• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Da ist die Eingewöhnung im Kindergarten aber "groß" angelegt, bei uns gab es nur ein paar Schnuppertage und dann ist Annabelle hingegangen. :)^ Ich hab das auch nicht für nötig gehalten, dass ich mich da nun wieder mit hinsetze. ":/ Nächsten Mittwoch ist ja ein Elternabend oim neuen KiGa. Da bin ich auch schon sehr gespannt, wie es dann da laufen wird. Denn, wenn es eine Eingewöhnung gibt, dann muss def. meine SchwieMu ran. Ich geh ja da schon wieder arbeiten bzw. läuft da auch grad die Eingewöhnung mit Emilia. :)*

    Zitat

    Eben, dann bist Du gerade aus allen Windeln etc. raus und dann noch mal alles von vorne?

    Ja, du hast vollkommen recht, so geht es mir auch. :)* Es gibt schlussendlich mehr Dinge, die dagegen sprechen als dafür. Ja, das eine ist die Fernreise, die dann mit drei Kindern endgültig flachfällt. Dann braucht man was weiß ich für ein großes Auto. Dann muss man sich wieder so sehr einschränken – mal essen gehen, die Kinder alleine rausschicken und dann seine Ruhe haben. Das geht dann alles wieder nicht mehr, wenn man so ein kleines hat. ":/ Und, arbeiten wird schwer. Und, man will seinen Kindern ja auch Chancen im Leben geben können. Man muss schlussendlich allen ein Studium ermöglichen können und entsprechend Unterhalt zahlen dafür. Auch das weiß ich nicht, wie das mit dreien gehen soll. ":/ Ja. Schwierig. Ich denke mal, dass das mit dem dritten nur ein Hirngespinst ist. :)z Hoffentlich geht es bald wieder weg. :-/ ":/

    Zitat

    Was ist denn hinter der Schallschutzwand? Eine Autobahn?

    :|N Nein, um Himmels Willen! :-o Das hätte ich nie gekauft. :|N Aber eine etwas stärker befahrene Straße, aber auch nur zweispurig. Nur, zur Rush-Hour ist schon was los. Deswegen auch die Wand. Ist auch gleich Hecke, Sichtschutz Begrenzung in einem, das ist nicht schlecht. :)* :)^ Klar, ne Lage an der Straßen ist nicht optimal. Aber hier muss man Abstriche machen, es kostet sonst einfach zu viel. %:| %-|


    Übrigens. Bei uns ist auch nicht alles Gold, was glänzt. Der Bau des Hauses läuft nach Plan. ABER: An der Schallschutzwand wurde mächtig gepfuscht und die Statik hat nicht gestimmt. Da wollten sie uns so komische Stützen anbringen, die wir nur mit Ach und Krach verhindern konnten. Nun hab ich eine Lösung erpresst, die einigermaßen geht. Aber umgesetzt ist das bisher auch noch nicht. :|N Also, auch hier gibt es ein paar Probleme. Auch der Verkauf der zweiten Hälfte geht noch nicht richtig voran. :(v Wenn wir Pech haben, und das befürchte ich ja, dann stehen wir den ersten Winter alleine da. :(v :(v :(v

    Zitat

    Ich find ja übrigens, dass die kleinen Butzis gar nicht so klein sind, wenn man bedenkt, dass die bis vor Kurzem in einem Bauch waren.

    Stand letztens im Laden vor dem Stramplerregal und mir kam alles außer 44 RIESIG vor.


    ..und dann wurde mir plötzlich klar, dass 44 quasi jetzt grade passen würde. Der pure Wahnsinn.


    Habe heute frei, Morgen früh gehe ich nochmal hin und dann haue ich ab. Eigentlich wollten meine Chefs diese Woche nochmal mit mir reden (vermute, um meinen Urlaub zu canceln), haben das aber mal wieder nicht gebacken gekriegt :=o


    Luise, was prognostiziert ihr denn grade als Einzugstermin? Und zu wann genau ist die Wohnung dann offiziell verkauft, wenn die "Neuen" jetzt schon beim Notar waren?


