Zitat

    Nach der zweiten Elternzeit möchtest du doch sowieso woanders hin.

    Ja, ich muss aber eigentlich noch meine Minusstunde abarbeiten. %-| Das ist ja jetzt ihr Problem, weil sie ja nicht weiß, ob ich wiederkomme (müsste ich ja nicht). Ich wollte die Minusstunde ja nicht, aber es ging ja anscheinend nicht anders. Was soll ich da denn bitte machen???


    Ja, das weiß ich, dass man da der Arsch ist. Wollte es aber nicht so wahrhaben. Na ja, dann bin ich jetzt wohl der Arsch. ;-D


    Ich hab übrigens mal nach deinem Staubsaugermodell gegoogelt und rausgefunden, dass da ab herbst das Nachfolgermodell rauskommen soll und das noch besser ist. Das werden wir uns dann wohl zulegen... Und dann bräuchte ich noch einen Wischautomat, eine Staubwischautomat, einen babdputzautomat und einen Bügelautomat. ;-D


    Ich würd da gar nicht lügen bei der Tagesmutter. Ist doch eure Sache und sie findet sicher wieder ein anderes Tageskind.


    Mia hat jetzt übrigens 3 Zähne und traut sich wieder frei zu laufen. Ist allerdings immer noch nicht schnell und sehr wackelig.


    Ich lad später mal noch ein paar Bilder hoch. Süß übrigens deine Bilder, Luise! Auf dem einen Bild sieht Emilia größer aus als Annabelle! ;-D


    Christina: Find ich auch interessant, dass es besser zu klappten scheint ohne Mann.Teste doch nochmal, und wenn's dann wieder so ist, schickst du ihn weg. ;-D


    Ich hab später FA-Termin. Bin mal gespannt, ob man das Geschlecht erkennen kann.

    Zitat

    Na ja, dann bin ich jetzt wohl der Arsch.

    Marshi, oder sollte ich jetzt sagen Arshi ":/ ]:D ;-D ;-D ;-D :=o :=o :=o


    Mir fällt zu Deinen Arbeitgeberidioten echt nichts ein. Wenn Du sogar schriftlich angemeldet hast, dass Du 12 Stunden machen wirst, dann verstehe ich nicht, warum sie keine 12 Stunden eingeplant haben. Sie scheinen ja gar keine eingeplant zu haben, wenn Du jetzt auch nur zufällig Schwangerschaftsvertretungsstunden machen sollst. Es scheint, als hätten sie gar nicht mit Dir gerechnet... dann würde ich mal sagen selber schuld. Da müssen die jetzt mit leben.


    Ohja, ein Küchen- und Badputzautomat wäre toll :-D Wie macht man den Robbi leer? Hat der Staubbeutel, oder kippt man das einfach raus? Hab gerade auch schon gegoogled, die Robbis scheinen nur den Nachteil zu haben, dass sie wohl schnell kaputt gehen, weil sie Staub und Haare ins Getriebe kriegen (logisch, bei der Arbeit ;-)). Sag uns also bitte in einem halben Jahr nochmal bescheid, ob er noch funktioniert. Ich bin jetzt schon versucht auch so einen zu kaufen :)z (Allerdings muss ich dann definitiv ordentlicher werden, bei uns käme der einfach nicht durch :=o )

    Zitat

    Aber wenn er noch mal drei Tage weg ist und das ist wieder so, dann würde ich analysieren, woran das genau liegt.

    Ist er sogar tatsächlich in ein paar Wochen. Werde dieses Mal gezielt drauf achten. Naja, ein paar Dinge an denen es liegen könnte, weiß ich sogar. Hab ich ihm auch schon oft gesagt. Aber ihr wißt ja wie Dinge umgesetzt werden, die man von der Ehefrau gesagt bekommt... :-p Er kann z.B. a) das Gebrüll nicht ignorieren. Manchmal muss man das aber, wenn es z.B. um Aufmerksamkeit geht. b) Er liebt self-full-filling prophecies. z.B. "Was machst Du denn mit dem Ding. Das hast Du doch nicht etwa rumgeworfen?" Kind denkt: "Nee, bisher noch nicht. Ist aber eine gute Idee Papa." Und schwupp fliegt das Ding, Mama muss es wegnehmen und Kind schreit. Solche und so ähnliche Dinge bringt er täglich. Und wenn ich ihm sage, dass er das anders machen muss, dann nickt er entweder, macht es aber trotzdem nicht. Oder er wird sauer.


