Luise: Hab mir grad mit Männe zusammen deine Bilder angeschaut und wir sind der Meinung ihr solltet uns euer Haus überlassen ;-D Wunderschön und sooo viel Platz!! Ich bin begeistert! x:) :)^


    Christina: Ich kenn das mit dem Forum-Burnout, außerdem hast du ja auch echt viel um die Ohren... hauptsache dir gehts gut!


    So, will jetzt Film gucken. Bis später Mädels *:)

    Luise: Ja, ich stille noch voll, erstaunlicherweise. Schon komisch, dass es jetzt ohne Probleme geht und bei Mia nicht, wobei ich denke, dass ich echt wenig Milch habe, aber noch nimmt er ja enorm zu. Es läuft nix raus und wenn ich draufdrücke, kommt auch nix. Bisher hat er vielleicht 3 Fläschchen bekommen, damit er sich daran auch gewöhnt. Die wollte er aber nicht wirklich. Hat ewig gedauert, bis er kapiert hat, was er machen muss :-/ Du stillst nicht mehr, oder??? Läuft emilia denn jetzt


    Wann ist denn eure Hochzeit

    ;-D :-p


    Christina: Schade, dass du keine Lust hast, zu schreiben. Kann's aber auch verstehen, wenn du so im stress bist. Ist es noch nicht besser, jetzt nach Weihnachten??? :)_


    Nächte sind soweit besser. Mittlerweile schläft er meist 4-6h am Stück und dann nochmal 2-3h. Rekord waren bisher 7h.

    @ Luise:

    Sorry, ich kam jetzt erst irgendwie zum Bilder gucken. Und die Kleine juppelt wieder an meinem Bein... Sehr schöne Fotos, alles schön hell. Das Haus ist komplett offen, hast Du keine Angst vor den Heizkosten? Ein Kamin ist traumhaft, wollten wir uns ja zu Weihnachten schenken, aber jetzt kommt die Drainage dazwischen :°( Das Bad ist auch toll :) Ist es schwarz oder dunkelbraun? Ach, ich bin ganz neidisch, vielleicht bauen wir ja auch irgendwann mal neu ;-)

    @ Elbi:

    Mein Mann ist da irgendwie sehr naiv. Der kapiert auch nicht wirklich, dass seine Schwester eben das Lieblingskind ist (es ist definitiv so!). Mein Mann hat sie aber wohl auch angeblich runtergeputzt und ihr ins Gesicht gesagt, dass sie sich raushalten soll, schließlich hat sie mit ihren 28 Jahren noch nichts erreicht, ewiger Student und lässt sich von Mama und Papa in der Weltgeschichte umherfahren ;-) DAS Gesicht hätte ich gerne gesehen ]:D


    Wir haben eine Matratze von Alvi, frag mich aber nicht, welche genau. Kind kann "durchatmen" oder so und hat eine Trittkante, die Matratze wurde mir vom Babyfachmarkt empfohlen. Er hatte gemeint, er könne mir auch eine teurere verkaufen, die wäre aber genauso gut? Ich glaub ihm mal. Also diese Trittkante scheint auch wichtig zu sein und eben dieses atmungsdurchlässig oder wie man das nennt.

    @ Marshi:

    Bis April ist doch nicht mehr lang :)_ Schön, dass Eure Nächte besser werden. Wie oft kommt Finn denn? ich hab auch wenig Milch, deshalb kam Sophie fast stündlich :( Hab schon zu meinem Mann gesagt, dass 2. wird ein Flaschenkind ;-) Ich bin echt genervt. Jetzt hab ich ja wenigstens tagsüber Ruhe, außer wir sind im Müttertreff, deshalb will ich da evtl. nicht mehr hingehen. Montag rufe ich eh in der Krippe wegen der Eingewöhnung an, da hab ich dann vermutlich wenig Zeit..


    So, Sophie hat Hunger *:)

    @ Christina:

    Hauptsache, es geht Dir gut!