    Nach einem Jahr Vollzeit: Überlege grade auch immer mal wieder hin und her, ob das Sinn macht, schon allein, weil man dann Abends quasi nurnoch das Kind ins Bett stecken kann... Bislang läuft der Krippenantrag auf 9+ Stunden :-/ Mal schauen, wie das alles so läuft, vielleicht reduziere ich dann doch auf 20 oder 30 Stunden. Oder vielleicht beide auf 35, damit die Fahrerei nicht zu teuer wird (sind ja bei der gleichen Firma)? Apropos Firma, wir wurden grade gekauft und werden dann bald mit einer anderen Firma zusammengeführt, da wird sich Einiges ändern, das Büro wird wohl auch innerhalb der Stadt umziehen – wohin, das kann uns aber niemand sagen...total super, diese Planungssicherheit.


    Achja, und: habt ihr ein oder zwei Jahre Elternzeit beantragt? Der Plan ist zwar ansich, nach einem Jahr wieder arbeiten zu gehen, aber ich weiß ja noch gar nicht sicher, ob wir sofort ab September einen Krippenplatz bekommen, und wenn man dann doch noch länger zuhause bleiben muss, ist man vom Gutwill des AG abhängig, weil man sich vor der Geburt für die nächsten 2 Jahre festlegen soll...? ":/

    Ohje, jetzt habt ihr wieder in die Tasten gehauen und ich darf gucken, wie ich nachkomme ;-)

    @ Luise:

    Zitat

    Immerhin müsste dir das doch in den drei Jahren Elternzeit auf jeden Fall genehmigt werden, es sei denn, es gibt wirklich triftige Gründe dafür

    In Deutschland ja, aber wir arbeiten beide nicht in Deutschland. Aussicht auf einen adäquaten Teilzeitjob gibts leider nicht und ich möcht nicht putzen oder bei Aldi an der Kasse arbeiten, da mir der jetzige Job Spass macht. Und wer stellt schon eine Jungmutti ein, egal ob Teilzeit oder Vollzeit...


    Es gibt also keine Alternative... Aber wenn ich sehe, dass es nicht geht, geht Sophie vor, aber ausprobieren tu ich es und hoffe, die Krippe gefällt ihr :)z


    Das Haus sieht toll aus, viele Fenster :)^

    Zitat

    Wenn wir Pech haben, und das befürchte ich ja, dann stehen wir den ersten Winter alleine da

    Was ist denn daran schlimm? Ist doch schön, oder?

    @ Marshi:

    Zitat

    Vielleicht kriegen wir dann auch gar kein Haus.

    Ach Marshi, sei doch nicht immer so pessimistisch :)_

    Zitat

    Wenn ich jetzt wieder sehe bei meiner Freundin, wie das so läuft mit dem Stillen. Baby hängt dauernd an der Brust,

    das stimmt, aber ist doch auch schön :)z Die Zeit genieße ich :)

    Zitat

    Aber, wenn ein drittes, dann auf keinen Fall innerhalb der nächsten drei, vier Jahre. Aber ich will auch nicht älter als 35, 36 sein

    Kannst gerne mit E-I und mir mitüben ;-) Also ich hätte gerne so 2-3 Jahre Unterschied ;-)

    @ E-I:

    Wie gehts Euch eigentlich? Ist der Kleine immernoch so brav? :)

    @ Christina:

    Zitat

    was ist denn mit dem Auto?

    Ach, irgendwelche Schrauben sind abgebrochen (Reparatur am Montag = 420 €), Klimaanlage kühlt nicht, danach wird am Samstag geschaut und am 11. hab ich Inspektion mit TÜV :(

    Zitat

    Nehm ja wieder die Pille und bin top zufrieden bis jetzt :)z Hab gerade das zweite Blister angefangen und bisher keine Beschwerden

    Geht mir genauso, dachte, bevor wieder dolle Regelschmerzen kommen knock ich die Gleich mal aus ;-)


    So, ich guck, dass ich Euch gleich noch Bilder schick :)

    mince


    Einzugstermin ist der 1.11. ungefähr. Laut Notarvertrag vereinbaren wir für die Wohnung eine Übergabe zu Mitte Dezember, das sollte als Puffer ausreichen. Erst dann bekommen wir das Geld für die Wohnung. :)z