    Im Moment ist er übrigens auch sauer, weil ich nämlich heute morgen sauer war %-| Erst sagt er, er bringt Till zum KiGa. Dann heißt es auf einmal ich soll das machen. Dann gehen wir runter und ich bring noch schnell den Müll weg, schwupp sitzt er im Auto und fährt weg ... mit Kind. Das fand ich nicht so toll, hab gefragt was das sollte. Anstatt einfach mal Entschuldigung oder ähnliches zu sagen, schmollt er jetzt rum. *nerv* >:(

    Zitat

    Ich wünschte ja, die würden sich bei uns hier auch mal bemerkbar machen. Emilia hat nach wie vor nur einen einzigen.

    Naja, aber sie ißt doch auch ohne Zähne feste Sachen, dann ist das doch egal wann die kommen. Meiner hat 3 Zähne und kriegt jetzt noch 3 und spuckt trotzdem alles aus, was größer ist als 3µm :-p

    Zitat

    Ich würd da gar nicht lügen bei der Tagesmutter.

    Nee, würde ich auch nicht machen. Finde ich ehrlich gesagt unhöflicher, als einfach zu sagen wie es ist. Du weißt doch: Man sieht sich immer zweimal im Leben ;-)

    Zitat

    Bin mal gespannt, ob man das Geschlecht erkennen kann.

    Was willst Du denn eigentlich haben?


    Tolle Fotos :-D spielt sie auch so gerne mit Klamotten? Ich muss immer aufpassen, beide Kinder lieben es die dreckige Wäsche auszuräumen. Und wenn ich dann sage, dass ich das nicht möchte, weil die ja dreckig ist, dann will Till gerne einen riiiiesen Haufen saubere Wäsche zum Spielen haben. Irgendwie versteht er nicht, dass ich das auch nicht will... die ist doch sauber ;-D %-|


    Eine Freundin von mir ist auch schwanger und kriegt nach einem Jungen jetzt auch ein Mädchen. Da hätt ich ja schon wieder heulen können. Warum haben eigentlich alle gekriegt was sie wollten, nur ich darf kein Mädchen haben :°( :°( :°( Ich glaub echt, dass ich da nicht drüber wegkomme. Männe meint, na dann kriegen wir eben noch eins, aber das ist Schwachsinn. Das wird sowieso wieder ein Junge. Solange es nichts gibt, womit man das beeinflussen kann, gehe ich das Risiko nicht ein :|N

    Zitat

    Marshi, oder sollte ich jetzt sagen Arshi

    ;-D ;-D


    Ja, ja, nur Idioten um mich herum... Genau, so kam es mir auch vor, dass die gar nicht mit mir gerechnet haben, geschweige denn mich eingeplant (wie komme ich denn nur auf die Idee, dass sie mich schon bei beginn des Schuljahres einplanen hätten können???). Und jetzt soll ich dankbar sein, weil sie sich so für mich eingesetzt hat. Dass ich nicht lache. Ich freu mich ja so arg, dass ich Chemie unterrichten darf.


    Und heute noch der Vorwurf, sie hätte die Stundeplanung für nächstes Schuljahr vor 2 Wochen fertig gemacht und jetzt komm ich mit der Schwangerschaft an. Ja und??? Erstens weiß ich das etwa, wann die das macht und zweitens, was ist wenn nochmal jemand mit ner SChwangerschaft oder Krankheit ankommt??? Da muss man ja dann auch umplanen. Ist wohl jetzt noch das geringste Problem, denn ich kann nicht erkennen, dass das neue Schuljahr schon angefangen hätte. Ich finde es echt unter aller Sau, wie ich da behandelt werde.

