• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten
    Zitat

    Österreich kann übrigens auch derzeit nicht ohne Atomstrom leben. Er wird bei euch halt nur nicht selber produziert sondern aus dem Ausland eingekauft.

    Ist leider wahr. Aber ist es nicht trotzdem möglich, die Energie anders zu gewinnen? Sind wir echt SO abhängig von dem blöden Atomstrom?


    Luise, was war eigentlich beim Kinderarzt?

    Zitat

    Marshi, das ist jetzt echt nicht böse gemeint... aber irgendwie muss ich bei deinen Aussagen oft schmunzeln ;-D :=o :=o .

    Ich auch :)_ Auf die ein oder andere Idee von Dir käme ich gar nicht ;-) @:)


    Erdbeere, wie geht es Sophie?


    Marshi, wann hast Du den Termin? Ich drücke die Daumen! Was hat eigentlich Dein Mann zu Kind Nr.2 gesagt?

    Zitat

    Ansonsten finde ich schlimm 1. die mangelnde Informationspolitik der Japaner. Seit Tagen werden z.B. keine konkreten Strahlungswerte mehr durchgegeben und das interessiert mich sehr wohl.

    Das wird Strategie sein. Die wollen eine Massenpanik verhindern. Alles was wir wissen ist schon schlimm genug, dass man den Japaner wirklich hoch anrechnen muss, dass sie nicht in Panik geraten. Ich bewundere es wie zivilisiert sich die Menschen dort verhalten. Bei uns kloppen sich die Idioten schon, wenn es bei Aldi was im Sonderangebot gibt. Und dort haben Menschen seit Tagen nichts gegessen und warten trotzdem ordentlich in einer ewig langen Schlange vor dem bald leeren Supermarkt. Ich denke, die Politiker in Japan haben auch Angst, dass wo anders Panik ausbrechen könnte, wenn sie zu viel über genaue Strahlenwerte bekannt geben. Und ganz ehrlich: was ändert dieses Wissen? Wer dort vor Ort ist hat sowieso keine Wahl und dorthin reisen wird jetzt auch keiner freiwillig. Ich denke, es reicht, dass wir wissen, dass es schlimm ist. WIE schlimm genau wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen...

    Zitat

    Jetzt darf der Windeleimer nicht mehr im Kinderzimmer stehen

    Wo soll der denn sonst stehen? ??? ":/ Was für ein Unsinn. Der muss möglichst nah am Wickeltisch stehen, weil ich nämlich Leute kenne, denen ist das Kind vom Wickeltisch gefallen, weil der Eimer zu weit weg stand und Baby anfing zu turnen. Deine Hebamme ist wirklich komisch. Aber gut, solange Du ihre Ratschläge kritisch betrachtest, denke ich wirst Du schon mit ihr klar kommen, jetzt wechseln wäre vermutlich schwierig... und wer weiß an wen Du dann geraten würdest :)*

    *:)


    Luise: Termin ist um 14.20Uhr und ich kotz gleich, so schlecht ist mir. Jetzt dnek ich wieder, warum sollte da jetzt alles normal sein. Wahrscinlich verhindert ja nur das Utrogest die Blutungen. Warum muss ich das eigenltich nehmen??? Hab ich gar nicht nachgefragt. Mach ich heute.


    Die ganze Panikmache der Politiker wegen der AKWs ist doch nur Wahlkampf. Ist doch alles so geheuchelt. Die schlachten die schlimme Situation in Japan für ihren Wahlkampf aus. :(v


    J-chen: Warum kein Windeleimer im Kinderzimmer??? Unserer steht auch da.

    A propos Hebamme: Meine hat mir (und anderen) vorgeschlagen, wenn das kind nicht richtig an der Brust trinkt, soll man doch im Vierfüßler stillen. Ich hielt das für einen Witz und hab auch gelacht, aber meine bekannten haben gemeint, sie hat das ernst gemeint. Bin doch keine Kuh, also irgendwo hört's auf. :|N

    Ach ja, danke der Nachfrage! Ich hab ganz vergessen, zu erzählen wie es war. Es war ok. Emilia ist fit und aktiv, meinte die KiÄ und da brauche ich mir auch keine Gedanken weiter zu machen. Wir hatten ja noch mal einen Termin, um Emilia noch mal zu wiegen, weil ich beim letzten Mal berichtet habe, dass sie immer noch so schlecht isst. Jedenfalls hat sie in 14 Tagen 200 g zugenommen und das ist zwar nicht das, was sie abgenommen hat aber immerhin. Und die KiÄ meinte auf jeden Fall, dass ich schon beobachten solle, aber dass sie nicht den Eindruck hat, dass was nicht stimmt. :)*

    Zitat

    Das wird Strategie sein. Die wollen eine Massenpanik verhindern.

    Ja. Aber ich finde es schon komisch – am Anfang haben sie das noch durchgegeben und nun nicht mehr? Dann muss es ja schlimm sein, denn alles was nicht beängstigend wäre, könnten sie ja weitergeben. Ich finde, dass die Menschen dort und auch wir hier ein Recht auf Information haben. Diese Katastrophe droht, globale Ausmaße anzunehmen. Da muss man mit Informationen rausrücken. Mal davon abgesehen, dass den Leuten im Land eine Verharmlosung auch Schaden zufügen könnte.


