Da ist meine Mutter das genaue Gegenteil von deiner. Sie wollte, dass Mia immer an der Brust hängt, da sie das ja schließlich auch so gemacht hat. Dass Mia aber trotz Dauerhängen an der Brust vor Hunger gebrüllt hat irgendwann, war ihr egal. Wie furchtbar, wenn man nicht voll stillt... %:| ":/ Sie denkt immer noch, es ging nicht, weil ich nicht richtig wollte. Ja klar. :-/ Hab versucht, ihr gleich für's nächste Mal die Vorwürfe auszutreiben, von wegen, ich will nix zum Stillen hören. Ist sie bisher auch mit einverstanden, aber wie's dann wirklich aussieht, sehen wir dann. Dieses Mal, anders als bei Mia, seh ich nämlich wirklich schon mit Grauen der ganzen Stillgeschichte entgegen und werd mich sicher da nicht mehr so reinstressen mit monatelangem Stillen, danach Füttern und Pumpen. 6 Wochen geb ich mir, wo ich das versuche und wenn's dann nicht richtig geht, dann halt nicht. Mia geht's auch ohne Vollstillen super. Und war im Gegensatz zu anderen vollgestillten Kindern so gut wie nie krank bisher.

    Zitat

    ich verziehe Sophie ja total ;-)

    Und ich bin eine Rabenmutter, weil ich nicht alles mache, was Mia will. ;-)


    Kann man eigentlich die Brustwarzen irgendwie auf's Stillen vorbereiten??? Das tut ja am Anfang so höllisch weh. Würde da gern vorher schon was machen. Stilltee trink ich jedenfalls dieses Mal schon vor der Geburt, vielleicht kommt dann der Milcheinschuss ja schneller.

    Zitat

    Kann man eigentlich die Brustwarzen irgendwie auf's Stillen vorbereiten

    Ich hab gehört, man soll so oft wie möglich ohne BH rumlaufen.


    Tja, egal wie, Mütter können ihre Töchter nicht einfach selbst Mutter sein lassen ;-) Aber meisst hält meine sich jetzt mit Kommentaren zurück, ich geb ihr halt immer contra :) Sophie ist mein Kind und ich (v)erziehe sie so wie ich es für richtig erachte, genau so wie sie es damals gemacht hat ;-)

    Zitat

    Dieses Mal, anders als bei Mia, seh ich nämlich wirklich schon mit Grauen der ganzen Stillgeschichte entgegen und werd mich sicher da nicht mehr so reinstressen mit monatelangem Stillen, danach Füttern und Pumpen. 6 Wochen geb ich mir, wo ich das versuche und wenn's dann nicht richtig geht, dann halt nicht.

    Genau so würde ich es auch machen.


    Achja, immer wieder schön wenn ich die frisch gewaschene Wäsche wieder waschen darf, weil Madame reingespuckt hat. Die Rache ist mein, wenn auch erst in Jahrzehnten ]:D

    Lesezeichen... kann nicht viel schreiben, mir ist zu kalt und meine Finger sind steifgefroren. Heizung geht mal wieder nicht, muss morgen den Servicetechniker anrufen. Alle Jahre wieder, echt! Hab echt ein Montagsgerät erwischt. Aber 1.900 Euro für 8 Tonnen Pellets reichen ja nicht, da müssen natürlich noch einige 100 Euro an Reparaturkosten dazu kommen dass ich die Wärme im Winter so riiiiiiichtig zu schätzen weiß! >:( >:( >:( >:( >:(


    Wenn das bei einer alten Heizung so wäre, würd ichs ja verstehen. Aber die ist verdammt nochmal erst 5 Jahre alt! Und JEDES Jahr nur Probleme. In meinem nächsten Leben bekomme ich keine Pelletsheizung mehr... :(v :(v :(v

    Erdbeere: Oh je :°_ Gehen die Reparaturen nicht auf Garantier??? Ich meine, 5 Jahre ist ja noch keine Zeit.


    J-chen: Ohne BH mag ich nicht so.... Da schwabbelt alles rum. Höchstens mal abends daheim.

    Marshi... Nö... 1 oder 2 Jahre hatten wir glaube ich Garantie. Und selbst da hatte die Heizung immer Fehler, die nicht in der Garantie inbegriffen waren >:( .