    Zitat

    "Was machst Du denn mit dem Ding. Das hast Du doch nicht etwa rumgeworfen?"

    Ha ha, auch gut! ;-D

    Zitat

    Im Moment ist er übrigens auch sauer, weil ich nämlich heute morgen sauer war Erst sagt er, er bringt Till zum KiGa. Dann heißt es auf einmal ich soll das machen. Dann gehen wir runter und ich bring noch schnell den Müll weg, schwupp sitzt er im Auto und fährt weg ... mit Kind.

    Könnt ebei uns auch so laufen. :)z Meiner spielt auch so schnell die beleidigte Leberwurst. Einmal waren wir mit Mia spazieren ( da war sie noch ganz klein) und ich sag so zu ihm: "Du hast dich heute aber noch gar nicht rasiert." Er meint dann, ich soll das lassen. Und ich will dann nochmal was fragen dazu un schwupps dreht er sich rum und geht mit Kind und Kinderwagen heim und lässt mich mitten auf dem WEg stehen wie so einen Depp.

    Zitat

    Was willst Du denn eigentlich haben?


    Tolle Fotos spielt sie auch so gerne mit Klamotten?

    Ist mir ganz ehrlich total egal. Na ja, für Mia wäre ja ne Schwester zum Spielen ganz nett und wir haben ja dafür auch schon alle Klamotten. Aber für Jungs gibt es halt auch so süße Sachen. Aber eigentlich haben wir dafür ja kein Geld mehr.


    Ja, sie liebt es alles auszuräumen. Die Klamotten, die sie da rumträgt, sind aber frisch gewaschen, ich hatte sie nur noch nicht in den SChrank geräumt. |-o

    Zitat

    Ich glaub echt, dass ich da nicht drüber wegkomme.

    :°_ :°_ Doch, wirst du sicher irgendwann.

    Sophie hängt gerade mal wieder an mir, also hab ich etwas Zeit ;-)

    @ Mince:

    Sorry, ich dachte, ich hätte Dir auch den Link mit den Fotos geschickt @:) Nicht bös sein, hab ich jedenfalls jetzt nachgeholt.

    @ Erdbeere:

    Viel Glück bei Deinem Gerichtstermin!

    @ Luise:

    Herzlichen Glückwunsch zur Jobsituation und dem Krippenplatz :)^ :)= Ich finde nun nicht, dass das Haus klein aussieht ;-) So ein Roboter wäre echt eine Überlegung wert, gerade wenn ich wieder arbeite

    @ Marshi:

    Damit komm ich zu Dir: JA, Katzen verlieren schon ziemlich viele Haare. Ich muss jeden Tag kehren oder staubsaugen, hab aber auch 3 von der Sorte. Das mit Deinem AG hört sich ja ätzend an. Wann gehst Du in Mutterschutz? Mitte September? Dazwischen sind ja noch Sommerferien ;-) Ich binal gespannt ob eine Geschlechtsprognose abgegeben wird ;-)

    @ Christina:

    Dann habt ihr ja bald Gelegenheit es nochmal auszutesten, wie es ohne den Papa läuft und ob es nur Zufall war.

    Marshi (Arshi? ]:D ]:D ]:D )


    Das sind süße Bilder. x:) Und Mia ist unheimlich groß geworden, finde ich. @:)

    Zitat

    und rausgefunden, dass da ab herbst das Nachfolgermodell rauskommen soll und das noch besser ist. Das werden wir uns dann wohl zulegen... Und dann bräuchte ich noch einen Wischautomat, eine Staubwischautomat, einen babdputzautomat und einen Bügelautomat.

