• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten
    Zitat

    Aber zum Glück müssen wir am Montag ja nicht so früh los,

    Ha ha, ihr fahrt ja auch nur ne halbe Stunde oder so. ;-) Von uns aus ist das ne halbe Weltreise.


    Wetter soll nächste Woche wohl echt besser werden (also hier bei uns zumindest).

    Ich will dann auch Fotos sehen :)z

    @ Marshi:

    Na immerhin scheints ja bald loszugehen :)^ Das mit dem Diabetes ist Mist :( Aber hauptsache dem Kleinen gehts gut und keine Angst wegen einer eventuellen Einleitung ;-) Bei mir war es nicht schlimm und meine Freundin wurde auch gerade via Einleitung ganz flott Mama ;-D

    @ Christina:

    Gute Besserung an den Kleinen, jetzt hat er doch keine Schmerzen mehr, oder?

    Trommelfell geplatzt? :-o Wie schaurig! {:( %:| Aber tröste dich, ich würde Emilia auch nicht baden lassen. Die hustet immer noch und hat auch noch Schnupfen. Von daher können wohl nur die Großen ins Wasser. %-| Dann müssen wir es eben so machen, dass einer von uns mit den Großen baden geht und der andere hütet die Kleinen. Wir schaffen das schon.


    Beschwere sich hier noch mal einer über die Fahrtzeit. ]:D Ich hab den längsten Weg von uns allen. 370 km ich, Marshi 300 km und die liebe Christina nur 115 km. Neiiid! ;-D Bin gespannt wie ich es mit den beiden Weibern morgen gebacken kriege. %-| Aber ich werd so gegen 11 Uhr losfahren, dann pennen die hoffentlich ein wenig. :)z


    Marshi, nicht den Teufel an die Wand malen. Erstens ist nicht gesagt, dass du überträgst. Und zweitens, ich kenn auch einen Fall, wo eine Einleitung super unproblematische war und nach vier Stunden war das Kind da. :)*


    So. Meine Lieben sind raus und ich muss nun mal bisschen packen. %:| Das macht sich ja leider nicht von selber. :-p

    Zitat

    Das Trommelfell geplatzt Ist das nicht fruchtbar schmerzhaft und gefährlich Wart ihr beim Arzt deswegen

    Schmerzhaft ist es bevor das Trommelfell platzt, weil dann der Druck von innen weh tut. Da er aber kein Fieber hatte, hab ich einfach gedacht er hat nen schlechten Tag und heult eben viel. Woher soll ich wissen, dass er Ohrenschmerzen hat? Naja und wenn es dann geplatzt ist, dann ist der Schmerz auch weg. Dann macht der Arzt auch nichts mehr daran. Wenn zuviel Druck drauf ist, dann sticht der Arzt das Trommelfell kaputt, damit der Eiter ablaufen kann. Aber das war ja schon passiert. Und ohne Fieber kriegt man auch kein AB. Von daher hatte ich keine Lust mich deswegen in die Notaufnahme (weil Freitag nachmittag) zu setzen. Er ist ansonsten quick-lebendig und gut gelaunt. Wird schon nicht so schlimm sein. Du wirst es ja morgen sehen :-D Darf nur eben kein Wasser reinkommen in das Ohr.

    Zitat

    Ha ha, ihr fahrt ja auch nur ne halbe Stunde oder so.

    Nee, ganz so nah wohnen wir auch nicht dran. Der Routenplaner sagt mir was von knapp zwei Stunden. Aber stimmt, ich hab den kürzesten Weg. Aber jammer nicht, Luise hat es noch weiter als Du. Und ich wäre ja auch weiter in eure Richtung gefahren, wenn wir dort eine Unterkunft gefunden hätten @:)

    Zitat

    Dann müssen wir es eben so machen, dass einer von uns mit den Großen baden geht und der andere hütet die Kleinen. Wir schaffen das schon.

    Wenn sowohl die Kleinen als auch die Großen das mitmachen ;-D

    Zitat

    Bin gespannt wie ich es mit den beiden Weibern morgen gebacken kriege.

    Da muss ich ja sagen, dass ich den Vorteil habe, dass ich absolut erprobt bin im ständigen Kofferpacken und alleine mit den Kindern längere Strecken fahren. So hat unser ständiges Auswandern-Müssen wohl doch irgendwelche Vorteile :-p

    Zitat

    Aber ich werd so gegen 11 Uhr losfahren, dann pennen die hoffentlich ein wenig.