    Techniker kommt erst nächste Woche Montag oder Dienstag. Zum Glück ist es jetzt draußen wieder wärmer und soll es auch bis nächste Woche so warm bleiben. Trotzdem ärgerlich...


    Ich bekomme langsam echt Panik. Kann nachts kaum mehr schlafen, weil mir 100 Gedanken durch den Kopf gehen. Hab ja nur noch 1 Woche, dann geht für mich das Berufsleben wieder los. Einerseits freue ich mich drauf, endlich wieder geistig gefordert zu werden... ich denke, ich werde dann zwar weniger Zeit mit Sophie haben, die Zeit aber dafür wieder ganz anders genießen können. Andererseits hab ich echt Angst, dass Sophie zu kurz kommt. Ich bekomme vom Kindergarten nichts mehr mit, kann sie weder in der Früh hin bringen, noch mittags abholen. Werde den Kindergarten also definitiv nicht mehr von innen sehen *seufz*. Und was, wenn sie in die Schule geht? Ich weiß, es ist lächerlich jetzt schon darüber nachzudenken, was in 3 Jahren ist, aber für meine Gedanken kann ich nichts. Ich kann dann nie mit ihr Hausaufgaben machen, weil ich sie ja (bis auf Freitag und Wochenende) erst abends sehe. Mann... vermutlich lache ich in 6-7 Wochen über diese Ängste, aber momentan sind sie halt da. Werde ich es schaffen, einen Vollzeitjob, ein Kind und einen riesen Haushalt unter einen Hut zu bringen, sodass nichts (und auch ich nicht) drunter leidet? Hab mir heute Nacht echt schon überlegt, mein Haus auf den Markt zu hauen, mir eine kleine Wohnung zu nehmen und dafür nur halbtags arbeiten zu gehen. Aber das macht mich auf die Dauer auch nicht glücklich, ich hänge doch so am Haus. :°( :°(


    Ach, es ist alles doof. Aber wer weiß wie meine Zukunft aussieht. Mich hält halt der Gedanke aufrecht, dass der Zustand wie er jetzt ist, nicht für ewig hält. Die nächste Zeit wird hart, aber irgendwann wirds bei mir auch wieder lockerer...


    So, ich werde mein Mäuschen abholen fahren.... heute Abend ist Elternabend im Kindergarten, bin schon gespannt was heuer so geplant ist!


    Morgen gehe ich mit Sophie wieder in den Schwimmkurs. Sind jetzt jeden Samstag Vormittag schwimmen, und zwar so richtig: Ohne Schwimmscheiben. Letzte Woche hat es ihr uuuuur gut gefallen (Durst hatte sie allerdings den ganzen Tag nicht mehr bei den Mengen Wasser die sie geschluckt hat *lach*)...

    Hallo in die runde!


    Hier ist ja im Moment nicht viel los- muss ich nicht so viel nachlesen ;-)


    Ich hab auch gar nicht viel zu berichten. Noch einen Teil der Prüfung gilt es für mich zu überstehen, dann hab ich es endgültig geschafft. Dann geht es erstmal in den Urlaub. Juhu, endlich. Es geht nach Rhodos. Wenn da schon mal jemand war, erbitte ich Berichte :)! Ich kann ein wenig Sonne -hoffentlich – gut gebrauchen.


    Gesundheitlich geht es mir ganz gut, mal sehen, vielleicht geht es ja tatsächlich mit Projekt Baby im nächsten Jahr los.... Hilfe, da wird mir ganz anders ;-)


    Erdbeere: da lernt Sophie aber früh schwimmen, oder? Ich habe es mit 6 gelernt, im Sommerurlaub bevor ich eingeschult wurde.


    Zur Heizung kann ich wenig sagen, hab mich wegen Mangel an Haus noch nie mit diesen Dingen beschäftigt...


    Aber deine sorgen wegen der Arbeit kann ich nachvollziehen, aber das wird, du wirst sehen :)


    Marshi: steht jetzt schon ein Name fest oder hab ich das überlesen??


    Elbnixe: und, fühlst du dich nun schon "schwangerer"?? :D


    An alle anderen: ich winke nur mal kurz in die runde, das iPhone ist so lahm beim Tippen, das nervt!


