Hey! *:)


    War beim arzt - eeeeewig. Erstmal ne dreiviertel Stunde CTG (Wehen = null komma null, war auch nicht anders zu erwarten), dann US. GMH ist jetzt nicht so arg lang, aber lang genug. Infektion hab ich auch nicht, aber den Druck hab ich immer noch. Wohl gerade nicht so stark (wahrscheinlich weil sich Baby wieder in BEL gedreht hat ":/ ), aber immer noch da. Hab dann wohl einen ausgeleierten Beckenboden. ":/ Wenn das so weiter geht, dann ist das echt nicht mehr lustig. Das tut teilweise echt weh.


    Erdbeere: Glückwunsch! Hab ich total vergessen, vor lauter Beckenboden. ;-D


    Luise: Schöne Sch... mit eurer Wand! Ich wär froh, bei uns würde sich mal was tun, aber Fehlanzeige. Die machen doch jetzt tatsächlich schon 4 Wochen rum und haben mit unseren arbeitsplänen immer noch nicht angefangen. Baulieter haben wir auch noch keinen, hatten wohl einen im Auge, aber der schickt uns irgendwie kein Angebot... Ich hab so die Schnauze voll, dass es einfach nie vorwärts geht. Wir haben alles erledigt, aber niemand macht was.


    Die Schüer sind so abartig frech und blöd (die eine Klasse zumindest), so was hab ich noch nie erlebt und das in der 5. Klasse. Hab schon sowas von keinen Bock mehr. Musste heute mal wieder Vertretung machen, obwoh lich das eigentlich nicht darf. Dazu kam dann noch meine Mutter, als ich nach dem FA endlich mal heimkam und Mia genommen hab (die natürlich total knatschig und musste erstmal bei mir brüllen). Sagt die doch glatt (weil Mia zu Opa auf den Arm wollte), mein vater soll doch erstmal ein paar Minuten dabeibleiben zur Eingewöhnung! :-o :-o :-o :-o :-o :-o Geht's eigentlich noch??? Die spielt sich so auf, das gibt's echt nicht. Mir ist die ganze lange Babysitterei eigentlich gar nicht recht, weil meine Mutter meint, sie hätte dadurch noch mehr Rechte an Mia. Sie bezeichnet sich auch immer öfter als "Mama" Mia gegenüber (ist wohl nur versprochen, aber wie kann man sich denn da dauernd so versprechen, wenn einem klar ist, dass man die Oma ist und nicht die Mama???).


    Christina: Gute Besserung an deine beiden! :)*

    Zitat

    zur Eingewöhnung!

    :-o :-o :-o BITTE? ??? :|N :|N :|N Wo ist der Smiley, der sich mit dem Zeigefinger an die Stirn tippt. Den bräuchte man wirklich ab und an mal...


    Wie lange mußt Du denn noch arbeiten? Hier fangen nächste Woche schon die Ferien an. Dann mußt Du Mia nicht mehr so lange abgeben. Die Tage sind gezählt! :)*


    Und dann wird Dein Beckenboden auch wieder besser. Der Stress und das rumstehen in der Schule sind eben auch nicht ideal. Aber solange alles unkritisch ist: durchhalten! Es ist nicht mehr lang. Kannst ja schon mal einen Arbeitstage-Count-Down starten :-D


    Noah hat immer noch Fieber. Jetzt schon die dritte Nacht in Folge. Wenn es heute nacht nicht besser ist, müssen wir nochmal zum Arzt {:(


    Till hatte heute nacht den zweiten Pseudokrupp-Anfall. (es kommen oft 2 direkt hinter einander) Diesmal haben wir Cortison geben müssen. So richtig toll hat das aber auch nicht geholfen :-/


    Drückt mir die Daumen, dass ich mich wenigstens nicht anstecke, dann kann ich das alles noch hinkriegen. Aber jetzt noch selber krank werden wäre richtig Mist...

    Ohje, Marshi, mal nen Drücker für uns beide, und unsere supertollen Bauvorhaben. Was haben wir da nur in die Kacke gegriffen. %-| :(v Frag mich echt, warum das einfach nicht vorwärts geht bei euch! :(v Ich drück uns beiden die Daumen für Besserung. Ich werd am Freitag wieder mal in Verhandlungen eintreten. Mal sehen, was das bringt. Und, ich hab am Dienstag kommende Woche wahrscheinlich einen Termin zur Rechtsberatung. Kostet 175 Euro die Stunde. :-o Krass, oder? ???


    Und, deine Mutter, die spinnt. Sobald du nicht mehr arbeitest, solltest du Mia da nicht mehr betreuen lassen. Deine Mutter spielt sich auf und bevormundet dich, das kannst du nicht auf dir sitzen lassen. :|N Man, schon alleine deswegen wäre es sinnvoll, dass du endlich ausziehst. ":/


    Christina, @:) @:) @:) @:) ich drück euch die Daumen für baldige Besserung! :°_ Vielleicht hat Noah das Dreitagfieber? Das Fieber kann da nämlich auch mal länger als drei Tage dauern. Und der Ausschlag kommt auch erst hinterher. Gute Besserung an euch drei!