    Elternzeit: Hab ich auch zwei Jahre beantragt – du weißt ja nie, wie das Leben spielt. Aber, es hat auch eine Schattenseite. Wenn dein AG meint, dass er dich nach einem Jahr nicht braucht, dann muss er dich auch nicht nehmen. Auch, wenn ihr das anders vereinbart habt. :|N Du hast ja zwei Jahre beantragt. Im Gegenzug kannst aber auch du nach einem Jahr sagen, dass du doch nicht arbeiten willst, sondern lieber noch ein weiteres Jahr daheim bleiben möchtest. Da solltest du dir also ganz sicher sein und lieber noch mal ein paar Nächte drüber schlafen. ":/ Krippenplatz – ich hab immer mehr den Eindruck, dass alle, die einen wollen, auch einen bekommen. Man muss sich eben früh genug anmelden. Lieber schon vor der Geburt, das ist so verkehrt nicht. :)* Und, in der Elternzeit müssen sie normalerweise die Möglichkeit geben, dass du Teilzeit arbeitest. Außerhalb der Elternzeit ist das nicht so ohne Weiteres möglich. :|N


    So. Und ich könnt heulen. Emilia hat schon wieder Fieber. :-( :(v

    Zitat

    Da ist die Eingewöhnung im Kindergarten aber "groß" angelegt, bei uns gab es nur ein paar Schnuppertage und dann ist Annabelle hingegangen.

    Hat sicher alles Vor- und Nachteile. Nach dem wir das erste und zweite Mal da waren hab ich gedacht: Super, dass er jetzt erstmal ein-zwei-Wochen Zeit hat diese ganzen Eindrücke zu verarbeiten. Ist schließlich ein ziemlicher Schock auf einmal mit 25 Kindern und man ist auf einmal wieder der Kleinste und nicht mehr der Größte. Aber jetzt so langsam meine ich, dass es zu lange dauert, bis er endlich gehen darf. Ich glaube, er kann diesen langen Zeitraum nicht ganz begreifen. Die Eingewöhnung hat schon im April angefangen und ständig erzählen wir ihm, dass er nach dem Sommer dann dorthin gehen wird. Vom Wetter her war ja jetzt schon Sommer. Ich glaube er kann das nicht verstehen, wann er denn jetzt eigentlich gehen soll/wird. Ich glaube inzwischen der Zeitraum ist zu lang. Nur ein paar Tage hätte ich allerdings als zu kurz empfunden. Das ist dann schon ein ziemlicher Schock. Ich glaube fast nicht, dass er das verpackt hätte ":/

    Zitat

    Nächsten Mittwoch ist ja ein Elternabend oim neuen KiGa.

    Wieso neuer KiGa? Wechselt ihr ???

    Zitat

    Ich geh ja da schon wieder arbeiten bzw. läuft da auch grad die Eingewöhnung mit Emilia.

    Wann fängt die den an? Mußt dann mal erzählen wie das läuft. Ich hadere noch mit mir, wann ich Noah abgebe. Er ist wahnsinnig Mama-fixiert. Er weint jetzt schon jedes Mal, wenn ich die Wohnung (oder auch nur den Raum) verlasse. Außerdem ist er noch so klein. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, dass Till schon mit einem Jahr in die Betreuung gegangen ist. Puh, ist das lange her...

    Zitat

    Klar, ne Lage an der Straßen ist nicht optimal. Aber hier muss man Abstriche machen, es kostet sonst einfach zu viel.

    Ist doch nicht schlimm. Ich finde es toll, dass ihr da trotz "normaler" Strasse eine Lärmschutzwand bekommt. Ich kenne das nur von Autobahnen. Aber ich komme ja auch aus dem Ruhrpott ;-D Außerdem hab ich immer in Autobahn-Nähe gewohnt. Nicht direkt hinter der Wand, aber hören können wir sie. Ist fast wie Meeresrauschen ;-D ;-D ;-D Nur nächtliche Motorrad-Raser beginnt man zu hassen :-p

    Zitat

    dass 44 quasi jetzt grade passen würde.

    Solche hab ich nie gesehen. Die sind für Frühchen, ja? Ich dachte immer es fängt bei 50 an...


