Zitat

    Glückwunsch zum Wäschetrockner! Was gibst du da alles rein Bin mir da immer so unsicher und weiß nie, ob das dann einläuft oder so.

    Naja, ich hab noch nicht so wirklich viel Erfahrung. Aber meine Freundin tut alles rein außer Strick. Und das mach ich jetzt auch mal. Halt keine Wolle oder Seide. Das denk ich, muss ins Wollprogramm, was der Trockner aber auch hat. ":/ Ansonsten hab ich jetzt mal alles reingetan, und bisher auch nichts rausgeholt, was auf den ersten Blick kleiner gewesen wäre. ":/ Auch Strick aus Polyester-Baumwolle hab ich nicht reingetan. ":/ Ich glaub, die Trockner von heute sind schonender als früher. Aber toll flauschig ist es, wenn es rauskommt. :)^


    Echt? Ihr habt Rauhfaser an den Wänden? Wir haben den blanken Putz gestrichen. :)z

    Hm, unser Trockner hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel (bestimmt 8-9 Jahre) und er ist auch nicht gerade von der besten Sorte. Ich hab auch schon alles reingetan, aber ich finde, die Sachen sehen danach immer so schmuddelig aus. :-/ Ich tu jetzt nur noch Handtücher, Spucktücher und Schlafsäcke rein (obwohl mir da schon einer eingelaufen ist).


    Ja, wir haben Rauhfaser, aber ne recht feine. Sieht eigentlich echt gut aus, bis auf die Risse. ;-) Habt ihr den Putz selbst gestrichen???

    Was meinst du denn mit schmuddelig? ??? Hauptgrund, warum wir uns einen Trockner angeschafft haben, ist ja, weil wir bei schlechtem Wetter nicht mehr im Haus Wäsche aufhängen wollen, der Feuchtigkeit wegen. Und wenn ich dann die Hälfte der Wäsche nicht reintu, hab ich ja nichts gekonnt.


    Bis auf wenige Wände haben wir nichts selber gestrichen. Bei so einem großen Haus wird man ja gar nicht fertig. ":/

    Ich finde, das sieht dann immer so leicht gräulich aus und krumpelig ist es auch. Aber du bügelst ja sicher. Wir machen das nicht mehr.


    Aber aus dem Trockner kommt doch viel mehr Feuchtigkeit raus als beim Wäsche aufhängen

    Dass es grau wird, kommt doch aber sicher nicht vom Trockner. ":/


    Marshi, das Wasser, was beim Trockner im Wassertank landet, ist dieselbe Menge Wasser, die als Wasserdampf in die Luft gehen würde, wenn du die Wäsche lufttrocknen lässt. ;-) Genau das ist der Hintergrund. :)_ So schütte ich das Wasser einfach weg und es befeuchtet nicht meine Neubau-Luft. :)^


    Hab voll Stress mit Männe. Der war auf Skiwochenende und hat wieder die Sau rausgelassen und uns daheim vergessen. :-( :(v

    Zitat

    Marshi, das Wasser, was beim Trockner im Wassertank landet, ist dieselbe Menge Wasser, die als Wasserdampf in die Luft gehen würde, wenn du die Wäsche lufttrocknen lässt

    Da hast du eigentlich recht. ":/ Trotzdem ist unsere Waschküche nach jemdem Trocknergebrauch so feucht, dass der Boden rutschig ist.


    Doch, das Graue kommt vom Trockner. Da wird die Kleidung ja stärkerer Hitze ausgesetzt als in der Waschmaschine. Ich trenne ja auch meine Wäsche nach weiß und bunt, aber tortzdem kriegt das so einen Graustich. Na ja, leigt wahrscheinlich an unserem alten Trockner. ;-)


    Wie, er hat euch vergessen??? Wenn mein Mann mal weg ist (Firmenausflug z.B.), dann meldet er sich bei uns auch nie – und er geht nicht ans Handy. Letztes Mal war Finn gerade mal 2 Wochen alt, hat die halbe nacht gebrüllt und ich musste mir noch Sorgen machen, ob mein Mann noch lebt oder nicht. Um 4 Uhr morgens ist er dann endlich mal ans Handy gegangen. :(v

    Dass alles feucht ist, liegt an den alten Trocknern, die stoßen feuchte Luft aus. Das kenne ich von einer Freundin auch. :)z

    Zitat

    Wie, er hat euch vergessen

    Naja, er hat mir am Nachmittag auf die Mailbox gesprochen und wollte sich noch mal melden, was er dann aber nicht gemacht hat. Ich finde aber schon, dass man das machen kann, wenn man ein Wochenende wegfährt und Frau und Kinder alleine lässt. Schon erst recht, wenn man sagt, dass man noch mal anruft... ":/ War halt für mich auch nicht grad ein spaßiges Wochenende alleine mit den beiden Kindern. %:| Das mit deinem Mann ist aber auch krass. Dem würd ich was erzählen..