    Marshi


    Also meine Daumen hast du auch! :)_ :-D Das wird schon klappen. Musst uns aber dann auch gleich berichten! Ich denk an dich! :)- :)- :)-


    J-chen


    Bei uns steht der Windeleimer direkt fast neben der Wickelkommode.


    Und wenn die im KiZi stehen würde, dann hätten wir auch den Windeleimer da. Allerdings habe ich nun feststellen müssen, dass Windeleimer der totale Quatsch sind. Ich selber habe einen Windeltwister von Sangenic. Leider, denn der macht total viel Müll weil da jede einzelne Windel auch noch in eine Folie eingedreht wird. Und trotzdem finde ich, dass es stinkt, wenn man den Deckel aufmacht. Und eine gute Freundin von mir lagert die Windeln bis zum Wegschmeißen in einer offenen Plastiktüte. Und es stinkt gar nicht, das fasziniert mich. Würde ich beim nächsten Kind bzw. wenn unsere Nachfüllkassetten für den Windeltwister alle sind, auch mal für mich probieren... :)*


    Was? Im Vierfüßlerstand stillen? Das kenne ich nur in Kombination mit Brustentzündung oder Milchstau, wenn das Kind genau die gestaute Stelle leertrinken soll. Und dann macht es ja Sinn. Aber ich denke nicht, dass man das gewohnheitsmäßig so machen kann... ":/

    Ich hatte so einen speziellen Windeleimer auch nicht. Hab nen normalen Eimer mit Deckel gehabt – der stand IN der Wickelkommode (die bei uns allerdings nie im Kinderzimmer, sondern im Badezimmer stand). Da kamen aber nur die Windeln mit Pipi hinein – für die Windeln mit großem Geschäft hatte ich vor der Eingangstür einen Eimer (versteckt hinter Blumen dass man nicht gleich beim Kommen die Windeln sieht) und die hab ich dann 1x am Tag in die Mülltonne geschmissen.


    Also im Vierfüßler stillen würd' ich auch nicht. :-o :-o :-o Bin ja keine Kuh! %:|

    Aja, vergessen:


    Schön dass es Emilia gut geht! Das mit dem Essen bekommt ihr auch wieder hin – viell. wächst sie momentan nicht und braucht einfach nicht mehr? Sie hat ja Reserven! ;-) Alles Gute weiterhin für die kleine Maus! :)* :)* :)* :)*

    Super Marshi :)^ :)^ :)^ Das ist genauso unglaublich wie genial!!! :-D :-D :-D x:) Was sagt denn nun Dein Mann???

    Zitat

    Und eine gute Freundin von mir lagert die Windeln bis zum Wegschmeißen in einer offenen Plastiktüte.

    Ich mache unseren Eimer auch nicht mehr zu. Wenn man die Dinger zu macht, dann fangen die an bestialisch zu stinken. (Ja, auch mit nur Pipi Windeln drin). Ist ja auch klar, die ganzen anaeroben Bakterien toben sich dann aus und die sind auch diejenigen, die stinken. Lässt man den Eimer offen, dann kann man sogar 2-3 Tage (Pipi) Windeln sammeln ohne, dass man auch nur irgendwas riecht :)^ Stinkerwindeln werden bei mir einzeln in Tüten verpackt (dafür eignen sich super die Tüten aus dem Supermarkt, in denen man sein Obst mit heim tragen darf :)z ) und vor der Tür gelagert. Der nächste, der das Haus verlässt, darf diese Geschenke dann mit zur Mülltonne nehmen.

    Und Marshi: Jetzt kannst Du wirklich sagen: "ooooch, ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass es so schnell bzw. überhaupt klappt! :=o :=o :=o " Andere nicht schwanger-werdende werden Dich jetzt beneiden :)z Das ist Dir echt mal gegönnt :-D :)_ @:) @:) @:)


    Und mach Dich nicht verrückt mit der Übelkeit. Ich habe teilweise gedacht, ich müßte sterben, weil mir so dermaßen übel war. Aber es war alles ok, keine schlimme Krankheit, einfach nur schwanger eben :-@

    ;-D


    OK, das lass ich mir jetzt nicht nehmen:


    **Da hatte ich jetzt überhaupt nicht damit gerechnet, dass es sooo schnell klappt! :-o :-o :-o :-o ** ;-D


    Jetzt schlagt mich, so wie ich's bei anderen immer gern gemacht hätte. ;-D


    Heute ist mir übrigens nicht schlecht. Orangen scheinen mir gut zu tun, da ist mir's jetzt nicht mal mehr flau. Also ess ich ab jetzt mehr Orangen. ;-)

    Zitat

    Im Vierfüßlerstand stillen? Das kenne ich nur in Kombination mit Brustentzündung oder Milchstau, wenn das Kind genau die gestaute Stelle leertrinken soll

    Nee, das war der Vorschlag, den sie gemacht hatt, da sie gesehen hat, dass Mia nicht richtig an der Brust trinken wollte (sie hatte da auch diese Hüftschiene und konnte nicht richtig auf der Seite liegen).


    Wir haben einen Angelcare Windeleimer, da ist auch so ne Folie drin, aber die Windeln werden nicht einzeln eingepackt. Und ja, das stinkt auch, wenn man den Deckel aufmacht, aber nur dann. Klar, sind ja auch Stinkerwindeln drin. Wenn die nicht drin wären, würde es nicht stinken.