    Mit der Elternzeit kann ich Dir keinen Tipp geben. Bei mir stand fest, dass ich wieder arbeiten gehe, nach weniger als einem Jahr. Aber ich habe zum Glück auch nur die halbe Stelle.


    Mach doch mal wieder ein Kugelbild, Mince x:)

    Zitat

    Einzugstermin ist der 1.11. ungefähr.

    Hört sich gut an :)^ Weihnachten im eigenen Haus. Toll! :-D

    Zitat

    So. Und ich könnt heulen. Emilia hat schon wieder Fieber.

    Ihr hab da aber auch einen Dauervertrag mit den Krankheiten. Ist ja zum kotzen!!!

    *:) Ui, heute habt ihr aaber viel geschrieben! Hab leider nur Zeit, kurz ein paar Antworten zu schreiben, dann muss ich ins Bett. Heute mal wieder ein absoluter Horrortag.

    Zitat

    Was macht ihr denn für Böden rein?

    Unten so graue Holzmusterfliesen (wei nennt man die???) und oben Laminat, auch so hellgräulich (Wollten eigentlich Parkett, aber war viel zu teuer), in die Kinderzimmer Teppichboden, einmal lila für Mia und einmal türkis für Baby-Boy. Und ihr???

    Zitat

    Sie haben den Vertrag des anderen übernommen. Und, der schließt doch eine Bauüberwachung sicher mit ein. Das ist ja der Sinn eines Bauträgers, dass ich das nicht selber machen muss. Naja, jedenfalls, wenn die das nicht machen wollen, dann müssten sie ja auch das als Vertragsbestandteil mit rausnehmen, oder? Und euch dann das entsprechende Geld dafür zurückerstatten. Ich kapier das bei euch alles nicht. :|N Und, wo ist eigentlich der Grund dafür, dass die das nicht machen wollen? ???

    Ich versuch mal zu erklären: Nee, Vertrag haben sie nicht übernommen, halt unser geplantes Haus. Ja, Bauüberwachung machen sie schon, aber sie setzten nur Fachbauleiter ein und unser Bauamt möchte einen Gesamtbauleiter für das ganze Projekt (was wohl kaum welche der Bauämter wollen). Und das machen sie nicht, weil Haus, Keller und Garage von 3 unterschiedlichen Firmen gemacht werden.


    Heute dann noch der nächste Supergau: Unsere Bank möchte die Finanzierungsbestätigung nicht unterschreiben. Man beachte, es handelt sich hierbei um einen Bestätigung, dass wir die gewünschte Summe an Bargeld auf dem Konto haben, ist nichtmal ein Kredit. Aber meine tolle Bank will, dass wir ein Treuhand-Konto dafür eröffnen (unsere Hausfirma will aber gar keins und ich wüsste auch nicht wofür). Ganz ehrlich, die sind doch nicht mehr sauber und das machen wir ganz sicher nicht. Wir brauchen die Bestätigung eigentlich noch diese Woche, hatte deshalb am Di. einen Termin, damit die den Wisch unterschreiben. Tja, machen sie nicht, muss erst juristisch geprüft werden und heute haben sie mir eröffnet, dass sie es nicht unterschreiben wollen. Den nächsten Termin hab ich aber erst nächsten Mi. Dafür muss ich meinen FA-Termin absagen, weil sie zu Zeiten, zu denen ich kann, mir keinen Temin geben können. Super Kundenservice, ich könnte echt reinschlagen.

    Zitat

    Ich find ja übrigens, dass die kleinen Butzis gar nicht so klein sind, wenn man bedenkt, dass die bis vor Kurzem in einem Bauch waren. Und, die Köpfe find ich riesig, wenn man bedenkt, wo die rausgeschlüpft sind. :-o

    Das stimmt schon. Mia fand ich auch nie klein, auch nicht als sie neugeboren war. Aber so im Vergleich jetzt Mia zu Neugeborenem, dann schon. ;-D Mia frisst in letzter Zeit übrigens wie ein Scheunendrescher.

    Zitat

    Aber ich will auch nicht älter als 35, 36 sein, denn dann ist mir das Risiko für Erbkrankheiten zu hoch.