    Hier wird die Bronchitis von Emilia langsam besser, gsd. Sie hustet noch, aber weniger und ist eben mehr verschleimt als obstruktiv.


    Und, schöne, süße Bilder sind das! x:) Klein Noah schaut voll süß aus, ich freu mich schon total auf euch und eure Kinder im "Original" quasi.


    A propos: wir müssten langsam mal besprechen, was wir alles mitnehmen müssen und wie wir das aufteilen. :)z


    Wenn ich mich recht entsinne, dann brauchen wir:


    Bettwäsche? – > jeder für sich selber


    Handtücher? – > ebenso


    Geschirrtücher? – > Kann ich ja mitringen, mehr als zwei oder drei werden wir sicher nicht brauchen


    Für´s Frühstück


    Marmelade/Honig/Nutella?


    Cornflakes


    Oder wollt ihr alles kaufen?


    Dann, Kerzen, Lappen, Klopapier, Küchenrolle, Feuerzeug/Streichhölzer? Kaffeefilter?


    Mehr fällt mir auf die Schnelle grad nicht ein... ":/

    Zitat

    Kostet 175 Euro die Stunde.

    :-o Puh, habt ihr hohe Sätze. Bei uns hat die Stunde 80€ gekostet... (was auch kein Schnäppchen ist, aber immerhin nur die Hälfte).

    Zitat

    Vielleicht hat Noah das Dreitagfieber?

    Glaube ich eigentlich nicht. Till hatte das ja letztes Jahr. Und jetzt haben sie beide gleichzeitig mit Schnupfen und Fieber angefangen. Ich schätze, dass es "nur" ein normaler Infekt ist und jetzt die Impfreaktion von der MMRW Impfung letzte Woche oben drauf kommt. Er hat immer noch Fieber, aber heute morgen wenigstens nur 38,3°C. War aber gestern morgen auch so und ist dann gegen Mittag über 39°C gegangen. Mal abwarten. Hab beschlossen heute nicht zum Arzt zu fahren. Die kann sowieso nichts machen. Das ist nichts bakterielles, insofern hilft kein AB. Und gegen Virus und Impfreaktion kann sie sowieso nichts machen...

    Zitat

    ich freu mich schon total auf euch und eure Kinder im "Original" quasi.

    Jaaa, ich freu mich auch schon :-D


    Ich hatte Deinen Beitrag gestern abend noch schnell gelesen und nu hab ich doch tatsächlich geträumt, dass ich einiges vergessen habe mitzubringen. Unter anderem das Reisebett und den Schlafsack und die Bettwäsche. Na das wäre ja ein lustiger Urlaub geworden %-| ;-D


    Nein, ich würde nicht alles kaufen, sonst sind wir den ganzen Montag nur mit einkaufen beschäftigt.


    Was mir noch einfällt:


    - Spülmittel


    - Salz und Pfeffer oder ggf. andere Gewürze


    - Plastikbecher und Schüsseln (ist bei meinen Kindern sicherer, wenn wir nicht so viele Scherben kehren wollen :=o )


    - Kakaopulver (da reicht vermutlich, wenn wir eine kleine Dose mitnehmen und nicht die ganze Packung)


    - ein paar Teebeutel


    Ab wie viel Uhr treffen wir uns eigentlich da? bzw. wann können wir den Schlüssel abholen? Wenn wir noch am ersten Tag Mittagessen sollten, dann würden auch ein paar Nudeln und Tomatensoße Sinn machen. Denn gleich am ersten Tag mit 5 Kindern essen gehen könnte lustig werden ;-D Überhaupt wird das ziemlich lustig mit den kleinen Schlümpfen in der Überzahl :-D


    Mir fallen gerade nur Sachen ein, die jeder für sich mitbringen muss, aber vielleicht hilft das trotzdem:


    - Notfall Medikamente


    - Sonnenmilch


    - Fotoapparat


    - Baby-Phone (bin gespannt, ob sich drei Baby-Phone nicht in ihren Frequenzen stören ;-D )


    - Uhr/Wecker


    - Handy-Ladegerät


    - Töpfchen (meiner geht nicht auf's Klo %-| %-| )


    Wir sollten überlegen was praktischer ist: ob wir relativ viel mitbringen und nur frische Sachen vor Ort kaufen, oder ob wir zusammen einkaufen gehen wollen. Hat beides Vor- und Nachteile ... Was meint ihr?