    Lg

    *:)


    Erdbeere, versteh ich, deine Gedanken. Ich fände das auch nicht gerade toll, wenn ich voll arbeiten müsste in den nächsten Jahren (aber vielleicht muss ich ja auch, weil wir uns das Haus sonst nicht leisten können... Unser Exra-Budget für Möbel usw. ist jetzt schon weg nach dem Erdaushub (das kostet jetzt schon über das doppelte mehr und das war nur die 1. Rechnung... %:| ) Wo soll das hinführen??? Wir sind doch keine Millionäre. >:( ). Aber du gewöhnst dich sicher bald daran und es wird ja auch bestimmt nicht für immer so sein.


    Mit 3 schon schwimmen lernen??? Ist echt früh, finde ich. Geht das überhaupt??? Wenn's ihr Spaß macht, um so besser.


    Puffin: Super, hört sich toll an bei dir! Und vielleicht kann's ja nächstes Jahr echt schon losgehen mit Projekt Baby. :)^


    Nee, Name steht noch nicht fest, meinem Mann gefällt doch nix. Da kann ich vorschlagen so viel ich will, bei allem sagt er nee, gefällt ihm nicht. Echt schwierig. Er hat sich jetzt auf Finn eingeschossen, aber ich weiß nicht, ob ich den wirklich will. Hört sich 1. so nordisch an und 2. nach Lausbub und 3. ist der ja recht häufig. Gefallen tut mir Finn schon, aber ob es das Nonplusultra ist, weiß ich noch nicht. Mir gefallen andere Namen besser, aber meinem Mann halt nicht. Vielleicht sollte ich mich einfach nach der Geburt durchsetzen??? Da geht das ja bekanntlich ganz gut.

    Marshi, welche Namen gefallen dir denn besser? Mach doch mal ein paar Gegebvorschläge zu Finn. Ich finde den Namen jetzt auch nicht so schlecht und Mia ist ja auch nicht grad ein seltener Name. Das ist es aber auch nicht, was Kinder unglücklich macht, von daher wäre mir das wurscht. :)_


    Hahaha, da musste ich jetzt schon lachen, denn unser Aushub war auch doppelt so teuer wie eingeplant. %-| Leider. Statt 5.500 Öcken haben wir 11.000 gezahlt. Bei uns war bisher fast alles teurer als einkalkuliert.. %-|


    Erdeere, ich denke auch, dass das normal ist, dass du dir Gedanken machst. :°_ Ich denke auch, dass das echt hart wird, die Umstellung für dich. Aber weißt du, erstens ist es ein Segen, einen Job zu haben und ich denke auch, dass das nur temporär wird. Irgendwann wirst du auf jeden Fall wieder einen Partner haben und dann wird es auch einfacher. Das Haus aufgeben, das würde ich auch nicht machen, ihr hängt ja beide dran und das wäre doch ein riesen Verlust. :)_


    Erwähnte ich schon, dass wir ein Auto haben? :)= Endlich. Es ist nun doch ein Passat geworden. Slibergrau metallic, vier Jahre alt, 140 PS und Comfortline-Austattung. :)^ Echt total angenehm. :-D :-D Und, ein riesen Unterschied zu unserem alten Auto. ;-D Mit dem bin ich heute mal wieder gefahren und hab mich gefragt, warum nix passiert, wenn man da auf die Bremse tritt. ;-D


    Tja, und sonst... Emilia scheint nun doch angekommen zu sein in der Krippe. Jedenfalls weint sie deutlich weniger und spielt auch mal. Morgens verabschiede ich mich zärtlich von ihr und sage ihr noch mal, wann ich sie hole und damit klappt es super. Sie geht dann auch halbwegs freiwillig zu der Erzieherin und weint dann aber trotzdem. Aber es geht ihr besser und mir damit auch. :)z :)^


    Christina, müsstet ihr nicht schon wieder aus dem Urlaub da sein? ???


    Was macht denn unsere andere Schwangere so? :)_


    So. Bin platt. Bis später! *:)

    Luise *:) Bist du sehr im Stress gerade??? Du meldest dich ja nur noch selten.