    Hallo und frohes neues Jahr ihr lieben. *:) @:) :)*

    mince, Marsh und Luise


    Wunderschöne Fotos und so süß die kleinen! x:) x:) x:)


    Euer Haus gefällt mir auch sehr gut, wenn mein Mann und ich auch Bauen sollten, wird auch alles offen sein! :)^ :)z :)=


    Marsh


    Du arme was deine Nächte angingen. Hoffe wirklich es bleibt auch so! :)*


    Ich weiß ja nicht welche Flasche du benutzt, aber ich kann dir da nur die von Avent empfehlen. Der Sauger ist wie eine Brustwarze geformt. Aber das mußt du selber ausprobieren, wie du und Finn am besten mit zurecht kommt. :-)


    Elbi


    Wow, wunderschöner Bauch! x:)


    Tja, also ich persöhnlich fand die Boddys mit den langen Armen sehr praktisch und auch jetzt wo es kälter ist. Für Neugeborene würde ich drauf achten, das die Boddys nicht über kopf gehen sondern wie ein Flügelhemdchen auf und zu gemacht werden.


    Wo Tim gerade erst paar wochen war, habe ich ihm nur ein Kurzärmeligen Boddy angezogen darüber den schlafanzug und dann im Schlafsack. Er hat uns die ganze Zeit die Ohren voll geweint und wir wusten ersmal nicht was ist. Also mitten in der nacht noch unter den Schlafanzug ein langärmeliges Jäckchen angezogen. Und siehe da, er war schlagartig ruhig!


    Dann würde ich auch immer 3 Schlafsäcke bevorzugen, wegen evtl. Spucken.


    2 Handtücher, je nachdem ob du die gleich nach dem Baden in die Wäsche wirfst oder nicht. Ich benutze die Handtücher für Tim 2-3x.


    Naja und meiner Meinung nach kann man unterwäsche, Boddys nicht genung haben!


    1 Schnuller sollte man sicherheitshalber haben.


    Schnullerkette habe ich keine bekommen, mußte ich noch kaufen, Kuscheltiere haben wir wenige gekriegt, dafür aber Spieluhren. Ich habe mir am meisten nur Klamotten gewünscht und auch welche bekommen!


    Sollte das Stillen klappen, brauchst du keine Flaschen, und wenn du sicher gehen willst, kann ich nur die von Avent emfehlen.


    Ja, was die Matratze angeht, da schließe ich mich den anderen an!


    Alle anderen, seit fleißig gegrüßt ich komme kaum noch zum Schreiben. ;-)


    Tim ist seit über 4 Wochen erkältet und trotz Arztbesuch wird es nicht besser. Aber sonst ist alles bestens, er zieht sich überall hoch und macht die Wohnung unsicher und räumt alles aus oder schmeißt alles mit sosendem Geräusch auf den Boden, die armen Nachbarn unter uns! ;-D


    So, bis die Tage *:)

    @ E-I:

    Gute Besserung für den Kleinen. 4 Wochen sind aber echt lang, hoffentlich wirds bald besser :)*


    Ich hab auch die Flaschen von Avent, aber Sophie verweigert sie, WENN sie mal einen Schnuller benutzt, dann nur die von NUK, Avent hat sie schon immer DIREKT ausgespuckt. Kommt wohl wirklich aufs Kind an, wir hatten ja alles ausprobiert ;-)


    So, muss den Frühstückstisch decken, bekommen gleich Besuch aus der Schweiz und heute nachmittag aus München. *:)

    Luiiiiise, ist das toll, auch will....und der Fußboden im Wohnzimmer ist ja klasse, wobei ich dann jetzt auch weiß, warum ihr James habt ]:D Achja, und das Bad ist der Wahnsinn, vorallem diese Nischen in der Dusche sind toll, habe mich eben gefragt, wieso da offenbar sonst niemand drauf kommt, ist doch irre praktisch.


    Marsh, schon witzig, dass das alles so gut klappt mit Finn, oder? Und da denkt man immer, es wäre übertrieben, wenn einem ständig erzählt wird, das jedes Kind anders ist und denkt stattdessen, man würde "einfach nur alles falsch/richtig machen" ;-D Achja, und Fläschchen – Gabriel nimmt auch nur ein paar Züge wenn er richtig Kohldampf hat; sobald auch nur etwas Bodensatz im Magen ist, brüllt er (NUK und Medela). Habe mich jetzt damit abgefunden; wer keine Flasche will, der will halt nicht. Sollte er sich vorzeitig abstillen oder die Milch ausgehen, dann muss er halt aus der Tasse trinken, dann haben wir später wenigstens nicht das Fläschchendrama *Schulterzuck*


    Elbnixe, wir haben die Träumeland Softwash, Ökotest Sehr Gut und kostet 'nen Appel und 'nen Ei (50€ oder so?). Die hat allerdings keine feste Trittkante, weiß aber nicht, wie wichtig die wirklich ist. Wenn sich herausstellt, dass man sowas doch braucht, wird halt ausgetauscht.