    ;-D Was ist an dem Nachfolger denn anders? Ich hab auch gesehen, dass es einen neuen geben soll, aber ich konnte keinen Unterschied finden. ??? Einen Wischroboter gibt es übrigens von iRobot. Ist aber nicht so ausgereift wie der Sauger. Und, wenn man regelmäßig saugt, muss man auch nicht so oft wischen, bzw. nur betimmte Areale. :)z Und wenn man dann wischt, dann geht ja alles schneller, weil man vorher nicht erst saugen muss und bereits alles beiseite gestellt ist, was stören könnte. ;-)


    Wegen Geschlecht... ":/ Schwierig. Mädchen? ??? :=o


    Christina

    Zitat

    Wie macht man den Robbi leer? Hat der Staubbeutel, oder kippt man das einfach raus? Hab gerade auch schon gegoogled, die Robbis scheinen nur den Nachteil zu haben, dass sie wohl schnell kaputt gehen, weil sie Staub und Haare ins Getriebe kriegen (logisch, bei der Arbeit ).

    Staubbeutel gibt es keine. Man leert den Behälter nach dem Saugen aus. Im Übrigen saugt James gerade mein Bad oben und ich tippsel hier. ;-D o:) Ich habe nichts davon gelesen, dass man den Roboter alle halbe Jahre ersetzen muss, weil er kaputt geht. Aber klar, ein bisschen Pflege braucht er. Man muss alle VIerteljahre den Filter tauschen und wöchentlich die Bürsten reinigen und auch die ab und an austauschen. Der Akku hält bei täglichem Gebrauch ca. 1,5 Jahre und dann werden 50-70 Euro fällig für einen neuen. Klar, ein billiger Spaß ist das nicht. ABER eine Putzhilfe kostet wahrscheinlich noch mehr. :=o Strom verbraucht er übrigens bei täglichem Gebrauch ca. 15 Euro im Jahr. Wenn man die Basistation nicht immer anhat, und wenn man ihn weniger benutzt, sogar noch weniger. :)*

    Zitat

    Ich bin jetzt schon versucht auch so einen zu kaufen

    ;-D Ich werd wohl demnächst mal bei iRobot anrufen und Provision verlangen. ]:D

    Zitat

    Naja, ein paar Dinge an denen es liegen könnte, weiß ich sogar. Hab ich ihm auch schon oft gesagt. Aber ihr wißt ja wie Dinge umgesetzt werden, die man von der Ehefrau gesagt bekommt...

    SIcher ist das auch ein Stückweit normal. Wenn beide Elternteile da sind, dann versuchen Kinder ja auch gerne mal, die Eltern gegeneinander auszuspielen. :)* Aber das mit der self-fulfilling prophecy kenn ich auch und versuche es, seitdem zu vermeiden. Annabelle hatte mal ne Schere in der Hand und ich hab sie Papier schneiden lassen. Habe vorher zu ihr gemeint, dass sie auf jeden Fall ihre Kleidung in Ruhe lassen soll. 10 Minuten später sitzt sie da und zerschneidet ihre Hose. %:| Seitdem weiß ich, dass ich sowas bleiben lassen sollte. :=o

    Zitat

    Ich glaub echt, dass ich da nicht drüber wegkomme. Männe meint, na dann kriegen wir eben noch eins, aber das ist Schwachsinn. Das wird sowieso wieder ein Junge. Solange es nichts gibt, womit man das beeinflussen kann, gehe ich das Risiko nicht ein

    Ich denke auch, dass du immer ein bisschen melancholisch sein wirst, weil es nicht geklappt hat, wenn du dran denkst. Aber ich denke nicht, dass dich das wirklich stark belastet dein Leben lang. :)_ Und, wer weiß. Vielleicht willst du ja in ein paar Jahren doch das "Risiko" noch mal eingehen, und dann wird es ein Mädchen. :)_

    Zitat

    Naja, aber sie ißt doch auch ohne Zähne feste Sachen, dann ist das doch egal wann die kommen. Meiner hat 3 Zähne und kriegt jetzt noch 3 und spuckt trotzdem alles aus, was größer ist als 3µm