    Mein Favorit ist Julius. Dann gefallen mir noch Jakob, Matteo, Valentin, Emil... Mehr fällt mir gerade nicht ein, zu müde zzz Welcher Zweitname passt denn zu Julius??? Und sagt jetzt icht Cäsar. ]:D

    Zitat

    Mia ist ja auch nicht grad ein seltener Name.

    Nee, gar nicht, aber da war mir's egal, weil's der Name sein musste. ;-D Ich glaub auch nicht, dass ein häufiger Name unglücklich macht, eher ein ausgefallener.

    Zitat

    Statt 5.500 Öcken haben wir 11.000 gezahlt.

    Darf ich lachen??? Wir sind gerade bei 25.000 für den Aushub und zugemacht muss das ja hinterher auch noch werden... %:| Angebot war für 12.000... Ihr habt halt keine so große Grundfläche wie wir... seid froh. Mir wäre auch in die Höhe lieber gewesen.

    Zitat

    Erwähnte ich schon, dass wir ein Auto haben? :)=

    Nee, aber :)= Passat ist doch ein gutes Auto. (Mehr kann ich dazu nicht sagen, kenn mich mit Autos nicht aus ;-D )

    Zitat

    Aber es geht ihr besser und mir damit auch. :)z :)^

    :)^ :)_

    @ Puffin:

    Hallo. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub. Entspann Dich und bis nächstes Jahr ist ja nicht mehr lange ;-)

    @ Erdbeere:

    Ich hoffe, die Heizung geht wieder? Wir haben gerade 8 Grad :(

    @ Marshi:

    Uff, war das kein FEstpreis? Mit Neubau kenn ich mich ja gar nicht aus :( Vielleicht irgendwann. Finn finde ich jetzt auch nicht schlecht und passt zu Mia :)z 2. Name für Julius? Vielleicht Alexander? Julius gefällt mir jetzt allerdings nicht.

    @ Luise:

    Gutes Auto :)^

    Hallo ihr Lieben!

    Zitat

    Gesundheitlich geht es mir ganz gut, mal sehen, vielleicht geht es ja tatsächlich mit Projekt Baby im nächsten Jahr los....

    Suuuuuupeeerrr!!! :)* :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_ :)_ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

    Zitat

    Das erste ist echt cool aus! Wo warst du denn im Urlaub? Warst du mit Sophie allein?

    Jaa, das Erste sieht aus, als läge sie am Strand, gell? ]:D ]:D War blos eine Sandkiste :=o :=o ]:D :)^


    Wir waren erst eine Woche in Oberösterreich an einem See und dann noch eine Woche in Deutschland bei meinen Verwandten. Nö, meine Eltern waren mit... somit konnte ich auch ein bisschen entspannen!

    Zitat

    Mit 3 schon schwimmen lernen ??? Ist echt früh, finde ich. Geht das überhaupt

    Gehen tut es auf alle Fälle. Sophie hat eine Freundin, die ist von Geburt an immer Babyschwimmen gegangen und kann bereits seit sie 2,5 ist komplett ohne Schwimmhilfe "schwimmen". Klar, die richtige Schwimmtechnik ist mit dem Altern noch nicht möglich, die Kinder sind angeblich erst ab 5 Jahren fähig, das halbwegs richtig hin zu bekommen... komplett korrektes Schwimmen ist überhaupt erst mit 8 Jahren möglich. Aber sie lernen, sich ohne Hilfe über Wasser zu halten – und das kann sogar Leben retten. Ich war mit Sophie ja auch Babyschwimmen und der Kurs ist jetzt so ähnlich, nur halt ohne Schwimmscheiben. Ziel des Kurses ist jetzt nicht, dass sie nach 10 Einheiten perfekt schwimmen kann, sondern hauptsächlich dass sie jede Woche im Wasser ist, im und unter dem Wasser ihren Spaß hat und vielleicht so nebenbei es lernt, sich ohne Hilfe über Wasser zu halten. Ich werde nach diesem Kurs noch mehrere Kurse dran hängen, einfach weil wir 2 Wasserratten sind und das beide genießen. Ohne Stress und ohne Druck, irgendwas lernen zu MÜSSEN. Dafür kann ich heuer mit ihr nicht mehr Kinderturnen gehen, weil das leider zu einer Uhrzeit ist, an der ich noch lange nicht von der Arbeit zuhause bin :-(. Das ist jetzt quasi unser Ersatz!