    Genau, ist auch mein Plan, dass die pennen. Wir haben gestern auf der Hochzeit schon mal ein schönes Schlafdefizit aufgebaut ]:D


    Soooo... der einzige Unterschied beim Packen ist: Oma ist auch schon ziemlich gut ausgestattet und nun muss ich doch einiges mehr einpacken. Ich werde wie immer was vergessen und von anderem viel zu viel dabei haben. DAS kann ich schon mal garantieren ;-D ;-D ;-D

    Also, ich habe gepackt:


    4 Rollen Klopapier


    2 Rollen Küchenkrepp


    Servietten


    Teelichter


    Streichhölzer


    Spülmittel


    Geschirrtücher


    Wer nimmt Gewürze mit? Ich pack lieber mal noch die Brühe ein, was? ???


    Hilfe. Bettwäsche brauchen wir ja auch, oder? Und wie war das nun mit dem Reisebett? Handtücher? Wie soll ich das nur alles in mein Auto schaffen? ??? %:|

    So, Mia ist jetzt im Bett. Hab ihr ein Fieberzäpfchen gegeben. Ich hoffe, es bleibt jetzt alles drin. Keine Ahnung, was sie da jetzt hat. Richtig krank war sie bisher noch gar nicht, ist also ganz neu für mich. Kotze wegputzen ist auch eine tolle Aufgabe. :-p Wenn sie dann kein Fieber, Kotzeritis oder Durchfall mehr hat, dann komm ich nach. Aber muss erstmal abklären lassen, was es ist. Wahrscheinlich halt ein Magen-Darm-Infekt. Anstecken braucht sie euch und eure Kinder ja auch nicht (und mich hoffentlich auch nicht). Deshlab sollte das schon gut sein. und 3,5h Autofahren mit spuckendem Kind ist auch keine tolle Aussicht.


    Ich wünsch euch jedenfalls ganz viel Spaß! Ist halt total schade. :°(

    Oh nein, Marshi, das ist wirklich blöd. Kotzerei ist schon schlimm genug, aber warum genau jetzt? Doofe Krankheit >:( Meld Dich mal, wenn Du beim Arzt warst. Vielleicht könnt ihr morgen kommen. Das wäre doch wirklich zuuuu schade. Manno, hab mich so gefreut :°(


    Ich hab so langsam gepackt. Noch die letzten einzelnen Teile einsammeln und dann mal sehen, wie wir das ins Auto puzzlen ...

    Und Marshi, wie geht es Mia?? Konntest du noch hinterher fahren oder musstest du doch zu Hause bleiben?


    Jedenfalls hoffe ich, dass ihr eine tolle Zeit zusammen habt und die Kids lieb sind!


    Ich bin wieder zu Hause und hatte gestern meinen ersten FA-Termin. Bin jetzt genau 7+2 und hab gestern schon das Herzchen schlagen hören x:) x:) Wow, jetzt wird es echt real! Hab auch schon das erste Bild mitbekommen, 1. großer Ultraschall ist aber erst in 4 Wochen wenn ich in der 12. bin.


    Wie seit ihr eigentlich mit der Angst einer Fehlgeburt umgegangen? Und lässt die Angst, dass irgendwas schief gehen kann, auch irgendwann wieder nach? Ich getrau mich nämlich immernoch nicht so richtig zu freuen... :-/


    So, gleich ist Wochenende und ich kann endlich nach Hause!


    Schönes We euch allen! *:) *:)

    Ja, Marshi... bist du auch bei Luise und Christina oder noch zu Hause?


    Freu mich schon echt auf eure Berichte und Fotos... kann sie allerdings erst in 2 Wochen lesen, für uns gehts morgen erstmal ab in den Urlaub *freu*.


    Nixchen: Erstmal schön dass du wieder zu Hause bist und noch viel schöner, dass alles in Ordnung ist und das Herzchen schlägt :-).


    Und: Freu dich! Du bist schwanger! Es wird nichts mehr schief gehen! Ich hab den Gedanken, es könnte etwas schief gehen, einfach total weg geschoben und nur positiv gedacht. Warum sollte etwas schief gehen? Klar ist es möglich... aber warum sollte es? Du bist jetzt in der 8. Woche und das Herzchen schlägt. Ab der 12. wird es immer unwahrscheinlicher dass etwas passiert. Die meisten Fehlgeburten sind glaub ich früher. Denke, du kannst dich schon entspannen. Meide halt die nächsten 4 Wochen Stress und ruhe dich immer wieder aus, und du wirst im März (?!?) eine überdrüberglückliche Mama sein x:) x:) x:) x:) :-@ :-@ :-@