    Sie isst zwar, aber das Problem ist, dass sie nichts abbeißen kann mit ihrem einen Mausezahn. Ich muss halt alles in mindgerechte Stückchen zerteilen, damit sie es essen kann. So richtig mit selber essen hat das auch nichts zu tun. ;-) Deswegen, wenn sie zwei oder drei Zähnchen mehr hätte, dann wär das gar nicht schlecht. :=o


    So. Und nun will ich endlich das Geschlecht von Marshis Baby wissen. :)*

    *:)

    Zitat

    Was ist an dem Nachfolger denn anders

    Soll wohl noch gründlicher saugen und gibt irgendwelche Vereinfachungen mit diesen Leuchtdingern. Bisher gibt's den aber nur in den USA. Aber bis Herbst können wir warten.

    Zitat

    So. Und nun will ich endlich das Geschlecht von Marshis Baby wissen.

    Ich warte noch auf weitere Tipps. Aber Fr. ist hier ja eh meist tote Hose.


    Ich bin übrigens neidisch auf euren Bau. Da geht ja echt was voran und bei uns – nix. Dabei haben wir die Baugenehmigung schon länger als ihr. Wann habt ihr nochmla den Vertrag unterschrieben???


    Wie verhütet ihr denn jetzt eigentlich??? Ich mach mir da jetzt schon Gedanken drüber, denn nochmal was riskieren kommt nicht in Frage. Von der Pille krieg ich irgendwann immer Bluthochdruck, NFP ist mir zu stressig, wenn ich 2 schreiende Kinder hab, dann brauch ich nicht noch nen Wecker, der mich weckt. Und alles andere ist ja nicht so sicher.

    Marsh, das ist unfair!


    Ich tippe auf Mädchen!


    SPRICH! Wochenende ist doch nie jemand hier und du kannst uns doch nicht bis Montag zappeln lassen! :-o


    Luise, vooooooooooooooll süße Fotos! x:) x:) x:) x:)


    Aber der Hut hat ihr echt nicht so gefallen, was? *lach*


    Und Gratulation zum Job (sollte ich das nicht eh schon gemacht haben)... ich warte immer noch!


    Allen andren: :)* :)* :)*


    Hab grad wenig Zeit... *:) *:)

    Marshi, ist doch super ein Pärchen. Und von jetzt ab mußt Du mehr neutrale Sachen kaufen, damit der kleine Bruder Mias Klamotten erben kann. Dann musst Du nicht alles neu kaufen.


    Ich hab mal eine Frage. Wir suchen eine Erdgeschoßwohnung mit Garten. Schon seit Weihnachten. Aber sowas ist nicht zu bekommen :|N Jetzt hab ich ein Reihenhaus gefunden, das zu vermieten wäre. Allerdings ist das natürlich deutlich teurer. Jetzt überlege ich hin und her was wichtiger ist:


    1) sparen, damit wir später ein Eigenheim kaufen können


    2) ein Garten, solange die Kinder klein sind


    Denn ganz ehrlich, wann ist ein Garten am aller wichtigsten? Jetzt, solange die Kinder noch nicht allein auf die Strasse können. Solange einer Mittagsschlaf macht, könnte man mit dem anderen rausgehen und das Babyphone einfach auf die Terasse stellen. Allerdings würde das bedeuten, dass wir bedeutend weniger ansparen könnten (wir wohnen zur Zeit echt günstig, ein Haus mieten würde knapp das Doppelte kosten).


    Also, was tun? Was würdet ihr tun?

    Christina, gibt es bei euch nicht auch Reihenhäuser, die man erstmal mietet und die dann – in Hausnummer 10 Jahre – ins Eigentum übergehen können? Solche Häuser werden hier in meinem Ort gerade gebaut – vielleicht wäre das eine Alternative?


    Ganz ehrlich: Ich würde sagen dass ein Garten JETZT wichtig ist. Bzw..., könnt ihr nicht ein Eigenheim jetzt schon kaufen? Nehmt ihr euch halt einen Kredit auf und zahlt dann, statt der Miete, den Kredit zurück. Oder denke ich jetzt zu einfach? ":/