    Zitat

    Gefallen tut mir Finn schon, aber ob es das Nonplusultra ist, weiß ich noch nicht.

    Finn und Mia klingt aber nicht schlecht... In Österreich ist Finn eher unüblich (bis überhaupt nicht vorhanden)... also wie häufig der Name bei euch ist, kann ich nicht wissen. Andererseits: Sophie ist auch ein total häufiger Name, mir war das aber egal. Wir haben einfach nur drauf geachtet was UNS gefällt und nicht, wie oft es diesen Namen gibt.

    Zitat

    Erwähnte ich schon, dass wir ein Auto haben?

    Super, herzlichen Glückwunsch! :)* :)* :)*


    Das mit Emilia freut mich auch total zu lesen! Da ist sie schon weiter als Sophie :=o . Hab heute wieder ein weinendes Kind abgegeben, nachdem es die letzten 4 Tage super geklappt hat *schönlangsamverzweifel*. Mal schauen wie es wird, wenn sie nicht mehr von mir, sondern von ihren Großeltern in den Kindergarten gebracht wird.


    Zum Schluss noch News von mir:


    Habe endlich meine -10kg geschafft! :)^ :)^ :)^


    Gesten war es so weit *freu*. Jetzt bin ich nur noch 3kg von meinem Vor-Schwangerschaftsgewicht entfernt. Ich schätze aber, dass es ein Kinderspiel wird, die auch noch zu verlieren, da ich ja ab übernächster Woche wieder Vollzeit berufstätig und somit nicht mehr 24 Stunden täglich in der Nähe des Kühschranks und Naschfaches bin.


    *:) *:) *:) *:)

    Zitat

    Uff, war das kein FEstpreis?

    Nein, geht ja auch schlecht, wenn man vorher nicht weiß, wie viel Erde da raus muss. Und es ist echt ein Riesen-Loch... :-o Man hat halt nur Nachteile, wenn der Bebauungsplan so besch... ist.

    Zitat

    so nebenbei es lernt, sich ohne Hilfe über Wasser zu halten. Ich werde nach diesem Kurs noch mehrere Kurse dran hängen, einfach weil wir 2 Wasserratten sind und das beide genießen. Ohne Stress und ohne Druck, irgendwas lernen zu MÜSSEN. Dafür kann ich heuer mit ihr nicht mehr Kinderturnen gehen, weil das leider zu einer Uhrzeit ist, an der ich noch lange nicht von der Arbeit zuhause bin :-(. Das ist jetzt quasi unser Ersatz!

    Das hört sich doch gut an! :)^ Hatte mich nur gewundert, weil ich n iemanden kenne, der mit 3 schon schwimmen konnte. Nach Kinderturnen willl ich mich auch mal umsehen für Mia und mich und Schwimmen wollen wir auch wieder. Aber das muss alles noch ein bisschen warten... :=o


    Langsam krieg ich wieder etwas angst vor der Geburt (liegt immer an den doofen Hebammen vom GVK). Wie habt ihr denn alle entbunden

    Im Liegen soll ja gar nicht gehen, aber bei mir wollten die, dass ich mich auf den Rücken lege, um mir dann mit voller Wucht auf den Bauch zu drücken. Das waren die schlimmsten Schmerzen, die ich je hatte und ich frage mich, ob das wirklich so notwendig gewesen wäre. Mias Herztöne waren die ganze Zeit gut (laut meinem Mann, der hatte die Aufgabe von mir erhalte, da drauf zu achten, und mir das rechtzeitig zu sagen, wenn sie schlechter werden), da hätte ich sie doch auch bestimmt alleine rausgekriegt (???), wenn die mir gesagt hätten, wie ich mich am besten hinknien oder stellen (weiß ich nicht, ob das noch gegangen wäre) sollte. Also so will ich das nicht mehr. :|N

    Zitat

    also wie häufig der Name bei euch ist, kann ich nicht wissen.

    Ich kenne, wie gesagt, niemanden mit dem Namen. Und laut Statistik soll er auf Platz 13 sein in Ba-Wü. Geht ja noch. ;-) (Mia = Platz 1 ;-D )

    Zitat

    Habe endlich meine -10kg geschafft! :)^ :)^ :)^

    :)= :)= :)= :)= :)=