    Ich muss gleich zum FA. Hab irgendwie undefinierbare Beschwerden. Schon seit einer Woche :-( Ist nicht direkt wie ein Pilz, den hätte ich wohl schon eindeutig erkannt (und auch keine Woche lang ausgehalten). Aber so ähnlich, irgendwie juckend und wund {:( Ich hoffe die findet was, was man behandeln kann. Mein Mann ist ja schon wieder angenervt, weil ich ständig Baustelle hab und ihn da nicht ranlasse. Aber mal im Ernst: glaubt der MIR macht das Spaß? ??? Männer! Die Höhe ist noch, dass er dann sagt, es gäbe ja auch Frauen, die mit sowas keine Probleme haben. Ja schön. Was nützt mir das? Schön für diejenigen. Als wenn ich selbst schuld wäre, oder mir das ausdenken würde oder so. Da wünsch ich ihm auch öfter mal Blasenentzündungen oder Pilzinfektionen. Es wäre schon gut, wenn er das mal nachvollziehen könnte ... :-p


    Marshi, was macht der Druck? Besser?


    Mince, wie sieht es bei Dir aus? Alles noch da wo es sein soll? Wer sagt uns eigentlich bescheid, wenn der kleine Mann da ist?

    Meine Mutter will mir jetzt das Jugendamt auf den Hals hetzen, weil ich gesagt hab, ich will erst noch die Betten abziehen, bevor ich Mia hinlegen kann... Mia hat geschrien (weil meine Mutte ihr unbedingt noch 2 Bodies anprobieren musste, die sie gekauft hatte (kein Wunder, sag ich da nur) und sie hat behauptet, sie muss sofort ins Bett. Als ich gesagt hab, das geht sie einen feuchten Dreck an, wann ich Mia schlafen lege, ist sie mal wieder ausgeflippt und hat die Tür zugeknallt. Solange sie auf Mia aufpasst und wir nur von ihr "nehmen", bla bla...Man kann sie einfach in keine Schranken weisen, sie sieht nix ein.


    Ich schreib später mehr, ich reg mich grad zu sehr auf.

    :-o :-X :-o :-X :-o :-X


    Deine Mutter ist ja echt auf dem Ego-Trip. Das gibt es doch nicht! :°_


    Und, Bodys probiert man doch nicht an! Also, echt. Sicher, dass ihr nicht doch noch mal umziehen wollt vor der Fertigstellung des Hauses? ???

    Machen wir ja schon, mit so einem Immuntherapeutikum. Das heißt Broncho-Vaxom. Aber, ob das hilft, das steht in den Sternen. ":/ :(v


    Mein Mann und ich haben gerade wirklich überlegt, was wir denn tun können. Aber uns fällt leider keine vernünftige Lösung ein. :(v Außer, ein Au pair mit bei uns im Haus einzuquartieren. Aber, will ich das? ???

    Oh wie blöd, schon wieder krank

    Vielleicht gibt's ja noch ne andere Immunkur (also allgemein, nicht nur für die Bronchien), die man auch mit Babys machen kann???


    Ein Au-pair käme mir auch nicht ins Haus. Ist natürlich sehr unpraktisch zu arbeiten, wenn dauernd jemand beim Kind bleiben muss. ":/ Aber ne andere Möglichkeit als Au-pair fällt mir auch nicht ein. Eure Familien wohnen ja weit weg.

    Zitat

    Kinderärztin hat mir davon abgeraten, wieder arbeiten zu gehen. Was mach ich nur.

    Im Ernst? Das ist keine gute Prognose :°_


    Ein Au-pair fände ich auch schwierig. Ich hab doch immer solche Schwierigkeiten Leuten zu vertrauen ":/ Was kann man da bloß machen? Da muss ich jetzt erstmal drüber nachdenken....


    Noah hatte gestern übrigens abends 39,9°C. d.h. von Samstag bis Mittwoch ununterbrochen Fieber {:( Aber heute hat er zum ersten Mal keins mehr. Insofern bin ich optimistisch, dass wir das schlimmste hinter uns haben. Inzwischen hab ich auch Drei-Tage-Fieber wieder im Verdacht. Mal sehen, ob er Ausschlag bekommt...

    Huhu meine lieben Mädels, viele Grüße von der Elbi!! Ich hoffe euch geht es allen gut. Sorry dass ich mich so rar gemacht habe, aber wir sind durch eine sehr schwere Zeit bezüglich des KiWu gegangen und da wollte ich nix mehr von dem Thema hören. Aber an euch hab ich oft gedacht. Mit einigen bin ich ja bei Facebook befreundet und sehe wie sich die kleinen entwickeln. Bei allen anderen hoffe ich, dass alles gut ist.


    PS: Wir hibbeln – nach zwei Jahren – endlich wieder :-) Und ich bin seit zwei Tagen überfällig, will mir aber noch keine Hoffnung machen – wäre zu schön um wahr zu sein!


    So, das wars erstmal von mir... Ich drück euch alle ganz herzlich und vielleicht schau ich ja mal wieder öfter rein ;-)

    @ :) *:) @:) *:)