    Das ist ein Grund, mein zweiter wäre, dass man dann einen Kleintransporter braucht, der dritte, dass wir kein drittes Kinderzimmer eingeplant haben, der vierte, wir wollen auch mal wieder in den urlaub, so richtig. Der fünfte, will den Stress dann sicher nicht nochmal und der sechste, ich will nicht nochmal schwanger sein (schwanger sein an sich macht mir nix, aber die Angst dauernd, dass man sich irgendwo mit irgendwas infiziert oder dass was nicht stimmt oder bei der Geburt passiert, nein danke). Also bei uns sicher kein drittes, außer unsere Verhütungsmethoden versagen. ;-D


    J-chen: Süße Bilder! Die Kleine ist aber auch schon groß geworden! x:) Hattet ihr da Taufe auf 2 der Bilder???

    Zitat

    Wenn wir Pech haben, und das befürchte ich ja, dann stehen wir den ersten Winter alleine da. :(v :(v :(v

    Warum ist das schlimm???

    Zitat

    Achja, und: habt ihr ein oder zwei Jahre Elternzeit beantragt?

    Eins. Kann man doch jederzeit verlängern oder verkürzen oder nicht???

    Zitat

    das stimmt, aber ist doch auch schön :)z Die Zeit genieße ich :)

    Ja, aber nicht, wenn man noch ein zweites Kind da rumrennen hat. Und bei Mia hab ich das auch nicht genossen, aber wohl nur, weil sie nicht gescheit aus der brust trinken wollte.

    Zitat

    Und ich könnt heulen. Emilia hat schon wieder Fieber. :-( :(v

    Oh, wie blöd. Wieder Bronchitis, so richtig??? :°_


    Mia hatte einen Strampler in Größe 46, mein ich. Da hat sie eine Woche reingepasst. Der fiel aber wohl auch etwas größer aus. Gibt's bei C&A, die Größe.


    Wir haben mia noch gar nicht für den Kindergarten angemeldet, wollen das aber bald machen. Will sie evtl. schon mit 2 1/4 reinschicken, wenn das geht und sie mitmacht. Ansonsten geht sie mit 3.


    Luise: 1.11. Bin total neidisch. Ihr habt den Vertrag ja viel später unterschrieben als wir und wir wissen noch nicht mal, wann es losgeht. Ich tippe mal auf Oktober / November. :(v Vielleicht ja auch gar nicht, da uns ja jeder, wirklich jeder, andauernd einen Strich durch die Rechnung machen will. Es läuft einfach gar nix ohne Riesen-Heckmeck. Warum eigentlich???


    So, gute Nacht! *:)

    Marshi

    Zitat

    Ihr habt den Vertrag ja viel später unterschrieben als wir und wir wissen noch nicht mal, wann es losgeht.

    :°_ Mir tut das auch total leid, was ihr da durchmachen müsst mit euren komischen Bauträgersachen da! :(v %-| Das ist echt mies. Ich kann da auch gar nichts zu sagen. Außer: >:( das Bauen vergeht einem, wenn man ständig Knüppel zwischen die Beine geworfen bekommt. :(v Aber ich denke auch, dass man alles ganz schnell vergisst, wenn man dann mal drin wohnt und mit dem Bau zufrieden ist. Ich würde euch übrigens empfehlen, einen Bausachverständigen zu nehmen, der das Werk begutachtet. Zweimal. Einmal, wenn der Rohbau mit Rohinstallationen steht, und ein weiteres Mal bei der Übergabe. Kostet in etwa 1000 Euro, die da gut investiertes Geld sind.

    Zitat

    Wieder Bronchitis, so richtig

    Die Bronchitis war schon wieder am Abklingen. Von daher, keine Ahnung. Vielleicht auch die Zähne. Heute Morgen ist sie nicht mehr heiß, da lasse ich mich überraschen, was der Tag bringt. ":/

    Zitat

    Eins. Kann man doch jederzeit verlängern oder verkürzen oder nicht

    So einfach ist das nicht. Beim Verlängern und auch beim Verkürzen ist man jederzeit auf die Kooperation des AG angewiesen. Wenn du dich für ein Jahr entschieden hast und dein AG braucht dich wieder, dann kannst du u.U. nicht verlängern, wenn er keinen adäquaten Ersatz hat für dich. Das sollte man sich auf jeden Fall vorher überlegen. :)z

    Zitat

    Was macht ihr denn für Böden rein?