    Achja, und vonwegen Feldwebel, in der letzten Wohnung hatten wir "kleine Elefanten, die von Schränken springen" über uns. Was uns in Ermangelung 2- bis 3jähriger in Familie und Bekanntschaft damals nicht bewusst war: die laufen alle so. Immer schön stampfen und entweder stehen oder rennen, gehen geht nicht. Quasi entweder On oder Off ;-D

    *:)


    Was ist denn eine Trittkante??? Wir müssen uns ja auch bald mit dem Thema Matratze beschäftigen.

    Zitat

    Wie oft kommt Finn denn? ich hab auch wenig Milch, deshalb kam Sophie fast stündlich

    Eigentlich nur 1 mal pro Nacht, aber da unsere Nacht erst um 2 Uhr anfängt... :=o zzz Du stillst ja auch nicht mehr voll, dann ist es doch logisch, dass du weniger Milch hast. Oder war das schon immer so??? Hast du schon den abendbrei eingeführt


    Wir hatten übrigens die Medela Calma Flasche, die Supertolle, die jegliche Saugverwirrung verhindern soll. Tja, tut sie auch, denn Finn nimmt sie nicht mehr... ;-) Hat also ihren Zweck erfüllt. Jetzt probieren wir mal die mam-Sauger. Einmal hat er die schon genommen. Jetzt wird sich zeigen, ob es auch weiterhin klappt.

    Zitat

    Ich hab auch die Flaschen von Avent, aber Sophie verweigert sie

    Hast du auch schon andere ausprobiert??? Mia hat auch alles verweigert außer NUK.


    E-I: Gute Besserung an Tim! 4 Wochen ist aber arg lang. :)_


    mince:

    Zitat

    Und da denkt man immer, es wäre übertrieben, wenn einem ständig erzählt wird, das jedes Kind anders ist und denkt stattdessen, man würde "einfach nur alles falsch/richtig machen"

    stimmt, es liegt schon viel am Kind, aber ich denke auch an einem selbst. manches kostet halt bei einem Kind mehr Mühe als bei einem anderen (schlafen lernen, stillen und so...). Ich weiß nicht, ob ich Mia zum Vollstillen gekriegt hätte, wenn ich sie einfach hätte an der Brust brüllen lassen, bis sie so Hunger gehabt hätte, dass sie nur noch die Brust nehmen kann. Das hätte ich dann aber Tage lang anhören müssen, denn von jetzt auf nachher hat man auch nicht genug Milch. Ich denke ja jetzt auch, dass ich wenig Milch hab, aber Finn scheint damit zufrieden zu sein (meistens).


    Ich denke auch, je später man dem Kind das Fläschchen parallel anbietet, desto schlechter nimmt es es an. Deshalb wollen wir ja mit Finn jetzt schon anfangen. Der erste Versuch war ja für die Tonne, aber wir bleiben dran.... Ich persönlich will ja nicht so lange stillen, bis er keine Milch mehr braucht. Deshalb muss er irgendwann die Flasche nehmen.


    Ich hab gestern im Ikea gestillt. Also angenehm ist was anderes. Steh da nicht so drauf, vor anderen meine Brust auszupacken.

    @ Marshi:

    Nein, ich hatte nur die Avent Flaschen und hab eben auch sehr spät angefangen ihr sie anzubieten. Warum auch? Beim Nächsten mach ich es definitiv anders und ich würde vielleicht auch nicht mehr voll stillen, eben weil ich schon immer wenig Milch hatte. die Hebamme hatte in der Schwangerschaft auch gesagt, dass ich häufig anlegen muss - DAMALS hat mich das noch nicht so gestört, aber als sie da war dann schon ;-) Beim 2. weiß man eben auch schon einiges mehr ;-) Man lernt aus Fehlern und selbst wenn ich voll stillen sollte, bekommt Baby Nr. 2 von Anfang an Wasser oder Tee aus einer Flasche!