    Und, wie, du trennst nach weiß und bunt? Was machst du mit schwarz? ??? Ich trenne nur nach schwarz und bunt. Weißes wasch ich mit hellbunt zusammen, schwarzes mit "dunkelbunt". Hach, diese Hausfrauenfragen. ;-D

    Na, dem hab ich auch was erzählt. :)z Ist dann ja bei deinem Mann ungefähr gleich. Männer! :|N


    ;-D So mach ich das auch: Schwarz mit "dunkelbunt" (cooles wort ;-D ), meist haben wir aber so viel in Schwarz, dass das für eine Ladung reicht, weiß mit "hellbunt" (hellblau, hellrosa usw.) und dann halt noch "knallbunt".


    Ich schieb den Grauschleier einfach mal auf den Trockner. ;-) Wär vielleicht auch mal ein neuer Trockner fällig, denn im neuen Haus will ich auch keine schimmelbildun gin der Waschküche haben, wenn da immer alles so feucht wird. Was kostet denn so ein Trockner (ein guter)???


    Morgen ist übrigens Hausabnahme. Bin ja mal gespannt. Ist halt viel noch nicht gemacht.

    Ja, ohne Trockner im Neubau, das geht gar nicht. Wobei ich denke, dass das bei euch mit Fertighaus nicht so schlimm ist wie bei uns. Aber im Keller trocknet es auch einfach nicht. Und im WoZi will ich auch nicht dauernd Wäscheständer stehen haben.


    Wir haben einen Wärmepumpentrockner, das ist quasi die neueste Generation und verbraucht halb so viel Strom wie die herkömmlichen Kondenstrockner. Hat aber auch 700 Euro gekostet. %:|

    Mist, ich hab schon wieder einen Milchstau. Hatte am Fr. einen, der war dann aber am Sa. eigentlich wieder weg und jetzt schon wieder. Ich dreh echt durch! Woher kommt diese Kacke denn jetzt


    Irgendwelche ultimativen Tipps? Wenn ich pumpe, kommt fast nix und Finn trinkt auch nicht, schon seit einigen Stunden nicht mehr (ca. seit 14 Uhr) an dieser Brust.

    *malkurzreinschleich*


    Marshi, habt ihr eine Lüftungsanlage im Haus? Wir haben eine, und auch dadurch im Winter immer recht trockene Luft im Haus. Tiefststand waren diesen Winter 22% Luftfeuchtigkeit, da waren wir immer froh über Wäscheständer im Wohnzimmer. Und wir haben übrigens ein Fertighaus. ;-) Wir haben sogar bei Dauerfrost einen Luftbefeuchter laufen lassen, da gingen locker pro Tag 5l Wasser ins Wohnzimmer.


    *undwiederrausschleich*

    Ja, wir haben eine Lüftungsanlage, aber nicht im Keller, wo der Trockner steht. ;-) Es wird owhl oder pbel ein neuer Trockner hermüssen. Den Rest der Wäsche kann ich ja oben aufhängen. ;-)


    Brauchst übrigens nicht zu schleichen, kannst auch gern dableiben. ;-D

    @ :)

    Zitat

    kannst auch gern dableiben.

    ;-D


    Hm, wenn ich unseren Trockner laufen habe, ist es nachher auch leicht feucht im Raum. Der steht auch im Keller, ist zwar ein neuer Trockner, aber ein Kondenstrockner, keiner mit Wärmepumpe. Klar läuft nach dem Trocknungsvorgang Wasser ab, aber eine Restfeuchte ist trotzdem noch in der Trommel. Und ein bisschen Feuchtigkeit wird wohl auch rausgepustet. Dann mache ich einfach an diesem Tag das Fenster in dem Raum auf Kipp, und gut ist.


    Ich bin mir auch immer noch unsicher, was alles rein kann. Gut, Handtücher, Unterwäsche, Schlafanzüge schmeiß ich schon rein. Aber die meisten Oberklamotten und Socken trockne ich auf der Leine. Bettwäsche auch, weil die im Trockner irgendwie nicht ganz trocken wird, auch wenn ich ihn auf "extratrocken" laufen lasse.