    Die Frage hab ich ja vollkommen überlesen, sorry!


    Also, unten kommen helle, großformatige Fliesen rein, Maße 45*90 cm mit einer leichten Holzmaserung – sind aber keine Fliesen in Holzoptik. In die Bäder kommt dieselbe Fliese nur in braun, sowohl an die Wand als auch auf den Boden. Im 1. OG lassen wir überall Eichenholzparkett verlegen, weil zeitlos und robust. In die Kinderzimmer kommt dann vielleicht noch ein Teppich oben drauf. Wir machen ja eh ein Spiel- und ein Schlafzimmer für die beiden. :)z

    Zitat

    Ich finde es toll, dass ihr da trotz "normaler" Strasse eine Lärmschutzwand bekommt. Ich kenne das nur von Autobahnen.

    Die wird aber nicht von öffentlicher Seite aus gebaut. Die ist laut Notarvertrag mit gekauft und wird seitens des ehem. Grundstücksbesitzers gebaut. :)z Die Stadt hat damit gar nichts zu tun. :|N

    Zitat

    Er ist wahnsinnig Mama-fixiert. Er weint jetzt schon jedes Mal, wenn ich die Wohnung (oder auch nur den Raum) verlasse. Außerdem ist er noch so klein.

    Ja, same here. Emilia ist auch ein Mama-Hansel. Und, wen wir mehr Kohle hätten und es darauf nicht ankäme, dann würde ich ihr zuliebe auch noch ein Jahr daheim bleiben, bis sie in den KiGa kommen kann. Aber das ist nun mal nicht drin, leider. Ich hab auch ein schlechtes Gewissen, und frage mich, wie sich das wohl packen wird, in eine Krippe zu gehen, aber ich habe nun mal leider keine andere Wahl. %-| :(v


    Seit April geht die Eingewöhnung? Wie richtest du dir dann denn zeitlich ein?


    Jenny, und einen Job in D suchen kannst du dir nicht? ? Ich mein, ich kann´s schon verstehen, ich arbeite ja nun auch wieder eher als geplant, um meine alte Stelle nicht zu verlieren. Aber Vollzeit arbeiten, das würde ich nie wieder tun mit Kindern. :|N :|N

    Ach Marshi, ich glaube Dir, dass Du echt gefrustet bist, das hört sich ja alles total kompliziert an :°_ Habt ihr jetzt eigentlich eine Lösung wegen dem 2. Kinderbett im Schlafzimmer (oder hab ich das überlesen?)


    Ja, wir hatten am Samstag schon Taufe, Gott sei Dank haben wir es hinter uns und es hat diesmal auch meinem Mann gezeigt, wie sehr seine Familie sich aufs 1. Enkelkind doch "freut" %-| Naja, ich kenn sie ja, so schnell schockt mich nichts, im Gegenteil, so langsam schaffen sie es, dass Männe nicht die ganze Zeit sie entschuldigt sonder selbst zugibt, dass er sie nicht mehr versteht ;-D

    @ Mince:

    Mit Elternzeit in Deutschland kenne ich mich leider gar nicht aus, daher kann ich da wirklich nichts zu sagen.

    @ Luise:

    Hier bei uns (Saarland) gibts nicht wirklich viele Jobs oder ich müsse mind. genauso weit fahren wie jetzt (one way 50 km), aber ob ich dann eine Teilzeitstelle finden würde... Es ist hier ziemlich schwierig und als Jungmama in meinem Alter behaupte ich jetzt mal, hat man keine Chance :( Mein Mann will, nach der Probezeit, ja mit seinem Chef reden, dass er vielleicht früher anfängt und aufhört und ich dann später anfang und später aufhöre, so könnten wir uns das etwas teilen. Dazu kommt eben noch, dass ich super mit meinem Chef hinkomme, auch mit den Arbeitskollegen, es ist sowas wie meine Familie. Chef meinte auch, dass wir das schon hinbekommen, ich werde demnächst mal mit ihm reden, wenn ich ihn in einer ruhigen Minute erwische ;-)