    Sophie wird nur noch abends, nachts und vor dem Aufstehen gestillt, tagsüber bekommt sie normales Essen. Wenn wir abends essen mach ich ihr einen Grießbrei mit Obst, viel isst sie aber davon nicht ;-) Ist eher so, dass sie uns dann eben auch essen lässt ;-) Gerade isst sie Reisschleim mit Apfel, dann machen wir uns fertig und gehen in die Krippe.


    Wie ist es denn nun mit 2 so kleinen Kindern? Sehr anstrengend? Was macht Deine Mutter?


    Trittkante ist laut Verkäufer wichtig, ABER der will ja auch nur verkaufen :=o

    Also, ich glaub so ne Trittkante haben wir auch nicht. Und unsere Kindern sind in ihren Betten noch nie verunfallt. ":/ Ich weiß nicht, vielleicht wird auch um alles bisschen viel Gewese gemacht. %:|


    Ich hatte hier auch einen Fläschchen-Verweigerer. :)z Bei Emilia hab ich das auch mal versucht. Mit Babylove und Nuk-Flaschen, immer ohne Erfolg. Zwei- oder dreimal hat sie nur drauf rumgekaut, dann verweigert und (da war ich arbeiten) aus Protest 7 Stunden gehungert. Seitdem hab ich es dann gelassen. Bis heute hat sie nie ne Flasche angerührt. Aber mit dem Becher geht das genauso. Dafür ist sie umso schlimmer Schnullerkind. :-@ Der geliebte Tröster muss immer und überall mit hin.


    Danke für die Komplimente. @:) Joa, der James ist hier unerlässlich, leider ist er im Moment kaputt. %-| Aber dank des freundlichen Kundensevice ist das Problem hoffentlich bald behoben. ":/


    So, muss schon wieder los. Bussi an alle! :)_

    Morgen

    Ganz zu Anfang habe ich Tim auch Nuk gegeben, aber da bin ich verzweifelt. Nachts wo er noch nicht durchgeschlafen hat, mind. 40-50 min bis er die Flasche leer hatte. Dann haben wir die mam ausprobiert, weil er da so schnell getrunken hat ca. in 7 min. waren 150ml weg, dann hat er gleich danach sehr starke Blähungen bekommen und geschrien.


    Wo Tim dann 4 Wochen war habe ich die Avent ausprobiert, danach war alles bestens, keine Blähungen und 3 Wochen später hat er zum Glück auch durchgeschlafen.


    Ich sehe das genauso wie Marsh, ich hatte da schon eine Antipartie gegen das Stillen in der Öffentlichkeit, vielleicht war das auch mit eine Ursache, warum Tim nicht richtig Saugen konnte oder die Brustwarze nicht zu fassen bekommen hatte.


    Wer weiß wie es beim 2. läuft, aber ich denke, wenn ich unterwegs bin oder es zum schlafengehen geht, dann bekommt das 2. die Flasche.


    Frage mich auch gerade was eine Trittkante ist???


    Tim geht es etwas besser, aber immer noch ist Schnupfen da, bin mal gespannt wie Donnerstag die U6 läuft und am Dienstag nächste Woche die Eingewöhnung in der Kita, und nächsten Monat wird er ja schon 1 Jahr. Irgendwie verging die Zeit viel zu schnell, aber andererseits freue ich mich auch wieder auf die Arbeit! :)z :-D


    Seit alle gegrüßt und ich schicke mal Bilder rum!


    Bye

    E-I,


    süß, die Bilder! x:) Tim ist ja ein richtiger kleiner Sonnenschein! x:)


    Und, waaas? Tim wir kommenden Monat schon wieder ein Jahr alt? :-o Unglaublich, die Zeit rennt. %-|


    Ich hab leider die Pestilenz abbekommen und musste mich krank melden. Mist. :(v Das nervt, echt. Konnte gestern kaum stehen, so schlecht ging´s mir. Nachher muss ich zum Doc, mir ne AU für heute holen. Vielleicht kann ich ja morgen wieder arbeiten gehen. ":/ Hoffentlich hab ich nicht noch eins der Kinder mit angesteckt... {:(