ansonsten klappt es jetzt echt super! *:)

    Bin genau der Meinung von Sanndy! Mit 4 Jahren noch eine Windel haben, finde ich auch komisch... selbst, wenn es noch absolut ok ist. Aber mit 3 Jahren erst sauber werden ist das gaaaanz normales! Wie gesagt: Ich wurde 2 Tage vor dem 3ten Geburtstag TAGSÜBER sauber (nachts erst viiieeeeeeel später). Da musst du dir noch keine Sorgen machen! Auch, wenn ich verstehe, dass es dich nervt weil du in 2 Wochen wieder arbeiten musst.


    Und ich weiß dass ich leicht reden kann weil Sophie trocken ist. Ich weiß aber auch, dass ich mir absolut keinen Kopf machen würde wenn sie es noch nicht wäre... ich habe auch, ganz ehrlich gesagt, NIE damit gerechnet dass mein Kind vor dem 3. Geburtstag sauber wird. :|N


    Sanndy, ich finde es interessant dass es noch Kindergärten gibt, wo die Kinder keine Windel mehr tragen dürfen! Sophie ist 2,5 Jahre und geht seit Mitte September in den Kindergarten... dort werden die Kinder im Bedarfsfall auch gewickelt, egal wie alt sie sind!


    E-I: Nachträglich alles Gute zur Hochzeit!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)


    Wow, 23. Woche... Wahnsinn wie die Zeit vergeht! :-o :-o :-o


    Puffin, ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub! :)* :)* :)*