    So, Sophie liegt jetzt schon fast 30 Minuten in ihrer Wippe und brabbelt, sie ist so süß und ich verliebe mich jeden Tag noch ein Stückchen mehr in sie, dabei dachte ich, das geht gar nicht x:) Gleich mach ich sie fertig und um 10 Uhr ist dann Babymassage x:)

    J-chen, das wollte ich noch schreiben: Sophie ist x:) x:) x:) ne ganz süße. x:) Wirklich ein hübsches Baby. Danke für die Fotos! :-D :)_ Hm, ist immer schwierig, Job und Kind unter einen Hut zu kriegen, auch emotional. Du wirst ja sehen, wie es funktioniert. Und wenn es gar nicht geht, dann kannst du ja immer noch nach einer anderen Lösung suchen. :)_

    Zitat

    Seit April geht die Eingewöhnung? Wie richtest du dir dann denn zeitlich ein? Da muss doch jeden Tag jemand mit hin!

    Um Gottes Willen, die ist natürlich nicht jeden Tag. Das wäre ja Wahnsinn :-o Nein, es ist alle zwei Wochen ein Vormittag. Wie ich schon sagte: die Kinder haben dann genug Zeit den Tag erstmal zu verdauen und zu verarbeiten :)z Aber andererseits zieht es sich jetzt ganz schön hin. Später anfangen und dafür jede Woche hätte ich sinnvoller gefunden.


    Bei euren Baugesprächen bin ich raus @:)


    J-chen, wenn Du mit Deinem Chef so gut klar kommst, dann findet ihr bestimmt eine Lösung. Red einfach mal mit ihm :-)

    Zitat

    Und wenn es gar nicht geht, dann kannst du ja immer noch nach einer anderen Lösung suchen. :)_

    Genau das denke ich mir eben auch, erst mal abwarten, vielleicht findet Sophie die Krippe ja auch toll und deshalb wäre es auch blöd, jetzt schon nach einem anderen Job Ausschau zu halten ;-)

    @ Eingewöhnung:

    Wir sollen ab Januar dann öfters mal kommen, ab März geht sie dann ganz. Kennt Till schon Kinder dort?

    Zitat

    Ich würde euch übrigens empfehlen, einen Bausachverständigen zu nehmen, der das Werk begutachtet.

    Haben wir schon einen.:)z

    Zitat

    Heute Morgen ist sie nicht mehr heiß, da lasse ich mich überraschen, was der Tag bringt.

    Und wie geht's ihr heute???

    Zitat

    Beim Verlängern und auch beim Verkürzen ist man jederzeit auf die Kooperation des AG angewiesen.

    Ja??? Hab gedacht, man hätte da ein Recht drauf. Bei mir wollten sie ja, dass ich meine Elternzeit verlänger, damit sie mich nicht in den Sommerferien bezahlen brauchen. Da hab ich dann nicht kooperiert.

    Zitat

    Die Frage hab ich ja vollkommen überlesen, sorry!

    Die war doch von dir! ;-D

    Zitat

    Ja, same here. Emilia ist auch ein Mama-Hansel.

    Mia ist überhaupt kein Mama-Hansel (tolles Wort ;-D ). Gestern und heute hat sie geheult, weil ich sie vom opa weggenommen hab, als ich heimgekommen bin. ":/ Erst ruft sie "Mama" (aber irgendwie vorwurfsvoll) und dann heult sie, wenn ich sie nehme.

    Zitat

    Habt ihr jetzt eigentlich eine Lösung wegen dem 2. Kinderbett im Schlafzimmer (oder hab ich das überlesen?)

    Nee, wir müssen halt mal umstellen und ausprobieren. Ich befürchte ja, dass Mia dann gar nicht mehr schlafen kann nachts, wenn dauernd Babygeschrei ist.

    Zitat

    hat diesmal auch meinem Mann gezeigt, wie sehr seine Familie sich aufs 1. Enkelkind doch "freut" %-|

    Warum, was war denn los???